einsatz

Beiträge zum Thema einsatz

Brigadier Martin Jawurek, LRin Ulrike Königsberger-Ludwig u. Sanitätsdirektorin Dr. Irmgard Lechner
3

Pandemie 2021 in NÖ
167.300 Covid-19-Fälle, 1.707 Menschen verstorben

Rückblick auf die gesundheitsbehördlichen Tätigkeiten im Jahr 2021; Landesrätin Königsberger-Ludwig, Sanitätsdirektorin Lechner und Militärkommandant Jawurek über die Pandemie-Arbeit NÖ. Über die gesundheitsbehördlichen Tätigkeiten im Jahr 2021 sprachen am heutigen Donnerstag Gesundheitslandesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig, Sanitätsdirektorin Irmgard Lechner sowie Niederösterreichs Militärkommandant Martin Jawurek im Landhaus. Kernaufgabe war 2021 die Bewältigung der Corona-Pandemie. „Es...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Landesfeuerwehrkommandant Dietmar Fahrafellner über das Feuerwehrherz, die Mehrwertsteuer und ... das Wohnzimmer.
Video 2

100 Jahre NÖ
Fahrafellner – "Wehr passt sich Herausforderungen an"

100 Jahre Niederösterreich: Landesfeuerwehrkommandant Dietmar Fahrafellner über das Geld, Ausrüstung, das Feuerwehrherz und ... das Wohnzimmer. NÖ. "Das Feuerwehrwesen hat sich im Laufe der Jahrzehnte an die Herausforderungen angepasst und ist mit der Zeit gegangen", sagt Landesfeuerwehrkommandant Dietmar Fahrafellner. Am 1. Jänner 1922 hat sich unser Bundesland Niederösterreich von Wien getrennt. Grund genug, um zurück- aber auch in die Zukunft zu schauen.  Dietmar Fahrafellner gratuliert zum...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
3

Auf Grund gelaufen:
FF Neustadtl: Frachter mit 600 Tonnen-Ladung ist wieder fahrtüchtig

Jener Frachter, der bei Neustadtl (Bezirk Amstetten) auf der Donau auf Grund gelaufen ist, konnte von der Feuerwehr Neustadtl wieder fahrtüchtig gemacht werden, wie Einsatzleiter Joachim Schmutz berichtet. NEUSTADTL. Vier Feuerwehrmitglieder begleiten jetzt den Frachter auf der rund sieben- bis achtstündigen Fahrt nach Linz, wo weitere Schäden behoben werden und das Ladegut umgeladen wird. Das 70 Meter lange Schiff ist mit rund 600 Tonnen Stahl beladen. Die Feuerwehrleute haben seit dem späten...

  • Amstetten
  • Eva Dietl-Schuller
Mensch und Tier sind ein eingespieltes Team
1 4

Stausee Ottenstein
Polizei und -hundewelpen trainieren in luftigen Höhen

Keinen festen Boden unter den Pfoten - Polizeihundewelpen in luftigen Höhen beim Kraftwerk Ottenstein. Über ein nicht ganz alltägliches Training freut sich die Polizeidiensthundeeinheit Wien. Diesmal stand ein Training beim EVN Kraftwerk Ottenstein auf dem Programm – spektakulär mit Abseilen von der 69 m hohen Staumauer. NÖ. Um die Ausbildung zum Polizeihundeführer zu absolvieren sind verschiedene theoretische und praktische Kurse notwendig. Jeder Welpe ist anders, und man muss die...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
7

FF-Einsatz in Amstetten
Vier PKW krachten auf der B121 zusammen

Die FF Greinsfurth wurde zu einem Verkehrsunfall auf der B121, km 3,4 (Höhe Eisenbahnbrücke) gerufen. GREINSFURTH. Eine leicht verletze Person wurde von der Rettung versorgt und ins Krankenhaus gebracht. Mit Hilfe der FF-Amstetten wurden die PKW geborgen und von der Fahrbahn entfernt. Nach 2 Stunden konnte die B121 wieder freigegeben werden. "Bitte reduzieren Sie bei diesen Straßenbedingungen (Kälte, Glatteis, gefrierender Regen) Ihre Fahrgeschwindigkeit! Bleiben Sie gesund! (WU,OV)", appeliert...

  • Amstetten
  • Eva Dietl-Schuller
15

Großbrand
Amstettner Feuerwehren bei Greiner Brand im Einsatz

Die Einsatzkräfte zu einem Großbrand in einen Tischlereibetrieb in Grein (Bezirk Perg) alarmiert. Insgesamt standen 16 Feuerwehren (auch aus Amstetten) für mehrere Stunden in Löscheinsatz. AMSTETTEN/GREIN. Der Brand breitete sich schnell aus, weswegen Alarmstufe 3 ausgerufen wurde. Die Feuerwehren Kollmitzberg , Amstetten, Neustadtl sowie Stephanshart kämpften gemeinsam mit den Oberösterreichischen Kräften gegen das Feuer. Ein umfassender Löschangriff mit mehreren Atemschutztrupps im...

