Sport

Beiträge zum Thema Sport

Freizeit
Mit dem neuen E-Bike-Boom sind auch erhöhte Unfallgefahren verbunden

Verein Sicheres Tirol
Erhöhte Unfallgefahren durch E-Bike-Boom

TIROL. Die Verkaufszahlen von E-Bikes schießen in die Höhe. Gerade jetzt in der Nach-Corona-Zeit nützen die sportlichen Tirolerinnen und Tiroler die Gelegenheit um mit dem E-Bike das Land umweltfreundlich zu erkunden. In ganz Österreich sind laut Statistik des VCÖ mehr als 750.000 E-Fahrräder unterwegs. Info-Flyer mit wichtigen Informationen Mit dem neuen E-Bike-Boom sind auch erhöhte Unfallgefahren verbunden. Aktuelle Statistiken zeigen, dass die Unfälle mit E-Bikes drastisch zunehmen. Der...

  • 03.06.20
Freizeit
Die Kletterhallen und -zentren in Tirol können wieder öffnen und Kletterbegeisterte freuen sich schon, nach Wochen der Entbehrung endlich wieder klettern zu können.
2 Bilder

Freizeitsport
Endlich wieder klettern!

TIROL. Mit dem heutigen 29.05.2020 können Freunde des Klettersports endlich wieder die Kletteranlagen benutzen. Unter Auflage von strengen Abstands- und Hygieneregeln dürfen die Zentren für den beliebten Sport wieder öffnen.  Endlich wieder Klettern!In der Quarantänezeit und den nachfolgenden strengen Auflagen zur Eindämmung des Coronavirus musste so mancher passionierter Sportler darben. Für die Gruppe der Kletterer ist das Warten nun endlich vorbei! Die Kletterhallen und -zentren dürfen...

  • 29.05.20
Freizeit
Unser App-Tipp der Woche "30 Tage Fitness" ist eine Fitness-App für Zuhause. Alle Übungen sind ohne Geräte durchführbar. Die 30 Tage Fitness-Challenge folgt den regulären Workout-Regeln, die Steigerung der Intenisität erfolgt in kleinen Schritten.
20 Bilder

App-Tipp
30 Tage Fitness – die Fitnessapp

APP-TIPP. Unser App-Tipp der Woche "30 Tage Fitness" ist eine Fitness-App für Zuhause. Alle Übungen sind ohne Geräte durchführbar. Die 30 Tage Fitness-Challenge folgt den regulären Workout-Regeln, die Steigerung der Intenisität erfolgt in kleinen Schritten. 30 Tage Fitness – jeden Tag ein Workout Die 30 Tage Fitness-App ist eine App mit täglichen Workout-Einheiten. Mit der App kann jeder – ob Anfänger oder Fortgeschrittener – seine fitness und Gesundheit verbessern. Wobei gerade die...

  • 29.05.20
Wirtschaft
Den Sportartikelhändlern steht eine schwierige Sommersaison bevor.

Coronakrise
Tirols Sportartikelhändler fürchten um ihre Existenz

TIROL. Ab 2. Mai dürfen alle Geschäfte wieder öffnen. Trotzdem stehen viele Sportartikelhändler in Tirol vor immensen Herausforderungen. Aktuellen Schätzungen zufolge droht ihnen in der kommenden Sommersaison ein Minus von 50 Prozent. "Natürlich sind wir froh, dass jetzt auch Geschäfte, die mehr als 400 Quadratmeter Verkaufsfläche haben, wieder ihre Pforten öffnen dürfen. Das heißt aber noch lange nicht, dass damit alle unsere Probleme aus der Welt sind" – Katrin Brugger, Sprecherin des...

  • 30.04.20
Sport
In Kirchberg am Gaisberg fanden die Jubiläums-Skirennen des PSV Bezirk Kitzbühel statt.
3 Bilder

Corona - Sportzusammenfassung
Sport in Vor-Corona-Zeiten...

Vieles passierte im Bezirk am Sportsektor in der Zeit, bevor der Corona-Lockdown kam... BEZIRK KITZBÜHEL (niko). Das Coronavirus machte uns ab Mitte März auch bei der aktuellen Sport-Berichterstattung einen Strich durch die Rechnung. Durch die nötige Umfangreduktion der Zeitung blieben viele Berichte ungedruckt, wiewohl diese online auf www.meinbezirk.at zu finden waren. Daher fassen wir einige wichtige Fakten von Sportberichten aus „Vor-Corona-Zeiten“ (bis etwa Mitte März, Anm.) komprimiert...

