Bild

Nachrichten - Triestingtal

Lokales

Bezahlte Anzeige
In der St. Martins Therme wird Saunieren zum einzigartigen Erlebnis
2 Bilder

„Heiße Stunden“ für die kalte Jahreszeit
St. Martins Therme & Lodge erweitert Sauna-Bereich in der Tagestherme

Während es draußen allmählich kühler wird, bereitet sich die St. Martins Therme & Lodge schon auf „heiße Stunden“ in der kalten Jahreszeit vor: mit der Renovierung und Erweiterung der Öffentlichen Sauna (Tagesgastbereich) wird den Gästen künftig noch mehr Entspannung und Erholung geboten und für ein einzigartiges Wohlfühlerlebnis gesorgt. „Einzigartiges Erlebnis“ Im Rahmen der Adaptierungen steht einiges auf dem Programm: ganz neu wird es künftig im Innenbereich eine Infrarotsauna und...

  • 17.10.18

Nichts passiert ohne Grund

Am 1. April 2011 betrat ich zum ersten Mal die Redaktionsräumlichkeiten der Bezirksblätter Baden - damals noch in Mödling stationiert - und übernahm die Teilausgaben Triestingtal und Steinfeld. Seither hat sich viel getan. Knapp siebeneinhalb Jahre später tut sich wieder etwas, allerdings in die andere Richtung. Am 16. Oktober 2018 betrat ich zum letzten Mal die Redaktionsräumlichkeiten der Bezirksblätter Baden, um die beiden Teilausgaben Triestingtal und Steinfeld abzugeben. Meine Nachfolger...

  • 15.10.18
Am Sonntag gibt es live Nachrichten aus dem Studio: Michi Kaden bereitet die Sendung mit Moderatorin Cyrielle Delmas vor.
3 Bilder

Michi macht auf Malta Karriere

BERNDORF/ MALTA (les). Das Gymnasium seiner Heimatstadt Berndorf hat Michi Kaden (32) in beidseitigem Einverständnis verlassen: "Trotz zwei erfolglosen Versuchen die fünfte Klasse zu überstehen, habe ich es gut sein lassen. Aber gut war das Gym trotzdem für etwas. Immerhin hatte ich auf einer Sprachreise meinen ersten Kontakt mit Malta!" Ein bisserl Sprachschule Damals war die Insel noch ein touristischer Geheimtipp: "Unsere Lehrer waren unglaublich entspannt: Sommer, Sonne und ein bisserl...

  • 14.10.18
4 Bilder

Bergrettung setzt auf Teamarbeit

TRIESTINGTAL. Vermehrt Einsätze unter der Woche und immer weniger Bergretter, die spontan vom Arbeitsplatz einrücken können. So sieht die Realität für das alpine Freiwilligenwesen in Niederösterreich aus. Mit sogenannten Clusterübungen will die Landesleitung diesem Umstand entgegensteuern. „Wir stärken damit das Teamwork zwischen benachbarten Ortsstellen. So sollen Engpässe in der Mannschaft bei personalintensiven Einsätzen verhindert werden“, erklärt Landesleiter Matthias Cernusca. In der...

  • 14.10.18

Politik

Wöhrer: "Ich war nie ein Ja-Sager"

Der Hernsteiner Gemeinderat Markus Wöhrer trat aus der FPÖ aus. HERNSTEIN (mec). Markus Wöhrer trat 2015 in seiner Heimatgemeinde Hernstein für die FPÖ zur Gemeinderatswahl an. Was hat ihn bewogen in die Politik zu gehen? "Es gab vorher in Hernstein nur zwei Parteien. Es hieß, dass es eine andere Partei nie schaffen würde", erzählt Wöhrer: "Ich wollte das Gegenteil beweisen." Nie total auf Linie Markus Wöhrer war seit 2007 Parteimitglied. Mit allen Agenden der Partei konnte er sich nie...

  • 18.09.18
Reinhold Diabl will 2020 mit einer eigenen Liste antreten.
5 Bilder

Enzesfeld-Lindabrunn: Der Herausforderer 2020

Unzufrieden mit den Vorgängen in seiner Heimatgemeinde will Reinhold Diabl etwas ändern und sich 2020 mit einer eigenen Liste der Gemeinderatswahl stellen. ENZESFELD-LINDABRUNN (mec). Der Steinspielplatz in Enzesfeld mit dem angrenzenden Fußballplatz ist ein traumhaftes Fleckchen, das von Anrainern und natürlich deren Kindern sehr geschätzt wird. Da auf einem Teil des Areals nun Tennisplätze gebaut werden, muss das Fußballfeld weichen. Das trifft nicht nur jene, die sich dort zum Kicken...

