Grinzens

Beiträge zum Thema Grinzens

Auf geht's:  Hannes Hager, Dominik Stöckl, Manuel Oberdanner, Michael Hörtnagl, Engelbert Wörndle und Stephan Gasser (v.l.n.r.) sind "De vom Berg"!
Video

CD-Präsentation
"De vom Berg" live in Grinzens

Das Warten hat ein Ende! Die erste CD der neuen Formation "De vom Berg" ist da und kann mit – aus bekannten Gründen–  Verspätung endlich live in Grinzens präsentiert werden! „De vom Berg“ waren im Studio – und jetzt ist auch die Zeit für eine Live-Präsentation gekommen.  Die Truppe aus Grinzens präsentiert 16 ihrer Eigenkompositionen des Albums „Und auf geht’s“ vielfältig, schneidig und frisch. „Und auf geht’s“ heißt’s folgerichtig am Sonntag, dem 3. Oktober nach der Erntedankprozession im...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
50 Jahre Hirte, davon 36 Jahre auf der Furgges Alm – der heurige Almsommer war für Luis Vindl der letzte!
36

Almabtrieb 1
Der letzte Abschied von der Alm

In der Vorwoche wurden vielerorts wieder Rind und Schaf von den Almen geholt.  Luis Vindl aus Grinzens war ein halbes Jahrhundert lang als Hirte auf den Almen – jetzt ist Schluss! Einen sentimentalen Moment gab es nach dem Abtrieb von der Furgges Alm nach Grinzens. Hirte Luis Vindl war 36 Jahre dort im Einsatz, absolvierte heuer seinen letzten Almsommer und wurde von der Interessengemeinschaft, von Bgm. Toni Bucher sowie von seiner Helfern herzlich verabschiedet. Selbstverständlich gab es auch...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Jubiläumsfoto: Viele derjenigen, die seit Jahren mit dem Theaterverein verbunden sind, waren auf der Bühne.
19

Sendersbühne Grinzens
Geburtstagsfest auf der Theaterbühne

Die Sendersbühne Grinzens besteht seit 25 Jahren – das wäre natürlich ein großartiger Anlass für ein rauschendes Theaterfest gewesen. Letztlich war dem jubilierenden Verein nicht einmal ein "Theater-Open-Air" vergönnt1 Die Pandemie setzte der Sendersbühne Grinzens in besonderem Maße zu. Gleich zweimal fielen geplante Aktivitäten dem Lockdown zum Opfer. Für eine kleine, aber feine Feier war dann am Samstag ein "Theater-Open-Air" geplant. Diesmal war kein Virus, aber dafür grausliches Wetter der...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Der Genuss des Leitungswassers ist in Grinzens wieder unbedenklich.

Aktuell
Trinkwasser in Grinzens ist wieder genießbar

Wie die Gemeinde Grinzens mitteilt, ist das Trinkwasser, das in dieser Woche durch Bakterien belastet war, wieder genießbar. Im Rahmen der erneuten Prüfung des Leitungswassers am Donnerstag wurden demnach keine Bakterien mehr nachgewiesen. Die Bevölkerung wird allerdings aufgerufen, dier Wasserhähne vor Gebrauch des Leitungswassers einige Zeit rinnen zu lassen. www.,meinbezirk.at/westliches-mittelgebirge

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Bis zum Vorliegen der neuesten Untersuchungsergebnisse am Freitag wird empfohlen, das Leitungswasser abzukochen.

