Diesel

Beiträge zum Thema Diesel

Lokales
Keine saubere Sache. So sieht es aus, wenn der Partikelfilter fehlt.

Aktion scharf gegen Diesel-KFZ
Wiener Polizei im Einsatz für bessere Umwelt

Seit dem 1. Jänner 2019 wurden durch die Landesverkehrsabteilung der Wiener Polizei insgesamt 230 Kennzeichentafeln an Fahrzeugen, bei denen der Dieselpartikelfilter ausgebaut und durch Leerverrohrungen oder leere Gehäuse ersetzt wurden, abgenommen. WIEN. Ein Dieselpartikelfilter ist eine Einrichtung zur Reduzierung der im Abgas von Dieselmotoren vorhandenen Partikel. Vor allem der kohlenstoffhaltige Feinstaub gilt laut Experten schon lange als extrem gesundheitsschädlich. Moderne...

  • 16.10.19
Motor & Mobilität

Der VCÖ informiert
Oberösterreichs Autofahrer tanken im Schnitt 765 Liter Sprit im Jahr

OBERÖSTERREICH. In den Tank eines durchschnittlichen Autos von Oberösterreichs Haushalten flossen im Vorjahr 765 Liter Sprit, wie eine aktuelle VCÖ-Analyse auf Basis von Daten der Statistik Austria zeigt. Der Unterschied zwischen Diesel- und Benzin-Pkw ist groß: Bei Diesel-Fahrzeugen liegt der Spritverbrauch bei 882 Liter pro Jahr, bei Benzin-Pkw liegt der Verbrauch bei 617 Liter im Jahr. Um die Klimaziele erreichen zu können, ist der Spritverbrauch der Autos deutlich zu reduzieren, betont...

  • 07.10.19
Politik
Bei der von den Neos geforderten Steuer, würden beim Diesel 36 Cent und beim Benzin 15 Cent dazu kommen.

Spriterhöhung
Kritik an Neos-Vorschlag zur Diesel- und Benzinpreiserhöhung

TIROL. Kürzlich brachten die Neos den Vorschlag einer Diesel- und Benzinpreiserhöhung vor. Dies trifft auf harsche Kritik aus den Reihen der VP. VP-Verkehrssprecher Riedl hält dagegen und argumentiert: "Diese würde vor allem sozial Schwächere, Pendler und Menschen im ländlichen Raum treffen". 36 Cent mehr bei Diesel, 15 Cent mehr bei BenzinDie Vorschläge einer CO2-Steuer in Deutschland färbten wohl auch auf die Neos ab. Sie nahmen sich daran ein Beispiel und forderten kürzlich eine massive...

  • 29.08.19
  •  1
Lokales
Das Dieselprivileg müsse endlich abgeschafft werden, fordert das Transitforum.

Transitforum Austria
„Transit-Tanktourismus“ muss abgeschafft werden

TIROL. Das Transitforum Austria-Tirol klagt den "Transit-Tanktourismus" massiv an. Die Situation würde sich immer weiter zuspitzen und zeige ein "politisch geduldetes Schmarotzertum". Der Straßengüterverkehr würde durch die Rückerstattung von Dieselsteuern gegenüber anderen Branchen bevorzugt. Das Transitforum beklagt eine "versteckte Subvention".  Eine Reihe von Bestimmungen würden verletztNeben dem Vorwurf der "versteckten Subvention" wirft das Transitforum der Politik auch die Verletzung...

  • 19.08.19
  •  1
Politik
Verkehrssprecher der neuen SPÖ Tirol Wohlgemuth, will keine Aufhebung des Dieselprivileges für den Individualverkehr.

