Wanderungen

Beiträge zum Thema Wanderungen

1 1 26

Lokalaugenschein von Österreichs Nr. 1 Regionauten
Wanderung im wunderschönen Schlosspark in Pottendorf am Sonntag 4. Juli 2021

Die nächste Veranstaltung in Pottendorf ist die Schlossparkwanderung. Um den Infotafelweg vorstellen zu können, laden wir alle Interessierten zu einer Schlossparkwanderung (Dauer 1 ½ bis 2 Stunden) am Sonntag, den 4. Juli 2021 ein. Treffpunkt ist um 10.30 Uhr beim Schlossparkhaupteingang. (Gerne können sich die TeilnehmerInnen vorher noch bei Patrick´s Schlossstandl mit einem Frühstück stärken!) Wir wandern durch den Schlosspark von einer Infotafel zur anderen und erläutern alle 12 Stationen!...

  • Steinfeld
  • Robert Rieger
Gestartet wird der Rundwanderweg beim Dr.- Friedrich-Schmeidel-Denkmal. Dort befindet sich die erste Bücherbox mit der gesamten Wegbeschreibung.
2

Ausflugstipp für Kinder
Bücherbox-Weg der Bücherei Weyer

Am Kreuzberg in Weyer gibt es nun einen bis zu vierstündigen Wanderweg, bei dem Kinder an sieben Stationen Bücherboxen finden, die mit (Zwergen-)Geschichten, Sagen der Umgebung und mit Büchern zur Natur gefüllt sind. WEYER. Für das besondere Erlebnis wurden vom Team der Bücherei Weyer Bögen mit Rätsel gestaltet, die von den Kindern mithilfe der Unterlagen in den Boxen ausgefüllt werden können. Die fertig ausgefüllten Rätsellösungen kann man dann mit dem Namen versehen an die Bücherei Weyer...

  • Steyr & Steyr Land
  • Marlene Mitterbauer
Titelbild: Überraschung am Leithagebirge
52 13 37

Wildtiere - Mufflons
Überraschung am Leithagebirge

Das Leithagebirge hält immer wieder Überraschungen bereit. Dieses Mal war es eine Herde Mufflons. WEIGELSDORF-LEITHAGEBIRGE.  Das an der Landesgrenze zwischen Niederösterreich und dem Burgenland verlaufende Leithagebirge bzw. der Leithaberg, wie der Gebirgszug umgangssprachlich auch genannt wird, ist ein ca. 35 km langer und in etwa 7 km breiter Höhenrücken am Rand des Wiener Beckens im Westen und der Wiener Neustädter Pforte im Süden. Als Ausläufer der Alpen bildet das Leithagebirge eine...

  • Steinfeld
  • Silvia Plischek
Titelbild: Ein ungewöhnlicher Kopfstand
44 12 4

Plattbauch im Wienerwald
Ein ungewöhnlicher Kopfstand

. Bezirk Baden.   Bei unserer kürzlich stattgefundenen Wanderung im Wienerwald marschierten wir auf der Forststraße in Richtung Klausen-Leopoldsdorf, als plötzlich ein lautes Surren ertönte und im nächsten Augenblick direkt vor uns ein Plattbauch vom Himmel fiel. Die abrupte, ungewöhnliche Landung endete mit einem Kopfstand mitten am Weg. Der Plattbauch (Libellula depressa) gehört zur Familie der Segellibellen und wurde zum Insekt des Jahres 2001 gewählt. Ein besonderes Merkmal ist sein...

  • Triestingtal
  • Silvia Plischek
Zusammenhalt und Teamwork: Zwei Waldmistkäfer zeigen es vor! ...
21 9 7

Waldmistkäfer im Wienerwald
Zusammenhalt und Teamwork: Ein Beispiel aus der Natur

Insekten zeigen beispielhaften Zusammenhalt und effizientes Teamwork. Bezirk Baden.  Bei unserer kürzlich stattgefundenen Wanderung im Wienerwald beobachteten wir in der Nähe von Alland zwei Waldmistkäfer bei ihrer bestens funktionierenden Zusammenarbeit. Erstaunlich war, wie gut die Zwei aufeinander abgestimmt waren und in welch perfekt koordiniertem Teamwork sie den Abtransport des Dungknäuels bewältigten. Der in Europa meist in Buchenwäldern vorkommende Waldmistkäfer ist mit einer...

