Verzicht

Beiträge zum Thema Verzicht

Lokales
Fasten und Verzichten kann gut für Körper und Seele sein.
2 Bilder

WOCHE-Familienflüsterer
Fastenzeit – Was bringt Verzichten?

Philip Streit über die Rolle von Enthaltsamkeit für ein gelingendes Leben. Verzicht auf feste Nahrung, Genussmittel oder Medien sind in der Fastenzeit wieder in aller Munde. Doch lohnt sich Fasten wirklich? Geschichtlich steht fest, dass der Mensch auf Verzicht ausgelegt ist. So bewirkt der zeitlich begrenzte Verzicht auf Essen eine physiologische Regeneration des Körpers, in der sich zum Beispiel Leber und Bauchspeicheldrüse erholen. Zudem wirkt das Fasten cholesterin- und...

  • 26.02.20
Leute
Kaffee muss sein: Stardesignerin Eva Poleschinski
5 Bilder

Fastenvorsätze der Promis: Ohne Kaffee geht's auch in der Fastenzeit nicht

Promis fasten: Der WOCHE verraten sie, worauf sie verzichten können und ohne was sie nicht leben können. Der letzte Ball ist besucht, der letzte Krapfen verputzt: Auch Promis starten mit guten Vorsätzen in die Fastenzeit. Der WOCHE wurde "gebeichtet", wer sich kein Leben ohne Fleisch und Kaffee vorstellen kann und wer sich ganzjährig gesund ernährt und auf Bewegung setzt. Kaffee und Fleisch muss sein Stress und Glücksgefühle haben die vergangenen Wochen von Stardesignerin Eva...

  • 26.02.20
Lokales
Begeisterung sieht anders aus: Kohlenhydraten, übermäßiger Smartphone-Nutzung und Süßem wird der Kampf angesagt.

WOCHE GU-Nord fastet: Gürtel werden enger geschnallt

Das Team der WOCHE Graz-Umgebung Nord fastet für 40 Tage. Nach dem übermäßigen Genuss flaumig-süßer Krapfen folgt der Verzicht: Aschermittwoch beginnt die 40-tägige Fastenzeit. Auch das Team der WOCHE GU-Nord beginnt zu fasten – bis zum 9. April werden die Gürtel jetzt enger geschnallt. Im wahrsten Sinne des Wortes. Stück für Stück weniger Geschäftsstellenleiter Herbert Ebner sagt Reis, Erdäpfeln, Brot und Co. den Kampf an. "Ich verzichte auf Kohlenhydrate", sagt er entschlossen. Warum?...

  • 25.02.20
Lokales
Irma Paller, Steeg
6 Bilder

Umfrage der Woche
"Worauf verzichten Sie in der Fastenzeit?" – Mit Leser-Umfrage

Irma Paller, Steeg: „ Auf Zucker und Schokolade, Rauchen und Alkohol interessieren mich nicht!“ Annelies Huber, Reutte: „Ich habe mir als Jahresvorsatz vorgenommen, weniger Auto zu fahren!“ Irmgard Lechleitner, Tannheim: „Ich verzichte das ganze Jahr auf Süßigkeiten und extreme Fette!“ Jürgen Büchau, Bichlbach: „Ich bin Freidenker und verzichte auf gar nichts!“ Maria Abart, Lechaschau: „Auf Schokolade, und am Aschermittwoch auf Fleisch, das war früher schon so!“ Heidi...

  • 25.02.20
Gedanken
"Bedenke, Mensch, dass du Staub bist und wieder zum Staub zurückkehren wirst" - mit diesen Worten zeichnet der Priester ein Kreuz aus Asche auf Stirn oder Haupt der Gläubigen Christen.

