Top-Nachrichten - Steinfeld

following

Du möchtest diesem Bezirk folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte aus diesem Bezirk: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

1.267 folgen Steinfeld
In der NMS gab es jüngst "Corona Alarm" - in den letzten Tagen sind in Ebreichsdorf die Zahlen zurück gegangen.
2

Der Covid-Hotspot Ebreichsdorf

32 Corona positiv Getestete. Einige Fälle rund um die Neue Mittelschule. Zahlen gehen wieder zurück! EBREICHSDORF (fs). Wurden Ende September im Kindergarten "Sonnenschein" in der Wiener Straße in Ebreichsdorf eine Betreuerin und zwei Kinder positiv getestet, so kam es in den letzten Tagen zu einem starken Anstieg an Corona-Positiven. Der Corona-Hotspot Ebreichsdorf - mit 11.229 Einwohnern - war in den letzten Tagen der Corona-Hotspot im Bezirk Baden und lag bei den Infektionszahlen auch...

Die Trumauer Anlage bleibt bei Spielen vorerst leer.
2

"Werden so nicht überleben"

Mit orangener Corona-Ampel kommt "Geisterprämie" für besucherlose Sportevents - ob das reicht, ist fraglich. STEINFELD. Wie ein Damoklesschwert hing die Gefahr der orangenen Corona-Ampelschaltung über den niederösterreichischen Sportvereinen. Denn die Landes-Verordnung, dass Sportveranstaltungen in "orangenen" Bezirken nur noch ohne Zuschauer stattfinden dürfen, treffen die Amateursportvereine hart. Der Trumauer Bürgermeister und Nationalratsabgeordneter Andreas Kollross und seine...

Ortchef Kocevar (r.) präsentiert Gutscheine.

Gutscheine als Wirtschaftshilfe

Ebreichsdorf: Gutscheine für Wirtschaft nach einer Woche ausverkauft. EBREICHSDORF. Zahlreiche Gemeinden sind seit Ausbruch der Corona-Pandemie kreativ geworden, um die gebeutelte lokale Wirtschaft zu unterstützen. In Ebreichsdorf rief die Gemeinde eine Gutschein-Aktion ins Leben. "Als Corona-Wirtschaftsförderung", wie Bürgermeister Wolfgang Kocevar meint. Die zielte sowohl auf die Bürger als auch auf die Wirtschaftstreibenden ab - und entpuppte sich als großer Erfolg: Nach bereits einer...

Bürgermeister René Klimes und Vizebürgermeisterin Claudia Mozelt beim Lokalaugenschein auf der Baustelle.

Nehmen Gestalt an: Wohnhäuser in Blumau

Trotz coronabedingter Verzögerungen beim Baustart schreitet das Bauprojekt schnell voran. BLUMAU-NEURISSHOF. Der Startschuss im Frühling wurde coronabedingt etwas verzögert, dafür nimmt das Wohnbauprojekt in Blumau-Neurißhof nun Gestalt an. „Die in den letzten Monaten entstandenen Wohnhäuser können sich sehen lassen", so Ortschef René Klimes bei einem Lokalaugenschein, denn die ersten Rohbauten haben beinahe die Dachgleiche erreicht. 23 Wohneinheiten Insgesamt sollen 23 Wohneinheiten in...

In der NMS gab es jüngst "Corona Alarm" - in den letzten Tagen sind in Ebreichsdorf die Zahlen zurück gegangen.
Die Trumauer Anlage bleibt bei Spielen vorerst leer.
Ortchef Kocevar (r.) präsentiert Gutscheine.
Bürgermeister René Klimes und Vizebürgermeisterin Claudia Mozelt beim Lokalaugenschein auf der Baustelle.

Lokales

Der Mund-Nasen-Schutz ist zu einem treuen Wegbegleiter geworden.
46 5 2

Corona-Virus
Überblick der Infizierten auf einer Karte von Niederösterreich

NIEDERÖSTERREICH. Seit Anfang März hält das Corona-Virus die ganze Welt in Atem.  Von den am 19.10.2020 um 14:02 Uhr 66.611 laborbestätigten Fällen in ganz Österreich, sind es derzeit 18.871 Erkrankte. Von diesen 66.611 jemals positiv getesteten Fällen gelten 46.821 als genesen und 919 Personen sind laut dem Epidemie-Gesetz an Corona gestorben. Insgesamt wurden 1.952.578 Testungen durchgeführt.   In Niederösterreich wurden in den vergangenen 7 Tagen 1.387 Menschen positiv auf Covid-19...

