Georg Papai

Beiträge zum Thema Georg Papai

Die beiden Bezirksvorsteher Ernst Nevrivy (Donaustadt, li.) und Georg Papai (Floridsdorf) begrüßen die neue Straßenbahnlinie 27.
Aktion 7

Querverbindung
Neue Straßenbahnlinie 27 kommt

Die Straßenbahnlinie 27 soll ab September 2025 zwischen Strebersdorf und Aspern Nord fahren. WIEN/FLORIDSDORF/DONAUSTADT. „Öffis sind für die Verkehrslösungen in Wien essentiell und die Straßenbahn ein wichtiges Verkehrsmittel“, so Mobilitäts- und Planungsstadträtin Ulli Sima (SPÖ), die das generelle Planungsprojekt für die Linie 27 an die Wiener Linien zur Ausführung übergibt. Die neue Straßenbahnlinie ist eine Querverbindung zwischen Floridsdorf und Donaustadt. Ab Strebersdorf wird die Linie...

  • Wien
  • Donaustadt
  • Sabine Krammer
Der neue Vorstand der SPÖ-Floridsdorf steht fest: Christian Meidlinger, Ilse Fitzbauer, Georg Papai, Marina Hanke und Michael Ludwig (v.l.).
2

Bezirkskonferenz
Neuer SPÖ-Vorstand in Floridsdorf

Über die große Zustimmung für den neuen Vorstand der SPÖ-Floridsdorf, Georg Papai, gab es viel Jubel. WIEN/FLORIDSDORF. Beim gestrigen Konferenzabend (22. September) wurden sie gewählt: Mit einer Zustimmung zwischen 95 und 100 Prozent ist Bezirksvorsteher Georg Papai (SPÖ) als Vorsitzender gewählt worden. Ins neue Floridsdorfer Bezirksparteipräsidium wurden auch seine Stellvertreter und Stellvertreterinnen gewählt, das sind: Wiener Frauenvorsitzende und Landtagsabgeordnete Marina Hanke,...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Sophie Brandl
Vor dem Amtshaus findet die E-Mobilitätsmesse morgen statt.
3

E-Mobilitätsmesse
Floridsdorf im Zeichen der Elektromobilität

Kommenden Freitag (24. September) steht Floridsdorf ganz im Zeichen der Elektromobilität. WIEN/FLORIDSDORF. Morgen, 24. September, präsentieren von 10 bis 18 Uhr Floridsdorfer Autohändler vor dem Amtshaus am Spitz Produkte mit elektrischem Antrieb. Dazu haben Besucher die Möglichkeit, sich über E-Mobilität zu informieren. Initiiert wurde der E-Mobilitätstag von Bezirksvorsteher Georg Papai (SPÖ) und dem Vizechef des Wiener Fahrzeughandels in der Wirtschaftskammer, Marko Fischer. Welche...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Sophie Brandl
Goldene Hochzeit wurde bei der Winzerdynastie Christ gefeiert.
2

50. Hochzeitstag
Johanna und Franz Christ feiern Goldene Hochzeit

Ein besonderer Ehrentag wurde bei der Winzerdynastie in Floridsdorf gefeiert, denn Johanna und Franz Christ zelebrierten ihre Goldene Hochzeit. WIEN/FLORIDSDORF. „Das ist eine meiner wirklich angenehmen Aufgaben“, sagt Bezirksvorsteher Georg Papai (SPÖ), der gemeinsam mit den Verliebten, Johanna und Franz Christ, auf ihren Hochzeitstag anstoßen durfte. Papai darf mit seinem Team laufend Hochzeitspaaren zu ihren besonderen Jubiläen gratulieren. Genau deshalb verschlug es ihn nach Jedlersdorf, wo...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Sophie Brandl
Stolz wurden die mehr als 10.000 Unterschriften präsentiert.
1 13

Bezirksvertretung Floridsdorf
Vom Plantschen bis zur Petition

Im Vorfeld der Sitzung der Bezirksvertretung flogen dem Donaufeld wortwörtlich die Herzen zu. WIEN/FLORIDSDORF. Nach der Sommerpause trafen sich Vertreter der Parteien SPÖ, ÖVP, FPÖ, Grüne, Neos, Wiff, HC und Bier zur Sitzung in der Angerer Straße 14. Bevor die Politiker debattieren konnten, gab es am Pius-Parsch-Platz eine Übergabe der Unterschriften zum freien Donaufeld. Dahinter steckt das überparteiliche Personenkomitee "Donaufeld ins Wiener Immergrün". Dieses wurde im Oktober 2020 mit...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Sophie Brandl
10.660 Unterschriften erreichte die Petition zum Freien Donaufeld.
2

