Schlingermarkt

Beiträge zum Thema Schlingermarkt

Gemeinsam für ein lebenswertes Floridsdorf.
2

Lebenswertes Floridsdorf
Kostenlose Räume für vielfältige Ideen

Die Gebietsbetreuung Stadterneuerung (GB*) konnte neben dem Stadtteilbüro im Schlingerhof drei neue Räume als Stadtteilpartner gewinnen. WIEN/FLORIDSDORF. Bewohner, Kunst- und Kulturschaffende sowie Vereine und Initiativen haben dadurch Platz für ihre Ideen. Von Lesungen im Küchenstudio bis hin zu einem Vereinstreff im Concept Store FLOKistl oder einer Chorprobe im Festsaal der Bezirksvorstehung. Alles ist unter der Einhaltung der Covid-19-Maßnahmen möglich. Die Räume, Angebote und Aktivitäten...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Sophie Brandl
Wolfgang Kreis, der Vater der Künstlerin.
2

Fotoausstellung
Franzi Kreis lädt zum Vatertag ins Stehachterl

Franzi Kreis lädt zum Vatertag zur kostenlosen multimedialen Fotoausstellung "Father Earth". WIEN/FLORIDSDORF. Am 13. Juni ab 13 Uhr verwandelt sich das Stehachterl am Schlingermarkt zur Kunstkulisse. "Father Earth" ist die Folgeausstellung von "Finding Motherland". Im Mittelpunkt stehen dieses Mal Söhne. Insgesamt 35 Männer im Alter von sieben bis 80 Jahren erzählen aus dem Leben ihrer Väter. Dazu hat die Künstlerin die Männer persönlich getroffen, natürlich mit Sicherheitsabstand und Maske....

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Sophie Brandl
Bei der Eröffnung der Malaktion am Schlingermarkt mit dabei waren Sabine Gehmayr, Georg Papai, Andreas Kutheil und Danijel Jankovic (v.l.).

Floridsdorfer Standler
Neuer Anstrich am Schlingermarkt gefeiert

Der Floridsdorfer Markt ist mit mehr Farbe zum Hingucker geworden. Mit der Malaktion bringt das Ganze den Ständen und Geschäften einen neuen Glanz. WIEN/FLORIDSDORF. Einige Standler und Geschäftsinhaber am Schlingermarkt haben in den letzten Monaten ihre Stände in eigens abgestimmten Orange- oder Türkistönen neu gestrichen. Nun wurde die Verschönerung offiziell gefeiert. 2018 wurde ein Leitbild für den Schlingermarkt entwickelt und somit auch die Malaktion ins Leben gerufen. Teil des Leitbildes...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Sophie Brandl
Bezirksvorsteher Georg Papai lädt am 20. März zur Sprechstunde am Schlingermarkt.
2

Schlingermarkt
Marktsprechstunde mit Georg Papai

Jeder Floridsdorfer hat am Samstag, 20. März, am Schlingermarkt die Chance auf ein persönliches Gespräch mit Bezirksvorsteher Georg Papai (SPÖ). FLORIDSDORF. Was tut sich im 21. Bezirk? Was soll angepasst werden? Und was genau macht ein Bezirksvorsteher beruflich? Diese Fragen und mehr können am Samstag, 20. März, direkt mit Bezirksvorsteher Georg Papai (SPÖ) geklärt werden.  Der Bezirkschef lädt nämlich alle Floridsdorfer von 7 bis 11 Uhr am Schlingermarkt zur Markt-Sprechstunde ein. Für die...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Sophie Brandl
Im Schlingermarktviertel gibt es eine neue Anlaufstelle für Problemstoff.
1 2

Schlingermarktviertel
Neue Anlaufstelle für Floridsdorfer und ihren Problemstoff

Problemstoff lässt sich kaum vermeiden. Besonders wichtig ist bei diesem die Entsorgung. Deshalb gibt es im Schlingermarktviertel eine neue Sammelstelle.  FLORIDSDORF. Im Herzen des 21. Bezirks, im Schlingermarktviertel, gibt es ab sofort eine neue Anlaufstelle wenn es um Problemstoffsammlung geht. Das neue Gebäude punktet auch mit Solar am Dach.  Zu den Problemstoffen zählen gefährliche Abfälle, die regelmäßig in Haushalten anfallen, wie etwa Batterien oder Altmedikamente. Dazu kommen auch...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Sophie Brandl
Der ehemalige Gemüsestand der Familie Neumeister am Schlingermarkt ist jetzt in den Händen von "Daniel Obst und Gemüsestand".
2

