Feuerwehr

Beiträge zum Thema Feuerwehr

Das deformierte Auto wurde von den Einsatzkräften mittels Kran von der Unfallstelle entfernt.
2

Unfall auf LB17: Auto war völlig deformiert

Die Günselsdorfer Feuerwehr hatte nach einem Unfall auf der LB17 alle Hände voll zu tun. GÜNSELSDORF. In Günselsdorf wurde die Freiwillige Feuerwehr kürzlich auf die Landestraße LB17 alarmiert. Der Grund: ein Verkehrsunfall zweier PKW. "Unsere Aufgabe war es, nach den Absicherungsarbeiten und dem Brandschutz das eine stark deformierte Unfallwrack durch Unterstützung der Freiwilligen Feuerwehr Schönau an der Triesting mittels dessen Wechselladefahrzeug mit Allrad und Kran von der...

  • Steinfeld
  • Elisabeth Schmoller-Schmidbauer
5

Freiwillige Feuerwehr Unterwaltersdorf legte Ausbildungsprüfung Atemschutz erfolgreich ab

Nach mehrwöchiger Vorbereitungszeit war es endlich so weit. Als erste Feuerwehr des Unterabschnittes Ebreichsdorf (entspricht der Stadtgemeinde Ebreichsdorf) absolvierte die Freiwillige Feuerwehr Unterwaltersdorf die Ausbildungsprüfung Atemschutz. Gleich drei Gruppen zu je vier Personen (ein Gruppenkommandant und drei Atemschutzgeräteträger) sind hierbei erfolgreich angetreten. Im Rahmen der Prüfung sind mehrere Stationen zu bewältigen. Neben dem richtigen Anlegen der Atemschutzgeräte im...

  • Steinfeld
  • Freiwillige Feuerwehr Unterwaltersdorf
Die Einsatzkräfte stellten nur mehr den Tod des Tieres fest.
2

Tierrettung nahm ein trauriges Ende

Ein Biber war zwischen Steinen eingeklemmt und konnte sich aus eigener Kraft nicht befreien. Hilfe kam zu spät. OBERWALTERSDORF. In Oberwaltersdorf kamen die Feuerwehrleute vergangene Woche einem Biber zur Hilfe. Nach dem Einsatz konnte allerdings nur mehr der Tod des Tieres festgestellt werden. Der Biber war im Bereich der Triesting-Schafbrücke zwischen Steinen eingeklemmt und kam aus eigener Kraft nicht mehr frei. Aufmerksame Radfahrer meldeten die Notlage der Feuerwehr, die unverzüglich...

  • Steinfeld
  • Elisabeth Schmoller-Schmidbauer
In einer Firma in der Rosengasse brannte es.

Blumau: Brandalarm in örtlichem Unternehmen

BLUMAU-NERISSHOF. In Blumau-Neurißhof hieß es kürzlich Brandalarm, nachdem ein Mitarbeiter einer örtlichen Firma in der Rosengasse durch Schweißarbeiten einen Brand ausgelöst hatte. Der Brand konnte von Angestellten der Firma noch vor Eintreffen der Einsatzkräfte gelöscht werden. Der Brand war auf der Ladefläche eines abgestellten LKW ausgebrochen, im Bereich des hinteren Kotflügels. Der Firmeneigner brachte nach Brandausbruch noch die restlichen LKW aus der verrauchten Halle und musste mit...

  • Steinfeld
  • Elisabeth Schmoller-Schmidbauer
Eine Hecke und eine Garage daneben brannten.
2

Brandalarm in Trumau: Feuer breitete sich aus

In Trumau brannten eine Hecke und eine Garage, ein Traktor und ein Auto wurden dabei zerstört. TRUMAU. Am Mittwoch wurde die Trumauer Feuerwehr einmal mehr zu einem Heckenbrand alarmiert. "Bereits bei der Anfahrt konnte man dichte Rauchschwaden erkennen, welche von einem stark fortgeschrittenen Brand ausgingen. Beim Eintreffen der ersten Löschgruppe stellte der Einsatzleiter fest, dass nicht nur die Hecke, sondern auch die angrenzende Garage des Nachbarhauses in Brand geraten war", heißt es...

