Alles zum Thema Tulln

Beiträge zum Thema Tulln

Lokales
Kinder der Getöteten derzeit bei nahen Verwandten untergebracht.
2 Bilder

Nach Mord: Kinder bei Verwandten

KIRCHBERG / TULLN / BEZIRK. Nach dem Mord an einer 32-Jährigen in Tulln, drängt sich die Frage auf, wer für die beiden Kinder im Alter von 6 und 10 Jahre sorgen wird. Die Bezirksblätter haben bei der Bezirkshauptmannschaft in Tulln nachgefragt.  "Die Kinder sind bei nahen Verwandten untergebracht und werden von unseren Sozialarbeitern betreut und begleitet", sagt Josef Wanek, stv. Bezirkshauptmann. Wie es jedoch mittelfristig weitergehe, könne man derzeit noch nicht sagen. Aus rechtlicher...

  • 22.01.19
Lokales
Die 32-jährige Frau starb noch am Tatort.

Update Mord: Tatwaffe war ein Dolch

BEZIRK TULLN / NÖ. Die Bediensteten des Landeskriminalamtes Niederösterreich konnten am Tatort die Tatwaffe sicherstellen, bei welcher es sich um einen Dolch handeln dürfte. Die Beweis- und Spurensicherungsmaßnahmen am Tatort werden fortgeführt, die Einvernahme des Beschuldigten wird in den Abendstunden des 21. Jänner 2019 erfolgen. Die zwei gemeinsamen Kinder des Ehepaares, im Alter von 6 und 10 Jahren, die bei dem Vorfall nicht anwesend waren, werden von einem Kriseninterventionsteam betreut....

  • 21.01.19
Sport
3 Bilder

Christian Wonder beim Intersport Kids Pisten Cup 2019 in Großarl
Christian Wonder von Schi Tullnerfeld: 3.Platz beim Intersport Kids Pisten Cup 2019

Christian Wonder von Schi Tullnerfeld erreichte den 3. Platz beim Intersport Kids Pisten Cup in Großarl/Salzburg.. Nach einem ersten Platz in Stall/Mölltal und Weißbriach/Gitschtal (beide Orte in Kärnten) und den  heutigen dritten Platz ist Christian für das Finale am 17. 3. in Maria Alm qualifiziert. 1.Platz Egarter Lucg WSV St.Johann 2.Platz Lainer Andreas USV Großarl 3.Platz Christian Wonder Schi Tullnerfeld die weiteren Starter kamen von den Vereinen: WSV Dorfgastein, USK...

  • 20.01.19
Sport
Alexander Hofer

Alexander Hofer von Schi Tullnerfeld
Landeskindervergleichsrennen in Mariensee (RTL) und Sima Lifte (SL) St.Corona/Wechsel

Alexander Hofer erreichte beim Slalom in Sankt.Corona den 3.Platz, am Tag zuvor erreichte Alexander Hofer den 7.Platz beim RTL des NÖ Landeskindervergleichsrennen. Sein Teamkollege Christian  Wonder hatte leider kein Glück an diesem Tag, und nach einem kräftigen Schlag ging die Bindung auf ,Christian stürzte, und musste im 1.Durchgang im RTL sein Rennen beenden.

  • 20.01.19
Wirtschaft
Linda Bläuel (1.v. links) und Margarita Misheva (7. v. links) mit den Teilnehmern am Workshop

Vortrag
Keine Angst vor der Digitalisierung

Vor kurzem fand in der Wirtschaftskammer Tulln ein Workshop zum Thema Digitalisierung und deren Herausforderung für Unternehmer statt. Bezirksvorsitzende Linda Bläuel konnte elf Damen und einen Herrn begrüßen. TULLN (pa). Unter dem Motto: „Play, Learn & Grow Together“ folgten die Teilnehmer der gut gelaunten Vortragenden Margarita Misheva, die offensichtlich großen Spaß am Thema Digitalisierung und neue Technologien hat. Die Fachfrau zeigte auf, dass technische Errungenschaften seit...

