Alles zum Thema Olympia

Beiträge zum Thema Olympia

Sport
Schnell wie der Wind: In Glasgow konnte Alexandra Toth (m.) ihren Rekord von 7,33 Sekunden über 60 Meter bestätigen.
3 Bilder

Sprinterin Alexandra Toth: Der Blick geht von der EM zu Olympia

Die Grazer Sprinterin Alexandra Toth bilanziert nach der EM positiv und blickt  Richtung Olympia. Volle Stadien oder Hallen und tausende Zuseher sind bei Leichtathletikveranstaltungen in Österreich nur äußerst selten zu bewundern. Die aktuell schnellste Frau Österreichs, die Grazer Sprinterin Alexandra Toth, konnte sich am vergangenen Wochenende aber genau vor solch einer Kulisse präsentieren. Der WOCHE gab sie einen exklusiven Einblick in die Leichtathletik Hallen-Europameisterschaft in...

  • 06.03.19
Lokales
Olympiasiegerin Julia Dujmovits mit Kindern der 3. Klassen der Volksschule Bad Sauerbrunn

VS Bad Sauerbrunn
Julia Dujmovits verbreitet Olympiafieber

BAD SAUERBRUNN. Bis zu den nächsten Olympischen Spielen in Tokio dauert es noch eineinhalb Jahre. Doch in der Volksschule Bad Sauerbrunn geht bereits jetzt das Olympiafieber um, auch dank Julia Dujmovits. Auf Initiative von ASVÖ-Bewegungscoachin Eva Pauschenwein widmen sich die dritten Klassen der Volksschule Bad Sauerbrunn seit einigen Wochen intensiv dem Thema Olympia. In dem fächerübergreifenden Projekt stehen nicht nur die täglichen Bewegungs- und Sporteinheiten, sondern auch Werken,...

  • 22.02.19
Lokales
55 Jahre nach den olympischen Winterspielen 1964 entzündete Armin Kogler symbolisch ein "Olympia-Feuer" am Hoadl.
23 Bilder

Axamer Lizum
Vor 55 Jahren brannte das olympische Feuer

Im Februar 1964 brannte in der Axamer Lizum das olympische Feuer – 55 Jahre danach gab es im Hoadl-Haus eine Jubiläumsfeier. Klarerweise stand auch diesmal wieder die Flamme im Mittelpunkt, die von Ex-Skispringer Armin Kogler entzündet wurde. Es war auf den Tag genau 55 Jahre danach: Am 2. Februar 1964 fand auf der Piste "Birgitzköpfl" der Axamer Lizum im Rahmen der IX. Olympischen Winterspiele in Innsbruck der Riesentorlauf der Herren statt. Der Franzose François Bonlieu kürte sich zum...

  • 03.02.19
  •  1
Politik
Sieht Handlungsbedarf: SPÖ-Klubobmann M. Ehmann.

Ungeprüfte Projekte sorgen in Graz für Unmut

Mehr Transparenz fordert Michael Ehmann nach Kritik des Stadtrechnungshofs an der geplanten Augartenabsenkung: "Projekte einer solchen Größenordnung müssen eigentlich vorab vom Stadtrechnungshof geprüft werden", erklärt der SPÖ-Klubobmann verärgert. "Das war allerdings weder beim Augarten-Projekt, noch bei Olympia oder der Plabutschgondel der Fall!" Kritik hagelte es auch von den Grünen: "Wir verlangen, dass dem Gemeinderat eine realistische Projektplanung und eine seriöse Kalkulation mit...

  • 16.01.19
Sport
Gemeinsam stark: Christian Jopp, Herwig Reupichler, Eva Wutti und Stefan Herker (v.l.)
3 Bilder

Eva Wutti will mit der Sportunion zu Olympia

560 Tage vor dem Beginn der olympischen Sommerspiele in Tokio steht bei vielen Athleten bereits die Qualifikation für das Großereignis 2020 im Fokus. So auch die ehemalige Spitzentriathletin Eva Wutti, die sich mit Vorbereitung in Graz im Marathon für Olympia qualifizieren will.  Training im Sportpark Hüttenbrennergasse Die für den Grazer Verein SU Tri Styria startende Kärntnerin wird von Cheftrainer Herwig Reupichler trainiert und unter der Leitung von Christian Jopp (Sportdirektor der...

