Polizeimeldung

Beiträge zum Thema Polizeimeldung

Lokales
Die Freiwillige Feuerwehr Angerberg war neben dem Rettungsdienst und der Polizei Wörgl mit
25 Mann ausgerückt und sicherte das abgestürzte Fahrzeug.
3 Bilder

Absturz in Angerberg
14-Jähriger verliert Kontrolle über Traktor

Ein 14-Jähriger verlor die Kontrolle über einen Traktor, als er auf einem Angerberger Feld Siloballen transportieren wollte, und verletzte sich unbestimmten Grades.  ANGERBERG (red). Ein 14-jähriger Österreicher lenkte am 20. Mai gegen 15:50 Uhr einen Traktor auf dem familieneigenen Feld in Angerberg. Der Jugendliche wollte Siloballen transportieren, während sein Vater in der offenen Tür des Traktors stand, um seinem Sohn Anweisungen zu geben. Als der 14-Jährige plötzlich die Kontrolle über...

  • 22.05.20
Lokales
In einer Rechtskurve kam der 28-Jährige mit seinem E-Bike über den Fahrbahnrand hinaus und stürzte in den unterhalb des Weges liegenden Wald ab. (Symbolfoto)

Unfall
Mann (28) stürzt in Kufstein mit E-Bike ab

Unfall mit E-Bike in Kufstein: 28-Jähriger kommt bei Talfahrt von Fahrbahn ab und stürzt 15 Meter tief.  KUFSTEIN (red). Ein 28-jähriger Mann war am Donnerstag, den 21. Mai gegen 16:15 Uhr mit einem E-Bike vom Berghaus Aschenbrenner in Kufstein auf einem Forstweg talwärts unterwegs. In einer Rechtskurve kam er über den Fahrbahnrand hinaus und stürzte rund 15 Meter in den unterhalb des Weges liegenden Wald ab. Dabei wurde der Mann unbestimmten Grades verletzt. Er musste von der Rettung in das...

  • 22.05.20
Lokales
Ein 17-jähriger Österreicher beging am 17. Mai einen Einbruch in eine Wörgler Trafik und verletzte einen Security.

Polizeieinsatz
17-Jähriger verübte Einbruchdiebstahl und Körperverletzung in Wörgl

Am 17. Mai schlug ein 17-Jähriger in einer Wörgler Trafik eine Scheibe ein und stahl Zigaretten. Außerdem verletzte er einen von zwei Security Männern die ihn zur Rede stellen wollten. WÖRGL (red). Ein 17-jähriger Österreicher schlug am 17. Mai gegen 02:45 Uhr mit einem Stein die Scheibe einer Trafik in Wörgl ein und stahl mehrere Packungen Zigaretten. Kurz darauf versuchten zwei Securities den Jugendlichen zur Rede zu stellen. Der 17-Jährige schlug daraufhin einen der Securities mit der...

  • 22.05.20
Lokales
Ein 46-jähriger Wohnungsbesitzer wurde am 17. Mai in Münster von der Polizei wegen Lärmerregung und seinem aggressiven Verhalten gegenüber den Beamten festgenommen.

Polizeieinsatz Münster
Mann (46) wegen Lärmerregung und aggressiven Verhalten festgenommen

Ein 46-jähriger Österreicher wurde in Münster am 17. Mai nach einer Lärmerregung und aggressiven Verhalten gegenüber der Polizei festgenommen.  MÜNSTER (red). Am 17. Mai gegen 02:50 Uhr, schritten Beamte der Polizeiinspektion Kramsach wegen einer Lärmerregung durch laute Musik in einer Wohnung in Münster ein. Der 46-jähriger Wohnungsbesitzer zeigte sich uneinsichtig, drehte die Musik jedoch kurzzeitig leiser. Als die Beamten das Haus verließen, wurde die Musik noch lauter aufgedreht. Als die...

  • 20.05.20
Lokales
In einem Waldstück bei Radfeld entsorgten Unbekannte eine fast komplette Wohnungseinrichtung illegal.
2 Bilder

Illegale Sperrmüllentsorgung
Umweltsünder schlugen in Wald bei Radfeld zu

Polizei bittet nach illegaler Entsorgung von Sperrmüll in Radfelder Wald um Hinweise.  RADFELD (red). Vermutlich wurde am Samstag, den 2. Mai in einem Waldstück bei Radfeld (Maukenbach) eine fast komplette Wohnungseinrichtung illegal entsorgt. Spaziergänger fanden die Gegenstände und erstellten bei der Polizei eine Anzeige. Da es beim Fund des Sperrmülls noch völlig Trocken war, kann und wird davon ausgegangen, dass die Gegenstände im Laufe des Samstages entsorgt wurden. Entsorgt wurden...