  • 17.01.19
Lokales
Anneliese Goldschmidt, Herr Markus Richter vom 82er Theater Gablitz, Amira Muminovic, Obfrau Erika Gößnitzer, Valentina Bruckner, Nicole Menedetter, Frau Dir. Prohaska PBZ Tulln, Julia Norek, Dr. Bernhard Jonas vom 82er Theater Gablitz, Stationsleitung Hospiz Tanja Felber, Janin Halper, Barbara Nebl, Ulli Steinberger

7.240 Euro an Hospizverein übergeben

TULLN / GABLITZ (pa). Das Ensemble des Theater 82er Haus in Gablitz sammelte bei den 29 Vorstellungen von „The Sound of Christmas“ für 2 karitative Einrichtungen. Der gesammelte Betrag wurde vom Theater 82er Haus großzügig aufgerundet. So konnten an den Verein Hospiz und Palliative Care Tulln 7.240 Euro überreicht werden. "Wir freuten uns sehr über diesen großen Geldbetrag, dieser wird verwendet für Anschaffungen und Dinge zum Wohlfühlen für unsere HospizbewohnerInnen", so Erika Gößnitzer,...

  • 17.01.19
Lokales
Trainee M. Steinhofer mit den Zivis Markus, Florian, Mario und Direktorin Shajen Prohaska.
3 Bilder

'Unsere Zivis sind Jungbrunnen'

BEZIRK TULLN (cb/KaZe). Rund 2.500 junge Männer leisten in Niederösterreich jährlich ihren Zivildienst. Sie fahren Rettungsautos, pflegen alte Menschen und helfen auf Bauernhöfen. Doch künftig werden es weniger werden. Zum einen kommen nun geburtenschwache Jahrgänge zum Zug, zum anderen ist fast jeder Dritte mittlerweile untauglich. Im letzten Jahr konnten neun von zehn Zivildienst-Stellen besetzt werden. Doch was passiert, wenn die Zahl der Zivildiener weiter sinkt? Ein Check bei denen, die es...

  • 14.01.19
Sport
Daniel Lastro und seine 4. Mannschaft haben große Aufstiegsambitionen für die Unterliga.

Tischtennis
ASVK: Gute Ausgangslage für die Rückrunde

KLOSTERNEUBURG (pa). Der Herbstdurchgang war für die Mannschaft des ASV Klosterneuburg Tischtennis erfolgreich und brachte auch einige Überraschungen. So konnte etwa das Top-Team der Babenberger in der Landesliga im hervorragenden Mittelfeld überwintern. Mittlerweile sehen sich Captain Christian Nowak, Thomas Geirhofer und Richard Tekula, nach deren Auftaktsieg gegen Urltal, sogar auf dem dritten Platz. Ein sehr großer Erfolg wenn man bedenkt, dass das Team heuer erstmals in der Landesliga im...

  • 14.01.19
Sport
3 Bilder

Schi Tullnerfelder erneut erfolgreich in Kärnten
Schi Tullnerfelder b. Intersport Kids Pisten Cup in Weißbriach(Kärnten) Platz 1

Der Trasdorfer Christian Wonder von Schi Tullnerfeld,  erreichte beim Intersport Kids Pisten Cup in Weißbriach/Gitschtal/Kärnten in der Klasse (U10 m) den ersten Platz, auch die Gesamttagesbestzeit war ihm nicht zu nehmen,dafür gab es es einen Mc Kinley Rucksack von Intersport  Alpensport Schwarzenlandner. .  Im Bild  Raymond Hueber, Gudrun Schwarzenlandner von Intersport Alpensport Schwarzenlandner und Carina Gratzer, und die  Tagesschnellste (Mädchen) Sophie Franz, aus Kärnten und Christian...

  • 12.01.19
Politik
Moderator Andreas Gröbl, Rainer Patzl (Grüne), Harald Wimmer (SPÖ), Bürgermeister Peter Eisenschenk (TVP), Peter Höckner (TVP), Herbert Schmied (NEOS).
50 Bilder

10. Neujahrstreffen: "Tulln soll Heimat bleiben"

TULLN. Es soll ein Gedankenaustausch und ein Miteinander sein, leitete Moderator Andi Gröbl ein – und das war es auch: 850 Personen haben sich dieses Jahr für das zehnte Neujahrstreffen in Tulln unter Bürgermeister Peter Eisenschenk angemeldet. Jede Fraktion durfte seine Projekte im abgelaufenen Jahr präsentieren und jene für 2019 vorstellen. Doch nicht alle waren gekommen. Wie schon auch in den Vorjahren blieben die Listenpartei TOP unter Ludwig Buchinger und die Freiheitlichen unter Erwin...