  • 21.04.20
Politik
Hermann Spiegl, Landesleiter der Bergrettung Tirol, hofft auf die Einsicht, um Bergretter nicht zu gefährden.

Infektions- und Verletzungsgefahr beim Sport beachten
„Tirol ist noch nicht über dem Berg“

Die Empfehlungen des Landes, der alpinen Vereine und der Rettungsorganisationen für die Sportausübung im freien Gelände sowie die Situation im Tiroler Sport wurden heute in einer Pressekonferenz erläutert. Für Sportlandesrat LHStv. Josef Geisler ist eines klar: „Tirol ist noch nicht über dem Berg, darum gehen wir auch nicht auf den Berg und das freiwillig“, appelliert er an die Sportbegeisterten im Land. Die Sportausübung sollte immer an den beiden Parametern Infektionsgefahr und...

  • 08.04.20
Sport
Heuer kein Cordial Cup in den Kitzbüheler Alpen.

Corona - Cordial Cup
Auch der Cordial Cup ist ein Opfer des Coronavisus

BEZIRK KITZBÜHEL (navi). Der Cordial Cup, Europas größtes Fußball-Nachwuchsturnier, dessen 23. Auflage heuer von 29. Mai bis 1. Juni in den Kitzbüheler Alpen hätte stattfinden sollen, muss aufgrund der aktuellen (Corona-)Situation abgesagt werden. „Diese Entscheidung ist uns nicht leichtgefallen, zumal wir somit in der 22-jährigen Geschichte des Cups, bedingt durch diese besonderen Umstände, erstmalig das Finalturnier absagen müssen“, erklärt Chef-Organisator Hans Grübler. „Im Zuge der...

  • 24.03.20
Sport
Niklas Köck konnte sich über den Europacup Fixplätze für die Weltcupsaison 20/21 sichern.

Ski Alpin - PillerseeTaler
Zwei Weltcup-Fixplätze 2020/21 für Niklas Köck

ST. JAKOB (navi). Fünf Top-3-Ergebnisse, darunter zwei Saisonsiege in Abfahrt und Super G und ein Super G-Sieg in der Alpinen Kombination – dem PillerseeTaler Niklas Köck gelang heuer ein Traumwinter im Europacup: „Ich bin natürlich sehr zufrieden. Ziel war es, mir nach meiner Comeback-Saison im Vorjahr über den Europacup wieder einen Platz im Weltcup zu erarbeiten. Jetzt hat es sogar mit zwei fixen Startplätzen in Super G und Abfahrt geklappt, was natürlich umso schöner ist“, erklärt der...

  • 18.03.20
Sport
Michael Huber, Tina Herbert, Jana Haller, Chaya Stirban, Dominik Zimmermann, Matteo Fuchs und Angelika Trenkwalder.

NMS Kitzbühel
Vier Bewerbe beim Wintersporttag der NMS Kitzbühel

KITZBÜHEL. Wie bereits berichtet fand Ende Februar der alljährliche Wintersporttag der NMS Kitzbühel statt. Die Organisation lag in den bewährten Händen des Kitzbüheler Ski Clubs. Hier als Ergänzung die Sieger der einzelnen Schulstufen: Dominik Zimmermann, Tina Herbert, Matteo Fuchs, Chaya Stirban , Jana Haller, Niclas Winter, Lilly Fuchs, Leo Hölzl, Alessia Fuchs.

  • 12.03.20
Sport
Hans (2. v. li.) und Brigitte (4. v. li.) Aufschnaiter mit Mitarbeitern, die beim Vertical up die 860 Höhenmeter auf der Streif meisterten.

Sportliches Unternehmen
Team Aufschnaiter startet sportlich ins Jubiläumsjahr 2020

Die einen reden davon, Sport zu treiben – Team Aufschnaiter macht‘s auch. ST. JOHANN (niko). Die Mitarbeiter des St. Johanner Komplettausstatters "Aufschnaiter" erlebten den sportlichsten Februar aller Zeiten. „Bereits zum dritten Mal bieten wir im Frühjahr verschiedene Fitnesskurse für unsere Mitarbeiter an und freuen uns, dass diese immer gerne angenommen werden“, erzählt Brigitte Aufschnaiter. "W Wir versuchen dabei, die verschiedenen Wünsche abzudecken und wenn sich die Gelegenheit zu...