  • 17.09.18
2 Bilder

Nachhilfe darf nicht zu teuer sein

Die SPÖ NÖ lud zum Pressegespräch über Bildung und Kinderbetreuung. TRUMAU (les). Bei tropischer Hitze fanden sich Landesrat Franz Schnabl und die Vorsitzende der SPÖ-Frauen NÖ, Elvira Schmidt, auf Einladung von Andreas Kollross zum Pressegespräch im Trumauer Volksheim ein. Kosten enorm hoch Der Fokus lag deutlich auf dem Nachwuchs. Neben dem Dauerbrenner der Kinderbetreuung, wurde das Thema kostenlose Nachhilfe behandelt. Zum Pilotprojekt der Gratis-Nachhilfe erläuterte Franz Schnabl: „Die...

  • 24.08.18
Die beiden Stadträte Markus Gubik (FPÖ/li.) und Rene Weiner (BL) fordern vom Bürgermeister eine sofortige Bausperre.

Opposition fordert eine Bausperre

Die Opposition fordert von Bürgermeister Wolfgang Kocevar (SPÖ) eine Bausperre im Siedlungsgebiet. EBREICHSDORF (les). Wie so oft, gibt es wieder einmal ein Duell zwischen Stadtregierung und Opposition. Diesmal fordert die FPÖ gemeinsam mit der Bürgerliste eine Bausperre für Mehrfamilienhäuser im Siedlungsgebiet. Es passt nicht ins Ortsbild Mehrere Wohneinheiten auf einem Grundstück, mitten in einem Siedlungsgebiet, wo sonst nur Einfamilienhäuser stehen, das soll in Zukunft in der...

  • 21.08.18

Guter Bekannter "entführt" VW-Bus

Dass man nicht jedem Bekannten vertrauen sollte, zeigt dieser Fall von "Busnapping" in Pottendorf. POTTENDORF (lorenz). „Ein altes Sprichwort sagt: ein Radl und ein Madl borgt man nicht her. In diesem Fall war es allerdings kein Radl oder Madl, sondern ein Auto. Aber auch seine Freunde und Bekannte soll man sich besser gut aussuchen“, meint Revierinspektor K. im Interview. Aber genug der Volksweisheiten, jetzt zu diesem aktuellen Fall: Ein Fahrzeughalter aus Pottendorf besitzt - vielmehr muss...

  • 16.08.18

Kollross: Nein zur 60-Stunden-Woche

TRUMAU. Mit einer österreichweiten Aktionswoche machte die SPÖ gegen die von der Regierung geplante 60-Stunden-Arbeitswoche mobil. Kollross geht auf Angriff „Für seine Großspender will Konzernkanzler Kurz mit seinem wählerverratenden Erfüllungsgehilfen Strache den ÖsterreicherInnen die 60-Stunden-Woche aufzwingen. Profitieren werden davon nur die Unternehmen, den Menschen drohen Lohnraub, mehr Druck und weniger Vereinbarkeit von Familie und Beruf“, kritisiert Trumaus Bürgermeister Andreas...

  • 13.06.18

Sport

2 Bilder

Brückenläufer helfen Sterntalerhof

LEOBERSDORF. Schritt für Schritt Gutes tun: das ist für Leobersdorf und seine Brückenläufer fast schon Selbstverständlichkeit. Stolze 4.000 Euro für kranke Kinder spendeten die Sportlerinnen und Sportler heuer rund um Leobersdorfs Laufevent am 1. Mai. Vor kurzem übergaben die Pfadfindergilde Leobersdorf und das Brückenlauf-Team diesen Betrag an die burgenländische Therapieeinrichtung Sterntalerhof. Dieser kümmert sich um Familien mit schwer-, chronisch-und sterbenskranken Kindern aus ganz...

  • 14.10.18
Bezahlte Anzeige
Auf die Plätze, fertig, los: So wird es auch heuer wieder aus den Mikrofonen tönen beim Start des Baumit Piestingtallaufs.
3 Bilder

Wieder 1.500 Laufbegeisterte?

