Schmetterling

Beiträge zum Thema Schmetterling

3

Bezirk Neunkirchen
Bilder der Woche 📸

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Zeige uns deine schönsten Schnappschüsse auf meinbezirk.at/neunkirchen. Die besten Bilder schaffen es Woche für Woche in die Printausgabe der BezirksBlätter Neunkirchen. Eichblatt-Radspinne Die "perfekte Schönheit" hat Elfriede Lungenschmied beim Weißjackl fotografiert. Und tatsächlich wirkt die Eichblatt-Radspinne sehr fotogen. Schmetterling gruselig und schön Sieht auf den ersten Blick aus, wie ein Flugmonster aus einem Gruselfilm. Man beachte, wie der Schmetterling seinen...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
1 2 16

Tiere und Pflanzen
„Lasst den Tieren ihren Lebensraum“

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Im Laufe der Jahre, wird immer mehr in die Natur eingegriffen, sodaß Lebensräume von Tieren, als auch von Pflanzen sukzessive zerstört werden. Es findet momentan eine totale Umstrukturierung der Natur statt. Die Lebensräume von Tieren und Pflanzen werden durch den Mensch eingeschränkt. Alles Leben auf der Erde benötigt seinen Raum, um die eigene Existenz erhalten zu können.  Biber brauchen Bäume, Bienen- Schmetterlinge brauchen Blumen, Rehe ihren Wald, Fische reines Wasser,...

  • Neunkirchen
  • Elisabeth Peinsipp
5 3 13

Fauna und Flora
Rundweg Weißjackl

Dieser gemütliche Wanderweg führt rund um den Weißjackl. Ich parke mein Auto am Ende der Buchbacherstraße. Der Weg führt sogleich links in den Wald. Oberhalb von Berglach geht es dann kurz auf einer Asphaltstraße weiter. Hier wird man jedoch mit einem herrlichen Ausblick auf die Bergwelt rund um den Sonnwendstein belohnt. Wem dieser Ausflug zu kurz ist, kann nun links auf den Pfarra Rundweg abzweigen. Ich halte mich rechts und tauche wieder in den Wald ein. Kurz vor Berglach läd eine Bank zum...

  • Neunkirchen
  • Elfriede Lungenschmied
Bei der Ortseinfahrt rechts, hinter der Konditorei Weiss, befindet sich der Schmetterlingsgarten.
19

Schmetterlingsgarten
Es flattert in Ober-Grafendorf

Es summt und flattert in Ober-Grafendorf: Der Schmetterlingsgarten lädt zum Verweilen ein. OBER-GRAFENDORF. "Wir wollten nicht einfach nur einen Schmetterlingsgarten errichten, wir wollten DEN Schmetterlingsgarten errichten", lacht Ortschef Rainer Handlfinger. Es brummt und summtAuf der Wiesenfläche kann man Insekten wie Bienen, Hummeln und Schmetterlinge in ihrer natürlichen Lebensform bestaunen. Liebevoll gestaltete Holzbänke laden dazu ein, die Tiere längere Zeit zu beobachten. Entstanden...

  • Pielachtal
  • Tanja Handlfinger
3

Bezirk Neunkirchen
Bilder der Woche 📸

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Zeig uns deine Schnappschüsse auf meinbezirk.at/neunkirchen. Die besten Bilder schaffen es Woche für Woche in die Printversion der Bezirksblätter Neunkirchen. Rosennektar-Frühstück Der Schwebfliege im Pettenbacher Naturgartengeht es am Morgen sehr gut, sie bekommt ein Rosennektar Frühstück von einer Rampler. Flattern Einen Kaisermantel-Schmetterling hat Erwin Pahr entdeckt: "Ich hoffe, ich habe ihn korrekt identifiziert." Grüner Mitfahrer Ein ungewöhnlicher Passagier nahm...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Gahnshauswiese
1 2 20

Fauna und Flora
Besuch der Gahnshauswiese

Von Buchbach bis Prigglitz sind es doch 7km und die legte ich mit dem Auto zurück.  Mein Ziel war die Gahnshauswiese. Leider war der Höhepunkt der Orchideenblüte schon vorbei. Trotzdem war die Blütenvielfalt und das Insektengetummel enorm. Für die 4,5 km benötigte ich an die fünf Stunden. Die Speicherkarte der Kamera war voll, die Akkus waren leer und ich war glücklich über diese wunderbare Natur!

