Alles zum Thema Paralympics

Beiträge zum Thema Paralympics

Sport
Gernot Morgenfurt mit seinem Guide Christoph auf der Skipiste
4 Bilder

Para-Skisport
Gernot Morgenfurt bestritt sein letztes Rennen

Der an MS erkrankte Para-Sportler Gernot Morgenfurt hängt seine Sportlerkarriere an den Nagel und konzentriert sich auf seine Gesundheit. WEISSENSEE. Für Gernot Morgenfurt ist die Rennsaison mit einem zweiten und drei dritten Plätzen bei den Österreichischen Para-Ski-Meisterschaften am Hochkar zu Ende. Der an Multipler Sklerose Erkrankte will nun auch seine sportliche Karriere an den Nagel hängen (die WOCHE berichtete). Zeit für etwas Neues "Es war eine unbeschreiblich schöne Zeit mit...

  • 03.04.19
  •  1
Sport
Gernot Morgenfurt startete erfolgreich bei den Paralympischen Spielen in Pyeong Chang und Kranjska Gora
3 Bilder

Rundum gesund
"Rennsport ist für mich Geschichte"

Der an Multiple Sklerose (MS) erkrankte Skifahrer Gernot Morgenfurt beendet seine Sportkarriere. TECHENDORF (lp). Der Weissenseer Blindensportler Gernot Morgenfurt beendet in Kürze seine internationale Karrierere im ÖSV-Kader (Behinderten Sport der Körper- und Sehbehinderten Ski Alpin). Der Ausflug in die internationale Sportwelt ist für ihn dann Geschichte. "Ob ich bei nationalen Rennen noch starten werde, kann ich noch nicht sagen, dass hängt von meiner körperlichen Verfassung ab", so...

  • 27.03.19
Sport
Dreier (Mitte) siegt vor Pickin und Janson.
2 Bilder

Ziel Olympia-Quali 2020
Toller Saisonauftakt für Para-Triathlet Oliver Dreier

Der Sportler aus Weyer hat den Saisonauftakt der Para-Triathleten im australischen Devonport vor dem Australier Pickin und dem Dänen Janson für sich entschieden. WEYER. Somit ist dem 40-jährigen nach intensiver Vorbereitung ein perfekter Start in die – für ihn so wichtige – Saison geglückt. DAS große Ziel bleibt weiterhin die Qualifikation für Olympia 2020 in Tokio. Derzeit hätte Dreier aufgrund seiner Weltranglistenplatzierung einen Fixplatz. Mit weiteren Topergebnissen bei den nächsten...

  • 04.03.19
Freizeit
Disney On Ice: von 25. bis 27. Jänner in Laibach
2 Bilder

Tipps für den Alpen-Adria-Raum
Alpen Adria Tipps: Disney geht aufs Eis, IPC-Athleten jagen Gold

Sella Nevea, Kranjska Gora. In den italienisch-slowenischen Skigebieten in den Karawanken finden noch bis 1. Februar die IPC-Para-Weltmeisterschaften 2019 in alpinen Skibewerben statt (World Para Alpine Skiing Championships; Bewerbe seit 21. Jänner). Veranstalter ist das "International Paralympic Committee". Alle Infos: www.paralympic.org. Laibach. "Reach For The Stars" - "Greif nach den Sternen" ist der Titel der "Disney On Ice"-Show, bei der man die wunderbare Disney-Welt als bunten...

  • 19.01.19
Sport
British Army Kaunertaler Gletscher: Aktive britische Soldaten sowie Veteranen trainierten zuletzt mit ihren Snowboard- und Para-Snowboardteams am Kaunertaler Gletscher.
2 Bilder

Snowboardtraining der besonderen Art
Britische Soldaten am Kaunertaler Gletscher

KAUNERTAL. Einheiten der British Army, Royal Navy und Royal Air Force waren zuletzt zwei Wochen lang mit ihren Snowboard- und Para-Snowboard-Teams zu Gast am Kaunertaler Gletscher. Mit dabei waren neben aktiven Soldaten auch Veteranen. So wurde etwa ein spezielles, neues Snowboard für Versehrte getestet. Bereits zum nunmehr vierten Mal kam die britischen Soldaten für zwei Wochen auf den Kaunertaler Gletscher. Kriegsveteranen sowie Einheiten der Army, der Royal Navy und der Royal Air Force...

