Westliches Mittelgebirge

Beiträge zum Thema Westliches Mittelgebirge

Jannik Lener, Gries am Brenner
6

Umfrage der Woche
Ist das Aus für Verbrennungsmotoren gerechtfertigt?

Jannik Lener, Gries am Brenner "Ich finde es nicht gut, weil ich nicht glaube, dass sich alternative Antriebsformen so schnell durchsetzen." Reinhard Eller, Steinach "Es wird früher oder später sicher kommen - in 15-20 Jahren." Jerry Klein, Hall "Nein, solange Frachtschiffe Rohöl verbrennen und die Wirtschaft ausgenommen ist, nicht." Herbert Leitner, Thaur "Ja, ich finde schon, aber Elektroautos sind nicht der Weg zum Ziel, weil sie nicht umweltfreundlich sind." Robert Thaler, Kematen "Nein,...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Thomas Suitner
Lisa Weiss, Pfons
6

Umfrage der Woche
Ist Bargeld in der digitalen Welt noch zeitgemäß?

Lisa Weiss, Pfons "Zeitgemäß ist es nicht, aber praktisch und man hat einen besseren Überblick." Helli Huter, Fulpmes "Für ältere Menschen schon, weil wir das zeit unseres Lebens gewohnt waren." Natalija Stoiljkovic, Zirl "Ich persönlich zahle zu 90 Prozent mit der Karte, weil es praktischer ist." Martin Seiwald, Volders "Eher nein, weil man durch die Digitalisierung eigentlich kein Bargeld mehr braucht." Mike Kruppa, Hall "Eigentlich brauche ich es nicht mehr, weil digitales Zahlen einfacher...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Thomas Suitner
Bettina Haas, Telfes
6

Umfrage der Woche
Sollen Corona-Tests selbst bezahlt werden müssen?

Bettina Haas, Telfes "Für die einheimische Bevölkerung sollen sie gratis sein, Durchreisende sollen sie bezahlen müssen." Petra Muigg, Mühlbachl "Ich glaube nicht, dass es sinnvoll ist, weil sich die Leute dann nicht mehr testen lassen." Sabine Dengg-Nagele, Absam "Nein, weil es nicht in Ordnung ist, für einen Test bezahlen zu müssen." Bernadette Rainer, Rum "Ja, weil sich dann die Leute hoffentlich impfen lassen." Martina Hasenauer, Sellrain "Solange nicht alle die Chance auf eine Impfung...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Thomas Suitner
Andreas Abentung, Sistrans
6

Umfrage der Woche
Verfolgen Sie die Olympischen Sommerspiele mit?

Andreas Abentung, Sistrans "Ich verfolge sie nicht mit, weil mir der Zeitunterschied bei der Übertragung zu groß ist." Birte Bender, Neustift "Nicht jeden Wettbewerb, aber ich schaue immer wieder rein." Eleonora Haller, Schönberg "Wenn ich Zeit habe schon, weil ich vor allem schwimmbegeistert bin." Roland Dengg, Absam "Nein, weil ich generell wenig Sport schaue und wenn dann eher Motorsport." Armin Irsberger, Axams "Nein, weil mich Großevents generell nicht interessieren." Sandra Köck, Kematen...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Thomas Suitner
Marco Hackl, Telfes
6

Umfrage der Woche
Sollten Wölfe leichter abgeschossen werden dürfen?

Marco Hackl, Telfes "Ja, weil sie bei uns keinen Platz haben und nur Schaden anrichten." Elisabeth Weber, Oberperfuss "Ja, weil sie die Existenz der Bauern gefährden und die Freude an der Landwirtschaft verloren geht." Vroni Springer, Inzing "Erst wenn Menschen zu Schaden kommen, wird reagiert - leider zu spät." Peter Erbeznik, Aldrans "Da so wenige Wölfe bei uns sind, sollten diese leben dürfen." Stani Belcic, Tulfes "Ja, weil ich am Waldrand wohne und Wölfe Menschen und andere Tiere...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Thomas Suitner
Monika Gritsch, Oberperfuss
6

Umfrage der Woche
Ist Wohnen in Tirol noch leistbar?

Monika Gritsch, Oberperfuss "Meine Töchter suchen eine Wohnung und es ist trotz zwei Verdiener nicht leistbar." Gerhard Baumann, Gries im Sellrain "Nein, für eine junge Familie ist ein Eigenheim nicht mehr möglich." Emma Gritsch, Matrei "Nein, als Studentin könnte ich mir alleine keine Wohnung leisten." Helmut Heiß, Mieders "Die Antwort lautet ganz einfach nein. Wohnraum ist viel zu teuer." Theresa Kecht, Absam "Als junger Mensch nicht mehr, außer man bekommt von daheim etwas." Christine...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Thomas Suitner
Werner Hackl, Telfes
6

Umfrage der Woche
Ist eine Impfpflicht für Arbeitnehmer gerechtfertigt?

