tokio

Beiträge zum Thema tokio

Roland Poiger ist war zuletzt bei den Paralympics in Tokio als Wettkampfrichter im Einsatz.
2

Oberwart
Judoklub Oberwart startet Nachwuchstraining in der EMS

Roland Poiger startet mit Nachwuchskursen im Judo in der Europäischen Mittelschule Oberwart. OBERWART. "Endlich wieder Judo!" Unter diesem Motto ruft der Judoklub Oberwart alle Interessierten auf, diesen Sport auszuprobieren. "Für Kinder ist es ein idealer Einstieg in eine asiatische Kampfsportart. Beim Judo gibt es keine Schläge und Tritte, Hilfsbereitschaft und Disziplin stehen neben dem Spaß im Vordergrund. Wir freuen uns auf viele Kinder!", so JK Oberwart-Obmann und Trainer Roland Poiger....

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Sportlandesrat Markus Achleitner (l.) und Landeshauptmann Thomas Stelzer (r.) zeigen sich von Ablingers Leistung begeistert.
3

Walter Ablinger
"Ich konnte es zuerst gar nicht glauben"

Walter Ablinger erfüllte sich seinen Traum und holte sich bei den Paralympics in Tokio die Goldmedaille. Zudem belegte er beim Straßenrennen über 79 Kilometer den 3. Platz. RAINBACH. Auf dem anspruchsvollen Fuji International Speedway siegte der Ausnahmesportler aus Rainbach im Einzelzeitfahren mit einer Zeit von 43:39,17 Minuten und nur 1,89 Sekunden Vorsprung vor Vico Merklein aus Deutschland und dem Spanier Garcia Marquina. „Als sie mir im Ziel die Medaillenfarbe gesagt haben, konnte ich es...

  • Schärding
  • David Ebner
Hier jubelte Thomas Frühwirth noch über Silbermedaille Nummer eins.
3

Paralympics in Tokio
Tiggertom Thomas Frühwirth holt zweite Silbermedaille

Auch beim Straßenrennen in Tokio räumte der Edelsbacher Handbiker Thomas Frühwirth wieder ab.  TOKIO. Für den Handbiker Thomas Frühwirth hat sich die Reise zu den Paralympics in Tokio auf jeden Fall gelohnt. In der Klasse H4 jubelte er ja – wir haben berichtet – nach einem herausforderndem Einzelzeitfahren über den Gewinn der Silbermedaille. Nur der Niederländer Jetze Plat, der Star der Handbike-Szene, war am Fuji Speedway nicht zu schlagen. Gleich weiter im ProgrammViel Zeit zum Verschnaufen...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Tiggertom konnte in Tokio eine Topleistung abrufen.

Paralympics in Tokio
Tiggertom holt sich im Einzelzeitfahren Silber

Handbiker Thomas Frühwirth räumte nach beeindruckendem Kampf eine Silbermedaille ab.  REGION. Dass der südoststeirische Handbiker Thomas Frühwirth, in Sportlerkreisen auch längst als Tiggertom bekannt, ein Erfolgsgarant ist, ist ja kein Geheimnis mehr. Nun jubelte der Edelsbacher auch bei den Paralympics in Tokio. Thomas Frühwirth, der sich natürlich bestens vorbereitet hat (siehe Video), holte sich auf dem Fuji Speedway nach einem harten Fight im Einzelzeitfahren in der H4-Klasse Silber....

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Florian Brungraber bei der Eröffnung der Paralympischen Spiele in Tokio.
1

Paralympische Spiele
Heute ist der große Tag für Florian Brungraber aus Lasberg

LASBERG. Heute, Samstag, 28. August, ist der große Tag für Florian Brungraber. Der 36-jähriger Elzer geht bei den Paralympischen Spielen in Tokio im Triathlon an den Start. Mehr als zwei Jahre hatte sich "Flo" neben seinem Beruf als Projektleiter für Wasserkraftwerke akribisch auf diesen Moment vorbereitet. Mit einem perfekten Rennen möchte er eine Spitzenplatzierung erreichen. Vater als Unterstützer Seit einer Woche befindet sich Brungraber mit seinem Vater, der ihm beim Bewerb als „Handler“...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
"Klugscheißer" Peter Zellinger über "Beschiss".
Video 2

Paralympics NÖ
Klugscheißer auf den Spuren des "Beschiss"

NÖ. Zwei Wochen nach dem Ende der Olympischen Spiele geht es nun mit den Paralympics in Tokio weiter. Von 24. August bis zum 5. September sind in Japan auch sechs Sportler aus Niederösterreich mit dabei. Und natürlich auch unser "offizieller Bezirksblätter-Klugscheißer" Peter Zellinger. Und er bringt heute Licht ins Dunkel was das Thema "Beschiss" anbelangt. Alle Infos rund um die Paralympischen Spiele findest Du hier.

