Olympia

Beiträge zum Thema Olympia

Luis Knabl bestätigte mit dem 18. Platz seine starke Form.

Triathlon in Portugal
Luis Knabl in Lissabon wieder unter den Top 20

PFAFFENHOFEN, LISSABON. Nach seinem tollen Auftaktbewerb vor einer Woche in Yokohama, konnte Luis Knabl sich am Pfingstwochenende noch weiter verbessern. Bei stürmischer See an Lissabons Küste und 16 Grad kaltem Meerwasser konnte Luis, der für das Raika Tri Team Telfs antrat, toll im Spitzenfeld mitschwimmen. Wieder Top-20 Beim Radfahren über 40 km - relativ flach und kurvig - kam schliesslich eine große 40 Mann starke Gruppe - inklusive dem jungen Salzburger Lukas Pertl in die Wechselzone zum...

  • Tirol
  • Telfs
  • Nicolas Lair
Bei der Kindersicherheitsolympiade lernen Kinder Wichtiges über Sicherheit im Alltag und die richtigen Verhaltensweisen im Ernstfall.

Kindersicherheitsolympiade
Sicherheit im Alltag spielend lernen

TIROL. Bei der Kindersicherheitsolympiade lernen Kinder jedes Jahr wichtige Dinge zum Thema Sicherheit im Alltag. In diesem Jahr kam die Kindersicherheitsolympiade in Form einer Box in die Klassenzimmer.  Spielerisch die richtigen Verhaltensweisen lernenCoronabedingt musste die Kindersicherheitsolympida in diesem Jahr abgesagt werden. Doch das Training für Sicherheit muss nicht komplett ausfallen. Durch die Box, die viel Spaß und Spannung enthält, können die Kinder in diesem Jahr viel lernen....

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Für Martina Kuenz und Aker Al Obaidi (Mitte) geht die Reise weiter.

U23 Europameisterschaft der Ringer
Martina Kuenz hofft auf Quotenplatz

INZING, SKOPJE. Die Olympia-Qualifikation ist bereits Geschichte, trotzdem versucht der Österr. Ringsportverband noch für Martina Kuenz einen Quotenplatz vom Ringerweltverband zu bekommen, da folgt schon die nächste Veranstaltung auf internationalem Niveau. Noch nicht zu spätDie U-23 Europameisterschaft in der Hauptstadt Mazedoniens, Skopje dauert noch bis 24.5. Auch hier will der Österr. Ringsportverband wieder um die begehrten Medaillen mitmischen. Der 6-fache Medaillengewinner und...

  • Tirol
  • Telfs
  • Nicolas Lair
Im Wasser und am Rad kaum einzuholen: Luis Knabl. Nur beim Laufen musst der Pfaffenhofen einige Athleten vorbeilassen.

20. Platz bei Vorbereitung in Japan
Luis Knabl ist bereit für Olympia

PFAFFENHOFEN, YOKOHAMA. Das Training hat sich gelohnt: Beim ersten Bewerb nach 14 Monaten kam Luis Knabl vom Raika tri Telfs bei der Vorbereitung auf die Olympischen Spiele auf einen guten 20 Rang. In Yokohama/Japan bestätigte der Pfaffenhofer seine Ambition auf ein Top-Ergebnis bei den Olympischen Spielen.  Ein zufriedenstellender EinstiegGedacht war das das Rennen über die olympische Distanz im Hafen der japanischen Stadt Yokohama als neuerlicher Test für die olympischen Spiele in Tokyo. Die...

  • Tirol
  • Telfs
  • Nicolas Lair
Die Inzingerin Martina Kuenz trainiert aktuell unter strengen Corona-Vorschriften und bereitet sich auf die Olympia-Qualifikation in Budapest vor. Dort geht es von 18. bis 22. März zur Sache.

