Stubai-/Wipptal

Beiträge zum Thema Stubai-/Wipptal

ReisenBezahlte Anzeige
2 Bilder

Live it – love it – ride it: 19. HD Biker Treffen im Jagdhof
Das HD-Biker Treffen 2020 „Chrom & Leder“ steigt vom 21. bis 28. Juni 2020

Tina, Armin und Alban Pfurtscheller eröffnen ihr 5 Sterne Spa Hotel Jagdhof im Stubaital, Österreich, am 20. Juni 2020, zur neuen Saison mit rasantem Highlight: Mit Vollgas, Chrom und Leder geht es beim HD Biker Treffen 2020 auf Touren durch Tirol & Südtirol. Bei dem legendären Biker Treffen geben sich wieder die coolsten und stärksten Bikes ein Stelldichein. Mehr als 1.000 km werden in der Woche auf 5 ausgefeilten Motorrad-Touren über die Landstraße gecruist entlang von steilen...

  • 08.05.20
Lokales
Franz Jenewein, Mieders
6 Bilder

Umfrage der Woche
Wie geht es Ihnen mit den Fastenvorsätzen?

Franz Jenewein, Mieders "Ich verzichte auf nichts Spezielles, da ich das ganze Jahr über solide lebe." Manfred Maier, Rum "Am Anfang ist es jedes Jahr ein Kampf, zum Schluss geht es gut." Kathrin Dobay, Hall "Wir suchen uns immer ein Motto aus und halten uns auch daran." Michael Lechner, St. Sigmund "Ich habe einen leicht erhöhten Zucker und faste daher ohnehin mehrmals im Jahr." Silvia Tröscher, Matrei "Ich verzichte auf Süßigkeiten und es geht mir gut dabei." Stefan...

  • 28.03.20
Lokales
Dario Hartlieb, Hall
6 Bilder

Umfrage der Woche
Braucht es künftig Alkoholkontrollen auf Schipisten?

Dario Hartlieb, Hall "Nein, weil es im eigenen Ermessen liegen muss, sicher herunter zu kommen." Johann Kopp, Rum "Ich bin kein Schifahrer, aber Stichprobenkontrollen bräuchte es für die Sicherheit." Christoph Badstuber, Völs "Es ist ein zweischneidiges Schwert, aber wenn andere gefährdet werden, muss man sich Gegensteuerungsmaßnahmen überlegen." Barbara Ostermann, Kematen "Ja es braucht Kontrollen, weil die Leute übermäßig konsumieren." Margit Spörr, Steinach  "Die Menschen...

  • 21.03.20
Lokales
Sabine Mader, Rum
6 Bilder

Umfrage der Woche
Welche Bedeutung hat der Wald für Sie?

Sabine Mader, Rum  "Ich gehe gerne im Wald spazieren, weil ich dort zur Ruhe kommen kann." Annelies Triendl, Ranggen "Der Wald ist Sauerstofflieferant, Lebensraum für viele Tiere und Naherholungsgebiet."  Andrea Haidekker, Hall "Für mich bedeutet der Wald Energie tanken und abschalten vom Alltag. Er ist Sauerstofflieferant und muss gepflegt werden." Toni Zach, Schmirn "Der Wald ist Lebensraum und muss daher geschützt werden." Katharina Stern, Natters "Unser Wald ist...

  • 15.03.20
Freizeit
7 Bilder

Sankt Jodok

Heute bei strahlenden Wetter  kurz durch dass Bergsteiger Dorf Sankt Jodok spaziert und was nicht fehlen sollte ist die Kamera.  Von einsamen Bankl, Feuerwehr  Und die Kirche muss auch sein.

  • 08.03.20
Lokales
Ekkehard Guglberger, Mieders
6 Bilder

Umfrage der Woche
Die EU lenkt nicht ein. Sind Tirols Transitbemühungen umsonst?

Ekkehard Guglberger, Mieders "Umsonst nicht, aber solange sich Deutschland nicht bewegt, wird es schwierig."  Stefanie Steinwidder, Rum "Es wird viel geredet und versprochen, aber die Ergebnisse sind bescheiden."  Franz Abfalter, Rum "Bisher scheinen sie nicht von großem Erfolg gekrönt zu sein. Man könnte Tonnagenbeschränkungen andenken." Herbert Bachmann, Völs "Umsonst waren die Anstrengungen nicht, aber wir dürfen jetzt nicht nachgeben." Willi Schneller, Kematen "Die...

  • 07.03.20
Lokales
Das neue Loipengerät in Gschnitz leistet beispielhafte Arbeit.