News
Aktuell: Trinkwasserüberprüfung in Grinzens

Wie berichtet, wurden in Grinzens zu Beginn der Woche im Zuge von routinemäßigen Überprüfungen der Wasserleitungen Verunreinigungen im Trinkwasser festgestellt. Die Arbeiten sind in vollem Gange, informiert Bürgermeister Toni Bucher: "Die aktuellen Untersuchungen haben ergeben, dass die Hochbehälter nach den Reinigungsarbeiten frei von Bakterien sind. In den nächsten beiden Tagen werden sämtliche Leitungen gereinigt und gespült. Mit einem Ergebnis ist am Freitag zu rechnen, und ich hoffe, dass...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Der Bus machte sich selbstständig und krachte in den WC-Container, wo sich gerade der Fahrer aufhielt.
1 12

Grinzens
Linienbus rammt WC-Container

Ein kurioser Unfall ereignete sich am Montag gegen 18.30 Uhr an der Endhaltestelle der Buslinie in Grinzens. Am abschüssigen Wendeplatz befindet sich WC-Container, hinter dem wiederum ein Spielplatz angesiedelt ist. Der Fahrer eines Linienbusses stellte das Fahrzeug ab und begab sich in den Container. Vermutlich aufgrund eines technischen Defekts machte sich der Bus selbstständig, rollte rückwärts und krachte in den Container. Der Fahrer wurde eingeklemmt und konnte sich nicht mehr...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Die Modellbau-Profis mit einem Teil ihren High-Tech-Eigenbau-Fuhrparks: Gerald Marschner, Marco Bauer, Martin Kapferer, Julian, Mario Meixger und Hannes Bernhard
Video 32

High Tech in Grinzens
Wo das Modellbauherz höher schlägt

Das Heim von Martin Kapferer in Grinzens ist auch ein Stützpunkt des Modellbaus, in dem er, sein Sohn Julian und einige Freunde ein wahres Zentrum des Modellbaus eingerichtet haben. Vor kurzem wurde in Grinzens das neue LFBA der Feuerwehr Grinzens gesegnet (Bericht siehe www.meinbezirk.at/4810839). Neben dem "großen Fahrzeug" sorgte auch ein dem Original aufs Haar gleichendes Modell im Maßstab 1:14,5 für Aufsehen. Am Steuer des Trucks war Obermaschinist Martin Kapferer – und die Fernsteuerung...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Grünen-Klubobmann Gebi Mair musste mit schweren Verletzungen in die Klinik gebracht werden.

Grünen-Chef bei Kletterunfall in Grinzens verletzt

Am 26.07.2021 führten zwei erfahrene Alpinisten (37 und 24 Jahre alt) eine Klettertour an der kleinen Ochsenwand in Grinzens durch. Laut Berichten soll es sich beim 37-Jährigen um den Tiroler Grünen-Klubobmann Gebi Mair handeln. In der dritten Seillänge der Kletterroute brach oberhalb des 24-Jährigen ein großer Felsblock aus und traf den sichernden Gebi Mair an der linken Körperseite, wodurch sich dieser schwere Verletzungen zuzog. Sein Begleiter konnte sich noch an einem Bohrhaken halten, um...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Gebi Mair, Bergretter und Politiker wurde bei einem Kletterunfall schwer verletzt.

Kletterunfall
Gebi Mair schwer verletzt

IBK/GRINZENS. Der erfahren Bergsteiger und Politiker, Gebi Mair, wurde am Montagvormittag bei einem Kletterunfall in den Kalkkögeln schwer verletzt. Die politischen Mitbewerber schicken Genesungswünsche. UnfallDer 37-Jährige hatte gerade einen 24-Jährigen in der Ochsenwand gesichert, als sich der Felsblock plötzlich löste und ihn an der linken Körperseite traf. Mairs Kletterpartner konnte sich noch an einem Bohrhaken festhalten und sich anschließend rund zehn Meter zu Mair abseilen....

  • Tirol
  • Georg Herrmann
Olga und Nathanael Grübl öffneten zahlreichen interessierten Besuchern ihre heimischen Ateliers.
24

Präsentationen
Künstler-Ateliers standen wieder offen

Der Verein Kulturvernetzung Tirol eröffnete vor kurzem die Möglichkeit, vielen Tiroler Kreativen einen Werkstattbesuch abzustatten. In Grinzens gaben Olga und Nathanael Grübl Einblicke in ihre künstlerischen Ambitionen. Nathanael Grübl zeigte einige seiner Metall- und Holzskulpuren, die im Garten seines Elternhauses und auch im Garten seiner Nachbarin Elfriede Kastl aufgestellt sind. "Vielleicht am auffälligsten ist dabei ein Totempfahl, der sich an jenen der kanadischen Indianer der...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Diese prächtige Linde im Ortszentrum von Grinzens gefällt anscheinend nicht allen Einwohnern.
5

Baumattentat
Wer will die Grinzner Linde umbringen?

