einsatz

Beiträge zum Thema einsatz

Die Freiwillige Feuerwehr Kramsach war in der Autobahnabfahrt im Einsatz.
6

Schneefälle
Kramsacher Feuerwehr schleppt hängengebliebenen LKW ab

Heftiger Schneefall führt zu Einsätzen im Bezirk Kufstein: In der Autobahnabfahrt bei Kramsach musste die örtliche Feuerwehr einen Tankwagen abschleppen.  KRAMSACH (red). Die heftigen Schneefälle bringen rutschige Fahrbahnen und zahlreiche Einsätze für Feuerwehren, Straßenmeistereien und Abschlepp- bzw. Bergedienste im Bezirk Kufstein mit sich. So blieb heute in der Autobahnausfahrt Kramsach ein Tankwagen hängen. Die alarmierte Feuerwehr Kramsach schleppte den Lkw mittels schwerem Rüstfahrzeug...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Mit acht Mann rückte die Feuerwehr Bruckhäusel am 10. Jänner aus, um Katze "Biene" aus dem Baum zu retten.
6

Tierrettung
Feuerwehr Bruckhäusl rettete Katze aus Baum

Die Feuerwehr Bruckäusl rettete am 10. Jänner einer Katze, die in rund zehn Meter Höhe in einem Baum festsaß.  KIRCHBICHL (red). Aufwendig zeigte sich die Tierrettung für Katze „Biene“, die offenbar meinte, sie könne fliegen. Laut Besitzer war der Ausreisser bereits vier Tage abgängig, ehe er am Wochenende des 10. Jänners in luftiger Höhe auf einem Baum sitzend lokalisiert werden konnte. Katze "Biene" gerettet Der alarmierten Feuerwehr Bruckäusl gelang es schließlich, mit acht Mann, in einer...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Ein rauchender Schwedenofen in einem Haus in Reith im Alpbachtal führte zum Einsatz der FF Reith sowie der FF St. Gertraudi. (Symbolfoto)

Einsatz
Feuerwehren rückten in Reith i. A. wegen rauchendem Ofen aus

Sechs Fahrzeuge der Feuerwehren Reith im Alpachtal und St. Gertraudi rückten wegen eines "rauchenden" Schwedenofens aus. Die Feuerwehren überwachten das Abkühlen des Ofens. REITH I. A. (red). Eine Familie in Reith im Alpachtal hatte am 4. Dezember den ganzen Tag über den Schwedenofen im Wohnzimmer ihres Einfamilienhauses in Betrieb. Auch am späteren Abend, heizte sie noch einmal ein. Daraufhin konnte die Familie mehrere laute Knaller im Ofen hören. Auch Funken und Rauch drangen aus dem...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Ing. Martin Dablander ist neuer Landesrettungskommandant von Tirol.
2

Rotes Kreuz Tirol
Neuer Landesrettungskommandant für Tirol

TIROL. Ing. Martin Dablander wird der neue Landesrettungskommandant für Tirol. Für die Zukunft hat er sich eine qualitative Weiterentwicklung vorgenommen, sowie den Ausbau des Landesrettungskommandos zum Kompetenzzentrum für Großschadensmanagement im Roten Kreuz Tirol. Zum stellvertretenden Landesrettungskommandanten wird Günther Schwemberger bestellt, der bisher Bezirksrettungskommandant von Schwaz war. Spezialeinheiten des LandesrettungskommandosDablander wird somit künftig das...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
In Kramsach am Inn fanden zwei Jugendliche am 22. November eine vermeintliche Fliegerbombe. Es handelte sich allerdings um einen alten Boiler.
4

Falscher Alarm
Vermeintliche Fliegerbombe in Kramsach

Am 22. November verursachte ein alter Boiler in Kramsach einen Polizei und Feuerwehreinsatz. Für Laien ähnelte das Objekt einer Fliegerbombe.  KRAMSACH (red).  Ein Fund am Innufer in Kramsach verursachte am Sonntag, den 22. November einen Polizei und Feuerwehreinsatz. Für jeden Laien ähnelte das gefundene Objekt einer Fliegerbombe. Zwei Jugendliche meldeten den Fund und die alarmierte Polizei zog einen Sprengstoffbeauftragten der Exekutive zur genaueren Begutachtung hinzu. Alter Boiler Es...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Am 21. November löschte die Freiwillige Feuerwehr Kramsach einen Brand im Dachgeschosszimmer einer 19-Jährigen. Auslöser dafür war ein defekter Laptop.

