Steinfeld - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Hübsche Rattendame sucht Lebensplatzerl.
Video 2

Tiere suchen ein Zuhause
Rattendame sucht Lebensplatzerl (mit Video)

In Kooperation mit dem Tierschutzverein St. Pölten präsentieren wir eine Rattendame, die auf einem Feld gefunden wurde. NÖ. Es ist erschreckend, wie Menschen mit Tieren umgehen. So auch in jenem Fall: Eine Rattendame wurde auf einem Feld gefunden und der Tierschutzverein St. Pölten verständigt. Umgehend wurde das Tier aufgenommen. Jetzt sucht sie ein Plätzchen bei anderen Ratten oder zumindest bei Menschen, die sich mit diesen Tieren gut auskennen. Wie alt sie ist, weiß man nicht, im Tierheim...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Unternehmer Ludwig Kierberger ist stolz auf sein Taxi-Unternehmen.
4

#durchstarter21
Krankenhausdienst per Anruf - Durchstarter Ludwig Kierberger

"Ich bin Ludwig Kierberger. Mit meinem Unternehmen Taxi Fox bringe ich Fahrgäste ans Ziel, liefere Essen in Kindergärten und unterstütze Krankenhäuser und Apotheken, indem ich Corona-Tests oder auch Medikamente liefere," erzählt der Jungunternehmer.  NÖ. Dieser Teil unserer Durchstarter-Serie mit 21 niederösterreichischen Erfolgsgeschichten führt uns ins Waldviertel.  Jung-Unternehmer am StartBegonnen hat alles im Jahr 2017. "Mein Beruf als Mechatroniker hat mich nicht erfüllt. Ich wollte mehr....

  • St. Pölten
  • Mariella Datzreiter
Anzeige
Circus Pikard verlost zum Start der neuen Saison insgesamt 240 Karten für die erste Show.
4

Circus Pikard
Wir verschenken 240 Tickets für die neue Circus-Pikard-Show

Am 19. Mai um 16 Uhr findet die erste Show in der neuen Saison statt. Die Bezirksblätter verschenken vier Tickets. NÖ. Für die Premiere der neuen Show „FEUERWERK“ am 19. Mai ist man mit den Bezirksblättern näher dran. Der Circus Pikard schenkt exklusiv den Lesern der Bezirksblätter den Besuch der allerersten Show in der neuen Saison. Was man dafür tun muss? Eine E-Mail an circus@bezirksblaetter.at mit der gewünschten Anzahl der Tickets (maximal 4 Stück) senden und gerne erwähnen, warum genau...

  • St. Pölten
  • Mariella Datzreiter
Der Mund-Nasen-Schutz ist zu einem treuen Wegbegleiter geworden.
80 5 2

Corona-Virus
Überblick der Infizierten auf einer Karte von Niederösterreich

NIEDERÖSTERREICH. Seit Anfang März vergangenen Jahres hält das Corona-Virus die ganze Welt in Atem. Alle aktuellen Zahlen und Entwicklungen in Österreich & Niederösterreich kannst du hier im Detail nachlesen. Österreich-Zahlen am 05.05.2021Von den am 05.05.2021 um 09:30 Uhr 626.239 laborbestätigten Fällen in ganz Österreich, sind es derzeit 20.051 Erkrankte. Von diesen 626.239 jemals positiv getesteten Fällen gelten 595.877 als genesen und 10.311 Personen sind laut dem Epidemie-Gesetz an Corona...

  • St. Pölten
  • Mariella Datzreiter
Landesleitung der NÖ Landjugend: Kerstin Lechner und Norbert Allram im Näher dran!-Studio der Bezirksblätter mit Karin Zeiler.
Video 14

Projektmarathon der Landjugend NÖ
Gewinner stehen am 21. Mai fest

Könnt Ihr Euch vorstellen, drei Tage wach zu sein? Nicht deswegen, weil Ihr mit Freunden abhängt, sondern um etwas für die Gemeinschaft zu tun? Die Landjugend NÖ macht das jedes Jahr im Rahmen des Projektmarathons. Was die größte Jugendorganisation im ländlichen Raum mit 35.000 Euro gemacht hat und mehr – hier. NÖ. Die einen laufen 42,195 km bei einem Marathon, die anderen bewerkstelligen in dieser Zeit ein Projekt. Ja, richtig geraten, die Landjugend NÖ hat an einem Wochenende viel vor....