Empörung herrscht in Grinzens: Ein gesunder Lindenbaum mitten im Ortszentrum wurde bereits zwei Mal angesägt! Die Hoffnung, dass der Baum diese Attentate überlebt, ist dennoch groß! Im Ortszentrum von Grinzens ist die Linde unübersehbar. Sie steht unmittelbar vor dem Gemeindezentrum am Pavillonplatz und sorgt nicht nur für einen prächtigen Anblick, sondern an heißen Tagen auch für Schatten. Die Freude über den Baum dürften aber nicht alle teilen. Zweifacher Anschlag Auch wenn es kaum zu glauben...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Die Testmöglichkeiten stehen ab, Freitag, 18. Juni 2021, bis inklusive Montag, 21. Juni 2021 in der Olympiaworld in Innsbruck zur Verfügung, eine Anmeldung zum PCR-Test ist ab sofort über www.tiroltestet.at oder telefonisch über 1450 möglich.

Delta-Mutationsverdachtsfälle
Bevölkerung von 9 Gemeinden rund um Innsbruck zum PCR-Test aufgerufen

INNSBRUCK. Bevölkerung aus Birgitz, Götzens, Grinzens, Axams, Thaur, Hall, Absam, Rum und Mils sollen dem Aufruf zur PCR-Testung folgen. Delta-MutationsverdachtIn Tirol sind aktuell – wie auch in anderen österreichischen Bundesländern – mehrere Delta-Mutationsverdachtsfälle des Coronavirus aufgetreten. Bei einigen dieser Delta-Verdachtsfälle in Tirol können die Infektionsketten nicht mehr exakt nachverfolgt werden, weshalb der Corona-Einsatzstab des Landes Tirol die Bevölkerung in den Gemeinden...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Theatermacher Peter Lorenz aus Grinzens widmet sich in seinem Hörspiel einem aktuellen Thema.
Video 20

Grinzens
Experimentelles Hörspiel am Liegestuhl

Sommerurlaub – geht das heuer? Peter Lorenz aus Grinzens und der Schweizer Sounddesigner Martin Hofstetter widmen sich im Hörspiel "How deep is the Sea" diesem Thema! Der junge Tiroler Regisseur Peter Lorenz und der renommierte Schweizer Sounddesigner Martin Hofstetter widmen sich in ihrer neuen Performance "How deep is the Sea" der Frage, wie und ob wir überhaupt noch in den Urlaub fahren wollen. Ab 20. Mai wird das experimentelle Hörspiel für vier Wochen an fünf Orten in Innsbruck zu hören...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Dieser Anblick ist bald Vergangenheit – das alte Gebäude wird abgerissen.
4

Grinzens
Raika-Gebäude wird jetzt abgerissen

Über die Vorplanungen wurde bereits berichtet – aber jetzt wird es ernst: Das Raika-Gebäude in Grinzens wird abgerissen. Am Donnerstag, dem 8. April, gibt es bis zur Eröffnung des neuen Gebäudes die letzte Möglichkeit, eine Behebung am Bankomaten vorzunehmen. Josef Holzknecht, Geschäftsleiter der Raiffeisenbank Westliches Mittelgebirge, informiert über die aktuellen Schritte: "Am Donnerstag, den 8. April 2021 ist bis zur geplanten Neueröffnung im Sommer 2022 die letzte Behebungsmöglichkeit am...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Zwei Hinweistafeln – und dazwischen passt für manche Menschen immer noch ein grünes Sackerl ...

