Fastenzeit

Beiträge zum Thema Fastenzeit

1 3

ADVENT
ADVENTKRANZ

Der Adventskranz Der Adventskranz, ursprünglich mit 24 Kerzen bestückt ist uns in der heutigen Version mit 4 Kerzen (für jeden Adventsonntag 1) einer der beliebtesten Begleiter durch die Adventszeit. Den Adventskranz sieht man in verschiedenen Versionen: Ein geschmückter Kranz aus Tannen, Weidenzweigen, Moos oder aus Kunststoff, Glas oder Metall. Auch eine große Wurzel wird in manchen Familien geschmückt und mit Kerzen versehen aufgestellt. Schon in der Antike kommt der Kranz als...

  • Bruck an der Leitha
  • Josef Koller
Pater Ferdinand Karer, Direktor am Gymnasium Dachsberg: "Die neue Normalität möge den Menschen mit seiner Umwelt in den Mittelpunkt stellen. Aber das ist doch eh normal!"
1 2

Gedanken zur Corona-Krise
Schuldirektor und Pater: Corona – und wie wir uns wieder welche Normalität wünschen

Das Ausbreiten des Corona-Virus und der Kampf dagegen haben weltweit dazu geführt, dass für das öffentliche Leben die Pause-Taste gedrückt wurde. Die damit verbundene Vollbremsung der Wirtschaft wird nicht nur gravierende ökonomische sondern auch gesellschaftliche Folgen nach sich ziehen – immer wieder ist von einer "neuen Normalität" nach Corona die Rede. Die BezirksRundschau hat deshalb Oberösterreicherinnen und Oberösterreicher gebeten, ihre Gedanken zur Corona-Krise und dem Leben danach...

  • Oberösterreich
  • Thomas Winkler, Mag.
Nach 45 Fastentagen wartete die lang ersehnte Osterjause.
1 2

Fleischfrei-Blog
Die Lehren einer Fastenzeit

Laut einer Studie der Umweltorganisation Global 2000 verursacht unsere Ernährung in Österreich mehr Treibhausgasemissionen als unser PKW-Verkehr. Bisher habe auch ich einen großen Beitrag dazu geleistet, da bei mir beinahe jeden Tag Fleisch auf den Teller kam. Daher habe ich mich dazu entschieden, in der Fastenzeit dem Fleisch ade zu sagen. Für mich selbst überraschend, ist der Versuch ohne viel Drama geglückt, ich nehme aus den 45 Tagen Vegetarismus sogar vieles für die Zukunft mit. Es...

  • Stmk
  • Mürztal
  • Bernhard Hofbauer
Johanna Grüner, Längenfeld
6

Umfrage der Woche vom 08.04.2020
Auf was haben Sie in der Fastenzeit verzichtet?

Johanna Grüner, Längenfeld „Ich habe mir vorgenommen auf Fleisch zu verzichten.“ Alexander Grüner, Längenfeld „Ich halte nichts von Vorsätzen zu verschiedenen Anlässen wie Jahreswechsel oder Fastenzeit und verzichte auf nichts.“ Stefan Neustifter, Imst „Mein Sohn und ich wollen auf Süßes verzichten. Das ist zumindest der Plan.“ Etienette Wyss, Oetz „Obwohl es mir sicher schwer fallen wird verzichte ich auf Schokolade.“ Viktoria Gabric, Nassereith „Gemeinsam mit meinen Kindern...

  • Tirol
  • Imst
  • Daniel Link
1 3

Das Sorgenkreuz in der Pfarrkirche Kottingbrunn

KOTTINGBRUNN. Seit gut 20 Jahren gibt es in der Pfarrkirche Kottingbrunn das so genannte "Sorgenkreuz". Während der Fastenzeit haben Gläubige die Möglichkeit, hier ihre Wünsche ans Leben und an den Himmelvater niederzuschreiben, aber auch ihre Sorgen kundzutun. Erfinder des Sorgenkreuzes ist Pfarrer Walter Reichel. "Heuer, in dieser Corona-Zeit, haben besonders viele Menschen das Sorgenkreuz beschrieben", berichtet er. Die Kirche steht zu diesem Zweck von 8 bis 18 Uhr offen. Zu Ostern...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
1 2

Coronavirus
Covid-19 - Weltweites Fasten und Beten am Karfreitag

Russel M. Nelson, Präsident der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage, ruft erneut weltweit alle Menschen auf, noch einmal um Hilfe gegen die COVID-19-Pandemie zu fasten und zu beten. Dem ersten Aufruf am 29. März 2020 haben sich viele Millionen Menschen angeschlossen. Diese Woche wird der Karfreitag, 10. April 2020, zum weltweiten Fasttag erklärt. Prophet Nelson meint: "Gemeinsam wollen wir für Genesung auf der ganzen Welt beten. Karfreitag ist der ideale Tag, dass unser Vater im...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Gerhard Egger
Warum zu Ostern nicht Kärntner Fisch?

