Fastenzeit

Beiträge zum Thema Fastenzeit

Leute
Freude am Radfahren entdeckt! Viel Bewegung tut gut!

Ein halbes Jahr danach
Der Abschied von Wenn und Aber

NEUSIEDL AM SEE (ahg). In den Bezirksblättern habe ich zwischen Aschermittwoch und Karsamstag von meinem Fasten-Selbstversuch geschrieben. Das ist gut ein halbes Jahr her.   Ein wichtiger Schritt in meinem Leben!Meine persönlichen Erfahrungen habe ich an dieser Stelle veröffentlicht und meine Helferleins wie Fastentagebuch, viel Schlaf und Bewegung, bewußtes Essen sowie Verzicht auf Fleisch, Alkohol und Süßes hochgejubelt. Mit großer Freude darf ich berichten, dass aus verlorenen 8 Kilos in...

  • 15.09.19
  •  1
Lokales
Sefika Özen arbeitet seit einem Jahr in der Bäckerei. "Die ersten zwei Tage des Ramadan sind etwas schwer, danach ist das Fasten kein Problem mehr", erzählt sie.
6 Bilder

Fastenmonat Ramadan
Wie man in einer Bäckerei fastet

Am Montag, dem 06.05. ist der Fastenmonat Ramadan angebrochen. Für viele Muslime heißt das Verzicht. Ayse Kutlu arbeitet in der Bäckerei Aydin in der Andreas-Hofer-Straße 17. Sie ist 1979 geboren und mit neun Jahren nach Österreich gekommen. Zu Ramadan fastet sie seit Kindheitstagen: „Als ich noch ein Kind war, habe ich natürlich nicht den gesamten Monat gefastet, aber tageweise. Für mich war es immer schon etwas Natürliches, zu Ramadan zu fasten.“ Jetzt fastet sie den gesamten Monat – und...

  • 17.05.19
Leute
Die Fastenzeit ist zwar längst vorbei, aber Katja Moser aus Sankt Michael macht mit dem Plastikfasten dennoch weiter.
2 Bilder

Junge Talente
Katja Moser setzt ihr Plastikfasten fort

"Ich verzichte jetzt auf viele Sachen", sagt Katja Moser aus Sankt Michael im Lungau, und: "Ich habe mich geschämt, wenn ich mir mal Plastikverpacktes gekauft habe." SANKT MICHAEL, ZEDERHAUS. Katja Moser unterrichtet Deutsch, Physik und Chemie an der Neuen Mittelschule Sankt Michael. Am Aschermittwoch hatte die 26-Jährige an ihrer Schule ein Projekt zur Vermeidung von Plastikmüll gestartet. Wir hakten bei der gebürtigen Zederhauserin, die dort auch Mitglied der Berg- und Naturwacht ist,...

  • 15.05.19
Lokales
Sky of stones im Stephansdom

Stephansdom
Schwebende Steine

Zu Beginn der Fastenzeit hat der Künstler Peter Baldinger das Mittelschiff der Kirche in einen beeindruckenden “Sky of Stones” verwandelt – einen “Himmel aus Steinen”. Exakt 1.332 Pappsteine schweben über den Köpfen der Besucher. Die Lichtinstallation ist bis zum Pfingstmontag zu sehen. Näheres über diese Steininstallation ist hier zu lesen.

  • 09.05.19
  •  42
  •  24
Lokales
Süß: Stefan Eder und Konditorweltmeisterin Eveline Wild mit Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer
2 Bilder

Tradition in der Burg: Des Landeshauptmanns Osterjause mit Selbstironie

"Ich nehme so schwer ab, weil ich auf Brot nicht verzichten kann", verriet Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer, der zur traditionellen Osterjause rief. "Es geht nichts über ein Butterbrot mit der von meiner Frau Marianne selbst gemachten Marillenmarmelade", schwärmte der Landeschef, der vielen steirischen Medienvertretern steirische Schmankerl und Süßes von Konditorweltmeisterin Eveline Wild servierte. Des Landeshauptmanns Osterjause genossen unter anderem Styria-Vorstand Kurt Kribitz,...

  • 30.04.19
Lokales
Buch statt PC bei Graz-Redakteur Stefan Haller

#WOCHEfastet: Das Ende so nah

Die WOCHE-Redaktion berichtet kurz vorm Ende von ihren (Miss-)Erfolgen. Sechs – teils sehr lange – Wochen des Fastens liegen hinter den Redakteuren Andrea Sittinger (Shopping), Christoph Hofer (Drucken), Martina Maros-Goller (Lift), Stefan Haller (Netflix), Lucia Schnabl (auswärts essen), Alois Lipp (Instagram) und Nina Schemmerl (Auto). Kurz vor dem Ende der Fastenzeit werden noch einmal die letzten Reserven locker gemacht. Der Endspurt„Sechs Wochen waren zu lang und die Laune zu...

