Alles zum Thema Polizeimeldung

Beiträge zum Thema Polizeimeldung

Lokales
Die 30-jährige Beifahrerin des betrunkenen Pkw-Lenkers (40) wurde mit schweren Kopfverletzungen ins BKH Kufstein gebracht.

Beifahrerin (30) schwer verletzt
Betrunkener (40) geriet mit Pkw auf Gegenfahrbahn, Lkw-Lenker (19) wollte ausweichen

KIRCHBICHL (red). Am Mittwochmorgen, dem 20. März um 8:05 Uhr, geriet ein 40-jähriger türkischer Staatsbürger mit seinem Pkw auf der B171 von Kirchbichl kommend aus bisher unbekannter Ursache auf den linken Fahrstreifen der B171, Tiroler Straße, während ihm ein 19-jähriger Österreicher in einem Lkw entgegen kam. Die beiden Fahrzeuge berührten sich seitlich, der 40-Jährige verlor daraufhin die Kontrolle über das Auto und stürzte über den am Fahrbahnrand gelegenen Abhang in den dortigen Wald, wo...

  • 20.03.19
Lokales
Der 63-Jährige stürzte beim Reinigen an seiner Hackschnitzelanlage rund drei Meter von einer Leiter und wurde unbestimmten Grades verletzt.

Per Heli ins Krankenhaus
Brandenberger (63) stürzte beim Putzen von Leiter

BRANDENBERG (red). Montag kurz vor Mittag, am 18. März gegen 11:20 Uhr, reinigte ein 63-jähriger Brandenberger das Hackschnitzellager seines Eigenheims und stand dabei auf einer Aluleiter in einer Höhe von etwa drei Metern, um die Dachkonstruktion zu putzen, so die Polizei. Dabei rutschte die am Boden stehende Leiter weg, der 63-Jährige stürzte zu Boden. Er verletzte sich unbestimmten Grades und wurde nach der notfallmedizinischen Erstversorgung mittels Notarzthubschrauber "Heli 3" ins BKH...

  • 19.03.19
Lokales
Mit Hilfe der Feuerwehr Brixlegg und eines Gabelstaplers konnten die Platten weggehoben und der Fuß des Mannes befreit werden. Er brach sich durch den Arbeitsunfall das Sprunggelenk.

An Betriebsgelände in Brixlegg
Steinplatten kippten von Bock und klemmten Fuß von Arbeiter (26) ein

BRIXLEGG (red). Montagmittags, am 18. März gegen 12 Uhr, war ein 26-jähriger Arbeiter damit beschäftigt eine Steinplatte von einem Plattenbock zu nehmen, als plötzlich eine Stütze des Bocks nachgab und mehrere Steinplatten umkippten. Dabei wurde der Fuß des Mannes derart eingeklemmt, dass er sich, auch mit der Hilfe seiner Arbeitskollegen, nicht selbst befreien konnte. Erst mit Hilfe der Feuerwehr Brixlegg und eines Gabelstaplers konnten die Platten weggehoben und der Fuß des Mannes...

  • 18.03.19
Lokales
Als die 31-Jährige die Kufsteiner Kinkstraße überqueren wollte, wurde sie von einem Pkw erfasst und zog sich dabei einen Beckenbruch zu.
Anmerkung: Auf dem Symbolbild ist freilich nicht die Kinkstraße abgebildet.

Wollte Straße überqueren
Fußgängerin in Kufstein von Pkw erfasst – schwer verletzt

KUFSTEIN (red). Wie die Polizei am Montagnachmittag mitteilte, wurde am Freitagvormittag, dem 15. März gegen 10:10 Uhr, eine Frau beim Überqueren der Kinkstraße in Kufstein von einem Pkw erfasst und schwer verletzt. Ein 64-jähriger Österreicher lenkte der Polizei zufolge einen Pkw auf der Kinkstraße im Bereich der Festungsapotheke stadteinwärts, als eine 31-jährige Syrerin dort die Fahrbahn überquerte. Die Frau wurde durch den Zusammenstoß mit dem Pkw auf den Gehsteig geschleudert und zog...

  • 18.03.19
Lokales
Das Salzburger Ehepaar – 62 und 52 Jahre alt – wurde beim Fahrzeugüberschlag verletzt und vom Rettungsdienst ins BKH Kufstein gebracht.

B173 bei Söll
Zwei Verletzte (62 & 52) bei Pkw-Überschlag am Eiberg

SÖLL (red). Sonntagfrüh, am 17. März gegen 6:40 Uhr, geriet ein 62-jähriger Salzburger mit seinem Pkw auf der B173, der Eibergstraße, ins Schleudern und dadurch von der Fahrbahn ab. Der Pkw überschlug sich und kam auf dem Dach liegend zum Stillstand. Durch den Unfall wurde der Lenker leicht und seine am Beifahrersitz befindliche 52-jährige Frau unbestimmten Grades verletzt. Beide wurden vom Rettungsdienst versorgt und ins BKH Kufstein gebracht. Am Pkw entstand Totalschaden.