  • Steinfeld
  • Elisabeth Schmoller-Schmidbauer
Nur noch mit Schutzmasken im Einsatz.

Covid-19: Die Feuerwehr setzt auch Maßnahmen

BEZIRK. Auch die Einsatzkräfte der Feuerwehr setzen Maßnahmen aufgrund der COVID-19-Krise. "Das heißt konkret, dass zum Beispiel die Einsatzmannschaften derzeit in unseren Feuerwehren in kleinere Einsatz-Gruppen aufgeteilt werden, um Totalausfälle von ganzen Feuerwehren vermeiden zu können", so das Bezirksfeuerwehrkommando. Das Ziel: im Einsatzfall nur das absolut notwendigste Personal vor Ort einzusetzen, bei Bedarf stünden aber weitere Kräfte bereit. "Sollte es dennoch zu einem Ausfall...

  • Steinfeld
  • Elisabeth Schmoller-Schmidbauer
Jungdamen- und Jungherrenkomitee mit dem Kommando der Freiwilligen Feuerwehr Unterwaltersdorf
4

Jubiläums-Feuerwehrball in Unterwaltersdorf

Zum bereits 10. Mal lud die Freiwillige Feuerwehr Unterwaltersdorf zum traditionellen Feuerwehrball in die Feuerwehrscheune ein. Am 29. Februar 2020 begrüßte Kommandant HBI Wolfgang Graf in der abermals restlos ausverkauften und charmant zum Ballsaal dekorierten Feuerwehrscheune, zahlreiche Ballgäste. Es zeigte sich einmal mehr, dass sich der Feuerwehrball in Unterwaltersdorf als kultureller Höhepunkt im Veranstaltungskalender der Stadtgemeinde bereits fest etabliert hat. Nach der stilvollen...

  • Steinfeld
  • Freiwillige Feuerwehr Unterwaltersdorf
Die Oberwaltersdorfer Floriani im Einsatz: zahlreiche umgestürzte Bäume versperrten die Straßen.
2

Sturmböen rissen Bäume um

Das Sturmtief Petra forderte auch die Einsatzkräfte im Steinfeld. STEINFELD. Das Sturmtief Petra sorgte auch im Steinfeld dafür, dass die Feuerwehren ausrücken mussten. In Oberwaltersdorf brachten Sturmböen um die 100 km/h Bäume zum Umstürzen, die dann Verkehrswege blockierten. Viermal mussten die Einsatzkräfte ausrücken, um die Fahrbahnen von umgestürzten Bäumen zu befreien. In Günselsdorf wurden die Feuerwehrkräfte zu einer Baustelle in der Flugfeldstraße gerufen. Dort lagen zahlreiche...

  • Steinfeld
  • Elisabeth Schmoller-Schmidbauer
3

MITGLIEDERVERSAMMLUNG DER FREIWILLIGEN FEUERWEHR UNTERWALTERSDORF

BEZIRK STEINFELD. Die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Unterwaltersdorf trafen sich am Mittwoch, dem 7. Jänner 2020, zur Jahreshauptversammlung im Restaurant s’Platzl. Feuerwehrkommandant HBI Wolfgang Graf begrüßte, neben allen anwesenden Feuerwehrkameradinnen und -kameraden, Herrn Bürgermeister Wolfgang Kocevar herzlichst. Nach der offiziellen Begrüßung und dem Totengedenken, blickten sowohl Kommandant HBI Wolfgang Graf als auch Kommandant St. und Unterabschnittsfeuerwehrkommandant...

