Westliches Mittelgebirge

Beiträge zum Thema Westliches Mittelgebirge

Günther Reichhalter, Absam
6

Umfrage der Woche
Ist die Bevorzugung von Geimpften und Genesenen fair?

Günther Reichhalter, Absam "Ja, wer geimpft ist, sollte dementsprechend ohne Test überall hineinkommen." Richard Kastner, Kematen "Ja, ist sie, weil die Virus-Ausbreitung durch die Impfung eingedämmt wird." Stefan Jenewein, Gries am Brenner "Nein, sie ist nicht gerecht, weil es eine Diskriminierung jener ist, die sich nicht impfen lassen wollen." Abdul Jalil, Hall "Es ist OK, dass man sich nach einer Imfpung nicht mehr testen lassen muss." Birgit Gelder, Innsbruck "Solange nicht genügend...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Thomas Suitner
Natalie Eberharter, Absam
6

Umfrage der Woche
Erste Öffnungen: Was machen Sie zuerst?

Natalie Eberharter, Absam "Ich werde essen gehen und freue mich auf die Atmosphäre im Gasthaus." Johanna Strasser, Absam "Wallfahrten, wenn die Kinder wieder die ganze Woche in der Schule sind." Stefan Strohofer, Axams "Mein Freundin werde ich als Erstes zu einem guten Essen einladen." Nicole Ireland, Axams "Ich werde mit meinen Freundinnen ins Treibhaus etwas trinken gehen." Irene Stemberger, Fulpmes "Ich schaue mir erst einmal an, wie das die Wirte alles bewerkstelligen können bei den vielen...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Thomas Suitner
Heinrich Happ, Axams
6

Umfrage der Woche
Wie kann man Nutzungskonflikte am Berg lösen?

Heinrich Happ, Axams "Prävention und Aufklärung der Bevölkerung - außerdem sollte man gewisse Aktivitäten verbieten." Michael Antmann, Kematen "Ich sehe keine Nutzungskonflikte. Wenn jeder auf den anderen schaut, gibt es kein Problem." Carlos Jacinto, Hall "Ich bin als LKW-Fahrer sehr beschäftigt und daher generell wenig am Berg unterwegs." Michaela Steiner, Thaur "Ich bin Landwirtin und daher mehr am Feld als im Wald und am Berg zu finden." Heidi Reinisch, Mieders "Ich ärgere mich sehr, dass...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Thomas Suitner
David Singer, Seefeld
7

Umfrage der Woche
Bereiten Sie sich auf ein Strom-Blackout vor?

David Singer, Seefeld "Nein, ich bereite mich nicht darauf vor, weil die Tiwag die Versorgung ausreichend sicherstellt." Hermann Bucher, Axams "Nein, ich vertraue darauf, dass es bei uns immer Strom gibt." Josef Apperl, Axams "Ich habe Taschenlampen und Kerzen zu Hause, bei der Heizung hätte ich ein Problem." Teresa Cobra, Hall "Nein, wir sind zwar auf den Strom angewiesen, bereiten uns aber nicht auf ein Blackout vor." Walter Kraxner, Absam "Nein, weil ich nicht glaube, dass es eines geben...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Thomas Suitner
Fabienne Staudacher, Kematen
6

Umfrage der Woche
Chatprotokolle und Postenschacher: Ist Ihr Vertauen erschüttert?

Fabienne Staudacher, Kematen "Ich erwarte mir von der Politik eigentlich nicht mehr viel, weil immer alles anders als versprochen gemacht wird ." Bianca Haselwanter, Oberperfuss "Ja, es ist erschüttert. Ich vertraue der Politik generell nicht mehr." Renate, Osterrieder-Grüner, Thaur "Teilweise schon, aber andere müssen erst beweisen, dass sie es besser und anders machen." Christian Favilla, Wattens "Ja, aber leider würden sich 90 Prozent der Menschen auch nicht anders verhalten." Denise...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Thomas Suitner
Anna-Maria Neuner, Leutasch
6

Umfrage der Woche
Kann die Gastronomie im Mai wieder öffnen?

Anna-Maria Neuner, Leutasch "Ich glaube nicht. Ich kann es mir derzeit nicht vorstellen." Simon Heiss, Kematen "Sowieso. Bei fixen Sitzplätzen ist die Ansteckungsgefahr im Restaurant gering. Die Zahlen ginge trotz Schließung hinauf."  Lara Haselwanter, Oberperfuss "Ich hoffe schon, weil ich das Zusammenkommen in einem Restaurant oder Gasthaus sehr vermisse." Lukas Reich, Tulfes "Können ja, aber den Glauben daran habe ich leider bereits verloren." Stefan Urmann, Hall "Ich gehe davon aus, weil...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Thomas Suitner
Eduard Eller, Zirl
6

Umfrage der Woche
Sind Sie im Frühjahr eher der Rad- oder Schifahrer?