Löscheinsatz
Defekter Laptop löste Brand in Kramsach aus

In Kramsach kam es am 21. November zu einem Brand, im Dachgeschosszimmer einer 19-Jährigen. Schuld war ein defekter Laptop.  KRAMSACH (red). Im Dachgeschosszimmer einer 19-jährigen Kramsacherin kam es am 21. November zu einem Brand. Der Grund war ein defekter Laptop, der auf einem Schreibtisch im Zimmer lag, allerdings nicht an die Stromversorgung angeschlossen war. Der Akku entzündete sich selbst, wodurch der Brand ausgelöst wurde. Die alarmierte Freiwillige Feuerwehr Kramsach rückte mit 35...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Die Freiwillige Feuerwehr Schwoich stand am 28. September mit dreißig Mann und drei Fahrzeugen im Einsatz.
3

Verpuffung
Starke Rauchentwicklung in Schwoicher Wohnhaus

Die Freiwillige Feuerwehr stellte eine Verpuffung der Heizungsanlage am 28. September in einem Schwoicher Wohnhaus fest.  SCHWOICH (red). Zu einer gemeldeten Explosion rückten die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Schwoich am Montag den 28. September aus. Vor Ort fand man eine starke Rauchentwicklung vor. Ein Atemschutztrupp konnte im Keller bzw. Heizraum des Schwoicher Wohnhauses eine Verpuffung der Heizungsanlage feststellen. Die Feuerwehrmänner machten das Haus Rauchfrei und brachten...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
In Thiersee kam es am 5. September zu einem Unfall mit zwei Motorradfahrer. Die Freiwillige Feuerwehr stand mit dreißig Mann im Einsatz.
4

Unfall
Motorräder kollidierten auf Thierseestraße

Ein Motorradfahrer kollidierte am 5. September in Thiersee bei einem Überholmanöver mit einer Motorradfahrerin. Dreißig Mann der Freiwilligen Feuerwehr standen im Einsatz. THIERSEE (red). Die Freiwillige Feuerwehr Vorderthiersee wurde am Samstag, den 5. September zu einem Einsatz in auf der Thierseestraße gerufen. Ein 20-jähriger deutscher Motorradfahrer war gegen 15:15 Uhr auf der L37 von Thiersee kommend in Fahrtrichtung Landl unterwegs. Er wollte in einer leichten Linkskurve mit seinem...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
 Am 13. August konnte die Freiwillige Feuerwehr Bruckhäusl keinen Fahrzeugbrand vorfinden.
3

Fahrzeugbrand
Die Feuerwehr Bruckhäusl konnte keinen Brand feststellen

Am 13. August rief man die Feuerwehr Bruckhäusl zu einem angeblichen Fahrzeugbrand. Als die Einsatzkräfte aber dort ein trafen konnten sie keinen Brand feststellen. KIRCHBICHL, BRUCKHÄUSL (red). Die Feuerwehr Bruckhäusl wurde in den Abendstunden des 13. August gegen 21:45 Uhr zu einem Fahrzeugbrand im Bereich der Pfarrkirche alarmiert. Vor Ort konnte die Feuerwehr jedoch keinen Brand feststellen. Die Batterie des Fahrzeuges wurde abgeklemmt und das Fahrzeug mit der Wärmebildkamera kontrolliert....

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Am Montag, den 10. August kam es auf einem Privatparkplatz in Wörgl zu einem Vollbrand eines Autos.
6

Feuerwehreinsatz
Pkw in Wörgl stand in Vollbrand

Ein Pkw stand am 10. August in Wörgl in Vollbrand. Die Feuerwehr konnte den Brand aber schnell löschen. WÖRGL (red). Am Montagmorgen, den 10. August kam es auf einem Wörgler Privatparkplatz zu einem Vollbrand eines dort abgestellten Fahrzeugs. Der Pkw hatte keine Zulassung. Um den Brand zu löschen rückte die Freiwillige Feuerwehr Bruckhäusl mit zwanzig Mann und drei Fahrzeugen an. Die Feuerwehrmänner konnten den Vollbrand jedoch rasch unter Kontrolle bringen. Das Auto brannte vollständig aus....