  • Steinfeld
  • Freiwillige Feuerwehr Unterwaltersdorf
7

Am Samstag den 9. November 2019 nahmen die vier Feuerwehren der Stadtgemeinde Ebreichsdorf an der diesjährigen Übung des Unterabschnittes 3 Ebreichsdorf in Schranawand teil.
Flugzeugabsturz in Schranawand

Die Hausherren arbeiteten ein sehr interessantes Übungsszenario für die teilnehmenden Feuerwehren aus. Die alarmierten Florianis wurden nach ihrem Eintreffen an der Einsatzstelle vom Einsatzleiter ihre jeweiligen Aufgabengebiete zugewiesen. Annahme war ein Flugzeugabsturz, bei dem zahlreiche eingeklemmte Personen unter Verwendung von schwerem Atemschutz gerettet wurden. Währenddessen musste auch das brennende Wrack gelöscht und der angrenzende Windschutzgürtel geschützt werden. Bei dieser...

  • Steinfeld
  • Freiwillige Feuerwehr Unterwaltersdorf
Nach dem seitlichen Aufprall war die vierköpfige Familie in diesem Auto eingeschlossen, da die Türen blockierten
2

Unfall auf der A3 bei Pottendorf
Familie hatte 1000 Schutzengel

Ein regelrechter Blechsalat bot sich den Einsatzkräften nach einem Unfall auf der A3 bei Pottendorf. Wie durch ein Wunder wurde niemand verletzt. POTTENDORF/A3. Der Alarm in den Abendstunden, des 17. August  lautete auf einen technischen Einsatz "T1 - Fahrzeugbergung nach Verkehrsunfall auf der A3, Richtungsfahrbahn Wien". Nach dem Eintreffen an der Einsatzstelle bot sich den Einsatzkräften jedoch einmal ein unklares Einsatzszenario: Ein beschädigter Pkw stand am Pannenstreifen und war...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
Zum Zeitpunkt des Brandes war niemand zu Hause, die Kücheineinrichtung wurde jedoch massiv bschädigt.

84-Jährige vergisst Herd: Brandalarm in Tattendorf

TATTENDORF. Die Tattendorfer Polizei wurde kürzlich wegen eines Brandes im Haus einer 84-jährigen Frau in der Pottendorfer Straße alarmiert. Durch eine aufgedrehte Herdplatte entzündeten sich darauf und daneben liegende Gegenstände. Die Flammen breiteten sich aus und entzündeten den Dunstabzug samt Verbau. Die Floriani löschten den Brand rasch und konnten nach zwei Stunden "Brand aus" geben. Zur Zeit des Brandes befand sich niemand im Haus. Laut Feuerwehr-Einsatzleiter war beim Löschangriff...

  • Steinfeld
  • Elisabeth Schmoller-Schmidbauer
Josef Hackl überreichte der Wettkampfgruppe Unterwaltersdorf Damen ein holzgeschnitztes Strahlrohr für den 2. Platz beim niederösterreichischen Landesfeuerwehrleistungsbewerb
1 4

Das war das 44. Scheunenfest

Das zweitägige Scheunenfest der Freiwilligen Feuerwehr Unterwaltersdorf, welches heuer am 13. und 14. Juli stattfand, konnte wieder mit vielen neuen Attraktionen aufwarten. Die Feuerwehrmitglieder und viele freiwillige Helfer verwöhnten die Festgäste an beiden Tagen mit originellen Schmankerl und Getränken in gewohnter Qualität. Am Samstag sorgte die Gruppe „REMIX“ und danach DJ Tommy für Stimmung bis in die Morgenstunden. Die Kinderfreunde und die Feuerwehrjugend unterhielten mit einem...