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Andreas Ernhofer freut sich nach seiner EM-Medaille bereits auf seine Paralympics-Premiere in Tokio.
Video 6

Paralympics NÖ
Spiele in Tokio gehen in die "nächste Runde"

Nach den Olympischen Spielen in Tokio folgen in Japan die Paralympics mit sechs niederösterreichischen Sportlern. NÖ. Insgesamt kämpfen bei den Paralympics rund 4.400 Athleten aus 170 Nationen in 22 Sportarten und 540 Bewerben um die heißbegehrten Medaillen. Für Paradeschwimmer Andreas Onea ist es bereits die vierte Teilnahme an den Paralympics. Nach seiner Premiere 2008 in Peking und zwei vierten Plätzen in London 2012, sicherte sich der Deutsch Wagramer in Rio 2016 die Bronzemedaille. Für den...

  • Niederösterreich
  • Werner Schrittwieser
2

Paralympics
Geierspichler im olympischen Dorf in Tokio angekommen

Thomas Geierspichler wird in Tokio bereits das sechste Mal bei den Paralympics dabei. ANIF. Am vergangenen Wochenende erreichte Thomas Geierspichler Tokio, wo er seine sechsten Paralympics bestreiten wird. Nach einer langen Anreise mit einem fünfstündigen Aufenthalt am Flughafen von Tokio bezogen Thomas Geierspichler und seine Betreuerin das olympische Dorf. „In den ersten beiden Nächten konnte ich gut schlafen und ein lockeres Training im olympischen Dorf stand auf dem Programm. Heute werde...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Gertraud Kleemayr
Überquerte schon 2017 in Peuerbach als Erste die Ziellinie: Peruth Chemutai.
2

Olympiasieg
Silvesterlauf-Siegerin holte Goldmedaille in Tokio

Peruth Chemutai aus Uganda, die olympisches Gold im 3000-Meter-Hindernislauf bei den diesjährigen Spielen in Tokio holte, stand auch schon beim Silvesterlauf in Peuerbach ganz oben auf dem Podest. PEUERBACH. Die 29. Sommerspiele in Tokio brachten wieder zahlreiche sportliche Gänsehautmomente und Highlights mit sich. Eines davon war auch der 3000-Meter-Hindernislauf der Damen. Als Siegerin ging daraus Peruth Chemutai aus Uganda hervor, die sich mit einer Zeit von 9:01,45 an die Spitze setzte und...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Valentin Berghammer
Andreas Müller belegte im Madison Rang 12, im Omnium Platz 18.
2

Bahnradsport
Andreas Müller verpasst Top 10 bei Olympischen Spielen

Nach Platz 18 im Omnium reichte es für Andreas Müller im Madison nur zu Rang 12 in Tokio. Der 41-Jährige beendete mit den Olympischen Spielen seine Karriere. OBERWART/TOKIO. Nach einer Pause von 17 Jahren gab es wieder ein Olympisches Bahnrennen mit österreichischer Beteiligung. Bei der WM in Berlin im Februar 2020 schafften die Europameister von 2014 Andreas Müller (RSC Arbö Südburgenland) und Andreas Graf die Qualifikation für Olympischen Spiele von Tokio im Madison. Gleichbedeutend erhielt...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Karateka Bettina Plank jubelt bei den Olympischen Spielen in Tokio über das insgesamt sechste Edelmetall für Österreich.
1 27

Olympische Spiele
Bettina Plank holt Olympia-Bronze in Tokio

UPDATE: Bettina Plank kämpfte sich beim Olympiaturnier unter die besten Vier. Die 29-jährige Vorarlbergerin holte damit Bronze. Es ist die bereits sechste Medaille für Österreich bei den Olympischen Sommerspielen in Tokio. LINZ. Karateka Bettina Plank holt die Bronze-Medaille im Olympiaturnier in Tokio. Die Vorarlbergerin, die ihre Trainingsbasis am Olympiastützpunkt in Linz hat, verpasste im Halbfinale die Chance auf den Goldkampf nur äußerst knapp. Sie unterlag im Halbfinale der Bulgarin Evet...