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Ein 17-Jähriger überschlug sich am 20. Juli mit einem Auto auf der Seestraße in Richtung Kramsach. Der Lenker fuhr mit zu hoher Geschwindigkeit und versuchte einem entgegenkommenden Fahrzeug auszuweichen.
9

Seestraße
17-Jähriger überschlug sich mit Pkw in Kramsach

Ein 17-jähriger Österreicher überschlug sich am Montag den 20. Juli mit einem Pkw auf der Seestraße im Bereich des Reintaler Sees, als er versuchte einem entgegenkommenden Fahrzeug auszuweichen. Er fuhr, laut eigenen Angaben zu schnell. KRAMSACH (red). Am Montag mittag , den 20. Juli fuhr ein 17-jähriger Einheimischer mit einem Pkw auf der schmalen Seestraße im Bereich des Reintaler Sees in Richtung Kramsach.  Nach eigenen Angaben des 17-Jährigen war er mit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Die Feuerwehr Kramsach löschte am 2. Juli den Brand an einem Kiosk am Reintaler See. Dieser war zum Zeitpunkt des Brandes geschlossen und es befanden sich auch keine Personen im Gebäude.
4

Reintaler See
25 Kramsacher Feuerwehrmänner löschten brennenden Kiosk

Die Feuerwehr Kramsach konnte den Brand am Kiosk des Reintaler Sees am 2. Juli rasch löschen. Verletzt wurde dabei niemand.  KRAMSACH (red). Am Donnerstag, den 2. Juli heulte in Kramsach die Sirene der Feuerwehr auf. Durch bisher ungeklärten Ursachen kam es zu einem Brand am Kiosk des Reintaler Sees. Ein vorbeilaufender Passant informierte die Landesleitzentrale der Landespolizeidirektion Tirol. Die daraufhin allarmierte Feuerwehr Kramsach rückte mit vier Fahrzeugen und 25 Mitgliedern zum...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
In Rettenschöss stand am 26. Juni eine Holzhütte in Vollbrand. Verletzt wurde dabei zum Glück niemand.
7

Vollbrand
Hütte in Rettenschöss stand in Flammen

In Rettenschöss stand am 26. Juni das Bienenhaus einer 73-Jährigen in Vollbrand. Verletzt wurde dabei niemand. RETTENSCHÖSS (red). Am 26 Juni, gegen 18:00 Uhr, versorgte eine 73-jährige Österreicherin in Rettenschöss ihre Bienen in der alleinstehenden Holzhütte neben dem bäuerlichen Anwesen. Dabei verwendete sie einen Smoker. Nach dem Verlassen der Holzhütte stellte die Dame den eingeschalteten Smoker auf einen Holztisch der Hütte ab. Gegen 21:00 Uhr befand sich die Holzhütte schon in...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Mit kritischem Blick auf den aktuellen Einsatz der Miliz, fordert SPÖ Tirol-Chef Dornauer den "geordneten Rückzug der Milizoffensive".

Milizeinsatz
Dornauer fordert Rückzug der Milizoffensive

TIROL. Der Einsatz der Miliz, der am vergangenen Montag begonnen hat, wird seitens des SPÖ Tirol Vorsitzenden Dornauer stark kritisiert. Er hinterfragt die Notwendigkeit des Einsatzes und stellt die Frage in den Raum, ob dies nur "der Aufrechterhaltung einer Katastropheninszenierung der Bundesregierung“ dient.  Rückzug der Milizoffensive gefordertMit kritischem Blick auf den aktuellen Einsatz der Miliz, fordert SPÖ Tirol-Chef Dornauer den "geordneten Rückzug der Milizoffensive". Dass die Miliz...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Zu einem schweren Auffahrunfall auf der A12 bei Kufstein kam es am Mittwochmorgen.
3

A12-Auffahrunfall
LKW-Lenker kracht bei Kufstein mit Sattelkraftfahrzeug in Kolonne