Werner Hackl, Telfes "Ja, weil man mit Leuten zu tun hat und man selbst nicht angesteckt werden will und auch niemanden anstecken soll." Sandra Span, Oberperfuss "Nein, weil jeder selbst entscheiden soll, ob er sich impfen lässt." Robert Westreicher, Pfaffenhofen "Nein, jeder soll sein Immunsystem selbst kennen." Andreas Putstock, Fulpmes "Impfpflicht nein. Jeder muss selbst wissen, ob er will oder nicht." Barbara Erbeznik, Aldrans "Nein ist sie nicht, weil jeder entscheiden darf, ob und mit...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Thomas Suitner
Matthias Gspan, Ranggen
6

Umfrage der Woche
Sind Sie im Fußballfieber?

Matthias Gspan, Ranggen "Nein, weil ich kein Fußballfan bin und mir keine Zeit dafür nehme." Christine Bucher, Kematen "Nein, weil ich seit meiner Kindheit nicht davon begeistert bin." Petra Muigg, Matrei "Nein, eigentlich nicht, weil mich Fußball nicht interessiert." Elisabeth Heiß, Mieders "Ja, ich bin ganz fanatisch und verfolge jedes Spiel." Harald Leitner, Baumkirchen "Nein, bin ich nicht, aber unserer Mannschaft ist zu gratulieren." Andreas Lutz, Absam "Ein bisschen fiebere ich mit und...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Thomas Suitner
Die "Radler-Bürgermeister" der Plateaugemeinden inspizierten gemeinsam die Etappe Mutters-Natters.
Video 3

Radwegkonzept
Radweg Mutters-Natters ist frei

Die erste Etappe des Gemeinschaftsprojektes der Mittelgebirgsgemeinden wurde umgesetzt – von Mutters bis Natters kann man jetzt gleich den Praxistest antreten und in die Pedale treten! Es handelt sich um doie Etappe Mutters-Natters im Rahmen des regionalen Radwegkonzeptes, über das bereits mehrfach berichtet wurde. Mehr als 13 Jahre wurde an der Realisierung einer Radwegverbindung von Mutters nach Natters und in weiterer Folge nach Innsbruck gearbeitet. "Die Suche nach einer entsprechenden...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Dajana Schmidt, Telfes
6

Umfrage der Woche
Glauben Sie an einen normalen Sommer?

Gernot Adamo, Reith bei Seefeld "Heuer sicher nicht, weil das mittlerweile ein Wunder wäre." Dajana Schmidt, Telfes "Normal wird er definitiv nicht werden, aber solange man sich treffen darf und alle gesund sind, muss man zufrieden sein." Michaela Blomer, Ellbögen "Ich hoffe auf einen halbwegs normalen Sommer. 100 Prozent sicher bin ich mir aber nicht." Ewald Hofner, Kematen "Nein, weil diesen Sommer nicht viele Urlauber kommen werden." Marcel Mayr, Rum "Das kommt darauf an, wie es mit den...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Thomas Suitner
Im Westlichen Mittelgebirge ist die Bevölkerung zu PCR-Tests aufgerufen.

Delta-Virus
Aufruf zu PCR-Tests im westl. Mittelgebirge

Die Bewohner der Gemeinden Axams, Birgitz, Götzens und Grinzens sind nach Auftreten von Delta-Mutationsverdachtsfällen der Bürger aufgerufen, einen freiwilligen PCR-Test vorzunehmen. In Tirol sind aktuell – wie auch in anderen österreichischen Bundesländern – mehrere Delta-Mutationsverdachtsfälle des Coronavirus aufgetreten. Bei einigen dieser Delta-Verdachtsfälle in Tirol können die Infektionsketten nicht mehr exakt nachverfolgt werden, weshalb der Corona-Einsatzstab des Landes Tirol die...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Anita Höfer, Mieders
6

Umfrage der Woche
Sollen Kurzstreckenflüge eingeschränkt werden?

Anita Höfer, Mieders "Nein, weil Fliegen schneller geht als Autofahren und bequemer ist." Paul Wibmer, Mieders "Nein, es ist schneller und zudem billiger, wenn man früh genug bucht." Andreas Kleisner, Axams "Momentan sind Kurzstreckenflüge nicht unser größtes Problem, würde ich sagen." Melanie Schneider, Grinzens "Nein, finde ich nicht, weil sonst umso mehr Autos fahren." Carmen Bauer, Kolsass "Ja, weil der Zug zum Beispiel billiger und umweltfreundlicher ist." Manfred Fugger, Rum "Ja, auf alle...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Thomas Suitner
Dominik Eberle, Fulpmes
6

Umfrage der Woche
Ist Ihnen die Marke des Corona-Impfstoffes wichtig?