  • Steinfeld
  • Silvia Plischek
Die Stadt Salzburg bietet auch heuer, im Rahmen der "Woche des Waldes", wieder Waldwandern an, wie damals mit dem Experten Josef Brawisch.
Aktion 2

Hinaus ins Grüne
Geführte Wanderungen auf die Salzburger Stadtberge

Mit der "Woche des Waldes" werden von der Stadt Salzburg Spaziergänge in und auf die Stadtberge und Wälder angeboten. SALZBURG. Am 14. Juni beginnt die "Woche des Waldes". Im Rahmen der Aktionswoche bis zum 18. Juni werden in der Stadt Salzburg geführte Wanderungen durch die verschiedenen Erholungsgebiete angeboten, wie das Waldwandern mit dem Experten Josef Brawisch in den vergangenen Jahren. Jeweils um 17 Uhr beginnen die von den städtischen Forstexperten geführten Wanderungen. Termine für...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Walk a mile in my shoes! ...
17 8 3

Wunder der Natur: Tausendfüßer im Wienerwald
Walk a mile in my shoes! ...

Bezirk Baden/Wienerwald.   Es ist bei uns nicht alltäglich, dass man einen Tausendfüßler zu sehen bekommt, und somit sehr erfreulich, dass es sie im Wienerwald noch gibt. Tausendfüßler besitzen einen Körper, der aus zwei Hauptteilen besteht, nämlich aus einer Kopfkapsel, die sich aus mehreren Abschnitten zusammensetzt, und einem in sich gleichartig gegliederten Rumpf mit mindestens vier beintragenden Segmenten. Die Kopfkapsel trägt als Anhänge ein Paar Antennen und zwei oder drei Paar...

  • Baden
  • Silvia Plischek
Die Frau wurde bereits am 21. Mai als vermisst gemeldet.

Bad Eisenkappel
Frauenleiche in den Karawanken gefunden

Im Bereich der Kleinen Koschuta in der Gemeinde Bad Eisenkappel wurde eine Frauenleiche gefunden. Diese wurde mit einem Seil geborgen. EISENKAPPEL-VELLACH. Gestern gegen 15.30 Uhr, erstattete eine Bergwanderin in Slowenien die Anzeige über den Fund einer Leiche in den Karawanken. Bei einem in der Folge durchgeführten Suchflug durch den Polizeihubschrauber konnte die Frauenleiche im Bereich der Kleinen Koschuta im Gemeindegebiet von Bad Eisenkappel lokalisiert und mit einem Seil geborgen werden....

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Kristina Orasche
Sandra Sieder und ihr Partner Raphael freuen sich mit der gesamten Herde über Alpaka-Nachwuchs.

Alpakas in Eck
Oberndorfer freuen sich über tierischen Nachwuchs

In Oberndorf/Melk leben Sandra Sieder und ihr Partner Raphael mit einer fünfköpfigen Alpaka-Herde zusammen. Schon bald soll dieses Familienglück um ein weiteres Mitglied erweitert werden. OBERNDORF. (Bericht von Margret Seiberl). „Wer einem Alpaka zu lange in die großen, dunklen Augen schaut, ist für immer gefesselt“ sagt ein altes Sprichwort aus den Anden. Der Kontakt mit Alpakas hilft beim Stressabbau und wirkt beruhigend. Sie überzeugen mit ihrem einzigartigen, sanften Wesen. Oft werden sie...