  • St. Pölten
  • Mariella Datzreiter
Bürgermeister René Klimes und Vizebürgermeisterin Claudia Mozelt beim Lokalaugenschein auf der Baustelle.

Nehmen Gestalt an: Wohnhäuser in Blumau

Trotz coronabedingter Verzögerungen beim Baustart schreitet das Bauprojekt schnell voran. BLUMAU-NEURISSHOF. Der Startschuss im Frühling wurde coronabedingt etwas verzögert, dafür nimmt das Wohnbauprojekt in Blumau-Neurißhof nun Gestalt an. „Die in den letzten Monaten entstandenen Wohnhäuser können sich sehen lassen", so Ortschef René Klimes bei einem Lokalaugenschein, denn die ersten Rohbauten haben beinahe die Dachgleiche erreicht. 23 Wohneinheiten Insgesamt sollen 23 Wohneinheiten in...

  • Steinfeld
  • Elisabeth Schmoller-Schmidbauer
Ortchef Kocevar (r.) präsentiert Gutscheine.

Gutscheine als Wirtschaftshilfe

Ebreichsdorf: Gutscheine für Wirtschaft nach einer Woche ausverkauft. EBREICHSDORF. Zahlreiche Gemeinden sind seit Ausbruch der Corona-Pandemie kreativ geworden, um die gebeutelte lokale Wirtschaft zu unterstützen. In Ebreichsdorf rief die Gemeinde eine Gutschein-Aktion ins Leben. "Als Corona-Wirtschaftsförderung", wie Bürgermeister Wolfgang Kocevar meint. Die zielte sowohl auf die Bürger als auch auf die Wirtschaftstreibenden ab - und entpuppte sich als großer Erfolg: Nach bereits einer...

  • Steinfeld
  • Elisabeth Schmoller-Schmidbauer
Die Trumauer Anlage bleibt bei Spielen vorerst leer.
2

"Werden so nicht überleben"

Mit orangener Corona-Ampel kommt "Geisterprämie" für besucherlose Sportevents - ob das reicht, ist fraglich. STEINFELD. Wie ein Damoklesschwert hing die Gefahr der orangenen Corona-Ampelschaltung über den niederösterreichischen Sportvereinen. Denn die Landes-Verordnung, dass Sportveranstaltungen in "orangenen" Bezirken nur noch ohne Zuschauer stattfinden dürfen, treffen die Amateursportvereine hart. Der Trumauer Bürgermeister und Nationalratsabgeordneter Andreas Kollross und seine...

  • Steinfeld
  • Elisabeth Schmoller-Schmidbauer

Politik

LH Johanna Mikl-Leitner noch mit geblümtem Mund-Nasen-Schutz.
23

Bezirksblätter Gipfelgespräch
Niederösterreich fragt, Mikl-Leitner antwortet

Warum dürfen Gläubige in der Kirche beten, Fußball-Fans ihre Mannschaft im Stadion aber nicht anfeuern? Blockiert Niederösterreich den Ausbau der Windkraft? Und wie steht es um die Zukunft des Landarztes in kleinen Gemeinden? Fragen, die Niederösterreich beschäftigen. Beim BEZIRKSBLÄTTER Gipfelgespräch hat sich Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitern den Fragen unserer Leser gestellt. NÖ. Das Gasthaus am Michelberg (Bezirk Korneuburg) ist Mittwochabend für kurze Zeit zum politischen Zentrum...

  • St. Pölten
  • Christian Trinkl
Staatsanwalt Erich Habitzl: "Es drohen bis zu sechs Monate Freiheitsstrafe."