Die Bedeutung des Aschermittwochs
Aschermittwoch - Beginn der Fastenzeit

Der Aschermittwoch wird seit dem 6. Jahrhundert begangen und ist immer jener Mittwoch vor dem 6. Sonntag vor Ostern. An diesem Tag beginnt die 40tägige Fastenzeit, die bis Ostern andauert. Mit Einbeziehung von Karfreitag und Karsamstag und ausgenommen der Sonntage ergeben sich genau 40 Fastentage bis zum höchsten christlichen Fest, dem Gedächtnis an die Auferstehung Christi. Warum Aschermittwoch?Das Wort "Aschermittwoch" leitet sich aus einer alten Tradition ab. Schon im alten Testament...

  • 13.02.20
Lokales

Ternitz
NEOS helfen dem "Sooo gut"-Markt

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Mit einer Spende aus dem Verzicht auf Wahlplakate beglückten die NEOS Ternitz am Samstag das Sooo gut-Team in Ternitz. "Wir wollten das schöne Ortsbild von Ternitz nicht mit Plakaten zupflastern. Schade, dass sich einige andere Parteien nicht daran gehalten haben", so das NEOS-Team. Durch den Verzicht auf Plakate kamen 300 Euro zusammen. Im Bild: Anton Haberler, Birgit Ehold, Markus Luef, Dr. Marion Nolden, Barbara Sandhofer Marktleiterin soogut Ternitz, Andrea Waldl,...

  • 19.01.20
Lokales
2 Bilder

Aktion Verzicht
13-Jährige verzichteten freiwillig eine Woche auf digitale Medien

Hand aufs Herz: Eine Woche ohne Radio, Fernseher und Internet? Ohne Spielkonsolen, Tablet und Smartphone. Klingt doch nach einer ziemlichen Herausforderung? Dies dachten sich auch die Schülerinnen und Schüler der Neuen Mittelschule Serfaus-Fiss-Ladis, als ihre Deutschlehrerinnen Christiana Bürger und Romana Ungerank genau das als Experiment vorschlugen. Die 3ab- Klassen waren sofort überzeugt und wollten dies gemeinsam mit ihren Lehrerinnen eine Woche  ausprobieren. Während das Handy im Safe...

  • 10.01.20
Lokales

Klimawandel
Ein Tafelgespräch

Wir nähern uns Weihnachten, eine Zeit, wo Sozialmärkte und Tafeln eine Gelegenheit bieten, zu spenden. Während einige sich mit freiwilliger Arbeit engagieren, liefern andere Lebensmittel und hoffen auf Anerkennung. Vielfach verbreitet ist das Vorurteil, in den sozialen Einrichtungen erhielten leistungsunwillige Menschen zu Vorzugspreisen Waren aller Art. Für die Wirtschaft sind diese Märkte wichtig, denn, wo sonst könnte eine gesellschaftlich akzeptierte Art der Verwertung überlagerter...

  • 23.11.19
Lokales
Bei einer Besichtigung.
2 Bilder

Wipptal
Am Weg zur Mobilitätswende

Mobil neue Wege gehen, doch wie? Der Planungsverband Wipptal hat den Gemeindeentwickler Communalp beauftragt, eine Mobilitätsstudie durchzuführen. Diese wurde vergangene Woche in Matreier Rathaus präsentiert. Wir haben mit GF Walter Peer über mögliche Projekte in der Region gesprochen. Herr Peer, wie kam es zur Grundlagenstudie und warum wurde das Wipptal dafür ausgewählt? Peer: Wir sind Gemeindeentwickler und begleiten Kommunen und Regionen in ganz Österreich dabei, ihr Potenzial zu...

  • 16.09.19
Sport
Sieg: Victoria Max-Theurer beim Dressur-Reitturnier in Achleiten

EM-Nennung zurückgezogen
Victoria Max-Theurer verzichtet auf die Dressur-EM in Rotterdam

Österreichs Rekord-Staatsmeisterin Victoria Max-Theurer, aus Kematen an der Krems, zog am 13. August – aufgrund des plötzlichen Todes ihres Vaters Hans Max-Theurer – ihre Nennung für die am kommenden Montag beginnende EM in Rotterdam zurück. KEMATEN (red). Nachrücken wird die  erste Ersatzreiterin Karoline Valenta. 2017 war die 25-jährige Wiener Betriebswirtin bei der U25-Heim-EM in Lamprechtshausen Vierte gewesen. Karoline Valenta überzeugte heuer in ihrem ersten Jahr in der allgemeinen...