Wiener Immergrün
10.650 Unterschriften für das "Freie Donaufeld"

Das überparteiliche Personenkomitee "Donaufeld ins Wiener Immergrün" hat mit ihrer Online-Petition zum Freien Donaufeld 10.650 Unterschriften erreicht. Diese übergeben sie am Mittwoch symbolisch den Bezirkspolitikern. WIEN/FLORIDSDORF. Artenvielfalt, Klima, Donaufeld: Das sind die Stichworte zum überparteilichen Personenkomitee "Donaufeld ins Wiener Immergrün". Das Donaufeld ist ein Stadtteil in Floridsdorf, welches an seinen Nachbarbezirk Donaustadt grenzt. Dort sind unter anderem Wohnungen...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Sophie Brandl
Über 800 Fleckerl wurden gestrickt, gehäkelt und vernäht. Sie bilden die "Fleckerldecke" von Floridsdorf.
2

Schlingermarkt
Picknick auf der "Fleckerldecke"

In einer Woche ist es so weit, denn am 21. September findet die große Feier anlässlich der größten gemeinschaftlich hergestellten "Fleckerldecke" von Floridsdorf statt. WIEN/FLORIDSDORF. Die größte Gemeinschafts-Picknickdecke Floridsdorf wurde fertiggestellt. Nächsten Dienstag, 21. September, findet von 16 bis 18 Uhr am Schlingermarkt ein besonderes Picknick statt. Grund dafür ist die sogenannte "Fleckerldecke", zu der das Team der Gebietsbetreuung Stadterneuerung (GB*) aufgerufen hat. Mit...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Sophie Brandl
Ein Vorgeschmack auf das Bürogebäude inklusive Arbeiterwohnheim in Strebersdorf.
1 6

Autokaderstraße
Dachgleiche für Bürgebäude mit Arbeiterwohnheim

Ab Juni 2022 wird es in Strebersdorf ein Bürogebäude inklusive Arbeiterwohnheim geben. WIEN/FLORIDSDORF. Die Habau Group feierte Gleichenfeier in der Autokaderstraße 78–80. Dort entsteht neben einem Bürogebäude auch ein Wohnheim für die Mitarbeiter. Mitten in Strebersdorf wurde der Rohbau des Gebäudes bereits fertiggestellt. Insgesamt 60 Mitarbeiter des deutschen Bauunternehmens Held & Francke haben dort künftig Platz. Das Unternehmen gehört, so wie Habau und Karl Seidl, zur Habau Group....

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Sophie Brandl
Der 20. Geburtstag des FSW-Tageszentrum in Floridsdorf wurde gemeinsam mit Michael Ludwig (li.) und Georg Papai (re.) gefeiert.
2

20. Jubiläum
Tageszentrum in Floridsdorf feiert Geburtstag

Seit mittlerweile 20 Jahren gibt es das Tageszentrum des Fonds Sozialen Wien in Floridsdorf. Das Jubiläum wurde dementsprechend gefeiert. WIEN/DÖBLING/FLORIDSDORF. Am 6. September 2001 wurde das Tageszentrum des Fonds Sozialen Wien (FSW) in Floridsdorf gegründet. Anlässlich des Jubiläums wurde gebührend gefeiert. Auch Bürgermeister und Floridsdorfer Michael Ludwig feierte gemeinsam mit Bezirksvorsteher Georg Papai (beide SPÖ) und Bewohnern.  Denn im FSW-Tageszentrum verbringen besonders ältere...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Sophie Brandl
Im 21. Bezirk sollen die Schulwege sicherer gemacht werden.
2 2