  • 11.01.19
Lokales
Das Sport.ZENTRUM.NIEDERÖSTERREICH wird auch von Ivona Dadic für Trainingszwecke genutzt.
3 Bilder

Sport.ZENTRUM.NIEDERÖSTERREICH
St. Pölten wird Olympiazentrum

Das Sport.ZENTRUM.Niederösterreich in St. Pölten bekommt das Gütesiegel Olympiazentrum verliehen. ST. PÖLTEN (pw). Es wurde viel dafür getan. In den letzten Jahrzehnten wurde alles darauf ausgelegt, das SPORT.ZENTRUM.Niederösterreich zu einem der modernsten und funktionalsten Sportstätten Österreichs aufzubauen. Jetzt hat sich der ganze Aufwand gelohnt. Das SPORT.ZENTRUM.Niederösterreich wird zum Olympiazentrum und reiht sich damit in den Kreis der bisherigen Olympiastützpunkte in Tirol,...

  • 18.12.18
Sport
Die Besten in Europa: Michi Krenn (2.v.l.) gewann mit dem ESV Voitsberg den Europacup der Eisschützen.

Michi Krenn
Rassacher ist Europacupsieger im Eisstocksport

Ein weiteres Highlight in der Karriere des Rassacher Ausnahme-Stocksportlers Michi Krenn: Nach den Weltmeistertiteln 2012 und 2014 krönte sich Krenn mit dem ESV Voitsberg zum Europapokalsieger der Stockschützen für Vereinsmannschaften. In Kufstein gelang den Weststeirern die ausgewachsene Sensation: Gegen härteste Konkurrenz aus der Schweiz, Deutschland, Weißrussland, Tschechien, Südtirol und Österreich siegte Krenns Team in einem Herzschlagfinale gegen Bayerns erfolgsverwöhnte Stocksportler...

  • 10.12.18
Lokales
Die Olympiateilnehmer Johanna Czech, Nikolas Wellan und Laura Kern (v.l.n.r.) mit ihren Urkunden.
2 Bilder

Kundmanngasse
Landstraßer Gymnasiasten bei Olympia

Obwohl Hockey in Österreich alles andere als ein Nationalsport ist, haben sich die Jugendmannschaften der Damen und Herren für die Youth Olympic Games 2018 in Buenos Aires qualifiziert. Mit dabei waren drei Schüler aus dem 3. Bezirk. LANDSTRASSE. Dass Österreichs Nachwuchssportler nicht nur beim Skifahren die Nase vorn haben, beweisen drei Landstraßer Schüler aus dem Bundesrealgymnasium Kundmanngasse. Johanna Czech, Laura Kern und Nikolas Wellan nahmen mit den...

  • 30.11.18
Sport
Hat seinen Titel vom Vorjahr erfolgreich verteidigt: der Triathlet Marcel Pachteu-Petz
2 Bilder

Sportlerwahl 2018
Wolfsberger will im Profisport Fuß fassen

Der Triathlet Marcel Pachteu-Petz ist Wolfsberger Sportler des Jahres 2018. WOLFSBERG. Bereits zum zweiten Mal in Folge kann sich Marcel Pachteu-Petz Wolfsberger Sportler des Jahres nennen. Nachdem er von Fußball bis Tennis einiges ausprobiert hatte, entdeckte er 2010 den Triathlon als Sportart für sich. Beim Triathlon geht es darum, sich nach dem Schwimmen auf das Rad zu schwingen und danach noch eine Laufstrecke zu absolvieren. Seit 2013 steht ihm mit Patrick Fasching ein professioneller...

  • 20.11.18
Sport
Medaillenhamster Laura Stigger wurde vom Europäischen Olympischen Komitee als beste Nachwuchssportlerin ausgezeichnet.