  • Steinfeld
  • Freiwillige Feuerwehr Unterwaltersdorf
1 1 6

Die Freiwillige Feuerwehr Unterwaltersdorf gedenkt Ihrem Schutzpatron - den heiligen Florian

Am 11.05.2019 fand die traditionelle Florianifeier der Freiwilligen Feuerwehr Unterwaltersdorf, dieses Jahr, Aufgrund der schlechten Wetterlage erstmalig in der Pfarrkirche, statt. Im Anschluss an die heilige Messe, bei der wir um die sichere Heimkehr von unseren Einsätzen baten, wurden im Kreise der Bevölkerung Neuaufnahmen und Beförderungen ausgesprochen. Dieses Jahr konnte Kommandant Hauptbrandinspektor Wolfgang Graf drei Jugendfeuerwehrleute in unsere Gemeinschaft aufnehmen. Ein...

  • Steinfeld
  • Freiwillige Feuerwehr Unterwaltersdorf
Die Wettkampfgruppe Unterwaltersdorf I  bei einem Bewerb
3

4. Scheunen-Trophy

Wir durften 20 Wettkampfgruppen aus Nah und Fern bei der 4. Scheunen-Trophy am 6. April begrüßen. Ab 13:00 Uhr begann in der Feuerwehrscheune der Festbetrieb und die Stimmung ließ nicht zu wünschen übrig. Die Gruppe Wettkampfgruppe Großau 1 konnte einen den Gesamtsieg und die Tagesbestzeit mit 16,85 Sekunden erreichen. Bei der Damenwertung konnten die Bewerbsgruppe Unterwaltersdorf Damen den ersten Platz erreichen. Wir gratulieren allen Bewerbsgruppen und bedanken uns bei allen Gästen für...

  • Steinfeld
  • Freiwillige Feuerwehr Unterwaltersdorf
2

Scheunen-Rock

Am 6. April fand der in der Region Ebreichsdorf bestens bekannte Scheunenrock statt. Nachdem bereits am Nachmittag die Bewerbsgruppen bei der Scheunen Trophy im Wettkampf für Stimmung und Spannung gesorgt hatten, ging es am Abend beim Rock nahtlos weiter. Die Partyband TNG sorte für ausgelassene Stimmung bei unseren Gästen. Abgerockt wurde begeistert bis in die frühen Morgenstunden. Wir freuen uns bereits jetzt auf ein Wiedersehen im Sommer beim schon traditionellen Scheunenfest.

  • Steinfeld
  • Freiwillige Feuerwehr Unterwaltersdorf
Kommandant HBI Wolfgang Graf unter den Eintänzern
2

Musik aus allen Teilen der Welt – FF Ball 2019

Am 9. März 2019 lud die Freiwillige Feuerwehr Unterwaltersdorf zu ihrem Feuerwehrball in den festlich geschmückten und völlig ausverkauften „Ballsaal“ in der Feuerwehrscheune. Das Jungdamen- und Herrenkomitee eröffnete mit einer klassischen Fächerpolonaise und einem Musik Medley der letzten Jahrzehnte. Bei der diesjährigen Mitternachtseinlage konnten Stars rund um den Erdball begrüßt werden. Wie auch in den letzten Jahren führte die Band „Life Brothers 4“ schwungvoll durch den Abend und der...

  • Steinfeld
  • Freiwillige Feuerwehr Unterwaltersdorf
Ein Mast drohte durch den Sturm zu kippen.
2

Sturmtief Sieglinde hielt Feuerwehrleute auf Trab

OBERWALTERSDORF/TATTENDORF. Das Sturmtief Sieglinde in der Nacht auf vergangenen Mittwoch ließ die Freiwilligen Feuerwehren in Oberwaltersdorf und Tattendorf zu mehreren Einsätzen ausrücken. In Oberwaltersdorf etwa sicherten die Florianis einen Strommast, da der Mast umzustürzen drohte. Zudem lösten sich durch den starken Sturm bei zwei Dächern die Dachverkleidungen. Die Einsatzkräfte trugen sie aus Sicherheitsgründen ab. Zuletzt rückte die Freiwillige Feuerwehr noch einmal aus, um einen...

