Raser

Beiträge zum Thema Raser

Weniger Toleranzen bei der Messung, höhere Strafen bei Geschwindigkeitsübertretungen. Das plant Ministerin Leonore Gewessler.
2 2 2

Auch Wegnahme des Pkw möglich
Ministerin kündigt höhere Strafen für Raser an

Rasen gilt in Österreich immer noch als Kavaliersdelikt, sieht man sich die im internationalen Vergleich niedrigen Strafen an. Nun will Infrastrukturministerin Leonore Gewessler (Grüne) die Strafen für Rasen empfindlich erhöhen. ÖSTERREICH. 146 Menschen sind im ersten Halbjahr in Österreich im Verkehr ums leben gekommen, 50 Menschen durch überhöhte Geschwindigkeit getötet worden. Schnell fahren gefährdet nicht nur einen selbst und andere Verkehrsteilnehmer, sondern auch die Gesundheit, weil...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Maria Jelenko-Benedikt
Die Beamten haben den Motorradlenker mit 119 km/h bei erlaubten 60 km/h gemessen.

Motorradfahrer
Mit 119 km/h durch Hüttau gerast

Einen Tennengauer erwischte die Polizei, als er deutlich zu schnell in Hüttau unterwegs war. HÜTTAU (aho). Mit 119 km/h haben Beamte einen Motoradfahrer bei Radarmessungen in der Gemeinde Hüttau gemessen. Der Tennengauer Lenker war in der 60er-Zone auf der B166 am Nachmittag des 10. September fast doppelt so schnell als erlaubt unterwegs. Eine weitere Polizeistreife hielt den 26-Jährigen anschließend an, ihm droht ein Führerscheinentzugsverfahren. >>> Mehr News aus dem Pongau...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Alexander Holzmann
1

"Wollte nur schnell nach Hause"
Amstettner Biker bei Lunz mit 187 km/h geblitzt

Der Motorradfahrer gab an, aufgrund der Dämmerung und des einsetzenden Wildwechsels schnell nach Hause zu müssen. BEZIRK AMSTETTEN/SCHEIBBS. Polizisten aus Lunz am See hielten auf der B25 zwischen Göstling und Lunz am See mit der Radarpistole Ausschau nach Rasern. "Dabei wurde ein 45-jähriger Motorradlenker aus dem Bezirk Amstetten bei einer erlaubten Höchstgeschwindigkeit von 100 km/h mit einer Geschwindigkeit von 187 km/h gemessen", berichtet die Landespolizeidirektion NÖ (LPD NÖ)....

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger

A2 bei Guntramsdorf
Raser mit 248 km/h unterwegs

BEZIRK MÖDLING. Auch noch so PS-starke Sportwagen regeln meist bei einer Geschwindigkeit von 250 km/h ab - selbst wenn noch ein bißchen mehr ginge. An ebendiese Grenze wollte sich womöglich ein Lenker auf der A2 bei Guntramsdorf herantasten: Er wurde mit einer Geschwindigkeit von 248 km/h geblitzt, ein weiterer Fahrer wurde von der Polizei im Rahmen der Schwerpunktkontrolle in der Nacht auf Mittwoch mit 214 km/h erwischt. Die beiden Fahrzeuglenker werden der Bezirkshauptmannschaft Mödling...

  • Mödling
  • Rainer Hirss
Motorradfahrer die sich an das Tempolimit Richtung St. Christophen halten - eine bekannten Stelle, wo gerne zu schnell aufs Gas gestiegen wird.
2

Teil 6 der Serie "Steig ein"
Raser im Visier - Achtung Kontrolle

Hand aufs Herz – halten Sie sich immer an Geschwindigkeitsbegrenzungen? Besser wär's aber. WIENERWALD. „Ach, die messen eh nicht so genau“, hat sich schon so mancher Autofahrer gedacht – und dann hat es doch geblitzt. Radarboxen auf der Autobahn haben etwa nur eine Toleranzspanne von drei Prozent – das sind gerade mal 6,5 km/h. Außerdem lauern auf unseren Straßen noch Laserpistolen, Section Controls – und Polizisten dürfen Kraft ihres Amtes und ihrer Erfahrung Geschwindigkeiten sogar...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Karin Kerzner
2