Laura schreibt Sportgeschichte

HAIMING (pele). Auch nach Ende der Saison wird es um die Haiminger Radsportlerin Laura Stigger nicht ruhig. Am Freitag wurde sie im spanischen Marbella vom Europäischen Olympischen Komitee mit dem Pjotr-Nurowski-Preis und damit als beste Nachwuchsathletin ausgezeichnet. Das ist noch keiner Österreicherin vor ihr gelungen. Unter den Gratulanten fand sich auch ÖSV-Präsident Peter Schröcksnadel.

  • 10.11.18
Lokales
Die Olympia-Goldmedaille der Sulzer Snowboarderin Julia Dujmovits 2014 ist die bisher einzige für den burgenländischen Sport.
2 Bilder

Serie "100 Jahre Republik"
Dujmovits gelang 2014 Sternstunde des burgenländischen Sports

Die Parallelslalom-Goldmedaille, die Snowboarderin Julia Dujmovits am 22. Feber 2014 in Sotschi errang, war in mehrfacher Hinsicht eine sporthistorische. Es war die allererste olympische Goldmedaille für das Burgenland; es war die erste Wintersport-Olympiamedaille für das Burgenland. Und dass die erste Olympia-Goldene für den österreichischen Snowboard-Sport nicht aus dem hochalpinen Westösterreich, sondern aus dem hügeligen burgenländischen Sulz kam, war erst recht eine Sensation. Snowboard...

  • 30.10.18
Sport
Die Villacher Snowboarderin Ina Meschik verabschiedet sich aus dem Sport

Snowboard
Die Villacherin Ina Meschik verlässt den Leistungssport

Nach acht Jahren als Raceboarderin des ÖSV-Weltcupteams verabschiedet sich die Villacherin Ina Meschik nun aus dem Spitzensport. VILLACH. Ina Meschik bestritt in ihren 13 aktiven Saisonen als Snowboarderin insgesamt 90 Weltcuprennen und nahm an drei Olympischen Winterspielen teil. Schweren Herzens verlässt die 28-Jährige nun den Spitzensport. Der ÖSV verliert dadurch eine verlässliche Leistungsträgerin die einige großartige Erfolge für sich verbuchen konnte. 2016 gewann Meschik den...

  • 29.10.18
Sport
Katrin Ofner muss auf weitere Einsätze warten.

Vor Saisonstart
Skicrosserin Katrin Ofner verletzt

Die Murtalerin kann vermutlich erst 2019 wieder in den Weltcup einsteigen. KOBENZ. Für Skicrosserin Katrin Ofner verschiebt sich der Saisonstart. Sie hat sich laut übereinstimmenden Medienberichten bei einem Trainingssturz in Saas Fee (Schweiz) einen Muskelabriss im Oberschenkel zugezogen. Die dadurch nötige Operation wurde bereits durchgeführt. Training Ein Trainingsauftakt ist für die  Murtalerin damit erst im Dezember möglich. So wird die 28-Jährige alle Rennen vor Weihnachten...

  • 17.10.18
Sport
Benny Wizani strahlt: Bronze-Medaille kommt von Buenos Aires ins Tullnerfeld.

3. Platz für Tullnerfelder
Jugend-Olympia-Bronzemedaille für Trampolinspringer Benny Wizani

TULLNERFELD (pa). Benny Wizani hat sein großes Ziel erreicht: Der 17-jährige Trampolinspringer erkämpfte bei den Olympischen Jugendspielen in Buenos Aires in der Nacht auf Montag die ersehnte Medaille, jene in Bronze: „Ich bin mega-happy und kann es eigentlich gar nicht fassen“, lautete die erste Reaktion des in Wien trainierenden Tullnerfelders. Der Kampf um Silber und Bronze verlief sehr knapp. Auf den zweitplatzierten Briten Andrew Stamp fehlten Benny Wizani am Ende nur 45 Tausendstelpunkte...

  • 15.10.18
Sport
Daniela Ulbing mit ihrer Goldmedaille umringt vom Team des Olympiazentrums Kärnten (Sportl. Leiter OZ Kärnten Walter Reichel, Trainingswissenschafter Kevin Haselsberger, Landessportdirektor Arno Arthofer und Ernährungswissenschafterin Barbara Pirker-Praschnig; v.li.)

