Alles zum Thema Tulln

Beiträge zum Thema Tulln

Lokales
Bgm. Peter Eisenschenk (re).: "Kino ist Kompliment für die Stadt".
65 Bilder

Star Movie öffnet erstmals seine Türen
Tullner VIP's schnuppern Kinoluft

TULLN. Die "Magie des Kinos" wird verzaubern, meinte Hans-Peter Obermayr bei der VIP-Eröffnung des Star Movie Kinos Mittwoch Abend (14. November 2018). Alles, was Rang und Namen hat, war gekommen. Gut gelaunt und vor allem neugierig waren die Promis. Jeder wollte ins neue Tullner Kino, Cineasten und Neugierige gleichermaßen. Und sie waren begeistert und beeindruckt: Von der Atmosphäre, vom kulinatischen Angebot. Jeder wolle einmal in die Welt von James Bond, Mr. Grey oder Pretty Woman...

  • 14.11.18
Wirtschaft

Rohstoffverwertung
AGRANA startet Kartoffelfaser-Produktion

GMÜND / TULLN (pa). AGRANA startet in dieser Woche in der Kartoffelstärkefabrik in Gmünd mit der Veredelung von Kartoffelfasern zu einem hochwertigen Ballaststoff mit geringem Kalorienwert. Ballaststoffe sind unverdauliche Bestandteile in unserer Nahrung und unverzichtbar für eine gesunde Ernährung. Sie gelten als schnelle Sattmacher, senken Blutzucker- und Blutfettwerte, binden giftige Stoffe im Körper und sorgen für eine gesunde Darmflora. Ballaststoffe werden in vielen Lebensmitteln wie...

  • 14.11.18
Sport
So, jetzt heißts, den inneren Schweinehund zu überwinden!

Sport auch im Winter
Frauenlauftraining startet in Tulln

TULLN (pa). An vielen Standorten in ganz Österreich wir im Rahmen der Frauenlauftrainings auch während der Wintermonate wöchentlich gemeinsam trainiert. Das Wintertraining motiviert dazu das ganze Jahr über durchzulaufen und die bereits erarbeitete Kondition aufrecht zu erhalten. Nach dem intensiven Herbsttraining liegt der Fokus auf aktiver Regeneration – das bedeutet Laufen im Regenerationstempo. Willkommen sind Frauen und Mädchen aller Leistungsniveaus und jeden Alters. Die...

  • 14.11.18
Politik
Initiator der Schülerlotsen-Aktion Stadtrat Mag. Johannes Sykora (links), Bezirksinspektor Christoph Hradil (Polizeiinspektion Tulln) und Gemeinderätin und Ortsvorsteherin Paula Maringer (beide rechts) mit einigen der ehrenamtlichen Schulwegpolizisten in Neuaigen.

Bürgerengagement
Ehrenamtliche „SchulwegpolizistInnen“ für Neuaigen

TULLN (pa). Nach dem Projektauftakt mit 30 ehrenamtlichen Schulwegpolizisten rund um das BG/BRG Tulln gibt es ab sofort auch in Neuaigen mehr Sicherheit am Schulweg: 11 Väter und Mütter werden morgens bei den stark frequentierten Bushaltestellen als Schulwegpolizisten ehrenamtlich dazu beitragen, die Sicherheit der Schüler im morgendlichen Verkehr zu erhöhen. Weitere ehrenamtliche Schülerlotsen und Schulwegpolizisten für Schulen, Kindergärten und vielfrequentierte Haltestellen sind herzlich...

  • 14.11.18
Lokales
Das virtuelle Stadtmuseum Tulln wird eine besondere Art der Geschichtsvermittlung durch die Kombination aus realem Objekt, architektonischen Zeugen in der Stadt und deren Verbindung in einer App bieten.
2 Bilder

Die EU & DU
Das gäbe es im Bezirk Tulln nicht ohne die EU

KÖNIGSTETTEN / TULLN / BEZIRK. Forschung und Lebensmittelsicherheit bei Biomin und Romer Labs, eine Photovoltaikanlage bei der Firma Just in Zeiselmauer – rund zehn Millionen Euro EU-Förderung stecken im Bezirk Tulln (die Bezirksblätter berichteten). Nahversorgung gesichert "Wir haben überlegt, aufzuhören", schildert Karl Gutscher, Fleischer in Königstetten. Dann kamen mehrere Dinge zusammen: Erstens ein Besuch im Mühlviertel, beim Regionalladen der Mühlviertler Bergkräuter. Die Idee, wie...