  • Neunkirchen
  • Elfriede Lungenschmied
Vor Raupen muss man sich nicht fürchten.
1 4

Tag der Raupen in Wien
Vorhang auf für die "Kinder" der Schmetterlinge

Rund 4.000 verschiedene Raupenarten existieren oft unbemerkt neben uns. Oft werden sie als Schädlinge abgetan, obwohl sie einen wichtigen Beitrag zum Ökosystem leisten. Heute wird auch in Wien der Tag der Raupen gefeiert. WIEN. Schmetterlinge erfreuen sich auch in Wien vielerorts großer Beliebtheit - bei Raupen hingegen sieht die Sache meist ganz anders aus. Sie gelten meist als ekelhafte Schädlinge, die entfernt oder bekämpft werden. Dabei ist nur ein kleiner Teil dieser "Kinder" der...

  • Wien
  • David Hofer
...........der Kleine Fuchs noch als Raupe......
26 14 7

.......... durch unsere schöne Natur.........
Die Raupe des Eulenfalters :))

Diese Raupe habe ich auf so einen Blatt entdecken können und bald wird er als schöner Schmetterling rumfliegen,man erfreut sich über solche Anblicke :)) Habe einen Link gefunden,dass es diese Raupe sein könnte: https://www.naturspaziergang.de/Nachtfalter/Noctuidae/Acronicta_psi.htm

  • Kärnten
  • Spittal
  • Günter Klaus
Distelfalter © J. Limberger
2

Distelfalter auf Wanderschaft - beobachten & melden!

Naturschutzbund ruft zum Mitforschen auf! Aus dem Augenwinkel ist er nur noch als orange-weiß-schwarzer Fleck wahrzunehmen, dann ist er auch schon wieder weg. Der Blick schweift über die üppig blühende Wiese, doch er bleibt verschwunden, ehe er nach kurzer Zeit doch noch beim Nektarsaugen entdeckt werden kann. Er ist es wirklich – ein Distelfalter, Bote des nahenden Sommers und die letzten Jahre eher ein seltener Gast. Derzeit kann man den hübschen Weitwanderer aber immer öfter beobachten. Der...

  • Linz
  • Naturschutzbund Oberösterreich
4 3 3

Gartengedanken
Von Schmetterlingen und Menschen

"Wie wird man ein Schmetterling?", fragte die Raupe nachdenklich. "Du musst so sehr fliegen wollen, dass du bereit bist, deine Existenz als Raupe aufzugeben." (Trina Paulus)

  • Stmk
  • Mürztal
  • Dagmar Kriebernik
1 2 2

Segelfalter

Der Segelfalter (Iphiclides podalirius) ist ein Schmetterling aus der Familie der Ritterfalter. Der Segelfalter gilt als einer der schönsten europäischen Tagfalter. Er hat eine Flügelspannweite von 60 bis 80 Millimetern und wird bis zu 45 Millimeter lang. Die Weibchen sind fast immer etwas größer als die Männchen. Der Segelfalter unterscheidet sich vom Schwalbenschwanz unter anderem durch seine deutlich längeren schwarzen Hinterflügelfortsätze mit hellen Enden. Die Grundfarbe der Flügel ist...

  • Wien
  • Ottakring
  • Christa Posch
2 2 9

Segelfalter

Einer der schönsten Tagfalter ist der Segelfalter Der geschützte Falter mit seinem markanten Zebramuster gehört zu der Familie der Ritterfalter und ist wirklich eine besondere Erscheinung. Seinen Namen verdankt der Segelfalter seinem eleganten Flugstil. Unter Ausnutzung der Thermik kann der Schmetterling minutenlang ohne einen Flügelschlag durch die Luft segeln.

