Umfrage

Beiträge zum Thema Umfrage

Georg Loidl aus Kitzbühel.
6

Umfrage der Woche
Kann die Wintersaison trotz Corona erfolgreich werden?

Umfrage von Nadja Schilling Georg Loidl, Kitzbühel: "Ein weiterer Lockdown wäre wirtschaftlich eine Katastrophe. Die Politik ist deshalb gefordert auch der Tourismusbranche die Möglichkeit zu geben Qualitätstourismus zu bieten." Bernhard Reisch, Bezirk Kitzbühel: "Ich denke optimistisch, weil man jetzt innovative und progressive Ideen braucht, um diese Krise überwinden zu können." Adela Vogel, Kitzbühel: "Ich befürworte einen Rückgang des Massentourismus. Allerdings finde ich, dass...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johanna Schweinester
Das "Glücksbarometer" ist im Vergleich zu April-Umfrage leicht gesunken.

Umfrage zu Corona
Nein zur möglichen Corona-Impfung

TIROL. Vom 28. September bis 10. Oktober diesen Jahres nahm die Marketingagentur P8 eine aktuelle Covid-Umfrage in allen Regionen und Altersgruppen Österreichs durch. Dazu wurden 1.200 Personen befragt, ob sie sich zum Beispiel gegen Corona impfen lassen würden oder wie es mit der Zufriedenheit bezüglich Corona Ampel aussieht.  Vierte Covid-UmfrageDie jetzige Umfrage von P8 Marketing ist die bereits vierte zum Thema Covid-19. Die 1.200 befragten Personen gaben Auskunft zu verschiedenen...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Wie Watschlist Internet kürzlich berichtet, landen aktuell Mails mit angeblichen Hofer-Umfragen in den Mail-Programmen von Internet-UserInnen. Als Belohnung wird ein gratis Gratis iPhone 11 oder Samsung Galaxy S20 versprochen. Dabei handelt es sich um eine Abofalle.
2

Sicher im Internet
Hofer-Umfrage mit Smartphone-Gewinn führt in Abo-Falle

TIROL. Wie Watschlist Internet kürzlich berichtet, landen aktuell Mails mit angeblichen Hofer-Umfragen in den Mail-Programmen von Internet-UserInnen. Als Belohnung wird ein gratis Gratis iPhone 11 oder Samsung Galaxy S20 versprochen. Dabei handelt es sich um eine Abofalle. Exklusive Belohnungen – Iphone 11 oder Samsung Galaxy S20Aktuell versenden Betrüger im Namen von Hofer Österreich Mails, in denen behauptet wird, der Empfänger sei ausgewählt worden, an einer kurzen Hofer-Umfrage...

  • Tirol
  • Sabine Knienieder
Für den Tiroler Lebensmittelhandel hätte die Einführung eines Pfandsystems Nachteile für Händler und Konsumenten.
2

Lebensmittelhandel Tirol
Flaschenpfand hat Nachteile für Unternehmen und Konsumenten

TIROL. Immer wieder flammt die Diskussion um die Einführung eines Pfandsystems in Österreich auf. Jetzt positioniert sich der Tiroler Lebensmittelhandel ganz klar auf der Seite der Gegner. Ein Pfandsystem würde Nachteile für Unternehmen und Konsumenten bringen. Außerdem könne Tirol schon jetzt hohe Recyclingquoten auch ohne Pfand erreichen.  Verpflichtende SammelquoteAlle EU-Mitgliedsstaaten haben sich bis 2029 verpflichtet, eine Sammelquote von 90 Prozent für Getränkeflaschen zu erreichen....

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
LHStvin Ingrid Felipe lädt alle in Tirol lebenden Menschen ein, an der Onlineumfrage zur nachhaltigen Entwicklung Tirols teilzunehmen.
3

Deine Meinung zählt
Umfrage zur nachhaltigen Entwicklung Tirols

TIROL. Ab heute sind alle in Tirol lebenden Menschen eingeladen, an einer Onlineumfrage mitzumachen. Gefragt werden die Personen nach ihren Sichtweisen und Anregungen zur nachhaltigen Entwicklung Tirols. Zudem präsentiert das Land Tirol den „Indikatorenbericht 2015-2020“, welcher anhand von Kennzahlen aus den Bereichen Wirtschaft, Umwelt und Soziales aufzeigt, wie sich Tirol in Sachen Nachhaltigkeit entwickelt. Nachhaltige Entwicklung in Tirol Für die Steuerung der nachhaltigen Entwicklung...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Licht und Schatten. In Kirchberg deutet sich bereits ein Wahlkampf der Touristiker an.