  • 19.04.19
Lokales

Lexikon des unnützen Wissens
Na prost! 0,7 Prozent sind immer betrunken

Am Karsamstag endet die Fastenzeit, da darf dann auch wieder Alkohol genossen werden. Und da kann es dann schon auch sein, dass in Österreich die durchschnittliche Zahl der Betrunkenen etwas höher ist, als sonst. Denn im Schnitt sind zu jedem Zeitpunkt des Tages rund 0,7 Prozent der Weltbevölkerung betrunken. Wer zu viel trinkt, der kann auch schon mal umfallen - oder gar in ein Loch fallen. Gäbe es übrigens einen Tunnel, der durch die Erdkugel ginge, und würde man in dieses Loch stürzen,...

  • 18.04.19
  •  2
Lokales
Das Osterfest im ländlichen St. Magdalena.

Aus dem Archiv der Stadt Linz
Damals 1935: Ostern in St. Magdalena

Rund um das Osterfest ranken sich zahlreiche Bräuche. Das Ende der Fastenzeit wurde und wird landläufig durch einen besonderen Osterschmaus gefeiert. In der katholischen Osterliturgie nimmt die Segnung von mitgebrachten Speisen – traditionell Brot, Fleisch und Eier – während der Osterfeier einen eigenen Raum ein. St. Magdalena, damals noch eine eigenständige Gemeinde, war 1935 noch stark ländlich geprägt. Ein historisches Bild aus dem Archiv der Stadt Linz.

  • 17.04.19
Lokales
2 Bilder

Mit Bezirksblätter-Redakteurin Andrea Glatzer durch die Fastenzeit
Der Abschied von Wenn und Aber

NEUSIEDL (ahg). Alles hat ein Ende. Auch die 40tägige Fastenzeit. Es kommt so etwas wie leise Wehmut auf. Ende bedeutet auch Verlust. Ich habe einige Kilos "verloren" und stelle mir diese Kilos in Zuckerpackungen für ein Erinnerungsfoto auf. Ein Dankeschön an die Damen beim Billa in Weiden am See für das Fotoshooting! Wir hatten dabei viel Spaß! Fasten mit Hirn Für mich ist der Kopf der wichtigste Körperteil beim Fasten, denn es macht einfach keinen Sinn sich selbst zu belügen. Es zählt der...

  • 16.04.19
Freizeit

BUCH TIPP: Reinhard Kriechbaum – "Heringsschmaus und Kreuzlstecken - Geschichten und Bräuche rund um Ostern"
Erkundungsreise: Die Welt der Bräuche

Reinhard Kriechbaum beantwortet allerlei Fragen zu Fastenzeit und Ostern, wie beispielsweise: Warum gibt es Starkbier zur Fastenzeit? Wann gehen Glocken auf Reisen und was haben Hasen mit Ostern zu tun? Dabei werden die Osterbräuche in Österreich, Deutschland und der Schweiz auf nette Art beleuchtet. Auch in unserer Konsumgesellschaft haben Bräuche weiterhin ihren großen Stellenwert – ein interessantes Büchlein! Pustet Verlag, 240 Seiten, 19,95 €

  • 13.04.19
Leute
Voller Erfolg: die HLW Hartberg unterstützt den Verein "Hilfe direkt" von Franz Grandits (l.) jährlich mit einem Benefiz-Fastensuppenessen.
2 Bilder

Für den guten Zweck
300 Fastensuppen für Entwicklungshilfe in Burkina Faso

Zum fünften Mal verteilten Schülerinnen der HLW Hartberg Fastensuppen für den guten Zweck. Auch dieses Jahr war das Projekt wieder ein voller Erfolg. HARTBERG. Seit fünf Jahren organisieren Schüler und Pädagogen der HLW Hartberg auf Initiative von Professorin Henriette Prantl-Pieber bereits ein Benefiz-Fastensuppenessen zu Gunsten des Vereins "Hilfe direkt" von Franz Grandits. Auch dieses Jahr konnten 300 Portionen frisch gekochte Kürbis-Kartoffel-Suppe im Schulrestaurant an Schüler und...

  • 11.04.19
Lokales
6 Bilder

HBLA Oberwart
Traditionelle Fastenspeisen an der HLW Oberwart

Die Schüler_innen des 2. Jahrganges der HLW haben sich intensiv mit Fastenspeisen auseinandergesetzt.  Der traditionelle burgenländische/steirische „Bohnensterz“ stand dabei im Mittelpunkt. Als Beilage kann kalte Milch, Apfelkompott oder Rahm-Gurkensalat gereicht werden. Sterzliebhaber essen ihn auch gerne in einer Bohnensuppe serviert. Gutes Gelingen!

