Stubai-/Wipptal

Beiträge zum Thema Stubai-/Wipptal

1 17

WIPPTAL/MATREI
SONNENAUFGANG

Einen Sonnenaufgang in den Bergen erleben zu dürfen ist ein ganz besonderes Erlebnis. Es fasziniert mich immer wieder wenn das erste Licht die Bergspitzen zum leuchten bringt.

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Michael Spiehs
Voller Tatendrang die Angler des Fischereiverein bei der Instandhaltung der Anlage in Gmoch.

Arbeitseinsatz des Fischereiverein Neustift
Angelteich im Stubai bereit für die Saison 2022

Am 30.04.2022 trafen sich Mitglieder des Fischereiverein Neustift bei der Teichanlage „Gmoch“ um diverse Arbeiten  durchzuführen. Neben dem alljährlichen Stauden-/Schilfschnitt, Umsiedlung und Besatz der Jungfische, wurde auch die Jahreshauptversammlung durch Obmann Markus MÜLLER vor Ort abgehalten. Ab dem 07. Mai ist die Teichanlage jeden Samstag von 15:00 bis 19:00 für Mitglieder und Interessierte geöffnet. Angelausrüstung kann vor Ort wieder ausgeliehen werden. Der Fischereiverein Neustift...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Christian Zus
Martina Erdtner, Patrick Riedl, Armin Weiss und Ermin Music von GWM.
4

HTL Fulpmes lud zur Hausmesse

FULPMES. Alle zwei Jahre findet in der HTL Fulpmes die Hausmesse statt, bei der sich verschiedenste Firmen den Schülerinnen und Schülern vorstellen – und am vergangenen Freitag war es wieder soweit. Insgesamt waren es 24 Unternehmen, die den Jugendlichen sich und ihre Produkte näher brachten – unter ihnen beispielsweise die Firma Schweiger aus Fulpmes, die Firma Stubai, das Gerätewerk Matrei (GWM) und das MCI. Direktor Martin Schmidt-Baldassari: "Das Ziel der Hausmesse ist es einerseits,...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Katharina Ranalter (kr)
Die neue Führung der Stubaier Bergwacht mit Einsatzstellenleiter Ebi Suitner und seinem Stv. Thomas Kramer ist voller Tatendrang und hofft dafür auf die Unterstützung von neuen Mitgliedern.
2

Stubaier Bergwächter
"Von wegen Salatgendarm oder Blumenstreichler!"

Neues Führungsduo stellt sich und die Einsatzstelle vor und hofft auf neue Mitglieder. STUBAI. Neuer Chef der Bergwacht-Einsatzstelle Stubai ist Ebi Suitner aus Fulpmes, sein Stellvertreter Thomas Kramer aus Neustift. Die beiden folgten damit vor kurzem Toni Erhard und Ernst Pfurtscheller nach, die sich aus Altersgründen zurückgezogen haben. Erhard hatte die Funktion nebenbei bemerkt über 30 Jahre inne! Der Wechsel bringt also eine Verjüngung mit sich. Geht es nach Suitner und Kramer, soll sich...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Peter Lanthaler ist beeindruckt vom Schaffen des Navisers und beschreibt dessen Leben auf 80 Seiten.
1

Fulpmes/Navis
Peter Lanthaler widmete sich Franz de Paula Penz

Anlässlich des 250. Todestages des berühmten Kirchenbauers nahm der Fulpmer Autor noch einmal den Stift zur Hand. STUBAI/NAVIS. Sein Werk "Vergessene Zeiten aus dem Stubaital" war so erfolgreich, dass es inzwischen vergriffen ist. Wahrheitsgetreue Erzählungen und Geschichten von damals hatte Peter Lanthaler darin gebündelt (wir berichteten). Das tut er auch in seiner neuesten Dokumentation, die aber leider nicht zum Verkauf stehen wird. Diesmal beleuchtet der interessierte Fulpmer auf über 80...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Flora Goller, 
Kematen
6

Umfrage der Woche
Fastenzeit: Haben Sie einen Vorsatz?

Flora Goller, Kematen "Nein, habe ich nicht, weil man Vorsätze meistens bricht." Richard Bodner-Pernlochner "Nein, weil ich gedanklich noch gar nicht in der Fastenzeit angekommen bin." Abdul Kadir, Hall "Nein, eigentlich nicht. Ich mache gleich weiter wie bisher." Beate Schaur, Thaur "Nein, ich habe keinen Vorsatz, weil ich das ganze Jahr über versuche, auf meine Gesundheit zu achten." Mario Muigg, Schönberg "Ja, gesünder leben, weniger Alkohol, mehr Sport, gesunde Luft und dass ich mich für...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Thomas Suitner
Udo Grosch,
Unterperfuss
6

Umfrage der Woche
Gehören jetzt alle Corona-Maßnahmen beendet?

