Alles zum Thema Rudersdorf

Beiträge zum Thema Rudersdorf

Sport
Amila Gojak (links) freute sich über den zweiten Platz bei den österreichischen Staatsmeisterschaften in Karate.
3 Bilder

Karate Staatsmeisterschaft
Amila Gojak wurde Vizestaatsmeister, Hanna Bauer belegte Platz drei

Die Eltendorferin Amila Gojak eroberte bei den österreichischen Staatsmeisterschaften (Fürstenfeld) im Karate Kumite in der Allgemeinen Klasse bis 61 kg den Vizestaatsmeistertitel.  Hanna Bauer aus Rudersdorf war bei den österreichischen Nachwuchsmeisterschaften ebenfalls erfolgreich. Bauer erkämpfte sich den dritten Platz im Kumite U14 +50kg.  Beide Sportlerinnen sind für den Karateclub Fürstenfeld aktiv.

  • 20.05.19
Lokales
9 Bilder

Dienststelle eröffnet
Rudersdorfer Rotes Kreuz arbeitet von neuem Stützpunkt aus

Im Juni 2018 begann man in Rudersdorf an der neuen Dienststelle des Roten Kreuzes zu bauen. Schon im Jänner 2019 war das Haus fertig. Es steht an der Hauptstraße neben der evangelischen Kirche anstelle des Blümelhauses, wo zunächst eine Apotheke geplant war. Dienstbetrieb ist für Rettung und Krankentransport Montag bis Freitag, die Hauskrankenpflege arbeitet durchgehend. Den Rettungsbetrieb leitet Chris Janics, die Hauskrankenpflege Petra Wilfinger. Derzeit wird ein Rettungswagen...

  • 18.05.19
Politik
Landeshauptmann Hans Peter Doskozil (Mitte) wurde von LAbg. Ewald Schnecker (4. von rechts), Bezirksgeschäftsführerin Silvia Reczek und den SPÖ-Bürgermeistern des Bezirkes Jennersdorf begrüßt.
7 Bilder

Doskozil warnt vor Neoliberalismus
1. Mai: Scharfe Töne bei SPÖ-Bezirkskundgebung in Rudersdorf

Den 1. Mai, der laut Bezirksvorsitzendem LAbg. Ewald Schnecker "Gedenk-, Feier-, aber auch Kampftag" ist, feierte die SPÖ des Bezirks Jennersdorf in Rudersdorf. SPÖ-Landesvorsitzender Hans Peter Doskozil schlug dabei scharfe Töne an. "Neoliberalismus macht sich in der Wirtschaft breit und drängt die arbeitenden Menschen in existenzielle Abhängigkeiten", kritisierte der Landeshauptmann mit Verweis auf den Zwölf-Stunden-Arbeitstag. Doskozil erneuerte dabei seine Forderung nach einem...

  • 02.05.19
Leute
32 Bilder

Ein Lehrstück mit Musik
"Schule der Träume" in Rudersdorf

In der "Schule der Träume" von Anette Schreiber kann man Superstar, Spitzensportler, Künstler und Sänger werden. Es wird Millionärswissenschaft, Ellenbogentechnik oder Model-Kunde unterrichtet und dafür bezahlt. Die Realität lehrt aber, dass zwischen Zukunftsperspektiven und den von Medien zelebrierten Starkult kaum eine Verbindung besteht. Humorvoll wird dies von den Schülern der Neuen Mittelschule Rudersdorf mit Gesang und einem echten Orchester im Graben dargestellt. Tobias Schweinzer...

  • 02.05.19
Leute
Angelina Steurer liebt Pferde aller Art und hat auch keine Scheu vor ihnen.
123 Bilder

Tag des Pferdes
Reiterspiele in Rudersdorf

Zum 21. Male präsentierte der Reit- und Fahrverein Rudersdorf am 1. Mai sich selbst mit einem Showprogramm vor zahlreichem Publikum. Alles begann mit einer Messfeier und einem Frühschoppen der Marktmusikkapelle unter Rene Froschauer. Kostümritte, Musikküren, wilde Kutschenfahrten, gewagte Voltigiervorführungen, Westerndisziplinen und "Mounted Games"  gehörten dazu. Voltigieren bedeutet das Turnen auf dem Pferd, das von Mädchengruppen ausgeübt wurde. "Mounted Games" erfordern erhebliche...

  • 01.05.19
Leute
70 Bilder

Maibaumaufstellen
Walpurgisnacht in Rudersdorf

Die Feuerwehr leitet die Walpurgisnacht jährlich mit einem Maibaumaufstellen ein. Kein Sturm und kein Regen kann sie daran hindern. Als richtiger Dörfler ist man dabei. Die Marktmusikkapelle macht die Stimmung in einem schützenden Zelt. Darin ist es ein bisschen laut. Man kann alles sagen, es hört keiner. Zwischendurch geht man hinaus und beobachtet den Fortschritt der Baumaufrichtung. Es geht mit Hilfe eines starken Traktors relativ schnell. Die Grube, in die der Stamm gepflanzt wird, ist...

