Impfung

Beiträge zum Thema Impfung

Geimpfte Schüler sollen Vorteile erhalten.
1 Aktion 3

Aus für "Ninjas"
Minister plant Privilegien für geimpfte Schüler

Geimpfte Schüler sollen laut Bildungsminister Faßmann Vorteile erhalten. Die Wirtschaft überlegt Gutscheine für Impfwillige. ÖSTERREICH. Laut einer Meldung des Nachrichtenmagazins "Profil" plant Bildungsminister Heinz Faßmann (ÖVP), geimpfte Schüler von den drei verpflichtenden Corona-Tests pro Schulwoche zu befreien. Denkbar sei außerdem eine Befreiung von der Maskenpflicht, dort, wo sie noch bestehe. Diesen Punkt wolle er aber noch genauer abwägen, so Faßmann: "Ein junger Mensch, der geimpft...

  • Lukas Urban
 In Tirols Bezirken ist die Durchimpfungsrate der 12- bis 30jährigen noch nicht sehr hoch. Vorne liegt der Bezirk Schwaz mit einer Vollimmunisierung von 47 Prozent. Schlusslicht ist der Bezirk Kufstein mit 21 Prozent.

Tirol impft
12- bis 30-Jährige noch zu wenig gegen das Coronavirus geimpft

TIROL. In Tirols Bezirken ist die Durchimpfungsrate der 12- bis 30jährigen noch nicht sehr hoch. Vorne liegt der Bezirk Schwaz mit einer Vollimmunisierung von 47 Prozent. Schlusslicht ist der Bezirk Kufstein mit 21 Prozent. Impfrate der unter 30jährigen unter dem Durchschnitt Tirolweit liegt die Impfrate bei den 12- bis 30jährigen im Durchschnitt geringer als beispielsweise bei den 50 bis 60jährigen. Aus diesem Grund ruft das Land Tirol auch die jüngere Generation auf, sich gegen das...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Die Zahl der aktuell infizierten Personen im Burgenland steigt auf 90.

Corona-Virus im Burgenland
15 Neuinfektionen, 317.069 Impfdosen verabreicht

Laut dem Koordinationsstab Coronavirus gibt es im Burgenland seit gestern 15 Neuinfektionen. 18.128 Personen sind bereits genesen. BURGENLAND. Die Zahl der aktuell infizierten Personen steigt auf 90. Die Gesamtzahl der bestätigten Fälle beträgt 18.561. 217 (+8) Personen befinden sich in behördlich angeordneter, häuslicher Quarantäne. Eine Person auf der Intensivstation In den burgenländischen Krankenhäusern wird derzeit eine an COVID-19 erkrankte Person isoliert behandelt, diese befindet sich...

  • Burgenland
  • Christian Uchann
Indirekt ist eine Impf-Pflicht schon jetzt in Unternehmen möglich.
Aktion 3

Diskussion um Pflicht
Dann kann dich der Chef zur Corona-Impfung zwingen

Die Corona-Impfung ist in Österreich freiwillig. Dennoch ist nun eine Diskussion um eine verpflichtende Immunisierung für bestimmte Berufsgruppen losgebrochen. Das sagt ein Experte dazu. ÖSTERREICH. 5.274.913 Menschen (66,76 % der impfbaren Bevölkerung) hatten bis Freitagnachmittag mindestens eine Corona-Schutzimpfung erhalten, davon haben 4.517.902 Menschen (57,18 %) einen vollständigen Impfschutz. Dennoch: Wie Gesundheitsminister Wolfgang Mückstein (Grüne) immer wieder betont, muss das Tempo...

  • Lukas Urban
1 2 7

Corona Zahlen und Fakten ...
Niederösterreich: Corona - Virus in NÖ die neuen Daten und Zahlen bis 31.7.2021

Aktuelle Situation Österreich Zeitraum 27.02.2020 bis 31.07.2021 00:00:00 NIEDERÖSTERREICH: Zahl der Testungen gesamt: 12.975,494 Laborbestätigte Fälle: 109,257 Genesene Fälle: 106,905 Verstorbene Fälle: 1,678 Aktive Fälle: 674 Hospitalisierungen Österreich Zeitraum 27.02.2020 bis 31.07.2021 00:00:00 NIEDERÖSTERREICH: zusätzlich verfügbare Normalbetten: 128 zusätzlich verfügbare Intensivbetten: 80 Aktive Fälle auf Normalstation: 6 Aktive Fälle auf Intensivstation: 6 Inzidenz pro 100.000 EW St....

