Georg Papai

Beiträge zum Thema Georg Papai

Für ein gutes Miteinander im neuen Grätzel: Bezirksvorsteher Georg Papai und Wohnbaustadträtin Kathrin Gaál (beide SPÖ).
 1

Geförderter Wohnraum
Neues Grätzl für Neu Leopoldau

Neu Leopoldau bietet geförderten Wohnraum, ein Miteinander unter den Nachbarn und mehr. FLORIDSDORF. Auf dem Areal des ehemaligen Gaswerks entsteht auf 13,5 Hektar, das entspricht 16 Fußballfeldern, ein Stadtteil zum Wohnen, Arbeiten und Leben: Neu Leopoldau. Insgesamt wird es 1.400 neue Wohnungen geben. Davon werden 1.070 geförderte Wohnungen unter dem Motto "Junges Wohnen" präsentiert. Darunter sind 360 Smart-Wohnungen. Seit Herbst 2017 wird gebaut, ein Drittel ist seit Sommer 2020...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Sophie Brandl
Bezirksvorsteher Georg Papai hilft beim Aufstellen der ersten Bank mit.
 2

Bewohner bestimmen Standort
50 neue Bankerl für Floridsdorf

Die erste von 50 neuen Sitzbänken im öffentlichen Raum wurde vor wenigen Tagen in Strebersdorf aufgestellt. FLORIDSDORF. Sie mögen unscheinbar sein, aber sie machen einen großen Unterschied: Parkbänke. "Ich würde gerne öfter öffentlich fahren, aber bei oft knapp 15 Minuten Wartezeit auf den Bus ohne Sitzgelegenheit, überlege ich es mir", schreibt ein Leser. Sein Wunsch: Eine Bank bei der Schnellbahnstation Siemensstraße, im Bereich der Busstation 30A/32A. "Parkbänke entlang des...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Christine Bazalka
Auf Einfallrouten wie der Brünner Straße bilden sich des öfteren Staus.
 8  1

Transdanubien
Zahlen fürs Parken rückt näher

Noch heuer soll ein Gesetz Parken in Wien neu regeln – die transdanubischen Bezirkschefs finden das gut. FLORIDSDORF/DONAUSTADT. Wenn es um das Parken im 21. und 22. Bezirk geht, wollen die Bezirksvorsteher natürlich mitreden. "Ich gehe davon aus, dass hier ohne meine Zustimmung nichts geschieht", sagt der Floridsdorfer Bezirkschef Georg Papai (SPÖ). Mit dem von Vizebürgermeisterin Birgit Hebein (Grüne) präsentierten Plan – nach der Wahl soll ein Gesetz verabschiedet werden, welches das...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Christine Bazalka
In diesem Gebäude der Genossenschaft Wien-Süd werden Wohnungen und ein Kindergarten untergebracht sein.
 1   5

Neubaugebiet Donaufeld
Ab Anfang 2021 wird gebaut

Ab Anfang nächsten Jahres geht es los: An der Schanze entstehen insgesamt 1.400 neue Wohnungen. FLORIDSDORF. "An der Schanze" heißt das erste Gebiet, auf dem im Donaufeld Wohnungen entstehen. Es liegt an der gleichnamigen Straße bei der Dückegasse. Rund 1.400 Wohnungen für etwa 3.100 Menschen werden bis 2023 anstelle der einstigen Gemüseplantagen auf 71.400 Quadratmetern gebaut. Mehr als 90 Prozent der Wohnungen sind gefördert. Acht Wohnbauten werden in der ersten Bebauungswelle auf dem...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Sabine Krammer
Schon lange vor der Coronakrise – hier zu erkennen an den Demonstranten ohne Masken – war der Schutzweg ein Thema im Bezirk.