  • 30.04.19
Leute
39 Bilder

Kultur im Eigenbau
Rudersdorfer Streicher mit Erika Venus und Norbert Führenstahl

Der Gemeindeausschuss für Kultur und Soziales bemühte sich um einen Kulturabend unter Mitwirkung einheimischer Kräfte. Obfrau Erika Venus las selbst verfasste Gedichte und Norbert Führenstahl, der Obmann des örtlichen Chores begleitete die Rudersdorfer Streicher mit eigenen Texten und solchen vom österreichischen Autor Georg Markus. Es ging um den Frühling, die Musik und um dörfliche Gegebenheiten wie das Fensterln, die Arbeit des Schmiedes oder die tierischen Mitbewohner eines Dorfes. Recht...

  • 25.04.19
Leute
Das Fest für alle Pferdeliebhaber in Rudersdorf.

Im Zuchtstall Winter
Fest der Pferde in Rudersdorf

Zum 21. Mal findet am Mittwoch, dem 1. Mai, das "Fest der Pferde" auf der Anlage des Zucht- und Ausbildungsstalls Winter statt. Um 10.00 Uhr startet das Fest mit Feldmesse und Pferdesegnung. Anschließend folgt ein Frühschoppen mit der Marktmusik Rudersdorf. Für die Kinder gibt es einen Streichelzoo, Ponyreiten und eine Hüpfburg. Um 13.30 Uhr beginnt das Showprogramm mit vielen Vorführungen zum Hauptelement „Pferd“. Programm: ab 10.00 Uhr Feldmesse und Pferdesegnung ab 11.00 Uhr...

  • 23.04.19
Sport
Der wiedergewählte Landespräsident Dietrich Sifkovits (rechts) im Kreise seiner Vorstandskollegen.

Wiederwahl
Rudersdorfer Sifkovits bleibt Präsident des Reiterverbands

Dietrich Sifkovits aus Rudersdorf ist erneut zum Präsidenten des Burgenländischen Pferdesportverbandes gewählt worden. Bei der Generalversammlung des Verbandes in Rudersdorf zeigte sich Sifkovits stolz auf die Erfolge der burgenländischen Pferdesportler. Bei Landesmeisterschaften holten sie im letzten Jahr 81 Medaillen und bei ländlichen Meisterschaften weitere 39 Medaillen. In den letzten vier Jahren gab es bei bundesweiten Meisterschaften insgesamt 98 Medaillen. Bei EM, WM und...

  • 09.04.19
Lokales
Unterstützt wird Franz Funovits in der Praxis durch seine Frau Anneliese, eine ausgebildete Krankenschwester.

Bevorstehende Pensionswelle im Bezirk Jennersdorf
Franz Funovits aus Rudersdorf: "Landarzt ist ein schöner Beruf"

Sieben von zehn Allgemeinmedizinern im Bezirk Jennersdorf sind älter als 60 Jahre. Heuer werden zwei von ihnen in Pension gehen, weitere folgen in den nächsten Jahren. Einer von ihnen ist Franz Funovits, der seit 1991 in Rudersdorf ordiniert. "Ich werde meine Praxis noch bis 2022 führen", definiert er seine Lebensplanung. Ob und wie leicht für diese und andere Landarztpraxen eine Nachfolge zu finden ist, lässt sich schwer abschätzen. Die Ärztekammer tut sich in vielen Fällen schwer,...

  • 25.03.19
Leute
Tief im Sherwood Forest
72 Bilder

Eine Jugendarbeit des Blablatheaters
Robin Hood, Meisterdieb für Englands Krone, in Rudersdorf

Das Blablatheater Rudersdorf kümmert sich um seinen Nachwuchs. Die Regisseurin Ulrike Düh stellte ein Jugendensemble auf die Bühne, das seinen Spaß am Schauspiel fand. "Robin Hood, Meisterdieb für Englands Krone" wurde dreimal im Kaisersaal des GH Antonyus mit freundlichem Zuspruch des Publikums aufgeführt. Robin Hood kämpfte tief im Sherwood Forest, brachte das Lösegeld für seinen König Richard Löwenherz auf und setzte ihn wieder auf den verlorenen Thron. Robin Hood war Simon Koch, Lady...