  • Linz
  • Andreas Baumgartner
Jessica Pilz ist im Kletter-Finale bei den Olympischen Spielen. Das Finale steigt am Freitag (6. August) ab 17:30 Uhr Ortszeit (10:30 Uhr MESZ).  (Archivfoto)

Olympische Spiele
Jessica Pilz klettert ins Olympia-Finale

IBK/TOKIO. Jessica Pilz hat den Finaleinzug bei den Olympischen Spielen in Tokio geschafft! Die in Innsbruck lebende Niederösterreicherin belegte in der Qualifikation für die Kombination den 6. Platz und schaffte den Einzug in das Finale der besten Acht. Der Jubel war entsprechend groß. Starker FightIn den Speed-Bewerb startete die 24-Jährige stark: Mit einer persönlichen Bestzeit von 8,51 Sekunden holte sie Rang 11, eine gute Ausgangsposition. „Damit war ich sehr zufrieden. Eigentlich dachte...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
6

Österreichischer Rekord im Zweikampf mit 381 kg
Sargis Martirosjan bei Olympia auf Rang zehn !

Sein Ziel war : "Ich gehe All-In" und das wären 390 kg im Zweikampf gewesen, geworden sind es 381 kg und Platz vier in der "B-Gruppe" der Klasse + 109 kg für Österreichs Parade Gewichtheber Sargis Martirosjan. Dabei hing bereits im Reißen alles an einem seidenen Faden, nach ungültigen Erstversuch bei 175 kg steigerte der 34-jährige Sportsoldat vom SK Vöest Linz für seinen Zweitversuch auf 180 kg, wieder nicht geschafft. Aber wie man weiß hat Sargis Nerven aus Stahl, ließ sich nicht aus der Ruhe...

  • Linz
  • Conny Högg
Seit 17. Juli ist Markus Floth in Tokio bei den Olympischen Spielen als "englischer Kommentator" vor Ort.
1 23

Olympia
Niederösterreicher Markus Floth gibt in Tokio den Ton an

Moderator Markus Floth aus Tulln ist bei den Olympischen Spielen in Tokio als "english announcer" mit dabei. Wie sein Tag aussieht, wovon er enttäuscht ist und warum diesmal alles anders ist ... TULLN / NÖ / TOKIO. "Wir haben hier wirklich täglich ein volles Programm", erzählt Moderator Markus Floth, der bei den Olympischen Spielen in Tokio vor Ort dabei ist. Der Tullner hat schon viel Erfahrung in Sachen Spiele: Zum mittlerweile vierten Mal ist er vor Ort mit dabei, doch dieses mal ist vieles...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Die Stimmung unter den Athleten ist gut: Michaela Polleres holt für Österreich Silber in Judo, Markus Oberländer war live dabei.
2

Interview
ÖOC-Teamfotograf: Backstage aus dem Olympischen Dorf

Der ÖOC-Teamfotograf gewährt der WOCHE einen Einblick hinter die Kulissen der Spiele in Tokio. Gold, Silber, Bronze: Österreichs Athleten dürfen sich bei den Olympischen Spielen in Tokio über Siege freuen. Da die Spiele aufgrund der Pandemie hauptsächlich ohne Zuschauer auskommen müssen, sind Journalisten und Fotografen vor Ort wichtiger denn je.  Einer davon ist Markus Oberländer, ehemaliger Leiter der PTS Deutschfeistritz und gebürtiger Leobner, der für das Österreichische Olympische Comité...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Verdienter Stolz auf dem Siegerpodest, beim Weltcup in Belgien.
1 6

Paralympics in Tokio
Tarsdorfer will Olympisches Gold

51 Jahre jung ist Ernst Bachmaier und stolzer Familienvater. Er bewohnt mit seiner Familie ein Holzhaus in Tarsdorf, und wird Ende August in Tokio bei den Paralympics teilnehmen. TARSDORF. "Ich trau mich schon gar nicht mehr Fernsehen", sagt Ernst Bachmaier bei der Frage, ob er schon nervös sei wegen Tokio. Der sympathische Rollstuhlfahrer nickt und lächelt dabei: "Auch meine Familie ist schon aufgeregt!" Kein Wunder, immerhin wird der 51-Jährige in drei Wochen den Flug gen Osten antreten....

  • Braunau
  • Daniela Haindl
Dieser eine Moment ist gekommen.
3

Bronze für Kärnten
Österreich jubelt über Völkermarkterin. Lobnig holt Bronze in Tokio

Kärnten und Österreich jubeln! Die Völkermarkterin Magdalena Lobnig ruderte in Tokio zu Olympia-Bronze! „Es war ein geiles Rennen.“ VÖLKERMARKT/TOKIO. Die Olympionikin von 2016 in Rio de Janeiro (Platz sechs), konnte sich über die Jahre hinweg kontinuierlich steigern und erreichte heuer nach dem Gesamtweltcupsieg ihren nächsten Karriere Höhepunkt. Bronze bei Olympia in Tokio! Die 31-Jährige gab in ihrer ersten Stellungsnahme im ORF-Interview unter Tränen zu verlautbaren: "Es war ein geiles...