Kärntner Fisch
Kärntner Fisch zum Höhepunkt der Fastenzeit

Auch die Kärntner Fischzüchter haben ihre Arbeit an die Corona-Richtlinien angepasst. Wo bekommt man Kärntner Fisch? KÄRNTEN. Viele Kärntner essen am Karfreitag Fisch, denn er darf auch an strengen Fasttagen gegessen werden. Warum nicht Fisch aus Kärnten? Hier sind Frische und kurze Transportwege garantiert, man stärkt auch die regionalen Fischzüchter. Die Kärntner Fischzüchter haben sich auf die Karwoche vorbereitet und sie haben sich auch mit den Corona-Richtlinien auseinandergesetzt. Oft...

  • Kärnten
  • Vanessa Pichler
1 Video

Coronavirus
Covid-19 – Das Virus und der Prophet Gottes

Russel M. Nelson ist der heute lebende Prophet Gottes. Er ist der Präsident der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage. Zusammen mit dem Kollegium der Zwölf Apostel, hat uns vor gut einem Jahr auf die jetzige Situation eingestellt. Sein Auftrag damals war, dass wir uns Vorbereiten sollen, indem wir Eigenständiger werden, sowohl in zeitlicher wie in geistiger Hinsicht. Wir sollten lernen in den Heimen das Evangelium zu lehren, zu lernen und umzusetzen. Heute ist uns diese religiöse...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Gerhard Egger
2

Kirche
Palmsonntag – der Marathon unseres Lebens

Gedanken zum Palmsonntag von Pastoralassistentin Elfriede Neugschwandtner. Sie ist Pastoralassistentin in der Pfarre Baumgartenberg, Seelsorgerin im Seniorium Baumgartenberg und Dekanatsassistentin im Dekanat Perg. BEZIRK PERG. "Palmsonntag. Linz-Marathon abgesagt. Tausende wären mitgelaufen, Tausende hätten die Sportler angefeuert! Doch die Straßen werden menschenleer sein. Genauso leer sind diesmal die Pfarrplätze und Kirchen. Die Palmprozessionen, die an den Einzug Jesu in Jerusalem...

  • Perg
  • Helene Leonhardsberger

Kirche
Gedanken von Pfarrer Johann Fehrerhofer zum 5. Fastensonntag

Johann Fehrerhofer, Leiter des Dekanats Grein, Pfarrer in Bad Kreuzen und St. Thomas am Blasenstein sowie Pfarrmoderator in Pabneukirchen, teilt seine Gedanken zum Evangelium des fünften Fastensonntags mit – über Jesus und Lazarus. BEZIRK PERG. "Der Punkt ist erreicht, an dem es kein Zurück mehr gibt, der sogenannte „point of no return“, denn wenn einer tot ist, ist er tot; da gibt es kein Umkehren; er ist endgültig, der Tod. 
Ist er wirklich endgültig? Auf diese existentielle Frage jedes...

  • Perg
  • Helene Leonhardsberger
Franz Jenewein, Mieders
6

Umfrage der Woche
Wie geht es Ihnen mit den Fastenvorsätzen?

Franz Jenewein, Mieders "Ich verzichte auf nichts Spezielles, da ich das ganze Jahr über solide lebe." Manfred Maier, Rum "Am Anfang ist es jedes Jahr ein Kampf, zum Schluss geht es gut." Kathrin Dobay, Hall "Wir suchen uns immer ein Motto aus und halten uns auch daran." Michael Lechner, St. Sigmund "Ich habe einen leicht erhöhten Zucker und faste daher ohnehin mehrmals im Jahr." Silvia Tröscher, Matrei "Ich verzichte auf Süßigkeiten und es geht mir gut dabei." Stefan...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Thomas Suitner
1 Video

Covid 19
Corona-Virus - Weltweites Fasten und Beten

Die Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage ruft weltweit alle Mitglieder und Freunde der Kirche auf, am kommenden Sonntag, den 29. März 2020, zu fasten und zu Beten, um auch auf diese Weise gegen das Covid 19 anzukämpfen und die Leiden der Betroffenen zu lindern. Die Heiligen der Letzen Tage Fasten regelmäßig einmal im Monat um sich auf ein bestimmtes Thema zu konzentrieren, die Beziehung zu Gott zu stärken und für Bedürftige zu spenden. Bei diesem Fasten wird 24 Stunden weder...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Gerhard Egger
Manuela Rösner aus Oberalm weiß genau, dass gerade in der Fastenzeit weniger mehr ist.