Gemeinderatswahl 2020 Ebreichsdorf
Staatsanwaltschaft leitet Verfahren wegen Betrugsverdacht ein

EBREICHSDORF. Der Fall schlug bereits im Jänner hohe Wellen und nimmt nun eine neuerliche Wende: eine Bürgerlisten-Wahlwerberin und Mitglied der Ebreichsdorfer Gemeindewahlbehörde fand 14 offensichtlich gültige Wahlzettel kurz nach Auszählung der Gemeinderatswahl in Ebreichsdorf. Die Opposition schlug schnell Alarm, Anschuldigungen ließen nicht auf sich warten (siehe BEZIRKSBLÄTTER Steinfeld, Ausgabe 05.02.2020). Von Wahlbetrug war die Rede. Der Fall wurde an die Wiener Neustädter...

  • Steinfeld
  • Elisabeth Schmoller-Schmidbauer
Am 14. Oktober wird sich Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner den Fragen der Niederösterreicherinnen & Niederösterreicher stellen.
3

Gipfelgespräche
So bist du beim Gipfelgespräch am 14. Oktober 2020 dabei!

NÖ. Auch in diesem Jahr findet - trotz Corona-Beschränkungen - wieder ein Gipfelgespräch statt. Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner steht am 14. Oktober 2020 den Niederösterreicherinnen und Niederösterreichern Rede und Antwort. Mit den Bezirksblättern hast du nun die Chance der Landeshauptfrau deine brennendste Frage zu stellen.   Deine Frage für das Bezirksblätter GipfelgesprächKurzarbeit, Gesundheitsversorgung oder Kinderbetreuung – wo drückt der Schuh? Oder möchtest du einfach mal...

  • St. Pölten
  • Mariella Datzreiter
Carpe diem - genieße den Augenblick! Gernot Pauer hat den Polit-Stress hinter sich gelassen und verbringt viel Zeit in seinem Garten.
2

Gernot Pauer
"Der Stress fehlt mir nicht!"

BLUMAU-NEURISSHOF (fs). "Ich war insgesamt 32 Jahre im Gemeinderat, davon fünf Jahre Vize-Bürgermeister und 20 Jahre als Ortschef!", lacht Gernot Pauer. Seit der Gemeinderatswahl im vergangenen Jänner ist der 65-Jährige nicht mehr im örtlichen Gemeindeamt zu finden. "Die Verantwortung und der ja automatisch dazugehörende Stress fehlen mir nicht wirklich!", erzählt er. Was der Bürgermeister außer Dienst jetzt in der Polit-Pension so macht? "Ich genieße - so weit es geht - das Leben, mache...

  • Steinfeld
  • Maria Ecker

Regionauten-Community

1 12

OBERWALTERSDORF GEWINNT " DIE GOLDENE KELLE " für die ALTE SPINNEREI 2019

OBERWALTERSDORF GEWINNT " DIE GOLDENE KELLE " für die ALTE SPINNEREI 2020 Anlässlich der Verleihung der " GOLDENEN KELLE " die höchtse Auszeichnung des Landes Niederösterreich für die Baugestaltung und Einfügung ins Landschaftsbild wurde in den Glassalon Neuhaus geladen. Am 13. Oktober bekam die " Alte Spinnerei Oberwaltersdorf " neben anderen sieben Preisträgern die Goldene Kelle überreicht. Das Gewinner Gebäude steht in der Fabriksstraße 12, 2522 Oberwaltersdorf Die Alte Spinnerei setzte...

  • Steinfeld
  • Robert Rieger
3 4 4

FÜR LESERATTEN - BÜCHERBOX in TRUMAU vorm GEMEINDEAMT KIRCHENGASSE 6

Gerade in der Coronazeit sehr wichtig wenn man die Büchergeschäfte nicht aufsuchen möchte. FÜR LESERATTEN - BÜCHERBOX in TRUMAU vorm GEMEINDEAMT KIRCHENGASSE 6 Fotos: Robert Rieger Photography ÖSTERREICHWEIT seit 2009 so gehandhabt : Was ist ein offener Bücherschrank? Du hast sie beim Spazierengehen vielleicht schon gesehen, denn die sogenannten offenen Bücherschränke gibt es in Wien und an anderen Orten in Österreich seit rund zehn Jahren. Die Idee dahinter ist denkbar einfach:...