Sicherheit für Fußgänger
Bezirksvorsteher fordert Schutzweg über Prager Straße

Auf der Prager Straße fordert Bezirkschef Georg Papai seit Jahren einen Schutzweg – bislang ohne Erfolg. FLORIDSDORF. Das Pressefoto zur Forderung eines neuen Schutzwegs über die Prager Straße zeigt, dass die Sache schon seit Langem im Bezirk ein Thema ist. Schließlich sieht man darauf eine Menschenmenge ohne Sicherheitsabstand oder Schutzmasken – in Zeiten von Corona unvorstellbar. Bezirksvorsteher Georg Papai (SPÖ) bringt die Situation auf den Punkt: "Wieder zieht ein weiteres Jahr ins...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Conny Sellner
Bezirksvorsteher Georg Papai (Mitte) mit den Projektentwicklern des Gebäudes in unmittelbarer Nähe zum Bahnhof.
 2

Multifunktionales Gebäude
Neues Wohnbauprojekt im Zentrum von Floridsdorf

In unmittelbarer Nähe des Bahnhofs entsteht ein Gebäude, das Büros, Wohnungen und eine Garage vereint. FLORIDSDORF. Dort, wo derzeit Busse und Autos parken, soll in naher Zukunft ein Gebäude mit Büros, Schulungsräumen, Wohnungen und Einzelhandelsflächen entstehen. Die Rede ist von der brachliegenden Fläche zwischen der Schlosshofer Straße, dem Karl-Waldbrunner-Platz, der Rechten Nordbahngasse und der Angerer Straße im Zentrum von Floridsdorf, nur eine Gehminute von der U6-Station Floridsdorf...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Conny Sellner
Bezirksvorsteher Georg Papai ist stolz auf die Bewohner: "Die Floridsdorfer halten auch jetzt zusammen!"

Corona in Wien
Interview mit Bezirksvorsteher Georg Papai über die Lage in Floridsdorf

Wie ist die Stimmung im Bezirk angesichts der Lage? Georg Papai: Die Grundstimmung ist gemessen an den besonderen Umständen gut. Bei meinen Rundgängen im Bereich des Amtshauses nehme ich wahr, dass sich die meisten Menschen an das Versammlungsverbot halten und insgesamt viel weniger Menschen auf der Straße sind als sonst. Besonderheiten, wie beispielsweise das Erfordernis, sich vor der Apotheke auf der Straße anstellen zu müssen, nehmen die Floridsdorferinnen und Floridsdorfer sehr gelassen...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Conny Sellner
Bezirksvorsteher Georg Papai sucht zusammen mit der bz-Wiener Bezirkszeitung Standorte für neue Sitzgelegenheiten.

Floridsdorfer sind gefragt
Bezirksvorstehung sucht Standorte für 50 neue Sitzbänke

Im Rahmen der 21 Projekte für den 21. Bezirk werden Standorte für 50 neue Sitzbänke gesucht. FLORIDSDORF. Kennen Sie das? Sie spazieren durch den Bezirk, möchten gern eine Pause in der Sonne einlegen und finden keine Sitzgelegenheit. Diesem Problem möchte Bezirksvorsteher Georg Papai nun entgegenwirken, indem er im Rahmen der 21 Projekte für den 21. Bezirk auch 50 neue Sitzbänke in Floridsdorf aufstellen lassen will. „Bänke im Straßenraum sind ein Thema, das alle Altersgruppen betrifft...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Conny Sellner
Bezirksvorsteher Georg Papai will mit 21 Projekten das Bezirksbudget erlebbarer machen.
  2

Budget
21 Projekte für den 21. Bezirk

Bezirksvorsteher Georg Papai präsentierte die konkreten Vorhaben in Floridsdorf für dieses Jahr. FLORIDSDORF. In Floridsdorf macht man es in Sachen Bezirksbudget und Plänen für das Jahr immer besonders spannend. Nachdem im Dezember das Bezirksbudget einstimmig von allen Fraktionen beschlossen wurde, stellte Bezirksvorsteher Georg Papai nun die konkreten Projekte hinter den Zahlen vor. 24.465.900 Euro wird der Bezirk im laufenden Jahr in seine verschiedenen Aufgabenbereiche investieren....