Transit in Tirol
Wohlgemuth: Aufhebung des Dieselprivileges nicht für Individualverkehr

TIROL. Die Verteufelung des Diesels hält SPÖ Tirol Verkehrssprecher Wohlgemuth in der jetzigen Situation für falsch. Diese "Dämonisierung" helfe jetzt niemanden und schade nur den PendlerInnen in Tirol. In seinen Augen würde das Transitproblem auf dem Rücken der AutofahrerInnen ausgetragen.  Aufhebung des Dieselprivileges - nur für SchwerverkehrDas Transitproblem dürfe den Individualverkehr nicht komplett lahm legen, so Wohlgemuth, dieser müsse "leistbar bleiben". Demnach hält er eine...

  • 23.07.19
Motor & MobilitätBezahlte Anzeige
Der neue Mazda3 ist nun auch als Sedan verfügbar
13 Bilder

Jetzt bei Auto Meisinger
Der neue Mazda3: Verführerisch anders

Der neue Mazda3 verspricht maximalen Fahrspaß. Neben der meisterhaften Verarbeitung überzeugt er mit emotionalem Design und einer effizienten Antriebstechnik mit Mild-Hybrid. Bei Auto Meisinger erhalten Sie den Mazda3 in der Top-ausgestatteten Basisversion bereits ab 23.990,- Euro. Sportlicher 5-Türer oder edler 4-TürerBeim neuen Mazda3 stehen zwei Karosserievarianten zur Wahl, die jeweils einen eigenständigen Designcharakter zeigen: sportlich und emotional der Fünftürer, elegant...

  • 16.07.19
Wirtschaft
Luftaufnahme Werksgelände 1979. Der damalige Vorstandsvorsitzende der BMW AG, Eberhard v. Kuenheim, und der ehemalige Vorsitzende Geschäftsführer, Volker Doppelfeld, hatten das große Facharbeiterpotenzial in der Region erkannt.
5 Bilder

Industrie-Jubiläum
BMW Werk Steyr feiert 40. Geburtstag

STEYR. 7,1 Milliarden Euro hat BMW seit 1979 am Standort Steyr investiert – "das sind mehr als 490.000 Euro täglich", so Werksleiter Christoph Schröder bei der Feier zu 40 Jahren BMW Group Werk Steyr. "Der BMW-Standort Steyr ist der Turbo für das Wirtschaftsland Oberösterreich", hob Landeshauptmann Thomas Stelzer bei der Jubiläumsfeier hervor. Zu der war neben Stelzer und dem Steyrer Bürgermeister Gerald Hackl auch BMW-Produktionsvorstand Oliver Zipse gekommen. Und gleich drei Personen, die...

  • 01.07.19
Motor & Mobilität
Tanken ist im Ausland zumeist teurer.

Spritverbrauch im Vergleich
Teurer tanken im Ausland

Spritpreise in den Urlaubsländern meist deutlich höher als in Österreich ÖSTERREICH (niko). In den fünf beliebtesten Urlaubsreisezielen der ÖsterreicherInnen – Italien, Kroatien, Deutschland, Spanien und Griechenland – ist das Tanken teurer als in Österreich, berichtet der VCÖ. Für 50 Liter Diesel ist in Italien im Schnitt um rund 14 Euro mehr zu bezahlen, für 50 Liter Eurosuper um fast 17 Euro mehr. Der VCÖ betont, dass mit spritsparendem Fahrstil der Spritverbrauch deutlich reduziert...

  • 26.06.19
Lokales
Gestern wurden die Florianijünger der FF Lannach zu einem Schadstoffeinsatz mit ausfließendem Diesel gerufen.
5 Bilder

Freiwillige Feuerwehr
Schadstoffeinsatz in Lannach

Nach einem Sachschaden an einem LKW ist gestern an der Unfallstelle in der Marktgemeinde Lannach eine beträchtliuche Menge an Diesel ausgeflossen. 14 Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehren waren bei disem Spezialeinsatz. LANNACH. Gesten nachmittags, um 16.03 Uhr, wurde die FF Lannach von der Bereichsalarm- und Warnzentrale Florian Deutschlandsberg“ mit dem Alarmstichwort „T17 – Schadstoffeinsatz – 200 Liter Diesel ausgelaufen“ zu einem Einsatz in Lannach alarmiert. Bals stand fest, dass...

