Hall Rum

Beiträge zum Thema Hall Rum

Lokales
Fie "Erfinder" der Mullerwurst: Christian Hölbling (ehem. Muller-Obmann) und Metzger Klaus Brindlinger.
7 Bilder

Mullerlauf 2019
Rumer Mullerwurst: "Sie ist groß und geräuchert"

Seit vierzehn Jahren: Zum Faschingsumzug am 24. Feber gibt es eine eigene "Mullerwurst". RUM. Vierzehn Jahre ist es her, dass der damalige Obmann der Rumer Muller – Christian Hölbling – an Klaus Brindlinger herangetreten ist. Sein Wunsch: eine spezielle Bratwurst für den Umzug. Für Brindlinger – dem einzigen Metzger in den MARTHA-Dörfern – eine willkommene Aufgabe, ist er doch seiner eigenen Beschreibung nach vor allem "leidenschaftlicher Wurster". Was die Muller Bratwurst nun von anderen...

  • 11.02.19
  •  1
Lokales
Der aktuelle Pächter hat Grund für Unmut auf der Tulfeinalm.

Auf der Tulfeinalm ist Schluss mit lustig

Zwischen Bürgermeister und Pächter hängt der Haussegen schief: Neuausschreibung der Hütte. TULFES. Auf der Tulfeinalm hängt der Haussegen zwischen Besitzer – Gemeinde Tulfes – und Pächter – Heidi Kullnig und Robert Hafele – gewaltig schief. Die Liste der Vorwürfe, die man sich gegenseitig an den Kopf wirft, ist lang: Durch die Themenvielfalt – ein nicht behobener Wasserschaden, ein falsch installierter Gasherd, Mitbenutzung der Toilettenanlagen von Liftgästen, unhöfliche Wortgefechte – kommt...

  • 02.05.18
  •  1
  •  1
Lokales
"Sind heilfroh, dass das Projekt wieder Schwung bekommt": Die Organisatoren stellten das neue Angebot vor.
10 Bilder

Ein Höhenweg zum Neunziger

Neue Attraktion im alten Naturpark: Ein Weitwanderweg im Karwendel. TIROL. Der Naturpark Karwendel feiert seinen 90. Geburtstag: Grund genug, um das Angebot in Österreichs größtem Naturpark zu optimieren. Zwei Jahre lang tüftelten die Verantwortlichen – Hüttenwirte, Tourismusverbände, Seilbahnen, Alpenvereinssektionen und der Naturpark – am Karwendel Höhenweg. "Wir wenden uns absichtlich an erfahrene Bergsteiger und Bergsteigerinnen, die trittsicher und schwindelfrei sind. Ihnen möchten wir ein...

  • 02.05.18
  •  1
Lokales
Max Dietl ist der neue Jugendbetreuer in Thaur.
24 Bilder

InS'pace: Chillen im neuen Thaurer Jugendtreff

Wo einst Lebensmittel in Regalen standen, befinden sich heute Spielbretter, ein Billard- und Tischfussballtisch. THAUR. Seit Feber wird im neuen Jugendtreff am Thaurer Dorfplatz fiebrig gearbeitet: Welches Mobiliar soll künftig in den neuen Räumlichkeiten stehen, welche Spiele sollen eingekauft, welche Getränke und Speisen angeboten oder welche Programme organisiert werden – all das hat Betreuer Max Dietl mit den Jugendlichen gemeinsam in einem Partizipationsprojekt ausgearbeitet. Name:...

  • 30.04.18
  •  1
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.