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Sabine Krammer
Mehr Farbe für den Schlingermarkt wird von den Standlern, dem Bezirk und dem Marktamt umgesetzt.
  8

Farbe für Fassaden
Auf dem Schlingermarkt wird es jetzt richtig bunt

Eine gemeinsame Fassadenmalaktion von Standlern, Bezirk und Marktamt soll den Floridsdorfer Markt attraktivieren. Der Schlingermarkt fristet trotz zahlreicher Bemühungen ein eher tristes Dasein. Weil sich die Marktstände als Superädifikate im Eigentum der Inhaber und nicht im Eigentum der Stadt Wien befinden, ist eine gemeinsame Vorgehensweise oder ein einheitliches Erscheinungsbild schwierig. Marktamt-Pressesprecher Alexander Hengl: „Einer der einst größten und erfolgreichsten Märkte Wiens...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Sabine Krammer
Dutzende Bäume wurden in der Grellgasse illegal gerodet. (Symbolbild).
 1  1

Grellgasse
Illegale Baumrodungen im Waldschutzgebiet

In der Grellgasse wurden illegal Bäume gefällt. Grüne und Bezirksvorsteher Georg Papai stoppten die Arbeiten. FLORIDSDORF. Während derzeit um jeden Baum, der gefällt wird, große Aufregung herrscht, wurden in Floridsdorf von einem Bauträger jetzt gleich Dutzende Bäume gefällt – und das in einem Waldschutzgebiet. Passiert ist das Ganze in der Grellgasse, wo direkt neben einem kleinen Wald ein Wohnprojekt entstehen soll. Offiziell angekündigt waren so genannte "Auslichtungen", geworden ist es...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Conny Sellner
Der Spielplatz zwischen Tetmajergasse und Dunantgasse ist in die Jahre gekommen.
 1  1   9

Tetmajergasse
Aus tristem Park wird cooler Abenteuerspielplatz

Die Parkanlage Tetmajergasse soll durch eine Revitalisierung zum Abenteuerspielplatz werden. FLORIDSDORF. Das Kombispielgerät am weitläufigen Spielplatz zwischen Dunantgasse und Tetmajergasse ist schon in die Jahre gekommen. Im Ballspielkäfig hat sich die Natur zurückgekämpft und die lieblosen Schaukelgeräte laden auch nicht gerade zum Spielen ein. Die Parkanlage Tetmajergasse, angrenzend an den Schulverkehrsgarten Floridsdorf, hat ihre besten Zeiten definitiv schon hinter sich. Das soll...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Sabine Krammer
Die Arbeitsunterlagen auf dem Schreibtisch von Bezirksvorsteher Georg Papai werden auch 2020 nicht weniger werden.
 1

Ausblick für Floridsdorf
Von Parks bis Einkaufsspitz – Bezirksvorsteher Georg Papai über die Pläne für 2020

Was passiert mit dem Einkaufsspitz? Und welcher Park kommt 2020? Bezirkschef Georg Papai im bz-Interview. Eines Ihrer Versprechen beim Amtsantritt lautetet "jedes Jahr ein neuer Park". Welcher kommt 2020? GEORG PAPAI: Für dieses Jahr haben wir gleich zwei Parks im Visier. Einmal wird der Helma-Pavlis-Park neben der Feuerwache in Strebersdorf neu gestaltet und zusätzlich entsteht in der Tetmajergasse in Jedlersdorf ein Abenteuerspielplatz, auf den ich mich besonders freue. Grünraum ist...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Conny Sellner
Für den Schlingermarkt gab es 2019 nicht nur farblich einen neuen Anstrich. Das neue Leitbild wird nach und nach umgesetzt.
 2  1

Rückblick
Das war 2019 in Floridsdorf

Parks, Schlingermarkt, Bildung und Öffis: Großer Jahresrückblick mit Bezirkschef Georg Papai. FLORIDSDORF. Wenn man Bezirkschef Georg Papai auf das vergangene Jahr anspricht, sind zwei Themen ganz vorne mit dabei: Grünräume und der Schlingermarkt. Was Ersteres betrifft, hat Papai auch 2019 sein Versprechen, jedes Jahr einen neuen Park im Bezirk zu errichten, gehalten. Im vergangenen Jahr war dies der Karl-Seidl-Park in Leopoldau. "Als ich 2014 die Idee präsentiert habe, hat es noch...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Conny Sellner
Vertriebsdirektor Ulrich Hülsmann, Filialleiterin Maria Schwarz, Postpartner-Chef Adam Christian und Verkaufsleiter Slawomir Zamjoski.
 1   9

Brünner Straße
Neue Postfiliale in Floridsdorf

Die Post zieht vom Franz-Jonas-Platz in den frisch renovierten Standort Brünner Straße 26-32. FLORIDSDORF. Durch die Trennung von Post und Bawag war ein Standortwechsel vom Franz-Jonas-Platz 8 notwendig. Dabei sollte die neue Immobilie verkehrstechnisch gut erreichbar sein, eine vorgegebene Größe samt Park- und Liefermöglichkeiten aufweisen, barrierefrei sein und die Möglichkeit zum Einbau eines großen SB-Bereiches mit Postleistungen rund um die Uhr haben. Am Standort Brünner Straße 26-32...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Sabine Krammer
Das Jugendparlament "Word up!" präsentierte Bezirksvorsteher Georg Papai seine Ideen für Floridsdorf.