  • 12.06.19
Lokales
Ein Sattelkraftfahrzeug kam auf der A10 quer zur Fahrbahn zum liegen und blockierte die Autobahn für mehrere Stunden.

Polizeimeldung
Sattelschlepper blockierte A10

Auf der Tauernautobahn im Gemeindegebiet von Altenmarkt kam ein Sattelschlepper quer zur Fahrbahn zu liegen und blockierte die Spur in Fahrtrichtung Villach. ALTENMARKT. In den frühen Morgenstunden des 11. Juni 2019 fuhr, Laut Landespolizeidirektion, ein 56-jähriger Slowake mit seinem Sattelkraftfahrzeug auf der Tauernautobahn in Fahrtrichtung Villach. Im Gemeindegebiet von Altenmarkt kam er laut eigenen Angaben aus Unachtsamkeit zu weit nach rechts und kollidierte mit der...

  • 11.06.19
Lokales
Die Feuerwehren St. Salvator, St. Veit und Friesach standen im Einsatz

St. Salvator
Umgekippter Tankwagen verlor 3.000 Liter Diesel

Tankwagen kippte von Metnitztal Landesstraße in Acker. 3.000 Liter Diesel flossen aus. Die schwierige Bergung dauerte mehrere Stunden. ST. SALVATOR. Über sechs Stunden war die L 62 Metnitztal Landesstraße am Donnerstag für den Verkehr gesperrt. Grund war ein umgekippter Tankwagen bei St. Salvator, gelenkt von einem 30-jährigen Klagenfurter. Gegen 10 Uhr Vormittag war er Richtung Friesach unterwegs und kam aus ungeklärter Ursache auf das rechte Straßenbankett. Beim Versuch auf die Straße...

  • 17.05.19
Motor & MobilitätBezahlte Anzeige

Diesel oder Elektro: Was ist für die Umwelt verträglicher?

Momentan ist die Klimaschutzfrage sehr aktuell. Die Gedanken über Nachhaltigkeit und Emissionsfreiheit beschäftigen die Hersteller seht intensiv. Alle Weltanbieter von PKWs und LKWs, Politiker, Medienpersonen sowie Umweltschützer wie Greta Thunberg suchen nach Lösungen, um unser Klima und den Planeten zu retten. Zur Lösung dieser globalen Frage tragen Hersteller von Autos und Lastwagen bei, indem sie alternative Kraftstoffarten für Fahrzeuge entwickeln und auf den Markt bringen. In erster...

  • 14.05.19
Lokales

Billig-Tankstellen ärgern das Transitforum

VOMP (red). seit sehr vielen Jahren ist Ihnen und uns allen die Problematik des „Tankstellen-Tourismus“ in Tirol bekannt und auch Vomp bleibt davon nicht ungeschoren, sondern ist gleich doppelt belastet – trotz „Naturpark- und Klimaschutzgemeinde“.Es besteht seit 22.02.2008ein Fahrverbot für Lastkraftfahrzeuge mit einem höchstzulässigen Gesamtgewicht von mehr als 7,5 Tonnen auf der Gemeindestraße „Au“, Ortsteil Fiecht- Au, welches großteils eingehalten wird. Davon aber nicht betroffen die...

  • 17.04.19
Lokales
Die Kreuzfahrtsschiffe stoßen tonnenweise Stickstoffoxide aus.