TVB Brixental - Umfrage
Missstimmung bei Brixentaler Touristikern

"Dirty Campaigning" oder nicht? TVB Brixental im Clinch mit einer Steindl-Initiative. BRIXENTAL, KIRCHBERG (niko). Eine Umfrage, beauftragt von der "Initiative Tourismus Kitzbüheler Alpen Brixental", sorgt für gehörige Missstimmung bei den Touristikern im Brixental. TVB-Obmann Alexander Aigner bewertet diese als "Dirty Campaigning", Hotelier und TVB-Aufsichtsrat Willi Steindl (von den Umfrage-Auftraggebern) sieht das gänzlich anders. Bei der Telefon-Umfrage (mittlerweile beendet,...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Ab 24. Juli gilt in Supermärkten sowie Bank- und Postfilialen wieder die Mundschutzpflicht.

Corona
Maskenpflicht kommt in Supermärkten, Banken und Postfilialen - mit Umfrage!

BEZIRK KITZBÜHEL (jos). Kommenden Freitag (24. Juli) wird in Österreich wieder der Mundschutz in Supermärkten, Bank- sowie Postfilialen eingeführt. Die Maskenpflicht galt bisher nur noch in öffentlichen Verkehrsmitteln, Seilbahnen, Reisebussen, bei Veranstaltungen im geschlossenen Raum (außer am Sitzplatz), bei Dienstleistungen und Demonstrationen, wo der Mindesabstand nicht eingehalten werden kann (z. B. beim Friseur) sowie im Gesundheitsbereich (Arztpraxen, Krankenhäuser uvm.). Die...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johanna Schweinester
Spätestens nach den letzten Monaten, dürfe einer entsprechenden Wertschätzung des Pflegepersonals nichts mehr im Wege stehen, so Hagsteiner.
1

SPÖ Tirol
Gehaltserhöhung für Pflegebereich gefordert – mit Umfrage

TIROL. In der Hochphase der Pandemie wurden unsere Pflegekräfte als Helden gefeiert, jetzt erhalten sie eine Einmalprämie von 500 Euro. In den Augen der SPÖ Tirol Landtagsabgeordneten und Pflegesprecherin eine nette Geste aber auch nicht mehr. Eine echt Aufwertung des Pflegeberufs lässt bis heute auf sich warten, kritisiert Hagsteiner.  Wo bleibt die Wertschätzung für Pflegeberufe?Ohne die qualifizierten Pflegekräfte in Tirol hätte die Gesellschaft die Höchstphase der Pandemie nicht so gut...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Im Schuljahr 2020/21 wird einiges neu.

Bildungsdirektion Tirol
Schuljahr 2020/21 bringt einige Neuerungen mit sich – mit Umfrage

TIROL. 93.383 Schülerinnen und Schüler beginnen am 10. Juli die Sommerferien. Die Bildungsdirektion Tirol zieht Bilanz über ein ungewöhnliches, von Corona geprägtes, Semester und gibt einen Ausblick auf das kommende Schuljahr 2020/21. Das ausgehende Schuljahr hat alle Betroffenen mit besonderen Herausforderungen konfrontiert: Schülerinnen und Schüler mussten sich ab 16. März im Fernunterricht zurechtfinden, das erforderte Selbstorganisation und Zeitmanagement. Dazu kam noch die Trennung von...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Hans Schweigkofler (Bgm. Oberndorf), Peter Grander (GF Bergbahn St. Johann), Fides Laiminger (Regionalentwicklung), Gerhard Obermüller (Bgm. Kirchdorf), Hubert Almberger (Bgm. St. Johann) und Josef Grander (Obm. TVB St. Johann) (v. li.) arbeiten gemeinsam an einem Mikrobus-System.