Stubai/Wipptal
"Loipen dennoch gut in Schuss"

STUBAI/WIPPTAL (lg). Mehr Schnee könnte man gebrauchen. Da ist man sich einig. Nicht nur die Rodelbahn- und Pistenbetreiber können in diesem Jahr ein Lied davon singen, sondern auch die Zuständigen des Langlauf-Netzes im Stubai und Wipptal. Andreas Stern ist seit Dezember im Stubai als sogenannter "Trailmanager" zuständig für das gesamte Wegenetz inklusive Loipen: "Überhäuft mit Schnee sind wir heuer ja leider nicht gerade." Trotzdem könne der TVB Stubai stolz behaupten, ein perfekt...

  • 01.03.20
Lokales
Martin Klotz, Rum
8 Bilder

Umfrage der Woche
Coronavirus in Tirol. Haben Sie Angst?

Martin Klotz, Rum "Aufklärung und Vorbeugung sind wichtig, aber das Thema wird von den Medien übertrieben ." Jakob van Appeldorn, Hall "Nein überhaupt nicht, weil ich jung genug bin, dass ich wieder gesund werden würde und um das Thema zu viel Panik gemacht wird." Michael Prokop, Völs "Ich habe keine Angst davor, aber wirtschaftlich wird es noch zu einem großen Problem." Gabriele Larch, Innsbruck "Die Situation finde ich schlimm und bedrohlich." Gerhard Kerrer, Zirl "Ich...

  • 29.02.20
Lokales
6 Bilder

WIPPTAL/MATREI
In die Berg, do bin i dahoam...

Bei so einem Wetter wie am letzten Samstag muss man einfach in die Natur. Ich und mein Vater haben uns für eine kleine Schneeschuwanderung auf das Waldraster Jöchl entschieden.  Anschließend kehrten wir noch bei der Matreier Ochsenalm ein. Dort gab es noch als Belohnung ein gutes Bier und eine "Kaspressknedl Suppe"

  • 17.02.20
  •  2
Lokales
Josef Korsitzky
6 Bilder

Umfrage der Woche
Die Tage werden länger - freuen Sie sich auf den Frühling?

Josef Korsitzky, Kematen "Ich habe eine behinderte Frau und da tun wir uns im Frühjahr wesentlich leichter."  Alexandra Pakfeifer, Ranggen "Ja, weil es wärmer, heller und sonniger wird." Mirco Janes, Thaur "Ich freue mich auf den Frühling, weil ich die kurzen Tage nicht mag."  Alexander Kopp, Hall  "Es ist fein, wenn es wärmer wird, aber in Tirol ist der Winter noch lange nicht zu Ende." Stephanie Leitgeb, Mieders "Ja, weil ich überhaupt kein Wintermensch bin." Angelika...

  • 16.02.20
Lokales
Claudia Kofler
7 Bilder

Umfrage der Woche
Wampeler, Muller und Co.: Sind Sie im Fasnachtsfieber?

Claudia Kofler, Gries im Sellrain "Ich habe mit der Fasnacht überhaupt nichts am Hut, weil ich sonst genug zu tun habe." Heidi Pajek, Thaur "Ich kann nichts mit der Fasnacht anfangen, weil ich nicht damit aufgewachsen bin." Armin Nagl, Thaur "Ich war früher selbst als Muller aktiv. Heute sind meine Söhne unterwegs und die Gruppen kommen zu mir ins Café." Claudia Peer, Steinach "Ich bin kein Faschingsmensch und verkleide mich auch nicht." Stefan Salchner, Axams "Als Laniger bin...

  • 09.02.20
Lokales
Albert Pakfeifer
6 Bilder

Umfrage der Woche
Soll Diesel höher besteuert werden?

Albert Pakfeifer, Ranggen "Der Staat nimmt viel durch den Diesel ein. Er wird schon genug besteuert."  Sabine Rhomberg, Igls "Auf keinen Fall, weil zuvor jahrelang der Verkauf von Dieselautos gefördert wurde." Manfred Leitgeb, Mieders "Nein, weil mein Job als Busfahrer vom Diesel abhängt und ich auch privat aufs Auto angewiesen bin." Melanie Lechner, Mils bei Hall "Ja, weil dann die Leute vielleicht vermehrt auf die Öffis umsteigen." Peter Mosshammer, Rum "Für die Umwelt wäre...

  • 29.01.20
Lokales
Bernhard Wegscheider
7 Bilder

Umfrage der Woche
Sind Sie für ein generelles Kopftuchverbot an Schulen?