  • 14.11.18
Lokales
Otto im Synchronstudio für "Der Grinch".

"Der Grinch": Premiere in Tulln
Otto Waalkes live im Star Movie

TULLN. Kaum hat das neue Star Movie Kino seine Türen geöffnet (15. November 2018), schon wird Otto Waalkes, der größte Comedystar im deutschen Sprachraum, in Tulln vor Ort sein. Er gilt als einer der bekanntesten und größten Stars im deutschen Sprachraum: Otto! Im neuen Animationshit „Der Grinch“ verleiht er der gleichnamigen Hauptfigur seine unverwechselbare Stimme und sorgt so für den Familienkinohit des Jahres. Im Rahmen einer exklusiven Star-Premiere kommt Otto Waalkes am Freitag, 23....

  • 14.11.18
Lokales
Redakteurin Zeiler mit Direktorin Shajen Prohaska und Leiterin Lisa Haderer.
3 Bilder

Pflege- und Betreuungszentrum
"Soko Pflegeanwalt" ermittelt

TULLN. "Ich habe gerade die Pflegeanwaltschaft im Haus", informiert Shajen Prohaska, Leiterin des Pflege- und Betreuungszentrums in Tulln. Nach Anschuldigungen eines ehemaligen Heimmitarbeiters, der zwei Kollegen vorwirft, demente Bewohner sexuell belästigt und diese falsch behandelt zu haben, wurden umgehend die nötigen Schritte eingeleitet. In einem Gedächtnisprotokoll hat der "Ankläger" während der Sommermonate seine "Sichtungen" niedergeschrieben. Ergebnis liegt vor "Abgegeben wurde...

  • 14.11.18
Wirtschaft
Die AK Niederösterreich war mit dem Gesundheits-Truck in der Rosenarcade Tulln zu Gast. (v.l.n.r.): Michael Pap (Obmann-Stv. NÖGKK), Rene Strametz (Leiter-Stv. AK Niederösterreich-BZST Tulln), Roman Erhart (SC-Leiter-Stv. NÖGKK Tulln), Dieter Zalubil (Kundenberater NÖGKK Tulln), Michaela Gratzer (AK Niederösterreich-Kammerrätin), Alfred Kermer (AK Niederösterreich-Direktor-Stv.), Katharina Gfrerer (Centermanagerin Rosenarcade Tulln)

Kostenloser Gesundheits-Check
AK Gesundheits-Truck in der Rosenarcade Tulln

Großer Andrang beim kostenlosen Gesundheits-Check TULLN (pa). Der AK Niederösterreich-Gesundheits-Truck machte am Samstag in der Rosenarcade Tulln Station. Viele Interessierte haben dabei die Chance genutzt, sich neben dem Shopping-Vergnügen auf Herz und Nieren prüfen und von ExpertInnen beraten zu lassen. Besonders gut ist die kurze Dauer des Checks mit umfangreichem Serviceangebot angekommen. „Die Arbeiterkammer setzt sich für gesunde Arbeitsplätze ein", sagt AK...

  • 12.11.18
Lokales
3 Bilder

Einsatz
Brandeinsatzübung am ASFINAG-Stützpunkt Jettsdorf

GRAFENWÖRTH (pa). Schwerpunkt der gemeinsamen Einsatzübung der fünf Feuerwehren des Unterabschnitts Grafenwörth war am 09.11.2018 der Brandeinsatz. Angenommen war ein Szenario am Gelände der ASFINAG-Autobahnmeisterei Jettsdorf. Gemeinsam mit der ASFINAG hatten die Kameraden aus Jettsdorf ein ebenso herausforderndes wie spektakuläres Szenario vorbereitet: Im 1. Obergeschoss des Verwaltungsbaus war ein Brand ausgebrochen, zwei Mitarbeiter wurden noch vermisst. Gleichzeitig geriet ein LKW an...