Udo Grosch, Unterperfuss "Man sollte noch Vorsicht walten lassen, weil es um die Gesundheit der Menschen geht." Fini Prantner, Sellrain "Es ist ein Für und Wider. Ich wäre aber froh, wenn langsam ein Ende käme." Oliver Gritscher, Hall "Man sollte anhand der zur Verfügung stehenden Daten und Fakten handeln." Manuel Stocker, Thaur "Nein, ich finde nicht. Lockerungen müssen schrittweise erfolgen." Stefan Pape, Mieders "Ja, weil es die Hospitalisierung zulässt und die Menschen und Wirtschaft...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Thomas Suitner
1 8

WIPPTAL/NAVIS/PFONS
Splitboardtour auf´s Pfuner Kreizjechl

Bei -10°C starten wir beim Parkplatz "Grün" im Navistal. Von dort folgen wir der Rodelbahn bis zur Beschilderung "Seapn-Alm/Pfoner Kreuzjöchl". Nach einigen Metern biegen wir rechts ab und folgen den Spuren durch den Wald. Nun kommen wir in freies Gelände wo auch das gut eingezäunte Wetterkreuz steht. Ein Idealer Platz für eine kleine Pause. Von hier aus geht fast kerzengerade auf das Pfoner Kreuzjöchl. Das Pfoner Kreuzjöchl bietet eine tolle Aussicht auf die Stubaier,-Tuxer Alpen und auch...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Michael Spiehs
Mandy Biedermann, 
Axams
6

Umfrage der Woche
Olymische Winterspiele: Fiebern Sie mit?

Mandy Biedermann, Axams "Teilweise. Ich bin etwas gespalten, ob ich zu Österreich oder Deutschland halten soll, aber eher zu Österreich." Stephanie Sandbichler, Kematen "Ja, ich fiebere mit, weil ich mir wünsche, dass unsere Athleten viele Medaillen gewinnen." Angelika Aigner, Neustift "Nein, weil ich bereits hinter die Kulissen des Leistungssports geblickt habe und es mich nicht interessiert." Alois Pertinger, Absam "Ja, ich fiebere mit, vor allem bei den Tiroler Athleten." Barbara Wierer,...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Thomas Suitner
Martin Steinlechner,
Gnadenwald
6

Umfrage der Woche
Längere Tage: Freuen Sie sich auf den Frühling?

Martin Steinlechner, Gnadenwald "Ich bin ein Frühlingsmensch, noch lieber ist mir aber der Sommer." Heinrich Graber, Absam "Ja sicher, weil alles wieder zu blühen beginnt." Leonard Hanys, Innsbruck "Ja, wenn die Sonne scheint, kann man mehr machen und der Frühling überträgt sich auf den Körper." Walter Mayer, Pfons "Ich bin ein Wintermensch, weil ich gerne rodle und schifahre." Egon Kohler, Fulpmes "Nein, zuerst freue ich mich auf den restlichen traumhaften Winter." Elisabeth Faber, Natters...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Thomas Suitner
Maximilian Eckstein, Hall
6

Umfrage der Woche
Sind Sie ein Faschingsnarr oder Muffel?

Maximilian Eckstein, Hall "Ich bin eher ein Muffel, weil in den letzten Jahren der Fasching ausgefallen ist." Robert Pichler, Innsbruck "Ich bin ein Faschingsnarr und bin froh, wenn wieder alles möglich ist." Bernhard Krenn, Sistrans "Ich bin so mittendrin und mache micht, wenn es passt." Sergej Kornilov, Steinach "Ich mag den Fasching, aber verkleide mich nicht." Hermann Mair, Ranggen "Nein, bin ich nicht mehr - als ich jünger war schon." Reinhard Fischer, Ranggen "Nein, bin ich nicht. Ich bin...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Thomas Suitner
Nina Plattner,
Hall
6

Umfrage der Woche
Was ist Ihr Lieblingssport im Winter?

Nina Plattner, Hall "Schifahren und Schitourengehen - ich bin eine fanatische Wintersportlerin." Kerstin Maier, Terfens "Ich gehe gerne mit Schi und Fell - am besten sicher im Gelände mit Pulverabfahrt." Helene Wolf, Innsbruck "Ich brenne fürs Schifahren, aber auch Klettern hat mein norddeutsches Herz gewonnen." Lisa Vötter, Gries am Brenner "Ich bin eine Schifahrerin, habe jetzt aber das Schitourengehen für mich entdeckt und bin begeistert." Karl Lang, Kematen "Gute Schuhe anziehen und...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Thomas Suitner
Heidi Ragg, 
Sellrain
6

Umfrage der Woche
Hält die Bundesregierung oder gehen wir 2022 wählen?