Dominik Eberle, Fulpmes "Ja, weil es in meinem Freundeskreis einige Nebenwirkungen bei einem Impfstoff gibt." Susanne Platt, Fulpmes "Ja, weil man über verschiedene Impfstoffe viel Schlechtes hört." Florian Meindl, Axams "Mir ist die Marke egal, Hauptsache ich bin geimpft." Margit Knöchl, Kematen "Ich bin nicht gefragt worden. Man muss nehmen, was man bekommt." Jürgen Bauer, Kolsass "Ja, ist mir wichtig. Ich lasse mich nicht mit jedem Impfstoff impfen." Christian Gradischnig, Hall "Nein, weil...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Thomas Suitner
Harry Lewandowski, Fulpmes
6

Umfrage der Woche
Haben Sie sich nach Sommerwetter gesehnt?

Harry Lewandowski, Fulpmes "Ja, habe ich mich sehr, weil es nach dem Kalender schon bald Sommer ist." Fritz Spörr, Steinach "Nach der Schlechtwetterperiode hat sich wohl jeder danach gesehnt." Stefan Gamper, Götzens "Für sportliche Aktivitäten ist mir ein beständiges Wetter sehr recht." Sarah Authier, Innsbruck "Ja. Ich war erst kürzlich am Achensee und das schöne Wetter hat richtig gutgetan." Margit Monz, Hall "Ja natürlich, weil der ständige Regen nicht gerade fein ist." Annika Monz, Hall...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Thomas Suitner
Florian Klapeer, Sistrans
6

Umfrage der Woche
Braucht es eine Quote für Mehrwegverpackungen?

Florian Klapeer, Sistrans "Ja, ich finde schon, weil Einweg einfach schlecht ist." Andreas Mair, Vomperbach "Ich habe mich mit diesem Thema noch nicht wirklich auseinandergesetzt." Harald Lipovec, Gries im Sellrain "Nein, ich habe selbst einen Betrieb und weiß, wie schwierig ein Pfandsystem umzusetzen ist." Christine Zöscher, Oberperfuss "Ja, wäre gut, weil es ein Wahnsinn ist, was jede Woche an Müll zusammenkommt." Helga Bensch, Telfes "Eine Quote wäre sicher nicht schlecht, weil teilweise...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Thomas Suitner
Rene Klapeer, Sistrans
6

Umfrage der Woche
Mündliche Matura freiwillig: Ist die Reifeprüfung noch was wert?

Rene Klapeer, Sistrans "In der aktuellen Ausnahmesituation ist die Durchführung der freiwilligen mündlichen Matura eine Option auf Zeit." Peter Trauner, Volders "War sie jemals etwas wert? Ich finde eine Lehrausbildung besser." Olaf Perwitzschky, Birgitz "Ich finde es gerecht und unter den Voraussetzungen der Pandemie ist es nachvollziehbar." Margret Volderauer, Gries im Sellrain "Wenn sie freiwillig ist, ist sie nichts wert. Die Mündliche wäre eine Chance für jene, die sich schriftlich schwer...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Thomas Suitner
Günther Reichhalter, Absam
6

Umfrage der Woche
Ist die Bevorzugung von Geimpften und Genesenen fair?

Günther Reichhalter, Absam "Ja, wer geimpft ist, sollte dementsprechend ohne Test überall hineinkommen." Richard Kastner, Kematen "Ja, ist sie, weil die Virus-Ausbreitung durch die Impfung eingedämmt wird." Stefan Jenewein, Gries am Brenner "Nein, sie ist nicht gerecht, weil es eine Diskriminierung jener ist, die sich nicht impfen lassen wollen." Abdul Jalil, Hall "Es ist OK, dass man sich nach einer Imfpung nicht mehr testen lassen muss." Birgit Gelder, Innsbruck "Solange nicht genügend...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Thomas Suitner
Natalie Eberharter, Absam
6

Umfrage der Woche
Erste Öffnungen: Was machen Sie zuerst?

Natalie Eberharter, Absam "Ich werde essen gehen und freue mich auf die Atmosphäre im Gasthaus." Johanna Strasser, Absam "Wallfahrten, wenn die Kinder wieder die ganze Woche in der Schule sind." Stefan Strohofer, Axams "Mein Freundin werde ich als Erstes zu einem guten Essen einladen." Nicole Ireland, Axams "Ich werde mit meinen Freundinnen ins Treibhaus etwas trinken gehen." Irene Stemberger, Fulpmes "Ich schaue mir erst einmal an, wie das die Wirte alles bewerkstelligen können bei den vielen...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Thomas Suitner
Heinrich Happ, Axams
6

Umfrage der Woche
Wie kann man Nutzungskonflikte am Berg lösen?