  • 11.03.20
Sport
Die Siegerehrung in der Stadt war ein Höhepunkt.
2 Bilder

Kitzbühel – Schulskitag
Schüler traten zu Riesenslalom, Biathlon, Speed- und Zipflbobfahren an

KITZBÜHEL (navi). Das K.S.C.-Organisationsteam ließ sich auch von Sturmfront Bianca nicht abhalten, den traditionsreichen Gamsstädter Schulskitag durchzuführen. Als erster Bewerb konnte der Wintersporttag der NMS gestartet werden (Rasmusleiten). Riesenslalom, Biathlon, Speed- und Zipflbobfahren standen am Programm. Nur das Skispringen fiel aufgrund der Schneeverhältnisse aus. Im Programm folgte ab 11 Uhr der Schulskitag der Unter- und Oberstufen (Riesenslalom). Insgesamt gab es 482...

  • 05.03.20
Sport
Die K.S.C.-Adler traten beim Austria Cup an.

K.S.C. - Nachwuchs
Max Lienher und Elias Kogler siegen beim Austria Cup

KITZBÜHEL, SEEFELD (navi). Der Austria Cup "Sprunglauf" gastierte in Seefeld. Die Jung-Adler mussten mit schwierigen Wetterbedingungen kämpfen. Elias Kogler (K.S.C., J2) wurde am ersten Tag in der Endabrechnung Zweiter, am Folgetag siegte er mit guten Weiten. Teamkollege Xaver Aigner (J2) musste sich mit einem 7. und 8. Rang zufrieden geben. In der Allgemeinen Klasse startete Max Lienher; durch straken Seitenwind im zweiten Wertungsspirngen blieb er ohne Chance auf einen Sieg, holte aber...

  • 05.03.20
Sport
Auch Lara Wagner fixierte ihre EM-Teilnahme.

K.S.C. - Nachwuchs
K.S.C.-Biathleten waren top in Eisenerz

KITZBÜHEL, EISENERZ (navi). In Eisenerz war das K.S.C.-Biathlonteam im Einsatz. Hier fiel auch die Entscheidung für eine Nominierung zu den bevorstehenden Junioren-/Jugend-Europameisterschaften (9. bis 15. 3., Hochfilzen). Im Sprintbewerb gewann Anna Gandler (U19) souverän; Victoria Mellitzer landete als Dritte ebenfalls am Podest, Lara Wagner wurde Vierte. Ebenso auf den 4. Rang lief Andreas Hechenberger (U22). In der Verfolgung siegte Mellitzer, Wagner wurde Dritte (Gandler trat hier...

  • 05.03.20
Sport
ÖRV-Cheftrainer Rene Friedl: „Wir haben in zwei Trainingstagen keinen kompletten Durchgang durchlaufen, die Bahn ist in unseren Augen nicht weltcuptauglich."

Rodel-Weltcup
Österreichische Rodler reisen frühzeitig ab

TIROL. Eigentlich stand dieses Wochenende für die ÖRV-Sportler die vorletzte Station des Rennrodel-Weltcups 2019/2020 an. Doch nach Trainingsstürzen der heimischen Sportler entschied man sich zur Heimreise wie auch vereinzelte andere Nationen. Die Bahn ist in den Augen der österreichischen Experten schlichtweg nicht "Weltcup-tauglich".  Verzicht auf Start in WinterbergMan begutachtete die Bahn, wagte sich sogar an Trainingsdurchgänge, doch schon hier kam es zu Stürzen, auch bei dem Tiroler...