  • 06.05.20
Lokales
Eine 27-jährige PKW-Lenkerin war auf der Dorfstraße in Radfeld unterwegs, als ein 8-jähriger Bub mit seinem Kinderfahrrad plötzlich aus einer Hauseinfahrt herausfuhr. (Symbolfoto)

Schwerer Unfall
Bub (8) auf Radfelder Straße von PKW erfasst

8-Jähriger fuhr mit Kinderfahrrad aus Hauseinfahrt heraus, wurde von einem Auto erfasst und schwer verletzt.  RADFELD (red). Zu einem Verkehrsunfall mit schwerer Verletzung kam es am Samstag, den 2. Mai gegen 17:45 Uhr in Radfeld. Eine 27-jährige Österreicherin war mit ihrem PKW auf der Dorfstraße in Radfeld in Richtung Westen unterwegs, als ein 8-jähriger Bub mit seinem Kinderfahrrad plötzlich aus einer Hauseinfahrt herausfuhr. Er wurde vom PKW erfasst, zu Boden geschleudert und kam auf der...

  • 06.05.20
Lokales
Ein 46-Jähriger verletzte sich bei einem Verkehrsunfall in Langkampfen schwer. Der Mann kam mit einem Firmenfahrzeug von der Kufsteiner Straße ab.
4 Bilder

Fahrt ins Feld
Mann (46) kommt in Unterlangkampfen von Straße ab

46-Jähriger landet mit Firmenfahrzeug in Feld neben Kufsteiner Straße und verletzt sich bei Verkehrsunfall schwer.  LANGKAMPFEN (red). Ein 46-jähriger Österreicher war am Donnerstag, den 30. April mit einem Firmenfahrzeug auf der Kufsteiner Straße (L 211) in Unterlangkampfen in Richtung Kirchbichl unterwegs. Um 18:41 Uhr kam der Mann mit seinem Fahrzeug aus derzeit noch unbekannter Ursache links von der Fahrbahn ab und sprang damit 26,7 Meter weit in das angrenzende Feldstück. Das Fahrzeug...

  • 05.05.20
Lokales
Ein 24-Jähriger flüchtete von der Unfallstelle in Brandenberg, nachdem sich sein PKW überschlagen hatte – dabei war Alkohol im Spiel.
5 Bilder

Alkohol am Steuer
PKW-Lenker flüchtet nach Fahrzeugüberschlag in Brandenberg

Nachdem ein 24-Jähriger mit seinem Auto in Brandenberg von der Fahrbahn abkam, flüchtete er. Erst nach einer Suchaktion stellte sich der Lenker der Polizei – ein Alkomattest verlief positiv.  BRANDENBERG (red). Ein 24-jähriger Mann war am Mittwoch, den 29. April mit seinem Auto auf der Brandenberger Landesstraße von Brandenberg kommend in Richtung Kramsach unterwegs. In einer Rechtskurve verlor der Mann gegen 8:30 Uhr auf regennasser Fahrbahn über das Fahrzeug und geriet über den linken...

  • 30.04.20
Lokales
Der Lenker eines weißen SUV der Marke Mitsubishi beging am 29. April in Kufstein Fahrerflucht nachdem er einen 38-jährigen Radfahrer anfuhr.

Unfall Kufstein
Pkw-Lenker beging Fahrerflucht nachdem er Radfahrer anfuhr

In Kufstein zeigte am 29. April ein Radfahrer persönlich an, dass er von einem Pkw angefahren wurde und dieser Fahrflucht beging. KUFSTEIN (red). Ein 38-jähriger Radfahrer zeigte am 29. April, gegen 22:40 Uhr persönlich bei der Polizei Kufstein an, dass ihn soeben ein weißer SUV der Marke Mitsubishi anfuhr und Fahrerflucht beging. Der Unfall trug sich an der Hausausfahrt Locherer Weg 6 in Kufstein zu. Nach der Anzeigeerstattung brachte die Rettung den angefahrenen Radfahrer mit Verletzungen...

  • 30.04.20
Lokales
Ein Täter, der dieses Auto in Innsbruck stahl, lieferte sich mit der Polizei eine Verfolgungsjagd bis nach Brixlegg.