Serie Teil 6: Hand aufs Herz – halten Sie sich immer an Geschwindigkeitsbegrenzungen? Besser wär's aber.
Die Raserei im Pielachtal nimmt zu

PIELACHTAL (ms). „Ach, die messen eh nicht so genau“, hat sich schon so mancher Autofahrer gedacht – und dann hat es doch geblitzt. Radarboxen auf der Autobahn haben etwa nur eine Toleranzspanne von drei Prozent – das sind gerade mal 6,5 km/h. Außerdem lauern auf unseren Straßen noch Laserpistolen, Section Controls – und Polizisten dürfen Kraft ihres Amtes und ihrer Erfahrung Geschwindigkeiten sogar schätzen. Unterm Strich sind so im vergangenen Jahr fast 1,1 Millionen...

  • Pielachtal
  • Martina Schweller
Die sehr gut ausgebaute B 41, wie hier bei Hoheneich, bietet mit ihren langen Geraden und den guten Überholmöglichkeiten Rasern eine gute Gelegenheit.

Steig ein: Teil 6
Im Jahr 2019 ergingen im Bezirk 3.471 Mandate an Raser

Hand aufs Herz – halten Sie sich immer an Geschwindigkeitsbegrenzungen? Besser wär's aber. BEZIRK. „Ach, die messen eh nicht so genau“, hat sich schon so mancher Autofahrer gedacht – und dann hat es doch geblitzt. Radarboxen auf der Autobahn haben etwa nur eine Toleranzspanne von drei Prozent – das sind gerade mal 6,5 km/h. Außerdem lauern auf unseren Straßen noch Laserpistolen, Section Controls – und Polizisten dürfen Kraft ihres Amtes und ihrer Erfahrung Geschwindigkeiten sogar schätzen....

  • Gmünd
  • Angelika Cenkowitz
Die Brucker Polizei misst verstärkt an Stellen, an denen eine Geschwindigkeitsübertretung gefährlich werden kann.

Bruck an der Leitha
Wo im Bezirk die Geschwindigkeit gemessen wird (mit Umfrage!)

Serie "Steig ein" Teil 6: Hand aufs Herz – halten Sie sich immer an Geschwindigkeitsbegrenzungen? Besser wär's aber. BEZIRK BRUCK/LEITHA. "Ach, die messen eh nicht so genau“, hat sich schon so mancher Autofahrer gedacht – und dann hat es doch geblitzt. Radarboxen auf der Autobahn haben etwa nur eine Toleranzspanne von drei Prozent – das sind gerade mal 6,5 km/h. Außerdem lauern auf unseren Straßen noch Laserpistolen, Section Controls – und Polizisten dürfen kraft ihres Amtes und ihrer...

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka
Andreas Kronsteiner weiß von den Rasern des Bezirks.
2

Steig ein!
Radare und co. stoppen Raser im Bezirk Amstetten (mit Umfrage!)

Serie Teil 6: Hand aufs Herz – halten Sie sich immer an Geschwindigkeitsbegrenzungen? Besser wär's aber. BEZIRK. „Ach, die messen eh nicht so genau“, hat sich schon so mancher Autofahrer gedacht – und dann hat es doch geblitzt. Radarboxen auf der Autobahn haben etwa nur eine Toleranzspanne von drei Prozent – das sind gerade mal 6,5 km/h. Außerdem lauern auf unseren Straßen noch Laserpistolen, Section Controls – und Polizisten dürfen Kraft ihres Amtes und ihrer Erfahrung Geschwindigkeiten...

  • Amstetten
  • Sara Handl
Hotspot für Raser: An der Kremserstraße in Traismauer sollen 2021 noch weitere Entschärfungsmaßnahmen getätigt werden.