  • Wien
  • Ottakring
  • Christa Posch
An der Flügelunterseite befindet sich das Namens gebende C
8 4 5

Flatterhafter Besucher am See!
Kontakt gesucht und gefunden…

Servus, heute gab es überraschenden Besuch inklusive Körperkontakt. Mehrere Minuten konnte ich einen C-Falter beobachten. Mit vollem Körpereinsatz, inklusive Verrenkungen 😉 sind mir diese Fotos gelungen. Für mich ein wunderschönes Erlebnis! vG

  • Melk
  • Franz Dörr

Fressen und gefressen werden
Drama auf einer Löwenzahnblüte

Die Freude  diesen schönen  Schmettertling  (Schwalbenschwanz) auf dem Stängel  einer Löwenzahnblüte zu entdecken war groß, dass  er nicht wegflog, als ich immer näher an ihn heran ging  wunderte mich zwar etwas,  doch das Drama, welches dahinter steckt,  erkannte ich erst, als ich das Foto näher betrachtete. Auch das ist "Natur"

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • gertrud reitbauer
9 7 7

Kleiner -Würfel-Dickkopffalter

Der Kleine Würfel-Dickkopffalter oder Malven-Würfelfleck (Pyrgus malvae) ist ein Schmetterling aus der Familie der Dickkopffalter (Hesperiidae). Das Artepitheton leitet sich von den Pflanzenarten der Gattung Malva (Malven) ab, deren Blätter im Gegensatz zum Malven-Dickkopffalter jedoch keine Nahrung der Raupen darstellen. Die Falter erreichen eine Flügelspannweite von 18 bis 22 Millimetern. Die Flügeloberseiten sind braun bis schwarzbraun gefärbt und weisen zahlreiche weiße Würfelflecken und...

  • Wien
  • Ottakring
  • Christa Posch
Der Nachtfalter Schönbär im Untersbergwald
11 10 5

Der Schönbär als Raupe und Falter
So schön und doch kein Bär

Auf meinen frühlinglichen Streifzügen durch den Untersbergwald entdeckte ich letzte Woche die Raupe des Schönbärs (Callimorpha dominula). Er ist ein Nachtfalter aus der Unterfamilie der Bärenspinner (Arctiinae). Die Raupe war ca. 3,5 cm lang, die Flügelspannweite der Falter reicht von 45 bis 60 Millimetern. Sie haben schwarze Vorderflügel mit gelben bzw. orangen und weißen Flecken. Die Hinterflügel sind rot oder selten gelb und haben schwarze Flecken. Seinen Namen verdankt der Falter seiner...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Tatjana Rasbortschan
Der gestaltete Schmetterling in Aurach.
2

Landjugend Aurach
Landjugend und Kinder gestalteten Schmetterling

AURACH. Vor kurzem fand der Kindernachmittag der Landjugend Aurach statt, bei dem gemeinsam mit einigen Kindern ein Schmetterling gestaltet wurde. Passend zu Ostern fand ein Ostereierlauf und eine Ostereiersuche statt. Mit viel Spaß wurde gespielt und gezeichnet, auch Kinderschminken stand am Programm. Der entstandene und dann von den LJ-Burschen aufgestellte Schmetterling soll nun als Symbol für den Frühling und Sommer den Ortskern in Aurach schmücken.

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler

Bezirk
Kleinregion Kremstal: Alles Schmetterlinge

Einiges los in den Volksschulen Droß, Gedersdorf, Rohrendorf und Senftenberg! Schmetterlingspuppenhäuser wurden eingerichtet. KREMSTAL. Zwei Biologen der Naturschutzakademie informierten in Workshops am 4. und 5. April die Schüler der zweiten, dritten bzw. vierten Klassen über Schmetterlinge und deren Lebensraum. Dabei beeindruckten die Kinder mit ihrem enormen Wissen. Sie kennen sich genau aus, wie viele Beine ein Schmetterling hat, dass er seinen einrollbaren Rüssel zum Saugen verwendet und...

  • Krems
  • Doris Necker

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.