Der Baumit Piestingtallauf ist mehr als nur beliebt und lockt abermals zahlreiche Lauffreunde. Auch heuer werden wieder 1.500 Läuferinnen und Läufer aus über 20 Nationen beim 17. Baumit Piestingtallauf erwartet. Vielfalt an Bewerben Der mittlerweile schon legendäre Laufevent lockt jedes Jahr mehr Teilnehmer an und wird zunehmend zur Veranstaltung der Superlative. Gleich in vier Bewerben gab es auf der abwechslungsreichen Strecke – dem Halbmarathon, dem 10km, dem 5km und dem 1.000m Lauf –...

  • 24.09.18
Erfolgreichen Jugendmannschaften und der Vorstand des TC-Enzesfeld

Jugendmannschaften des TC-Enzesfeld schaffen Aufstieg in die Landesliga

Die von der Tennisschule-Scherer betreuten Jugendmannschaften des TC-Enzesfeld, holten in souveräner Manier die Kreismeistertitel nach Enzesfeld und werden im Jahr 2019 um die Landesmeisterschaft kämpfen. Die U15 Mannschaft bestehend aus Lukas Blumberger, Gregor Metz, Daniel Opavsky, Richard Peschke, Stefan Keller und Patrick Fogec schlugen Seebenstein klar mit 5:1. Die U13 Mannschaft bestehend aus Fynn Diabl, Nicolas Binder, Sebastian de Mare, Tobias Metz und Ferdinand Axmann siegten...

  • 15.09.18

TTV Oberes Triestingtal bedankt sich

ALTENMARKT. Herzlich bedanken möchte sich der SKV Altenmarkt, Zweigverein Tischtennis, beim 3. Landtagspräsident a. D., Vizebürgermeister der Stadtgemeinde Traiskirchen und Obmann des Wasserleitungsverbandes der Triestingtal- und Südbahngemeinden, Franz Gartner, der uns gemeinsam mit den Betriebsräten des WLV zwei nicht mehr verwendete Tischtennistische, Netze und Spielfeldumrandungen des WLV schenkte. Die Tische, die in einem Topzustand übergeben wurden, werden nicht nur bei unseren...

  • 02.09.18
Der bislang beste Österreicher Helmut Pöttler beim Markerabwurf.
3 Bilder

Halbzeit bei der Ballon WM: Schweizer auf Titelkurs

Pilot Stefan Zeberli liegt vorn. Hoffen im Lager der Österreicher. GROSS SIEGHARTS. Der Zwischenstand bei der Halbzeit der WM zeigt ein interessantes Bild. Trotz wechselnder Führung an der Spitze des Teilnehmerfeldes, konnte sich mit gleichbleibend guten Resultaten der Schweizer Stefan Zeberli bei den einzelnen Bewerben und Aufgaben stets im vorderen Feld platzieren. Obwohl er bei keiner einzigen der 19 Aufgaben das Maximum von 1000 Punkten erreichte, konnte sich der Pilot aus dem Schweizer...

  • 23.08.18

Wirtschaft

Zur Eröffnung gratulierten Frau Elisabeth Peley WK-Bezirksstellenausschussmitglied Erich Bettel (Bild) und Leiter Mag. Andreas Marquardt.

Geschäftseröffnung
"Kraftplatz" eröffnete in Altenmarkt

Mit ihrem Geschäftslokal „Kraftplatz“ in der Hauptstraße 84 in Altenmarkt erfüllt sich Elisabeth Peley einen Traum. Die Jungunternehmerin ist dort einerseits als Energetikerin tätig, andererseits bietet sie in ihrem Verkaufslokal ein umfangreiches Sortiment zum Thema Wohlbefinden. Kräuter, Öle, Tees, Geschenkartikel, Schmuck und viel mehr finden sich dort ebenso wie Räume, die man für Seminare mieten kann.

  • 17.10.18
Bezahlte Anzeige
Erfolg ist cool und beginnt oft mit der richtigen Ausbildung.

Die Installateurlehre - ein Beruf mit tollen Zukunftschancen!

Jetzt den Grundstein für eine solide Zukunft legen und alles ist möglich: Lehre - Meister - Studium. Für alle, die dieses Jahr mit der Pflichtschule fertig sind, stellt sich die Frage: In eine weiterführende Schule gehen oder mit einer Lehre starten. Bereits jetzt ist es sinnvoll, sich diesbezüglich Gedanken zu machen. Oft spricht man vom „weiterlernen oder arbeiten gehen“. Dieser Ansatz ist komplett antiquiert. Wenn man sich für einen Lehrberuf entscheidet, hat man zwar einen sehr hohen...