Heidi Ragg, Sellrain "Ich rechne damit, dass wir heuer wieder wählen gehen." Lukas Strickner, Hall "Ich glaube schon, dass die Regierung auch 2022 halten wird." Anita Reiter, Rum "Ich glaube, wir müssen wählen gehen, aber ich hoffe, dass sie hält." Anton Vorhofer, Gries am Brenner "Die Regierung wird halten. Neuwahlen haben auch in der Vergangenheit nichts geändert." Silvia Klimbacher, Matrei "Ich bin mir nicht sicher, aber ich glaube eher nicht." Christof Gritscher, Mutters "Ich glaube, dass...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Thomas Suitner
Susanne Preid,
Kematen
6

Umfrage der Woche
Was halten Sie von Strafen für Impfunwillige?

Susanne Preid, Kematen "Ich bin dafür, weil es mit Vernunft und wissenschaftlichen Fakten nicht funktioniert. Lieber wäre mir, es ginge ohne." Martin Engl, Kematen "Ich halte nichts davon, weil jeder selbst entscheiden soll, ob er sich impfen lässt." Bernhard Stecher, Hall "Ich befürworte die Impfung, aber generelle Strafen gehen mir zu weit." Eveline Posch, Absam "Eigentlich bin ich dafür, weil wir aus der Pandemie rauskommen wollen." Verena Hörtnagl, Fulpmes "Ich halte davon nichts, weil...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Thomas Suitner
Gottfried Ragg,
Sellrain
6

Umfrage der Woche
Haben Sie einen Neujahrsvorsatz?

Gottfried Ragg, Sellrain "Gesund bleiben und Frieden auf der Welt, das wünsche ich mir." Claudia Triendl, Rinn "Nein, das habe ich schon lange aufgegeben, weil es nichts bringt." Christian Steffan, Hall "Nein, weil für mich meine derzeitige Lebenssituation stimmig ist." Manuela Vorhofer, Gries am Brenner "Einen Vorsatz habe ich schon, nur bei der Einhaltung scheitert es meistens." Kima Kornilova, Steinach "Ich möchte im neuen Jahr mehr auf die Umwelt achten." Petra Wagner, Mutters "Die auf mich...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Thomas Suitner
Auch Allgemeinmediziner Benedikt Nagiller aus Mieders impfte – im Bild erhält Johannes Maria Pittl aus Fulpmes seinen Stich.
1 3

Impfen im großen Stil
Impfstraße im Stubaital kam gut an

Hunderte nutzten am Wochenende die Chance, sich ganz bequem ihre Erst-, Zweit- oder Drittimpfung abzuholen. STUBAI. Auf Initiative des Planungsverbandes Stubai und in Zusammenarbeit mit mehreren Stubaier Ärzten wurde am Wochenende im Freizeitzentrum StuBay eine Impfstraße eingerichtet. Das Angebot kam sehr gut an! Schon von Samstagfrüh weg war der Ansturm groß und riss den ganzen Tag nicht mehr ab. An die 865 Personen holten sich bis Sonntagnachmittag ihren "Stich". "Das freut uns sehr, denn...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
v.l. Florian Stockhammer, Franz Siller, Karl Heinz Schönherr, Norbert Scheiber

Stubai Power präsentiert "Tausend Melodien"
Neue CD von Stubai Power

Stubai Power veröffentlicht das neue Album "Tausend Melodien" Die Präsentation wäre am 27. November 2021 in Fulpmes geplant gewesen, konnte aber leider nicht stattfinden. Stolz präsentieren die vier Stubaier Norbert Scheiber, Franz Siller, Florian Stockhammer und Karl Heinz Schönherr den neuen Tonträger mit fast ausschließlich Eigenkompositionen. Als Draufgabe wurde auch das (alte) Stubaierlied a-capella aufgenommen, spielt die Band doch seit vielen Jahren bei den sommerlichen Auftritten...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Florian Stockhammer
Romana Steindl,
St. Jodok
6

Umfrage der Woche
Wie "normal" kann der Winter noch werden?