  • Scheibbs
  • Sara Handl
Klettersteig Priel-Südsporn

Alpenverein Eferding
Sportlicher Neustart nach der Corona-Pause

Nach einem schwierigen 2020 schöpft der Eferdinger Alpenverein wieder Hoffnung: Noch im Mai starten die ersten Wanderungen. EFERDING. Endlich ist es wieder soweit: Nachdem seit November des Vorjahres keine Veranstaltungen durchgeführt werden konnten, startet nun der Alpenverein Eferding wieder mit den beliebten Gemeinschaftstouren. Diese sind unter bestimmten Auflagen ab dem 19. Mai wieder möglich. Die Gruppengröße ist mit zehn Personen zuzüglich minderjähriger Kinder begrenzt. Bei der Einkehr...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Michaela Klinger
Blick in die Preinerwand vom Göbl-Kühn-Steig aus.
1

Wandern im Bezirk Neunkirchen
6 Tage – 6 Gipfel – 6 Gasthäuser

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Unter dem Motto  "Sei‘ dabei, beweg‘ dich und geh mit!"  wird von 31. Mai bis 5. Juni 2021 rund um den Neunkirchner Bergkranz gewandert. "Die tolle Hügel- und Berglandschaft unseres Heimatbezirkes wird an sechs aneinander folgenden Tagen beinahe einmal umrundet", skizziert der Organisator und Neunkirchner FPÖ-Gemeinderat Helmut Fiedler die Wanderung. An jedem Tourtag steckt auch FPÖ-Prominenz in den Wanderschuhen. Fiedler: "So werden Herbert Kickl, Michael Schnedlitz, Udo...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Titelbild: Alkersdorf und das Baujuwel der Familie Habsburg-Lothringen
49 16 22

Marktgemeinde Hernstein, Triestingtal, Bezirk Baden (NÖ)
Alkersdorf und das Baujuwel der Familie Habsburg-Lothringen

Alkersdorf, das Baujuwel der Familie Habsburg-Lothringen und der Hauch vom sogenannten "Dracula-Schloss" aus Transsilvanien HERNSTEIN/ALKERSDORF.   Das idyllische, an einem Ausläufer des Harts gelegene Dörfchen Alkersdorf ist nicht nur Ausgangspunkt für diverse abwechslungsreiche Wanderungen, wie z.B. auf den Großen Rosenkogel, Sulzberg, Hernsteiner Lindkogel, die Vordere Mandling, auf den Blaselkogel zum Gugerstein, hinüber nach Hernstein und zum Pecherlehrpfad, um nur einige davon zu nennen,...

  • Triestingtal
  • Silvia Plischek
Das Ferienhaus Fuchs besticht mit zahlreichen Annehmlichkeiten.
1 3

Ferienhaus Fuchs
Neuer Beherbergungsbetrieb im Naturpark Mürzer Oberland

Unweit des Naturjuwels "Wasserfall zum Toten Weib" im Mürzer Oberland entstand in den letzten Monaten ein weiterer Beherbergungsbetrieb für die Gäste des Naturparks - ein speziell für Familien geeignetes Ferienhaus mit zahlreichen Extras. Das Ferienhaus Fuchs, ideal gelegen auch als Ausgangspunkt für Wanderungen durch die Roßlochklamm, Skispaß am Niederalpl oder Touren auf die Hinteralm, bietet ca. 200 Quadratmeter Wohnfläche für bis zu elf Personen, drei Schlafzimmer, drei Badezimmer, Küche,...

  • Stmk
  • Mürztal
  • Bernhard Hofbauer
17

Offensee, unser Kraftplatz für Körper und Seele!

Ich nehme Euch zu unserer Wanderung am 27.4.2021 um den Offensee bei Ebensee mit, natürlich nur die, die es freut! Natur pur, die Kröten sind in Extase, Mäuse in Überfluss und heute wenig Besucher an unserem Naturjuwel. Man sieht aber genau, dass der Winter dieses Jahr länger gedauert hat. Die Natur ist um 2-3 Wochen zurück, langsam beginnen die Knospen an den Bäumen aufzugehen und zartes Grün schaut hervor. Auf alle Fälle war es wieder ein Genuss für Körper und Seele und dies fast vor der...

  • Salzkammergut
  • Peter SOMMER
Anzeige
Der Tourismusverband Anthering ist in Frühlingsstimmung. Geplant sind viele neue Projekte.