WM-Qualifikation in Budapest
Für Martina Kuenz wird's jetzt ernst

INZING, BUDAPEST. Der Sprung auf den Zug nach Olympia soll für Ringerin Martina Kuenz nun in Budapest klappen.  Frauen in einer MännerdomäneFrauen und Mädchen haben sich in der einstigen Männerdomäne Ringen viel Platz verschafft, inzwischen sind die Damen gleichwertig im olympischen Medaillenkampf, denn die Frauen bestreiten seit 2016 genau wie die Griechisch-Römisch-Spezialisten und die Freistilringer das olympische Turnier mit sechs Gewichtsklassen. 1987 starteten die Frauen in ihre erste...

  • Tirol
  • Telfs
  • Nicolas Lair
Österreichs und Inzings Medaillenhoffnung Martina Kuenz muss sich noch gedulden.

Vision Tokio noch nicht vom Tisch
Martina Kuenz muss sich noch gedulden

INZING. Der für den 04.-05. Dezember 2020 terminisierte Blaguss Team-Cup, der als Ersatztermin für die Ringer-Bundesliga geplant war,  wurde vom Präsidium des Österr. Ringsportverbandes aufgrund der neuerlichen Corona Vorfälle endgültig abgesagt. Auch für Inzings RingerInnen bedeutet das ein frühes Saisonende. Nun blickt man Richtung Tokio 2021. Inzingerin muss wartenDamit beendet der Österr. Ringsportverband vorzeitig die Saison ohne Nationale bzw. Internationale Wettkämpfe zu...

  • Tirol
  • Telfs
  • Nicolas Lair
Die drei AthleteInnen aus Inzing kämpfen um Edelmetall und Olympiateilnahme.
5

Ringer-Weltmeisterschaft in Nur Sultan/Kasachstan
Inzinger Ringer kämpfen um Olympia

INZING/NUR SULTAN. Vom 14. - 22.9 2019 treten die die besten RingerInnen der Welt in Nur Sultan(Kasachstan) an, um sich eines der ersten Tickets für die Olympischen Spiele in Tokio 2020 zu sichern. Gute Chancen für Inzinger TrioNur die ersten 5 in nur 6 Olympischen Gewichtsklassen pro Stilart, können sich für das größte Sportereigniss im Sportjahr 2020 qualifizieren. 8 ÖsterreicherInnen werden um die begehrten Tickets kämpfen. Die größten Chancen hat die Vize-Europameisterin 2019 und WM...

  • Tirol
  • Telfs
  • Nicolas Lair
Bei schweren Bedingungen mit einer Top-Leistung.

Luis Knabl /Raika Tri Telfs stürmt auf den 12. Rang
Tokio gutes Pflaster für Telfer Triathlet

TELFS/TOKIO. Bei  heißen Temperaturen und sehr windigen Bedingungen stürzten sich 65 Triathleten beim Testbewerb für Olympia 2020 in Tokyo in die recht aufgewühlte, 30 Grad warme See. Aufholjagd mit Happy EndLuis Knabl konnte nach Startschwierigkeiten bald zur Spitzengruppe aufschliessen und anschließend den 40 km langen, technisch hoch anspruchsvollen Stadtkurs meistern. Schlussendlich konnte er zur Spitzengruppe aufschließen und lief überglücklich als 12. durchs Ziel. Da sein Teamkollege...

  • Tirol
  • Telfs
  • Nicolas Lair

Saisonhöhepunkt für Luis Knabl und Teamkollegen
Luis Knabl in Tokyo

TELFS/TOKIO. Fast am Ende der Saison flog Luis mit 4 weiteren Teamkollegen zum Olympic Test Event nach Tokyo. Genau an selber Stelle wird im kommenden Jahr der olympische Triathlon in der Bucht von Tokyo stattfinden. Gute Karten für TeilnahmeUnd Luis Knabl hat derzeit beste Karten, dass er im Juli kommenden Jahres dabei sein wird. Er ist momentan in der Olympiasimulation derzeit am 26. Rang (55 Männer/Frauen dürfen starten). Nunmehr geht es aber vorerst um das Testevent das am Freitag den 16....

  • Tirol
  • Telfs
  • Nicolas Lair
Luis Knabl auf dem Vormarsch.