Daniel Ivanov
Obst und Gemüse neu am Schlingermarkt

Tomaten, Spargel, Kräuter oder Salathäupel: "Daniel Obst und Gemüsestand" übernahm den ehemaligen Gemüsestand der Familie Neumeister am Schlingermarkt. FLORIDSDORF. Der ehemalige Gemüsestand der Familie Neumeister am Schlingermarkt ist jetzt in den Händen von "Daniel Obst und Gemüsestand". „Wir freuen uns sehr, alle Floridsdorferinnen und Floridsdorfer als Kunden begrüßen zu dürfen und haben zukünftig mehr Platz, um die Waren anzubieten“, berichtet Neu-Inhaber Daniel Ivanov stolz. Das Angebot...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Sophie Brandl
Floridsdorf sucht bis zum 15. März Ideen für den Bezirk.
2

PlaceCity Floridsdorf
Projekte für Floridsdorfer Bezirkszentrum gesucht

Wer hat tolle Ideen für Floridsdorfs Bezirkszentrum? Jeder der mag, kann mitmachen und den 21. Bezirk noch mehr beleben. FLORIDSDORF. Ob kreativ, raumgestaltend oder künstlerisch:  Im Rahmen des Projekts PlaceCity Floridsdorf werden im öffentlichen Raum des 21. Bezirks Ideen gesucht. Damit will man das Zentrum mehr beleben und neue Nutzungsmöglichkeiten bieten. Mitmachen können sowohl Anrainer, als auch lokale Wirtschaftsunternehmen. Also alle die in Floridsdorf leben, arbeiten oder regelmäßig...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Sophie Brandl
Christian Winkler, Gründer und Geschäftsführer der Winegg Realitäten, freut sich auf die Errungenschaft. "Am Spitz" werden 150 freifinanzierte Wohnungen realisiert.

Zuwachs von Winegg
150 Wohnungen "Am Spitz"

Projektentwickler "Winegg Realitäten" kauft eine Liegenschaft "Am Spitz" im 21. Bezirk. Künftig entstehen dort etwa 150 freifinanzierte Eigentumswohnungen. FLORIDSDORF. "Am Spitz" gehört zu Floridsdorf wie der Stephansdom zur Inneren Stadt und ist somit nicht mehr wegzudenken. Künftig soll das Zentrum des 21. Bezirks von Winegg Realitäten um eine Liegenschaft reicher werden. Mit der unmittelbaren Nähe zum Franz-Jonas-Platz ist eine gute Anbindung an das öffentliche Verkehrsnetz garantiert....

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Sophie Brandl
Die Kultband Wiener Wahnsinn brilliert aktuell mit ihrer "Marktamtshymne".
Video 4

Marktamtshymne
"Wiener Wahnsinn" singt über das Marktamt Wien

Die Kultband Wiener Wahnsinn brilliert aktuell mit ihrer "Marktamtshymne". FLORIDSDORF/DONAUSTADT. "Das Marktamt hat uns gefragt, ob wir ein Lied über seine beruflichen Tätigkeiten schreiben. Wir haben uns über alle Bereiche des Wiener Marktamts informiert und diese Nummer im Auftrag produziert", heißt es von der Donaustädter Band. Nachzuhören ist das Lied auf Youtube unter "Marktamtshymne" sowie auf Facebook bei "Wiener Wahnsinn". Das dazugehörige Video wurde vorwiegend im Marktamtsmuseum am...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Sophie Brandl
Georg Papai blickt auf das Jahr 2020 zurück.
2

Rückblick Floridsdorf
"Danke an Helden des Tages"

Neben Corona und der Wien-Wahl prägten weitere Ereignisse das Jahr 2020 in Floridsdorf. FLORIDSDORF. 2020 war ein äußerst ereignisreiches Jahr. Neben der Corona-Pandemie, den damit einhergehenden Lockdowns und der Wien-Wahl beschäftigten Floridsdorf aber noch weitere Themen. Die letzten Monate lassen wir gemeinsam mit dem Bezirksvorsteher Georg Papai (SPÖ) und bz-Lesern Revue passieren. Ein Jahr mit Highlights Fragt man Bezirksvorsteher Georg Papai (SPÖ) zum Jahr 2020, ist er sich sicher, dass...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Sophie Brandl
Bernhard Herzog (SPÖ) und Judith Lederer (Neos) machen sich für den Schlingermarkt stark.

