Olympische Spiele

Beiträge zum Thema Olympische Spiele

Bernhard Reitshammer sichert sich Olympiaticket in Graz
3

Staatsmeisterschaften in Graz
Absamer holt sich Olympiaticket

Tolle Nachrichten für den Tiroler Schwimm Sport - nach 33 Jahren ist Bernhard Reitshammer der erste Tiroler, der sich das Olympiaticket sichern konnte. GRAZ/ABSAM. Bei den Schwimm-Staatsmeisterschaften in Graz gelang dem 26-jährigen auf seiner Paradestrecke, den 100 Meter Rücken, ein nahezu perfekter Lauf. Reitshammer gewann die Heats in 53,76 Sekunden, womit er 0,09 Sekunden unter der "Olympic Qualifying Time" für Tokio 2021 blieb. „Über das Olympiaticket freue ich mich extrem. Der Traum...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
Die olympische Mannschaft beim Empfang im Alten Rathaus.

Aus dem Archiv der Stadt Linz
Damals 1960: Der Empfang der olympischen Mannschaft in Linz

Bürgermeister Ernst Koref empfing die olympische Mannschaft im Alten Rathaus. Die Ruderer Josef Kloimstein und Alfred Sageder vom Ruderverein Donau Linz gewannen in Rom die Silbermedaille der Herren im Zweier ohne Steuermann. Die beiden hatten bei den Olympischen Spielen im Jahr 1956 eine Bronzemedaille erhalten. Die österreichische Delegation umfasste 103 Sportler und belegte Platz 18 im Medaillenspiegel. Ein historisches Bild aus dem Archiv der Stadt Linz.

  • Linz
  • Christian Diabl
Das Jubelpaar mit Stadtpfarrer MMag. Michael Wüger, Dechant Franz Unger und Militärgeneralvikar i.R. Prälat Rudolf Schütz, der ihnen vor 20 Jahren das Sakrament der Ehe spendete.
32

Leute
Olympia-Nagl im schnellen Galopp zur Geburtstagsfeier

In der Pfarrkirche von Weiden am See gaben Brigadier i.R. Alfred Nagl und Professorin Dr. Ingrid Nagl-Schramm vor 20 Jahren einander das Jawort. Nun feierte das Paar mit einem Dankgottesdienst ihren Hochzeitstag und den 105. Geburtstag des Jubilars. Die Anfahrt zur Kirche legten sie mit einer Pferdekutsche zurück. WEIDEN AM SEE (ahg). Tatsächlich kann man die beiden als ein glückliches "Jahrhundert-Liebespaar" bezeichnen. Denn Liebesgott Amor meinte es gut und es blieb ihnen das Schicksal...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Andrea Glatzer
2

Wiener ASKÖ Team Stadlau
Asimina Theodorakis im Gespräch

Asimina Theodorakis ist eine große Nachwuchshoffnung im österreichischen Judosport, holte bei drei Junioren Europacups Medaillen. In ihrem Heimatverein dem WAT Stadlau in der Wiener Donaustadt begann der erfolgreiche Weg. Sie spricht über ihre Ziele und wie schwierig es ist, in einer Randsportart erfolgreich zu sein. Benedikt Safer: Frau Theodorakis, Sie sind mit Top-Platzierungen aus dem Junioren Bereich (U21) zu den Erwachsenen gewechselt. Wie war der Umstieg in die neue...

  • Wien
  • Donaustadt
  • Benedikt Safer

Sportschützen
Harald Buchner: "Wir werden keinesfalls ein Risiko eingehen"

Von den notwendigen Maßnahmen der Regierung sind die Wettkampf- und Hobbyschützen betroffen. PINZGAU. Sämtliche Wettkämpfe und der Meisterschaftsbetrieb der Sportschützen wurden im Bezirk bereits in der Woche vor dem eigentlichen Inkrafttreten der Sperre gestoppt. Auf internationaler Ebene wurden die anstehenden Weltcups in Indien und München abgesagt. Ob der Weltcup Ende Juni in Baku stattfinden kann, gilt als sehr unwahrscheinlich. Aufgrund der Verschiebung Olympia 2020 in das nächste Jahr...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Klaus Vorreiter
Nadine Weratschnig und Felix Oschmautz
4

Sport
Das sagen Kärntens Fixstarter zur Olympia-Verschiebung!

