Alles zum Thema Unfall

Beiträge zum Thema Unfall

Lokales

Unfall mit Todesfolge auf A3 in Pottendorf

POTTENDORF. Ein tragischer Unfall ereignete sich am Montag auf der A3 im Gemeindegebiet Pottendorf. Ein 57-jähriger Autofahrer touchierte die Mittelleitschiene und kam in Fahrrichtung Eisenstadt quer auf dem zweiten Fahrstreifen zum Stehen. Zwei nachfolgende Autofahrer konnten nicht mehr rechtzeitig reagieren und kollidierten mit dem stehenden Fahrzeug. Trotz Reanimationsversuche durch die verständigten Rettungskräfte konnte der Notarzt nur mehr den Tod des Mannes aus dem Bezirk Baden...

  • 18.12.18
Lokales
3 Bilder

Schwerer Motorradunfall in Berndorf

BERNDORF. Gegen 10 Uhr vormittags kam es am Freitag, dem 21. September im Gemeindegebiet von Berndorf zu einer Kollision zwischen einem Motorrad und einem PKW. Markus Kamper vom Pressedienst des Roten Kreuzes: "Die Rettungskette hat perfekt funktioniert. Nachkommende Fahrzeuglenker haben sofort angehalten und mit dem Leisten Erster Hilfe begonnen. Auch die alarmierten First Responder und der RTW aus Berndorf/St. Veit waren innerhalb kürzester Zeit am Notfallort und übernahmen die Versorgung des...

  • 21.09.18
  •  1
Lokales

Unfall bei Tandemsprung in Grillenberg

GRILLENBERG (finni). Zu einem tragischen Zwischenfall kam es am Samstag beim heurigen Feuerwehrfest der FF Grillenberg. Im Rahmen des beliebten „Trinkathlons“ fand unter anderem auch ein Tandem-Fallschirmspringen statt. Doch diese Showeinlage endete tragisch. Während des Landeanfluges erfasste eine unerwartete Windböe die beiden Springer und sie schafften es nicht mehr bis zur vorgesehenen Landewiese. „Das Fallschirmtandem krachte mit voller Wucht in das Festzelt, wobei die junge Passagierin,...

  • 13.08.18
Lokales
3 Bilder

Auffahrunfall im Baustellenbereich

Drei Fahrzeuge waren, aus uns unbekannten Gründen, im derzeitigen einspurigen Verkehr aufeinender gefahren. Darunter auch ein Krankentransportwagen des Roten Kreuzes. POTTENSTEIN. Am Montag, den 2. Juli 2018, um 09:50 Uhr, wurde die Feuerwehr Pottenstein von der Bezirksalarmzentrale Baden zu einem technischen Einsatz "Verkehrsunfall (Alarmstufe T1) auf der B18, km 14,3" alarmiert. Auf der Hainfelder Bundesstraße, die in diesem Bereich aufgrund einer Straßensanierung zur Zeit nur einspurig...

  • 06.07.18
  •  1
Lokales
2 Bilder

Drei Verletzte bei Alko-Unfall

Bei einem Verkehrsunfall am 29. Mai im Ortsgebiet von Günselsdorf wurden drei Personen verletzt. Der Unfall war die Folge eines missglückten Überholmanövers bei Regen und nasser Fahrbahn. Der 33-jährige Lenker wollte ein vor ihm fahrendes Auto auf der L154 überholen, als ihm ein 47-Jähriger mit seinem Fahrzeug entgegen kam. Beide Lenker konnten nicht mehr rechtzeitig bremsen und krachten frontal zusammen. Ein Alko-Test bei dem 33-jährigen Unfallverursacher ergab 1,6 Promille. Auch der...

  • 03.06.18
Lokales
3 Bilder

Pottendorf: Autolenker wurde während Fahrt bewusstlos

Am Dienstag, den 29. Mai verlor in Pottendorf ein PKW-Lenker das Bewusstsein und prallte in weiterer Foge gegen eine Hausmauer. Bis zum Eintreffen der Rettungskräfte wurde der verletzte Autofahrer von den Feuerwehr-Einsatzkräften erstversorgt und anschließen mit dem Rettungshubschrauber C3 ins Krankenhaus nach Wiener Neustadt geflogen. Da sich an der beschädigten Hausfassade die Versorgungskästen der beiden Energieversorger (Wien Strom und EVN) befanden, wurde diese ebenfalls geöffnet und auf...