Neuigkeiten vom Tourismusverband
In Anthering herrst Optimismus und Tatendrang

Aus dem Tourismusverband Anthering gibt es gute Neuigkeiten. Neue Ideen ermöglichten auch neue Projekte. ANTHERING. Auch der Tourismusverband musste viele geplante Veranstaltungen und Aktivitäten in den letzten Monaten absagen beziehungsweise einstellen. Jetzt aber blickt man mit vollem Tatendrang in die Zukunft und hat viele neue Ideen und Projekte. Direktmarketing und wandern So wird derzeit eine Plattform umgesetzt die es ermöglichen soll die Direktvermarkter in Anthering entsprechend zu...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Gertraud Kleemayr
Das Schloss Hernstein
46 18 22

Marktgemeinde Hernstein, Triestingtal, Bezirk Baden (NÖ)
Das Schloss Hernstein

. HERNSTEIN.   Das Gemeindegebiet von Hernstein liegt im Bezirk Baden in Niederösterreich und erstreckt sich zwischen dem Triesting- und dem Piestingtal. Die sieben Ortsteile - Hernstein, Aigen, Alkersdorf, Neusiedl, Grillenberg, Kleinfeld und Pöllau - liegen im größten, zusammenhängenden Schwarzföhrengebiet Mitteleuropas. Mit einer Entfernung von ca. 40 km Luftlinie im Naherholungsbereich von Wien gelegen und als Ausgangspunkt für diverse abwechslungsreiche Wanderungen bietet das 46 km² große,...

  • Triestingtal
  • Silvia Plischek
Tiere haben keine Scheu vor den Besuchern - Helga Strohmeier

Helga Strohmeier ist die Alpaka-„Mama“
Tiere und Besucher genießen den Schlossblick

STAINZ. - Mit Ackerbau, Forstwirtschaft und Christbaumverkauf können sich Helga und Andreas Strohmeier, Landwirte vulgo Kainz in Neurath, schon als gut ausgelastet betrachten. Nunmehr fühlt sich Helga Strohmeier für einen neuen Arbeitsbereich zuständig: Sie betreut und züchtet Alpakas. „Es war wohl Liebe auf den ersten Blick“, gesteht die Alpaka-„Mama“, von Anfang den unschuldig-wuscheligen Vierbeinern verfallen zu sein. Da traf es sich gut, dass ein Wirtschaftsgebäude schon einige Jahre leer...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Gerhard Langmann
Das bedeutendste Megalith-Steindenkmal Österreichs, der Gugerstein bei Alkersdorf (NÖ)
63 11 27

Das bedeutendste Megalith-Steindenkmal Österreichs, der Gugerstein bei Alkersdorf (NÖ)
Mystik am Blaselkogel: Keltische Kult- und Heilstätte "Altes Grab"

Nach dem Florianikreuz und dem Pecherlehrpfad ist unser nächstes Ausflugsziel das Stein- und Naturdenkmal "Gugerstein" bei Alkersdorf, das ich, wie bereits vor kurzem angekündigt, im Anschluss näher vorstellen werde! HERNSTEIN/ALKERSDORF.   Nahe Alkersdorf befindet sich auf dem 476 m hohen Blaselkogel das wohl bedeutendste Megalith-Steindenkmal Österreichs, der sogenannte "Gugerstein“, eine keltische Kultstätte, die auch unter der Bezeichnung "Altes Grab" bekannt ist! ... Auf mächtigen...

  • Triestingtal
  • Silvia Plischek
Ein architektonisches Kleinod am Wegesrand, die Vinzenzkapelle
38 14 21

Am Hernsteiner Pecherlehrpfad auf dem Hart
Ein architektonisches Kleinod am Wegesrand: Die Vinzenzkapelle

Im größten, zusammenhängenden Schwarzföhrengebiet Mitteleuropas wurde 1989 auf dem Hart der Pecherlehrpfad zwischen Hernstein und Alkersdorf angelegt. Hier findet man u.a. auch ein architektonisches Kleinod, die Vinzenzkapelle. HERNSTEIN.  Die modern gestaltete Vinzenzkapelle ist eine sehenswerte Erweiterung des Pecherlehrpfads. Ihre spezielle Bauweise steht als Symbol für den einst von vielen Gemeindebürgern ausgeübten Beruf des Pechers. Gleichzeitig ist sie auch ein Ort der Ruhe und...

