Stubai-/Wipptal

Beiträge zum Thema Stubai-/Wipptal

Maria Glatzl, Mühlbachl
6

Umfrage der Woche
Heizen Sie schon Ihre vier Wände?

Maria Glatzl, Mühlbachl "Ich heize zu jeder Zeit - mein Schwedenofen kennt keine Jahreszeit." Thomas Walder, Völs "Nein, noch nicht - untertags wärmt es bei uns zu Hause noch genug auf." Christine Krismer, Thaur "Die Ölheizung haben wir noch nicht in Betrieb, aber den Holzofen machen wir jeden Tag an."  Martin Guggenberger, Rum "Ja, wir haben die Heizung bereits laufen."  Michaela Rubner, Mutters "Ja, ich habe die Heizung in Betrieb." Regina Zorn, Mieders "Ja, teilweise...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Thomas Suitner
Karolina Sawala, Rum
6

Umfrage der Woche
Corona: Wird es einen zweiten Lockdown geben?

Karolina Sawala, Rum "Ich glaube nicht - es ist eine Krankheit wie eine normale Grippe." Oliver Kopp, Rum "Die Frage ist, was man unter einem Lockdown in Wahrheit versteht." Lydia Steinkellner, Neustift "Ich fürchte, dass der zweite Lockdown schon da ist." Helmut Volderauer, Fulpmes "Ja, mir kommt vor, er ist schon da." Rolf Widerhofer, Kreith (Mutters) "Wenn die Zahlen so weiter steigen unter Umständen." Patrick Gschnell, Mutters "Ja, weil man die Zeit im Frühling zu wenig...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Thomas Suitner
Christoph Haidekker, Hall
6

Umfrage der Woche
Wie verbringen Sie die kürzer werdenden Tage im Herbst?

Christoph Haidekker, Hall "Ich bin zwar mehr zu Hause, aber trotzdem noch zu Fuß und mit dem Rad unterwegs." Tamara Valentini, Matrei "Ich bin gerne draußen in der Natur und vor allem im Wald." Werner Mair, Matrei "Ich digitalisiere meine rund 3000 Schallplatten in den kurzen Tagen." Florian Walder, Völs "Da ich gerne fotografiere, bearbeite ich in den kürzeren Tagen meine Fotos." Angelika Berktold, Rum "Ich verbringe die kurzen Tage gleich wie alle anderen auch." Helmut...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Thomas Suitner
Stolz: Regina Zorn und Thomas Walder beleben die "Filzpatschenhandwerk" neu und bieten "Guite Schuiche"!
4

Filzpatschen
"Guite Schuiche": Altes Handwerk neu entdeckt

Orthopädieschuhmacher-Meister Thomas Walder stellt traditionelle und ausgefallene Filzpatschen her. VOELS (suit). "Bei einem Gespräch sind wir darauf zu sprechen gekommen, dass man kaum noch handgefertigte Patschen zu kaufen bekommt und dann haben wir die Idee aufgegriffen, selbst welche herzustellen", blickt der gebürtige Osttiroler Thomas Walder zurück. Schon Generationen vor ihm wurden bei ihm zu Hause im Gailtal Schuhe und Patschen handgefertigt: "Uns war wichtig, dass wir das alte...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Thomas Suitner
Bernhard Neuner, Kematen
6

Umfrage der Woche
Kaufen Sie sich eine Schi-Saisonkarte oder ein Freizeitticket?

Bernhard Neuner, Kematen "Derzeit bin ich noch unentschlossen, weil ich nicht weiß, ob alle Sicherheitsvorkehrungen eingehalten werden können." Daniel Haidekker, Hall "Nein, weil ich zu wenig Zeit habe und kein Schifahrer-Typ bin." Anna Obojes, Mühlbachl "Nein, weil ich sie nicht ausnützen kann, obwohl es ein attraktives Angebot ist." Stefanie Valentini, Matrei "Nein, ich bin aus gesundheitlichen Gründen keine Schifahrerin." Janine Weiler, Absam "Natürlich kaufe ich mir wie...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Thomas Suitner
Gerhard Peer, Matrei
6

Umfrage der Woche
Corona: Braucht es eine Impfpflicht?

Gerhard Peer, Matrei "Wenn es einen effektiven Impfstoff gibt, dann ja." Cilli Kierspel, Navis "Braucht es nicht, weil umso mehr geimpft wird, umso mehr sinkt die natürliche Abwehr." Goran Ristic, Hall "Es sollte besser auf Freiwilligkeit gesetzt werden." Robert Schwarz, Innsbruck "Es braucht eine Impfpflicht für den persönlichen und gesellschaftlichen Gesundheitsschutz." Sabine Stenyk, Axams "Bei der Grippeimfpung gibt es auch keine Pflicht - jeder ist für seine Gesundheit...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Thomas Suitner
Veronika Haidekker, Hall
6

Umfrage der Woche
Ist die Lehre heute wieder "in"?