Weltmeisterin Daniela Ulbing im Olympiazentrum

Die Junioren-Weltmeisterin im Paralellslalom stattete der Heimat einen Besuch ab. KÄRNTEN. VILLACH. Wie die WOCHE bereits berichtete holte sich die Villacherin Daniela Ulbin die Goldmedaille bei den Weltmeisterschaften in Neuseeland. In ihrer Paradedisziplin dem Snowboard Parallelslalom konnte sie sich suverän gegen ihre Konkurentinnen durchsetzen. Zu Gast im Olympiazentrum Nach ihrem Sieg statte Ulbin nun ihrer Heimat einen Besuch ab und schaute dabei auch im Olympiazentrum Kärnten vorbei....

  • 13.09.18
Sport
2 Bilder

Von Amstetten nach Peking: Eisstocksport bei Olympiade 2023

BEZIRK AMSTETTEN. Als 2015 die EM und 2018 dann die WM in Amstetten und Winklarn ausgetragen wurden, war die Teilnahme an den Olympischen Winterspielen noch eine kühne Vision, die nun Wirklichkeit geworden ist. Die beiden Hauptorganisatoren Alfred Weichinger jun. und Christian Haberhauer können ihr Glück kaum fassen: Das Internationale Olympische Komitee (IOC) gab grünes Licht für die Aufnahme des Eisstocksports in das olympische Programm. „Bereits bei der Weltmeisterschaft im Februar...

  • 13.08.18
Lokales
Die Sportstätten der Region, im Bild die Ramsauer Schanze, wären im Zuge der Olympischen Spiele modernisiert worden.
2 Bilder

Nach Olympia-Aus: neue Bewerbung 2030?

Franz Perhab von der Wirtschaftskammer hält einen neuerlichen Versuch 2030 für nicht ausgeschlossen. Die Olympischen Winterspiele 2026 finden nicht in der Steiermark statt. Das ist mittlerweile hinlänglich bekannt. Doch wie sehen Wirtschaftstreibende den Bewerbungsrückzieher des Österreichischen Olympischen Komitees (ÖOC)? Für Franz Perhab, Spartenobmann Tourismus und Freizeitwirtschaft der Wirtschaftskammer Steiermark, war das Zeitfenster seit der Bekanntgabe, die Spiele in Graz und Schladming...

  • 24.07.18
Lokales
Spaß und Erfolg: Der HIB.art.chor jubelte in Südafrika.

World Choir Games: HIB.art.chor ist Olympiasieger

Gleich zwei Goldmedaillen nehmen die jungen Musiker mit nach Graz. Ein großartiger Erfolg: Die Goldkehlchen der Singakademie Graz des HIB.art.chor holten sich bei den World Choir Games in Südafrika zwei Goldmedaillen! Dirigentin Maria Fürntratt und ihre Schützlinge freuen sich sehr über diese Auszeichnung, haben sie doch bereits das fünfte Mal an den World Choir Games teilgenommen. Und diesmal gab es gleich eine Doppelmedaille. "Während unsere gigantische Punktezahl von 91 Punkten vorgelesen...

  • 14.07.18
Lokales
Sportjahr 2021 unterm Uhrturm: Kurt Hohensinner (ÖVP) und Armin Sippel (FPÖ) mit Zug zum Tor.
2 Bilder

Statt Olympia: Graz ruft das Sportjahr 2021 aus

Für Olympia geplante Mittel sollen in ein Jahr des Breitensports fließen Der Schock über die geplatze Olympiabewerbung für 2026 währte in der schwarz-blauen Stadtregierung nur kurz, man blickt – wenn auch mit einer Träne im Knopfloch – wieder nach vorne: "Der Sport in unserem Land braucht eine Perspektive, braucht eine Trägerrakete. Deshalb werden wir das Jahr 2021 zum Jahr des Sports in Graz machen", verkündet Sportstadtrat Kurt Hohensinner gegenüber der WOCHE. Dies ist auch bereits mit dem...