  • Steinfeld
  • Elisabeth Schmoller-Schmidbauer
3

"Messerscharfer" Kürbis im Backrohr sorgte für Feuerwehreinsatz

POTTENDORF. In den Abendstunden des 09. Oktober 2018 wurden die freiwillige Feuerwehr Pottendorf vom diensthabenden Leitstellendisponenten der Feuerwehr-Bezirksalarmzentrale (BAZ) Baden zu einem Brandeinsatz mit dem Lagebild: "Brandverdacht - vermuteter Brand" in ein örtliches Wohngebiet alarmiert. Nach dem Eintreffen an der Einsatzstelle wurde eine Erkundung durch den Einsatzleiter sowie Rücksprache mit den Anrainern durchgeführt. Da beißender Geruch in der betroffenen Wohnung wahrnehmbar...

  • Steinfeld
  • Elisabeth Schmoller-Schmidbauer
1 1 28

Sturm "Fabienne" war unterwegs

BEZIRK. Der Bezirk Baden ist durch das Sturmtief „Fabienne“ relativ glimpflich davongekommen. Zwischen Sonntag 23:40 Uhr und Montag 10 Uhr mussten bislang unsere Feuerwehreinsatzkräfte zu 22 Sturmeinsätze ausrücken. Dabei standen insgesamt 14 Feuerwehren im Einsatz. In erster Linie galt es umgestürzte Bäume oder abgerissene bzw. herabgestürzte Äste zu entfernen. Umgestürzte Bauzäune oder losgerissene Gegenstände standen auch auf der Liste der Einsatzkräfte. In der Stadt Baden im Ortsteil...

  • Triestingtal
  • Markus Leshem
1 8

Schwere Unwetter im Bezirk Baden

Unter anderem wurde das Schloss Hernstein von den Wassermassen überflutet. BEZIRK. Es standen im Zuge des Unwetters ab ca. 16 Uhr bis in die späten Abendstunden insgesamt 22 freiwillige Feuerwehren aus dem Bezirk Baden bei über 130 Schadenstellen im Einsatz. Zurzeit sind jedoch noch nicht alle Einsätze genau bekannt – da mehrere Schadenstellen auch durch die Bevölkerung direkt an die Einsatzkräfte vor Ort gemeldet wurden. Der absolute Hotspot befand sich im Großraum Bad Vöslau – Kottingbrunn –...

  • Triestingtal
  • Markus Leshem
1 2

Wohnungsbrand fordert Menschenleben

Zu einem tragischen Ereignis kam es in den Donnerstag Abendstunden des 23. August bei einem Brand im Bezirk Baden. NÖSTACH. Als die Mitarbeiterin eines Hilfsdienstes beim Haus eines pflegebedürftigen Mannes in Nöstach-Hafnerberg (Gemeinde Altenmarkt a.d.Triesting) eintraf stelle sie rasch fest, dass etwas nicht in Ordnung ist. Brandgeruch war im Freien wahrnehmbar und beim Öffnen der Eingangstüre drang Rauch aus dem Wohnhaus. Sofort verständigte sie über Notruf 122 die Feuerwehr. Aufgrund...

  • Triestingtal
  • Markus Leshem
20

Flurbrand in unmittelbarer Waldnähe

Eigentlich wollte der Fahrmeister der FF Lindabrunn in seinem Garten gerade etwas Gutes auf den Griller legen, als er Richtung Aigen blickte und eine Rauchsäule im Bereich des Waldes austeigen sah. ENZESFELD-LINDABRUNN. Sofort fuhr er zum Feuerwehrhaus, betätigte die Sirene und meldete sich über Funk bei Florian Baden. Auch in der Bezirksalarmzentrale langten bereits über Notruf 122 einige Meldungen von der aufsteigenden Rauchsäule ein. Deshalb wurde kurz vor 14 Uhr die Alarmstufe B2 mit...

  • Triestingtal
  • Markus Leshem

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.