Schifffahrt an der Donau
Strom für Donauschiffe soll die Linzer Luft verbessern

Laufende Dieselaggregate der Flusskreuzfahrtsschiffe sorgen für schlechte Luft. Stromanschlüsse bei den Anlegestellen sollen das bald ändern. Im Rahmen der ersten Luft-Studie der Abteilung Umweltschutz wurde berechnet, welche Auswirkungen die Fluss-Schifffahrt an der Donau hat. Denn die Personenschifffahrt boomt. Da die Flusskreuzfahrtschiffe entlang der Donau ihre Energie aus Dieselaggregaten beziehen, werden dadurch viele Tonnen Stickstoffoxide ausgestoßen. Runder Tisch mit...

  • 10.04.19
Lokales
Laut aktueller Luft-Studie des Landes ist Engelhartszells Bevölkerung durch Schifffahrt Stickoxid-Emissionen ausgesetzt.

Emissions-Belastung
Donauschifffahrt bringt miese Luft

Aktuelle Studie des Landes zeigt negative Auswirkung der Donauschifffahrt auf Bürger – doch Lösung naht. ENGELHARTSZELL (ebd). So wurde im Rahmen der ersten Luft-Studie der Abteilung Umweltschutz berechnet, welche Auswirkungen die Fluss-Schifffahrt an der Donau hat. Denn die Personenschifffahrt boomt. Das macht sich auch in Engelhartszell an den drei Anlegestellen bemerkbar. Nicht weniger als 800 Schiffe legten alleine 2018 in der Marktgemeinde an. Und das hinterlässt Spuren. Da die...

  • 09.04.19
Motor & Mobilität
Seit Mitte März liegt der Preis von Super über dem Diesel.

Spritpreise
Super wieder teurer als Diesel

OÖ. Für Österreichs Autofahrer gab es beim Tanken im März gegenüber dem Vormonat erneut Preissteigerungen. Die monatliche ÖAMTC-Analyse zeigt, dass sich der Liter Diesel im Vergleich zum Februar um 1,3 Cent auf 1,209 Euro verteuert hat. Der Liter Super kostete im Monatsmittel 1,208 Euro, das sind sogar um 2,5 Cent mehr als noch im Februar. Mit 0,1 Cent je Liter liegt Super im monatlichen Durchschnitt zwar noch geringfügig unter dem Preis für Diesel. Jedoch hat der generell höhere Preisanstieg...

  • 03.04.19
Wirtschaft
VW führt mit dem e-Golf und dem e-up! die Liste der umweltfreundlichsten Autos an.

ADAC EcoTest
Schadstoffarme Autos

OÖ. Der Auto-Abgas-Skandal hat seine Spuren in der Öffentlichkeit hinterlassen. Nach wie vor seien die Autokäufer laut dem Allgemeinen Deutschen Automobil-Club (ADAC) verunsichert und zurückhaltend beim Kauf von Diesel-Autos. Die Umweltfreundlichkeit sei bei vielen Käufern ein ganz wesentlicher Kaufaspekt. Euro-6d-Temp-Abgasnorm für neue Autos Vergangenes Jahr kamen erstmals Fahrzeuge mit der ab September 2019 verpflichtenden Euro-6d-Temp-Abgasnorm auf den Markt. Für diese Autos gilt nicht...

  • 05.02.19
Politik
Eine Elektrofahrzeug ist für viele "Otto-Normalverbraucher" noch viel zu teuer. So bleibt man lieber bei Diesel und Co., trotz schlechter Ökobilanz.

E-Mobilität
SPÖ-Wohlgemuth schlägt Förderung des Antriebs mit der besten Ökobilanz vor

TIROL. Die Elektro-Mobilität würde einfach nicht in die Gänge kommen. Immer noch steht ein Auto mit Hyprid- oder E-Motor 99 herkömmlich betriebenen Fahrzeugen gegenüber. Man müsse die Antriebsarten, die den besten Beitrag zum Klima und zur Umwelt  leisten, fördern, so SP-Verkehrssprecher Philip Wohlgemuth. Preis ökologisch freundlicher Fahrzeuge ist ein ProblemDabei liegt es oft nicht am fehlenden Willen der Menschen zum ökologischen Fahren. Für viele ist der Preis eines ökologisch...