Veronika Haidekker, Hall "Ich finde schon, dass die heutige Jugend wieder mehr zur Lehre tendiert." Lena Margreiter, Mieders "Ja, allerdings hat sie noch nicht den Stellenwert erreicht, den sie verdient." Fabian G. Schaper, Hall "Nein, eher eine Lehre mit Matura, die einem später die Gelegenheit zum Studieren bietet." Margit Spörr, Steinach "Es herrscht leider immer noch die Meinung, dass man mit einer weiterführenden Schule bessere Zukunftschancen hat." Verena Gutleben,...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Thomas Suitner
Stefanie Reinstadler, Fulpmes
6

Umfrage der Woche
Bunte Farben - freuen Sie sich auf den Herbst?

Stefanie Reinstadler, Fulpmes "Ich freue mich, weil alles bunt ist und man die Natur gut auskosten kann." Margit Lezoul, Neustift "Ich freue mich sehr, wenn es wieder kühler wird und mein Sohn, sein Vater und ich Geburtstag haben." Dragica Matic, Hall "Wenn das Wetter schön ist, freue ich mich darauf." Mirce Buricic, Tulfes "Ja, weil ich hoffe, dass die Coronazeit dann endlich vorbei ist." Andreas Geisler, Götzens "Für mich ist es eine meiner Lieblingsjahreszeiten, weil wir bei...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Thomas Suitner
Dragos Stanojevic, Hall
6

Umfrage der Woche
Wird der Schulstart heuer eine besondere Herausforderung?

Anna Schöpf, Axams "Die Verunsicherung wird groß sein, aber wir müssen mit dem Virus leben und damit umgehen lernen." Helmut Wiederin, Axams "Ich hoffe, dass Lehrende, Eltern und Schüler gemeinsam neue Wege finden, um Probleme zu lösen." Mario Detomaso, Mieders  "Die Coronazahlen steigen wieder und daher braucht es eine Maskenpflicht im Unterricht." Claus Gröber, Fulpmes "Ich habe keine Kinder, aber für Eltern, Schüler und Lehrer wird es herausfordernd." Dragos Stanojevic,...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Thomas Suitner
Franz Jenewein, Mieders
6

Umfrage der Woche
Wie geht es Ihnen mit den Fastenvorsätzen?

Franz Jenewein, Mieders "Ich verzichte auf nichts Spezielles, da ich das ganze Jahr über solide lebe." Manfred Maier, Rum "Am Anfang ist es jedes Jahr ein Kampf, zum Schluss geht es gut." Kathrin Dobay, Hall "Wir suchen uns immer ein Motto aus und halten uns auch daran." Michael Lechner, St. Sigmund "Ich habe einen leicht erhöhten Zucker und faste daher ohnehin mehrmals im Jahr." Silvia Tröscher, Matrei "Ich verzichte auf Süßigkeiten und es geht mir gut dabei." Stefan...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Thomas Suitner
Sabine Mader, Rum
6

Umfrage der Woche
Welche Bedeutung hat der Wald für Sie?

Sabine Mader, Rum  "Ich gehe gerne im Wald spazieren, weil ich dort zur Ruhe kommen kann." Annelies Triendl, Ranggen "Der Wald ist Sauerstofflieferant, Lebensraum für viele Tiere und Naherholungsgebiet."  Andrea Haidekker, Hall "Für mich bedeutet der Wald Energie tanken und abschalten vom Alltag. Er ist Sauerstofflieferant und muss gepflegt werden." Toni Zach, Schmirn "Der Wald ist Lebensraum und muss daher geschützt werden." Katharina Stern, Natters "Unser Wald ist...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Thomas Suitner
Ekkehard Guglberger, Mieders
6

Umfrage der Woche
Die EU lenkt nicht ein. Sind Tirols Transitbemühungen umsonst?

Ekkehard Guglberger, Mieders "Umsonst nicht, aber solange sich Deutschland nicht bewegt, wird es schwierig."  Stefanie Steinwidder, Rum "Es wird viel geredet und versprochen, aber die Ergebnisse sind bescheiden."  Franz Abfalter, Rum "Bisher scheinen sie nicht von großem Erfolg gekrönt zu sein. Man könnte Tonnagenbeschränkungen andenken." Herbert Bachmann, Völs "Umsonst waren die Anstrengungen nicht, aber wir dürfen jetzt nicht nachgeben." Willi Schneller, Kematen "Die...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Thomas Suitner
Martin Klotz, Rum
8

Umfrage der Woche
Coronavirus in Tirol. Haben Sie Angst?