Floridsdorfer Markt
Schlingermarkt im Fokus beim Floridsdorfer SPÖ-Neos Team

Die Floridsdorfer Bezirkspolitik nimmt sich ein Beispiel an der neuen rot-pinken Stadtregierung. Auch im 21. Bezirk setzt man auf eine gute Zusammenarbeit.  FLORIDSDORF. Im Wiener SPÖ-Neos-Koalitionsübereinkommen liegt ein Schwerpunkt auf dem Floridsdorfer Markt. Neos-Klubobfrau in Floridsdorf, Judith Lederer, berichtet erfreut, dass "der Schlingermarkt weiter attraktiviert und zu einem Grätzlhauptplatz aufgewertet werden soll". Davon ist auch Bernhard Herzog, SPÖ-Klubvorsitzender in...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Sophie Brandl
1

Kommentar
Flirtversuche in den 20er-Jahren

FLORIDSDORF. Schauplatz: Schlingermarkt. Nach einem informativen Termin machte ich mich auf den Weg zum nächsten. Ich ging also in Richtung Straßenbahnlinie 31, als plötzlich ein junger Mann zu mir sagte: "Entschuldigung, Sie haben dort hinten etwas verloren." Ich drehte mich um, sah ihn fragend an und ersuchte ihn mir zu sagen, was ich denn verloren hätte. "Meine Nummer", lächelte er. Genau, liebe Leser, Sie haben richtig gehört. Ich musste lachen und ging wieder weiter. Nun möchte ich es aber...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Sophie Brandl
Umwelt- und Märktestadträtin Ulli Sima (SPÖ) nutzte die Gelegenheit und kühlte sich beim neuen Cooling-Spot am Schlingermarkt ab.
2

Abkühlung in Floridsdorf
Der Schlingermarkt hat einen Cooling-Spot

Pflanzen, Beschattung und Sitzmöglichkeiten: Der Schlingermarkt ist ab sofort noch cooler. FLORIDSDORF. Neben zahlreichen Marktständen mit kulinarischem Angebot gibt es jetzt am Floridsdorfer Markt (Schlingermarkt) auch eine neue Verweilzone. Aber nicht irgendeine, sondern einen Cooling-Spot, der für Abkühlung sorgt.  Hitzeinseln gibt es in Wien unzählige, deshalb braucht es besondere klimabedingte Maßnahmen. Der Cooling-Spot am Schlingermarkt ist ein Aufenthaltsort mit Pflanzen, Beschattung,...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Sophie Brandl
Jede Menge Gerätschaften zum Spielen im Freien kann man am 8. Juli am Schlingermarkt ausprobieren.

Ferienspiel
Sommer in Floridsdorf bringt Abwechslung

Kinder mit Lust auf Abenteuer kommen während der Sommerferien in Floridsdorf nicht zu kurz. FLORIDSDORF. Sport und Kultur, Spiel und Forschung: Für Kinder und Jugendliche gibt es in den Monaten Juli und August im Rahmen von "Floridsdorf spielt" und dem wienXtra-Ferienspiel eine große Auswahl an günstigen oder sogar kostenlosen Veranstaltungen. Diese Events stehen unter anderem auf dem Programm: • Spielefest Der Schlingermarkt wird am Mittwoch, 8. Juli, von 15 bis 18 Uhr zum Spielplatz. Die...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Christine Bazalka
Umweltstadträtin Ulli Sima und Bezirksvorsteher Georg Papai beim Baustart für das Tröpferlbad 2.0 am Schlingermarkt.
1

Tröpferlbad 2.0
Schlingermarkt wird zum coolen Treffpunkt

Am Schlingermarkt entsteht ein neuer "Coolspot", an dem sich Besucher abkühlen können.  FLORIDSDORF. Der nächste Sommer wird bestimmt wieder heiß. Für Abkühlung soll heuer das "Tröpferlbad 2.0" sorgen, das aktuell am Schlingermarkt entsteht. Auf 100 Quadratmetern wird ein "Coolspot" in Verbindung mit einem bepflanzten und beschatteten Aufenthaltsort mit Sitzbänken auf insgesamt 20 Metern Länge jede Menge Platz zum Wohlfühlen bieten. Für zusätzliche Abkühlung sollen drei "Klimabäume" sorgen....