Gesundheit
"Die Fastenzeit nutzen, um den Körper zu reinigen"

Entgiften und Entschlacken kann man auch ganz einfach daheim machen. Ein paar Regeln gilt es aber zu beachten.  OBERALM. Die Fastenzeit ist für viele Menschen die Gelegenheit, einmal den Körper gründlich zu entgiften: Alkohol, fettiges Essen oder Süßigkeiten werden verbannt. Man kann aber seiner Gesundheit noch zusätzlich einen extra Schub geben: "Ich rate dazu, in der Fastenzeit den Körper zu reinigen", erklärt Manuela Rösner, Ernährungsberaterin aus Oberalm. "Im Frühling oder Herbst ist...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
Erstmals, seit 15 Jahren wurde in Oberalm wieder der "Fasching verbrannt".
68

Oberalm
Seit 15 Jahren wurde erstmals wieder "der Fasching verbrannt"

Am heurigen Faschingsdienstag (25.02.20) fand beim Gasthof Angerer in Oberalm ein heiteres, kostümiertes Beisammensein statt. OBERALM. Im Mittelpunkt stand die alte Tradition des Faschingsverbrennens, welches von engagierten Mitgliedern der örtlichen Vereinen nach 15-jährigem Aussetzen wieder durchgeführt wurde. Hierbei wird der „Fasching“ symbolisch als Fetzenpuppe, begleitet von einem Trauerzug mitsamt Begräbniskapelle, zu einem parodiertem Begräbnis getragen und anschließend verbrannt....

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
Zum Topfentascherl muss Kreativassistentin Marion Payr leider Nein sagen, sie hat bereits gesündigt.
1

WOCHE GU-Nord fastet
Eine besonders süße Verlockung

Das Team der WOCHE GU-Nord fastet und zieht erneut Bilanz. Die zweite Fastenwoche ist vorüber. Nach den Teilerfolgen der ersten sieben Tage zieht das Team der WOCHE GU-Nord erneut Bilanz. Apps und Sünden Bei Geschäftsstellenleiter Herbert Ebner, der sich zum Ziel gesetzt hat, die Waage ein wenig zu entlasten, indem er auf Kohlenhydrate in Form von Brot, Nudeln, Reis und Co. verzichtet, verlief auch die zweite Fastenwoche äußerst erfolgreich. "Nun sind schon über fünf Kilo runter", freut...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Das Event wurde abgesagt!

Wegen Coronavirus
Fasten-Event in Villach abgesagt!

Coronavirus: „Einfach Fasten“ wird kurzfristig abgesagt! VILLACH. Die Stadtmarketing Villach GmbH und „die kärntner volkshochschulen“ teilen gemeinsam mit den beteiligten Firmen mit, dass die für 11. bis 13. März geplante Veranstaltung „Einfach Fasten“ am Hauptplatz abgesagt wird. Absagen der Events bis 3. April  Laut aktuellem Erlass der österreichischen Bundesregierung dürfen zur Eindämmung des Coronavirus sämtliche Outdoor-Veranstaltungen ab 500 Personen sowie...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
Rund um Körper und Geist, "Einfach-Fasten!"
6

"Einfach Fasten!" in Villach
Workshops, Kräuterkunde und mehr

Von Gedankenfasten, über Kräuterheilkunde bis zu Yoga. In Villach startet mit "Einfach Fasten" ein dreitägiges Fasten-Programm. Der Besuch ist kostenlos. VILLACH. Drei Tage volles Programm rund um das Thema "Einfach Fasten!" bietet die Stadt Villach von 11. bis 13. März an. Der Startschuss fällt am 11. März um 10 Uhr vormittags. Die Veranstaltung ist auch ein Weg die ruhige Zeit zwischen Fasching und Ostern zu überbrücken und der Stadt etwas Leben einzuhauchen, wie Stadtmarketing-Chef...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
 Rot-weiß-rote Fahne mit Zusatzinfo „Hergestellt in Österreich“ soll die heimische Herkunft des Salates suggerieren. Tatsächlich kommt der Salat aber aus Italien.
4

40 Tage Fastenzeit - 40 Plastiksünden
Plastiksünde 4: Essfertige Packerl-Salate

Salate im Plastiksackerl schaden nicht nur der Umwelt: Laut Store-Checker der Landwirtschaftskammer kommen noch dazu neun von zehn Packerl-Salate aus dem Ausland. Die Store-Checker der Landwirtschaftskammer haben die Herkunft von essfertigen Salaten in Plastik-Verpackungen unter die Lupe genommen. „Das Ergebnis ist miserabel: Die tatsächliche Herkunft der essfertigen Packerl-Salate bleibt vielfach ein gut gehütetes Geheimnis, außerdem finden sich kaum heimische Salate in den...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Waltraud Fischer