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Anzeige
Schneebergbahn
4

Die Schneebergbahn: Ganz entspannt auf den höchsten Berg Niederösterreichs

Bahnerlebnis in Niederösterreich – Die Saison 2021 läuft bis 14. November. Pures Bergerlebnis mit Rundblick auf die Wiener Alpen: Im Jahr 1897 dampfte die Zahnradbahn zum ersten Mal auf den höchsten Berg Niederösterreichs, den Schneeberg. Als Ausgangspunkt für die Fahrten dient heute das Tourismusportal in Puchberg am Schneeberg. In nur 40-minütiger Fahrt geht es während der Saison täglich mit dem Salamanderzug zum Bergbahnhof Hochschneeberg auf 1.800 Meter Seehöhe. In den Sommermonaten macht...

  • St. Pölten
  • Heidi Gimpl
 Der künstlerische Direktor des Karikaturmuseums Krems, Gottfried Gusenbauer und Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner freuen sich auf die bevorstehenden Öffnungen der Museen und Bibliotheken.

Kultur in NÖ
Museen und Bibliotheken öffnen ab 3. Mai

Niederösterreichs Museen und Bibliotheken öffnen wieder ab 3. Mai LH Mikl-Leitner: Ideal für Ausflüge für die ganze Familie NÖ. Alles neu macht der Mai! Ein beliebtes Zitat, das die Niederösterreichischen Museen und Bibliotheken ab 3. Mai in die Tat umsetzen. Entsprechend der Jahreszeit und mit Blickwinkel auf die Pandemie-Situation gibt es in diesem Jahr ganz besonders lohnende Kultur-Angebote. Viele davon im Freien, die sich speziell an ein junges Publikum und an Familien richten. Kultur und...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
SPÖ Ebreichsdorf setzt am 1. Mai ein Zeichen.

Arbeitsmarkt-Politik
SPÖ Ebreichsdorf: "Fordern Investition in Arbeitsplätze"

EBREICHSDORF. Zwar fanden am 1. Mai Corona-bedingt keine Aufmärsche statt, dennoch wollte die SPÖ Ebreichsdorf auf die derzeitige Arbeitssituation in Österreich aufmerksam machen, wie es in einer Aussendung heißt. "Die Krise darf nicht noch mehr Menschen in die Perspektivenlosigkeit treiben.", so Wolfang Kocevar, Bürgermeister von Ebreichsdorf (SPÖ) anlässlich des 1. Mai. "Die Politik ist dafür verantwortlich, Perspektiven, Hoffnung und Chancen zu bieten. Daher fordern wir JETZT die Investition...

  • Steinfeld
  • Elisabeth Schmoller-Schmidbauer
Ortschef René Klimes mit Kindergartenleiterin Karin Holpfer: Auch der Kindergarten wurde mit PV-Paneelen ausgerüstet.

Energie-Politik
Blumau setzt jetzt auf Kraft der Sonne

Solarenergie: Die Gemeinde Blumau-Neurißhof rüstet ihre öffentlichen Gebäude mit PV-Anlagen auf. BLUMAU-NEURISSHOF. Die Gemeinde Blumau-Neurißhof hat mit dem Ausbau der Sonnenkraftwerke begonnen. „An der Stromerzeugung aus Erneuerbaren Energiequellen führt kein Weg vorbei. Nun heißt es vielfach mit gutem Beispiel voranzugehen und dafür Dachflächen optimal zu nutzen“, so Ortschef René Klimes. „Sowohl der Kindergarten in Blumau als auch jener in Neurißhof wurden mit PV-Anlagen ausgerüstet....