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Conny Sellner
Der Brunnenmarkt ist der längste Straßenmarkt Europas.

Coronavirus
Strengere Regeln für Wiener Märkte

Nachdem auf einigen Wiener Märkten der Mindestabstand von einem Meter nicht eingehalten wurde, präsentierte die zuständige Stadträtin Ulli Sima (SPÖ) ihr verschärftes Maßnahmenpaket für die Märkte.  WIEN. Freitag, 11 Uhr Vormittag. Via Livestream meldete sich Stadträtin Ulli Sima auf Facebook, um die aktuellen Maßnahmen für die Wiener Märkte zu präsentieren. Wien betreibt 22 ständige Detail- und Wochenmärkte. Bei den meisten finden freitags und am samstags Bauernmärkte statt. Gerade diese...

  • Wien
  • Nicole Gretz-Blanckenstein
Cornelia Neumeister bietet bei ihrem Obst- und Gemüsestand am Schlingermarkt auch in Krisenzeiten frische Ware an.

Coronavirus
Zusammenhalt statt Panik in Floridsdorf

So wirken sich die Maßnahmen der Bundesregierung auf Floridsdorf aus. FLORIDSDORF. Geschäfte, die nicht der Grundversorgung dienen, haben geschlossen, der Schulbetrieb ist eingestellt, Restaurants und Lokale sind zu: Die Bundesregierung hat ein Maßnahmenpaket geschnürt, das sich bis nach Ostern auch auf das tägliche Leben der Bewohner in Floridsdorf stark auswirken wird. Vorläufig sind Veranstaltungen aller Art abgesagt. Das betrifft etwa sämtliche Vorstellungen im Gloria Theater. Das...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Conny Sellner
Die Marchsteiner Gläser und Konserven wurden bei Yusuf Isufov anfangs sehr stark nachgefragt.
1 6

Coronavirus
Am Schlingermarkt bleiben die Kunden aus

Die Angst vor dem Coronavirus hat Auswirkungen auf die Einkäufe am Schlingermarkt. FLORIDSDORF. Was beim Gang über den Schlingermarkt auffällt, wird von den Standlern bestätigt: Nur wenige Menschen sind beim Einkauf anzutreffen, der Markt ist nur sehr schlecht besucht. Ob das am wechselhaften Wetter oder doch am Coronavirus liegt, ist fraglich. Natasa Djukic von der Firma Gumprecht: „Die Kunden sprechen über den Virus und die verordneten Maßnahmen. Weil hier hauptsächlich ältere Menschen...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Sabine Krammer
Mehr Farbe für den Schlingermarkt wird von den Standlern, dem Bezirk und dem Marktamt umgesetzt.
8

Farbe für Fassaden
Auf dem Schlingermarkt wird es jetzt richtig bunt

Eine gemeinsame Fassadenmalaktion von Standlern, Bezirk und Marktamt soll den Floridsdorfer Markt attraktivieren. Der Schlingermarkt fristet trotz zahlreicher Bemühungen ein eher tristes Dasein. Weil sich die Marktstände als Superädifikate im Eigentum der Inhaber und nicht im Eigentum der Stadt Wien befinden, ist eine gemeinsame Vorgehensweise oder ein einheitliches Erscheinungsbild schwierig. Marktamt-Pressesprecher Alexander Hengl: „Einer der einst größten und erfolgreichsten Märkte Wiens...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Sabine Krammer
Die Arbeitsunterlagen auf dem Schreibtisch von Bezirksvorsteher Georg Papai werden auch 2020 nicht weniger werden.
1

Ausblick für Floridsdorf
Von Parks bis Einkaufsspitz – Bezirksvorsteher Georg Papai über die Pläne für 2020