  • 18.03.19
Lokales
Der Deutsche (32) stürzte durch ein Waldstück und prallte gegen einen Baum. Er dürfte sich den Oberschenkel gebrochen haben und trug eine Gehirnerschütterung davon, so die Polizei.

Im "SkiJuwel"
Skifahrer (32) zehn Meter durch Wald, dann gegen Baum gestürzt

ALPBACH (red). Ein 32-jähriger Deutscher kam am Sonntag, den 17. März gegen 14.40 Uhr im "SkiJuwel Alpbachtal-Wildschönau" von der Piste ab, stürzte etwa zehn Meter über einen Abhang in ein Waldstück und prallte dort gegen einen Baumstamm. Er wurde von der Berg- und Pistenrettung Alpbach erstversorgt und mittels Akja geborgen und anschließend mit Verdacht auf einen Oberschenkelbruch sowie eine schwere Gehirnerschütterung mittels Notarzthubschrauber "Heli 4" ins Bezirkskrankenhaus nach Schwaz...

  • 18.03.19
Lokales
Auf dem Weg vom Hödnerhof ins Ebbser Zentrum wurde der Fußgänger von einem Lkw erfasst und schwerst verletzt.
2 Bilder

Schwerst verletzt
Lkw erfasste Fußgänger (37) bei Ebbs-Oberndorf

EBBS (nos). Schwerer Unfall auf der Wildbichler Straße: Ein Fußgänger, 37 Jahre alt aus Osttirol, wurde auf dem Rückweg von einer Veranstaltung am Hödnerhof in Richtung Ebbs-Dorfzentrum bei Oberndorf von einem Lastwagen erfasst und schwerst verletzt. Kurz nach 3.30 Uhr war ein 37-jähriger Fußgänger aus Osttirol neben der unbeleuchteten B175, der Wildbichlerstraße  unterwegs gewesen sein. Ein Lkw-Lenker (42) bemerkte den Fußgänger zu spät und erfasste ihn mit seiner Zugmaschine. Ein zufällig...

  • 17.03.19
Lokales
Der unbekannte Autoverkäufer lieferte das angebotene Fahrzeug nie aus. (Symbolfoto)

Schwerer Betrug
Unbekannter Autoverkäufer täuschte 24-Jährigen in Ebbs

EBBS. Ein 24-jähriger Österreicher aus dem Bezirk Kufstein nahm aufgrund einer Annonce in einer Internetplattform Kontakt zu einem angeblichen Autoverkäufer auf. Dem unbekannten Autoverkäufer gelang es schließlich durch mehrere Täuschungshandlungen den 24-Jährigen zu mehreren Überweisungen zu verleiten, ohne das angebotene Fahrzeug zu liefern. Dem 24-Jährigen entstand durch diese Tat ein Schaden im mittleren, vierstelligen Eurobereich.

  • 13.03.19
Lokales
Die 41-Jährige zog sich beim Sturz leichte Verletzungen zu und wurde nach der Erstversorgung ins Krankenhaus Kufstein eingeliefert. (Symbolfoto)

Balkonsturz
Frau (41) stürzt beim Putzen von Balkon in Kufstein

KUFSTEIN. Zu einem Sturz von einem Balkon kam es am 12. März in einer im ersten Stock gelegenen Wohnung eines Mehrparteienhauses in Kufstein. Eine 41-jährige türkische Staatsangehörige beugte sich gegen 14:30 Uhr über das Geländer auf dem Balkon der Wohnung, um dieses zu putzen. Vermutlich aufgrund eines Schwindelanfalles stürzte sie in der Folge über das Balkongeländer in die Tiefe und schlug in einem Thujentopf im dortigen Garten auf. Die 41-Jährige zog sich dabei leichte Verletzungen zu und...

  • 13.03.19
Lokales
Der überholende PKW kollidierte seitlich mit dem überholten Sattelzugfahrzeug, prallte frontal gegen den entgegenkommenden LKW und streifte einen hinter dem LKW nachfahrenden PKW des Gegenverkehrs.
5 Bilder

Verkehrsunfall
Überholmanöver auf Eibergstraße in Schwoich führte zu Kollision mit LKW

SCHWOICH. Zu einem spektakulären Verkehrsunfall kam es am 11. März im Gemeindegebiet von Schwoich. Gegen 15:55 Uhr fuhr ein 48-jähriger Pole mit einem Sattelzugfahrzeug samt Sattelanhänger auf der Eiberg Bundesstraße (B173). Trotz Gegenverkehr überholte ein 35-jähriger Deutscher mit seinem Auto dieses Sattelzugfahrzeug auf Höhe des Kettenanlegeplatzes. Sowohl der 48-jährige Sattelzugfahrzeug-Lenker, als auch der Lenker des entgegenkommenden LKWs, ein 57-jähriger Deutscher, wichen auf den...