Jugendparlament
Diese Ideen haben Jugendliche für Floridsdorf

Im Jugendparlament "Word up!" erhalten Jugendliche 50.000 Euro für ihre Ideen für Floridsdorf. FLORIDSDORF. Im Amtshaus am Spitz, wo normalerweise die Bezirksparteien ihre Sitzungen abhalten und Bezirksvorsteher Georg Papai ein- und ausgeht, war vergangene Woche das Jugendparlament "Word up!" zu Gast. In den vergangenen Wochen tüftelten 21 Jugendliche aus dem Bezirk, welche Ideen Floridsdorf bereichern würden. „Das Jugendparlament ,Word up! 21‘ ist ein gelungenes Beispiel für eine so...

  • Conny Sellner
Bis zuletzt gab es im Kindergarten Bruckhaufen zwei Gruppen mit 30 Kindern. Jetzt wird auf sieben Gruppen erweitert.

Floridsdorf
Kindergarten Bruckhaufen wird vergrößert

Der Kindergarten Bruckhaufen wird auf Anrainerwunsch vergrößert. Aber nicht alle freuen sich darüber. FLORIDSDORF. Seit vielen Jahren ist der Kindergarten Bruckhaufen bereits ein Thema. Nicht nur bei den unmittelbaren Anrainern, sondern im gesamten Bezirk, wie Bezirksvorsteher Georg Papai erzählt. "Noch vor meinem Amtsantritt 2014 hat es Wünsche für einen Ausbau des Kindergartens gegeben. Anrainer und speziell der Siedlerverein Bruckhaufen sind in den letzten Jahren immer wieder an mich mit...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Conny Sellner
Walter Bergolth vor der Wiese, die die Stadt Wien für die Anlage angekauft hat: „Eine Park & Ride-Anlage wäre  in Strebersdorf dringend notwendig!"
  2

Strebersdorf
Park & Ride-Anlage soll endlich gebaut werden

Seit Jahrzehnten ist die Park & Ride Anlage in Strebersdorf Thema im Bezirk. Der ehemalige ÖVP-Bezirksrat Walter Bergolth kämpft weiter für deren Entstehung. FLORIDSDORF. Idyllisch liegt sie da – die S-Bahnstation Strebersdorf, eine wichtige Verbindung für Pendler in die City und an ihren Arbeitsplatz. Doch wer mit dem Auto zur Bahn fährt, hat Pech gehabt: 18 Kurzparkplätze stehen zur Verfügung, einen zu ergattern gleicht einem Lotto-Jackpot. Auch rundherum sind Parkplätze Mangelware,...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Oscar Richter
Molly Wurth, Grüne Floridsdorf, will mit neuen Pollern den Kfz-Verkehr in der Franklinpromenade eindämmen.
 1   6

Franklin-Promenade
Autos rasen trotz Fahrverbot durch die Fußgängerzone

In der Franklin-Promenade hat sich reger Kfz-Verkehr eingeschlichen und gefährdet Schulkinder und Senioren. FLORIDSDORF. Eigentlich gilt in der Franklin-Promenade, also der verlängerten Franklinstraße zwischen dem Franz-Jonas-Platz und dem ehemaligen Krankenhaus Floridsdorf, ein absolutes Fahrverbot. Der Weg ist als Fuß- und Radweg gekennzeichnet und laut Bezirksvorsteher Georg Papai auch so verordnet. Allerdings beobachten Anrainer und Nutzer der Promenade einen immer stärkeren Autoverkehr:...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Sabine Krammer
Friseurmeister Dieter Bohac beschäftigt in seinen fünf Betrieben 26 Mitarbeiter. Innungsmeister Marcus Eisinger (re) gratuliert.
  5