  • 01.06.18
Lokales
4 Bilder

Schwerer Unfall fordert ein Todesopfer

HIRTENBERG. Am heutigen Mittwoch den 23. Mai 2018 wurde die Freiwillige Feuerwehr Hirtenberg um 12:30 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit der Meldung PKW gegen Bus auf der LB18 Richtung Berndorf alarmiert. Während der Anfahrt erreichte uns die Meldung von der BAZ Baden, dass eine Person noch im Fahrzeug eingeklemmt ist. Daraufhin wurde die Alarmstufe sofort auf T2 Menschenrettung erhöht und die FF Enzesfeld mit einem zweiten hydraulischen Rettungssatz mitalarmiert. Rettungskräfte des Roten...

  • 23.05.18
  •  1
Lokales
4 Bilder

Einsatz während des Firefighterclubbing

Während die Stimmung beim Firefighterclubbing am Höhepunkt war wurde die freiwillige Feuerwehr Oberwaltersdorf um 01:04 Uhr zu einem Verkehrsunfall alarmiert. Die im Vorfeld eingeteilte Einsatzbereitschaft rückte umgehend zum Einsatzort aus. In der Trumauer Straße war ein  29-jähriger Fahrzeuglenker aus der Slowakei gegen mehrere geparkte Autos gekracht. Der Mann dürfte kurz am Steuer eingeschlafen sein. Insgesamt wurden der Unfallwagen und drei geparkte Fahrzeuge zum Teil schwer beschädigt....

  • 11.05.18
Lokales
Der Lenker konnte das Fahrzeug unverletzt verlassen.

Tattendorf: Auto von Zug erfasst

Ein 19-jähriger slowakischer Pkw-Lenker aus dem Bezirk Wr. Neustadt lenkte am 9. Mai 2018, gegen 05:50 Uhr, einen Pkw im Gemeindegebiet von Tattendorf, Bezirk Baden, von der Landesstraße 157 kommend über einen Güterweg in Richtung Oberwaltersdorferstraße. Er übersetzte die unbeschrankte Eisenbahnkreuzung und dürfte den kurz zuvor aus dem Bahnhof Tattendorf, in Richtung Wien ausfahrenden Zug der Aspangbahn zu spät wahrgenommen haben. Vom 50-jährigen Lokführer wurde eine Notbremsung...

  • 09.05.18
Lokales
10 Bilder

B60: Fahrzeugbergung nach Unfall

Am Donnerstag den 3. April kam ein Fahrzeuglenker auf der B60 Richtung Weigelsdorf von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Strommast. Auf dem angrenzenden Feld kam das Fahrzeug schließlich zu stehen. Die Freiwillige Feuerwehr Pottendorf sicherte die Unfallstelle und zog das Auto mittels Seilinde aus dem Graben. Zur Inspektion des defekten Strommastes forderte die Polizeiinspektion den Energieversorger an. Weitere Informationen über die FF Pottendorf finden Sie...

  • 04.05.18
Lokales
Nach dem Unfall wurde der Fünfjährige mit dem Notarzthubschrauber ins Krankenhaus gebracht.

Fenstersturz in Pottendorf

Am Wochenende hatte ein Bub aus Pottendorf Glück im Unglück. Der Fünfjährige war unbemerkt von den Erwachsenen vom Garten ins Haus gelaufen und im Wohnzimmer auf die Fensterbank gekletter. Dort verlor er den Halt und stüzte 2,30 Meter auf eine darunterliegende Betonrampe. Das Kind wurde mit dem Notarzthubschrauber Christophorus 3 ins Krankenhaus nach Wr. Neustadt geflogen. Er dürfte sich bei dem Sturz den Arm gebrochen, sowie leichte Gesichts- und Kopfverletzungen zugezogen haben und damit...

  • 02.05.18
Lokales

Alkolenker verursachte Frontalzusammenstoß

GÜNSELSDORF. Am 29. März 2018, gegen 17 Uhr 25, fuhr ein 33-jähriger Mann aus dem Bezirk Baden mit einem Fahrzeug bei Regen und nasser Fahrbahn auf der Landesstraße 154 im Gemeindegebiet von Günselsdorf in Richtung Teesdorf. Dabei überholte er - den Angaben von Zeugen zufolge - andere Fahrzeuge und kollidierte im Zuge eines dieser  Manöver mit dem Pkw eines 47-jährigen, aus dem Bezirk Baden stammenden, Mannes, der in der Gegenrichtung unterwegs war, frontal. Im Fahrzeug des 47-Jährigen befand...