  • 23.03.19
Leute
Das Jugendensemble des Rudersdorfer Blabla-Theaters ist am Samstag, dem 23. März, und am Sonntag, dem 24. März, zu sehen.
4 Bilder

Im Blabla-Theater
Rudersdorfer Kinder spielen Robin Hood

Erstmals stellt sich ein Jugendensemble des Rudersdorfer Blabla-Theaters dem Publikum auf der Bühne. Die 18 Kinder und Jugendlichen haben das Stück „Robin Hood, Meisterdieb für Englands Krone“ einstudiert. Premiere ist am Samstag, dem 23. März, ein zweiter Aufführungstermine folgt am Sonntag, dem 24. März. Beginn ist jeweils um 16.00 Uhr im Gasthaus Antonyus. Karten im Vorverkauf gibt es bei Friseur Philipp in Rudersdorf. Bekannter LegendenstoffDie Handlung ist aus der Geschichte bzw....

  • 20.03.19
Wirtschaft
Gerald Zotter (Mitte) holte einen Landessieg in der Kategorie "Kernobst-Destillate" mit seinem Apfelbrand und einen Sortensieg bei in der Kategorie "Mischsäfte" mit dem Apfel-Uhudlersaft.
6 Bilder

Betriebe aus Kukmirn, Jennersdorf und Rudersdorf
Vier Siege für Obstverwerter aus Bezirken Güssing und Jennersdorf

Zwei Landessieger und zwei Sortensieger stellten Obstverwerter aus den Bezirken Güssing und Jennersdorf bei der Landesprämierung für Obstprodukte. Gekürt wurden die besten Säfte, Nektare, Sirupe, Moste, Essige, Edelbrände und Liköre. Der Landessieg in der Kategorie "Kernobst-Destillate" ging an den Kukmirner Obsthof Zotter für dessen Apfelbrand. Den Sieg unter den Steinobst-Destillaten ging an Julia Kelemen-Finan aus Jennersdorf, deren Weingartenpfirsichbrand die Jury am meisten...

  • 17.03.19
  •  4
Wirtschaft
Die Neue Mittelschule Rudersdorf belegte beim "IBOBB"-Preis der Industriellenvereinigung Burgenland den 3. Platz.

Industriellenvereinigung zeichnete aus
Berufsorientierung: Preis für NMS Rudersdorf

Ihr Bemühen um einen guten Berufsorientierungsunterricht hat der Neuen Mittelschule (NMS) Rudersdorf eine Auszeichnung der Industriellenvereinigung (IV) Burgenland eingebracht. Beim IBOBB-Preis 2019 belegte Rudersdorf den 3. Platz hinter der Polytechnischen Schule Eisenstadt und der NMS Kobersdorf. "Der Preis zeichnet Schulen aus, die den Berufsorientierungsunterricht praxisnah, fächerübergreifend und über das ganze Schuljahr hin praktizieren", erläuterte IV-Geschäftsführerin Ingrid...

  • 13.03.19
  •  1
  •  1
Lokales
Auf einer Fläche von vier Hektar haben gewaltige Erdarbeiten begonnen
30 Bilder

Bauarbeiten in vollem Gang
S7-Tunnel Rudersdorf: 260.000 m3 Erdreich werden bewegt

Dass der Bau der Schnellstraße S7 auf burgenländischer Seite tatsächlich begonnen hat, lässt sich nicht mehr übersehen. Wo in Richtung Deutsch Kaltenbrunn dereinst das Westportal des Rudersdorfer Tunnels münden wird, haben auf einer Fläche von vier Hektar gewaltige Erdarbeiten begonnen. Ähnlich verhält es sich auf Dobersdorfer Seite, wo das Ostportal des Tunnels an die Oberfläche führen wird. "Die Humusschicht wurde bereits abgetragen, der Voraushub steht", erläutert Tunnelbauleiter Herwig...

  • 12.03.19
Lokales
3 Bilder

Ein altes Blatt
Für die Nachkommen zur Wissenschaft

In einem alten Kasten fand man(?) einen Zettel. Dieser blieb 168 Jahre lang ungelesen. Darauf heißt es: "Zum Angedenken an Feuer in Rutersdorf Im Jahr 1851, ten 21. April ist daß Feuer gewessen um 1/2 10 Uhr auf die nacht sind 30 Haus abgebrend in der Gardenzahl für die nachkommenen zu Wissenschaft" Rutersdorf Georg Unger" "Gardenzahl" kann man mit "Gartenzeile" übersetzen. In Rudersdorf wurde damit die heutige Hintergasse gemeint. Tatsächlich konnten die Ältesten vor ca....

  • 09.03.19
Leute
Das Konzert im Mai 2018 in Rudersdorf musste wetterbedingt abgebrochen werden.

"ABBA Symphonic"
Oberwart: Rudersdorfer ABBA-Karten können eingetauscht werden

Für alle Besucher, die im Vorjahr bei dem abgebrochenen Konzert von "ABBA Symphonic" in Rudersdorf dabei waren, haben die Veranstalter Neuigkeiten. Die Rudersdorf-Karten können für das Konzert in Oberwart am 23. März in der Burgenland-Halle gegen eine Aufzahlung von zehn Euro eingetauscht werden. Für das Konzert am 28. Juni in Fürstenfeld werden die Karten ohne Aufzahlung eingetauscht. Information: 0664/1310450.