  • 12.11.18
Politik
EU-Abg. Lukas Mandl mit LA Christoph Kaufmann

Interview
EU-Abgeordneter Lukas Mandl zu seiner Aufgabe in Brüssel

Was bringt den Menschen im Bezirk Tulln, im Bezirk St. Pölten ein EU-Abgeordneter Lukas Mandl in Brüssel? Man weiß, wofür man einen Friseur oder eine Ärztin braucht. Abgeordnete braucht man dafür, um als Bürgerin oder Bürger in der Gesetzgebung vertreten zu sein. Das bedeuten Parlamente – im Land, im Bund und auch auf der Europa-Ebene. Ich kenne meinen Auftrag, bin erreichbar und höre zu. Mein Arbeitsmotto ist „Rot-Weiß-Rot und Blau-Gelb in Europa“.  Für welche konkreten Projekte im NÖ...

  • 12.11.18
Politik
LL LR Petra Bohuslav, Absolventinnen des Frauenlehrgangs Lisa Fischer und Angelika Keiblinger, Teilnehmerin „erfolgreich.frau“ Martina Kronberger-Vollnhofer, Gruppen-Siegerin Mitgliederwerbung Sylvia Hauber, Bezirksleiterin Monika Gattinger

Erfolgreiche Niederösterreicherinnen
Landesleiterin LR Bohuslav: „Erfolgreiche Frauen vor den Vorhang holen“

Wir Niederösterreicherinnen übergaben Diplome an die Absolventinnen des Polit-Lehrgangs für Frauen und prämierten die erfolgreichsten Damen aus Niederösterreichs Bezirken. TULLN / NÖ (pa). „In Niederösterreich gibt es hunderte Frauen, die auf ihrem Gebiet erfolgreich sind. Dabei kann es sich um kreative Unternehmerinnen handeln, Heldinnen des Ehrenamts oder findige Künstlerinnen. Frauen aus jedem Gesellschaftsbereich, die in ihrem Umfeld Außergewöhnliches leisten“, erklärt Wir...

  • 11.11.18
Leute
24 Bilder

Wrestling und nackte Haut im Atrium

TULLN. Es kommt nicht alle Tage vor, dass die stärksten Wrestler der Welt unter anderem Chris Raaber als "Bambikiller" oder Dojo Leoben als "Rock'n Roller im Tullner Atrium auftreten. Organisator Ludwig Buchinger hatte es geschafft. Auch die Bezirksblätter waren dabei und fragten nach: "Wie stark sind Sie eigentlich?". "Naja, viel Kraft habe ich nicht mehr, aber meine morgendliche Kaffeetasse kann ich gerade noch alleine hochheben", scherzte Willi Mareder im Interview. Von der überaus...

  • 10.11.18
Lokales

Fernzüge nach St. Pölten werden aktuell über Rekawinkel geführt
ÖBB-Umleitung und Sperre: Rettungseinsatz im Tullnerfeld

REGION PURKERSDORF/TULLN. Wegen eines aktuellen Rettungseinsatzes sind zwischen den Stationen Tullnerfeld und St. Pölten Hauptbahnhof derzeit keine ÖBB-Fahrten möglich. Die Fernverkehrszüge werden über Rekawinkel umgeleitet. Der Halt in Tullnerfeld entfällt zur Gänze. Die Nahverkehrszüge werden über Herzogenburg umgeleitet. Planen Sie in diesem Bereich derzeit 30 Minuten mehr Reisezeit ein. Die ÖBB entschuldigt sich bei den Fahrgästen für die Unannehmlichkeiten.

  • 09.11.18
Lokales
Doris Weisel, Peter Eisenschenk, Michaela Nikl, Elfriede Pachner (Regionalberaterin von „Tut-gut!“)


Bedarfserhebung in Tulln
Gesund von Anfang an

TULLN (pa). Unter diesem Titel veranstaltete das Gesunde Tulln gemeinsam mit der NÖ Initiative „Tut-gut!“ am Dienstag, dem 6. November 2018 im Rathaus einen Workshop zur Bedarfserhebung, was es in einer Stadt wie Tulln braucht, damit Gesundheitsförderung von Anfang an bestmöglich gelingen kann.
 Michaela Nikl, die derzeit als Abgesandte der Stadt Tulln den von der Initiative Tut-gut! initiierten Lehrgang zur Akademischen Regionalen Gesundheitskoordinatorin an der Donauuniversität Krems...