Bernhard Wegscheider, Gries im Sellrain "Ich bin nicht für ein generelles Verbot, weil es der Religionsfreiheit widerspricht. Für Kinder bis 14 finde ich es in Ordnung, weil sie noch nicht frei entscheiden können." Klaus Singer, Sellrain "Meine Mutter trug früher auch Kopftuch, daher habe ich auch heute kein Problem damit." Ivana Ljubisavljevic, Innsbruck "Im Unterreicht sollte es gelten, weil es ein Religionssymbol ist." Gerhard Würtenberger, Absam "Ich bin für ein Verbot, weil...

  • 26.01.20
  •  1
Lokales
Im Bild v.l.: Walter Dantone, Ramona Eller, Laura Mair, Rudi Kainz, David Mair, Samira Daverda und ihre Mutter Anita
3 Bilder

Kleintierzuchtverein Stubai-Wipptal
Titelflut für heimische Züchter

STUBAI/WIPPTAL. Im Herbst stehen für die heimischen Züchter traditionell die großen Ausstellungen an. Eines gleich vorweg: So erfolgreich wie heuer waren die Vertreter des Kleintierzuchtvereins Stubai-Wipptal bisher selten! Neun von ihnen nahmen kürzlich an der 23. Bundesschau des Rassezuchtverbandes Österreichischer Kleintierzüchter in Wels teil. Dieser waren diesmal auch die 1. Zwergkaninchen-Weltmeisterschaft und die Clubschau der Österreichischen Schecken- und Holländerkaninchenzüchter...

  • 28.11.19
Lokales
So bunt wie die Outfits waren natürlich auch die musikalischen Darbietungen.
6 Bilder

Fulpmes
Alle acht Jugendkapellen live – mit Video!

FULPMES. Das Herbstkonzert aller acht Jugendkapellen des Musikbezirks Stubai-Wipptal ging am Freitag in Fulpmes über die Bühne. Rund 200 Jugendliche gaben dabei ein buntes Programm zum Besten. Bezirksjugendreferentin Daniela Bischofer freute sich über einen gelungenen Abend und das Sponsoring der Raiffeisenbanken Stubai-Wipptal, dank dem den Nachwuchsmusikanten nach ihren Auftritten eine verdiente Stärkung ermöglicht werden konnte. www.meinbezirk.at

  • 18.11.19
Lokales
Der Gletscherfloh (Desoria saltans)

Stubai-Wipptal
Im Eis tobt das Leben

STUBAI/WIPPTAL. In Kooperation mit der Schutzgebietsbetreuung Stubai-Wipptal stellen wir Ihnen heute den Gletscherfloh vor. Das Landschaftsschutzgebiet Serles-Habicht-Zuckerhütl verfügt vor allem entlang des Alpenhauptkamms über etwa 13 Quadratkilometer Gletscherfläche. Hier liegt mit dem Sulzenauferner einer der größten Gletscher der Stubaier Alpen. Und diese riesigen Eismassen stecken voller kleiner Wunder! Klein, aber oho! Wer im Sommer über einen Gletscher geht oder ihn im Winter...

  • 08.11.19
Sport
Wieder eine Auszeichnung für David Gleirscher.
2 Bilder

Aushängeschilder des Tiroler Sports
Hohe Ehren für Hannah Prock und David Gleirscher

MIEDERS/NEUSTIFT (tk). Sportliche Karrieren, die ihresgleichen suchen, und ununterbrochenes Engagement für den Sport – das zeichnet jene 20 SportlerInnen und 31 FunktionärInnen aus, die von Sportreferent LHStv Josef Geisler vergangene Woche mit der Tiroler Sportehrennadel und dem Sportehrenzeichen ausgezeichnet wurden. „Sie sind Aushängeschilder des Tiroler Sports. Sie alle tragen zum Ruf Tirols als Sportland Nummer 1 bei, sind Vorbilder für die Jugend und unterstützen junge Talente auf ihrem...

  • 28.10.19
Lokales
Naturschauplatz gespaltener Stein im Pinnistal.

Stubai-Wipptal
Wandertipps

Für das Wochenende ist noch einmal bestes Wanderwetter gemeldet! Wie wäre es mit einem Besuch eines der wunderbar in Szene gesetzten Naturschauplätze im Stubai? Hühnerspiel, Gletscherblick, Eulenwiesen, Wildeben Edelweißkopf, Gschmitz u.v.a.m. – jeder einzelne besticht durch seine natürliche Schönheit, die mit einer passenden Installation noch einmal gebührend unterstrichen wird. www.meinbezirk.at

  • 25.10.19
Lokales
Die Geehrten des Musikbezirks Wipptal-Stubai mit den Verantwortlichen

Ehrungstag des Blasmusikverbandes
Langjährige Musikanten ausgezeichnet

FULPMES/NAVIS/NEUSTIFT. Insgesamt 60 verdiente Musikanten wurden am Sonntag im Haus der Musik im Rahmen des alljährlichen Ehrungstages des Tiroler Blasmusikverbandes ausgezeichnet. Blasmusik verbindet Generationen – das wurde auch beim diesjährigen Ehrungstag wieder deutlich. Verdiente Musikanten aus ganz Tirol wurden für ihr langjähriges Engagement und ihre Verdienste um die Tiroler Blasmusik ausgezeichnet. Besonders hervorzuheben sind dabei die zahlreichen Ehrungen mit dem...