  • 31.01.19
Lokales
Aufgrund von gelösten Schneeketten gelang Treibstoff auf die A10 Tauernautobahn bei Werfen.

A10 bei Werfen
Dieselaustritt durch gelöste Schneeketten

WERFEN. Durch eine gelockerte und teilweise gelöste Schneekette wurde der rechte Seitentank eines türkischen Sattelkraftfahrzeuges komplett aufgerissen. Dadurch kam es am 15. Jänner um 4 Uhr auf der Tauernautobahn (A10) zu einem Dieselaustritt in Fahrtrichtung Salzburg.  Der Diesel wurde mit dem auf der Straße liegenden Schnee gebunden und gelangte dadurch nicht in die Erde. Der Pannenstreifen und der rechte Fahrstreifen wurden gesperrt. Zusätzlich wurde die Autobahn immer wieder für...

  • 16.01.19
Lokales

Bei den Pkw-Neuzulassungen überholen Benziner die Diesel

Im vergangenen Jahr sind in Niederösterreich 62.600 Pkw und Kombifahrzeuge neu zum Verkehr zugelassen worden. Wie der NÖ Wirtschaftspressedienst den vorliegenden Daten der Statistik Austria entnimmt, bedeutet dieses Ergebnis einen Rückgang um 1.900 Autos oder 2,9 Prozent gegenüber dem Vergleichszeitraum 2017. Bundesweit zählte man 2018 mehr als 341.000 Pkw-Neuzulassungen, was ein Minus von 3,5 Prozent im Jahresvergleich ist. Waren Niederösterreichs Autofahrer bis 2017 noch mehrheitlich...

  • 12.01.19
Lokales
Dieseldiebstahl: Die Polizei nahm den Täter vorläufig fest.

Mann zapfte 400 Liter Diesel in Sistrans ab

SISTRANS. Zu verlockend musste der Traktor für einen 30-jährigen Slowaken in Sistrans gewesen sein, denn er kam in den vergangenen vier Wochen immer wieder auf das Feld zurück, auf welchem der Traktor stand, um Diesel abzuzapfen. Insgesamt konnte er sich so Kosten von 400 Liter Treibstoff sparen. Aufgeflogen ist der Mann gestern (4. Dez.) Abend, als ihn ein Zeuge beim Abzapfen beobachtete. Er wurde vorläufig von der Polizei festgenommen. Bei der Durchsuchung des Autos wurden außerdem noch...

  • 05.12.18
Lokales
Durch auslaufenden Diesel wurde der Spielplatz in Maria Rain kontaminiert

Polizeibericht
Kinderspielplatz in Maria Rain mit Diesel kontaminiert

Wegen einer defekten Ableseuhr lief am Mittwoch ein Dieseltank in Maria Rain aus und kontaminierte einen Kinderspielplatz. MARIA RAIN. Am Mittwoch in der Früh befüllte ein Kraftfahrer aus Spittal den Treibstofftank im Keller des Bauhofes der Gemeinde Maria Rain mit Diesel. Der Tank war jedoch nicht leer und lief daher über. Ableseuhr defektIn der Annahme, dass der Tank leer ist, befüllte der Kraftfahrer aus Spittal den ehemaligen Heizöltank mit etwa 8.000 Litern Treibstoff. Wegen der...

  • 24.10.18
Lokales

Gemeinde Schrems
Diesel aus Steinbruch gestohlen

SCHREMS (red). Von Sonntag auf Montag brachen bisher unbekannte Täter in einem Steinbruch in der Gemeinde Schrems die mit einem Vorhangschloss gesicherte Holztür eines Holzschuppens auf und stahlen aus einer  Firmentankstelle cirka 70 Liter Diesel. Der Schaden an der Tür beläuft sich auf cirka 50 Euro, der Schaden durch den Dieseldiebstahl auf 100 Euro.

  • 16.10.18
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.