Schutzwege
Sicherheit für Floridsdorfs Schulwege

Allseits bekannt ist, dass der 21. Bezirk der familienfreundlichste Bezirk Wiens sein möchte. Damit das gelingt, müssen besonders die Schulwege sicher sein. Ein Grund für den Bezirk um neuralgische Punkte zu prüfen und zu entschärfen. WIEN/FLORIDSDORF. Seit Montag sieht man die Kleinsten von Floridsdorf wieder vermehrt auf den Straßen. Sie haben ein Ziel: Sicher in die Schule zu kommen. Der Schulweg ist meist der erste Weg, den Kinder allein im Straßenverkehr bewältigen dürfen. Deswegen ist es...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Sophie Brandl
Georg Papai besuchte das neue Feinkostgeschäft "Zur Greisslerin".
Aktion 3

„Sei genial – kauf regional“
"Zur Greisslerin" vor den Vorhang

Bezirksvorsteher Georg Papai (SPÖ) besucht das neue Feinkostgeschäft "Zur Greisslerin".  WIEN/FLORIDSDORF. „Sei genial – kauf regional“ lautet die Devise von Bezirksvorsteher Georg Papai (SPÖ) seit der Pandemie. Deshalb macht er sich von den regionalen Betrieben im Bezirk selber ein Bild. Kürzlich etwa im Heinz-Nittel-Hof bei „Zur Greisslerin“. In der Skraupstraße gibt es unter anderem frisches Gebäck, Plunder, Käse und Wurstwaren. Die Nahversorgerin gibt es seit Anfang Mai. Dahinter stecken...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Sophie Brandl
Das bekannte Stehbuffet am Franz Jonas Platz ist Treffpunkt für die Sprechstunde mit Bezirksvorsteher Georg Papai.
2

Stehbuffet
Sprechstunde mit Georg Papai

"Durchs reden kommen d`  Leut zam", so lautet die Devise von Floridsdorfer Bezirksvorsteher Georg Papai (SPÖ). Genau deshalb lädt er Bewohner zur Sprechstunde ein.  WIEN/FLORIDSDORF. Was beschäftigt die Bewohner des 21. Bezirks? Das will Bezirksvorsteher Georg Papai (SPÖ) wissen und hält deshalb seine kommende Sprechstunde am Würstelstand. Und zwar beim beliebten "Stehbuffet" am Franz-Jonas-Platz, direkt gegenüber vom Pius-Parsch-Platz. Papai ist für die Anliegen der Floridsdorfer von 18 bis 19...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Sophie Brandl
Direkt am Spielplatz finden Anrainerin Sabine Müller-Vohnout und Forstwirt Alexander Mayr-Harting diesen kaputten Jungbaum.
Aktion 4

"Zukunft Stadtbaum"
Pflegemangel bei Jungbäumen in Floridsdorf

Anrainer und Initiative „Zukunft Stadtbaum“ haben 40 tote Jungbäume in einer Stunde entdeckt. WIEN/FLORIDSDORF. Sabine Müller-Vohnout wohnt seit 23 Jahren im Grätzl Frauenhofergasse, Bellgasse und Jedleseer Straße: „Ich sehe täglich tote Jungbäume in den Anlagen“, so die Floridsdorferin gegenüber der bz. Deshalb hat sich die engagierte Anrainerin an die Initiative „Zukunft Stadtbaum“ gewandt und gemeinsam mit Forstwirt Alexander Mayr-Harting eine Begehung und Dokumentation durchgeführt. Dieser...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Sabine Krammer
Bezirksvorsteher Georg Papai, Stadträtin Ulli Sima und Abteilungsleiter der MA 45 Gerald Loew (v.l.).
1 1 2

Zwischen Pilzen und Marillenbäumen
Neue Grünflächen am Ufer der Alten Donau

Am Ufer der Alten Donau wurden 5.000 Quadratmeter neue Liegewiesen eröffnet. WIEN/FLORIDSDORF/DONAUSTADT. Der Sommer hat in Wien Einzug gehalten und mit ihm zieht es die Wiener wieder ans Wasser. Die Alte Donau steht dabei besonders hoch im Kurs. 5.000 Quadratmeter neues Erholungsgebiet werden ab heuer für die Öffentlichkeit in Floridsdorf und der Donaustadt zugänglich. Bei einem Lokalaugenschein am Ufer der alten Donau präsentierten der Floridsdorfer Bezirksvorsteher Georg Papai und die...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Niklas Varga
Hillinger (Mitte) freute sich, dass der Daseinsvorsorgepreis an die Wiener Berufsfeuerwehr ging.