Grinzens
Hundekot auf der Hinweistafel

Auf den ersten Blick offenbaren sich auf diesem Bild, das entlang des Senderstalweges entstanden ist, zwei Hinweistafeln. Wer genau hinschaut, wird aber noch etwas anderes entdecken. Eine Tafel weist auf den Weg zur Kemater Alm und zur Adolf-Pichler-Hütte hin, das andere auf die Richtung nach Grinzens. Dazwischen passt aber immer noch was rein. Bei diesem grünen Etwas, das hier entsorgt wurde, handelt es sich um ein Hundekotsackerl. Eventuell steckt ein kreativer Ansatz dahinter oder auch eine...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Perfekte Vorbereitung und viele helfende Hände bei der gemeindeübergreifenden Impfaktion in Axams!

Corona-Maßnahme
Gemeindeübergreifende Impfung 80+ abgeschlossen

Die gemeinsame Impfaktion von Axams, Birgitz und Grinzens für die Bevölkerung 80+ ist am Freitag und am Samstag erfolgreich durchgeführt worden! Die Organisation hat aufgrund der hervorragenden Vorbereitung in den drei Gemeinden sehr gut funktioniert. Am Freitag wurden über 100 Personen über 80 Jahre aus Grinzens und Birgitz geimpft, am Samstag folgten 244 Personen aus Axams und die restlichen Senioren aus Birgitz. "Wir freuen uns sehr, dass nun unsere älteste Bevölkerungsgruppe den ersten...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
50

Axams/Grinzens
Unsinniger Donnerstag aus dem Archiv

Der Nachmittag des Unsinnigen Donnerstags ist in Axams und Grinzens traditionell für die Fasnachter ein "Großkampftag" – heuer ist alles anders! Als kleinen Beitrag zum Unsinnigen, an dem es normalerweise in den beiden Dörfern zum letzten Mal zur Sache geht (in beiden Dörfern ist an diesem Tag Schluss mit Fasching), bringen wir einige Bilder aus beiden Dörfern "aus der Konserve" - mehr geht heuer leider nicht! Die Bilder stammen von den Ereignissen der letzten beiden Jahre – und auch der große...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Auch aus Grinzens gibt es heuer nur Archivbilder!
Aktion

Grinzigerisch
Verlängerung der Fasnacht im nächsten Jahr??

Leere Gassen im Ortszentrum am Unsinnigen Donnerstag trifft natürlich auch die Grinziger mitten ins Fasnachtsherz. Der große Umzug samt dem Maskenball der Fußballer zählt an diesem Tag bekanntlich zum Feinsten. Neben Durchhalteparolen gibt es allerdings gut informierten Kreisen zufolge auch Gerüchte, wonach die Fasnacht im nächsten Jahr "ums Doppelte verlängert" werden soll. Dies wurde allerdings bisher ebenso nicht bestätigt wie die Erstellung einer Planstudie, wonach es 2022 am Unsinnigen –...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Exklusiv: So zweckmäßig und zielorientiert wird die neue Station im Senderstal samt Auslaufzone aussehen.
Aktion

Exklusivexekutiv
Sonderpolizei eröffnet Stützpunkt im Senderstal

Auf die Verkehrsinfarkte im vorigen Sommer im Senderstal wird jetzt entsprechend reagiert. Wie am Unsinnigen Donnerstag verlautbart wurde, wird vor Ort eine "Sonderpolizeiinspektion Senderstal" eingerichtet, die für Ordnung und Recht sorgen wird! Exklusiv für die BEZIRKSBLÄTTER wurde bereits ein erste, spektakuläre Planstudie der Sonderpolizeiinspektion übermittelt. Nachdem ein Architektenwettbewerb ergebnislos verlaufen ist, wird ein bestehendes Objekt entsprechend adaptiert. Kein Luxus Auf...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Nikolaus hoch zwei – schließlich wartete in Grinzens beider Aktion "Ein Sackl für jeden Haushalt" jede Menge Arbeit!
9