  • 30.03.18
  •  1
Gesundheit
Vorsicht mit Gartenschere und anderen Geräten.

Verletzungen beim Garteln vermeiden

Vorsicht im Umgang mit Gartengeräten Durch Krankheitserreger, die im Erdreich lauern, können schon kleine Verletzungen bei der Gartenarbeit unangenehme Folgen in Form von Infektionen haben. Handschuhe und festes Schuhwerk helfen, solche Verletzungen zu vermeiden. Besondere Vorsicht ist bei der Arbeit mit scharfen Werkzeugen geboten. Schwerste Fußverletzungen riskiert, wer barfuß oder in Flip-Flops den Rasen mäht. Mit elektrischen Heckenscheren kommt es häufig zu Unfällen, speziell bei Kindern....

  • 29.03.18
  •  1
Lokales
5 Bilder

Fahrzeugbergung in St. Veit

ST. VEIT. Am 19. März wurde die Freiwillige Feuerwehr St. Veit um 12 Uhr 38 von der Bezirksalarmzentrale Baden zu einer Fahrzeugbergung auf die LB18 Höhe China-Restaurant alarmiert. Eine Fahrzeuglenkerin kam mit ihrem PKW in Fahrtrichtung Berndorf von der Fahrbahn ab, fuhr über den Gehsteig auf einen Grünstreifen und kam teilweise auf dem Grünstreifen und auf dem Gehsteig zum Stehen. Auf Grund eines Achsschadens war der PKW nicht mehr fahrbereit und der Einsatz der Feuerwehr St. Veit...

  • 19.03.18
  •  1
Lokales

Unfall wegen winterlicher Fahrverhältnisse

Am 20. Februar schlitterte ein PKW aufgrund der winterlichen Staßenverhältnisse auf der A3 in den Graben. Die Freiwillige Feuerwehr Pottendorf war als erste Blaulichtorganisation vor Ort und kümmerten sich um die Erstversorgung des verletzten Lenkers, der über starke Schmerzen im Rückenbereich klagte. Rettung und Polizei wurdn von der Bezirksalarmzentrale nachalarmiert. Das Fahrzeug wurde aus dem Graben gezogen und auf einem gesicherten Parkplatz abgestellt.

  • 23.02.18
Lokales
37 Bilder

Schwerer Unfall auf der B18

Am Faschingdienstag ereignete sich in Pottenstein auf der B18 ein schwerer Verkehrsunfall, bei dem der Lenker im Fahrzeug eingeklemmt wurde. POTTENSTEIN. Am Dienstag, den 13. Februar 2018, um 13:25 Uhr, wurde die Feuerwehren Pottenstein und Fahrafeld von der Bezirksalarmzentrale Baden zu einem "Verkehrsunfall mit Menschenrettung (Alarmstufe T2) auf der B18" alarmiert. Ein junger Präsenzdiener aus Nöstach war auf der Hainfelder Bundesstraße in Richtung Weissenbach unterwegs, als er, aus noch...

  • 13.02.18
  •  1
Gesundheit
Bei Skifahrern sind Knieverletzungen leider sehr häufig.

Der Schnee bringt leider manchmal Schmerzen mit

Wer seit Langem mal wieder in die Skischuhe schlüpft, läuft Gefahr, sich Verletzungen zuzuziehen. Am häufigsten passieren Unfälle schon in den ersten zwei Pistentagen. Bei Skifahrern sind in erster Linie Verletzungen des Kniegelenks zu beklagen, bei Snowboardern bieten Unterarme und Handgelenke ein größeres Risiko für Brüche und Verstauchungen. „Schwere Schädel-Hirn-Traumata sind glücklicherweise dank der Helmpflicht rückläufig“, meint der Bewegungsmediziner Christoph Raas von der...

  • 08.02.18
  •  1
  •  2
Lokales

Ohne Gummi unterwegs

Ein 83-jähriger Mann fuhr auf der Felge durch Ebreichsdorf und rammte vor Schreck ein Polizeiauto. EBREICHSDORF (lorenz). „Zum Glück ging diese Angelegenheit halbwegs glimpflich aus“, sagt ein Polizist noch einen Tag später erleichtert. Und er beginnt zu erzählen: „Wir hatten am Freitag, dem 26. Jänner, einen Einsatz am Hauptplatz von Ebreichsdorf wegen eines aufgefundenen Fahrrades.“ Als die beiden Beamten wieder in ihrem Dienstwagen saßen, sahen sie ein Auto vorbeifahren bei dem der vordere...