  • 09.11.18
Lokales
Alina Stanzl, Marija Vasilic, Laura Proschinger und Laura Nolz bereiten die Wildsülzchen zu.
32 Bilder

Theorie und Praxis
HLW lud zu "wild auf Wild"

TULLN. "Wild auf Wild?" Ja, schon, aber dazu braucht man zuerst das Fleisch. Und das hat Anton Starkl den Schülern der HLW unter Direktor Wolfgang Derler zur Verfügung gestellt. Und sogleich machten sie sich daran, ein fünfgängiges Menü auf die Beine zu stellen, das Hauptgericht war gebratener Hirschrücken an Preiselbeerjus mit Briocheknöderl und Rotkrautpüree. Ein Gedicht. Doch zuvor wurde noch geturnt. Nach der Präsentation über die Schule hieß es bei Vital4brain mitmachen. Zuerst kam die...

  • 08.11.18
Wirtschaft
Birgit und Fritz Schmidberger mit den Eltern Hedwig und Friedrich , sowie den beiden Töchtern Liselotte und Lorena.
115 Bilder

Firmenjubiläum
Tulln: Schmidberger feiert halbes Jahrhundert

TULLN. Wenn Birgit und Fritz Schmidberger zu einem "zauberhaften Abend in der Firma für Hexerei und Zauberei" laden, dann nur deswegen, weil das Unternehmen den 50er feiert. Sensationelle Showeinlagen, ein gelungenes Buffet – und das alles in der Produktionshalle – das haben die geladenen Gäste genossen. Im Zeichen von Harry Potter ging es durch den Abend, gespannt blickte man aber nicht nur auf die Drinks sondern vielmehr wurde Zeit zum Unterhalten und Netzwerken geboten. Und auch wenn er sich...

  • 08.11.18
Lokales
Die Trachtenstube Weber (am Foto: Hanni Freitag und Inhaberin Monika Resch) ist auch heuer wieder beim Wettbewerb um Tullns schönste Weihnachtsauslage dabei und arbeitet schon an der weihnachtlichen Auslagengestaltung.
Abdruck honorarfrei. Foto:

Wettbewerb
„Tullns schönste Weihnachtsauslage“ gesucht!

TULLN (pa). Unter dem Motto „Fahr nicht fort, kauf im Ort“ ist gerade zur umsatzstarken Weihnachtszeit eine ansprechende Weihnachtsauslage ein Blickfang. Pünktlich vor Adventbeginn startet die Stadtgemeinde Tulln deshalb bereits das dritte Jahr in Folge einen Wettbewerb für die Tullner Innenstadtbetriebe – gesucht ist „Tullns schönste Weihnachtsauslage“. Den Sieger küren heuer erstmals nicht nur die KundInnen, sondern zusätzlich auch eine Fachjury. Unter allen abstimmenden KundInnen werden 15 x...

  • 08.11.18
Lokales
Am Foto (sitzend Mitte): Die Obfrau des Vereins „Hospiz und Palliative Care Tulln“ Erika Gößnitzer mit der Leiterin des Hospizes Tanja Felber (links) und Dir. Shajen Prohaska (rechts).
3 Bilder

Von Waschen zu Wellness – Verein fördert Wohlfühloase im Hospiz

TULLN (pa). Im Hospiz im Pflege- und Betreuungszentrum Tulln wird Wohlbefinden groß geschrieben. Das Personal ist emsig bemüht, den schwerkranken Bewohnerinnen höchste Lebensqualität zu ermöglichen. Die vom Verein „Hospiz und Palliative Care Tulln“ finanzierten Neuanschaffungen helfen dabei, sich noch wohler zu fühlen. Dir. Shajen Prohaska bedankte sich nun für die Spenden bei Obfrau Erika Gößnitzer: „Es ist großartig, dass der Verein unsere BewohnerInnen im Hospiz unterstützt. Dafür möchte ich...

  • 07.11.18
Lokales
Workshop zum sozialen Lernen im Atrium des Rathauses – mit 600 SchülerInnen und Karina Marian, MA (NMS Marc Aurel), Helmut Neumayr (LSR Außenstelle Tulln), Stadträtin Susanne Stöhr-Eißert und Bernhard Hofer (talentify.me).