  • Steinfeld
  • Elisabeth Schmoller-Schmidbauer
Ortschefin Matousek bei der Bettfedernfabrik: Der Gemeinderat verhängte über das Areal einen Baustopp.

Gemeinderatsbeschluss
Bausperre in Oberwaltersdorf

Betroffen ist von dem Beschluss das Areal rund um die Bettfedernfabrik OBERWALTERSDORF. In der Gemeinde Oberwaltersdorf wird für das Gebiet rund um die Bettfedernfabrik eine Bausperre verhängt. Der Grund: Die Gemeinden rund um Wien seien heiß begehrte Zuzugsgebiete, daher forderten die Bürger regulierende Maßnahmen. Gleichzeit hielten die Grundstückseigentümer und Bauherrn dagegen, wie die Ortschefin Natascha Matousek sagt: „Die Interessenslage ist konträr, wenn auch jede Seite verständliche...

  • Steinfeld
  • Elisabeth Schmoller-Schmidbauer
Der Bürgermeister mit Bruno Matejkas Familie und den Mitgliedern der Dorf- und Stadterneuerungen.

Baum-Pflanzung
Stiel-Eiche als Andenken an Altbürgermeister Matejka

In Ebreichsdorf gedachte man dem kürzlich verstorbenen Altbürgermeister Bruno Matejka auf besondere Art. EBREICHSDORF. Die Stadtgemeinde Ebreichsdorf pflanzte kürzlich für den unerwartet verstorbenen Altbürgermeister Bruno Matejka eine Stiel-Eiche im Jubiläumspark Weigelsdorf - Bruno Matejkas Heimatort. Die Mitglieder der vier Dorf- & Stadterneuerungen waren ebenso mit dabei, wie die Familie des Altbürgermeisters. "Bäume sind seit jeher Symbole von Langlebigkeit und Kraft. Besonders die Eiche...

  • Steinfeld
  • Elisabeth Schmoller-Schmidbauer
 Tanja Müllner, Schulleiterin Michaela Kaltenegger, Irene Zotter (Elternverein), Ortschefs Matousek und Kollross, Monika Müller (v.l.n.r.).

Schule
Unterricht 2.0 mit neuen Smartboards

NMS Oberwaltersdorf-Trumau: Mit Smartboards werden Inhalte schnell auf Laptoops der Schüler übertragen. OBERWALTERSDORF. Die Neue Mittelschule Oberwaltersdorf-Trumau wurde kürzlich mit neun modernen Smartboards ausgerüstet. Damit gehören Overheadprojektoren, Beamer, Schultafeln und Pinnwände ab sofort der Vergangenheit an. Idee von Elternverein Die Idee stammte ursprünglich vom Elternverein, die Bürgermeister Natascha Matousek (Oberwaltersdorf) und Andreas Kollross (Trumau) waren für den...

  • Steinfeld
  • Elisabeth Schmoller-Schmidbauer
Da sah die Welt noch anders aus: Das Rahofer Bräu in Tattendorf bei einem Konzert bis auf den letzten Platz gefüllt (2016).

Gastronomie
"Wir wollen jetzt voll durchstarten"

Die Stimmung unter den Steinfelder Gastronomen vor der Öffnung am 19. Mai ist sehr optimistisch. STEINFELD. Am 19. Mai ist es soweit: Die Gastronomie öffnet ihre Pforten. Zwar dürfen indoor nur maximal vier Personen an einem Tisch sitzen und outdoor maximal zehn. Der Abstand zum Nebentisch muss mindestens zwei Meter betragen. Und jeder Betrieb muss einen COVID-Beauftragten ernennen und ein Präventionskonzept erstellen. Abgesehen davon darf nur ins Wirtshaus, wer einen negativen Test vorlegen...