  • St. Pölten
  • Robert Rieger
1 2 6

Corona Zahlen und Fakten ...
Österreich: Corona - Virus der neue Stand für Österreich - Daten und Zahlen bis 31.7.2021

Die aktuellen Zahlen rund um das Corona-Virus: Bisher 659.056 Fälle, 10.737 verstorben und 643.027 genesen. 119 hospitalisiert, davon 32 intensiv. 538 Neuinfektionen österreichweit. Bisher gab es in Österreich 659.056 positive Testergebnisse. Mit heutigem Stand (31. Juli 2021, 9:30 Uhr) sind österreichweit 10.737 Personen an den Folgen des Corona-Virus verstorben und 643.027 wieder genesen. Derzeit befinden sich 119 Personen aufgrund des Corona-Virus in krankenhäuslicher Behandlung. Davon...

  • Baden
  • Robert Rieger
Wer sich am 12. August impfen lassen möchte, sollte sich bis zum 5. August anmelden.

Landessportzentrum Steiermark
Impfaktion für alle ab 12-Jährige in Graz

Am 12. August ist im Landessportzentrum Groß-Impftag angesagt. Die Aktion des Sportreferates des Landes Steiermark in Kooperation mit der Wissenschaftlichen Akademie für Vorsorgemedizin (WAVM) richtet sich an alle Impfwilligen, insbesondere Sportlerinnen und Sportler. Für alle Impflinge zwischen dem 12. und 18. Geburtstag wird der BioNTech-Pfizer-Impfstoff Comirnaty zur Verfügung stehen. Die zweite Teilimpfung für diese Altersgruppe erfolgt dann am 2. September 2021, ebenfalls im...

  • Stmk
  • Graz
  • Andrea Sittinger
Am Freitag bekam man die Möglichkeit ohne Anmeldung impfen zu lassen.
Aktion 5

Coronavirus
Impfen ohne Anmeldung in der Informhalle Oberwart

Viele Menschen nutzten das Angebot sich am Freitag an den BITZ-Standorten, auch in der Informhalle Oberwart, ohne Anmeldung impfen zu lassen.  OBERWART. Am Freitag, den 30. Juli, bot das Land Burgenland allen Jugendlichen ab 18 Jahren einen Impftag ohne Anmeldung an. In einem der sieben BITZ-Standorten bekam man die Möglichkeit sich mit dem Impfstoff von Janssen (Johnson & Johnson) gegen COVID impfen zu lassen. Dies ging solange, bis der Vorrat des Impfstoffes reichte. Impfen ohne AnmeldungAm...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Bettina Homonnai
Zahl der aktuell infizierten Personen im Burgenland steigt auf 79.

Corona-Virus im Burgenland
9 Neuinfektionen, 313.599 Impfdosen verabreicht

Laut dem Koordinationsstab Coronavirus gibt es im Burgenland seit gestern neun Neuinfektionen. 18.124 Personen sind bereits genesen. BURGENLAND. Die Zahl der aktuell infizierten Personen steigt auf 79. Die Gesamtzahl der bestätigten Fälle beträgt 18.546. 209 (-5) Personen befinden sich in behördlich angeordneter, häuslicher Quarantäne. Eine Person auf der IntensivstationIn den burgenländischen Krankenhäusern wird derzeit eine an COVID-19 erkrankte Person isoliert behandelt, diese befindet sich...