  • 13.08.19
Gesundheit
Glyphosat ist immer noch in Tirol erhältlich.

Auch in Tirol
Glyphosat wird zum Verkauf angeboten

Trotz gesundheitlicher Risiken können PrivatanwenderInnen den giftigen Wirkstoff Glyphosat literweise bei Gartencentern in Innsbruck, Kitzbühel oder Kirchdorf kaufen. INNSBRUCK (hege) Ein Einkaufscheck von Greenpeace zeigt, dass glyphosathaltige Spritzmittel österreichweit weiterhin an Privatpersonen verkauft werden und so in den heimischen Gärten landen. Die Umweltschutzorganisation fand glyphosathaltige Unkrautvernichter für den privaten Gebrauch im Sortiment von 27 Lagerhäusern in den...

  • 27.06.19
Lokales
Mädchen der GTVS Zieglergasse gestalteten ein Plakat mit 13 Tipps, um Plastik zu vermeiden.

Tipps zur Müllvermeidung
Mädchen gegen Plastikmüll

Ein Plakat mit 13 Tipps soll den Bewohnern Neubaus helfen, weniger Plastik zu verwenden. NEUBAU. "Weniger Plastik in Neubau" lautet die Devise von Helena, Tamara, Paulina, Nita, Mina und Valerie. Sie sind sechs von acht Schülerinnen der GTVS Neubau. Im Mädchencafé flash stellten sie bei ihrer ersten Pressekonferenz ihre 13 Tipps und Tricks vor, um Plastikmüll zu vermeiden oder darauf zu verzichten. "Das Meer ist total verschmutzt mit Müll. Die Fische essen das dann und sterben", erzählt...

  • 24.06.19
Wirtschaft
D. Hörlezeder und D. Haubenberger mit Zellulose-Handtuch.
2 Bilder

Hörlezeder: Amstettner Firmen sollen sich bei Plastik-Verzicht beteiligen

Geht es nach Amstettens Umweltstadtrat Dominic Hörlezeder, soll die Stadt möglichst plastikfrei werden. AMSTETTEN. Dominic Hörlezeder will die Amstettner für einen bewussteren Umgang mit Plastik sensibilisieren. Auf der Webseite amstetten-ohne-plastik.at können Bewohner Vorschläge und Ideen einbringen. Zudem sollen eigene Maßnahmen durch die Stadt gesetzt werden. So schlägt er etwa Hundegackerl-Sackerl aus Maisstärke statt aus Kunststoff vor. Ein Ziel ist es vor allem, durch die Projekte die...

  • 24.06.19
Politik
Ehemaliger Abgeordnetenkollege Andreas Brugger und Andrea Haselwanter-Schneider.

Missbrauchsvorfälle
Untreue als Argument gegen Verjährungsverzicht nicht ausreichend

TIROL. Im März diesen Jahres wurde abermals der Antrag auf Verjährungsverzicht, was die Entschädigung von Missbrauchsopfern in Tiroler Kinderheimen angeht, von der Landesregierung abgelehnt. Dies wurde mit möglicher "Untreue" des Landes argumentiert. Die Liste Fritz fragte beim Rechtsanwalt Dr. Andreas Brugger nach, wie es rechtlich wirklich steht. Mögliche Untreue mit Verzicht der VerjährungWürde das Land Tirol auf eine Verjährung der Missbrauchsanschuldigungen verzichten, könnten die Opfer...

  • 13.06.19
Lokales
Glyphosat-Verzicht in Reith und Waidring.