  • 11.04.19
  •  1
  •  1
Lokales
Ausrutscher Autofahrt: Nina Schemmerl hat es getan. Sie ist ins Auto gestiegen, wenn auch um Hilfe beim Siedeln zu leisten.

WOCHEfastet 2019
"Sündenfälle" und Automatismen

Ruhig, brav, unauffällig – soweit das Fazit der WOCHE-Redakteure nach der fünften Woche Fastenzeit, zumindest das Gros der Truppe hält sich streng an seine Verzichtsvorhaben. "Daneben gehaut" oder besser gesagt irrtümlich den falschen Knopf gedrückt hat diesmal Christoph Hofer, der "zu Hause ein Flixbus-Ticket ausgedruckt hat, und das obwohl doch ein Smartphone.Ticket ausreicht", ärgert er sich über seinen Verstoß gegen die Abstinenz vom Drucker. Auch Nina Schemmerl hat die Woche nicht ganz...

  • 10.04.19
Gesundheit
Fastenzeit. Genussvolle Freizeit. Zeit für alle Sinne.

Mit Bezirksblätter-Redakteurin Andrea Glatzer durch die Fastenzeit
Ein Abschied von Wenn und Aber

NEUSIEDL (ahg). Haben Sie schon mal dem Lied der Frösche und Unken zugehört? Machen Sie es! Genießen Sie das Konzert erste Reihe fußfrei. Große Bühne an einem schönen, späten Nachmittag an einem Tümpel im Nationalpark Neusiedlersee. Das ist auch so ein Genuss in der persönlichen Fastenzeit. Beim Fasten verkürzt sich die Esszeit ja signifikant. Warum sich also nicht vermehrt der Spiritualität widmen? Spiritualität und Fasten"Tu deinem Leib etwas Gutes, damit deine Seele Lust hat, darin zu...

  • 09.04.19
  •  1
Lokales
2 Bilder

Expertentipp
Fasten: Warum verzichten wir?

In zwei Wochen ist es so weit: Für die Kleinen schaut endlich der Osterhase vorbei, für die Großen endet die Fastenzeit nach langer Entbehrung. Also für jene, die auch gefastet haben. Das Fasten hat eine lange Tradition, es bedeutet Verzicht und Abstinenz und ist in praktisch allen Religionen zu finden. Das Wort an sich stammt aus dem Althochdeutschen und lautet übersetzt "festhalten" – und zwar an den Geboten der Enthaltsamkeit. Das sagt eigentlich schon alles über das Fasten aus. Aber was...

  • 09.04.19
Lokales
3 Bilder

Fastentuch
Neues Fastentuch für Pfarre Semriach

Seit Aschermittwoch verdeckt ein Fastentuch den Hochaltar der Pfarrkirche Semriach .Das Thema lautet "Tod und Auferstehung . Die Semriacher Künstlerin Christine Piber entwarf und fertigte es an . Das Fastentuch beeindruckt farblich und durch Reduktion auf einige wenige Felder . Es sollte ein Beitrag sein beim Betrachter die Sehnsucht zu wecken , dem wunderbaren Licht entgegen zustreben .                                                                             Christine...

  • 07.04.19
  •  1
Lokales
 Die motivierten Teilnehmer bei ihrem wöchentlichen Treffen. "Wir ziehen das durch"

Basenfasten
Basenfasten -"Wir ziehen das durch"

Eine gesunde und bewusste Ernährung wird in der heutigen Zeit immer beliebter. Dazu gehört für viele auch der Verzicht auf bestimmte Zeit. Basenfasten ist eine besonders sanfte und genussvolle Methode den Körper zu entsäuern. Bei der heurigen Fastenaktion, die von der Gesunden Gemeinde Wallern/Tr. organisiert wurde, begleitet die Ernährungsberaterin Gertraud Korber 13 motivierte Teilnehmer/innen. Bei den wöchentlichen Treffen steht sie den Fastenden mit Ratschlägen und Tipps zur Seite.

  • 05.04.19
  •  1
Leute
Radfahren in der erwachten Natur mobilisiert die Glücksgefühle.

Gesundheit
Der Abschied von Wenn und Aber

NEUSIEDL (ahg). Fasten - Halbzeit. Die Hälfte der Fastentage ist abgelaufen.  Wie schlägt das Pendel aus?Ähnlich wie im Fußball wäre eine Pause zwischen den Spielen sehr fein. Bevor es weitergeht, kurz mal pausieren können. Alles ist möglich, Sieg oder Niederlage. Die Fastenzeit dauert 40 Tage.  Ausdauer ist angesagt.Meine letzten Fastentage gingen sehr zäh ab. Ein Blick auf die Waage, die unbarmherzig keine Veränderung anzeigt. Seit Tagen rührt sich der Zeiger nicht von der Stelle. Meine...