Eduard Eller, Zirl "Ich bin mit dem Rad unterwegs, weil ich sportlich aktiv, aber kein Wintersportler bin." Liane Speer, Oberperfuss "Weder noch, weil wir eine Landwirtschaft haben und dort genug zu tun ist." Sieglinde Wanker, Telfes "Ich gehe im Frühjahr gerne Schi fahren und genieße die Sonne." Johann Halder, Mieders "Beides. Bin mit Schi und dem Rad abwechselnd unterwegs." Harald Trauner, Sistrans "Ich bin eher der Schifahrer, weil der Schnee und die Sonne angenehm sind." Maria Trauner,...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Thomas Suitner
Maria Eller, Zirl
6

Umfrage der Woche
Beeinflussen Tiertransport-Skandale Ihren Fleischkonsum?

Maria Eller, Zirl "Auf jeden Fall, daher achte ich beim Einkauf auf Regionalität." Karin Egger, Oberperfuss "Wir kaufen regional aus Österreich und bevorzugt direkt von umliegenden Bauern." Gerhard Ostermann & Helga Plachel, Kematen "Wir essen ganz wenig Fleisch und sind eher auf Gemüse eingestellt." Thomas Wanker, Telfes "Meine Frau ist sensibler, mich beeinflusst es weniger." Benjamin Steiner, Steinach "Ich bin prinzipiell gegen Tiertransporte. Es muss nicht immer das Billigste sein." Theresa...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Thomas Suitner
Jakob Stanger, Innsbruck
8

Umfrage der Woche
Sind härtere Strafen für Raser gerechtfertigt?

Jakob Stanger, Innsbruck "Ich halte mich an die Geschwindigkeitsbegrenzungen und daher machen mir auch härtere Strafen nichts aus." Horst Farnik, Kematen "Ich fahre seit 55 Jahren und habe erst einmal eine Anzeige bekommen. Würde sich jeder an die Vorschriften halten, bräuchte es keine Strafen." Hans Volderauer, Fulpmes "Ja, weil jeder Unfall einer zu viel ist." Josef Jäger, Telfes "Ja, wenn jemand so rast, soll er auch die Strafe dafür bezahlen." Thomas Fuchs, Kolsass "Nein, im Prinzip gehören...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Thomas Suitner
Gabriele Brandmaier, Wildermieming
6

Umfrage der Woche
Heime durchgeimpft: Braucht es jetzt Lockerungen?

Gabriele Brandmaier, Wildermieming  "Ja, die Leute brauchen Besuch und Zuwendung. Das stärkt das Immunsystem und verhindert Krankheiten." Erwin Abfalterer, Kematen "Ja, ich habe eine 99-jährige Schwiegermutter und die will auch wieder mal raus."  Christine Wieser, Gries am Brenner "Ja, weil wenn die Menschen durchgeimpft sind, müssen die Maßnahmen nicht mehr aufrecht erhalten werden." Sofia Welser, Mieders "Wenn die Risikopatienten in Sicherheit sind, kann man auch lockern." Ivica Ugljar, Rum...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Thomas Suitner
In den sechs Plateaugemeinden gibt es am 12. und 13. März Impfaktionen für alle Einwohner über 80 Jahre!

Gemeinsame Initiativen
Corona-Impfaktionen in allen Plateaugemeinden

Gute Nachrichten kommen aus den Gemeinden der Region Westliches Mittelgebirge: Die Gemeinden Axams, Birgitz und Grinzens bieten am nächsten Wochenende (12. und 13. März) ebenso wie Götzens, Mutters und Natters Impfaktionen für die Bevölkerung 80+ an! „Wir sind sehr froh, dass jetzt der notwendige Impfstoff für unsere über 80-jährigen Gemeindebürger zur Verfügung steht“, sind sich die drei Bürgermeister Christian Abenthung aus Axams, Markus Haid aus Birgitz und Toni Bucher aus Grinzens einig,...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Daniela Kuen-Hirschberger, Oberperfuss
6

Umfrage der Woche
Haben Sie einen Fastenvorsatz?

Daniela Kuen-Hirschberger, Oberperfuss "Nein, weil es nichts bringt und nach der Fastenzeit alles vergessen ist." Theresia Entner, Unterperfuss "Nein, weil wenn man sich etwas vornimmt, hält man es meist nicht." Ernst Lerchster, Thaur "Nein, ich brauche nicht fasten." Bernhard Huter, Volders "Ich habe eigentlich nie einen Vorsatz, weil ich versuche, das ganze Jahr über gesund zu leben." Simon Stecher, Fulpmes "Nein, weil man ihn meist nicht hält. Das ganze Jahr über gesund zu leben ist...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Thomas Suitner
Erik Scherz, Sellrain
6

Umfrage der Woche?
Müsste das Schuljahr für alle wiederholt werden?