Glyphosat
Kein Glyphosat auch in Waidring und Reith

REITH/WAIDRING (niko). Auch Reith ist nun eine glyphosat-freie Gemeinde. Auf Anregung von GR Florian Pointner (Parteifreie Liste) beschloss der Gemeinderat in seiner ljüngsten Sitzung einstimmig, dass die Gemeinde im eigenen Wirkungsbereich vollständig auf den Einsatz von Glyphosat verzichtet. In Waidring wird von Seiten der Gemeinde ebenfalls kein Glyphosat mehr verwendet. "Wie es von privater Seite und im Bereich der Landwirtschaft aussieht, wage ich nicht zu beurteilen. Nachdem der Bezug...

  • 12.06.19
Lokales
Keine Glyphosat-Verwendung in Oberndorf.

Oberndorf i. T.
Auch in Oberndorf kein Glyphosat-Einsatz

OBERNDORF. Auf unseren Bericht über den Glyphosat-Verzicht in der Stadtgemeinde Kitzbühel reagiert der Oberndorfer Bgm. Hans Schweigkofler auf facebook: "In der Gemeinde Oberndorf wird ebenfalls kein Glyphosat verwendet. Das ist für uns selbstverständlich." Damit sind vier Bezirks-Gemeinden Glyphosat-frei.

  • 06.06.19
Lokales
Die Stadtgemeinde verzichtet auf Glyphosat.

Kitzbühel/GLyphosat
Nun ist auch die Stadtgemeinde Kitzbühel "Glyphosat-frei"

KITZBÜHEL/BEZIRK (niko). Nach St. Johann und Fieberbrunn wird auch Kitzbühel als Gemeinde im Bezirk Glyphosat-frei – zumindest im öffentlichen Bereich. "Nach Diskussionen im Ausschuss ist nun klar: Stadtbauhof und Stadtgärtnerei werden kein Glyphosat bzw. keine Glyphosat-hältigen Pestizide mehr verwenden", so Ausschuss-Obmann Rudi Widmoser (Grüne). Nötig sei auch die verstärkte Aufklärung und Information über Glyphosat bei Firmen, bei den Bürgern und bei den Landwirten, um sie ebenso zu...

  • 04.06.19
Lokales
Buch statt PC bei Graz-Redakteur Stefan Haller

#WOCHEfastet: Das Ende so nah

Die WOCHE-Redaktion berichtet kurz vorm Ende von ihren (Miss-)Erfolgen. Sechs – teils sehr lange – Wochen des Fastens liegen hinter den Redakteuren Andrea Sittinger (Shopping), Christoph Hofer (Drucken), Martina Maros-Goller (Lift), Stefan Haller (Netflix), Lucia Schnabl (auswärts essen), Alois Lipp (Instagram) und Nina Schemmerl (Auto). Kurz vor dem Ende der Fastenzeit werden noch einmal die letzten Reserven locker gemacht. Der Endspurt„Sechs Wochen waren zu lang und die Laune zu...

  • 19.04.19
News
Selena Gomez achtet auf ihre Gesundheit.

Selena Gomez: Nach Justin Bieber will sie keinen Sex mehr!

Die Sängerin war lange mit Justin Bieber zusammen. Selena Gomez hatte aber irgendwann keine Lust mehr auf eine On-Off-Beziehung. Lies hier, warum sie keinen Sex mehr haben will und was Justin damit zu tun hat. Durch Disney wurde Selena Gomez früh berühmt. Sie war auch durch ihre On-Off-Beziehung mit Justin Bieber oft in den Schlagzeilen. Immer wieder trennten sie sich, kamen aber wieder zusammen. Letztes Jahr gab es sogar ein kurzes Liebes-Comeback, bevor Justin Hailey Baldwin heiratete....

  • 11.04.19
Lokales
Ausrutscher Autofahrt: Nina Schemmerl hat es getan. Sie ist ins Auto gestiegen, wenn auch um Hilfe beim Siedeln zu leisten.