Sportveranstaltungen auf der ganzen Welt wurden in den letzten zwei Wochen abgesagt und verschoben. Die Verschiebung der Olympischen Spiele 2020 in Tokio auf 2021 ist bereits beschlossene Sache. Kärntens Fixstarter Magdalena Lobnig, Lisa Perterer, Nadine Weratschnig und Felix Oschmautz im WOCHE-Gespräch. KÄRNTEN (stp). An den fixen Startplätzen der vier Kärntner Olympia-Starter ändert sich durch die Verschiebung der Olympischen Spiele in Tokio um ein Jahr nichts. Dennoch müssen die Athleten...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Stefan Plieschnig
Thomas Geierspichler versteht die Notwendigkeit der Verschiebung der Paralympics in Tokyo auf 2021.

Paralympics
"Sport tritt in den Hintergrund"

Die Olympischen und Paralympischen Spiele in Tokyo werden auf 2021 verschoben. Der zweifache Paralympicsieger Thomas Geierspichler setzt auf das Prinzip Hoffnung im Kampf gegen den weltweiten Virus. ANIF. Paralympische Spiele, die alle vier Jahre stattfinden, sind das Highlight für Sportler wie Thomas Geierspichler aus Anif. Er bereitet sich täglich darauf vor und ordnet alles dem großen Ziel unter.  „Trotz einer Enttäuschung bin ich absolut für die Verschiebung der Spiele. Auch für uns...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Gertraud Kleemayr
Willy Grims hat Verständnis für die Verschiebung der Olympischen Spiele.

Erima
17.000 Olympia-Teile in Warteschleife

ROHRBACH-BERG. Was der Ausfall eines absoluten Großereignisses für einen Ausrüster bedeutet, erlebt im Moment die Firma Erima. 17.000 für die Olympischen und Paralympischen Spiele in Tokyo 2020 bereits produzierte Teile müssen bis auf Weiteres in die Warteschleife. Die Textilteile der neuen Erima Olympialinie "SQUAD" sind von der Verschiebung dabei ebenso betroffen wie die speziell gebrandeten Hartwaren wie Taschen oder Koffer und die entsprechenden Olympia-Accessoires. „Unser penibel geplanter...

  • Rohrbach
  • Anna Rosenberger-Schiller
2

Olympischen Spiele
Die olympischen Sommerspiele sind verschoben

Seit wenigen Stunden ist es amtlich, die Olympischen Spiele in Tokio werden verschoben. Neuer Termin vermutlich 2021. SAALFELDEN/NIEDERNSILL. Sonja Spendelhofer, Präsidentin des österreichischen Leichtathletikverbandes sagt in einer ersten Reaktion: „Es ist gut, dass nun endlich eine Entscheidung getroffen wurde. Die Gesundheit aller hat absolute Priorität. Ich wünsche allen unseren Athleten, dass sie ihre bisherigen Anstrengungen als gute Basis für eventuell verbleibende Saisonhöhepunkte...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Klaus Vorreiter
Die beiden Schwimmer Cornelia Pammer, Johannes Dietrich und Judoka Daniel Allerstorfer (v. l.).

Heeressportler im Einsatz
Schwimmer Johannes Dietrich packt im Lager in Sattledt mit an

Der Steyrer Schwimmer Johannes Dietrich half als Heeressportler im Hofer Zentrallager Sattledt fleißig mit. BEZIRK. Johannes Dietrich vom Stammverein Askö Schwimmclub Steyr war mit einigen Heeressport-Kollegen im Hofer-Zentrallager in Sattledt eingeteilt. „Aufgrund der Hamsterkäufe waren die Lager ziemlich beansprucht. Wir haben am ersten Tag zuerst eine Einführung ins Logistiksystem von Hofer bekommen und dann den Mitarbeitern beim Beladen der Paletten für die einzelnen Filialen geholfen....

