Blütenträume Fotografie

Beiträge zum Thema Blütenträume Fotografie

Freizeit
20 Bilder

Rosarium im Bezirk Eferding
Blüten, Düfte, Lust auf Rosen

Die Anlage ist täglich für Besucher geöffnet. Die Rabatte sind im barocken Gartenstil angelegt und barrierefrei . Umgeben ist der Park mit einer 2 Meter hohen Mauer, an der sich Kletterrosen, denn sogenannten Ramblern hochranken. Es ist die größte Sammlung Österreichs mit über 1000 Rosen, die mit Namenschildern versehen sind. Es sind Sorten dabei, die schon Römer in den Gärten anpflanzten. Zu Sommerbeginn ist die Anlage ein traumhaft schön Anblick, der sich mit Fotos  nicht vergleichen kann. ...

  • 05.06.20
  •  10
  •  9
Freizeit
5 Bilder

Natur auf dem Balkon
Ein Tag im Leben einer Pflanze

Es ist für mich immer wieder besonders interessant, die Pflanzen zu beobachten. Heute zeige ich den Tagesablauf eines Sauerklees. Am Morgen sind die Blätter entfaltet, die Blüten warten noch auf die Sonne. Die Blüten sind bezaubernd, sie strecken sich der Sonne entgegen. Sehr durstig ist dieser Sauerklee. Falls ich zu spät ans Gießen denke, lässt die Pflanze alle Blätter und Blüten hängen. Am Abend, wenn es dunkel wird, klappen die Blätter zusammen und die Blüten schließen...

  • 09.05.20
  •  23
  •  17
Freizeit
12 Bilder

Floridsdorfer Wasserpark
Frühling im Wasserpark

Den letzten Sonntag nutzten wir bei frühsommerlichen Temperaturen und wolkenlosem Himmel zu unserem ersten kleinen Ausflug seit der Ausgangsbeschränkungen, die uns die Coronakrise bescherte; unser Ziel war der Floridsdorfer Wasserpark, der von 1928- 1929 angelegt wurde. Er ist ein als Parkanlage gestalteter kleiner Teil der Alten Donau, hat eine Größe von etwa 143 000 Quadratmetern und ist zu einem Drittel von Wasser bedeckt.  Da durch den Hubertusdamm im Westen warmes Donauwasser in das...

  • 30.04.20
  •  18
  •  14
Freizeit
2 Bilder

Erinnerungen
Unser Schrebergarten vor 8 Jahren

Unser Schrebergarten in Gramatneusiedl, den wir derzeit nicht aufsuchen können, doch Bilder aus früheren Zeiten können uns etwas trösten. Vor zwölf Jahren pachteten wir diesen Garten. Auf den Fotos ist frisch gesäter Rasenzu sehen bzw. nicht zu sehen :). Taglilien, die uns ein lieber Freund schenkte sind in der Bildmitte vorne angepflanzt. Den Forsythienstrauch gibt es noch, die Bäume daneben nicht mehr. Es gäbe viel zu tun. Hoffentlich können wir bald wieder unseren Garten genießen,...

  • 29.03.20
  •  20
  •  15
Freizeit
7 Bilder

BLEIB ZUHAUSE
Wegen dem Coronavirus fotografiere ich momentan nur im Garten

Ich gehe zwar weiterhin arbeiten trotz Virus um die Leute mit Lebensmitteln zu versorgen. Bin Zusteller bei einem Lebensmittelhandel. Habe sogar deshalb meinen Urlaub nächste Woche abgesagt. In meiner Freizeit fotografiere ich gerne, möchte mich aber an die momentanen Regeln halten und zuhause bleiben. Deshalb gibt es in Zukunft nur Fotos aus meinem Garten.

  • 21.03.20
  •  1
  •  1
Lokales
4 Bilder

Frühling ist es im Bezirk Krems

BEZIRK. Der Frühlingsbeginn in der vergangenen Woche lässt sich auch vom Coronavirus aufhalten. In der Im Bezirk blühen vielerorts bereits die Bäume und Sträucher, Veilchen, Primel, Lebrblümchen und die Osterglocken- um nur einige zu nennen. Die Blütenpracht zaubert trotz aller Schutzmaßnahmen ein Lächeln in die Gesichter der Betrachter.

  • 19.03.20
  •  2
Freizeit
3 Bilder

Balkon
Kukuruz

Wir nennen sie wegen der Ähnlichkeit (frei nach meiner Freundin Monika) Kukuruz, obwohl sie eine von den Tropen kommende Zimmerpflanze ist, aber wir wissen nicht, wie sie richtig heißt. Sie bekommt nach etlichen Jahren bei uns zum ersten Mal Blüten.

  • 27.10.19
Freizeit
6 Bilder

** ICH **

Ah ja, mich gibt es auch noch. Neben all den Verpflichtungen, neben den Aufgaben und der Verantwortung. Wem gegenüber? Wie viel leichter ist doch alles, wenn ich einfach ich bin. Fangen wir zuerst bei uns an. Und irgendwann schließt sich der Kreis.

  • 13.07.19
  •  12
  •  12
Lokales

Bienenfutter zum „Tag der Artenvielfalt“

TULLN (pa). Im Naturgarten helfen Nützlinge mit! Insekten wie Hummeln, Wildbienen, Florfliegen und viele andere tragen zur Bestäubung von Gemüse- und Obstpflanzen bei oder ernähren sich von Schadinsekten wie Blattläusen. Doch Nützlinge benötigen von Frühjahr bis Herbst blütenreiche Gärten, um überleben zu können. „Natur im Garten“ hat anlässlich des Tages der Artenvielfalt am 22. Mai die Top 5 der beliebtesten Bienenfutterpflanzen zusammengestellt. Blütenreiche Gärten locken Bienen...

  • 21.05.19
Freizeit
..........wie schön er sitzen geblieben ist......
5 Bilder

........wenn 3 Kärntner sich in der Blütenzeit in die Wachau verirren.......

……..nach unseren Besuch in Dürnstein und der Runde rauf zur Ruine sind wir auf die andere Seite nach Rossatz gefahren,um sich die schöne Blütenzeit auch mal zu gönnen und wir hatten auch richtig Glück mit einen Tagpfauenauge,das sich auf den Blüten richtig gemütlich gemacht hat,war ein sehr schönes Erlebnis,mal diese Blütenzeit live zu erleben...…..

  • 01.04.19
  •  51
  •  26
Freizeit
16 Bilder

wenn es herbstelt
Herbstimpressionen im Marchfeld

Wenn die Tage langsam kürzer werden, die Welt mehr und mehr in bunte Farben getaucht, Nebelschwaden durchs Land ziehn, Laub unter jedem Schritt zu rascheln beginnt,  ja dann ist der Herbst auch im Marchfeld angekommen.....

  • 28.10.18
  •  17
  •  1
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.