Erik Scherz, Sellrain "Nein, finde ich nicht, weil man Versäumnisse noch aufholen kann." Andreas De Pretis, Axams "Ich finde Präsenzunterricht sehr wichtig, es muss aber individuell beurteilt werden." Ekerm Arikan, Fulpmes "Nein, lieber nicht. Eine Wiederholung bringt nichts." Moritz Wetscher, Rum "Nein, das bringt nichts, weil das Homeschooling größtenteils gut funktioniert." Christian Weißbacher, Tulfes "Nein, sonst verlieren alle ein ganzes Jahr und das ist nicht gerechtfertigt." Martin...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Thomas Suitner
Monika Kuen, Oberperfuss
6

Umfrage der Woche
Ist das Schlechtmachen Tirols gerechtfertigt oder überzogen?

Monika Kuen, Oberperfuss "Ich habe genug davon, weil die Zahlen bei uns sehr gut sind." Burgi Schweninger, Kematen "Das Virus wurde hier verbreitet und wir müssen schauen, dass wir es eingrenzen. Die Zurufe wären aber verzichtbar." Werner Hauser, Absam "So wie sich manch ein Politiker und Hotelier verhält, haben wir es fast verdient." Josef Flock, Rum "Es ist übertrieben. Man sollte sachlich und am Boden bleiben und mit der Selbstdisziplin der Menschen die Wirtschaft öffnen." Jennifer...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Thomas Suitner
Johann Kuen, Oberperfuss
6

Umfrage der Woche
Ski-WM in Cortina - fiebern Sie mit?

Johann Kuen, Oberperfuss "Nein, mich interessiert die Weltmeisterschaft nicht." Roland Abart, Kematen "Nein, es interessiert mich nicht unbedingt." Manuela Eller, Rum "Ohne Zuschauer kommt vor Ort keine Stimmung auf - auch im Fernseher schaue ich es mir nicht an." Nursen Arikan, Fulpmes "Nein, ich schaue generell nur Nachrichten, weil ich zu wenig Zeit zum Fernsehen habe." Claudia Hammerschmidt, Rum "Ja, ich fiebere mit, weil ich eine Skianhängerin bin." Andreas Siller, Neustift "Nein, gar...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Thomas Suitner
Martina Ripfl, Kematen
6

Umfrage der Woche
Glauben Sie heuer an einen Sommerurlaub?

Martina Ripfl, Kematen "Man kann auch bei uns Urlaub machen und somit die Wirtschaft unterstützen." Brigitte Hellbert, Gries im Sellrain "Ja, glaube ich schon, aber eher in Österreich. Ich habe auch kein Problem damit." Markus Spötl, Absam "Ja, weil im Sommer das Infektionsgeschehen wieder niedriger sein wird." Helmut Derfeser, Hall "Ja sicher, weil sich mit der Impfung die Situation bessern wird." Maria Auer, Navis "Vielleicht schon, weil wir darauf hoffen können, dass sich die Lage...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Thomas Suitner
Planungsverbandsobmann Bgm. Christian Abenthung freut sich über die Aufnahme ins KEM-Programm.
2

Westliches Mittelgebirge
"Wir sind Klima- und Energie Modellregion"

„Die Bemühungen des Planungsverbandes Westliches Mittelgebirge um Aufnahme als „Klima- und Energie Modellregion“ – kurz „KEM“ - waren erfolgreich“, freut sich Verbandsobmann Bgm. Christian Abenthung über die Aufnahme als neue Modellregion. „Gerade die Covid-19-Pandemie zeigt auf, wie wichtig es ist, sich von krisenanfälligen, fossilen Energieimporten weitgehend unabhängig zu machen.“ In den Klima- und Energie-Modellregionen wird die Kooperation von Gemeinden forciert, um die optimale Nutzung...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Die erste Teilimpfung wurde vor kurzem im Gesundheits-und Sozialsprengel durchgeführt.
3

Westliches Mittelgebirge
Erste Teilimpfung im Gesundheitssprengel

Die erste Teilimpfung gegen Covid 19 wurde im Gesundheits- und Sozialsprengel westliches Mittelgebirge durchgeführt. Daneben gibt es auch noch Freude über eine Spende der Jungbauernschaft Natters. Das Land Tirol hat dem Gesundheits- und Sozialsprengel westliches Mittelgebirge den Impfstoff der Firma Moderna zur Verfügung gestellt. Die Ärzte Dr. Markus Pedri aus Götzens und Dr. Walter Bernwick aus Natters haben sich gerne bereit erklärt, 29 Mitarbeiterinnen (das sind über 80 % des Personals), 13...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Christine Harnischbacher, Sellrain
6

Umfrage der Woche
Längere Tage: Freuen Sie sich auf den Frühling?