  • Triestingtal
  • Silvia Plischek
Römerbrücke
2

Wanderwege rund um Schönbach

Los geht’s-Gehweg Der Rundwanderweg führt die Besucher über mehrere Aussichtspunkte rund um Schönbach, vorbei am Fußball- und Beachvolleyballplatz, dem Kinderspielplatz und durch den Lichtweg. Lohnbachfallweg Diese Route führt durch die beeindruckende Schlucht des Lohnbaches zum „Steinernen Bründl“. Auch zu sehen gibt es die „Steinerne Stube“ als größte Ausschwemmung des etwa 200 Meter langen Lohnbachfalls und die Römerbrücke. Hieronymusweg Dieser Weg ist thematisch verbunden mit der früheren...

  • Zwettl
  • Bernhard Schabauer
Die Thannhausenerin Gerlinde Gutkauf ist gern bergauf unterwegs.
5

Gerlis Wanderungen
Auf den Bergen der Region unterwegs

"Auf die Berg, do bin i gern", nach diesem Motto lebt unsere Regionautin Gerlinde Gutkauf schon seit einigen Jahren – aber das war nicht immer so. Gerlinde Gutkauf veröffentlichte vor Kurzem ihr 4. Wanderheft mit Bildern und Beschreibungen für 18 Wanderrouten – 15 davon in der unmittelbaren Region, drei hat sie aus dem Urlaub in Oberösterreich mitgebracht. "Diese Routen sind alle machbar und familienfreundlich. Die längste Route ist etwa 14 Kilometer", verrät Gutkauf. Sie selbst ist eine...

  • Stmk
  • Weiz
  • Nadine de Carli
Titelbild: Das Florianikreuz auf dem Hart
37 14 24

Grüße vom Piesting- und Triestingtal
Das Florianikreuz auf dem Hart

Das Florianikreuz auf dem Hart - zur Erinnerung an die größte, dokumentierte Brandkatastrophe im Piestingtal HERNSTEIN/MARKT PIESTING.   Das Gemeindegebiet von Hernstein erstreckt sich zwischen dem Triesting- und dem Piestingtal und liegt im größten, zusammenhängenden Schwarzföhrengebiet Mitteleuropas. Die Hernsteiner-Straße, welche die Orte Hernstein und Markt Piesting verbindet, verläuft am Hart an der Grenze der Bezirke Baden und Wiener Neustadt-Land. Der höchste Punkt auf dem Hart befindet...

  • Triestingtal
  • Silvia Plischek
Titelbild: Der Hernsteiner Pecherlehrpfad auf dem Hart
164 14 28

UNESCO-Kulturerbe: Die Pecherei in Niederösterreich
Der Hernsteiner Pecherlehrpfad auf dem Hart

Das Gemeindegebiet von Hernstein erstreckt sich zwischen dem Triesting- und dem Piestingtal. Die sieben Ortsteile - Hernstein, Aigen, Alkersdorf, Neusiedl, Grillenberg, Kleinfeld und Pöllau - liegen im größten, zusammenhängenden Schwarzföhrengebiet Mitteleuropas. In diesem Schwarzföhrengebiet wurde 1989 zwischen Hernstein und Alkersdorf der Pecherlehrpfad auf dem Hart angelegt. HERNSTEIN.   Der Eingang zum Pecherlehrpfad befindet sich im Gemeindegebiet von Hernstein an der Kreuzung der...

  • Triestingtal
  • Silvia Plischek
Enstpannungsexpertin Lisa Flatscher lädt die Teilnehmer zum Waldbaden.

Natur erleben
Einmalige, gesunde Themenwanderungen im Pillerseetal

Drei Naturexperten nehmen Einheimische sowie Gäste mit in ihre Welt, schärfen das Bewusstsein für die Umgebung und wecken die Leidenschaft für den alpinen Lebensraum. PILLERSEETAL (jos). Im Pillerseetal finden Experten, die ihre Heimat lieben und kennen wie ihre Jackentasche. Sie nehmen Gäste mit auf speziell entwickelte Themenwanderungen und schärfen das Bewusstsein für die Umgebung. Die Kräuterpädagogin erklärt die heilende Wirkung von Pflanzen. Die Entspannungsspezialistin führt beim...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johanna Schweinester

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.