Karl Gamper, Absam "Der Winter wird eher auf wackeligen Beinen stehen, weil die Lage nicht im Griff ist." Martin Unterbrunner, Mils "Nur eine Impfung der Erwachsenen ermöglicht eine Normalität für alle - besonders für unsere Kinder." Romana Steindl, St. Jodok "Nicht wirklich normal. Ich glaube so wie der letzte Winter. Wichtig ist, dass wir positiv gestimmt bleiben." Susanne Frick, Schönberg "Ich glaube gar nicht, weil uns auch heuer wieder Corona in die Quere kommt. Mit mehr Impftempo und...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Thomas Suitner
7

Wipptal
Hurra, der Nikolaus war (trotzdem) da!

Den weiten Weg durch Schnee und Kälte nicht gescheut hat am Wochenende der heilige Nikolaus.  WIPPTAL. In zahlreichen Orten in der Region sorgte er gefolgt von seinen Engelchen für leuchtende Kinderaugen. In manchen Gemeinden soll der bartige Herr sogar hoch zu Ross per Kutsche angereist sein! Eine riesengroße Freude für alle Beteiligten und ein kleines Stück Normalität in diesem zweiten Lockdown-Advent. Dass das heilige Gefolge alle Abstandregeln brav eingehalten hat und sich selbst ein...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Elisabeth Demir
Theresa Riedl, Steinach
6

Umfrage der Woche
Haben Sie Ihre Weihnachtsgeschenke bereits gekauft?

Theresa Riedl, Steinach "Ich weiß, was ich kaufen möchte, muss es aber erst nach dem Lockdown besorgen." Peter Fössl, Absam "Nein, noch nicht, weil ich kein großer Weihnachtseinkäufer bin." Michael Mair, Hall "Nein, weil ich leider immer sehr knapp dran bin - meist eine Woche davor." Klaus Knoflach, Neustift "Nein, ich halte mich allgemein mit dem Konsum vor Weihnachten zurück." Silvia Haböck, Kematen "Nein, noch nicht, aber einen Plan habe ich schon." Claudia Sailer, Kematen "Ja, habe ich,...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Thomas Suitner
Allen Herausforderungen zum Trotz optimistisch bleibt das TVB Wipptal-Team rund um GF Helga Beermeister (vorne Mitte), AR-Vorsitz. Michael Eller (hinten, 2.v.r.) und Obmann Kurt Hasenbacher (hinten rechts).

Wipptal
Das Hoffen auf Gäste

Trotz Totalausfall der Wintersaison kann der TVB Wipptal das Jahr 2020 dank Sommer-Plus und Förderungen positiv abschließen. Heuer heißt es weiter hoffen. STEINACH/WIPPTAL. Knapp 30 Prozent Nächtigungsrückgang und eine Wintersaison, die pandemie-bedingt quasi nicht stattfand, hatten die Touristiker der Region in der vergangene Saison zu stemmen. Bilanz zum "Schreckensjahr 2020" zog der TVB Wipptal bei der Vollversammlung kürzlich im Wipptalcenter Steinach. Auf den Punkt brachte es Obmann Kurt...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Elisabeth Demir
Kunsthandwerker Helmut Möschl aus Pfons mit seiner neuesten Schöpfung, einem hölzernen Feuerwehrpokal.
2

Pfons
Feuerwehrpokal aus Pfoner Handwerkerhand

Einfallslosen Billig-Pokalen ein Ende setzen wollte der Pfoner Handwerkskünstler Helmut Möschl. PFONS. Kurzerhand gestaltete er aus seinem bevorzugten Werkstoff Holz eine regionale Alternative mit Pfiff. Die tolle Resonanz nach dem ersten Einsatz seines Holzpokales bei einem internen Wettbewerb der Feuerwehr in Pfons machte auch weitere Vereine neugierig. Den Künstler selbst freut`s, ist er doch selbst leidenschaftlicher Feuerwehrler in Pfons und auch in seiner ursprünglichen Heimatgemeinde...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Elisabeth Demir
Gerhard Kössler,
Rum
6

Umfrage der Woche
Weltklimakonferenz: Können wir das Ruder noch herumreißen?

Gerhard Kössler, Rum "Es ist glaube ich zu spät. Die Bevölkerung wächst und der Lebensstil ändert sich nicht." Melanie Hotter, Hall "Wir alleine werden es nicht schaffen, da müssen alle an einem Strang ziehen." Marina Wanker, Mühlbachl "Da müssten schon viele dafür sein, damit wir das Ruder rumreißen können." Richard Fröhlich, Steinach "Nein, das können wir nicht, weil sich die Erde auch ohne uns erwärmt und dann wieder abkühlt." Peter Habetler, Ampass "Ich glaube nicht, weil der Kleine...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Thomas Suitner

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.