Kommentar
Spannendes Finale und Schnappatmung

"Nicht viel denken – werfen – es muss brummen", hieß es beim Medien-Kegelturnier vergangene Woche. Das Motto des Kegelns könnte man getrost auf die vielen Liköre anwenden. Gerade vergangene Woche, als der Fasching noch im Endspurt lag, wurden einige "Kurze" ohne Nachdenken gekippt und sorgten am nächsten Tag für einen Brummschädel. Gut, dass jetzt die Fastenzeit angefangen hat und man außer gelegentlichen Sünden – ich sage nur "Bienenkönigin" im Hotel Sacher – nüchtern bei der Sache...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
In der Redaktion fällt es schwer, den Blick vom Smartphone zu lassen – das soll sich in der nächsten Woche ändern.
3 2

WOCHE GU-Nord fastet
Zwei Erfolge, ein Misserfolg

Das Team der WOCHE GU-Nord fastet und zieht die erste Bilanz. 40 Tage können ganz schön lang sein. Das muss das Team der WOCHE Graz-Umgebung Nord nach der ersten Fastenwoche feststellen. Dabei lief es zweimal sehr gut und einmal dezent schlecht. Zwei Kilo weniger Geschäftsstellenleiter Herbert Ebner hat den Kohlenhydraten den Riegel vor die Tür geschoben. Kein Brot, keine Erdäpfel, nichts. Sein Ziel, damit ein paar Kilo zu verlieren, hat er bereits nach wenigen Fastentagen gut erreicht:...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Fastenaktion der Diözese St. Pölten

Fastenzeit
Fastenaktion der Diözese St. Pölten

Überall schmieden junge Menschen Pläne für ihre Zukunft und möchten ihr Leben in die Hand nehmen. ST. PÖLTEN (pa). Die Jugend in ihren Plänen zu unterstützen, ist der Fastenaktion der Diözese St. Pölten ein großes Anliegen. Denn nicht überall kann man seine Zukunftspläne einfach umsetzen, wie das Beispielsprojekt in Benin zeigt. Fastenaktion Das Hilfswerk „Fastenaktion“ ist eine Einrichtung der Diözese St. Pölten, die durch eine effiziente und sachgerechte Mittelaufbringung...

  • St. Pölten
  • Tanja Handlfinger
Bgm. Christian Härting (rechts hi.) mit GR Klaus Schuchter (l.) und GV Silvia Schaller (r.) beim Besuch des ehrenamtlichen „Küchenteams“! 4. v. r.: Cheforganisator Peter Larcher.

Fastensuppen im Haus der Telfer Kinder
Schöner Erfolg beim „Suppentag“

TELFS. 360 Knödel wurden am ersten Fastensonntag, 1. März 2020, im "Haus der Telfer Kinder" an den Mann und die Frau gebracht! Der Suppentag der Gemeinschaft christlicher Arbeitnehmer Telfs war wieder ein schöner Erfolg. Die freiwilligen Spenden brachten eine stattliche Summe für das „Haus der Telfer Kinder“.

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Ingrid Bläuel, Karl Paschek, Barbara Probst, Bruno und Traude Plattner, Günter und Renate Seifert, Erwin Chladek Traude Sibera, Martina Müllner, Thomas Buder, Susanne Chladek, Frank Bläuel, Georg Bläuel, Elisabeth Mayer, Erich Horns und Franz Müllner.

Prominenz traf sich zu Heringsschmaus und Katerkehraus im Berghotel Tulbingerkogel

Die Familie Bläuel lud zum Heringsschmaus und Katerkehraus in das Berghotel Tulbingerkogel. TULBING. Am Aschermittwoch erwartete die Gäste ein großes Heringschmausbuffet mit Champagner und Austernbar. Am darauffolgenden Donnerstag durften sich weitere Gäste über ein reichhaltiges Fischbuffet und erlesene Weine und einen Sektempfang zum Katerkehraus freuen. Prominenter BesuchZu den prominenten Gästen zählten der Bürgermeister von Tulbing, Thomas Buder, der Maler Karl Paschek, die...

  • Tulln
  • Sarah Loiskandl
1 4

Fasten
FASTENZEIT der RELIGIONEN

Religiöses Fasten Von Horst Basting Fasten ist ein fester Bestandteil aller Religionen. Der Gläubige soll sich durch das Fasten wieder mehr auf seinen Glauben konzentrieren und Gott näherkommen. Alle großen Religionsstifter haben eine Phase des Verzichts erfahren. Jesus zog sich vor seinem öffentlichen Wirken 40 Tage zum Fasten in die Wüste zurück; Mohammed fastete, bevor ihm der Koran offenbart wurde; und Moses stieg auf den Berg Sinai und fastete 40 Tage, bevor er Gottes Wort empfing....

  • Bruck an der Leitha
  • Josef Koller

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.