  • Burgenland
  • Christian Uchann
Mit Stand 23. Juni wurden über 610.000 Impfungen durchgeführt. Auch 12- bis 15-Jährige erhalten bereits einen Impftermin.
3

Tirol impft
Über 800.000 Covid-Impfungen in Tirol durchgeführt

TIROL. Mit Stand 30. Juli wurden über 800.000 Impfungen durchgeführt. Das Land Tirol appelliert an alle Impfwilligen, sich gegen das Coronavirus impfen zu lassen. Dazu gibt es aktuell die Aktion "Impfen ohne Voranmeldung". Zahlen zum 30. JuliMit Freitag, 30. Juli wurden in Tirol insgesamt rund 801.600 Erst- und Zweitimpfungen zum Schutz gegen das Coronavirus durchgeführt.445.194 Personen haben die Erst-, 356.415 die Zweitimpfung erhalten. Über 66 Prozent der Impfberechtigten in Tirol sind somit...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
1 5

Corona Zahlen und Fakten ...
Niederösterreich: Corona - Virus in NÖ die neuen Daten und Zahlen bis 30.7.2021

Aktuelle Situation Österreich Zeitraum 27.02.2020 bis 30.07.2021 00:00:00 NIEDERÖSTERREICH: Zahl der Testungen gesamt: 12.918,881 Laborbestätigte Fälle: 109,169 Genesene Fälle: 106,872 Verstorbene Fälle: 1,678 Aktive Fälle: 619 Hospitalisierungen Österreich Zeitraum 27.02.2020 bis 30.07.2021 00:00:00 NIEDERÖSTERREICH: zusätzlich verfügbare Normalbetten: 126 zusätzlich verfügbare Intensivbetten: 102 Aktive Fälle auf Normalstation: 8 Aktive Fälle auf Intensivstation: 6 Inzidenz pro 100.000 EW...

  • Hollabrunn
  • Robert Rieger
Im Bezirk Landeck liegt die Impfquote bei unter 30-Jährigen bei 27 Prozent, es wird weiterhin zur Schutzimpfung aufgerufen. (Symbolbild)
Aktion 3

Bezirk Landeck
Impfquote bei unter 30-Jährigen bei 27 Prozent

BEZIRK LANDECK (sica). Knapp die Hälfte der unter 30-Jährigen im Bezirk Landeck haben eine erste Teilschutzimpfung erhalten, 27 Prozent gelten als vollimmunisiert. In den kommenden Wochen gilt es nun, die Durchimpfung auch bei den jüngeren Personen deutlich anzuheben, um für den Herbst gerüstet zu sein.  Auch bei Jungen schwerer Krankheitsverlauf möglichCorona macht auch vor jungen Personen nicht Halt - Ein schwerer Krankheitsverlauf und "Long Covid" als Folge sind bei ihnen ebenfalls möglich:...

  • Tirol
  • Landeck
  • Carolin Siegele
1 7

Corona Zahlen und Fakten ...
Österreich: Corona - Virus der neue Stand für Österreich - Daten und Zahlen bis 30.7.2021

Aktuelle Zahlen zum Corona-Virus Die aktuellen Zahlen rund um das Corona-Virus: Bisher 658.518 Fälle, 10.737 verstorben und 642.597 genesen. 119 hospitalisiert, davon 37 intensiv. 514 Neuinfektionen österreichweit. Bisher gab es in Österreich 658.518 positive Testergebnisse. Mit heutigem Stand (30. Juli 2021, 9:30 Uhr) sind österreichweit 10.737 Personen an den Folgen des Corona-Virus verstorben und 642.597 wieder genesen. Derzeit befinden sich 119 Personen aufgrund des Corona-Virus in...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Robert Rieger
Kärnten möchte einheitliche Lösung für Schulimpfungen erzielen

Coronavirus
Kärnten will einheitliche Lösung für Schulimpfungen

Impfgremium berät über zurzeit über Schulimpfungen. Kärnten fixiert Tourplan für mobile Impfteams. Impfungen weiterhin ohne Anmeldung möglich. KÄRNTEN. Präsenzunterricht hat im Herbst für die Bildungsreferenten oberste Priorität – darin war man sich bei der jüngsten Tagung einig, berichtete LH Peter Kaiser dem Impfgremium gestern, Donnerstag. Gemeinsam richtete man einen Apell an die Bunderegierung, eventuelle Schulimpfungen bundesweit einheitlich zu gestalten. Informationen zur Impfung sollen...