  • 14.11.18
Sport

EM-Medaillen im Visier
Salzburger Rollstuhltänzer auf dem Weg zur Europameisterschaft nach Polen

Noch 2 Tage, dann ist es soweit. Wieder sind unsere Salzburger RollstuhltanzsportlerInnen des österreichischen Nationalteams auf Medaillenjagd. Diesmal gehts ins polnische Lomianki, wo die World Para Dance Sport Europameisterschaft ausgetragen wird. Große Herausforderung für Sanja Vukasinovic, amtierende Vize-Europameisterin im Single Freestyle - geht es hier doch um die Titelverteidigung. Aber auch im Duo Freestyle will die Salzburgerin mit ihrem Partner Robert Pleininger vom Salzburger Verein...

  • 06.11.18
Sport
Walter Ablinger ist für die WM in Bestform.
5 Bilder

"Im Leben 'rollt' nicht immer alles plangemäß"

Für den Spitzensportler Walter Ablinger geht es von 2. bis 5. August 2018 nach Italien, wo er sich bei den Weltmeisterschaften als Top-Handbiker beweisen darf. RAINBACH (mma). "Meine Erwartungen sind hoch, ich fühle mich in Topform und eine weitere WM-Medaille ist mein erklärtes Ziel", zeigt sich der Rainbacher motiviert. Bereits 2013 konnte er sich den Titel des Weltmeisters holen und auch heuer ist er für das wichtigste Rennen des Jahres bestens vorbereitet. Niemals aufgeben "Im Leben...

  • 25.07.18
Sport
Landessportdirektor Mag. Gerhard Rumetshofer (Leiter des Olympiazentrums OÖ), Olympiasieger Christoph Sieber (Sportlicher Leiter des ÖOC), Handbiker Walter Ablinger, Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer, Fechter Josef Mahringer, Kanutin Viktoria Schwarz und LH-Stv. Dr. Michael Strugl eröffneten das neue Olympiazentrum OÖ.

OÖ Olympiazentrum auf der Linzer Gugl eröffnet

Land OÖ hat neun Millionen Euro in die Betreuung für Spitzensportler investiert Nach knapp zwei Jahren Bauzeit wurde das neue Olympiazentrum Oberösterreich auf der Linzer Gugl am Freitag, 15. Juni, in Anwesenheit von mehr als 300 Gästen von Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer, Sportreferent Landeshauptmann-Stv. Dr. Michael Strugl und dem Sportlichen Leiter des OÖC, Olympiasieger Christoph Sieber, feierlich eröffnet und von Bischofsvikar Monsignore Wilhelm Vieböck gesegnet. Insgesamt hat das...

  • 18.06.18
Gesundheit
Patrick Mayrhofer
7 Bilder

Mit der „Michelangelo-Prothese“ zu Olympia-Silber

Paralympionike Patrick Mayrhofer gewann in Südkorea eine Medaille. Er spricht über sportliche Erfolge und blickt auf seinen Unfall zurück. HELFENBERG (gawe). Ein schwerer Arbeitsunfall war ein gewaltiger Einschnitt im Leben von Patrick Mayrhofer. Im Interview mit der Bezirksrundschau schildert der mutige Sportler seinen Weg nach dem Unglück zurück in das Berufsleben und in den Sport. BezirksRundschau: Wie passierte der Unfall, der dein Leben veränderte? Mayrhofer: Am 02.02.2008...