Auto- und Einbruchdiebstahl
Verbrecher in Brixlegg festgenommen

Zwei Täter, die Einbrüche in Wattens und Innsbruck verübten, konnten in Brixlegg am 27. April verhaftet werden. INNSBRUCK, WATTENS, BRIXLEGG (red). Ein 30-jähriger Österreicher stahl am Freitag, den 24. April gegen 23:00 Uhr in Innsbruck ein Auto. Der Mann, der keine Lenkberechtigung hatte, fuhr mit diesem Fahrzeug dann am Sonntag, den 26. April, um 3:35 Uhr gemeinsam mit einem bis dato unbekannten Mittäter zu einer Tabaktrafik in Innsbruck. Dort schlug er eine Scheibe mit einem Hammer ein...

  • 28.04.20
Lokales
Oberhalb von „Radlstein“ im Hagauer Wald kam es
Samstagvormittag zu einem kleineren Waldbrand.
2 Bilder

FF im Einsatz
Erneuter Waldbrand in Kramsach

Waldbrand in Kramsach ruft zwanzig Mann der Feuerwehr erneut zum Einsatz. KRAMSACH (red). Wie hoch die Waldbrandgefahr im Bezirk war, zeigte sich über das Wochenende. Auch in Kramsach oberhalb von „Radlstein“ im Hagauer Wald kam es am Samstag, den 25. April vormittag zu einem kleineren Waldbrand, Ursache derzeit noch unbekannt. Zwanzig Mann der Feuerwehr Kramsach standen gegen 11:30 Uhr im Einsatz. Weitere Erhebungen durch die Polizei Kramsach sind im Gange. Weitere aktuelle Meldungen der...

  • 27.04.20
Lokales
Aufgrund einer Überhitzung des Kamines kam es in einem Angerberger Gasthof zu einem Kaminbrand. (Symbolfoto)

Feuerwehreinsatz
Kamin in Angerberg brannte wegen Überhitzung

Dreißig Mann rückten am Freitag wegen Kaminbrand in Angerberg mit vier Fahrzeugen aus. ANGERBERG (red). Am Freitag, den 24. April kam es in Angerberg gegen 11:50 Uhr in einem Gasthof aufgrund einer Überhitzung des Kamines zu einem Kaminbrand.  Die freiwillige Feuerwehr Angerberg rückte mit vier Fahrzeugen und dreißig Mann aus. Gemeinsam mit einem Kaminkehrer wurde der Kaminaufsatz abgebaut, darunter konnte dann festgestellt werden, dass es außerhalb des eingezogenen Kaminrohres zu leichter...

  • 27.04.20
Lokales
Die Stadtfeuerwehr Kufstein beseitigte bei den Nachlöscharbeiten am Hechtsee Glutnester in der Erde.
10 Bilder

Glutnester
Wald bei Hechtsee brannte

Besonderer Löscheinsatz für die Stadtfeuerwehr Kufstein am Freitag: 23 Feuerwehrmänner bei Waldbrand in Hechtsee im Einsatz, um "Erdfeuer" den Garaus zu machen und Glutnester zu beseitigen.  KUFSTEIN (red). Die Waldbrandgefahr ist nach wie vor hoch. Erst am 9. April brannte es in einem Wald in Kramsach. Am Freitag, den 24. April kam es nun im Bezirk Kufstein erneut zu einem Brand, dieses Mal im Wald am Hechtsee. Der Brand konnte glücklicherweise von Passanten rechtzeitig entdeckt werden....

  • 27.04.20
Lokales
Der Kraftfahrrad Diebstahl in Angath wurde von der Polizei aufgeklärt und die Täter wurden gefasst.

Diebstahl in Angath
Polizei schnappt Kraftfahrrad-Diebe

In Angath wurden am 17. April zwei nicht für den Verkehr zugelassene Kraftfahrräder gestohlen. Die Polizei konnte die Täter jedoch schnappen. ANGATH (red). Vorerst unbekannte Täter stahlen am Freitag, den 17. April gegen 23:30 Uhr zwei Kraftfahrräder: ein sogenanntes „Pocket Bike“ und ein Leichtmotorrad. Diese befanden sich in einem unversperrten "Carport" eines Wohnhauses in Angath. Der Besitzer er gestohlenen Fahrzeuge konnte nach der Anzeigeerstattung bei der Polizei das „Pocket Bike“ am...