Luis Knabl holt 16. Platz in Yokohama

PFAFFENHOFEN. Luis Knabl ist weiter auf dem Vormarsch. War der 13. Rang in China noch zum Aufwärmen gedacht, so ging es diesmal erstmals schon um Olympiapunkte für Japan 2020. Und Luis war weiterhin stark beim Schwimmen. Er konnte bei der ersten Hauptgruppe mitfahren und legte nach 40 km Radfahren einen tollen Lauf über 10 km hin. Er verlor nur knapp eine Minute auf den drittplatzierten Spanier Alarza . Luis selbst zeigt sich "voll happy über meine Laufleistung“. Lukas Hollaus aus Salzburg...

  • Tirol
  • Telfs
  • Julia Scheiring
2

Land Tirol gratuliert David Gleirscher zu Gold

STUBAI „David, Tirol ist stolz auf dich!“ – gratuliert LH Günther Platter dem 23 Jahre jungen David Gleirscher zu seinem sensationellen Erfolg im Rodel-Einsitzerbewerb bei den olympischen Spielen in Südkorea. Dem jungen Stubaier Olympiadebütanten ist es mit einer herausragenden Fahrt gelungen, nach 50 Jahren erstmals wieder eine Goldmedaille im Herren-Einsitzer für Österreich zu erringen. „Olympische Spiele sind eine ganz besondere Herausforderung für jede Sportlerin und jeden Sportler. David...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Katharina Ranalter (kr)
SIEEEG! Das ist der Rodel-Olympiasieger 2018 in der Sekunde des Triumphs!
6 4

DAVID – DER GOLDENE STUBAITALER!

WAAAAHNSINN: David Gleirscher rodelt im Grande Finale zum Olympiasieg! Das war eine Rodel-Moment für die Ewigkeit – und es war ein Moment für das rotweißrote Team und vor allem für den Stubaitaler David Gleirscher. Gestern schon hinter Top-Favorit Felix Loch aus Deutschland auf dem zweiten Rang, fiel er im dritten Lauf auf Platz 3 zurück. Es ging also um die Bronzene – da hatten aber alle die Rechnung ohne den Stubaitaler gemacht. Im vierten Lauf bewahrte Gleirscher die Nerven, knallte einen...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Der Traum von 3. Olympischen Winterspielen in Tirol im Jahr 2026 ist nach der Volksbefragung am 15. Oktober 2017 geplatzt.
1

Meinung: "Als das olympische Feuer noch brannte ..."

Olympische Winterspiele 1964, 1976, Jugend-Olympiade 2012 – das reicht! Seefeld wird in den nächsten Jahrzehnten nicht mehr Gastgeber für die Olympischen Winterspiele mehr sein. So hat es das Tiroler Volk am Wahlsonntag, 15. Oktober, entschieden. SEEFELD. Olympia und Seefeld – eine enge Bindung die sich im Namen „Olympiaregion“ findet. Vergangene Spiele haben viele Spuren auf dem Plateau hinterlassen. Weltweit wird damit noch Werbung betrieben, eine Auffrischung der Erinnerung wird es aber...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
53,25 Prozent an "Nein-Stimmen" zeigen ein klares Ergebnis auf.

Vorläufiges Endergebnis der Volksbefragung Olympia 2026

Das vorläufige Endergebnis der Volksbefragung zur Olympiabewerbung für 2026 wurde nun von LAD Josef Lieber bekannt gegeben. 29.030 Stimmkarten wurden ausgezählt und weisen mit 53,25 Prozent an "Nein-Stimmen" ein klares Ergebnis auf. TIROL. Die "Ja-Stimmen" belaufen sich auf 46,75 Prozent, das sind 159.510 TirolerInnen die für die Olympiabewerbung waren. Dagegen stimmten 181.694 Tiroler BürgerInnen.  Die vorherige Auszählung ändert sich also von 53,35 Prozent an "Nein-Stimmen" (ohne...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
v.l.: ÖOC Generalsekretär Peter Mennel, LH Günther Plattner, Bgm. Hochfilzen Konrad Walk, Benjamin Raich, Bgm. Seefeld Werner Frießer, LH Stv. und Sportlandesrat Josef Geißler, Vizebürgermeister und Sportstadtrat Christoph Kaufmann, Bgm. St. Anton am Arlberg Helmut Mall, Tourismusstadtrat F.X. Gruber, Bgm. Kühtai-Silz Helmut Dablander