  • 17.04.18
Lokales
Jung-Bodybuilder Tarik Kerim und Profi-Tänzerin Jasmin Rituper beim Trailer-Dreh
3 Bilder

#2 - Studierende drehen Doku über die extreme Selbstoptimierung von Hobby-Athleten

„Zwei bis dreimal am Tag trainieren, sieben bis achtmal am Tag essen, deine Mahlzeiten vorkochen, nicht ausgehen, acht bis neun Stunden schlafen am Tag. Das sieht keiner.“ Christopher Eibl aus Salzburg ist nur einer der Hobby-Athleten, die im knapp 90-minütigen Dokumentarfilm „Hybris“ im Fokus stehen. Dieser soll genau das zeigen, was keiner sieht. In mehreren episodischen Portraits werden Eibl (Kraftdreikampf), sowie Mike Lackner (Rennrollstuhlfahren), ebenso aus Salzburg, Christina...

  • 09.04.18
Lokales
Empfang der Bronzemedaillengewinner Carina und Julian Edlinger in ihrer Heimatgemeinde Fuschl am See
Im Bild v.l. Julian und Carina Edlinger, Landesrätin Martina Berthold

Mein größter Traum wurde wahr"

Fuschl am See feiert die Bronze-Geschwister Carina und Julian Edlinger Langläuferin Carina Edlinger holte mit ihrem Bruder und Guide Julian bei den Paralympischen Winterspielen in Pyeongchang die Bronzemedaille über 7,5 Kilometer im klassischen Stil für Sehbehinderte. Dieser Erfolg wird nun in ihrer Heimatgemeinde Fuschl am See gebührend gefeiert. "Was Carina großes geleistet hat, beeindruckt mich tief", so Sportlandesrätin Martina Berthold. Für Carina Edlinger ging in Südkorea im Zeichen der...

  • 08.04.18
Lokales

Fuschl goes Bronze

FUSCHL (kha). Unter dem Motto "Fuschl goes Bronze" empfängt  nun auch  Fuschl seine beiden  jüngst heimgekehrten Olympiasieger: Carina und Julian Edinger werden in ihrer Heimatgemeinde am  6. April 2018 um 18.00 Uhr beim Fuschlseebad gebührend begrüßt und gefiert. Natürlich werden, wie auch schon im vergangenen Jahr beim Weltmeisterempfang zahlreiche Ehrengäste aus Politik sowie Landesverbänden anwesend sein. Alle einnahmen und Erlöse der Veranstlatung  sollen direkt  an das Team Edlinger...

  • 03.04.18
Sport
Hintere Reihe v.li.: LHStv Josef Geisler, Madeleine Egle, Reinhold Schett, David Gleirscher, Michael Matt, Karl Stoss (ÖOC Präsident), LH Günther Platter; vordere Reihe v.li.: Peter Penz, Wilhelm Denifl, Claudia Lösch, Simon Wallner, Georg Fischler und Janine Flock.
4 Bilder

Land Tirol ehrt Olympische und Paralympische Sportler

Die Olympischen Spiele und die Paralympics in PyeongChang 2018 sind vergangen, nun hieß es die Tiroler Sportler gebührend daheim zu begrüßen und zu feiern! Die Tiroler Olympia-Familie wurde von Landeshauptmann Günther Platter und LHStv Josef Geisler geehrt. TIROL. Mit ganzem Stolz gratulierten der Landeshauptmann Platter und LHStv Geisler den eingeladenen Sportlern: "Das Sportland Tirol ist stolz auf euch. Ihr seid außergewöhnliche Sportlerinnen und Sportler, die mit Disziplin, Ausdauer und...

  • 28.03.18
Lokales
so sehen Sieger aus: Carina und Julian Edlinger mit Medaillen.

Feierlicher Empfang für Carina Edlinger

FUSCHL (kha). Die 19-jährige Fuschler Sportlerin Carina Edinger ist mit ihrer ersten olympischen Medaille nach Salzburg zurückgekehrt. Eine unglaubliche Leisiung der jungen Athletin, die mit ihrem Bruder und Guide Julian im Olympiazentrum Salzburg - Rif trainiert. „Auch wenn die ersten beiden Rennen für uns nicht gleich nach Wunsch verlaufen sind, fand Carina im abschließenden 7,5 km Rennen gleich in ihren Rhythmus", berichtet Julian Edlinger über die spannende Zeit in Südkorea....