  • 04.10.18
Bezahlte Anzeige
Lassen Sie Ihre Erdgasanlage von Experten überprüfen.

Alle 12 Jahre wieder – der Gassicherheits-Check für Ihre Erdgasanlage.

Damit die Sicherheit Ihrer Gasanlage auch über Jahre hinweg zu jeder Zeit gewährleistet ist, schreibt das NÖ Gassicherheitsgesetz eine sicherheitstechnische Überprüfung im Abstand von längstens 12 Jahren zwingend vor. Die EVN bietet Ihnen für den Gassicherheits-Check ein komfortables Komplettpaket, das zu den gesetzlichen Vorgaben auch alle sicherheitstechnischen Aspekte erfüllt. Das EVN Komplettpaket umfasst: • 100-prozentige Überprüfung Ihrer Gasanlage auf sicherheitstechnische...

  • 21.09.18
Bezahlte Anzeige

Kostenlose Beratung zu Heizung, Photovoltaik und Sanierung

Ihre Heizung ist schon etwas älter und sollte vielleicht bald erneuert werden? Sie planen einen Hausbau oder eine Gebäudesanierung? Sie wollen Ihre Stromkosten mit einer Photovoltaik-Anlage senken? Für alle diese Vorhaben bietet Ihnen die EVN für Ein- und Zweifamilienhäuser in Niederösterreich eine kostenlose Energieberatung. Mehr auf www.evn.at/energieberatung

  • 21.09.18
Am Foto zu sehen, v.l.n.r.: Christian Wildeis, MBA, Johann Bösendorfer (Bundesobmann MR Österreich und Landesobmann MR NÖ-Wien), DI Gernot Ertl, MAS (Neuer Landesgeschäftsführer MR Niederösterreich-Wien)

Christian Wildeis verlässt Maschinenring Niederösterreich-Wien

Neue Wege für langjährigen und erfolgreichen Landesgeschäftsführer Nach mehr als 15 Dienstjahren zieht sich Christian Wildeis, MBA als Landesgeschäftsführer des Maschinenring Niederösterreich-Wien zurück, um sich voll und ganz dem Familienbetrieb in Weißenkirchen/Wachau zu widmen. Der ehemalige Quereinsteiger startete 2003 im Vertrieb, war von 2004-2007 Vorsitzender der MR Österreich Genossenschaft, fünf Jahre lang Geschäftsführer-Stellvertreter des Maschinenring Niederösterreich-Wien und...

  • 20.09.18
Bezahlte Anzeige
riz up begleitet Sie bei Ihren unternehmerischen Entscheidungen. Einfach informieren: www.riz-up.at
2 Bilder

riz up - Kostenlose Beratung in ganz Niederösterreich!

riz up begleitet NiederösterreicherInnen bei ihren unternehmerischen Entscheidungen: In der Vorgründungsphase, bei der Gründung selbst und danach beim Wachstum. Sie erhalten kostenlos Beratung und Seminare zu Geschäftskonzept, Planrechnung, Marketing und Kundengewinnung, zu Förderung und Finanzierung. Termin gleich vereinbaren unter www.riz-up.at oder Tel. 02622/26326.

  • 20.09.18

Leute

18 Bilder

Gutes aus der Region am Bauernmarkt Leobersdorf
Ob Käse, Brot oder hoch Geistiges- am Bauernmarkt in Leobersdorf findet jeder etwas

Herbstzeit- Bauernmarktzeit, so auch in Leobersdorf. Bürgermeister Andreas Ramharter und seine Liste Zukunft veranstalteten auch diesen Herbst wieder den Bauernmarkt am Hauptplatz in Leobersdorf. Viele Standel zum Gustieren, Probieren und Einkaufen Mehr als zehn verschiedene Standel luden zum Gustieren, Probieren und auch zum Einkaufen ein. Irmi Hamal, aus Laa an der Thaya bot ihre handgemachten Rosen, Schmetterlinge und Raupen aus Ton an. Für Claudia Achleitner ein unwiderstehlicher...