  • Kärnten
  • Rudolf Rutter
3 Phasen-Plan soll Impfbereitschaft von Migranten erhöhen

Coronavirus
3 Phasen-Plan soll Impfbereitschaft von Migranten erhöhen

Sprachliche Barrieren und Zweifel werden weiter abgebaut. Auch Impftouren in Asylunterbringungen sind geplant. Die Hälfte der Bewohner ist impfwillig. KÄRNTEN. Nicht nur über ein niederschwelliges Impfangebot, sondern auch über die Überwindung von sprachlichen Barrieren ist das Land Kärnten bemüht, die Impfbereitschaft sowohl bei den Migranten als auch bei den Asylwerbern deutlich zu erhöhen. Der gestern, Donnerstag, im Impfgremium vorgestellte 3-Phasen-Plan dazu sieht sowohl die Übersetzung...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Rudolf Rutter
Die Zahl der aktuell infizierten Personen im Burgenland steigt auf 72.

Corona-Virus im Burgenland
7 Neuinfektionen, 310.941 Impfdosen verabreicht

Laut dem Koordinationsstab Coronavirus gibt es im Burgenland seit gestern sieben Neuinfektionen. 18.122 Personen sind bereits genesen. BURGENLAND. Die Zahl der aktuell infizierten Personen steigt auf 72. Die Gesamtzahl der bestätigten Fälle beträgt 18.537. 214 (-11) Personen befinden sich in behördlich angeordneter, häuslicher Quarantäne. Eine Person auf der IntensivstationIn den burgenländischen Krankenhäusern werden derzeit zwei an COVID-19 erkrankte Personen isoliert behandelt, eine davon...

  • Burgenland
  • Christian Uchann
1 2 7

Corona Zahlen und Fakten ...
Niederösterreich: Corona - Virus in NÖ die neuen Daten und Zahlen bis 29.7.2021

Aktuelle Situation Österreich Zeitraum 27.02.2020 bis 29.07.2021 00:00:00 NIEDERÖSTERREICH: Zahl der Testungen gesamt: 12.863,500 Laborbestätigte Fälle: 109,105 Genesene Fälle: 106,839 Verstorbene Fälle: 1,678 Aktive Fälle: 588 Hospitalisierungen Österreich Zeitraum 27.02.2020 bis 29.07.2021 00:00:00 NIEDERÖSTERREICH: zusätzlich verfügbare Normalbetten: 127 zusätzlich verfügbare Intensivbetten: 103 Aktive Fälle auf Normalstation: 7 Aktive Fälle auf Intensivstation: 6 Inzidenz pro 100.000 EW...

  • Melk
  • Robert Rieger
Der Virologe Norbert Nowotny spricht über die Infektionen unter Geimpften.
Aktion 2

Virologe Nowotny
Corona-Ansteckung trotz Impfung? Das sagt der Experte

Nach einer Urlaubs-Party erhalten immer mehr Geimpfte einen positiven Corona-Bescheid. Warum das so ist, erklärt ein Experte. ÖSTERREICH. Immer wieder kommt es zu sogenannten "Impfdurchbrüchen". Dabei handelt es sich um vollständig geimpfte Personen, die sich trotzdem mit dem Coronavirus infizieren und sogar Symptome entwickeln können. Aktuell ist der Fall des Festivals "Austria goes Zrce" auf der kroatischen Insel Pag. Dort entstand ein Cluster, der auch nach Österreich geschleppt wurde. Gerry...

  • Lukas Urban
1 2 7

Corona Zahlen und Fakten ...
Österreich: Corona - Virus der neue Stand für Österreich - Daten und Zahlen bis 29.7.2021

Aktuelle Zahlen zum Corona-Virus Die aktuellen Zahlen rund um das Corona-Virus: Bisher 658.004 Fälle, 10.737 verstorben und 642.229 genesen. 121 hospitalisiert, davon 40 intensiv. 503 Neuinfektionen österreichweit. Bisher gab es in Österreich 658.004 positive Testergebnisse. Mit heutigem Stand (29. Juli 2021, 9:30 Uhr) sind österreichweit 10.737 Personen an den Folgen des Corona-Virus verstorben und 642.229 wieder genesen. Derzeit befinden sich 121 Personen aufgrund des Corona-Virus in...