  • 27.03.18
Sport
Gernot Morgenfurt (2.v.r.) und sein Team sind stolz über die Platzierungen

Tolles Resümee von den Paralympics

Behindertensportler Gernot Morgenfurt war in Pyeongchang erfolgreich. WEISSENSEE/PEYONCHANG. Behindertensportler Gernot Morgenfurt vom Weissensee ist zurück von den Paralympics in Pyeongchang und zieht ein erfolgreiches Resümee. Er darf sich über gute Platzierungen freuen und erreichte einen vierten, einen fünften, einen achten und einen neunten Platz. "In Anbetracht der Tatsache, dass ich drei Mal so alt bin wie der zweifache Sieger, der einzige 'chronisch kranke' und auch noch der einzige 50+...

  • 26.03.18
Lokales
Im Bild Landesrätin Martina Berthold mit den Sportler Julian und Carina Edlinger

Jubel: Bronze für Carina Edlinger

FUSCHL/PYEONGCHANG (kha). Trotz anfänglicher Startschwierigkeiten hat die Fuschler Athletin Carina Edlinger ihr großes selbstgestecktes Ziel bei den Paralympics in Pyeongchang erreicht: Am Samstag gewann die Sportlerin Bronze über die Distanz von 7,5 km klassisch und kehrt nun mit einer olympischen Bronzemedaille nach Hause zurück. Gefühlt wie die "Goldene" Die Freude ist riesengroß: "Die Bronzemedaille fühlt sich an wie eine Goldene", lässt die 19-jährige Salzburgerin auch über eine...

  • 20.03.18
Lokales
Power-Geschwister nehmen Kurs auf die Paralympics: 
Carina Edlinger und Julian Edlinger
3 Bilder

Paralympics: Noch kein Olympisches Metall für die Geschwister Edlinger

Schwieriger Start für die erfolgreiche Langläuferin FUSCHL/PYEONCHANG (kha). Die Fuschler Langläuferin Carina Edlinger hat zum Auftakt in Pyeongchang am Montag eine Medaille knapp verpasst. In der ersten absolvierten Disziplin, 15km Freistil, versäumte sie einen Stockerlplatz und muss sich vorerst mit einem vierten Platz zufrieden geben. Carina Edlinger kämpfte bis zur Erschöpfung um eine Medaille: Im Ziel war die 19-Jährige körperlich am Ende und musste sogar ärztlich behandelt werden. Anlass...

  • 13.03.18
Sport
Pia Schorer unterstützt das Paralympics-Teams.
5 Bilder

Telferin baut Sportler in Pyeongchang auf

Sportler/innen werden bei den Paralympics körperlich und mental gefordert. Schorer kümmert sich um letzteres. TELFS. Diese Woche betreten die AthletenInnen mit körperlicher Behinderung die internationale Sport-Bühne, bis zum 18. März 2018 geht's bei den Paralympics in PyeongChang 2018 um Gold, Silber und Bronze. Mitten drin im sportlichen Großereignis im fernen Korea ist eine Telferin: Sport-Mental-Trainerin Pia Schorer sorgt im Auftrag des ÖSV dafür, dass die rot-weiß-roten AthletenInnen ihre...

  • 07.03.18
Lokales
Johanna Resch (Mitte)  mit Niko Kotrasch und Lena Lampl.
5 Bilder

Ultimatives Olympiaerlebnis für Deutschlandsberger Volksschüler

An der Volkschule Deutschlandsberg dreht sich eine Woche lang alles um Olympische Spiele der besonderen Art. DEUTSCHLANDSBERG. In Sachen Sport gilt es, soziale Kompetenzen wie Fairness, olympisches Gedankengut oder auch die Gefahren von Doping im projektorientierten Unterricht kennenzulernen. In diesem Sinne tauchten die Kinder der Volksschule Deutschlandsberg eine Woche lang tief in ein Ereignis ein, das bedeutend mehr ist als nur Sport ist. Olympischer GedankeAlle Schülerinnen und Schüler...