Josef-Brazdovics-Straße
Floridsdorfer Daseinsvorsorgepreis geht an Wiener Berufsfeuerwehr

Wie wichtig öffentliche Daseinsvorsorge ist weiß Renate Brauner (SPÖ). Sie ist Leiterin des Büros für Daseinsvorsorge und Kommunalwirtschaft der Stadt Wien und auch Vizebürgermeisterin. Ihr ist der bezirksweise Daseinsvorsorgepreis zu verdanken. WIEN/FLORIDSDORF. Gut funktionierende, öffentliche Daseinsvorsorge klappt auch in Pandemiezeiten. Von der Müllabfuhr, von Wasser- und Energieversorgung bis hin zum Wohnen und den öffentlichen Gesundheits- und Sicherheitseinrichtungen. Weiters zählen...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Sophie Brandl
Rund 50 Teilnehmer radelten mit bunten Kostümen und Accessoires in das "schwarze Loch" auf der Brünner Straße.
1 1 Video 6

Brünner Straße
Ins schwarze Loch geradelt

Die Radlobby Wien, "Mehr Platz für Wien" und Aktivisten fordern erneut ein Radwegenetz im 21. Bezirk. WIEN/FLORIDSDORF. Während Am Spitz gerade Hochzeitsgäste die Liebe von zwei frisch Vermählten feierten, versammelten sich rundherum um die 50 Floridsdorfer mit ihren Fahrrädern. Die Radler forderten einen Radweg in der Brünner Straße. Vertreter der Radlobby Wien sowie von "Mehr Platz für Wien" sprechen an dieser Stelle von einem "schwarzen Loch". Denn vor dem Zebrastreifen zum Amtshaus der...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Sophie Brandl
Mit "Floridsdorf spielt" in die Sommerferien ab 2. Juli starten.
2

"Floridsdorf spielt"
21. Bezirk wünscht schöne Ferien

Passend zum Beginn der Schulferien gibt es für Schüler das Wiener Ferienspiel. Zusätzlich lädt der 21. Bezirk zu "Floridsdorf spielt". WIEN/FLORIDSDORF. Der 2. Juli ist bei vielen Kindern wahrscheinlich dick im Kalender eingezeichnet. Denn da beginnen die Schulferien. Vorschläge für ein buntes Ferienprogramm gibt es mit "Floridsdorf spielt". Das Programmheft wird zeitgerechnet vor den Sommerferien in den Schulen ausgeteilt. Einige Exemplare liegen auch in der Bezirksvorstehung Floridsdorf (Am...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Sophie Brandl
Zahlen fürs Parken heißt es bald im 21. Bezirk : Ab 2022 gilt das Parkpickerl auch in Floridsdorf.
3

Parken im 21. Bezirk
Flächendeckendes Parkpickerl für Floridsdorf

In der gestrigen Sitzung der Bezirksvertretung (16. Juni) wurde die Einführung des Parkpickerls für den 21. Bezirk endgültig beschlossen. Ausschlaggebend ist unter anderem eine Studie, die die Auswirkungen beleuchtet.  WIEN/FLORIDSDORF. Der 21. Bezirk folgt mit der Entscheidung zur Einführung des Parkpickerls ihrem Nachbarbezirk Donaustadt. Für die Einführung stimmten SPÖ, Grüne, Neos, Wiff und Bierpartei. Sie folgten somit dem Vorschlag der Verkehrskommission. Ab 1. März 2022 zahlen also auch...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Sophie Brandl
Wie wärs mit einer Runde Tischtennis in Floridsdorf inklusive Rätselrallye?
2

Freizeit in Floridsdorf
Tischtennisrätselrallye durch den 21. Bezirk

Floridsdorfer zeigen sich jetzt besonders sportlich bei der Tischtennisrätselrallye im Bezirk. Ziel ist es noch weitere Interessierte zu motivieren. WIEN/FLORIDSDORF. Während der Pandemie wurden die öffentlichen Parks gerne besucht. Auch von Wolfgang Urban, Michael Mader und Georg Papai. Die drei probierten gemeinsam die öffentlichen Tischtennistische im 21. Bezirk auf ihre Tauglichkeit aus. So kann man ganz einfach Sport mit dem nötigen Sicherheitsabstand verbinden. Daraus entstand ein Projekt...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Sophie Brandl
Der Wasserspielpark im Hallenbad Floridsdorf heißt Badegäste willkommen.
3