Christine Harnischbacher, Sellrain "Ja sicher, weil es am Abend länger hell und wärmer ist." Maximilian Partl, Kematen "Ja, weil es wärmer und sonniger ist und der Sommer dann vor der Türe steht." Carolina Resch, Navis "Nein, eigentlich nicht, weil ich sehr gerne Schi fahre." Peter Drack, Tulfes "Ja, auf alle Fälle, weil alles wächst, blüht und das Leben neu beginnt." Hubert Smole, Innsbruck "Ich brauche keinen Winter und freue mich daher sehr auf den Frühling." Kathrin Reimair, Fulpmes "Ja,...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Thomas Suitner
Sibylle Auer, Rinn
6

Umfrage der Woche
Wie sehen Sie die Chancen im Lehrberuf?

Sibylle Auer, Rinn "Der Lehrberuf ist eine tolle Chance für eine praxisnahe Ausbildung. Unsere Gesellschaft und Wirtschaft braucht die Lehrlinge." Barbara Fischler, Absam "In den meisten Lehrberufen sind die Chancen hervorragend, aber in manch wenigen steht man recht schnell an." Lisa Saurer, Axams "Die Lehre hat für mich definitiv Zukunft - Stichwort Fachkräftemangel und die Möglichkeit der Lehre mit Matura." Alexander Gleinser, Neustift "Durch die fundierte Ausbildung kann ich auch daheim...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Thomas Suitner
Katharina Schaffenrath, Grinzens
6

Umfrage der Woche
Wie sehr fehlt Ihnen heuer das Fasnachtstreiben?

Katharina Schaffenrath, Grinzens "Sehr, weil es einfach zum Jahreskreis dazu gehört." Claudia Ruetz, Kematen "Ich bin sonst immer in der Gruppe dabei, aber es geht mir auch nicht ab." Christoph Felder, Absam "Extrem, weil es einfach dazu gehört. Für meinen Sohn ist es noch viel schlimmer." Helmut Schafferer, Gschnitz "Sehr, weil es eine alte Tradition und ein Fixpunkt im Jahr ist." Manuel Mair, Thaur "Heuer nicht so, weil ich Jungvater bin und ohnehin viel zu Hause sein muss. Um die Umzüge ist...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Thomas Suitner
Lukas Brunner, Rinn
6

Umfrage der Woche
Corona: Lassen Sie sich impfen?

Lukas Brunner, Rinn "Da ich auf vielen Veranstaltungen bin, lasse ich mich impfen, werde aber nicht bei den Ersten dabei sein." Magdalena Fagschlunger, Axams "Nein, weil ich bereits schlechte Erfahrungen mit Impfungen gemacht habe und daher keine neuen teste." Hanns Jenewein, St. Jodok "Nein, weil ich nicht so viel unterwegs bin und auch nicht ins Ausland fahre." Josef Ripfl, Kematen "Ja, ich lass mich impfen, weil mir lieber die Impfung als die Krankheit ist." Markus Acher, Gnadenwald "Ja,...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Thomas Suitner
Jakob Kirchebner, Rum
6

Umfrage der Woche
Haben Sie einen Vorsatz für das neue Jahr?

Thomas Haider, Gries im Sellrain "Ich hoffe, dass alles wieder normal wird und mein Geschäft besser läuft." Lorraine Haselwanter, Kematen "Ich mache mir eigentlich nie Vorsätze, aber vielleicht heuer, dass ich meinen Traumberuf finde." Jakob Kirchebner, Rum "Mein Vorsatz ist, meine Motivation für das Distance Learning zu erhöhen." Petra Scheiber, Hall "Eigentlich habe ich keinen Vorsatz. Ich hoffe, dass ich gesund bleibe und das Geschäft wieder normal läuft." Tina Schlünz, Neustift "Ich habe...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Thomas Suitner
Martina Tscheikner-Gratl, Navis
6

Umfrage der Woche
Wie feiern Sie heuer Weihnachten?

Martina Tscheikner-Gratl, Vals "Mit meinen Liebsten - der Weihnachtsbrunch mit meinen Freundinnen wird heuer aber leider ausfallen." Renate Abfalterer, Kematen "Wenn es normal läuft, kommen meine Kinder zu mir, ansonsten ruhig." Karl Nott, Götzens "Ganz normal mit meiner Familie so wie jedes Jahr. Ich hoffe, dass wir alle zusammenkommen können." Bernhard Kirchebner, Rum "Wir waren immer zu Weihnachten zu Hause und werden auch heuer im kleinen Kreis feiern." Richard Edlinger, Absam "Weihnachten...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Thomas Suitner

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.