  • 11.01.19
Wirtschaft
Lehrstellenberater Wolfgang Hoffer, Bezirksstellenausschussmitglied Linda Bläuel, Lehrstellenberaterin Anna Andre-Mrazek, Direktorin Irene Schlager

Lehre nach der Matura im BRG präsentiert

TULLN (pa). Die neue Kampagne LEVEL!UP der Wirtschaftskammer Niederösterreich präsentiert AHS- und BHS-SchülerInnen die Möglichkeit einer Lehre nach der Matura zu machen. Bei der Lehre nach Matura steigen die MaturantInnen nach der Ablegung ihrer Reifeprüfung in eine Lehrausbildung ein. Eine Verbindung von Allgemeinbildung und Praxis bietet sehr gute Jobaussichten und Karrierechancen – und ist für so manchen die optimale Vorbereitung auf die Selbstständigkeit. Die beiden...

  • 11.01.19
Lokales
Silberfärbiger Ring mit zahlreichen Steinen besetzt
21 Bilder

Täter festgenommen: Tatorte gesucht

BEZIRK / NÖ (pa). Das Landeskriminalamt Niederösterreich, Ermittlungsbereich Diebstahl, führt derzeit Ermittlungen gegen eine 4-köpfige serbische Tätergruppe wegen Verdacht der Begehung gewerbsmäßiger Einbruchsdiebstähle in Wohnhäuser in Österreich. Die Beschuldigten konnten am 17. Dezember 2018 nach zwei abgelaufenen Einbruchsdiebstählen in Wohnhäuser im Bezirk Mödling festgenommen werden und befinden sich derzeit in der Justizanstalt Wiener Neustadt in U-Haft. Laut Geständnis eines...

  • 10.01.19
Politik
Beim Lokalaugenschein nach der Errichtung der neuen Querungsmöglichkeit für Fußgeher und Radfahrer: Ing. Thomas Rudolf (Stadtgemeinde Tulln, Abteilung Verkehr und Straßen), Stadträtin Susanne Stöhr-Eißert (Stadträtin für Bildung, Schule, Kindergärten, Kinderbetreuung, Feuerwehren und Zivilschutz) und Stadtrat Mag. Johannes Sykora (Stadtrat für öffentliche Einrichtungen, Sicherheit, Familie und Gesundheit).

Kreisel Hafenstraße: Mehr Sicherheit für die Kleinsten

TULLN (pa). Viele Eltern bringen ihre Kinder zu Fuß oder mit dem Fahrrad in den Kindergarten Hafenstraße. Um das noch sicherer zu gestalten, wurden der Geh- und Radweg teilweise neu angelegt und beim Kreisverkehr Hafenstraße/Donaulände eine sichere Querung errichtet. „Es ist sehr erfreulich, dass viele Kinder zu Fuß oder mit dem Fahrrad in den Kindergarten gebracht werden. In Form von gut durchdachter Infrastruktur möchten wir dies so gut wie möglich fördern“, so Mag. Johannes Sykora, Stadtrat...

  • 10.01.19
Wirtschaft
7 Bilder

Goldmann-Zukunftspark: Käufer investieren erste Million

TULLN (pa). Vor wenigen Wochen, konkret im Dezember 2018 hat die Firmengruppe RealVISION GmbH das Goldmann Druck Areal in Tulln mit einer Gesamtfläche von ca. 45.000 Quadratmetern Industrie-bauland sowie 20.000 Quadratmetern schwerlastfähigen Hallen und einem Bürogebäude mit insgesamt 4300 m2 Büroflächen übernommen. Der Standortvorteil und die hohe Substanzqualität haben überzeugt Die Entscheidung der RealVISION für das Investment in diesen Standort ist vor allem durch überzeugende...

  • 10.01.19
Lokales
Wiedereröffnung am 16. Oktober 2018 nach der Renovierung.

ÖJAB-Haus
Kritik: Sicherheitsvertrag ausgelaufen

GREIFENSTEIN / HÖFLEIN (mp). Vergangenes Jahr wurde das ÖJAB-Asylheim in Greifenstein, das bereits seit 1956 geflüchtete Personen aufnimmt und betreut, einer dringend nötigen Grundsanierung unterzogen und am 16. Oktober 2018 wiedereröffnet. 48 unbegleitete minderjährige Flüchtlinge nennen es derzeit ihr Zuhause. Mit dieser jahrzehntelangen Flüchtlingsarbeit leistet das Wohnheim gemeinsam mit den Gemeinden St. Andrä-Wördern und Höflein einen Beitrag zur Internationalität und zum friedlichen...