  • 10.07.18
  •  1
Sport
Die 5-fache Olympia-Teilnehmerin Liu Jia begeisterte Schüler wie Lehrer mit ihrer natürlichen, sympathischen Ausstrahlung.
2 Bilder

Tischtennis-Legende besuchte NMS Neumarkt/Kallham

Am 21. Juni konnten die Schüler in zwei aufeinanderfolgenden Unterrichtseinheiten eine Weltklasse-Sportlerin hautnah erleben. Ein Star zum Anfassen: Die 5-fache Olympia-Teilnehmerin Liu Jia, die im Alter von 15 Jahren ihrer chinesischen Heimat den Rücken kehrte und inzwischen zur heimischen Tischtennis-Ikone avancierte, begeisterte Schüler wie Lehrer mit ihrer natürlichen, sympathischen Ausstrahlung. In gemütlicher Atmosphäre konnten die Schüler die Austro-Chinesin mit Fragen über...

  • 06.07.18
Politik
Präsentierten mehr als 11.000 Unterschriften: Manfred Eber, Claudia Klimt-Weithaler und Elke Kahr

10.000er-Marke überschritten: KPÖ legt Olympia-Unterschriften für Volksbefragung vor

Schnell reagierte die KPÖ heuer Ende Jänner, als die Bürgermeister von Graz und Schladming, Siegfried Nagl und Jürgen Winter, ihre Idee von Olympischen Winterspielen 2026 der Öffentlichkeit präsentierten. In einer Mitgliederversammlung wurde beschlossen, Unterschriften für eine Volksbefragung zu sammeln (siehe hier). Damit es überhaupt eine derartige Befragung könne, müssen 10.000 Unterschriften zusammenkommen. Über 11.000 Unterschriften Gesagt, getan: Rechtzeitig vor der heute...

  • 03.07.18
  •  1
Sport

Der Olympiatraum wurde für Marco Rangl wahr

EISENSTADT (fa). Ein burgenländisches Trio steht im Ö-Aufgebot für die Olympischen Winterspiele in PyeongChang in Südkorea. Neben Snowboarderin Julia Dujmovits und Eiskunstläuferin Miriam Ziegler gibt erstmals der erfolgreiche Bobfahrer Marco Rangl als Anschieber im Viererbob im Team Treichl sein Olympia-Debüt. Vom Sprinter zum Bobfahrer Der 27-jährige Sportpool-Athlet bringt bei einer Größe von 1,83 Metern stolze 103 Kilogramm auf die Waage. Seine ersten sportlichen Sporen verdiente sich...

  • 06.06.18
Lokales
Rund um die Welt im Einsatz: ORF-Sportjournalistin Karoline Zobernig berichtet von Beachvolleyball, Skispringen und Co.
2 Bilder

Gefragte Frauen mit Karoline Zobernig: Olympia und Stichsägen

ORF-Sportjournalistin Karoline Zobernig will in ihrem Beruf Emotionen und Energien vermitteln. Für den ORF ist sie als Sportjournalistin regelmäßig auf tausenden Bildschirmen im ganzen Land zu sehen. Karoline Zobernig im Gespräch über ihre Liebe zum Sport, Frauen im Sportjournalismus und ihr Faible für Akkuschrauber. WOCHE: Müssen Sportreporter selbst sportlich sein? Karoline Zobernig: (lacht) Müssen nicht, aber es hilft definitiv. Hat man als Sportreporterin eine Lieblingssportart, über...

  • 30.05.18
Sport
16 Bilder

Olympioniken beherrschten Ellmauer Luftraum

Olympiateilnehmer in Pyeongchang des Heeresleistungssportzentrum Innsbruck zu Gast in Ellmau! ELLMAU (sch). Unter der Leitung des Kommandanten des Heeressportleistungszentrums Innsbruck, Anton Ganzer, und seines Stellvertreters Franz Loidhold wurde am vergangenen Freitag für die Tiroler Heeressportler (Olympiateilnehmer Winter 2018) ein Ausgleichssporttag in Ellmau durchgeführt. Insgesamt konnten zwölf Olympiateilnehmer in der Wilder-Kaiser-Gemeinde begrüßt werden. Die Olympioniken kamen aus...

  • 28.05.18