Olympische und Paralympische Winterspiele 2026 – Tirol ist bereit

„Holen wir Gold für die nächste Generation – Fünf Ringe, fünf Austragungsstätten“ – unter diesem Motto fassen Spitzenvertreter aus Land, Stadt, ÖOC sowie der potentiellen Austragungsorte die Chancen für eine gemeinsame Bewerbung und die regionalen Perspektiven kurz vor der Abstimmung am 15. Oktober zusammen. Gemeinsam wird die heimische Bevölkerung noch einmal aufgerufen, sich über das Innsbruck/Tirol Angebot zu informieren und von ihrem Stimmrecht bei der Befragung am Sonntag Gebrauch zu...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
V.l.n.r.: Kevin Überegger (AK Kammerrat und Angestellter der Tiroler Wasserkraft AG), Robert Senn (AK-Kammerrat und stv. Betriebsratsvorsitzender der ISD), Ambros Knapp (AK-Vizepräsident und Betriebsratsvorsitzender der ISD), Willi Greuter (stv. Obmann Betriebsausschuss D. Swarovski)

Tiroler Unternehmen für Olympia 2026

Ob Tirol sich für die Olympischen Winterspiele und die Paralympischen Winterspiele 2026 bewirbt, wird die Tiroler Bevölkerung kommenden Sonntag entscheiden. Nun sprechen sich noch kurz vor der Wahl viele Betriebsratsvorsitzende bekannter Tiroler Unternehmen für ein "Ja" auf den Stimmzetteln aus. TIROL. Es sind vor allem die versprochenen positiven Entwicklung für den Arbeitsmarkt, die die Betriebsratsvorsitzenden der Tiroler Unternehmen lockt, sich für die Olympischen Winterspiele in Tirol...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
LA Haselwanter-Schneider.

Liste Fritz: Olympia-Versprechen sind Olympia-Schmähs

Wie ist das genau mit den 1 Milliarden US Dollar von der IOC? Und wie hoch belaufen sich nun die Sicherheitskosten möglicher Olympischer Winterspiele in Tirol? Die Liste Fritz hinterfragt die Olympia-Versprechen. TIROL. Die Liste Fritz nimmt Olympia-Versprechen genauer unter die Lupe. So sind es zum Beispiel die 1 Milliarden US Dollar die das IOC an Geld- und Sachleistungen für die Durchführungen der Olympischen Winterspiele dem Land Tirol zugute kommen lassen will.  Tatsächlich sollen aber,...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Im Bild, v.r.: Peter Mennel (Generalsekretär ÖOC), WK-Präsident Jürgen Bodenseer, Helene Sengstschmid-Tunner (Olympia-Teilnehmerin 1964) und Abfahrsweltmeister und Sportvermarkter Harti Weirather.

"Ja" zu Olympia ist "Ja" zur Chance

Die Olympia-Befürworter sammeln kurz vor der Abstimmung nochmals alle Pro-Argumente für ein "Ja" auf den Stimmzetteln. Unter ihnen WK-Präsident Jürgen Bodenseer, ÖOC-Generalsekretär Peter Mennel, Helene Sengstschmid-Tunner und Harti Weirather. TIROL. Die Olympiabefürworter sehen eine große Chance in einem "Ja" zu Olympia 2026 in Tirol. Unter ihnen Innsbruck WK-Präsident Jürgen Bodenseer, ÖOC-Generalsekretär Peter Mennel, Helene Sengstschmid-Tunner, ehemalige Eiskunstläuferin und Teilnehmerin...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Tirol wird nach der Olympia-Bewerbung verschuldet sein, warnt die Liste Fritz.