  • 09.01.19
Lokales
3 Bilder

Unfall bei Weinzierl: 3 Wehren alarmiert

ATZENBRUGG- HEILIGENEICH (pa). Zu einem Unfall mit eingeklemmter Person wurden die Feuerwehren Atzenbrugg, Heiligeneich und Trasdorf am Sonntag am Abend gerufen. Als die FF Atzenbrugg auf der Kreuzung in Weinzierl (Gem. Atzenbrugg) direkt neben einer Karosseriewerkstätte eintraf, konnte leichte Entwarnung gegeben werden. Der Unfalllenker war nicht eingeklemmt. Das Fahrzeug war im angrenzenden Feld am Dach zum Liegen gekommen. Die Feuerwehr Atzenbrugg führte dann die Bergung des schwer...

  • 08.01.19
Lokales
Eröffnung durch die Tanzschule Duschek, unter der Leitung von Walter Duschek, mit seinem Jungdamen- und Jungherrenkomittee.
3 Bilder

Blumenball in Tulln: Jetzt 3 x 2 Karten gewinnen

Der 72. Ball der Tullner Volkspartei findet am 26. Jänner 2019 im Minoritenkloster in Tulln statt. TULLN (pa). "Eine Nacht in Blütenpracht": Genießen Sie einen wunderbaren Tanzabend im stimmungsvollen Atrium des Minoritenklosters. Die Eröffnung wird von der Tanzschule Duschek durchgeführt, im Hauptsaal spielt die Band fourandMore, DJ Hanus gestaltet das Clubbing. Für umfangreiche kulinarische Gaumfreuden zeichnet s'Pfandl unter der Leitung von Kurt Hoffmann verantwortlich. Lassen Sie sich...

  • 08.01.19
Lokales
Kinderarzt Herbert Raschbacher nimmt sich Zeit.

Impfen in Tulln
Wenig Risiken für viel Schutz

Impfungen können vor gefährlichen Krankheiten schützen, sorgen jedoch manchmal auch für Unsicherheit. TULLN (cb). Ein heute geborenes Baby bekommt bis zu seinem 18. Geburtstag etwa 50 Impfungen. Während die einen darin den medizinischen Fortschritt und die Ausrottung gefährlicher Krankheiten sehen, finden Kritiker viele Impfungen überflüssig. In unserer neuen Serie „Gute Impfung, schlechte Impfung“ beleuchtet Medizinjournalist Bert Ehgartner ab dieser Woche Vorteile und Nachteile des...

  • 07.01.19
Lokales
Der Angeklagte soll der Ex eine Schreckschusspistole an den Kopf gehalten haben.
2 Bilder

Nach schweren Vorwürfen der Ex-Freundin verurteilt

BEZIRK TULLN (ip). Berufung und Nichtigkeit legte ein 27-Jähriger gegen das Urteil einer St. Pöltner Richterin ein, die ihn wegen gefährlicher Drohung, versuchter Nötigung und Sachbeschädigung zu einer bedingten Freiheitsstrafe von zwölf Monaten verurteilte. Darüber hinaus erteilte sie Bewährungshilfe und sprach der Ex-Freundin 400 Euro zu (nicht rechtskräftig). „Das kann man nicht akzeptieren“, kommentierte Verteidiger Walter Pirker den Schuldspruch, zumal das Verhalten seines bislang...

  • 07.01.19
Lokales
Wintereinbruch auf dem Eislaufplatz: Christian Holzschuh (Mitte) mit Roland und Sonja Kunstadt und den beiden Kidern Felix und Emily.
5 Bilder

Kufenritter stürmen Tullns Eis

Rekordjahr für Tullns Freizeitbetriebe: Familienangebote überzeugen. TULLN. "Das sind richtig g'scheite Schuhe. Die hat mir das Christkind gebracht", erzählt der fünfjährige Felix stolz und zeigt auf seine Kufen. Die Freizeitbetriebe der Stadt – inklusive der Kunsteisbahn – boomen. Stolz zeigt sich Christian Holzschuh, Leiter der Sport- und Freizeitbetriebe der Stadt: "Am 29. Dezember 2018 waren 927 Personen auf dem Eis, knappe 700 haben sich im DonauSplash getummelt. Und das ist der...

  • 07.01.19