Heinrich Happ, Axams "Prävention und Aufklärung der Bevölkerung - außerdem sollte man gewisse Aktivitäten verbieten." Michael Antmann, Kematen "Ich sehe keine Nutzungskonflikte. Wenn jeder auf den anderen schaut, gibt es kein Problem." Carlos Jacinto, Hall "Ich bin als LKW-Fahrer sehr beschäftigt und daher generell wenig am Berg unterwegs." Michaela Steiner, Thaur "Ich bin Landwirtin und daher mehr am Feld als im Wald und am Berg zu finden." Heidi Reinisch, Mieders "Ich ärgere mich sehr, dass...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Thomas Suitner
David Singer, Seefeld
7

Umfrage der Woche
Bereiten Sie sich auf ein Strom-Blackout vor?

David Singer, Seefeld "Nein, ich bereite mich nicht darauf vor, weil die Tiwag die Versorgung ausreichend sicherstellt." Hermann Bucher, Axams "Nein, ich vertraue darauf, dass es bei uns immer Strom gibt." Josef Apperl, Axams "Ich habe Taschenlampen und Kerzen zu Hause, bei der Heizung hätte ich ein Problem." Teresa Cobra, Hall "Nein, wir sind zwar auf den Strom angewiesen, bereiten uns aber nicht auf ein Blackout vor." Walter Kraxner, Absam "Nein, weil ich nicht glaube, dass es eines geben...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Thomas Suitner
Fabienne Staudacher, Kematen
6

Umfrage der Woche
Chatprotokolle und Postenschacher: Ist Ihr Vertauen erschüttert?

Fabienne Staudacher, Kematen "Ich erwarte mir von der Politik eigentlich nicht mehr viel, weil immer alles anders als versprochen gemacht wird ." Bianca Haselwanter, Oberperfuss "Ja, es ist erschüttert. Ich vertraue der Politik generell nicht mehr." Renate, Osterrieder-Grüner, Thaur "Teilweise schon, aber andere müssen erst beweisen, dass sie es besser und anders machen." Christian Favilla, Wattens "Ja, aber leider würden sich 90 Prozent der Menschen auch nicht anders verhalten." Denise...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Thomas Suitner
Anna-Maria Neuner, Leutasch
6

Umfrage der Woche
Kann die Gastronomie im Mai wieder öffnen?

Anna-Maria Neuner, Leutasch "Ich glaube nicht. Ich kann es mir derzeit nicht vorstellen." Simon Heiss, Kematen "Sowieso. Bei fixen Sitzplätzen ist die Ansteckungsgefahr im Restaurant gering. Die Zahlen ginge trotz Schließung hinauf."  Lara Haselwanter, Oberperfuss "Ich hoffe schon, weil ich das Zusammenkommen in einem Restaurant oder Gasthaus sehr vermisse." Lukas Reich, Tulfes "Können ja, aber den Glauben daran habe ich leider bereits verloren." Stefan Urmann, Hall "Ich gehe davon aus, weil...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Thomas Suitner
Eduard Eller, Zirl
6

Umfrage der Woche
Sind Sie im Frühjahr eher der Rad- oder Schifahrer?

Eduard Eller, Zirl "Ich bin mit dem Rad unterwegs, weil ich sportlich aktiv, aber kein Wintersportler bin." Liane Speer, Oberperfuss "Weder noch, weil wir eine Landwirtschaft haben und dort genug zu tun ist." Sieglinde Wanker, Telfes "Ich gehe im Frühjahr gerne Schi fahren und genieße die Sonne." Johann Halder, Mieders "Beides. Bin mit Schi und dem Rad abwechselnd unterwegs." Harald Trauner, Sistrans "Ich bin eher der Schifahrer, weil der Schnee und die Sonne angenehm sind." Maria Trauner,...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Thomas Suitner
Maria Eller, Zirl
6

Umfrage der Woche
Beeinflussen Tiertransport-Skandale Ihren Fleischkonsum?

Maria Eller, Zirl "Auf jeden Fall, daher achte ich beim Einkauf auf Regionalität." Karin Egger, Oberperfuss "Wir kaufen regional aus Österreich und bevorzugt direkt von umliegenden Bauern." Gerhard Ostermann & Helga Plachel, Kematen "Wir essen ganz wenig Fleisch und sind eher auf Gemüse eingestellt." Thomas Wanker, Telfes "Meine Frau ist sensibler, mich beeinflusst es weniger." Benjamin Steiner, Steinach "Ich bin prinzipiell gegen Tiertransporte. Es muss nicht immer das Billigste sein." Theresa...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Thomas Suitner

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.