  • Steinfeld
  • Elisabeth Schmoller-Schmidbauer
Anzeige
5

Mit der neuen Marke „KUKMIRN Destillerie Puchas“ schließt er seither mit seinem Team an große Zeiten der Brennkunst in der größten Obstbaugemeinde Österreichs an
Kukmirn Destillerie Puchas auf Erfolgskurs

60 Jahre jung ist Josef Puchas erst kürzlich geworden. Der erfolgreiche Unternehmer ist bereits seit 40 Jahren in der Gastronomie tätig und seit nunmehr 26 Jahren selbstständig im regionalen Tourismus tätig. Der Inhaber zweier Hotelbetriebe in Loipersdorf und Stegersbach hat im Juli 2020 die ehemalige Spezialitätenbrennerei Lagler im südburgenländischen Kukmirn übernommen. Während der Corona-Schließzeit hat sich einiges getan und es wurde viel investiert. Es wurde ein neuer Sommergarten...

  • Bgld
  • Güssing
  • Thermenhotel PuchasPLUS ®
Anzeige
Viele neue Freizeiterlebnisse warten in der jö Bonuswelt darauf entdeckt zu werden.

Jetzt Erlebnis holen
Kaiserlich belohnen in der jö Bonuswelt

Holen Sie sich exklusiv als jö Mitglied mit Ihren Ös viele neue Freizeiterlebnisse über die jö äpp, online und am jö Tower. Sehnen Sie sich auch nach kleinen Auszeiten und Möglichkeiten, dem eintönigen Alltag zu entfliehen und wollen endlich wieder mal etwas Tolles erleben? Dann sind Sie als jö Mitglied im Vorteil! Kultur, Sport oder Entspannung – alle Erlebnisse auf einen Blick.In der jö Bonuswelt warten spannende Freizeiterlebnisse darauf von Ihnen entdeckt zu werden. Holen Sie sich also...

  • Wien
  • Wieden
  • Werbung Österreich
In diesem Jahr warten 18 neue Ausflugsziele auf alle Niederösterreich-CARD-Inhaber.
2 4

Gewinnspiel
Gewinne 1 von 30 Niederösterreich-CARDs mit unserem Newsletter

Wir haben wieder ein tolles Gewinnspiel für euch. Alles was du dafür tun musst, ist unseren Newsletter zu abonnieren und mit etwas Glück gehört eine von 30 Niederösterreich-CARDs bald dir.  Einfach Newsletter hier abonnieren & schon nimmst du am Gewinnspiel teil! Was ist die Niederösterreich-CARD?Die Niederösterreich-CARD ist eine Ausflugskarte, die freien Eintritt zu über 300 Ausflugszielen in und um Niederösterreich ermöglicht. Damit ist sie der perfekte Begleiter für große und kleine...

  • St. Pölten
  • Mariella Datzreiter
So schaut "Alois" der Luftreiniger aus.

WD-AUSTRIA
1 Waldviertler - 3 Leut. Der Bernie - Der Edi und der Alois

NÖ (red.) Der Alois - ein Luftreiniger der Exklusivklasse ist die neueste Entwicklung des Waldviertler Innovations-Betriebs WD-AUSTRIA. Das Unternehmen ist seit über 25 Jahren in österreichischen und deutschen Museen für nachhaltige Technik zur Raumluft-Konditionierung bekannt. Über die EntwicklungDie Praxiserfahrung und Erfinder-Know-How war die Basis, um ein Luftreinigungsgerät der Extraklasse für Büroräume - Arztpraxen und die Hotelerie zu entwickeln. Die Technik beruht auf einer speziellen...