WOCHEfastet 2019
"Sündenfälle" und Automatismen

Ruhig, brav, unauffällig – soweit das Fazit der WOCHE-Redakteure nach der fünften Woche Fastenzeit, zumindest das Gros der Truppe hält sich streng an seine Verzichtsvorhaben. "Daneben gehaut" oder besser gesagt irrtümlich den falschen Knopf gedrückt hat diesmal Christoph Hofer, der "zu Hause ein Flixbus-Ticket ausgedruckt hat, und das obwohl doch ein Smartphone.Ticket ausreicht", ärgert er sich über seinen Verstoß gegen die Abstinenz vom Drucker. Auch Nina Schemmerl hat die Woche nicht ganz...

  • 10.04.19
Politik
Alois Lugger tritt seine Agenden als zweiter Vizebürgermeister von Bischofshofen an den bisherigen Stadtrat Josef Mairhofer ab.

Bischofshofen
Lugger tritt Vize-Bürgermeisteramt an Mairhofer ab

Bischofshofens Volkspartei stellt sich neu auf und macht Josef Mairhofer zum zweiten Vizebürgermeister. BISCHOFSHOFEN (aho). Personelle Konsequenzen aus der Wahl zog die ÖVP in Bischofshofen. Der bisherige Vizebürgermeister Alois Lugger (ÖVP) verzichtet auf sein Mandat, seine Agenden als nunmehr zweiter Vizebürgermeister übernimmt der bisherige Stadtrat Josef Mairhofer. Lugger musste sich bei der Bürgermeisterwahl als Herausforderer von Hansjörg Obinger (SPÖ) mit 21,2 Prozent begnügen. Auch...

  • 04.04.19
Lokales
Freut sich auf schlechtes und damit weniger Instagram-taugliches Wetter: Alois Lipp

WOCHEfastet 2019
Der Frühling wird zur "schwaren Partie"

Während den einen der Frühling Ansporn bei ihrem Fastenvorhaben ist, fällt den anderen der Verzicht bei strahlendem Wetter gleich doppelt so schwer. So empfindet Alois Lipp die Frühlingszeit als „schware Partie“ für das Instagram-Fasten. "Mögliche aufkommende Frühlings-Gefühle sollen der Instagram-Welt natürlich nicht vorenthalten werden." Stefan Haller kommt dank des herrlichen Wetters gar nicht in die Versuchung, Netflix zu schauen: "Diesmal war ich auch am Wochenende brav – dank des...

  • 02.04.19
Lokales
Viermal täglich sechs Stockwerke zu Fuß: Martina Maros-Goller

#WOCHEfastet: Wo Fastenbrechen nicht ganz freiwillig passiert

Die dritte Fastenwoche brachte das WOCHE-Team großteils zum Einknicken. Aber: Der Wille zählt weiterhin. Die Motivation ist da, die Versuchungen aber auch. Das WOCHE-Redaktionsteam liefert ein etwas zerknirschtes Fazit, sind doch die meisten schwach geworden. Alois Lipp etwa hat sich ja Instagram-Abstinenz vorgenommen, meint aber: "Am Wochenende musste das tolle Wetter geteilt werden." Und auch Kollege Stefan Haller wurde bei Netflix schwach. "Am Sonntagabend gab es eine Folge der...

  • 27.03.19
Lokales
Ratsame Kurskorrektur: Die 40-tägige Fastenzeit bis Ostern bietet sich an, den Lebensstil zu überdenken.

Tipps von der Expertin
Fasten: Richtig und gesund verzichten!

Wir befinden uns derzeit mitten in der Fastenzeit. Diätologin Judith Stadelwieser gibt Fasten-Tipps. BEZIRK (das). Wir stecken derzeit mitten in der 40-tägige Fastenzeit. Viele Menschen wollen sich nun bewusster ernähren oder gänzlich auf Alltagssünden, wie Süßigkeiten, Alkohol oder Zigaretten verzichten. Fasten ist seit Jahrhunderten ein religiöser und kultureller Brauch. Heutzutage steht aber eher das Dezimieren des angefallenen "Winterspecks" oder das so genannte "Entschlacken" im...

  • 22.03.19
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.