  • 21.04.20
Lokales
Der 62-Jährige wurde von der Rettung in das Krankenhaus Schwaz eingeliefert. (Symbolfoto)

Arbeitsunfall
62-Jähriger verletzt sich in Alpbach bei Holzfräsarbeiten

Mann kommt in Alpbach mit linker Hand in Holzfräsmaschine und verletzt sich dabei schwer. ALPBACH (red). Ein 62-jähriger Österreicher verletzte sich am 15. April gegen 8:15 Uhr bei Holzarbeiten in Alpbach. Der Mann war damit beschäftigt, Arbeiten an einer Holzfräse durchzuführen. Aus unbekannter Ursache kam er mit seiner linken Hand in die Maschine, wobei er sich schwere Verletzungen zuzog. Er wurde von der Rettung in das Krankenhaus Schwaz eingeliefert. Weitere aktuelle Meldungen der...

  • 16.04.20
Lokales
Die Coronakrise macht auch Diebe erfinderisch: Unbekannte Täter stahlen Zeitungsständerkassen in Münster und Kramsach – die Polizei bittet um Hinweise. (Symbolfoto)

Diebstahl
Diebe stehlen Zeitungsständerkassen in Kramsach und Münster

Täter ließen in der Nacht Zeitungsständer mit Kassen mitgehen und brachen diese auf.  MÜNSTER, KRAMSACH (red). Eine etwas ungewöhnliche Beute hatten unbekannte Täter in Münster und Kramsach im Visier. Sie stahlen in der Nacht zum Montag, den 6. April zahlreiche Zeitungsständer in den beiden Gemeinden. Die Diebe brachen im Anschluss die Kassen der Ständer auf, entnahmen das Bargeld und ließen die Ständer sowie die Kassen in der Nähe von Forstwegen liegen – in Kramsach beim Hagauer Wald und in...

  • 08.04.20
Lokales
Der 49-jährige Arbeiter wurde nach seinem fünf-Meter-Sturz in Walchsee mit dem Notarzthubschrauber ins Krankenhaus Kufstein eingeliefert.

Schwerer Unfall
Arbeiter (49) stürzt in Walchsee fünf Meter in die Tiefe

Ein 49-jähriger Deutscher verlor beim Anbringen einer Absturzsicherung in Walchsee das Gleichgewicht und stürzte fünf Meter tief.  WALCHSEE (red). Ein 49-jähriger deutscher Staatsangehöriger aus dem Bezirk Schwaz war am Montag, den 6. April mit Arbeiten in Walchsee beschäftigt. Der Mann wollte gegen 9:10 Uhr eine Absturzsicherung zwischen zwei Balkonen anbringen. Aus unbekannter Ursache verlor er dabei das Gleichgewicht und stürzte anschließend zwischen den beiden Balkonen rund fünf Meter...

  • 07.04.20
Lokales
Die Stadtfeuerwehr Kufstein um 5:19 Uhr von der Leitstelle Tirol alarmiert.
4 Bilder

Einsatz in Mehrparteienhaus
Brand fordert Todesopfer in Kufstein

88-Jährige stirbt am Sonntagmorgen nach Brand in Kufsteiner Wohnung, 14 weitere Bewohner unverletzt.  KUFSTEIN (red). In den frühen Morgenstunden des Sonntag, den 5. April kam es in einem Mehrparteienhaus in Kufstein zu einem Brand, der für eine Bewohnerin tödlich endete. Gemeldet wurde der Brand gegen 5:19 Uhr, die Stadtfeuerwehr Kufstein wurde von der Leitstelle Tirol alarmiert. Auch der Rettungsdienst war vor Ort, nachdem in der Wohnung der Hausnotruf ausgelöst wurde. Als die...

  • 06.04.20
Lokales
Pflegerin arbeitete trotz Coronavirus weiter und brachte somit Menschen in Gefahr. (Symbolfoto)

Coronavirus
Pflegerin ging trotz Erkrankung im Bezirk Kufstein zur Arbeit

Eine Altenpflegerin im Bezirk Kufstein gefährdete Menschenleben, da sie trotz ihrer positiven Testergebnisse auf Corona zur Arbeit ging. BEZIRK KUFSTEIN (red). Am 29. März zeigte jemand anonym an, dass in einem Altersheim im Bezirk Kufstein eine Pflegerin arbeiten würde, obwohl sie positiv auf Covid-19 getestet worden sei. Anschließenden prüfte eine Polizeistreife im betreffenden Altersheim die Schilderungen. Die Beamten trafen die Pflegerin tatsächlich bei der Arbeit an. Die 31-jährige...

  • 31.03.20
Lokales
Bei seiner Flucht missachtete der Autofahrer im Ortszentrum von Angath ein Rotlicht einer Baustellen-Ampelanlage.