Schwerer Verkehrsunfall auf der A12 im Gemeindegebiet von Kufstein. Zwei LKW in den Morgenstunden nach Auffahrunfall über beide Fahrstreifen verkeilt – Autobahn für mehrere Stunden gesperrt. KUFSTEIN (red). Am 18. März kam es gegen 6:51 Uhr zu einem schweren Unfall zwischen zwei LKW bei Kufstein. Ein 25-jähriger deutscher LKW-Lenker fuhr mit einen Kraftwagenzug auf der Inntalautobahn A12 von Innsbruck kommend in Richtung deutscher Staatsgrenze. Kurz vor der Staatsgrenze musste er sein Fahrzeug...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Auf dem Dach einer Firma in Söll kam es zu Schäden auf Grund des Sturms. Die Freiwillige Feuerwehr musste ausrücken.
2

Erste Schäden
Sturmtief Sabine trifft auch den Bezirk Kufstein

Sturm erreichte auch den Bezirk, Bahnbetrieb in Südbayern weitestgehend wieder aufgenommen. Sturmschäden bei Söller Firma.  BEZIRK KUFSTEIN/SÖLL (bfl). Das Sturmtief Sabine fegt auch über den Bezirk Kufstein. Am Alpennordrand – insbesondere im Außerfern – wurden Windspitzen von 90 bis 110 km/h erwartet, punktuell auch mehr. In inneralpinen Regionen rund ums Inntal und im östlichen Unterland sprachen die Behörden von Spitzen von 70 bis 90 km/h.  Auch im Bezirk Kufstein gab es Auswirkungen des...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Der Großbrand bei der Tischlerei Decker führte zu einem bezirksübergreifenden Großeinsatz.
8

Großbrand in Itter
Großbrand in Itterer Tischlerei führte zu Großeinsatz, Ursache geklärt - mit VIDEO!

Bezirksübergreifender Feuerwehreinsatz; Großrand bei Tischlerei in Itter unter Kontrolle gebracht; Ursache: mit hoher Wahrscheinlichkeit ein technischer Defekt. ITTER (niko). In der Nacht zum Dienstag (12. 11.) gegen 2.35 Uhr wurde von Anrainern per Notruf angezeigt, dass bei einer Tischlerei in Itter eine Rauchentwicklung und rote Schimmer zu sehen seien. Es stellte sich heraus, dass ein großes Industriegebäude bei der Tischlerei Decker in Brand stand. Brandermittlung lief Beim Eintreffen der...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Am vergangenen Wochenende kam es zum "länderübergreifenden Überwachungseinsatz" für Motorradkontrollen.

Motorradkontrollen
988 Beanstandungen bei Motorrad-Kontrollen

TIROL. Am vergangenen Wochenende fand wieder ein grenzüberschreitender Kontrolleinsatz in mehreren Bundesländern, wie auch in Südtirol und Bayern statt. Die Polizei hatte dabei besonders Motorradlenker im Auge. Der Überwachungseinsatz brachte 988 Beanstandungen hervor.  Bereits sieben Tote Motorradfahrer auf Tirols Straßen in diesem JahrDie Tiroler Straßen sind beliebt bei Motorradfahrern, besonders auf kurvigen Strecken, trifft man so manchen Fahrer an. Doch leider führen meist unangepasste...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Von links Rettungsdienst Tirol-GF Andreas Karl, Qualitätsreferentin Agnes Neumayr, Gesundheitslandesrat Bernhard Tilg, Ärztlicher Leiter Adolf Schinnerl, Qualitätsmanager Michael Baubin sowie Rettungsdienst Tirol-GF Wilfried Unterlechner.