  • Steyr & Steyr Land
  • Lisa-Maria Auer

Triathlon
Lukas Hollaus: "Ich hänge gewissermaßen in der Luft"

Österreichs Top-Triathlet Lukas Hollaus wäre zurzeit für Olympia in Tokio qualifiziert. NIEDERNSILL. Der Niedernsiller Lukas Hollaus muss weiter warten und bangen ob die olympischen Spiele in Tokio stattfinden. "Natürlich ist es keine einfache Situation für mich. So knapp vor meinem großen Traum Olympia ist der Blick in die Zukunft mehr als ungewiss. Ich werde in den nächsten Wochen keine Schwimmmöglichkeit haben und muss dementsprechend mein Training umstellen, adaptieren und alternative...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Klaus Vorreiter
Magdalena Lobnig trainiert nun nicht mehr am See, sondern indoor am Ergometer

Corona-Virus
Magdalena Lobnig: "Müssen alles tun, um das Virus zu stoppen!"

Auch Olympia-Sportler müssen sich auf das veränderte soziale Leben in Österreich. Bei Magdalena Lobnig steht deshalb Training am Ergometer im Vordergrund. Sie äußert zudem Bedenken wegen der Olympischen Spiele in Tokio im August.  KÄRNTEN, VÖLKERMARKT. Bereits am Samstag wurde die Weltcup-Saison der Ruderer aufgrund des Coronavirus komplett gestrichen. Der Weltverband FISA sagte nach den ersten beiden Regatten in Sabaudia (ITA) und Varese (ITA) auch das Finale in Luzern (SUI) ab. Für...

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Stefan Plieschnig
Im Gespräch mit dem sympathischen Naturbahnrodler.
3

Im Gespräch mit dem Europameister
Michael Scheikl: "Es war die bisher beste Saison"

Für Michael Scheikl war der heurige Winter der erfolgreichste in seiner 23-jährigen Karriere. Europameister, Gesamtweltcup-Zweiter und seit dem letzten Wochenende auch noch steirischer Meister: Für den Kindberger Naturbahnrodler Michael Scheikl hätte die Saison nicht viel besser laufen können. Wir haben den zurzeit erfolgreichsten Mürztaler Sportler zum Interview getroffen. Herzliche Gratulation zum Erreichten. Wie blickst du persönlich auf die Saison 2019/20 zurück? MICHAEL SCHEIKL: Es...

  • Stmk
  • Mürztal
  • Bernhard Hofbauer
Jubilar Peter Radacher links im Bild als Kind auf Buwi Bradls Schultern, in der Mitte wenige Tage vor seinem 90. Geburtstag und rechts in seiner aktiven Zeit als Skispringer im Nationalteam.
1 8

Peter Radacher
"Schnaps war damals die beste Währung"

Nicht nur im Skisport zählte Peter Radacher zu den Pionieren, auch sonst blickt der 90-jährige Mühlbacher auf ein bewegtes Leben zurück. MÜHLBACH (aho). Mit 90 Jahren schüttelt Peter Radacher bei seinen Erzählungen jede Jahreszahl aus dem Ärmel, als sei es gestern gewesen: Der rüstige Mühlbacher hat u.a. als Olympia-Teilnehmer, Skischulleiter, Touristiker, Liftbetreiber, Wirtschaftsbund-Obmann, Vizebürgermeister und Bezirksjägermeister vielfach Pionierarbeit geleistet. Anlässlich seines...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Alexander Holzmann
Marlene Jahl mit ihrem Trainer Markus Weidinger und Co-Trainerin und Physiotherapeutin Tonia Scharpantgen
6