  • 21.02.20
Gesundheit
Rohit Arora, interim. Direktor der Univ.-Klinik für Unfallchirurgie und Markus Wambacher, leitender Oberarzt an der Innsbrucker Univ.-Klinik für Unfallchirurgie über die Schnittverletzungsrate in der bisherigen Wintersportsaison.
5 Bilder

Wintersport
Schnittverletzungen – unterschätzte Gefahr

TIROL. Die bisherige Bilanz zu Schnittverletzungen im Wintersport in der Saison 2019/2020 liegt bei über 70 Gesichtswunden, knapp 30 Verletzungen an Händen und Füßen und manchen Hals sowie Kopf-Schnittverletzungen. Die Wunden kamen in den unterschiedlichsten Sportarten zustande: Snowboarden, Tourengehen, Rodeln, Skifahren, Langlauf oder Eislauf – die Unfallambulanz der Innsbrucker Klinik hatte viel zu tun.  Männer verletzen sich häufigerIn den meisten Fällen entstehen die Schnittwunden durch...

  • 17.02.20
Lokales
Erster Euregio-Wintersporttag in Innsbruck. Die Jugendlichen konnten Sportarten wie Eishockey, Eisstockschießen, Eisschnelllauf, Kunstbahnrodeln und Speedstacking ausprobieren.
5 Bilder

Euregio-Wintersporttag
350 Jugendliche gemeinsam auf dem Eis

TIROL. Zum ersten Mal konnte in diesem Jahr der Euregio-Wintersporttag für Jugendliche stattfinden. Projekte wie auch das Euregio-Sommercamp und nun der Euregio-Wintersporttag sollen die Jugendlichen aus den drei Regionen Tirol, Südtirol und Trentino verbinden und für die Zukunft prägen. Auch in künftigen Jahren soll die Europaregion einen gemeinsamen Weg gehen und gemeinsame Aktivitäten wie diese "verbinden die nächste Generation", weiß auch LH Platter.  350 Jugendliche der Europaregion...

  • 17.02.20
Sport
Im Jahr 2022 wird die Universität Innsbruck Austragungsort der World University Championship Sport Climbing.

Uni-Kletter-WM
Uni Innsbruck wird Gastgeberin der Uni-Kletter-WM 2022

TIROL. Schon in 2005 war Innsbruck Austragungsort der Winter-Universiade, nun kann erneut ein universitäres Sport-Großereignis in der Landeshauptstadt stattfinden. Die World University Championship Sport Climbing, also die Uni-Kletter-WM, wird 2022 in Innsbruck ausgetragen. Im vergangenen Jahr hatte sich die Uni Innsbruck beworben und konnte überzeugen.  Ein internationaler universitärer WettkampfGemeinsam mit der Nationalen Universitäts-Sportorganisation Unisport Austria und dem...

  • 13.02.20
Freizeit
Welche Wintersportart suchen wir in dieser Woche?
4 Bilder

WINTERSPORT RÄTSEL
Welche Wintersportart suchen wir? - Teil 13

Der Winter ist im Tiroler Land angekommen. Über diese "Sommerpause" freuen sich viele Wintersportler, die nun endlich wieder ihrer sportlichen Leidenschaft nachgehen oder gemütlich von zu Hause aus, die Wettkämpfe im TV verfolgen können. Dabei gilt wohl: "Wintersport, glückliches Kind von Frau Holle und Väterchen Frost."(© Manfred Hinrich) Auf Eis oder auf Schnee, der Winter hat freizeittechnisch einiges zu bieten, wie Ihr in unserem Wintersport Rätsel merken werdet. Sportlich oder...

  • 10.02.20
  •  3
  •  1
Sport
Rassige Pferderennen auf Schnee.

Pferdesport in Kirchdorf
Spannende Pferderennen beim Kramerhof in Gasteig

GASTEIG (navi). Nicht weniger als neun Pferderennen gingen beim traiditonellen Traber-Event am 2. Februar auf der Schneerennbahn am Kramerhof in Gasteig (Kirchdorf) in Szene. Neben den traditionellen Trabrennen sahen die vielen Besucher auch ein Mini-Pony-Galoppfahren, ein Mini-Trabrennen, ein Trabreiten und ein Norikerfahren. Die Gewinner & Gewinnerpferde:Cornelia Mayr mit Believe in Love; Johann Priller mit Black Boy Venus (Preis "Koasa Gams"), Seppi Strasser mit Julian, Marion...