  • Krems
  • Mariella Datzreiter
Im Näher dran! Studio Platz genommen: Franz Altmann, Evita Stadler und Karin Zeiler.
1 Video 11

Covid in NÖ
Rennfahrer kämpft sich nach Corona ins Leben zurück

Ein Nießer hat ausgereicht und der Rennfahrer Franz Altmann aus Ollern landete im Krankenhaus. Wie er sich nach Covid ins Leben zurückgekämpft hat, welche Rolle die Seelsorge spielt und was Long Covid bedeutet – das und mehr bei Näher dran! Das Interview. NÖ / BEZIRK TULLN. Gas gegeben wird bei Evita Stadler und Franz Altmann nur auf der Rennstrecke. So wie auch kürzlich auf dem Red-Bull-Ring. Dass Altmann das noch erleben konnte, grenzt aber an ein Wunder, wie er erzählt. Im Jänner erkrankte...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf, NÖ Landespolizeidirektor Franz Popp, Vorstand der NÖ Landesgesundheitsagentur Konrad Kogler im Universitätsklinikum St. Pölten

Schutz der Bevölkerung in NÖ
Polizeiinfos in Ambulanzen warnen vor Trickbetrügern

NÖ Landesgesundheitsagentur und NÖ Landeskriminalamt starten Zusammenarbeit: Polizeiliche Informationen ab sofort auch über die Ambulanzmonitore der NÖ Kliniken. Aktuell raten die Ermittler zu erhöhter Vorsicht im Hinblick auf Trickbetrüger. NÖ / ST. PÖLTEN. In zahlreichen niederösterreichischen Kliniken werden Patienten und Besuchern über spezielle Ambulanzmonitore mit wichtigen Informationen versorgt. Im Rahmen einer Kooperation mit der NÖ Exekutive werden nun regelmäßig auch...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Anzeige
Husqvarna Akkugeräte testen und gewinnen!
5 16 3

Husqvarna Akku-Pakete gewinnen
Gewinnen Sie 1 von 50 Husqvarna Akku-Paketen!

Sie wollen effizient, komfortabel und ohne schädliche Abgase Ihren Rasen mähen? Dann nehmen Sie jetzt am großen Husqvarna Akku-Gewinnspiel teil. OÖ. Vom Laubbläser über die Kettensäge bis zum Rasenmäher: Das Ein-Akku-System von Husqvarna garantiert Ihnen volle Kompatibilität mit allen Husqvarna Geräten und bietet dabei die starke Leistung eines Benzingeräts. Das alles jedoch ohne schädliche Abgase und Motorengeräusche. Und auch die Lebensdauer kann sich sehen lassen: Das aktive Kühlsystem...

  • Oberösterreich
  • OÖ BezirksRundschau
Anzeige
Freuen sich auf die Öffnung am 3. Mai: v.l. WKNÖ-Vizepräsidentin Nina Stift, WKNÖ-Präsident Wolfgang Ecker und die Landesinnungsmeisterinnen Christine Schreiner und Silvia Rupp

Sicher shoppen und verwöhnen

Die NÖ-Händler und persönlichen Dienstleister freuen sich auf Kunden in ihren Geschäften und Salons. Das Warten hat endlich ein Ende. Mit 3. Mai sperren der niederösterreichische Fachhandel und die körpernahen Dienstleister wieder auf. „Der 3. Mai gibt allen unseren Handelsbetrieben und körpernahen Dienstleistern die dringend notwendige Perspektive und Sicherheit. Und Sicherheit garantieren unsere Betriebe auch ihren Kundinnen und Kunden, um sie mit bewährter Qualität und bestem Service zu...

  • St. Pölten
  • Tanja Reiter
Anzeige
Video 8

Publireportage: The Casual Lounge
Das bessere Tinder finden Sie hier!

Tinder funktioniert einfach nicht. Die Gründe dafür sind offensichtlich. Doch es gibt dank TheCasualLounge eine Alternative, die wirklich zu unverbindlichem Sex führt. Tinder-Fail 1: die WerbungUhren, Zigaretten, Versicherungen. Beim Swipen auf Tinder wird man ständig unterbrochen – und das nervt! Die Alternative: Wer bei Portalen wie TheCasualLounge nach passenden Sex-Partnern sucht, wird beim Chatten nicht durch Werbung belästigt. Tinder-Fail 2: die BotsHübsche Frauen, die Männer weg von...

  • Wien
  • Werbung Österreich
Anzeige
Video

Das vomFass-Konzept: Sehen – Probieren – Genießen!