Taekwondo Kirchdorf
Gold und Bronze in Slowenien

Für die beiden Kämpferinnen Kathrin Jirka und Marlene Jahl vom Taekwondo-Verein Kirchdorf zahlte sich die Reise zu den Slowenien Open aus. Sie holten Gold und Bronze. KIRCHDORF (sta). Die beiden Sportlerinnen sind nach Slowenien gereist, um dort wichtige Punkte für die Weltrangliste zu erkämpfen. Kathrin hatte dieses Mal das Glück in der ersten Runde ein Freilos zu haben, daher zog sie direkt ins Halbfinale ein. Nach drei hart umkämpften Runden, musste sie sich ihrer Gegnerin knapp...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
Über Gesundheit und Unternehmertum erzählte Bernhard Sieber (2. von rechts) auf Einladung von Georg Dorfer, Bettina Pauschenwein und Maximilian Poten (von links).

Ruderer in Rudersdorf
Junge Wirtschaft ließ Olympiateilnehmer Sieber referieren

Ausreichend Schlaf, ausgewogene Ernährung, viel Bewegung - dass all das nicht nur für Spitzensportler entscheidend ist, sondern auch für Unternehmer, betonte Bernhard Sieber bei einem Vortrag in Rudersdorf. Die Junge Wirtschaft (JW) Burgenland hatte den Olympiateilnehmer im Rudern eingeladen, unter dem Motto "Der gesunde Leader" zu referieren. Sieberer plädierte für Individualität und eigenständiges Denken als Faktoren für den sportlichen wie wirtschaftlichen Erfolg. Inspirieren ließen sich...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Luis Knabl beim Interview mit dem ORF in Wien.
4

Tokio 2020
Triathlet Luis Knabl voll auf Olympiakurs

Im Rahmen einer Pressekonferenz in Wien standen Österreichs Triathleten den Medien Rede und Antwort. Nach den Olympischen Spielen 2008 könnten erneut vier ÖTRV-Athleten bei Olympischen Spielen an den Start gehen. Über die letzten Kilometer auf ihrer „Road to Tokio“ sprachen Lisa Perterer, Sara Vilic, Luis Knabl, Lukas Hollaus und Lukas Pertl. ÖTRV-Sportdirektor Robert Michlmayr informierte dabei über die Ausgangssituation und die Qualifikationskriterien. Die AusgangssituationDer...

  • Tirol
  • Julius Skamen
2

Interview
Sportschütze Martin Strempfl hat Olympische Spiele im Visier

Den Quotenplatz für die Olympischen Spiele in Tokio "erschossen" hat sich der Gersdorfer Sportschütze Martin Strempfl. Ob er damit auch tatsächlich an der größten Sportveranstaltung der Welt teilnehmen darf, erzählt er im WOCHE-Interview. WOCHE: Sie haben in Neu-Delhi den österreichischen Sportschützen einen Fixplatz eingebracht. Wer darf diesen im Sommer nutzen? Martin Strempfl: Grundsätzlich ist es so, dass es noch keine Entscheidung gegeben hat und wir waren als Team ein paar Mal knapp...

  • Stmk
  • Weiz
  • Ulrich Gutmann
35

Judo
Weltweite Judoelite bei Olympic Training Center in Mittersill

Über 1100 Aktive aus 67 Nationen nehmen am diesjährigen Trainingscamp in Mittersill teil. MITTERSILL. Die Judoszene begeht das neue Jahrzehnt somit in einem tollen Rahmen. Das Trainingscamp im Salzburger Pinzgau zu Jahresbeginn ist aus dem Kalender der Judoka mittlerweile nicht mehr wegzudenken. Insgesamt weilen derzeit rund 1500 Gäste anlässlich des OTC  in Mittersill. Über 8000 zusätzliche Nächtigungen bringt das der Stadt im Oberpinzgau. Aus Österreich nehmen 107 Aktive am Camp teil. Fast...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Klaus Vorreiter
Christian Schumach mit Donna Karacho