Martin Klotz, Rum "Aufklärung und Vorbeugung sind wichtig, aber das Thema wird von den Medien übertrieben ." Jakob van Appeldorn, Hall "Nein überhaupt nicht, weil ich jung genug bin, dass ich wieder gesund werden würde und um das Thema zu viel Panik gemacht wird." Michael Prokop, Völs "Ich habe keine Angst davor, aber wirtschaftlich wird es noch zu einem großen Problem." Gabriele Larch, Innsbruck "Die Situation finde ich schlimm und bedrohlich." Gerhard Kerrer, Zirl "Ich...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Thomas Suitner
Josef Korsitzky
6

Umfrage der Woche
Die Tage werden länger - freuen Sie sich auf den Frühling?

Josef Korsitzky, Kematen "Ich habe eine behinderte Frau und da tun wir uns im Frühjahr wesentlich leichter."  Alexandra Pakfeifer, Ranggen "Ja, weil es wärmer, heller und sonniger wird." Mirco Janes, Thaur "Ich freue mich auf den Frühling, weil ich die kurzen Tage nicht mag."  Alexander Kopp, Hall  "Es ist fein, wenn es wärmer wird, aber in Tirol ist der Winter noch lange nicht zu Ende." Stephanie Leitgeb, Mieders "Ja, weil ich überhaupt kein Wintermensch bin." Angelika...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Thomas Suitner
Claudia Kofler
7

Umfrage der Woche
Wampeler, Muller und Co.: Sind Sie im Fasnachtsfieber?

Claudia Kofler, Gries im Sellrain "Ich habe mit der Fasnacht überhaupt nichts am Hut, weil ich sonst genug zu tun habe." Heidi Pajek, Thaur "Ich kann nichts mit der Fasnacht anfangen, weil ich nicht damit aufgewachsen bin." Armin Nagl, Thaur "Ich war früher selbst als Muller aktiv. Heute sind meine Söhne unterwegs und die Gruppen kommen zu mir ins Café." Claudia Peer, Steinach "Ich bin kein Faschingsmensch und verkleide mich auch nicht." Stefan Salchner, Axams "Als Laniger bin...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Thomas Suitner
Albert Pakfeifer
6

Umfrage der Woche
Soll Diesel höher besteuert werden?

Albert Pakfeifer, Ranggen "Der Staat nimmt viel durch den Diesel ein. Er wird schon genug besteuert."  Sabine Rhomberg, Igls "Auf keinen Fall, weil zuvor jahrelang der Verkauf von Dieselautos gefördert wurde." Manfred Leitgeb, Mieders "Nein, weil mein Job als Busfahrer vom Diesel abhängt und ich auch privat aufs Auto angewiesen bin." Melanie Lechner, Mils bei Hall "Ja, weil dann die Leute vielleicht vermehrt auf die Öffis umsteigen." Peter Mosshammer, Rum "Für die Umwelt wäre...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Thomas Suitner
Bernhard Wegscheider
1 7

Umfrage der Woche
Sind Sie für ein generelles Kopftuchverbot an Schulen?

Bernhard Wegscheider, Gries im Sellrain "Ich bin nicht für ein generelles Verbot, weil es der Religionsfreiheit widerspricht. Für Kinder bis 14 finde ich es in Ordnung, weil sie noch nicht frei entscheiden können." Klaus Singer, Sellrain "Meine Mutter trug früher auch Kopftuch, daher habe ich auch heute kein Problem damit." Ivana Ljubisavljevic, Innsbruck "Im Unterreicht sollte es gelten, weil es ein Religionssymbol ist." Gerhard Würtenberger, Absam "Ich bin für ein Verbot, weil...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Thomas Suitner
Das Originalfoto von Regionaut Bruno Moriggl – ein ungewöhnliches Motiv, das für viel Aufsehen gesorgt hat.
4

Kreativ
Origineller und farbenfroher Maturastreich

Das Foto eines mit Post-its beklebten Autos in der Galerie "Bilder der Woche" (siehe Ausgabe Westliches Mittelgebirge Nr. 19 vom 8./9. Mai 2019) sorgte für Aufsehen.  Des Lesers Interesse bedeutet immer einen Arbeitsauftrag – hier sind die Hintergründe dieser Aktion. Bezirksblätter-Regionaut Bruno Moriggl ist ein Mann des wachsamen Auges und der starken Bilder. Völlig klar also, dass er angesichts des "Post-its-Autos" am Schulparkplatz der Ursulinen unverzüglich die Kamera zückte. Die...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
In Genusslaune: Pfarrer Peter Ferner, Pepi Bodner und Maria Hafele sowie Bgm. Markus Haid
1 13