  • Steinfeld
  • Robert Rieger
1 3 18

RAD - und GEHWEG „OBERWALTERSDORF - TRAISKIRCHEN“ 1 ABSCHNITT FERTIGGESTELLT NUN FOLGT ABSCHNITT 2

RAD - und GEHWEG „OBERWALTERSDORF - TRAISKIRCHEN“ 1 ABSCHNITT FERTIGGESTELLT NUN FOLGT ABSCHNITT 2 - 6.10.2020 Nachdem der 1 Abschnitt seit August fertig ist wird der Rad - und Gehweg entlang der B 210 zwischen Oberwaltersdorf und Traiskirchen (Ortsteil Oeynhausen) weiter gebaut. Abschnitt 2 zwischen (Oeynhausen bis Kreisverkehr) wird in Angriff genommen. Dieser soll bis Ende Oktober fertiggestellt werden. Die Kosten mit rund 460.000 Euro werden von Land NÖ der Gemeinde Oberwaltersdorf und...

  • Steinfeld
  • Robert Rieger
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Sport

Mario, Tim und Fabian waren seit dem ersten Camp und somit zum zehnten Mal mit dabei. Dafür gab‘s einen Pokal von Bürgermeister Trink und Platzsprecher Christian Mascha.

10. Fußballcamp beim ATSV Teesdorf

TEESDORF. In Corona-angepasster Form verlief das einwöchige Fußballcamp der Fußballschule Raffl am Sportplatz des ATSV Stahlbau Scholl in Teesdorf. Dennoch verbrachten 66 Kinder und Jugendliche eine sportliche Woche mit professionellem Training und verschiedenen Turnieren. Viele legten die Prüfung für das Fußballabzeichen in Gold, Silber oder Bronze ab. Bei der Siegerehrung am 28. August überreichte Bürgermeister und Ehrenpräsident Hans Trink gemeinsam mit den Trainern der Fußballschule Raffl...

  • Steinfeld
  • Maria Ecker
1

Sport an Hundstagen
Ozon nicht unterschätzen

Körperliche Aktivität ist grundsätzlich gesund. Bei hohen Temperaturen steigt allerdings auch die Ozonbelastung in der Luft. ÖSTERREICH. Liegt die Ozonkonzentration unter 180 Mikrogramm Ozon pro Kubikmeter Luft (µg/m3), spricht nichts gegen Sport. Dieser Richtwert gilt jedoch nicht für Menschen mit Herzkreislauf-Erkrankungen, Allergiker oder Asthmatiker. Sie sollten schon bei einer Ozonbelastung ab 150 µg/m3 auf Sport im Freien verzichten. Eine hohe Ozonkonzentration belastet nicht nur die...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Margit Koudelka
Niki Wiesberger, Robert Fiegl, Christian Guzy, Jochen Danninger, Franz Wittmann, Manfred Huber.
16

Golf in Atzenbrugg
Austrian Open startet am 9. Juli – ohne Zuseher

Die European Tour ist zurück: Austrian Open, Diamond Country Club, Atzenbrugg 9.-12. Juli 200; Euram Bank Open findet im GC Adamstal, Ramsau von 15.-18. Juli 2020 statt. ATZENBRUGG / NÖ. Die European Tour kehrt nach dem Lockdown zurück und startet in Atzenbrugg. Coronabedingt aber ohne Zuseher. Wie die Sicherheitsbestimmungen aussehen, welchen Zustand die Plätze haben und wie sich das Golfland Niederösterreich präsentiert – das wurde im Rahmen einer Pressekonferenz am Diamond Country Club...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Die Günselsdorfer Fußball-Mamas wollen ihre Kids wieder bei richtigen Matches ordentlich anfeuern.
2

NSG Stonefield
Die Mama ist ein Fußball-Fan

GÜNSELSDORF/TEESDORF (fs). Das Virus hat die Fußballvereine hart getroffen. In der Bundesliga finden Geisterspiele ohne Publikum statt. Die Clubs hier im Steinfeld dürfen unter Einhaltung der Sicherheitsregeln trainieren. Richtig gespielt werden darf aber noch nicht. 150 junge Spieler Vor zwei Jahren beschlossen Teesdorf, Blumau und Günselsdorf eine Nachwuchsspielgemeinschaft (NSG Stonefield) zu gründen. Von den 8-Jährigen bis hin zu den unter 15-Jährigen trainieren und spielen in mehreren...