Dressurreiten
Christian Schumach nimmt Olympia in Tokio ins Visier

Ein erfolgreiches Jahr 2019 endet für Dressurreiter Christian Schumach mit einer Überraschung: Österreich wohl doch eine Mannschaft zu den Olympischen Spielen 2020 schicken. Für den St. Veiter ist das eine Chance, sich auf großer Bühne zu präsentieren. MURAUNBERG (stp). Der St. Veiter Dressurreiter Christian Schumach hat nach einem ausgezeichneten Wettbewerbsjahr alle Chancen auf einen Startplatz bei den Olympischen Spielen 2020 in Tokio. Mit seiner Nachwuchsstute Donna Karacho gelang dem...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Stefan Plieschnig
Als Zeichen der Anerkennung überreichten die Schülerinnen und Schüler der SMS Schärding Lukas Weißhaidinger einen selbstgemachten Kuchen.
25

SMS Schärding
Ein Olympionike zum Anfassen

SCHÄRDING. Am Freitag, 13. Dezember, besuchte Diskuswerfer Lukas Weißhaidinger die Sportmittelschule Schärding. Etwa 100 Schüler waren anwesend, als der Spitzensportler über seine bisherigen Erfolge sprach und den jungen Zuhörern Ratschläge für ihre (sportliche) Zukunft gab. Der 27-Jährige wird als drittbester Diskuswerfer der Welt betitelt und hält mit 68,98 Metern den österreichischen Rekord im Diskuswurf. Ein harter Weg an die WeltspitzeVor 14 Jahren begab sich Weißhaidinger auf den...

  • Schärding
  • Susanne Straif
Fit in den Winter mit Marlies Reich – Übung 15: Hand- Fußkoordination
Video 11

Training mit Marlies Raich
Fit in den Winter mit Marlies Raich - Teil 8

TIROL. Wöchentliche Übungen mit der Skirennläuferin Marlies Raich - So wirst du fit für den Winter! Viel Spaß bei den Übungen mit Marlies Raich. Übung 15 – FußkoordinationAusgangsstellung: Einbeinstand, Standbein leicht gebeugt, Spielbein nach vorn geführt, Fuß berührt Ball, spielbeinseitiger Arm in Richtung Decke geführt, Berührung Ball: Fuß und Arm im WechselAusführung: Oberkörper nach vorne neigen, Spielbein nach hinten führen, Hand zum ersten Tennisball führen, dann wieder aufrichten,...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Fit in den Winter mit Marlies Reich – Übung 13: Miniband Einbeinstand
Video 13

Training mit Marlies Raich
Fit in den Winter mit Marlies Raich - Teil 7

TIROL. Wöchentliche Übungen mit der Skirennläuferin Marlies Raich - So wirst du fit für den Winter! Viel Spaß bei den Übungen mit Marlies Raich. Übung 13 – Miniband EinbeinstandAusführung: Beinachse stabilisieren, Knie drücken leicht nach außenWiederholungen: 10/10 x 3 WiederholungenÜbung 14 – Gehen vorwärts, MinibandAusgangsstellung: Schrittstellung, Hüft- und Kniegelenke gebeugt, Beine etwas geöffnet, Füße parallel zueinander, Theraband oberhalb Sprunggelenk um beide Beine gebunden...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Backaldrin backt im Austria House 2020.
2

Kornspitz in Tokio
Backaldrin backt bei den Olympischen Spielen 2020

ASTEN. Bei den Olympischen Spielen 2020 in Tokio, die vom 24. Juli bis 9. August 2020 stattfinden werden, wird das nächste Kapitel einer gemeinsamen Erfolgsgeschichte geschrieben: Jene von backaldrin und dem Austria House. Das oberösterreichische Familienunternehmen mit Sitz in Asten ist zum bereits fünften Mal im Austria House als Top-Partner dabei und bringt wieder die eigene Backstube mit vier Bäckermeistern nach Japan. Die österreichischen Sportler werden mit gesunden Broten und...

  • Enns
  • Michael Losbichler
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.