Neu in Birgitz
Ein "Genussladen" am Dorfplatz

Vor kurzem wurde der neue "Rebe-Austria | Shop & Genussladen" von Pepi Bodner und Maria Hafele am Dorfplatz in Birgitz feierlich – und standesgemäß genussvoll – eröffnet. Bürgermeister Markus Haid begrüßte im Namen der Gemeinde Birgitz  Gastgeber und Gäste. In seiner Rede dankte der Bürgermeister Maria Hafele und Pepi Bodner für den Einsatz und gratulierte zur erfolgreichen Sanierung der alten Milchsammelstelle. "Mein Vater hat schon bei der ersten Revitalisierung mitgewirkt, deshalb...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Pancetta – Italienischer Schweinebauch am Drehspieß.
8

Und es dreht sich doch – Die Rotisserie für daheim – mit Video

Der Drehspieß: vielfältig einsetzbar – nicht nur fürs Fleisch (cia). Schon im Mittelalter war der Drehspieß nachweislich eine beliebte Methode, um Fleisch zu grillen. Sogar Leonardo da Vinci soll ein eigenes Gerät dafür konstruiert haben. Angetrieben wurden die Spieße von Hand, Wasser oder Tieren, später auch von speziellen Mechaniken – ähnlich wie bei einem Uhrwerk. Ein derartiger Drehspieß ist im Innsbrucker Volkskunstmuseum zu sehen. Heute ist ein elektrisch betriebener Drehspieß ein...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Arno Cincelli
ROLA Kontrollen der österreichischen Polizei

Kontrollen entlang der Brennerbahnstrecke durch Beamte der Polizei, am Bild am Bahnhof von Steinach am Brenner
12

Güterzüge werden strenger kontrolliert

In Steinach wollen ÖBB und Polizei ab sofort von Italien kommende Züge überprüfen – LH Platter über Schlepperwesen besorgt. STEINACH. Immer häufiger versuchen Migranten als „Blinde Passagiere“ auf Güterzügen unerkannt von Italien durch Tirol nach Deutschland zu reisen. Zum Zwecke der „Übernahme“ dieser Züge durch die ÖBB erfolgt am Bahnhof Brenner auf italienischem Staatsgebiet ein Aufenthalt, bei dem die Kontrollen offenbar nicht lückenlos sind. In Tirol ist dagegen überwiegend kein Halt...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Arno Cincelli
Polizeitag für die Tiroler Reporter am Brenner bei der Registrierungsstelle der Tiroler Polizei.
Lettenbichler;Baumgartner;Mair(Dame)
Foto:zeitungsfoto.at
1 2

Platter will Kontrollen am Brenner verstärken

Dichtes Kontrollnetz zeige bereits Wirkung – für FPÖ reichen Maßnahmen nicht aus. BRENNER(cia). Unterschiedlich bewerten Landesregierung und FPÖ die aktuellen Aufgriffzahlen illegal Eingereister in Tirol. Während sie für LH Günther Platter (ÖVP) eine Bestätigung für die Wichtigkeit der bereits gesetzten Maßnahmen seien, ortet die FPÖ darin eine "massive Mitschuld, dass derart viele illegale Migranten im heurigen Jahr über Italien nach Österreich eingereist sind". Einig sind sich beide Seiten...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Arno Cincelli
Ortspfarrer Andreas Agreiter nahm die Segnung der neuen Anlagen vor.

Neuer Regionaloberer bei Mill Hill-Missionaren

AXAMS (KAP). Die Josefs-Missionare von Mill Hill haben einen neuen Oberen für die deutschsprachige Region. Der Generalrat in England bestätigte P. Andreas Agreiter als Nachfolger von P. Anton Steiner nach dessen sechsjähriger Amtszeit, gab das Medienbüro den Orden am Freitag bekannt. Gewählt worden war Steiner bereits im August durch die Mitglieder der Missionshäuser in Brixen und Absam. Andreas Agreiter wurde 1964 in Natters bei Innsbruck geboren, studierte Theologie am Internationalen...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Arno Cincelli
v.li. Wirtschaftsforscherin Sandra Hofmann, LR Johannes Tratter und AMS-Geschäftsführer Anton Kern stellen den Fachkräftemonitor vor.

Fachkräftemonitor im Bezirk umgesetzt – Bedarf und Angebot nach Branchen wird erfasst

Kooperation von Land Tirol und Arbeitsmarktservice Tirol BEZIRK (cia). Informationsbasis für Unternehmen in Tirol, die Politik und für ‎Jugendliche vor der Berufswahl ist der neue Fachkräftemonitor. Er dient dazu, regionale Fachkräfteengpässe und -entwicklungen zu erkennen und Entscheidungen rechtzeitig darauf ausrichten zu können. Die Internetanwendung ist unter www.fkm-tirol.at frei zugänglich. „Der Fachkräftemonitor ermöglicht erstmals die angebots- und nachfrageseitige Betrachtung des...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Arno Cincelli
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.