Himmel

Beiträge zum Thema Himmel

Lokales
Mai 2020 - Waldviertel
8 Bilder

... ABER VIEL FLUGVERKEHR, WENN ES WIEDER REGNEN SOLL
BLAUER HIMMEL SEIT CORONA...

Wer kann sich noch erinnern? Vor 30-40 Jahren - von Frühling bis Sommer - schon ab der Früh strahlend blauer Himmel! - Irgendwann zogen dann sehr eindrucksvolle Wolkengebirge auf, es gab ein Gewitter mit Blitz und Donner und Regen, und danach wieder für Tage strahlend blauer Himmel mit ebenso strahlendem Sonnenschein... Oft lagen wir in der Wiese und beobachteten das Ziehen der Wolken oder das Verschwinden der Kondenzstreifen der Flugzeuge... Eines Tages war dann alles anders. Viele...

  • 05.05.20
  •  1
Lokales
6 Bilder

WETTER
Der Himmel strahlt FREUDVOLL

Die Wochen ohne viel Flugverkehr haben die Luft von Kerosin Schadstoffen befreit Die Wolkenformationen haben sich auch verändert Trotzdem hoffen wir jetzt alle auf genügend Regen welche die Landwirtschaft dringend braucht

  • 25.04.20
Leute
Glocken von Rom kennen keine Grenzen und fliegen direkt in die Herzen.
17 Bilder

Bildergalerie - Glocken von Rom
Glocken von Rom kennen keine Grenzen

Mir ist nicht mehr bewusst ob ich meinen Söhnen in ihrer Kindheit einmal vermittelt habe – dass die Kirchenglocken am Gründonnerstag nach Rom geflogen sind und zur Auferstehung „Christi“ danach wieder kommen. Meiner Generation wurde das in der Kleinkindzeit das sehr wohl so vermittelt. Und unsere Aufgabe war es dann "Ratsch 'n" zu basteln um damit dem Messner vor dem Kirchengang auf seiner "Groß-Ratsch 'n" lautstark mit zu unterstützen. Ist jetzt aber auch egal, denn es geht mir persönlich um...

  • 12.04.20
  •  1
Lokales
3 Bilder

Blick in den Himmel
Es ist wieder Supermond

Für alle Mondsüchtigen und Frühaufsteher es ist wieder einmal SUPERMOND. Wer den Mond fotografieren möchte hat heute eine besondere Nacht dafür. Heute Nacht um 21:08 Uhr wird er der Erde sehr nah sein und in den Morgenstunden auf den 8.4. erreicht er die Vollmondphase exakt um 4:35 Uhr. Das heisst hier wird er optisch sehr hell erscheinen. Wer also über eine Kamera mit Teleobjektiv verfügt und sich für unseren Erdtrabanten interessiert der sollte sie im Laufe der Nacht gen Himmel...

  • 07.04.20
  •  8
  •  11
Lokales
Supermond am 3.12.2017 ca.350000km nahe der Erde.im Jänner wieder so nahe zu sehen.
9 Bilder

Spektakulärstes Himmelsereignis vor Ostern
Jetzt kommt der größte und hellste Supervollmond des Jahres

Es ist der erste Vollmond im Frühling und der größte des ganzen Jahres: Jener Mond, der nun in der Nacht von Dienstag, 7. April, auf Mittwoch, 8. April, zu beobachten ist. Dieser leuchtet besonders groß und extra hell: Denn er nähert sich der Erde auf  ganz nahe 356.907 Kilometer. Den besten Blick auf den Supermond erhascht man übrigens um 4.35 Uhr in der Früh. Wer ihn diese Nacht versäumt, muss lange warten: Denn erst im Jahr 2034 wird der Mond der Erde erneut so nah sein und den Himmel mit...

  • 07.04.20
  •  6
Lokales
3 Bilder

FLUGVERKEHR
Der Himmel ohne KONDENSSTREIFEN

Wenn man heute zum Himmel schaut sieht man nur vereinzelt mal ein Flugzeug Am Himmel und auf der Erde das ist für uns alle eine absolut neue Situation Das Herz muss Hände haben Die Hände ein Herz ( Tibetische Weisheit )

  • 17.03.20
  •  3
  •  2
Freizeit
7 Bilder

Sankt Jodok

Heute bei strahlenden Wetter  kurz durch dass Bergsteiger Dorf Sankt Jodok spaziert und was nicht fehlen sollte ist die Kamera.  Von einsamen Bankl, Feuerwehr  Und die Kirche muss auch sein.

  • 08.03.20
Lokales
Entwarnung. Die Lichtpunkte dürften "nur" Satelliten gewesen sein.