  • 05.03.18
  •  5
Sport
Guide Christoph, Heinz-Christian Strache und Gernot Morgenfurt

Gernot Morgenfurt reist nach PyeongChang

Ski-Alpin-Blindensportler tritt bei Paralympics an. WEISSENSEE. Der Blindensportler Gernot Morgenfurt freut sich, seine Reise in das olympische Dorf nach Pyeongchang zu den Paralympics anzutreten. "Nachdem die 'gesunden' Stars Pyeongchang verlassen haben, dürfen wir nun in das olympische Dorf einziehen", so der Ski-Alpin-Sportler. Übertragungen in TV und Internet Er und sein Guide Christoph sind beim SuperG, der SuperKombi, Slalom und Riesenslalom am Start. "Wir freuen uns über jeden...

  • 05.03.18
Sport
Üben für Pyeonchang: Auch die Siegerpose passt bei Claudia Lösch.
5 Bilder

Letzte Probe vor Olympia

Der Alpen Cup Disabled machte vor den Olympischen Spielen in Pyeongchang noch Station in Abtenau. ABTENAU. Vom 22. bis 24. Februar machte der Alpen Cup Disabled Ski Alpin Station in der Lammertaler Gemeinde. Am Karkogel wurden vier Bewerbe bei besten Pisten- und Wetterbedingungen durchgeführt. Neben Super-G und Alpiner Combi, stand ein Riesenslalom und Slalom auf dem Programm. Für die Ausrichtung der Bewerbe zeichnete die Sport-Union Abtenau mit Obmann Reinhard Ebner verantwortlich: "Wir...

  • 28.02.18
Sport
Markus Gfatterhofer will nach seiner Nierenbeckenentzündung wieder voll angreifen und um Medaillen kämpfen.
2 Bilder

Gfatterhofers Devise für Südkorea: "Andrücken was geht!"

Nach seinem Krankenhausaufenthalt will Markus Gfatterhofer bei den Paralympics auftrumpfen. ST. MARTIN (aho). Eine Nierenbeckenentzündung bremste den Pongauer Behindertensportler Markus Gfatterhofer kürzlich aus. "Ich habe mich bei den intensiven Trainings zuletzt zu sehr verausgabt, die extrem niedrigen Temperaturen haben ihren Teil dazu beigetragen", berichtet der St. Martiner aus dem Landeskrankenhaus, wo er mit Antibiotika behandelt wird. Der 26-Jährige will aber schnell wieder auf Ski...

  • 16.02.18
Lokales
Athleten treten in den Kategorien stehend, sitzend oder blind an. Schon 2017 herrschte eine super Stimmung bei den Rennen.
3 Bilder

"Paralympics klein" starten in Abtenau

Beim "Alpen Cup Disabled Ski Alpin" treten internationale Athleten mit körperlichen Einschränkungen an. ABTENAU. Dieses Jahr dürfte der Ski- mit dem Wettergott geredet haben: beste Schnee- und Pistenbedingungen sind all den Wintersportbegeisterten beschert. Darüber freut sich auch Reinhard Ebner, Obmann der Sportunion Abtenau. Denn in der heurigen Saison 2018 veranstaltet man wieder internationale Skibewerbe für Menschen mit Behinderung. Vom 22. bis 24. Februar wird zum zweiten Mal der...

  • 14.02.18
Sport
Die Mission Titelverteidigung ist geglückt.
3 Bilder

Team Edlinger gewinnt den Gesamtweltcup

Zum zweiten Mal in Folge eroberte das Geschwisterteam aus Fuschl den Gesamtweltcup im Paralanglauf. FUSCHL/VUOKATTI (jrh). Bereits zum zweiten Mal in Folge eroberte das Team Edlinger den Gesamtweltcup im Paralanglauf. Dafür war aber ein hartes Stück Arbeit notwendig. Vor dem letzten Weltcup-Wochenende in Finnland lagen die beiden Geschwister noch 225 Punkte hinter der Gesamtweltcupführenden aus Russland zurück. Mit einer sensationellen Leistung in Vuokatti gelang den beiden Geschwistern – dank...

  • 14.02.18