St. Johann/Oberndorf/Kirchdorf
Mikrobus-System soll in Zukunft Zweitwagen ersetzen – mit Umfrage!

Gemeinden St. Johann, Kirchdorf und Oberndorf arbeiten in Kooperation mit TVB Kitzbüheler Alpen – St. Johann, Bergbahn St. Johann und Regionalentwicklung an Mikrobus-System. ST. JOHANN (jos). In St. Johann wurde diese Woche ein neues Mobilitätskonzept vorgestellt. In den Gemeinden St. Johann, Kirchdorf und Oberndorf soll in Zukunft ein Mikrobus-System installiert werden, das den Verkehr im Talkessel beruhigen soll. Mit eingebunden sind dabei auch der Tourismusverband Kitzbüheler Alpen St....

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johanna Schweinester
Bei der Umfrage gibt es diverse Sachpreise zu gewinnen.

Klima- und Energieregion
Umfrage und Gewinnspiel für klimafreundliche Zukunft

BEZIRK KITZBÜHEL (jos). Die Klima- und Energieregion plant eine neue Umsetzungsphase und möchte dafür mithilfe einer Umfrage passende Angebot schaffen und notwendige Projekte in die Wege leiten. Unter regio-tech.at/Klima- & Energie kann man die Frage "Welche Themen sind beim Klimaschutz wichtig und was fehlt, damit wir uns engagierter für eine nachhaltige Zukunft einsetzen?" beantworten und dabei Preise gewinnen: 1 x 100 Euro St. Johanner Einkaufsgutscheine3 x 30 Euro für Gxund3 x...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johanna Schweinester
Die AK lädt Eltern zur Teilnahme auf.

AK Tirol - Schulkostenstudie
Was kostet die Schule? An Studie teilnehmen

Bei der AK Schulkosten-Studie können Tiroler Eltern drei Mal 1.000 Euro gewinnen. TIROL, BEZIRK KITZBÜHEL (niko). Ab Herbst befragt die AK Tirol die Eltern, wie viel sie für die an sich kostenfreie Schule ausgeben müssen. Wer mitmachen möchte, notiert einfach ein Jahr lang die einzelnen Positionen – via Internet oder am Smartphone, und gewinnt mit etwas Glück 1.000 Euro. Im Schuljahr 2015/16 mussten Tirols Eltern im Schnitt bis zu 1.170 Euro pro Kind und Schuljahr ausgeben (lt. letzter...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
 Die Tiroler Freibäder machen dem Corona-Virus den Garaus. Ulrich Mayerhofer (Berufsgruppenobmann der Tiroler Bäder, Barbara Traweger-Ravanelli (GF IMAD) und Bernhard Wanner (Fachgruppengeschäftsführer der Tiroler Bäder) (v.l.).

Badespaß mit vielen Regeln

INNSBRUCK. Die Badesaison 2020 startet am 29. Mai. Zahlreiche Herausforderungen und neue Regelungen sowohl für Betreiber als auch Gäste prägen die Sommersaison. „Die Anzahl der Besucher zu beschränken, zählt zu den wichtigsten Maßnahmen und sorgt bei den Betroffenen für Kopfzerbrechen. In den Freibädern wird die Regelung aber voraussichtlich nicht existenzbedrohend sein, da meist große Grünflächen zur Verfügung stehen und so werden nahezu alle Freibäder am 29. Mai öffnen. Düsterer sieht es...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Wer regional kauft, unterstützt heimische Unternehmerinnen und Unternehmer.
3

Onlineshops & Lieferservice
"Dahoam" einkaufen in Zeiten von Corona

TIROL. Der Onlinehandel boomt in Zeiten der Corona-Krise, doch während Amazon & Co. vom Aufschwung profitieren, kämpfen viele heimische Geschäfte und Unternehmen ums Überleben. Helfen Sie, gemeinsam mit den Bezirksblättern, diese regionalen Unternehmen zu unterstützen. Wir suchen regionale Onlineshops und Lieferdienste!Wer regional kauft, unterstützt damit die heimische Wirtschaft. In Zeiten einer Krise ist das umso wichtiger. Darum suchen wir regionale Unternehmen und Geschäfte mit...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Richard de Munnik, Niederlande.
6

Umfrage der Woche
Verzichten Sie auf etwas während der Fastenzeit?

