Alles zum Thema Vollmond

Beiträge zum Thema Vollmond

Lokales
3 Bilder

Fantastischer Mond!

Sooss. Einen fantastischen Mond hat Redakteurin Gabi Stockmann heute, 26. August, zwischen Sooß und Bad Vöslau aufgehen gesehen. „Leider hatte ich nur mein Handy mit - aber selbst diese Bilder geben einen starken eindruck von der Größe und Röte des Vollmondes“, sagt die Redakteurin. Ihre Aufnahmen hat sie bei der Hiata-Hütt‘n in den Weingärten gemacht. Eindrucksvoll wsren auch die rot blinkenden Windräder des Windparks bei Ebreichsdorf im Vordergrund. Über sie erhob sich schließlich der Mond...

  • 26.08.18
Lokales
Die Kraft des Mondes nutzen: Vollmond-Yoga in Wieselburg.
12 Bilder

Yoga bei Vollmond in Wieselburg genießen

WIESELBURG. Nachdem Yoga-Lehrerin Ulrike Handl aus Bodensdorf Ende Juli zum ersten Mal Vollmond-Yoga am Wieselburger Fußballplatz angeboten hatte, forderten die rund 30 Teilnehmer eine Wiederholung, weshalb sich die Entspannungstrainerin nun dazu entschlossen hat, am Sonntag, 26. August um 20 Uhr ein weiteres Yoga-Training bei Vollmond am Sportplatz anzubieten. Energie tanken mit dem Mond "Am 26. August steht der Vollmond wieder am Himmel. Bei diesem Naturereignis tankt der Körper seine...

  • 14.08.18
Lokales
Chilifish spielen bei der Gartensommer-Vollmondnacht

Gartensommer-Vollmondnacht in Tulln

TULLN (pa). Erleben Sie die längste Mondfinsternis im 21. Jahrhundert am kommenden Freitag auf der ersten ökologischen Gartenschau Europas. Entdecken Sie das Gartenparadies in einem anderem Licht. Die Gartensommer-Vollmondnacht bietet Führungen durch über 65 ökologisch gepflegte Schaugärten. Die musikalische Begleitung durch die Gruppen „Chilifish“ und „Last Minute Callboys“ tragen zum einmaligen Ambiente bei. Saisonkarten gelten als Eintrittskarte für die...

  • 25.07.18
Freizeit
3 Bilder

Eine liebevolle Vollmondnacht am Stadtpfarrturm

Einen ganz besonderen Abend gestalteten Wolfgang Unterlercher und Dominik Werginz am 28.6.2018 am Klagenfurter Stadtpfarrturm. Bei Vollmond und mit Beginn um 21.00 Uhr präsentierten die beiden selbstgeschriebene Texte und Lieder über den Mond und die Liebe. Das Publikum war begeistert von der einzigartigen Atmosphäre und konnte sich dann für den Abstieg mit selbstgebackenem Brot von Türmer Horst Ragusch stärken.

  • 02.07.18