  • 28.01.18
  •  1
Lokales

Fahrzeug überschlug sich mehrfach

Am 25. November kam ein junger Fahrzeuglenker auf der Strecke zwischen Reisenberg und Unterwaltersdorf ins Schludern. Sein Fahrzeug schlitterte in den Straßengraben und überschlug sich mehrmals. Nachkommende Lenker hielten an, leisteten Erste Hilfe und setzten den Rettungsnotruf ab. Der Unglückslenker konnte sich glücklicherweise selbst aus seiner misslichen Lage befreien und wurde im Rettungswagen erstversorgt, bevor er ins Krankenhaus gebracht wurde. ​

  • 27.11.17
Lokales
11 Bilder

Schwerer Verkehrsunfall am Kremesberg

In Pottenstein ereignete sich auf der L138 in den späten Nachmittagsstunden ein schwerer Verkehrsunfall. POTTENSTEIN. Am Montag, den 16. Oktober 2017, um 17:05 Uhr, wurde die Feuerwehr Pottenstein von der Bezirksalarmzentrale Baden zu einem "Verkehrsunfall (Alarmstufe T1) auf der L138" alarmiert. Ein Geschäftsmann aus St. Veit war mit seinem BMW auf der Landesstraße, aus Pottenstein kommend, Richtung Kremesberg, unterwegs. Hier kam es, aus uns unbekannter Ursache, zu einem verhängnisvollen...

  • 16.10.17
Lokales
Der Musiker wurde am Mittwoch, 11. Oktober nach einem Unfall ins Landesklinikum Wiener Neustadt eingeliefert.

Positiver Drogentest nach Unfall legt Verdacht nahe, dass Austropopper unter Kokain-Einwirkung stand

Nach einem Autounfall in Kottingbrunn wurde ein bekannter Musiker im Spital Wiener Neustadt behandelt. Nun legen Unterlagen nahe, dass der Lenker zum Unfallzeitpunkt unter der Einwirkung von Kokain gestanden haben könnte. Für den Austropopper gilt die Unschuldsvermutung. Der Unfall eines bekannten Austropoppers am Mittwoch könnte ein gerichtliches Nachspiel haben. Wie die Bezirksblätter berichteten, erlitt der Musiker bei einem schweren Verkehrsunfall in Kottingbrunn (Bezirk Baden) schwere...

  • 13.10.17
Lokales
Krankenhaus Wiener Neustadt

Bekannter Austro-Pop-Musiker im Neustädter Krankenhaus

Wiener Neustadt. Er wurde um ca. 1 Uhr morgens nach einem schweren Verkehrsunfall eingeliefert. Noch nicht polizeilich bestätigt. Ein Teil eines bekannten Austro-Pop-Duos erlitt bei einem schweren Verkehrsunfall in Kottingbrunn (Bezirk Baden) schwere Verletzungen, u.a. auch im Gesicht. Der Mann soll schwer alkoholisiert gewesen sein und auch ein Drogentest (Kokain) soll positiv verlaufen sein. Jetzt befindet er sich im Krankenhaus Wiener Neustadt. Bericht von den Bezirksblättern Baden

  • 13.10.17
  •  6
Lokales
Bernhard Speer (re.) liegt nach Unfall auf Intensivstation.

Bernhard Speer schwer verletzt

BEZIRK (les). Der bekannte Musiker und Teil des Duos "Seiler & Speer" befindet sich nach einem schweren Verkehrsunfall auf der Intensivstation des LKH Wr. Neustadt. Sein Sprecher Andi Appel zu den BEZIRKSBLÄTTERN Baden: "Bernhard Speer liegt in der Intensivstation im Krankenhaus, befindet sich aber gottseidank außer Lebensgefahr." Die Redaktion Baden wünscht Bernhard und seiner Familie alles Gute und rasche Genesung.

  • 11.10.17
  •  1
Lokales

Verkerhrsunfall in Berndorf

BERNDORF. Aus ungeklärter Ursache stießen am 28.9.2017 um die Mittagszeit zwei Fahrzeuge auf der B18 in Berndorf zusammen. Dabei wurden zwei Personen verletzt. Die beiden Verletzten wurden durch die Mannschaften des RTW Weissenbach und einem zweiten zufällig vorbeikommenden Fahrzeug des RK Berndorf/St.Veit erstversorgt und anschließend in das nächstgelegene Krankenhaus transportiert. Wir wünschen allen Beteiligten gute Besserung.

  • 29.09.17
  •  1