  • 07.03.19
Lokales
2 Bilder

Storch DER A5490, Odysseus auf Irrfahrten
Der Rudersdorfer Storch ist seit 2. Feber da

Der Storch DER A5490 besetzt seit dem Lichtmesstag den Rudersdorfer Horst. Selten gelingen Fotos und eindeutige Ringablesungen. Werden sie aber glaubhaft dokumentiert und an eine Vogelwarte gemeldet, können solche Daten wertvoll sein. Über die Datenverarbeitung der Vogelwarten lassen sich dann Biografien erstellen, die Klarheit über den Aufenthalt und das Zugverhalten der Vögel schafft. Aus der Lebensgeschichte von DER A 5490  wissen wir daher, dass dieser am 7. 6. 2006 in Mertingen, Donau -...

  • 27.02.19
  •  1
Lokales
6 Bilder

Uganda-Projekt
"DAS GELD IST ANGEKOMMEN!"

Nachdem Hermann Mader Anfang Dezember die SchülerInnen der 1. und 2. Klassen über seine Projekte in Uganda kindgerecht und anschaulich informiert hatte, verkauften die SchülerInnen der 2. Klassen der NMS Rudersdorf am Elternsprechtag selbstgemachte Badesalze, Kräutersalze, Weintraubenmarmelade und Naturkrippen. Und so konnte eine Summe von 331,50 Euro von Herrn Hermann Mader übergeben werden. Herr Mader versprach, bei seinem nächsten Uganda-Aufenthalt im Jänner die Summe an eine Schule...

  • 27.02.19
  •  2
Lokales
Auf der Bundesstraße 57a zwischen Rudersdorf und Deutsch Kaltenbrunn hat man als Autofahrer viel zu schauen.
7 Bilder

Schilderwald in voller Blüte
Rudersdorf: 48 Verkehrsschilder auf 1,1 Kilometern

Der beginnende Bau der Schnellstraße S7 hat auf der Bundesstraße 57a zwischen Rudersdorf und Deutsch Kaltenbrunn einen bunten Schilderwald sprießen lassen. Auf 1,1 Kilometern Länge stehen zu beiden Straßenseiten mittlerweile insgesamt 48 Verkehrsschilder. Wer alle visuell in der gebotenen Weise erfassen will, braucht beim Vorbeifahren eine flotte Auffassungsgabe. Wegweiser an Abzweigungen, Haltestellenschilder oder Pfeile auf Fahrbahnteilern waren schon vorher da. Seit die S7-Baustraße...

  • 20.02.19
Lokales
Die Rudersdorfer Patrick Wagner (rechts) und Bernhard Pranger (Mitte) übergaben das Geld an Oberarzt Peter Kubec (2. von links) und Clown "Sir Ewald" von den "Roten Nasen".

Erlös des Silvester-Benefizlaufs
Spende aus Rudersdorf bringt Lachen ins Spital Oberwart

3.200 Euro zauberten den Verantwortlichen im Krankenhaus Oberwart ein Lachen ins Gesicht. Die Spende, die der Rudersdorfer Gastwirt Bernhard Pranger und Sportvereins-Kassier Patrick Wagner überbrachten, waren der Erlös aus dem Benefiz-Lauf, der zu Silvester durch Rudersdorf führte. 250 Personen nahmen laufend oder walkend teil. Das Geld geht an die Clowndoctors, die Patienten bei Besuchen in Spitälern mit ihren Späßen aufheitern wollen. Der Benefizlauf zu ihren Gunsten findet auch zu...

  • 15.02.19
Gesundheit
Modern, geräumig, zweckdienlich: Die neu errichtete Dienststelle des Roten Kreuzes befindet sich in der Hauptstraße.
17 Bilder

Für Rettung und Hauskrankenpflege
Neues Haus für das Rote Kreuz in Rudersdorf

Für die hauptamtlichen und ehrenamtlichen Mitarbeiter des Roten Kreuzes in Rudersdorf hat ein neuer Abschnitt begonnen. Sie sind Mitte Jänner vom alten Gebäude in der Blumengasse in ihre neu errichtete Dienststelle in der Hauptstraße übersiedelt. Ausreichend Platz"Das vorher genutzte Haus war für den Dienstbetrieb nicht mehr zeitgemäß und zu klein", erläutert Chris Janics, Rot-Kreuz-Dienstführer im Bezirk Jennersdorf. Nach rund einem halben Jahr Bauzeit war die neue Niederlassung fertig,...

  • 05.02.19