  • 12.03.19
Lokales
Im Internet wollte die 41-Jährige ihr Fahrrad verkaufen und wurde so zum Opfer einer Betrügerbande.

Internetbetrug
Privat-Verkäuferin (41) zu Überweisungen überredet

BEZIRK (red). Mitte Februar 2019 bot eine 41-Jährige aus dem Raum Kramsach auf einer Internetplattform ein Fahrrad zum Verkauf an. Per E-Mail meldete sich ein Interessent bei ihr, woraufhin sich kurze Zeit später dessen angeblich Kanadische Bank mit der Frau in Verbindung setzte. Die vermeintliche Bank forderte mehrere Überweisungen für Vorabkosten, wie etwa für die Abholung des Fahrrades, auf ein türkisches Konto. Nach Abschluss des Handels, so wurde es der Verkäuferin zugesagt, würden die...

  • 11.03.19
Lokales
An Balkon und Dach entstand schwerer Schaden.
4 Bilder

Wellblech flog davon
Hausdach von Sturmböen beschädigt

SÖLL (red). Am 10. März schleuderten Sturmböen gegen 23 Uhr in Söll eine etwa 32 Quadratmater große Wellblechabdeckung eines Holzstapels gegen das Dach eines Wohnhauses. Dabei wurden der Balkon, die Vordachkonstruktion und die Dacheindeckung des Hauses schwer beschädigt, Personen kamen laut Polizei nicht zu Schaden.

  • 11.03.19
Lokales
Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stand das Gebäude bereits in Vollbrand, einen Schlafenden rettete die Feuerwehr aus dessen Wohnung.
11 Bilder

100 Feuerwehrleute im Einsatz
UPDATE: Mehrparteienwohnhaus in Breitenbach brannte lichterloh – Brandursache geklärt

Beim Vollbrand eines Wohnhauses in Breitenbach wurde ein Mann von den Feuerwehren aus dem Schlaf und dann seiner Wohnung gerissen. Die übrigen 16 Bewohner konnten selbst vor dem Feuer flüchten, verletzt wurde niemand. Der Brand dürfte durch einen technischen Defekt ausgelöst worden sein. BREITENBACH (red). In der Nacht zum Freitag, den 8. März kam es aus bisher unbekannter Ursache zu einem Brand in einem Mehrparteienwohnhaus in Breitenbach am Inn. Aus dem Schlaf gerissen und...

  • 08.03.19
Lokales
Der 50-Jährige aus den Niederlanden verstarb trotz Reanimationsmaßnahmen noch an der Unglücksstelle abseits der Piste bei Reith im Alpbachtal.

Im "SkiJuwel"
Niederländer (50) starb nach Sturz in Waldstück

Niederländer (50) verlor Ski auf der Piste, stürzte und schlitterte Kopf voraus in ein Waldstück im "SkiJuwel". Trotz sofortiger Erster Hilfe verstarb er an der Unfallstelle. REITH (red). Ein 50-jähriger Skifahrer aus den Niederlanden war am 7. März gegen 9 Uhr mit seiner Familie im Skigebiet "SkiJuwel Alpbachtal-Wildschönau" auf einer Roten Piste (Nr. 42) unterwegs, als er – offenbar während eines Fahrmanövers – einen Ski verlor, stürzte und rund 70 Meter Kopf voran über die Piste...

  • 08.03.19
Lokales
Der Bub steckte mit seiner Hand im Spielautomaten fest.

Polizeimeldung
Bub steckte mit Hand in Spielautomat fest

Spezialeinsatz für Feuerwehren Bichlach und Walchsee KÖSSEN (jos). Am Dienstagabend gegen 20.20 Uhr klemmte sich ein Urlauberjunge (D) bei einem Spielautomaten eines Hotels im Ortsteil Kranzach die Hand ein. Der Bub hatte diese in den Automaten gesteckt, woraufhin ein anderer Junge den Drehknopf betätigte. Daraufhin verklemmte sich die Hand des jungen Mannes im Gerät. Die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Bichlach (Gde. Kössen) und der Freiwilligen Feuerwehr Walchsee (Bez. Kufstein)...

  • 06.03.19
Lokales
Landespolizeidirektor Helmut Tomac (li) gratuliert gemeinsam mit Bezirkspolizeikommandant Walter Meingassner (re) Johann Egger zur neuen Position an der PI Söll.