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Stefan Bleyer
Judoka Bernadette Graf verlor nach Auftaktsieg gegen die Französin Madeleine Malonga.

Olympische Spiele Tokio 2020
Judoka-Athletin Graf in der zweiten Runde ausgeschieden

Schwerer Schlag für Judoka-Athletin Bernadette Graf. Die Tulferin ist am Donnerstag bei den Olympischen Spielen in Tokio in der zweiten Runde ausgeschieden. Die Französin Malonga siegte mit Ippon und erreichte das Semifinale. TOKIO. In der Gewichtsklasse bis 78 kg scheiterte Olympiateilnehmerin Bernadette Graf gegen die französische Kontrahentin Madeleine Malonga. Gegen die Weltmeisterin von 2019 und Weltranglisten-Erste konnte sich die Tirolerin leider nicht durchsetzten. "Sie ist die Nummer...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
Aus im Achtelfinale im Einzel bei den Olympischen Spielen in Tokio für Liu Jia.

Tokio 2021
Rückenschmerzen bedeuteten Aus für Liu Jia

Bei den Tischtennis-Einzelbewerben in Tokio kam im Achtelfinale für die Linzer Tischtennis-Asse Liu Jia und Sofia Polcanova jeweils das Aus   TOKIO/LINZ. Ein geteilter neunter Rang hieß am Ende für die Linz AG Froschberg-Asse Liu Jia und Sofia Polcanova bei den Olympischen Spielen in Tokio. Polcanova unterlag der Weltranglistenfünften Kasumi Ishikawa aus Japan klar mit 0:4 (-8, -8, -10, -9). Liu Jia machten während ihres Spiels gegen die Koreanerin Jeon Jihee beim Stand von 1:1 Rückenprobleme...

  • Linz
  • Andreas Baumgartner
Peter Gaisbauer freut sich auf seinen Einsatz in Tokio.

St. Martin
Peter Gaisbauer zum vierten Mal bei den Paralympics

Nach Peking 2008, London 2012 und Rio 2016 packte Peter Gaisbauer am 23. August seinen Massagekoffer für die Paralympics in Tokio ein. ST. MARTIN, TOKIO. 4.400 Atlethen aus aller Welt zeigen von 24. August bis 5. September 2021 in Tokio sportliche Höchstleistungen im Behinderten- und Versehrtensport. 24 davon gehen in verschiedenen Disziplinen für Österreich an den Start. Unter ihnen sind Paralympicsieger und Medaillengewinner Walter Ablinger und Thomas Geierspichler. Handbikerin Elisabeth...

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz
Kürzlich fand das dritte Event der österreichischen Segelbundesliga am Achensee statt.
1

Segelclub Mattsee
Salzburger Segel-Teams kämpfen weiter um den Titel

Kürzlich fand das dritte Event der österreichischen Segelbundesliga am Achensee statt. Das Segelrevier im Westen Österreichs wurde mit seinen thermischen Winden zur Herausforderung für die Salzburger Segelteams. MATTSEE, ACHENSEE. Auf dem zweiten Platz liegend reiste der Segelclub Mattsee um Steuermann Stefan Scharnagl an den Achensee. Direkt dahinter platziert Steuermann Michael Luschan mit seinem Team des „Union Yachtclub Wolfgangsee". Die Gesamtwertung führte das Team um den burgenländischen...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Emanuel Hasenauer
Olympisches Bike-Rennen in Japan.

Olympische Spiele
Max Foidl 17. im Cross-Country-Rennen

TOKIO, ST. JOHANN. Mountainbiker Maximilian Foidl (25) holte für Österreich im Cross-Country-Rennen bei den Olympischen Spielen in Japan den 17. Platz. Er kam mit 3:31 Minuten Rückstand auf Sieger Thomas Pidcock ins Ziel. Foidl zeigte sich mit der Platzierung zufrieden.

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Shamil Borchashvili ist auf Erfolgskurs.

Shamil Borchashvili siegt
Welser Judoka holt Olympia-Bronze

Judoka Shamil Borchashvili hat bei den Olympischen Spielen in Tokio Bronze geholt – die erste Medaille im Judo für Österreich seit 2008. TOKIO. Der 26-Jährige vom LZ Multikraft Wels setzte sich in der Kategorie bis 81 kg zunächst gegen den favorisierten Portugiesen Anri Egutidze im Golden Score (Waza-Ari) durch, danach schaltet er den israelischen Weltranglisten-Zweiten und Weltmeister von 2019, Sagi Muki, aus. Im Viertelfinale bezwang Borchashvili den Usbeken und Weltranglisten-Siebten...

  • Wels & Wels Land
  • Mario Born

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.