Steig ein
Unteres Traisental: Hier sind die Raser unterwegs (mit Umfrage!)

Serie Teil 6: Hand aufs Herz – halten Sie sich immer an Geschwindigkeitsbegrenzungen? Besser wär's aber. UNTERES TRAISENTAL. „Ach, die messen eh nicht so genau“, hat sich schon so mancher Autofahrer gedacht – und dann hat es doch geblitzt. Radarboxen auf der Autobahn haben etwa nur eine Toleranzspanne von drei Prozent – das sind gerade mal 6,5 Stundenkilometer. Außerdem lauern auf unseren Straßen noch Laserpistolen, Section Controls – und Polizisten dürfen Kraft ihres Amtes und ihrer...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Sarah Loiskandl
Obwohl der Pongauerin der Probeführerschein abgenommen wurde, wurde sie auf der Tauernautobahn zu schnell erwischt.
1

Trotz Führerscheinentzug auf Autobahn gerast

Zu schnell trotz entzogenem Probeführerschein fuhr eine Pongauerin auf der Tauernautobahn. PONGAU (aho). Zu Aprilscherzen war die Polizei am 1. April nicht aufgelegt: Auf der Tauernautobahn zogen Beamte eine 21-jährige Pongauerin aus dem Verkehr, die in Fahrtichtung Villach bei erlaubten 100 Stundenkilometern mit 153 km/h gemessen wurde. Zudem stellten die Polizisten bei der Verkehrskontrolle fest, dass der Frau der Probeführerschein bereits im März behördlich entzogen worden war. Ihr wurde...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Alexander Holzmann
Von einer Geschwindigkeitsübertretung im Ortsgebiet von Mauterndorf berichtet die Polizei.
1

Polizeimeldung
Kastenwagen raste mit 97 km/h durch Mauterndorf

Etwa zehn Prozent aller gemessenen Fahrzeuge hatten laut der Exekutive die höchstzulässige Geschwindigkeit von 50 km/h überschritten. MAUTERNDORF. Beamte der Landesverkehrsabteilung führten am Montag, 27. Jänner, Geschwindigkeitskontrollen im Lungau durch. In Mauterndorf maßen sie am Vormittag einen Lenker eines Kastenwagens, der mit 97 Stundenkilometern (km/h) das Ortsgebiet durchfahren habe – dies trotz aktiver, mobiler Geschwindigkeitsanzeige, wie die Landespolizeidirektion Salzburg in...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
In Andorf wurde ein 56-Jähriger im Ortsgebiet mit 125 Stundenkilometer geblitzt. Kein Einzelfall – im Gegenteil. Geschwindigkeitsüberschreitungen nehmen im Bezirk Schärding  zu.

Immer mehr Raser
Mit 125 "Sachen" durchs Ortsgebiet, Lappen weg

Zahl der Raser im Bezirk nimmt zu. Disziplin mancher Lenker lasse immer mehr zu wünschen übrig. BEZIRK, ANDORF (ebd). Am 8. Oktober stoppten Beamte der Polizeiinspektion Andorf einen 56-Jährigen aus dem Bezirk Schärding, der mit 125 Stundenkilometer im Andorfer Ortsgebiet unterwegs war. Doch was blüht einem Raser nach einer derart hohen Geschwindigkeitsübertretung? Dazu Bezirkspolizeikommandant Matthias Osterkorn: "Bei Überschreiten des Tempos im Ortsgebiet um mehr als 40 oder 50 km/h auf...

  • Schärding
  • David Ebner
Ein Mann wurde im Andorfer Ortsgebiet mit 125 Stundenkilometer geblitzt (Symbolbild).
1

Raser
Mit 125 Stundenkilometer durchs Andorfer Ortsgebiet

ANDORF. Ein 56-Jähriger aus dem Bezirk Schärding fuhr am 8. Oktober gegen 11:20 Uhr im Ortsgebiet von Andorf auf der L1128, Brünninger Straße. Dabei wurde er von Beamten der Polizeiinspektion Andorf mit einer Geschwindigkeit von 125 Stundenkilometer gemessen. Die Anhaltung konnte am Messstandort durchgeführt werden, der Lenker wird angezeigt.