  • 17.10.18
Luna Miller, Stefanie Stangl
26 Bilder

Let` s Rock the 50` s
Rockabilly, Petticoats und Boogie Woogie

Petra und Dominik Leeb, Tanzstudio Dance & Relax, veranstalteten am Samstag die erste "Let` s Rock the  50` s" Nacht im Kulturhaus Hirtenberg. Beide selbst mehrmalige NÖ Meister sowie vier fache österreichische Vizemeister im Boogie Woogie, wollten mit dieser Veranstaltung den Gästen die 50iger Jahre und ihre Musik näher bringen sowie die Menschen zum Tanzen animieren und daran Freude zu finden. Tanzturnier und Ball Ein Boogie Woogie Tanzturnier vereint mit einem Ball unter dem Motto...

  • 17.10.18
16 Bilder

Szenische Lesung in den Stilklassen Berndorf
Szenische Lesung in 10 Szenen

Im Rahmen der langen Nacht der Museen lud die Stadtgemeinde Berndorf zur szenischen Lesung in 10 Szenen über die Leiden des Westens. Was wäre wenn?? "So wie die Psychoanalyse in Wien geboren wurde so wurde dieses Stück in Wien gefunden" , behauptet zumindest der Autor Peter Klein über sein neues Buch "Die Leiden des Westens". Gemeinsam mit Michael Rosenberg, bekannt aus Theater und TV Serien wie Kommissar Rex oder Stockinger, präsentierte Peter Klein in einer unterhaltsamen aber auch...

  • 10.10.18

Interview: "Gefühl ist das Wichtigste"

Leserin Tamara Fiala aus Fahrafeld traf Maite Kelly zum Meet & Greet und interviewte die Sängerin. Ein großer Wunsch geht in Erfüllung, ich bin seit mehr als 20 Jahren Fan. Maite Kelly: Oh wow, wirklich? Das freut mich besonders. Die Fragen von Fans sind meistens die besten Fragen. Sprechen wir über das neue Album. Spiegeln die Songs dein Leben wider? Ja natürlich. Jede Zeile kommt aus meinem Herzen. Mein Papa sagte immer 'Du schreibst die Soundtrackmelodien zu den Bildern, die du...

  • 09.10.18

Motorsport
Gewinne Tickets für Masters of Dirt – Die Total Freestyle Tour 2019

Freestyle ist kein Sport, sondern ein Lebensmotto! Aus diesem Grund haben sich die Macher der legendären Masters of Dirt Shows dazu entschieden, ihr brandneues Showkonzept danach zu benennen! In Klagenfurt, Graz, Wien, Linz, Salzburg und Innsbruck zeigen sie dem Publikum ihre besten Stunts und coolsten Tricks. Wer denkt, dass er schon alles gesehen hat, irrt sich! Aus der ganzen Welt reisen die Masters of Dirt Fahrer an, um das Publikum in Extase zu versetzen und ihnen Attraktionen zu...

  • 09.10.18
10 Bilder

Oktoberfest der FF Hirtenberg
Fesche Madln, kernige Buam und a zünftige Musi

Ende September ist Oktoberfestzeit in Hirtenberg. So auch heuer wieder und nach einem eher ruhigen Jahr, kann dieses Fest umso mehr von der Mannschaft der FF- Hirtenberg genossen werden. Preisschnapsen und ein volles Haus in der Feuerwehr Den Anfang des Oktoberfestes macht, wie immer, das Preisschnapsen. Zahlreiche Preise, gesponsert von der örtlichen Wirtschaft und den Gemeindevertretern aus Hirtenberg, wurden ausgespielt. Als Sieger, von zahlreichen heiss ausgefochtenen Pummerl,...

  • 02.10.18

Gedanken

BUCH TIPP: Vom Bauernbub zum Heiligen

Papst Johannes Paul II. wird am 27. April in Rom heiliggesprochen, zusammen mit einem Vorgänger, Johannes XXIII., der einmal gesagt hat: "Papst kann jeder werden. Der beste Beweis bin ich." Als Bub wollte Angelo Roncalli schon ein Heiliger werden, ein Traum geht in Erfüllung. Experte Hubert Gaisbauer entschlüsselt im Buch aus heutiger Perspektive den Weg, den der Bauernsohn gegangen ist. Tyrolia, 272 Seiten, 19.95 € Weitere Buch-Tipps finden Sie hier: Bezirksblätter...

  • 21.04.14