Wirtschaftskammer Wien
Friseure fordern gerechtere Bedingungen innerhalb der Branche

Innungsmeister Marcus Eisinger lädt 21 und 22. Bezirk, Behörden und Friseure zum Austausch über neue Entwicklungen. FLORIDSDORF/DONAUSTADT. „Wir wollen einen fairen Wettbewerb, über die branchenschädigenden Entwicklungen informieren und unsere Kunden und die behördlichen Stellen sensibilisieren“, fasst Innungsmeister Marcus Eisinger die aktuellen Bemühungen der Friseure gegen die „Schwarzen Schafe“ der Branche zusammen. Gemeint ist damit, dass sich die Friseurbranche verändert und neue...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Sabine Krammer
Bildungsstadtrat Jürgen Czernohorszky und Bezirksvorsteher Georg Papai mit Schülern des neuen Schulzentrums Jochbergengasse.
 1   10

Jochbergengasse
Neues Schulzentrum für Floridsdorf

In der Jochbergengasse wurde rechtzeitig zu Schulbeginn ein neues „Schulzentrum“ fertig gestellt, das nun feierlich eröffnet wurde. FLORIDSDORF. Der 21. Bezirk wächst und damit auch die dazugehörige Infrastruktur. Gerade hinsichtlich diverser Bildungseinrichtungen passiert über der Donau sehr viel. Ein weiteres Kapitel ist das neue Schulzentrum in der Jochbergengasse, das nun feierlich durch Bildungsstadtrat Jürgen Czernohorszky, Bezirksvorsteher Georg Papai und Wien...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Conny Sellner
Beim Brot backen mit Bezirkschef Georg Papai und Wohnbaustadträtin Kathrin Gaál lernte man sich besser kennen.
  3

Ehemaliges Gaswerk Leopoldau
Willkommensfest für die ersten Bewohner in Neu Leopoldau

Beim gemeinsamen Brot backen und Jausnen lernten sich die Bewohner kennen und konnten erste Kontakt knüpfen.  FLORIDSDORF. Die ersten 220 Wohnungen in Neu Leopoldau wurden von ihren 450 Besitzern bezogen. Diese wurden bei einem großen Willkommenstes vergangene Woche von Wohbaustadträtin Kathrin Gaal und Bezirksvorsteher Georg Papa willkommen geheißen. Eine Woche lang lud das GB*Stadtteilmanagement zum Nachbarschaftsfest im neuen Stadtquartier, wo bis  2021 insgesamt 1.400 Wohnungen...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Conny Sellner
Der ehemalige Bezirksvorsteher Kurt Landsmann war mit der Volkshilfe für Menschen in sozialen, finanziellen oder rechtlichen Notlagen da.

Trauer in Floridsdorf
Ehemaliger Bezirksvorsteher Kurt Landsmann im 89. Lebensjahr verstorben

Bezirkschef Georg Papai würdigt Landsmann für seine großen Verdienste um den Bezirk. FLORIDSDORF. „Mit Kurt Landsmann verliert die sozialdemokratische Familie einen Floridsdorfer, der Zeit seines Lebens für den Dialog stand“, so der Floridsdorfer Bezirksvorsteher und Bezirksparteivorsitzende Georg Papai zum Ableben des Sozialdemokraten Landsmann. Der ehemalige Bezirkschef Kurt Landsmann verstarb in der Nacht auf Montag im 89. Lebensjahr. 1931 in Wien geboren, erlernte Landsmann den Beruf...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Conny Sellner
Musik, Tanz und gute Laune gab es beim großen Grätzelfest im Haus Leopoldau.
  7

Nachbarschaft
430 Besucher beim Grätzelfest im Haus Leopoldau

Großer Andrang herrschte beim Grätzelfest des Hauses Leopoldau. FLORIDSDORF. 430 Besucher, davon 150 externe, fanden sich im 4.500 Quadratmeter großen Garten des Hauses ein, um gemeinsam die Grätzelvernetzung und damit den engen Zusammenhalt in der Nachbarschaft zu feiern. Am Programm standen, neben Musik von Wolfgang Aster, ein kurzes Blasmusik-Konzert des Trios Tuba, ein Überraschungsständchen des Tenors Valentin Trandafir von einem der Balkone sowie ein Auftritt der hauseigenen...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Conny Sellner
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.