Verfolgungsjagd
18-jähriger Autofahrer flüchtet vor Polizei in Wörgl

Polizei will Verdächtigen mit PKW wegen Verdacht von Übertretung laut COVID-19-Maßnahmengesetz in Wörgl anhalten, 18-Jähriger flüchtet und liefert sich Verfolgungsjagd mit Polizei. WÖRGL/ANGATH (red). Die Polizei erhielt eine Meldung, dass seit einiger Zeit immer wieder der selbe PKW vor einem Wohnhaus in Wörgl zufahre und dort Leute ein- und aussteigen würden. Als eine Polizeistreife der Polizeiinspektion Wörgl den Sachverhalt überprüfte, fand sie den PKW in der Nähe der angegebenen...

  • 30.03.20
Lokales
Die Polizei stellte bei der Auflösung einer Party in einer Wörgler Wohnung neben Cannabis auch ein regelrechtes Waffenarsenal sicher.

Drei Übertretungen
Polizei findet bei Cannabis-Party in Wörgl Waffenarsenal

Vier Jugendliche in Wörgler Wohnung bei Party und Cannabiskonsum erwischt. Polizei findet bei 38-jährigem Mitbewohner auch illegales Waffenarsenal. WÖRGL (red). In gleich dreifacher Weise kamen vier Jugendliche und ein Erwachsener in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag, den 26. März mit dem Gesetz in Konflikt. Erst wurde bei der Polizei gegen 00:30 Uhr angezeigt, dass mehrere Personen in einer Wohnung in Wörgl ein Party feiern würden. Der ursprüngliche Grund für das Erscheinen der Polizei:...

  • 26.03.20
Lokales
Zwei Polizisten der Polizeiinspektion Wörgl wurden am Freitag und Sonntag positiv getestet. 18 weitere Wörgler Polizisten sind deswegen derzeit ebenfalls in Heimquarantäne. (Archivbild)

Heimquarantäne
Polizisten in Wörgl und Kundl an Coronavirus erkrankt

Nach zwei positiven Testergebnissen sind derzeit zwanzig Polizisten der Wörgler Polizeiinspektion in Quarantäne, die Inspektion in Kundl ist indes gänzlich geschlossen.  WÖRGL/KUNDL (bfl). Auch in zwei Polizeiinspektionen des Bezirks Kufstein hat das Coronavirus sprichwörtlich zugeschlagen: Zwanzig Wörgler Polizisten sind derzeit in Heimquarantäne. Die Polizeiinspektion in Kundl ist komplett geschlossen. Am Freitag, den 20. März wurde ein Polizist der Wörgler Polizeiinspektion positiv auf...

  • 23.03.20
Lokales
Ein 15-jähriger amtsbekannter Österreicher verhielt sich in Kufstein gegenüber den einschreitenden Polizeibeamten sofort äußerst aggressiv und beschädigte einen Streifenwagen.

Widerstand gegen Staatsgewalt
Jugendlicher (15) randaliert in Kufstein gegen Polizei

Polizei wollte nach Lärmbelästigung in Kufstein einschreiten – Jugendlicher widersetzte sich und beschädigte unter anderem einen Streifenwagen. KUFSTEIN (red). Randaliert wird auch in Zeiten der Corona-Krise – das führte ein 15-Jähriger am Samstag, den 21. März eindrucksvoll in Kufstein vor. Er und weitere Jugendliche verursachten gegen 23:10 Uhr in der Festungsstadt laut Polizei eine "Lärmerregung". Als Polizeibeamte daraufhin einschreiten wollten, verhielt sich der 15-Jährige ihnen...

  • 23.03.20
Lokales
In Kirchbichl geriet am Mittwoch ein Teleskoplader in der Kompostieranlage der Kläranlage in Brand.
3 Bilder

Löscheinsatz
Teleskoplader in Kirchbichler Kompostieranlage brannte

Kirchbichler und Kastengstatter Feuerwehr waren bei Brand eines Teleskopladers in der Kompostieranlage der Kläranlage im Einsatz. KIRCHBICHL (red). In Kirchbichl geriet am Mittwoch, den 18. März ein Teleskoplader in der Kompostieranlage der Kläranlage gegen 14:50 Uhr in Flammen. Die Freiwilligen Feuerwehren von Kirchbichl und Kastengstatt wurden alarmiert, die den Brand löschten. Vermutet wird ein technischer Defekt an der Arbeitsmaschine, verletzt wurde niemand. Im Einsatz standen rund...

  • 19.03.20
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.