Gerhard und seine Frau Dunaa Scholler führen das vomFASS-Konzept in Krems und St. Pölten in Niederösterreich erfolgreich weiterJeder Besuch in unseren vomFASS Geschäften wird zu einem ganz besonderen Einkaufserlebnis – zu einer wahren Tour des guten Geschmacks. Die Präsentation der erlesenen Produkte ist geradezu inszeniert: Holzfässer, Tonkrüge oder Glasballons. Penibel aufgereiht und geschlichtet – und alle gefüllt mit Essig, Öl oder Spirituosen. Ein Augenschmaus, dem ein Erlebnis auf dem...

  • Krems
  • Lukas Triebelnig

Lokales aus Österreich

Burgenland wird auf orange gestellt, ansonsten bleibt Österreich rot.
Aktion

Corona-Ampel
Burgenland wird als erstes Bundesland wieder orange

Erstmals seit Ende März ist die Corona-Ampel nicht durchgehend rot. Aufgrund der sinkenden Infektionszahlen soll laut APA die zuständige Kommission eine Orange-Färbung für das Burgenland empfehlen. Das bedeutet freilich noch immer hohe Infektionsgefahr.  ÖSTERREICH. Das Burgenland punktet sowohl bei der reinen Fallzahl, als auch bei der risikoadjustierten Inzidenz, die Faktoren wie das Alter der Patienten einbezieht. So liegt das Bundesland deutlich unter dem Schwellwert von 100 Infizierten auf...

  • Adrian Langer
Niki Popper, Simulationsforscher an der TU Wien, zu den öffnungsschritten: "Rein vom Impfen ist es, knallhart formuliert, zu früh."
9

Österreich-Überblick
Die wichtigsten Nachrichten des Tages

''Rein vom Impfen her, sind Öffnungen noch zu früh'' · Platter tritt bei Landtagswahl 2023 erneut an · Wienweites Parkpickerl kommt. Der tägliche Überblick über aktuelle Themen, die Österreich bewegt haben. Zu wenig für Öffnung geimpft, aber Wetter könnte helfenFür die geplanten Öffnungsschritte ab 19. Mai sind in Österreich zwar zu wenige Leute geimpft, aber saisonale Effekte könnten dieses Manko wettmachen, erklärte der österreichische Covid-19-Modellierer Niki Popper am Mittwoch. "In Summe...

  • Adrian Langer
886.669 Menschen haben in Österreich bereits den zweiten "Pieks" und damit einen vollständigen Impfschutz erhalten.
1 Aktion 3

Sechs Tote
20 Österreicher bekamen trotz Impfung Corona

Bald sollten 900.000 Menschen in Österreich mittels Impfung gegen Corona immunisiert sein. Bei manchen trat die Schutzwirkung allerdings nicht ein, wie jetzt bekannt wurde. 20 Personen entwickelten schwere Krankheitssymptome, sechs davon starben. ÖSTERREICH. 2.401.839 Menschen in Österreich haben laut Gesundheitsministerium mindestens eine Dosis der Corona-Schutzimpfung erhalten. Das sind 31,89 Prozent der impfbaren Bevölkerung. Davon haben 886.669 Menschen (11,77 Prozent) bereits den zweiten...

  • Lukas Urban
Dürre bedroht auch die Landwirtschaft.
Aktion 3

Experte erklärt
Nach trockenem Frühling könnte Dürre-Sommer drohen

In den letzten 163 Jahren brachte der Zeitraum März bis April in Österreich nur drei Mal weniger Niederschlags als heuer, wie eine Auswertung der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) zeigt. ÖSTERREICH. Der meteorologische Frühling im Jahr 2021 verlief laut ZAMG bisher trocken. Zu trocken. In der österreichweiten Auswertung des Wetters fiel im Zeitraum von Anfang März bis Ende April rund 40 Prozent weniger Niederschlag als im vieljährigen Mittel. Die trockensten Regionen liegen...

  • Lukas Urban

Beiträge zu Lokales aus

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.