  • Amstetten
  • Eva Dietl-Schuller
4

Schnee im Bezirk
Wintereinbruch hielt Amstettens Feuerwehren auf Trab

Wintereinbruch hielt Feuerwehren im Bezirk Amstetten auf Trab Mehrere Feuerwehren mussten am Wochenende aufgrund des Wintereinbruchs ausrücken, um Fahrzeuge zu bergen. Bezirksfeuerwehrkommandant Rudolf Katzengruber dankte den Wehren, dass diese in bewährter Manier Vorsorge getroffen haben, um für den Winterdienst gerüstet zu sein (Anlegung von Fahrzeugketten etc.). Das Bezirksfeuerwehrkommando Amstetten nennt einige Beispiele für Einsätze: Die FF Pinnersdorf wurde zu einer Fahrzeugbergung...

  • Amstetten
  • Eva Dietl-Schuller
5

Wohnhausbrand
Florianis wurden bei Brand in Ulmerfeld zum Retter für ein Kätzchen

Sieben Feuerwehren wurden zu einem Wohnhausbrand in den Amstettner Ortsteil Ulmerfeld alarmiert. ULMERFELD. Feuerwehrkameraden drangen mittels schwerem Atemschutz in das Gebäude ein und löschten eine brennende Matratze im Obergeschoß. Teile des Hauses waren schwer verrußt und verraucht. Feuerwehrleute mussten Fenster einschlagen, um mittels Überdruckbelüfter Räume rauchfrei zu machen. Verletzt wurde bei dem Einsatz niemand, allerdings wurden die Florianijünger darauf aufmerksam gemacht, dass...

  • Amstetten
  • Eva Dietl-Schuller
Militärkommandant von NÖ, Brigadier Martin Jawurek, St. Pöltens Bürgermeister, Matthias Stadler.

St. Pölten und Militärkommando NÖ wappnen sich gegen Blackout

Landeshauptstadt St. Pölten und Militärkommando NÖ bereiten sich gemeinsam auf einen Blackout vor. NÖ. Ein Blackout ist massives Sicherheitsrisiko, mit Folgen, die viele Lebensbereiche der Menschen schlagartig und unangekündigt stark beeinträchtigen. Die Landeshauptstadt St. Pölten und das in St. Pölten ansässige Militärkommando NÖ bereiten sich gemeinsam auf einen Blackout und die Bewältigung der Folgen vor. Auch ist es Bürgermeister Matthias Stadler und Militärkommandant Brigadier Martin...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
5

NATO-Übung in Allentsteig
1.700 Soldaten im Einsatz

Ministerin Tanner zu Besuch bei NATO Übung in Allentsteig; Neue Uniformen für das Jägerbataillon 25 NÖ. Verteidigungsministerin Klaudia Tanner besuchte die Übung mit dem Namen „NATO Evaluation Level 2“ (NEL2) am Truppenübungsplatz in Allentsteig. Die luftbewegliche 7. Jägerbrigade bereitet sich derzeit auf eine Übung im internationalen Verbund mit einer deutschen Fallschirmjägerkompanie, zum Schutz der Bevölkerung im bebauten Gebiet vor. Häuserkampf und Retten von Verwundeten Dabei werden unter...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
17

Unwegsames Gelände
Waidhofner Feuerwehren bargen Schwerverletzte

Im Zuge von Waldarbeiten im Einsatzgebiet der Feuerwehr Waidhofen/Ybbs-Wirts wurde eine Person schwer verletzt. WAIDHOFEN/YBBS. Ein Kollege alarmierte die Feuerwehr, die den Verletzten aus dem extrem unzugänglichen und steilen Gelände bergen konnte, wie die FF Waidhofen/Wirts berichtete. Über rund 600 Meter – darunter 60 Höhenmeter - musste der Mann durch den Wald zu einer Forststraße transportiert werden, wo er von Rettungskräften übernommen und ins Spital gebracht wurde. Einsatzleiter Günther...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller
13

Waldbrand
Amstettner Florianis helfen bei Rax-Waldbrand

Bezirksfeuerwehrkommando Amstetten dankt eingesetzten Kräften bei Waldbrandbekämpfung BEZIRK. Bezirksfeuerwehrkommandant Rudolf Katzengruber würdigt im Namen des Amstettner Bezirksfeuerwehrkommandos den großartigen Einsatz der Feuerwehrkräfte aus dem Bezirk zur Bekämpfung des Waldbrandes im Rax-Gebiet! "Viele Kameraden haben sich Urlaub und weite Anfahrtszeiten auf sich genommen, um solidarisch mit den Wehren aus anderen Bezirken einen der größten Waldbrände in der Geschichte Österreichs...