Freizeit in Floridsdorf
Plantschen im Wasserspielpark des Hallenbad Floridsdorf

Die Temperaturen könnten nicht besser sein, um den Wasserspielplatz im Hallenbad Floridsdorf zu besuchen. Und das in seiner neuen Pracht. WIEN/FLORIDSDORF. Der neue Wasserspielplatz im Freibereich des Hallenbads Floridsdorf wurde eröffnet. Mit dabei waren der zuständige Stadtrat Christoph Wiederkehr (Neos), Bezirksvorsteher Georg Papai (SPÖ) sowie der Dienststellenleiter der MA 44 - Bäder, Hubert Teubenbacher.  Die Grünflächen des Wasserspielparks wurden für Badegäste ausgebaut und attraktiver...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Sophie Brandl
Die ÖVP hat eine Bürgerbefragung zum Parkpickerl in Floridsdorf gestartet.
2

Parkpickerl
ÖVP Floridsdorf befragt Bewohner

Was sagen eigentlich die Floridsdorfer und Floridsdorferinnen zur Einführung des Parkpickerls? Das will die ÖVP im Bezirk wissen und befragt die Bewohner. WIEN/FLORIDSDORF. Das flächendeckende Parkpickerl betrifft auch die Randbezirke Floridsdorf und Donaustadt. Floridsdorfs Bezirksvorsteher Georg Papai (SPÖ) will mit der Einführung einen "Domino-Effekt" verhindern und befürwortet das Parkpickerl im Bezirk. Für ihn bedeutet die Einführung, dass es zu mehr Lebensqualität durch mehr freie...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Sophie Brandl
Das Bildungsgrätzel Großfeldsiedlung wurde erfolgreich von Schülern der GTVS Adolf-Loos-Gasse eröffnet.
20

Großfeldsiedlung
Ein Bildungsgrätzel für Floridsdorf

Mit Kinderlachen, bunten Zeichnungen, Tanzeinlagen und vielem mehr wurde heute das Bildungsgrätzel in der Großfeldsiedlung gefeiert. Genauer gesagt im Schulgarten der GTVS Adolf-Loos-Gasse. WIEN/FLORIDSDORF. Ein Stück Normalität kehrte heute im Rahmen der Eröffnung des 18. Bildungsgrätzels in Floridsdorf ein. Ein Großteil der Kinder der GTVS Adolf-Loos-Gasse präsentierte stolz seine Zeichnungen zum neuen Bildungsgrätzel. Diese durften sie neben Bildungsstadtrat Christoph Wiederkehr (Neos),...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Sophie Brandl
Mit einem flächendeckenden Parkpickerl soll der „Domino-Effekt“ verhindert werden.

Stellplätze
Bald parken nur die Floridsdorfer

Mit einem flächendeckenden Parkpickerl will man Floridsdorfern mehr Lebensqualität verschaffen.  WIEN/FLORIDSDORF. Thema Nummer eins in Floridsdorf ist aktuell das Parkpickerl. Ein flächendeckendes Parkpickerl soll einen „Domino-Effekt“ verhindern. Für Bezirksvorsteher Georg Papai (SPÖ) ist klar, dass mehr freie Parkplätze mehr Lebensqualität bedeuten. Nach der Sitzung der Verkehrskommission des 21. Bezirks ist fix, dass das flächendeckende Parkpickerl kommt. Dadurch will man verhindern, dass...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Sophie Brandl
Bernhard Herzog (re.) konnte Bezirksvorsteher Georg Papai (l.) von der Idee überzeugen, dass die Prager Straße zur Allee wird.

SPÖ Floridsdorf
Wird die Prager Straße zur Allee?

Die SPÖ Floridsdorf will prüfen, ob eine Allee in der Prager Straße erblühen kann.  WIEN/FLORIDSDORF. "Eine Straße mit vielen Bäumen, das ist eine Allee." Wie aus dem Liedtext von Tim Toupet hervorgeht, geht es um Begrünungsmaßnahmen. Genauer gesagt in der Prager Straße. Dort will die SPÖ Floridsdorf prüfen lassen, ob das überhaupt möglich ist.  Eine Allee in der Prager Straße wäre nichts neues, denn vor 100 Jahren gab es dort Bäume zwischen Am Spitz und der Hermann Bahr Straße. Diese sind aber...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Sophie Brandl

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.