3. Tiroler Rettungsdienst-Tage
Rettungsdienste kämpfen mit zahlreichen Herausforderungen

TIROL. Vom 29. bis 30. März 2019 fanden die 3. Tiroler Rettungsdienst-Tage statt. Im Mittelpunkt stand die Diskussion um innovative Technologien und deren Vor- und Nachteile. Dies zeigt die enorme Entwicklung der Rettungsdienste im Laufe der Zeit und wie man die modernen Ideen im Notfallmanagement einbauen kann.  Große Herausforderungen für den RettungsdienstIm Laufe der Zeit wachsen die Herausforderungen für die Tiroler Rettungsdienste immer stetiger. Um diese Herausforderungen zu meistern,...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Im Jahr 2018 gab es eine deutliche Zunahme an technischen Einsätzen.
2

Tiroler Feuerwehren
Einsatzstatistik 2018 der Tiroler Feuerwehren

TIROL. Für das Jahr 2018 kann man bei dem Landes-Feuerwehrverband Tirol eine positive Bilanz ziehen. Der Abschluss des vergangenen Jahres zeigt eine deutliche Steigerung von Mitgliedern, besonders im Bereich der Feuerwehrjugend. Hier sind am Ende des Jahres 1.647 Jugendliche auf der Mitgliederliste gestanden. Eindrucksvolle Leistungen aus 2018Die Mitgliederanzahl ist gestiegen, doch dies schien auch bitter nötig. Denn auch die Einsätze in Tirol sind gesamt deutlich gestiegen, wie die...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
5

Ölspur in Kirchbichl

Zu einer kilometerlangen Ölspur auf Grund eines Treibstoffaustritts aus einem Traktor kam es am 26.11. Vormittag. Die FF Kirchbichl rückte mit 3 Fahrzeugen aus um mittels Ölbindemittel die Fahrbahn zu reinigen. Nach ca 2,5 Stunden konnte der Einsatz beendet werden.  Weiters im Einsatz standen:  FF Bruckhäusl, FF Kastengstatt und Straßenmeisterei Wörgl

  • Tirol
  • Kufstein
  • Markus Hofer
Die FF Niederndorf kam den Bayerischen Kollegen am 9. Juli zu Hilfe.
4

Tiroler Florianis helfen Bayrischen Kollegen

OBERAUDORF/NIEDERNDORF (red). Einige starke Unwetter zogen am 9. Juli durch Tirol. Heftig erwischte es die Grenzgemeinden Kiefersfelden und Oberaudorf, wo ein Brennender Trafo gemeldet wurde. Die Feuerwehr Niederndorf wurde zur Unterstützung nach Bayern alarmiert. Da neben dem Trafobrand auch noch zahlreiche unwetterbedingte Einsätze abzuarbeiten waren, unterstützten die Kameraden der FF Niederndorf die Bayrischen Kollegen.

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Im Einsatz standen die Feuerwehren Kiefersfelden,  
Oberaudorf und Kufstein.
5

Großalarm für Feuerwehr Kufstein – ohne Einsatz

KIEFERSFELDEN/KUFSTEIN. Am 30. Juni wurde gegen 14.45 Uhr ein Großalarm in Kiefersfelden ausgelöst. Aus bisher unbekannter Ursache kam es im Bahnhof Kiefersfelden bei einer Lok von einem Kesselwaggonzug zu einem kleinen Brand. Im Einsatz standen die Feuerwehren Kiefersfelden, Oberaudorf und Kufstein. Des Weiteren herrschte ein Großaufgebot von Rettungsdienst und Polizei und der Zugverkehr war für längere Zeit komplett gesperrt, ein Löscheinsatz vor Ort war allerdings nicht mehr notwendig. Es...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Auch die Cobra war im Einsatz und durchsuchte die Räume und das Gelände beim Klärwerk Telfs. Hinten das Fluchtauto, ein Fiat Multipla, gestohlen in Italien. Darin befand sich gut versteckt Suchtgift.
1 2 30

Polizeieinsatz in Telfs-Ost: Marokkaner mit gestohlenem Auto geflüchtet, Suchtgift sichergestellt

Mit einem alten FIAT rasten drei Männer mit dunkler Hautfarbe mit überhöhter Geschwindigkeit auf der Autobahn von Innsbruck nach Telfs, verfolgt von zwei Zeugen und dann auch von einer Polizeistreife. In Telfs wurden zwei der Flüchtenden festgenommen, einer setzte die Flucht fort, es wurde eine Großfahndung eingeleitet. Im Zuge der näheren Abklärung des Sachverhaltes konnte nun erhoben werden, dass das Fluchtfahrzeug letzte Woche in Italien gestohlen wurde. Im Fahrzeug konnten die Beamten ca. 3...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.