  • 23.10.19
Lokales
Bäckereichefin Daniela Danler mit BEZIRKSBLÄTTER-Werbeberater Kevin Pfurtscheller.

Tag des Brotes
Kipferl für BEZIRKSBLÄTTER-Kunden

Anlässlich des heutigen "Tag des Brotes" verteilte der für das Erscheinungsgebiet Stubai- und Wipptal zuständige Werbeberater Kevin Pfurtscheller auch heuer wieder Kipferl an BEZIRKSBLÄTTER-Kunden. Gebacken wurden die reschen Gaumenfreuden in der Bäckerei Denifl in Fulpmes-Medraz. www.meinbezirk.at

  • 16.10.19
Sport
Schon die kleinsten Taekwondo-Kämpfer zeigten bei den Staatsmeisterschaften in Fulpmes, was in ihnen steckt.
49 Bilder

Taekwondo Tirol
Ganz Taekwondo-Österreich zu Gast in Fulpmes

Alles im Zeichen der Taekwondo-Kampfkunst stand das Wochenende im Stubai. Die österreichische Staatsmeisterschaft wurde ausgetragen. Große Erfolge gab es auch für die heimischen Sportler.  FULPMES (lg). Das Stubai hat ja bereits große Erfahrung in Sachen Taekwondo und richtet jedes Jahr den "Stubaier Alpenpokal" aus. Doch was an diesem Wochenende über die Bühne gebracht wurde, war an Dimension und Bedeutung kaum zu überbieten. "Die österreichischen Staatsmeisterschaften auszurichten war eine...

  • 14.10.19
Lokales
43 Bilder

Landesweite Katastrophenübung
Florianis tirolweit im Übungseinsatz

Unter dem Namen "AETOS 2019" ging am Samstag tirolweit eine Katastrophenübung von beachtlichem Ausmaß über die Bühne.  STUBAI/WIPPTAL (lg). In Geröll eingeklemmte Personen in Mühlbachl, im Lift eingesperrte Personen im Fulpmer Rathaus und eine Überflutung beim Klaus Äuele: So lauteten nur einige der Übungsannahmen im Stubai und Wipptal. Ziel der bezirksübergreifenden Katastrophenübung "AETOS 2019" mit insgesamt 856 Feuerwehrleuten, 96 geretteten Personen aus 86 Szenarien und 154 Fahrzeugen...

  • 13.10.19
Lokales
Ein Bündel an Maßnahmen zur Entlastung der Bevölkerung präsentierte Liste Fritz-Frontfrau Andrea Haselwanter-Schneider am Donnerstag in Schönberg.
3 Bilder

Politik
Den Verkehrswahnsinn stoppen

Ein Maßnahmenpaket auf Initiative der Liste Fritz zur Verkehrsentlastung des Stubai- und Wipptals findet breite Zustimmung bei den Landtagsparteien. STUBAI/WIPPTAL (suit). Als gebürtige Wipptalerin kennt LA Andrea Haselwanter-Schneider die Sorgen der verkehrsgeplagten Anrainer im Stubai- und Wipptal: „Die Menschen leiden unter dem Lärm, schlechter Luft und dadurch zunehmenden gesundheitlichen Problemen, aber es sinkt auch die Lebensqualität in den Gemeinden insgesamt. Die Sicherheit der...

  • 03.10.19
  •  1
Lokales

Almabtrieb Neustift

Bei kaiserlichem Wetter fand am vergangenen Wochenende, der traditionelle Almabtrieb in Neustift  statt. Rund 50 Kühe, Ziegen und Schafe wurden nach ihrem sommerlichen Aufenhalt auf der Alm wieder im Tal begrüßt. Mit prachtvoll geschmückten Wägen, Kutsche sowie Haflingern wurden die Tiere  von zahlreichen Besuchern am Neustifter Musikpavillon willkommen geheißen. Für gute Unterhaltung sorgten Weisenbläser, D'Daunkogler sowie Echt Tirol  und die Besucher wurden  mit Stubaier Köstlichkeiten...

  • 23.09.19
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.