  • Amstetten
  • Eva Dietl-Schuller
20

Große Übung
230 Personen im Einsatz bei "Zugbrand" im Bezirk Melk

Einsatzkräfte aus dem Mostviertel spielen realistisches Szenario im Burgstaller Tunnel nach. BEZIRK. Großer Notfall im Burgstaller Tunnel zwischen Blindenmarkt und Neumarkt. Ein Zug fährt gegen einen auf dem Gleis liegenden Gegenstand. Der Zug kommt durch eine Notbremsung zum Stillstand. "Der Gegenstand wird vom Zug mitgeschleift und verkeilt sich unter dem 3. Wagen. Aufgrund der starken Hitzeentwicklung bei der Bremsung des Zuges beginnt der Gegenstand zu brennen. Es kommt zu einer starken...

  • Melk
  • Daniel Butter
7

Bundesheer unterstützt Katastrophenschutzübung der NÖ Wasserrettung

Das österreichische Bundesheer unterstützte die Katastrophenschutzübung des NÖ Wasserrettung am 16. Oktober 2021 im Raum St. Pölten mit einem Hubschrauber des Typs Alouette III und einem Heeresflugretter. Mit dem Hubschrauber können schnell Wasserrettungskräfte an den Einsatzort gebracht werden. Außerdem kann der Heeresflugretter mittels Windenbergung auch Personen aus unwegsamen Gelände schnell retten. NÖ. Das Übungsszenario der Wasserrettung war ein Starkregenereignis und Überflutungen von...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler

PKW im Graben
Weistracher Florianis geraten bei Bergung in Gefahr

Die Freiwillige Feuerwehr Weistrach wurde von der Polizei zu einem Unfall auf die B122 gerufen. Zufällig waren an diesem Abend 14 Mitglieder der Feuerwehr zu einer Besprechung im FF-Haus anwesend und konnten so innerhalb weniger Minuten ausrücken. WEISTRACH. Die B122 musste in der Nähe der "Putz-Kreuzung" in beide Richtungen komplett gesperrt werden wobei der Verkehr in Richtung Weistrach umgeleitet wurde. Danach folgte die PKW Bergung mit der Seilwinde des Rüstlöschfahrzeuges. Anschließend...

  • Amstetten
  • Eva Dietl-Schuller
5

Rettungshunde NÖ im Einsatz
16-jähriger Abgängiger auf Praterwiese gefunden

Rettungshunde Niederösterreich und Rettungshundebrigade im Einsatz NÖ. Am Dienstag, 21.09., wurden die Rettungshunde Niederösterreich zur Suche nach einem 16-jährigen Vermissten nach Wien gerufen. Der Jugendliche, der an Autismus leidet, war von seiner neuen Betreuungsstätte in Döbling verschwunden. Die Rettungshunde Niederösterreich setzten zu Beginn sogenannte Mantrailer ein. Das sind speziell ausgebildete Hunde, welche die Geruchsspur von vermissten Personen verfolgen können. Diese Spur...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Der 2. Kommandantstellvertreter Gregor Payrleitner mit vollem Windelsack.

Beim Windelsack-Entsorgen
Mutter mit Kleinkind im Lift stecken geblieben

Die Freiwillige Feuerwehr Weistrach befreite Mutter mit Kleinkind aus Lift. WEISTRACH. Die Feuerwehr Weistrach wurde vom Lifthersteller über die Bereichsalarmzentrale zu einer Personenbefreiung aus einem Aufzug alarmiert. Da sich allerdings an der Einsatzadresse keine Person im Aufzug befand teilte sich die Mannschaft, um die weiteren Liftanlagen zu kontrollieren. Zwei Häuser weiter konnte dann die eingeschlossene Mutter mit Kleinkind im 3. Stock gefunden werden. Sie wollte gerade den...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
3

Fahrzeugbergung
PKW rutschte am Buchenberg in Graben

Um das Auto aus dem Graben zu heben , forderte die Feuerwehr einen Kran an. WAIDHOFEN/YBBS. Zu einer Fahrzeugbergung wurde die FF Waidhofen/Ybbs-Stadt alarmiert. Kurze Zeit später rückten das Rüstlöschfahrzeug und das Wechselladefahrzeug aus. Nach kurzer Erkundung des Einsatzleiters stand fest, dass der Kran benötigt wird, um das Auto aus dem Graben zu heben. Kurzerhand wurde das Wechselladefahrzeug in Stellung gebracht und das Hebekreuz montiert. Anschließend konnte das Auto auf den...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller
7