  • 04.04.19
Lokales
Manfred Probst gestaltete in zweimonatiger Arbeit für die Pfarrkirche St. Stefan Abbilder des Leidens Jesu
21 Bilder

Fastenzeit
Pfarrkirche St. Stefan um ein Juwel reicher

Die Pfarrkirche St. Stefan hat nun neue Kreuzwegbilder des Künstlers Manfred Probst bekommen. ST. STEFAN. Die Kirchen im Tal sind nicht nur Gebetsstätten für die Gläubigen, sondern auch Kulturobjekte. Besonders in den katholischen Kirchen findet man eine Vielzahl an jahrhundertealten Kunstwerken. Ein zusätzliches Kunstobjekt kam nun in der Pfarrkirche St. Stefan dazu. Neuer Kreuzweg Der Maria Rojacher Künstler und Träger des Ehrenzeichens des Landes Kärnten, Manfred Probst, errichtete in...

  • 03.04.19
Lokales
Freut sich auf schlechtes und damit weniger Instagram-taugliches Wetter: Alois Lipp

WOCHEfastet 2019
Der Frühling wird zur "schwaren Partie"

Während den einen der Frühling Ansporn bei ihrem Fastenvorhaben ist, fällt den anderen der Verzicht bei strahlendem Wetter gleich doppelt so schwer. So empfindet Alois Lipp die Frühlingszeit als „schware Partie“ für das Instagram-Fasten. "Mögliche aufkommende Frühlings-Gefühle sollen der Instagram-Welt natürlich nicht vorenthalten werden." Stefan Haller kommt dank des herrlichen Wetters gar nicht in die Versuchung, Netflix zu schauen: "Diesmal war ich auch am Wochenende brav – dank des...

  • 02.04.19
Leute
Bäckerei-Chefin Barbara Schmidl, Pater Clemens M. Reischl und die Kinder der Jungschar Mautern
5 Bilder

Erstes "Wachauer Fastenbrezen"-Backen der Jungschar Mautern

DÜRNSTEIN. Zum ersten Mal wurden von der Jungschar Mautern in Zusammenarbeit mit der Traditionsbäckerei Schmidl "Wachauer Fastenbrezen" gebacken.Die Kinder hatten sichtlich Spaß in der Backstube und stellten gemeinsam mit den Leiterinnen Petra Ulmer-Höld und Eva Granser viele Brezen nach Jungschar-Rezept her. Sogar eigene Schürzen wurden dafür entworfen. Unterstützung bekamen sie von Pater Clemens Reischl und Chefin Barbara Schmidl. Die Wachauer Fastenbrezen können ab 8. April bis 20. April in...

  • 02.04.19
Lokales
Bei Strein 1923 las Daniela Schluga aus Bianca Schmidls Bestseller
5 Bilder

Lesung bei Strein 1923
Daniela Schluga rockt die Bodenschlampe

Meine Waage nenne ich liebevoll „Frau Bodenschlampe“. Nett ist das nicht. Ich weiß. Sie war aber zu mir auch nicht immer nett. Wir sind also quitt. Mit diesen Zeilen beginnt die Autorin Bianca Schmidl die vergnügliche Abrechnung mit ihrer Erzfeindin im Kampf gegen die Pfunde: Frau Bodenschlampe. Mit diesen Zeilen startete auch die Villacher Schauspielerin und Sängerin Daniela Schluga ihre Lesung aus dem Bestseller "Frau Bodenschlampe - Abnehmen ist nichts für Mädchen" bei Strein 1923 in...

  • 29.03.19
  •  1
LokalesBezahlte Anzeige
Mit easylife und ärztlicher Begleitung sicher zur Sommerfigur!

Fastenzeit
So schaffen Sie es sicher zur Sommerfigur

Die Fastenzeit ist da. Viele wollen sich nun in Verzicht üben. Das kann nach hinten losgehen – vor allem dann, wenn man nachhaltig und gesund abnehmen möchte. Einseitige Diäten sind Dickmacher Wer regelmäßig einseitige Diäten oder falsche Fastenkuren durchführt, nimmt nicht automatisch ab. Das Gegenteil ist der Fall. Durch die mit den Diäten einhergehende massive Kalorieneinsparung oder völlig einseitige Ernährung fährt der Körper seinen Stoffwechsel herunter und stellt den Körper auf...

  • 28.03.19
  •  1
  •  1
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.