  • Schärding
  • David Ebner
Ein Raser wurde auf der S31 mit 190 km/h geblitzt.

Raser in Mattersburg
Mit 190 Sachen auf der S31 geblitzt

BEZIRK MATTERSBURG. In der Nacht von 5. auf 6. Oktober rückte die Polizei zum landesweiten Planquadrat aus. 271 Radaranzeigen wurden erstattet, die höchst gemessene Geschwindigkeitsüberschreitung wurde auf der S 31 gemessen. Ein Kraftfahrzeuglenker fuhr auf der S 31 in Richtung Eisenstadt mit einer Geschwindigkeit von 190 km/h anstatt der erlaubten 100 km/h.

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Hannes Gsellmann
1

Kommentar
Nur das Brieftaschl schmerzt (manche)

Rasen ist bei weitem kein Kavalliersdelikt. Während die einen auf Radarboxen setzen, versuchen andere Gemeinden, die Raser zu erziehen. BEZIRK NEUNKIRCHEN. Neunkirchen setzt auf Radarboxen und bessert auf Kosten der Raser die Stadtkasse auf (die Bezirksblätter berichteten). mehr dazu hier Andere Gemeinden wie Grafenbach setzen auf Tempo-Messtafeln, die den Schnellfahrern den Spiegel vorhalten – und so erzieherisch wirken wollen. mehr dazu hier Beide Maßnahmen mögen gut gemeint...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Der Polizei gingen 123 Schnellfahrer bei den Kontrollen ins Netz.

Radarkontrollen
123 Raser an nur einem Tag im Lungau erwischt

LUNGAU (aho). 123 Lenker brachte die Polizei bei mobilen Radarmessungen im Lungau am 7. August mit überhöhter Geschwindigkeit zur Anzeige. Bei den Kontrollen zwischen 8:00 und 16:30 Uhr wurden in verschiedenen Ortsgebieten auf der Turracher Straße (B95) insgesamt 84 Übertretungen festgestellt – die höchste Geschwindigkeit dabei waren 86 km/h. Auf der Katschberg Straße (B99) erwischte man 39 Schnellfahrer: Ein österreichischer Sportwagenlenker wurde gleich zweimal (mit 150 und 123 km/h)...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Alexander Holzmann
Die drei Raser sind von der Polizei gestellt worden.

Führerschein weg
Briten rasten mit mehr als 100 km/h durch Abtenau

Am Vormittag des 11. Juli 2019 wurden in der Gemeinde Abtenau mobile Radarkontrollen durchgeführt. ABTENAU. Im Ortsgebiet ist eine Höchstgeschwindigkeit von 50 Stundenkilometern zugelassen. Während der Radarkontrolle wurden laut Angaben der Polizei drei Fahrzeuge, welche eine britische Zulassung besitzen, mit weit überhöhter Geschwindigkeit (94, 98 und 112 Kilometer pro Stunde) gemessen. Die drei Fahrzeuge wurden in St. Martin angehalten und eine Verkehrskontrolle wurde durchgeführt. Bei...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
Die Messtoleranz wird herabgesetzt – von zehn auf 5 km/h.
1

Autofahrer aufgepasst!
Neue Messtoleranz für Schnellfahrer

BEZIRK BRAUNAU. Die Toleranzen für Geschwindigkeitsüberschreitungen werden als Landesebene festgelegt. Nun wurden die Messtoleranzen herabgesetzt. Ab sofort gilt: Im Ortsgebiet (50 km/h) sowie in 30 km/h-Zonen soll wird die Toleranz von vorher 10 km/h auf 5 km/h herabgesetzt. Mit dieser Maßnahme soll die Verkehrssicherheit erhöht werden.  Weiterhin wird zusätzlich die Gerätetoleranz von 3 km/h berücksichtig. Diese Regelung gilt bereits seit Oktober.