Umfrage von Nadja Schilling Richard de Munnik, Niederlande: "Ich faste nicht, weil meine Frau es auch nicht tut." Anita Herbert, Niederlande: "Als ich jung war, verzichtete ich auf Fleisch und Zucker während der Fastenzeit. Jetzt faste ich nicht mehr." Yvonne de Munnik, Niederlande: "Nein, ich faste nicht. Das Essen ist viel zu lecker." Patricia Hauser, Oberndorf: "Ich verzichte auf nichts." Petra Hauser, Oberndorf: "Generell faste ich nicht, dennoch esse ich in der...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johanna Schweinester
Was kann man im Falle eines Hörverlustes machen? Je früher man den Hörverlust behandelt, umso besser.
2

3. März – Welttag des Hörens
Was tun im Falle von Hörverlust?

TIROL. Am 3. März ist der von der WHO initiierte Welttag des Hörens. Ein wichtiges Thema, sieht man sich die Österreichischen Zahlen einer Umfrage des österreichischen Hör-Implantat-Herstellers MED-EL an. 82 Prozent der Bevölkerung kennt jemanden mit Hörverlust, zehn Prozent sind sogar selbst betroffen.  Befürchtungen im Falle eines HörverlustesDie Umfrage beschäftigte sich auch mit der Thematik, was die Befragten am meisten befürchten, im Falle eines Hörverlustes. Am meisten wurde...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
AK Präsident Erwin Zangerl freut sich über das 100-Jahr Jubiläum der Arbeiterkammer.

Ak Tirol
100 Jahre für Gerechtigkeit kämpfen

TIROL. 100 Jahre ist es nun her, dass die konstituierende Nationalversammlung der noch jungen Republik Österreich das Gesetz über die Errichtung von Kammern für Arbeiter und Angestellte beschloss. Am 26. Februar 1920 fing die Geschichte der Arbeiterkammer an und die AK hörte bis heute nicht auf, sich für mehr Gerechtigkeit für die ArbeitnehmerInnen einzusetzen. Passend zum Thema, lies die AK eine Umfrage zum Thema "Gerechtigkeit" durchführen.  "100 Jahre Einsatz für mehr...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Beim Wocheneinkauf gänzlich auf Plastik zu verzichten, stellte sich als Herkulesaufgabe heraus.
4

Unsere Erde/Am eigenen Leib
Plastik fasten wurde zur Herkulesaufgabe – mit Umfrage!

BEZIRKSBLÄTTER-Redakteurin Johanna und ihr Partner versuchten gemeinsam, eine Woche lang weitestgehend auf Plastik zu verzichten. BEZIRK KITZBÜHEL (jos). Eine ganze Woche lang waren ein kleines Tagebuch und eine Küchenwaage meine täglichen Begleiter. Zum Auftakt unserer Jahresserie "unsere Erde" habe ich mir vorgenommen, eine Woche lang Plastik zu fasten. In diesen sieben Tagen wurde mir bewusst, wie schwierig es ist, dem Plastik den Kampf anzusagen und wie "gewöhnt" wir an das beliebte...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johanna Schweinester
Auf dieser Fläche soll der Parkplatz entstehen.

Gemeinderat St. Johann
Grüne üben Kritik am Parkplatz "Wieshofermühle" – mit Umfrage!

ST. JOHANN (jos). Noch heuer soll in St. Johann ein (Auffang-)Parkplatz bei der Wieshofermühle mit 130 Stellplätzen errichtet werden (die BEZIRKSBLÄTTER berichteten). GR Andreas Schramböck nimmt in einer aktuellen Presseaussendung Stellung zum Bau und übt Kritik am Vorhaben: "In St. Johann wird anstatt innovativer, moderner Verkehrspolitik noch immer eine Verkehrspolitik aus dem vorigen Jahrhundert verfolgt und gelebt. Anstatt innerörtliche Grünflächen zu erhalten, wird Freiland in einen...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johanna Schweinester
Alexander Rußegger aus Kitzbühel.
6

Umfrage der Woche
Wie beurteilen Sie das Rauchverbot in den Lokalen?