Feuer
Feuerwehr rettet zwei Katzen aus brennendem Haus

Die Feuerwehren Amstetten, Greinsfurth, Preinsbach und Winklarn wurden zu einem Brand eines Geschäftslokals alarmiert. STADT AMSTETTEN. Die Florianis konnten das Feuer rasch lokalisieren, dabei kamen schwere Atemschutztrupps zum Einsatz. Nach den Löscharbeiten wurden Druckbelüfter eingesetzt, um den starken Rauch zu beseitigen. Weiters wurden mögliche weitere Glutnester gesucht. Die 78 eingesetzten Feuerwehrleute (mit 15 Einsatzfahrzeugen) konnten dabei zwei Katzen aus dem Gebäude retten, zu...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger

Geständig
2 Jugendliche sorgen für Schaden von 19.000 Euro in Amstetten

Ein 15-Jähriger und eine 14-Jährige zeigen sich laut Polizei geständig. Sie sollen u.a. in neun Autos eingebrochen haben. STADT AMSTETTEN. In neun Autos, einen Lkw und einen Container im Stadtgebiet von Amstetten wurde in der Nacht des 15. Juni eingebrochen. Dabei wurden Bargeld und Wertgegenstände in der Höhe eines dreistelligen Eurobetrages gestohlen. Die Gesamtschadenssumme beträgt rund 19.000 Euro. "Bei umfangreichen Ermittlungen und Spurenauswertungen durch Bedienstete der...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Die Unwetterfront über Amstetten.
1 Video

Unwetter
Blitze wie aus dem Maschinengewehr über Amstetten (+Video)

Wieder gab es Unwetter-Alarm im Bezirk Amstetten. Zahlreiche Feuerwehren standen im Einsatz. BEZIRK AMSTETTEN. In der Nacht von Sonntag, 15. August, auf Montag, 16. August, mussten die Feuerwehren im Bezirk Amstetten wieder zu Sturmeinsätzen ausrücken. Eine Gewitterfront zog über die Region – siehe Video. Wenige Stunden später wurden die Feuerwehren abermals zu Einsätzen gerufen. Starkregen verursachte lokale Überflutungen im Bezirk. Alle Infos, wie es mit den Unwettern und den starken...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Am Einsatzort in Nordmazedonien.
8

Hilfe
Feuerwehrler aus Bezirk Amstetten bei Waldbrandeinsatz in Nordmazedonien

400 Feuerwehrer kämpfen gegen die Waldbrände in Nordmazedonien. Darunter auch Florianis aus dem Bezirk. BEZIRK AMSTETTEN. Nach 25 Stunden im Feuerwehrauto sind die Weistracher Thomas Gunsch und Sebastian Pürmayr am Sonntag vom internationalen Einsatz zur Waldbrandbekämpfung in Nordmazedonien heimgekehrt. Am Mittwoch angekommen, vernahmen sie bald die gute Nachricht, dass der ersehnte Regen den Einsatzkräften helfen werde. Am Flughafen trafen sie auch auf Bezirksfeuerwehrkommandant Rudolf...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
1

Vater musste zusehen
23-jähriger Amstettner stirbt bei Motorradunfall auf B122

23-jähriger Motorradfahrer aus Amstetten stirbt auf der B122. BEZIRK STEYR-LAND/AMSTETTEN. Ein 33-jähriger Landwirt biegt bei Waldneukirchen (Bezirk Steyr-Land) mit seinem Traktor samt zweiachsigen Anhänger in die B122 ein. Der Lenker hält zuvor entsprechend dem Verkehrszeichen an, berichtet die Landespolizeidirektion (LPD) OÖ. Als das Gespann zur Hälfte über die B122 ragt, nähern sich aus Richtung Sierning drei Motorradfahrer. "Obwohl der Traktorfahrer mit seinem circa zwölf Meter langem...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
2

Bilanz
Amstettner Feuerwehren im Juli doppelt so oft im Einsatz wie im Vorjahr

Die Steigerung ist vor allem den Unwettern zuzuschreiben. STADT AMSTETTEN. "195 Mal wurden die acht Amstettner Feuerwehren im Juli 2021 alarmiert, also mehr als sechs Mal täglich", berichtet Amstettens Abschnittsfeuerwehrkommandant Stefan Schaub. Das waren fast doppelt so viele Einsätze wie im Juli 2020, als es galt, 103 Einsätze abzuarbeiten. Die Steigerung ist vor allem den Unwettern zuzuschreiben. Die insgesamt 575 Amstettner Feuerwehrmitglieder seien aber heuer viel stärker gefordert, so...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.