  • Braunau
  • Petra Höllbacher
Ein Ausreißer mit Tempo-Rekord 110 km/h wurde in der Schwenkgasse gemessen (Symbolbild).

Wien-Meidling
Rennstrecke Schwenkgasse?

Schnellfahrer bringen Gefahr in die kleine Gasse beim Tivoli. Nun werden erste Maßnahmen gesetzt: Überprüfungen durch Polizei und Tempoanzeiger. MEIDLING. Immer wieder berichten Anrainer, dass in der Schwenkgasse gerast wird. Die kleine Gasse ist zwar nicht sehr breit, aber sie geht schön bergab. Das ist einerseits gut: So bleibt die Strecke eine "Rodelstraße", sofern genug Schnee liegt. Der Nachteil daran: Es gibt immer wieder Autofahrer, die bergab rasen. Vor Kurzem wurde mit einem...

  • Wien
  • Meidling
  • Karl Pufler
Der Pkw-Lenker war um 117 km/h zu schnell unterwegs.
1

Raser mit 217 km/h auf S31 unterwegs

ZEMENDORF. Teuer könnte es für einen Pkw-Lenker aus dem Bezirk Oberpullendorf werden. Er wurde auf der S 31 im Gemeindegebiet von Zemendorf mit einer Geschwindigkeit von 217 km/h von der Autobahnpolizeiinspektion Mattersburg geblitzt. In diesem Bereich ist eine Geschwindigkeit von 100 km/h erlaubt. Der Raser wurde an die Bezirksverwaltungsbehörde angezeigt.

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Walter Klampfer
Die Radarmessung zeigte 133 km/h an.

Raser auf der S31 bei Sieggraben unterwegs

SIEGGRABEN. Bei Geschwindigkeitsmessung auf der Burgenlandschnellstraße S31 im Gemeindegebiet von Sieggraben wurde von den Polizisten der Autobahnpolizeiinspektion Mattersburg ein Lenkers mit Wiener Kennzeichen mit mit 133 km/h geblitzt. In diesem Straßenabschnitt ist die Geschwindigkeit baustellenbedingt mit 60 km/h beschränkt. Bei diesen Geschwindigkeitskontrollen auf der S31 wurden weitere sechs Fahrzeuglenker (drei ausländische und drei inländische KFZ-Lenker) mit überhöhter...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Walter Klampfer

Zwei Raser auf der S31 unterwegs

PÖTTELSDORF. Beamte der Autobahnpolizeiinspektion Mattersburg führten Lasermessungen auf der S 31 im Gemeindegebiet von Pöttelsdorf durch und hatten täglich einen Schnellfahrer. Ein Pkw-Lenker aus Wien fuhr im Baustellenbereich mit 137 km/h anstatt der erlaubten Geschwindigkeit von 80 km/h. Ein Motorrad mit EU Kennzeichen wurde im selben Baustellenbereich mit einer Geschwindigkeit von 155 km/h statt der erlaubten  80 km/h gemessen. Die beiden Lenker wurden an die zuständigen...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Walter Klampfer
Der Lenker wurde mit 136 km/h geblitzt.

Raser mit 136 km/h auf S31 unterwegs

SIEGGRABEN. Die Polizei hat auf der S31 bei Sieggraben einen Raser geblitzt, der mit 136 km/h durch einen Baustellenbereich gefahren ist. Erlaubt waren dort nur 60 km/h. Der Wagen mit kroatischen Kennzeichen konnte von der Autobahnpolizei Mattersburg nicht angehalten werden, teilte die Landespolizeidirektion Burgenland mit. Der Autofahrer wird bei der Bezirkshauptmannschaft Mattersburg angezeigt.

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Walter Klampfer
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.