Was passiert mit dem Einkaufsspitz? Und welcher Park kommt 2020? Bezirkschef Georg Papai im bz-Interview. Eines Ihrer Versprechen beim Amtsantritt lautetet "jedes Jahr ein neuer Park". Welcher kommt 2020? GEORG PAPAI: Für dieses Jahr haben wir gleich zwei Parks im Visier. Einmal wird der Helma-Pavlis-Park neben der Feuerwache in Strebersdorf neu gestaltet und zusätzlich entsteht in der Tetmajergasse in Jedlersdorf ein Abenteuerspielplatz, auf den ich mich besonders freue. Grünraum ist im...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Conny Sellner
Für den Schlingermarkt gab es 2019 nicht nur farblich einen neuen Anstrich. Das neue Leitbild wird nach und nach umgesetzt.
2 1

Rückblick
Das war 2019 in Floridsdorf

Parks, Schlingermarkt, Bildung und Öffis: Großer Jahresrückblick mit Bezirkschef Georg Papai. FLORIDSDORF. Wenn man Bezirkschef Georg Papai auf das vergangene Jahr anspricht, sind zwei Themen ganz vorne mit dabei: Grünräume und der Schlingermarkt. Was Ersteres betrifft, hat Papai auch 2019 sein Versprechen, jedes Jahr einen neuen Park im Bezirk zu errichten, gehalten. Im vergangenen Jahr war dies der Karl-Seidl-Park in Leopoldau. "Als ich 2014 die Idee präsentiert habe, hat es noch viele...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Conny Sellner
Kleinstunternehmen aus Floridsdorf, Donaustadt und der Umgebung hat Wolfgang Friedl ins FloKistl eingeladen.
1 2 3

Flokistl
Regionale Spezialitäten am Schlingermarkt

Wolfgang Friedl eröffnet das Flokistl mit Spezialitäten aus Floridsdorf, Donaustadt und Umgebung. FLORIDSDORF. Wenn Sie auf der Suche nach ausgefallenen Weihnachtsgeschenken sind und dabei echte Unikate aus Transdanubien haben wollen, sind sie im Flokistl von Woflgang Friedl genau richtig. In seinem liebevoll mit zahlreichen Holzkisten und Holzregalen ausgestatteten Lokal im Schlingerhof findet man Kulinarisches, Handwerk, Design, Kunst und Kultur von regionalen Kleinstunternehmen. „Ich biete...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Sabine Krammer
Die alte WC-Anlage hat ausgedient. Bis zum Frühling 2020 entsteht hier ein neues WC und eine Problemstoffsammelstelle.

Müllinsel und WC
Neue Problemstoff-Sammelstelle am Schlingermarkt

Am Schlingermarkt haben die Bauarbeiten für eine neue Problemstoffsammelstelle begonnen. FLORIDSDORF. Am Schlingermarkt geht es auch in der Vorweihnachtszeit hoch her. Sei es bei den Standlern, die am 5. Dezember von 9 bis 18 Uhr mit einem weihnachtlichen Aktionstag mehr Besucher auf den Markt locken wollen, oder mit umfangreichen Bauarbeiten, die im Leitbild für den Floridsdorfer Markt verankert sind. Nach dem sogenannten "Tor zum Schlingermarkt", das durch ein ausgeklügeltes Leitbild die...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Conny Sellner
Bezirksvorsteher Georg Papai vor dem neu gestalteten Hoßplatz, der sich zu einem beliebten Treffpunkt entwickelt hat.
6

Polizei, Parks und Zuzug
Auf Tour durch Floridsdorf mit Bezirksvorsteher Georg Papai

bz-Grätzelspaziergang: Wo hat Georg Papai Fangen gespielt und warum ziehen immer mehr Menschen her? FLORIDSDORF. Die erste Station des Grätzelspaziergangs mit Bezirkschef Georg Papai ist der Kreisverkehr Leopoldauer Straße. Warum er ausgerechnet hier Halt machen möchte? "Weil dieser Kreisverkehr das beste Beispiel dafür ist, dass man an einer Sache dran bleiben soll, wenn man sie für gut hält. Bei keinem Projekt gab es so viel Gegenwind wie hier, aber jetzt finden den Kreisverkehr alle...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Conny Sellner

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.