  • Steinfeld
  • Maria Ecker

Wirtschaft

 WK-Obmann Peter Bosezky (links) und Bezirksstellenleiter Andreas Marquardt (rechts) von der Bezirksstelle Baden gratulieren Michaela Haag zum zehnjährigen Jubiläum.

Mitterndorf
Michaela Haag feiert 10-jähriges Firmenjubiläum

MITTERNDORF.Seit einem Jahrzehnt betreibt Michaela Haag ihr Unternehmen in Mitterndorf an der Fischa. Neben ihrer Tätigkeit für den NÖ Wirtschaftspressedienst hilft die Unternehmerin Betrieben bei deren Medienpräsenz, wobei Social Media ein immer stärkeres Thema geworden ist. „Ich bin flexibel für meine Kunden da. In Coronazeiten auf Wunsch auch kontaktlos“ so Haag. www.medienarbeit.co.at

  • Baden
  • Maria Ecker
Anzeige
5

United Optics
Wie Ihre alte Brille ein Leben verändern kann!

UNITED OPTICS sammelt alte Brillen für Nigeria und belohnt Kunden mit 30 Prozent Rabatt beim Kauf eines neuen Modells. „Es ist beeindruckend, was für einen Effekt eine gebrauchte Brille in meiner Heimat haben kann“, erzählt der in Nigeria geborene Pfarrer Dr. Emeka Emeakaroha. Sein Verein „One Heart Umunohu“ bekommt im Oktober tatkräftige Unterstützung von UNITED OPTICS. Das Konzept ist so einfach wie bestechend: Alte Brillenfassungen werden bei allen Partnern der österreichweiten...

  • Oberösterreich
  • OÖ BezirksRundschau
Spartenobmann Tourismus NÖ Mario Pulker und Wirtschaftslandesrat Jochen Danninger füllen das Gästeblatt aus.
3 6

NÖ Gastronomie
Registrierung im Gästeblatt kommt ab Montag

Ein Bier, ein Schnitzerl, ein Kugelschreiber und die Kontaktpersonen-Erfassung: Ohne Registrierung gibt's beim Wirten künftig nichts, wenn der Bezirk auf orange steht. ST. PÖLTEN. Wer ab Montag ins Wirtshaus geht, der wird mit der Überreichung der Speisekarte auch gebeten, den Zettel "Kontaktpersonen-Erfassung" auszufüllen. Oder sich auf einer Contact-Tracing-App zu registrieren. Basis dafür ist, dass der Bezirk auf der Corona-Ampel orange eingefärbt ist. Sicher ist sicher: Man wolle den...

  • St. Pölten
  • Karin Zeiler
Anzeige
WKNÖ-Präsident Wolfgang Ecker wirbt für Fachkräfte und sieht im neuen Lehrlingsbonus der Bundesregierung ein wichtiges Signal.
2

Lehrlingsbonus
„Werden Fachkräfte von morgen noch dringend brauchen“

Wolfgang Ecker, der Präsident der Wirtschaftskammer Niederösterreich (WKNÖ), setzt auch in Corona-Zeiten voll auf die Lehre – und verweist dazu auf den neuen Lehrlingsbonus in der Höhe von 2.000 Euro. Es liege auf der Hand, dass die Auswirkungen der Corona-Krise auch die Möglichkeiten mancher Unternehmen, Lehrlinge auszubilden, dämpfe. „Zugleich werden wir diese Fachkräfte von morgen aber noch dringend brauchen – beim Durchstarten nach Corona wie beim künftigen Unternehmenserfolg“, ist...