  • Vorarlberg
  • Dornbirn
  • Robert Rieger
Österreich hat einen neuen Impf-Meilenstein erreicht.
Aktion 3

Minister Mückstein
Mehr als die Hälfte der Bevölkerung vollständig geimpft

Gesundheitsminister Wolfgang Mückstein (Grüne) verkündet einen weiteren Impf-Meilenstein. Dennoch mahnt er vor Nachlässigkeit. ÖSTERREICH. Mit Stand des 29. Juli haben 4.479.543 Menschen, das sind 50,15 Prozent der österreichischen Gesamtbevölkerung, eine vollständige Grundimmunisierung gegen das Coronavirus erhalten. Insgesamt wurden bisher 9.553.753 Impfdosen verabreicht, 5.264.597 Menschen sind teilimmunisiert. Impftempo hoch haltenGesundheitsminister Wolfgang Mückstein (Grüne): "Mehr als...

  • Lukas Urban
HPV-Impfaktion ab August – für Mädchen und Buben von zwölf bis 18 Jahren zum Selbstkostenpreis

Impfaktion
Mit HPV-Impfung gegen Gebärmutterhalskrebs ankämpfen

Das Land startete eine HPV-Impfaktion ab August für Mädchen und Buben bis 18 Jahre. Mit einer HPV-Impfung soll das Risiko für Gebärmutterhalskrebs um bis zu 90 Prozent sinken. SALZBURG. Das Land bietet ab August wieder die vergünstigte HPV-Impfung (Humane Papillomviren) für Mädchen und Buben an. Neu ist, dass es die Aktion zum Selbstkostenpreis bis zum vollendeten 18. Lebensjahr gibt – bisher gab es sie nur bis zum vollendeten 16. Lebensjahr. Humane Papillomviren (HPV) zählen zu den häufigsten...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Julia Hettegger
Rotkreuz-Präsident Werner Aufmesser und Lungaus Rettungskommandant Anton Schilcher vor dem Impf-Bus am Marktplatz in Tamsweg.
Aktion 4

Corona in Salzburg
Der Impfbus kommt in den Lungau und Pinzgau

Der Impfbus macht diese Woche noch Tamsweg, St. Michael, Saalfelden und Mittersill Station. Bis zu 30 Personen können dort pro Stunde gegen das Coronavirus geimpft werden. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.  SALZBURG. Nach der Salzburg Stadt und dem Flachgau ist der Impfbus diese Woche in den Bezirken Tennengau, Lungau und Pinzgau unterwegs. Bereits vor dem offiziellen Start bildeten sich in Adnet und in Tamsweg lange Schlangen. In der ersten Woche ließen sich 644 Menschen im Impfbus...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Julia Hettegger
Corona-Impfstoff gibt es genug, jedoch lassen sich zu wenige Menschen tatsächlich impfen.
Aktion 2

Covid-Impfung
Die Waidhofner sind noch nicht ausreichend immunisiert

52 Prozent der Waidhofner haben ihren vollen Impfschutz. Das ist angesichts steigender Infektionszahlen und der drohenden Welle durch die Delta-Variante zu wenig. Ärzte rufen dringend zum Impfen auf. BEZIRK. "Wir müssen den Jungen zeigen wie wichtig eine Impfung ist. Viele glauben sie seien eh jung und gesund, erkranken kann man an Covid aber genauso und diese Erkrankung ist viel schlimmer als eine Impfung je sein kann", findet die Allgemeinmedizinerin Angelika Pallisch aus Groß Siegharts...

  • Waidhofen/Thaya
  • Peter Zellinger
Eine Impfpflicht für den Gesundheits- und Bildungsbereich? Das fordert zumindest der WB-Landesobmann Hörl.
2

Wirtschaft
Hörl für Impfpflicht in Pflege und Bildung

TIROL. Der Wirtschaftsbund ruft zu allen notwendigen Schritten auf, um einen "normalen Herbst" zu ermöglichen. Dazu gehört in WB-Landesobmann Hörls Augen auch eine Impfpflicht im Gesundheits- und Bildungswesen.  Wie schafft/erhält man Normalität?Viele sind ihn leid: den Corona-Alltag. Man wünscht sich die Normalität zurück oder zumindest, dass die derzeitigen milden Maßnahmen beibehalten werden können. Ebenso wünscht sich dies die Wirtschaft, genauer gesagt: der Wirtschaftsbund. Besonders...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.