Ternitz
UFO-Rätsel ist gelöst

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Ein Gloggnitzer will unbekannte Flugobjekte – UFO – über Ternitz gesehen haben. Mehr dazu hier. Die UFO entpuppten sich als simple Satelliten. Entwarnung. Es verschlug keine UFO in unsere Breiten. Offenbar dürfte es sich bei der Himmelserscheinung, die am 26. Dezember von zahlreichen Personen – so auch von einem ehemaligen Gloggnitzer Gendarm – wahrgenommen worden war,  um Starlink-Internetsatelliten der Raumfahrtfirma SpaceX gehandelt haben. Sie sollen Bestandteil...

  • 28.12.19
  •  2
Lokales
Lichtobjekte will ein Gloggnitzer über Ternitz gesehen haben.

Ternitz
Gloggnitzer will UFO über Ternitz gesehen haben

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Ungewöhnliche Objekte erspähte ein ehemaliger Autobahngendarm aus Gloggnitz am Ternitzer Nachthimmel.   "Am Abend des 26. Dezember, gegen 18 Uhr, befand ich mich mit meiner Familie im Stadtpark von Ternitz. Plötzlich sahen wir am Himmel ein langsam dahin schwebendes, strahlendes, Flug-Objekt Richtung Semmering fliegen", berichtet der Gloggnitzer via E-Mail den Bezirksblättern. Kurz darauf will der Pensionist "mehrere sternförmige Flugobjekte" gesehen haben, die dem...

  • 28.12.19
  •  1
Lokales
2 Bilder

Winterhimmel
Von dieser Erde?

Die sensationelle Stimmung heute morgen wirft schon bald die Frage auf, ob dieses Bild noch von dieser Erde ist ... Eingefangen heute morgen im Lessach-Tal.

  • 17.12.19
  •  1
Lokales
8 Bilder

Kapfenberg

der heutige Blick aus unseren Fenster und ein bisserl mit Spielerei. gleich mid den Händy gemacht.

  • 17.12.19
  •  4
  •  4
Lokales
Martin Petrik
9 Bilder

Sonnenuntergang
Am Braunsberg ist der Sonnenuntergang am schönsten!

Gestern abends war ich am Braunsberg. Es war kurz vor 19Uhr und die Sonne ging ganz schnell nach unten. Es gab auch etwas interessante Wolken am Himmel, aber die Sicht war bis an die Alpen und Wien – wunderbar! Die Sonne geht schon sehr zeitig unter, noch vor ein paar Wochen war der Tag um 30 Minuten länger… Na ja, die Herbst ist da! Dann machte ich auch noch ein paar Bilder als das der Himmel sich ganz Rot färbte. Und dann waren schon die ersten Sterne zu sehen – wunderbar!

  • 20.09.19
  •  3
Freizeit
Leinerkreuz im Morgenlicht(Bitte groß anschauen)
14 Bilder

Von Neusiedl am See bis Breitenbrunn

Heute Morgen wanderte ich von Neusiedl am See nach Breitenbrunn. Um sechs Uhr früh ging es los. Der Morgenhimmel leuchtet noch ein wenig. Eine wunderbare Ruhe begleitete mich des Weges, die ich sehr genossen habe. Am Bahnhof vorbei , Richtung Jois. Die Wolken wurden mehr. Der Himmel verdunkelte sich, in Jois regnete es leicht. Vorbei am Brunnen Richtung Winden. in Winden kam ich beim Weitzer (Heuriger)und der Kirche führte mich dr Weg weiter Richtung Breitenbrunn.Entlang des Radweges findet...

  • 06.08.19
  •  18
  •  12
Freizeit
2 Bilder

Über Nachbars Dach
Sommermondnacht

Was der Nachbar manchmal nicht weis ist, dass sich über seinem Dach gen Mitternacht ein romantischer Zauber entfalten kann, den er selbst nur über dem Dach des weiteren Nachbarn feststellen würde, blickte er zu besagter Stunde aus dem Fenster Richtung Südosten. Und wenn dieser andere dann auch zu besagter Stunde gen Südosten schauen würde, könnte er denken, dass des Zaubers Glück doch immer auf der anderen Seite sei. Dabei sind doch alle unterm gleichen Mond. LG Anette

  • 19.07.19
Freizeit
4 Bilder

** Die Natur wird immer siegen **

Die Natur lässt sich nicht demütigen, versklaven, unterjochen. Sie schreit vor Schmerzen. Aber immer wieder steht sie auf. Zeigt ihre Kraft und Schönheit. Und lässt uns Menschen zu Winzlingen werden.

  • 19.07.19
  •  16
  •  15
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.