  • St. Pölten
  • Tanja Reiter

Leute

Lore Krainer hier mit Kurt Sobotka und Herbert Prikopa.
1 1 3

Lore Krainer
"Guglhupf"-Kabarettistin im Alter von 89 Jahren verstorben

OBERWALTERSDORF/NÖ. Die österreichische Kabarettistin und Autorin, die für ihre Lieder und Auftritte auf Ö1 bekannt war, ist heute im Alter von 89 Jahren in ihrem Haus in Oberwaltersdorf gestorben.  Lore Krainer wurde am 4. November 1930 in Graz geboren, wo sie später am Konservatorium auch Klavier studierte. Nach dem Krieg war sie bis 1950 am Grazer Theater Neuber engagiert, bis sie mit ihrem Mann Günther Krainer in die Schweiz ging, um dort ihr Glück als Entertainerin zu versuchen.  Ende...

  • St. Pölten
  • Mariella Datzreiter
So eine Verwöhnung! Kuchen und Kaffee für die Besucher.
5

1001 Nacht Feeling im Teppichzentrum

Teppiche so weit das Auge reicht, Kunsthandwerk und das Cafe Orient. Asia Tage im Migo-Teppichzentrum. MITTERNDORF (fs). Oliver Jeschko begrüßt die Besucher im Migo Teppich-Zentrum. Auf 4000 Quadratmeter gibt es hier alles, was Teppich-Freunde suchen. Teppiche aus Indien, China, Afghanistan, Persien, Pakistan oder Nepal. Und das in allen Farben und Größen. Die Teppiche handgeknüpft und einzigartig. Kein Stück gleicht dem anderen. Im Cafe Orient bei Sabine und Gloria gibt's Kuchen und Kaffee,...

  • Steinfeld
  • franz schicker
Die Damen vom Kantinenteam haben insgesamt 80 Taschen für den Jux-Basar in Handarbeit produziert!
5

Die Fußballspieler gut am Ball!

Sie machen nicht nur auf dem grünen Rasen eine gute Figur. Auch im Ballsaal bewiesen die Kicker ihr Können. GÜNSELSDORF (fs). Die Funktionäre und Spieler des im Jahre 1911 gegründeten Günselsdorfer Sportclubs luden am vergangenen Samstag zum "SC Feller Sportler-Dirndl- und Maskenball" ins örtliche Kulturzentrum und viele kamen zu diesem einmaligen Spektakel. Den Ehrenschutz hatte - wie es ja schon Tradition ist - Bürgermeister Alfred "Fredl" Artmäuer übernommen. Im Programm des Abends:...

  • Steinfeld
  • franz schicker
Alle "Dancing Stars"-Kandidaten  mit den Moderatoren Mirjam Weichselbraun und Klaus Eberhartinger.
1 2 11

Dancing Stars 2020
Diese Paare tanzen um den begehrten Titel

Die Katze ist endlich aus dem Sack und die Paarungen der diesjährigen "Dancing Stars"-Staffel sind bekannt. Zu den Favoriten auf den Sieg zählen mit Sicherheit Moderatorin Silvia Schneider und Tanzprofi Danilo Campisi. Leider ist aus dem Auftritt mit ihrem "Ex-Schwager" Willi Gabalier auf dem Tanzparkett nichts geworden.  Ein weiteres heißes Eisen im Feuer ist Ex-Skistar Michaela Kirchgasser, die das Siegen in 283 Weltcup-Rennen bereits bestens trainiert hat. Gute Chancen auf einen...

  • Wien
  • Thomas Netopilik

Gedanken

6

BUCH TIPP: His Holiness The Dalai Lama – "Der Klima-Appell des Dalai Lama an die Welt - Schützt unsere Umwelt"
Appell des Dalai Lama an die Welt

Klimaveränderung und Umweltkatastrophen machen den Planeten zu schaffen. Das Überleben der Menschheit steht auf dem Spiel! Der Dalai Lama (wird am 6.7. 85 Jahre) kämpft für eine lebenswerte Welt – auch weil er an die Wiedergeburt glaubt – und ruft dazu auf, unsere Verantwortung wahrzunehmen. Er appelliert an die Vernunft, mahnt zum nachhaltigen Lebensstil und spendet Mut und Zuversicht. Benevento Verlag, 138 Seiten, 10 € ISBN-13 9783710901010

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.