Talentify.me in Tulln
Schulübergreifendes Lernen in der „Stadt des Miteinanders“

Im Oktober kamen 600 SchülerInnen der drei Neuen Mittelschulen Tullns, der HAK/HAS Tulln und der HLW Tulln im Atrium des Rathauses zu einem Workshop zu schulübergreifendem „Peer- Lernen“ – also Nachhilfe von SchülerInnen für SchülerInnen – zusammen. Vernetzen können sie sich über die Online-Plattform www.talentify.me, die ein Tullner Bildungsnetzwerk entwickelt hat. TULLN (pa). Im Rahmen einer Kooperation der Stadtgemeinde Tulln, der drei Neuen Mittelschulen, der HAK/HAS und der HLW Tulln...

  • 07.11.18
Politik
LAbg. Bernhard Heinreichsberger bei der next bike Station beim Bahnhof Tullnerfeld

Bilanz: 1761 Mal wurden im Bezirk Tulln nextbikes verliehen

BEZIRK TULLN (pa). Das Fahrradverleihangebot nextbike ist bereits seit neun Jahren in Niederösterreich im Einsatz. An 198 Verleihstellen, wie hier am Foto am Bahnhof Tullnerfeld, können nextbike-Räder auch via App ausgeborgt werden. Rund 40.000 registrierte Personen nutzen die Räder auf ihren täglichen Wegen in Niederösterreich. Dass hier die Nachfrage ungebrochen ist, zeigen die Zahlen: 2017 wurden die 900 Räder niederösterreichweit rund 53.000 Mal genutzt, im heurigen Jahr ist bereits...

  • 07.11.18
Lokales
2 Bilder

Damals & Heute: Kameradschaftsbund in Tulln

TULLN. Der erste Krieger- und Kameradschaftsverein wurde nach den napoleonischen Kriegen 1820 in Reichenberg gegründet. Auch heute noch besteht der Kameradschaftsbund Niederösterreich mit rund 1.600 Mitgliedern im Bezirk Tulln.

  • 05.11.18
Sport
Christian Wonder aus Trasdorf von Schi Tullnerfeld , mit Michael Walchhofer beim Heimspiel von RBS Salzburg
3 Bilder

Schi Tullnerfeld
Schi Tullnerfelder beginnen wieder mit Training am Schnee

In den letzten Tagen verbrachten viele Schi Tullnerfelder im Schnee und im Grünen...., z.B  Team Salzgeber mit Anna und Johanna aus Tulln, und Team Wonder aus Trasdorf mit Christian am Dachstein . Am Rande des  Bundesligaspieles RB Salzburg-Mattersburg (2:1), gab es den Ski and Charity Day beim Heimspiel von RBS. ( 1 Euro pro Eintritt zugunsten Wings of Life  in  Kooperation mit Skiregion Obertauern und Atomic.) Das Herbstskiwochenende von Schi Tullnerfeld aus Tulln  findet vom 30.11 bis...

  • 05.11.18
Sport
Reges Interesse beim Probetraining der fightants.

Selbstverteidigung
Interesse an Selbstverteidigung freut fightants

TULLN (pa). Am Dienstag, 30. Oktober 2018, fand das Kennenlern-Training der fightants aus Tulln statt. Dabei hatten alle Interessierten die Möglichkeit KAPAP, also Selbstverteidigung auszuprobieren. Das Interesse war groß und die fightants freuten sich über regen Zulauf. Das Kennenlerntraining begann für alle mit einem gemütlichen Zusammensein. Alle Interessierten trafen auf die Trainer der fightants Lisa und Peter und auf Trainer und Trainerinnen aus anderen KAPAP-Vereinen in Österreich....

  • 02.11.18
Lokales
35 Bilder

BOKU Herbstfest

TULLN. Auch heuer wurde wieder der begehrte "tecnet-accent Innovation Award" an der Universität für Bodenkultur Wien am Technopol-Standort Tulln vergeben. Der von "tecnet equity und accent" Gründerservice gestiftete Award prämiert wirtschaftsnahe Forschungsarbeiten von angehenden Wissenschafterinnen und Wissenschaftern der BOKU. „Ziel unseres Awards, der in diesem Jahr bereits zum achten Mal vergeben wurde, ist es, dass sich die hochqualifizierten Forscherinnen und Forscher auch mit den...

  • 02.11.18