Großartige Aktion
Und die Nikoläuse kamen doch nach Grinzens

Nein – es ist kein Druckfehler in der Überschrift! In Grinzens kamen gleich zwei Nikoläuse – dies aus gegebenem Anlass! Nachdem alle Ampeln für die alte Tradition unter gewissen Auflagen auf grün standen, gab es für die Jungbauernschaft Grinzens kein Halten mehr: Der Nikolaus musste ran – diesmal zwar ohne Krampus, der wohl irgenwo mit noch mehr Zornfalten als eh schon üblich den tuiflischen Lockdown verdauen musste, dafür aber mit jeder Menge roter Sackln! Da strahlten die Kinderaugen –...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Die Bachlbrücke ist eine wichtige Verbindung zwischen den Gemeinden Axams und Grinzens.

Axams-Grinzens
Ortsverbindende Brücke wurde saniert

Es ist nur eine kleine Brücke, aber eine wichtige Verbindung der Dörfer Axams und Grinzens. Die Bachlbrücke wurde vor kurzem saniert und ist jetzt wieder ungehindert befahrbar. Der Sendersbach bildet teilt nicht nur die Häuser im Bachl, sondern auch die Gemeinden Axams und Grinzens. Die Bachlbrücke verbindet die Ortsteile und zeigte sich zuletzt in einem Zustand, der eine umfassende Sanierung notwendig machte. "Im Zuge einer Kontrolle aller Brücken wurde festgestellt, dass hier Handlungsbedarf...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
So wie auf diesem Symbolbild wird auch in den drei Gemeinden künftig ein Kleinbus verkehren.

ÖFFI-Lösung
"Regiotax" für Sellrain, Grinzens und Oberperfuss kommt

Eine „dörferverbindende Öffi-Lösung“ wird jetzt realisiert. Die Gemeinden Sellrain, Grinzens und Oberperfuss werden in Bälde ein "Regiotax" anbieten können. Damit haben auch die Bewohner der von den Dorfzentren weiter entfernten Ortsteile die Möglichkeit, ein öffentliches Verkehrsmittel zu benutzen. Die Gemeinde Sellrain ist die erste von drei Gemeinden des Sellraintales. Sowohl Grinzens als auch Oberperfuss verfügen über ein langgezogenes Gemeindegebiet, und die dortigen, teils schmalen...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Nathanael Grübl ist Jungunternehmer, Erfinder und ein überaus kreativer Künstler.
22

Nathanael Grübl
Unternehmer, Erfinder und Künstler aus Grinzens

Nathanael Grübl aus Grinzens ist 28 Jahre alt und steht "im Erwerbsleben auf drei Beinen". Er ist Unternehmer, zeigt mit Erfindungen neue Lösungen auf und widmet sich seinen Kunstprojekten, die er vor kurzem bei einer Ausstellung im heimatlichen Atelier präsentierte! "Schon als Kind habe ich alle möglichen Gerätschaften zerlegt, um zu verstehen, wie Sachen gebaut sind und funktionieren", beschreibt Nathanael Grübl seinen Werdegang. "So hat meine Leidenschaft für das Basteln schon sehr früh...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Bildbeweis: Für die landwirtschaftlichen Fahrzeuge ist ein Durchkommen manchmal Milimeterarbeit!
7

Grinzens
Keine Verkehrsberuhigung im Senderstal

Über die Zustände entlang des Senderstalweges, der von Grinzens zur Kemater Alm führt, wurde in den Sommermonaten ausführlich berichtet. Vor allem an den Wochenenden herrschte dort ein Verkehrschaos – leider hat sich daran bis dato nur wenig geändert. Es gibt zahlreiche Fotos, die das Geschehen am vergangenen Wochenende deutlich dokumentieren. Als „Verkehrsknotenpunkt“ entpuppte sich einmal mehr die weiträumige Fläche im „Kalch“. Diese wird bekanntlich als Großraumparkplatz genutzt, obwohl es...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.