Geld soll lieber in die wahren Probleme des Landes gesteckt werden

Schon allein die Werbung für ein "Ja" zu den Olympischen Winterspielen in Tirol, hat eine Menge Geld verschlungen. Nun warnt LA Haselwanter-Schneider der Liste Fritz vor den Ausgaben, die nach der Befragung auf die BürgerInnen zukommt, wenn diese wirklich mit "Ja" stimmen sollten. TIROL. Denn die Bewerbung für die Spiele nimmt auch nochmal bis zu 20 Millionen Euro in Anspruch, so Haselwanter-Schneider. Statt so viel Geld in eine Bewerbung zu stecken, sollte man sich laut Liste Fritz lieber um...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Der Club of Masters traf sich zum Olympia Empfang im Tiroler Landhaus.
2 4

Sportler für Olympia 2026

Am Donnerstag fand sich die Sport- und Politikelite ein, um kräftig die Werbetrommel für Olympia 2026 zu rühren. Alle Versammelten sprachen sich für ein kräftiges "Ja" am 15. Oktober 2017 aus. TIROL. 70 hochrangige Vertreter der Tirol Sportszene fanden sich am Donnerstag den 4.10.2017 zum Olympia-Empfang ein. Markus Prock, der Präsident des Club-of-Masters lud die Sportler ein, um sich für die Olympia-Bewerbung Tirols stark zu machen.  Olympiasieger, Weltmeister, Spitzensportler und...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Werden die Kosten doch höher sein als berechnet?
1

Informationsdefizit bei den BürgerInnen: Liste Fritz stellt Dringlichkeitsanträge

Drei Punkte sind es, die die Liste Fritz zum Anlass nahm, Dringlichkeitsanträge für den Oktober-Landtag zu stellen. Es geht um die Fragestellung, das Sicherheitskonzept und den Host-City-Vertrag. TIROL. Befürworter und Gegner der geplanten Olympia-Bewerbung, kämpfen weiterhin um ein Ohr der BürgerInnen. So auch LA Haselwanter-Schneider der Liste Fritz. Da nach deren Meinung der Bevölkerung Informationen zu Olympia 2026 von Seiten der Regierung unterschlagen werden, wurden nun drei...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
V.l.: Helmut Kritzinger, Landesobmann Tiroler Seniorenbund, Andreas Altmann, MCI Management Center Innsbruck, Eva-Maria Jöchl, Nachwuchsathletin, Michael Knaus, ÖSV Sportlicher Leiter Sparte Behindertenskilauf und Obmann des ÖZIV Tirol und Claudia Lösch.
6

Paralympics für 2026 in Tirol hat viele Befürworter

Mit der Bewerbung für die Olympischen Spiele 2026 in Innsbruck/Tirol, bewirbt sich das Land damit auch gleichzeitig für die Austragung der Paralympischen Spiele. Nun meldeten sich viele Befürworter und erläuterten den, ihrer Ansicht nach großen Mehrwert des Events für Innsbruck. TIROL. Schon 1964 und 1976 konnte Innsbruck Gastgeber für die Olympischen Spiele sein und auch bei den Paralympischen Spielen konnte Innsbruck viele Sportler schon zwei Mal begeistern, das war 1984 und 1988. Seit 2001...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol

Tiroler Casinos laden zur Olympiaparty

REGION (bine). Am Freitag, den 13. Oktober stehen die Casinos Innsbruck, Kitzbühel und Seefeld ganz im Zeichen der fünf Ringe. Sportstars feiern mit den Gästen. In den drei Tiroler Casinos von Casinos Austria wird es am Freitag, den 13. Oktober 2017 sportlich. Denn an diesem Tag geht zur gleichen Zeit im Casino Innsbruck, im Casino Kitzbühel und im Casino Seefeld eine Olympiaparty über die Bühne, zu der alle Casino Gäste eingeladen sind. Auf Tuchfühlung mit den Stars Ab 19.00 Uhr steigen die...

  • Tirol
  • Telfs
  • Sabine Schletterer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.