Umfrage von Nadja Schilling Alexander Rußegger, Kitzbühel: "Ich finde es gut, weil die Luft im Lokal sauber ist, die Speisen ganz anders schmecken und die Kleidung anschließend nicht nach Tabak riecht." Markus Mitterer, Kitzbühel: "Als Nichtraucher finde ich es sehr angenehm. Man geht in ein Restaurant, um die Zeit beim Essen zu genießen, da gehört auch die gute Luft dazu." Jürg Christandl, Telfs: "Früher war ich dagegen, weil ich ein starker Raucher bin. Heute bin ich dafür, weil...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johanna Schweinester
Kerstin Fischer aus Oberndorf.
6

Umfrage der Woche
Haben Sie erste Vorsätze für's neue Jahr schon gebrochen?

Umfrage von Johanna Schweinester und Klaus Kogler Kerstin Fischer, Oberndorf: "Ich habe keine Vorsätze für das neue Jahr, daher kann ich sie auch nicht brechen." Anna Fankhauser, Vomp: "Ich mir vorgenommen, wieder mehr auf meine Figur zu achten, aber das habe ich bis jetzt noch nicht geschafft." Juliane Kloo, Kiefersfelden (D): "Ich habe mir vorgenommen, wieder alle meine Strecken mit dem Fahrrad zu fahren, aber momentan muss ich meinen Vorsatz brechen, da es auf den Straßen zu...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johanna Schweinester
Schneeschuhwanderung für Naturgenuss pur
4

Wintersport
Winterspaß abseits der Skipisten - mit Umfrage

TIROL. Neben dem allseits beliebten Ski- und Snowboardfahren gibt es noch einige andere Wintersportarten, die es zu entdecken gibt. Bezirksblätter Tirol stellen fünf Tipps für den etwas anderen Winterspaß vor! Was gibt es abseits der Pisten zu entdecken?Nicht jeder Winter muss vom Ski- und Snowboarden dominiert sein. Im wohlverdienten Urlaub oder schlichtweg in seiner Freizeit kann man sich auch anderen Wintersportarten widmen. Tirol bietet zahlreiche Aktivitäten, in denen man die Natur und...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Nick Millinger aus St. Johann.
6

Umfrage der Woche
Gehen Sie zum 80. Hahnenkammrennen? – mit UMFRAGE

Umfrage von Nadja Schilling Nick Millinger, St. Johann: "Ja, natürlich gehe ich zum Hahnenkammrennen, weil die Party danach einfach spitze ist." Alexandra Reiter, St. Johann: "Leider nein, weil ich arbeiten muss, sonst würde ich gerne dabei sein." Lisa Seisl, Fieberbrunn: "Ja, weil ich aus Fieberbrunn bin und Manuel Feller anfeuern möchte." Fabian Himberger, Kössen: "Ja, weil es ein sehr cooles Event ist und man dort viel Freude und Spaß hat." Lara Pirnbacher, St. Johann: ...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johanna Schweinester
Mit modernster Technologie ausgestattete Fahrzeuge sollen künftig Unfälle und Staus vermeiden, die Umwelt schonen und den Fahrern ermöglichen, die Reisezeit für andere Tätigkeiten zu nutzen. Von der Universität Innsbruck gibt es eine Umfrage zum Interesse an autonomem Fahren.

Forschung und Wissenschaft
Umfrage der Universität Innsbruck zum autonomen Fahren

TIROL. Mit modernster Technologie ausgestattete Fahrzeuge sollen künftig Unfälle und Staus vermeiden, die Umwelt schonen. Die Universität Innsbruck forscht zu diesem Thema. Bei der Umfrage der Universität Innsbruck können Sie deren wissenschaftlichen Forschung untersützen. Die Zukunft selbstfahrender AutosAutonomes Fahren ist für viele ein faszinierendes und spannendes Zukunftsthema, das die Mobilität in Zukunft grundlegend ändern wird. Mit modernster Technologie ausgestattete, selbstfahrenden...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.