  • 06.02.20
Sport
(v.li.) Sportlandesrat LHStv Josef Geisler, Judoka Kathrin Unterwurzacher und Swarco Raider Adrian Platzgummer lassen das Sportjahr 2019 und die Höhepunkte des Tiroler Sports Revue passieren.
2 Bilder

Sportjahrbuch 2019
Die Highlights des Tiroler Sports

TIROL. Auch in diesem Jahr gibt es wieder ein Tiroler Sportjahrbuch, in dem alle sportlichen Highlights von 2019 mit Bildern und zugehörigen Texten festgehalten wurden. So kann man zu bewegenden und spannenden Sportmomenten hinblättern und in Erinnerungen schwelgen. Besonders die Tiroler Triumphe können in 2019 betont werden, die heimischen Athleten hatten viel zu feiern.  Die Höhen und Tiefen des Tiroler SportjahrsDas Sportjahrbuch ist die perfekte Zusammenfassung der Höhen und Tiefen des...

  • 05.02.20
Sport
Leo Hölzl, Lilly Fuchs, Samuel Wakolbinger, Lara Muigg, Thomas Ritter.

NMS Kitzbühel – Sport
Erfolge für die NMS Kitzbühel bei Tiroler Schulwinterspielen

KITZBÜHEL, SEEFELD (navi). In Seefeld fanden die 3. Tiroler Schulwinterspiele in der Kategorie Langlauf statt. Die Schulen traten mit Mixed-Teams (jew. vier/fünf Teilnehmer) an. Die besten vier Laufzeiten jedes Teams werden addiert und für die Gesamtwertung herangezogen. Die Schüler der NMS Kitzbühel Samuel Wakolbinger (Klasse 2s ), Lilly Fuchs (3s), Leo Hölzl (4s), Thomas Ritter (4s) und Lara Muigg (4s) holten den guten 3. Platz (von zwölf Teams).

  • 04.02.20
Sport
Peter Wilhelm und Werner Rampanelli bei der Streckenplanung für den Kaiserwinkl Kids Cup.
2 Bilder

Vereinsportrait - LLC Walchsee / WSV Schwendt
Klassische Freuden in der Loipe

Die Vereinsobmänner des LLC Walchsee und WSV Schwendt sind Verfechter des klassischen Langlaufstils. TIROL (sch). Für so manche Langlaufclubs und auch Funktionäre ist der klassische Langlaufstil bereits so gut wie gestorben. Nicht so ist das für die Obmänner Peter Wilhelm und Werner Rampanelli vom LLC Walchsee und WSV Schwendt. Die beiden sind nur durch die Bezirksgrenze (Kufstein/Kitzbühel) getrennt, aber nicht mit ihrer Vereinszusammenarbeit und ihrer Meinung über den Langlaufsport im...

  • 04.02.20
Freizeit
Welche Wintersportart suchen wir in dieser Woche?
4 Bilder

WINTERSPORT RÄTSEL
Welche Wintersportart suchen wir? - Teil 12

Der Winter ist im Tiroler Land angekommen. Über diese "Sommerpause" freuen sich viele Wintersportler, die nun endlich wieder ihrer sportlichen Leidenschaft nachgehen oder gemütlich von zu Hause aus, die Wettkämpfe im TV verfolgen können. Dabei gilt wohl: "Wintersport, glückliches Kind von Frau Holle und Väterchen Frost."(© Manfred Hinrich) Auf Eis oder auf Schnee, der Winter hat freizeittechnisch einiges zu bieten, wie Ihr in unserem Wintersport Rätsel merken werdet. Sportlich oder...

  • 03.02.20
  •  8
Wirtschaft

Kirchdorf - Sport-/Freizeitanlagen
Zuschuss für die Sport- und Freizeitanlagen GnbR

KIRCHDORF (niko). Im November-Gemeinderat berichtete GF Ingo Noichl über den Jahresabschluss 2018 der Kirchdorfer Sport- und Freizeitanlagen GnbR. Der Abschluss mit einem Verlust von 136.600 Euro (ohne Abschreibungen von 81.300 €) wurde einstimmig zur Kenntnis genommen. Genehmigt wurde auch ein Zuschuss zum Betriebsabgang für die Saison 2019/20 von 90.000 Euro. Die Umsatzerlöse 2018 der Gesellschaft betrugen 206.800 Euro, der Personalaufwand lag bei 199.100 €, die Betriebsaufwendungen bei...

  • 29.01.20
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.