Personalia
Polizei in Söll hat neuen Kommandanten

Johann Egger aus Bad Häring ist seit 1. März offiziell neuer Kommandant der Polizeiinspektion Söll. Er rückt für Franz Hohlrieder nach, der ein Monat zuvor die Leitung der PI Wörgl übernahm. SÖLL (red). Mit 1. März wurde der Bad Häringer Kontrollinspektor Johann Egger zum neuen Inspektionskommandanten der Polizeiinspektion (PI) Söll ernannt. Landespolizeidirektor Helmut Tomac nahm am Montag, den 4. März im Beisein des Bezirkspolizeikommandanten von Kufstein Walter Meingassner die...

  • 05.03.19
Lokales
Am 2. März stürzten in Söll mehrere Bäume durch einen kleineren Erdrutsch auf die 25 KV-Leitung „Hopfgarten – Söll“.
2 Bilder

TIWAG-Leitung beschädigt
Baumsturz in Söll verursacht Stromausfall

SÖLL. Am Samstag, den 2. März kam es gegen 9:35 Uhr zu Baumstürzen im Gemeindegebiet von Söll. In einem Waldgebiet neben der Weißache im Bereich Stockach stürzten mehrere Bäume durch einen kleineren Erdrutsch auf die dort verlaufende 25 KV-Leitung „Hopfgarten – Söll“. Die TIWAG-Leitung wurde in diesem Bereich zur Seite gedrückt und schwer beschädigt. Mitarbeiter der TIWAG schränkten durch technische Maßnahmen die fehlende Stromversorgung auf einen kleinen Bereich ein. In weiterer Folge wird...

  • 04.03.19
Lokales
Aus bisher unbekannten Gründen rutschte das Gerüst plötzlich ab und stieß den 55-Jährigen von der Leiter. Der Mann stürzte aus einer Höhe von rund zwei Metern auf den Boden und wurde schwer verletzt.
2 Bilder

Im Gewerbepark Wörgl
Arbeiter (55) von Leiter gestürzt

WÖRGL (red). Am 28. Februar gegen 13.40 Uhr führte ein 55-jähriger Österreicher im Gewerbepark Wörgl Arbeiten auf einer Drehleiter durch und hat dabei das Gerüst eines Sichtschutzes auf das Dach eines Containers bzw. Zeltes befestigen wollen. Das zu montierende Eisengerüst wurde mithilfe eines Staplers auf der richtigen Höhe gehalten. Aus bisher unbekannten Gründen rutschte das Gerüst plötzlich ab und stieß den 55-Jährigen von der Leiter. Der Mann stürzte aus einer Höhe von rund zwei Metern...

  • 28.02.19
Lokales
Das iPad konnte im Zuge einer freiwilligen Nachschau am Montag, den 25. Februar bei der Reinigungskraft sichergestellt werden, so die Polizei.

Später bei Reinigungskraft "gefunden"
Tablet-Computer aus Kirchbichler Schauraum geklaut

Eine zunächst Unbekannte stahl aus einem Kirchbichler Unternehmen ein "iPad". Die Polizei forschte nach und konfrontierte eine Verdächtige, bei der das Gerät schließlich auch gefunden wurde. KIRCHBICHL (red). Am Donnerstagabend, am 21. Februar gegen 19 Uhr, entwendete eine vorerst unbekannte Person aus einem Schauraum eines Ladenlokales in Kirchbichl ein Elektronikgerät im Wert eines unteren, vierstelligen Eurobetrags, Nachfragen zufolge dürfte es sich dabei um ein hochpreisiges "Tablet"...

  • 26.02.19
Lokales
Die 21-Jährige geriet mit ihrem Pkw bei Hausern auf die Gegenfahrbahn, lenkte über eine Böschung und überschlug sich mehrfach. Die Frau blieb unverletzt.

Symbolbild: Polizei-Hubschrauber vor dem Niederndorferberg.

Deutsche (21) blieb unverletzt
Mehrfachüberschlag mit Pkw am Niederndorferberg

NIEDERNDORFERBERG (red). Am 24. Februar verlor eine 23-jährige Deutsche gegen 17.35 Uhr die Kontrolle über ihren Pkw, als sie in Richtung Niederndorf fuhr. Aus unbekannten Gründen geriet sie im Ortsteil Hausern auf die Gegenfahrbahn und lenkte, da ihr ein Pkw entgegenkam, stark nach rechts und über die dortige Böschung. Das Auto überschlug sich mehrmals und kam schließlich auf dem Dach zu liegen. Die Frau wurde durch den Unfall nicht verletzt, am Fahrzeug entstand jedoch ein...

  • 25.02.19