Impfung

Beiträge zum Thema Impfung

2

Coronazeit
NIKOLAUS - CORONAGEDICHT!

Nikolauscorona!Es ist nicht weit von uns zu Haus - so gehen wir ins Krankenhaus - lassen wir uns alle impfen - vergesst die Leute, die so schimpfen - Corona ist ne harte Nuss - halten wir zusammen, das ist ein muss. - Corona geht dann rasch vorbei - so kann man hoffen - wir sind dann frei!! von Robin der Künstler

  • Wien
  • Favoriten
  • Robin Hood`s Arche
4

Adventszeit
"Über den Tellerrand geblickt"

Ihr erinnert euch sicher. Im Advent 2020 und noch im Januar 2021 berichtete ich mehrmals von der besonderen Weihnachtskrippe in der Schuttkirche im 15.Bezirk Wiens. Für den vielseitig und auch künstlerisch tätigen Spenglermeister Otto Schwarzendorfer war es eine Herausforderung, die Krippenfiguren, tatsächlich aus dem Schutt der Weltkriegschäden, perfekt zu restaurieren – genauer: zeitgemäß neu zu gestalten. Jede Figur hat einen Bezug zur Hitler-Zeit und zum Krieg. Die Schuttkrippe ist so ein...

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann
5

Wiener Spaziergänge
10., Waldmülller-Park

Erinnerungen kommen hoch. Wegen der Omikron-Virusvariante sind wir wieder im Lockdown, wenngleich genesen und geimpft, und gehen in menschenleere Parks spazieren. Wunderschön ist es im Favoritner Waldmüller-Park. Durch die kahlen Büsche hat man jetzt auch einen besseren Blick zu den historischen Grabsteinen des Gräberhaines, der eingezäunt und so geschützt ist. Diese Grabmäler stammen aus dem 1923 aufgelassenen Matzleinsdorfer Katholischen Friedhof an dieser Stelle. Ein anderer Teil des...

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann
Es wird dazu geraten, sich regelmäßig zu testen.
Aktion 3

Die aktuellen Zahlen
18.054 aktive Corona-Fälle in Wien verzeichnet

In Wien wurden am Donnerstag, 3. Dezember, 915  Neuinfektionen gemeldet, das ist etwas weniger als am Tag zuvor. Damit gibt es in Wien aktuell 18.054 aktive Fälle, acht Personen sind zuletzt an den Folgen des Coronavirus verstorben. Im Kampf gegen die Pandemie setzt Wien auf die Impfungen und hat auch schon viele Menschen geimpft, die nicht in Wien leben. WIEN. Die Gesundheitsbehörde Wien und der medizinische Krisenstab der Stadt Wien informieren regelmäßig über die aktuellen Fallzahlen und...

  • Wien
  • Miriam Al Kafur
1

Coronazeit
NIKOLAUS - CORONAGEDICHT!

Nikolauscorona! Es ist nicht weit von uns zu Haus -  so gehen wir ins Krankenhaus - lassen wir uns alle impfen -  vergesst die Leute, die so schimpfen -  Corona ist ne harte Nuss -  halten wir zusammen, das ist ein muss. -  Corona geht dann rasch vorbei -  so kann man hoffen - wir sind dann frei!!   von Robin der Künstler

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Robin Hood`s Arche
In Österreich gibt es bereits die Gelegenheit zum "Drittstich".
Aktion 3

Expertentalk mit Dr. Markus Zeitlinger
Pharmakologe klärt über die gängigen Impfmythen auf

Die BezirksZeitung räumt mit den gängigen Mythen rund um die Covid-19-Impfung auf. WIEN. Um die Covid-19-Impfung ranken sich viele Mythen. Nicht wenige Menschen sind verunsichert, ob der Entschluss, sich impfen zu lassen, nicht verheerende Folgen wie eine Unfruchtbarkeit oder noch unbekannte Langzeitfolgen hätte. Markus Zeitlinger, ein Experte an der MedUni Wien, klärt im Gespräche mit der BezirksZeitung über diese Annahmen auf.  Unfruchtbar durch Covid-19-Impfung?Markus Zeitlinger, Leiter der...

  • Wien
  • Miriam Al Kafur
Im Mai wurden mehr als 250 wohnungslose und nichtversicherte Menschen im Neunerhaus Gesundheitszentrum gegen das Coronavirus geimpft.
3

Neunerhaus
Wiener Sozialorganisation bietet Corona-Impfung für Obdachlose

Am 6. und 13. Dezember gibt es erneut eine Corona-Impfaktion im Neunerhaus Gesundheitszentrum in Margareten. WIEN/MARGARETEN. Die Sozialorganisation Neunerhaus in Margareten bietet erneut eine Corona-Impfaktion speziell für obdach- und wohnungslose sowie nichtversicherte Menschen an. In Zusammenarbeit mit der Stadt Wien und mit Unterstützung des Roten Kreuz können erhalten Menschen am 6. und am 13. Dezember dort die Grundimmunisierung oder die Boosterimpfung. Verimpft wird der Corona-Impfstoff...

  • Wien
  • Barbara Schuster
Im Amalienbad in Favoriten wird nun nicht mehr geschwommen, sondern geimpft.
1 Aktion 2

Nach Bus, Schiff und Bordell
Auch im Hallenbad wird gegen Corona geimpft

Wer sich noch nicht am Schiff, im Bus oder in der Hofburg hat impfen lassen, kann dies nun im Hallenbad nachholen. Ab dieser Woche wird in Wien auch in Hallenbädern gegen Corona geimpft.  WIEN. Inzwischen sind wir in Wien mit dem Phänomen der Impfungen an ungewöhnlichen Orten gut vertraut. Dabei dürfte der in Wien tourende Impfbus noch vergleichsweise gewöhnlich sein. Im Sommer wurde am Schiff geimpft, am Nationalfeiertag konnten sich Impfwillige die Spritze in den prunkvollen Räumen der...

  • Wien
  • Aline Schröder
Am Mittwoch kommt der Impfbus zum Simmeringer Platz.
2

Corona-Impfung im Elften
Impfbus macht halt am Simmeringer Platz

Am Mittwoch, 1. Dezember, kann man sich ohne Termin im Impfbus am Simmeringer Platz impfen lassen. WIEN/SIMMERING. Der Impfbus kommt diese Woche wieder nach Simmering. Am Mittwoch, 1. Dezember, kann man sich am Simmeringer Platz bei der Bushaltestelle von 10 bis 15:30 Uhr und 16 bis 19 Uhr kostenlos impfen lassen – egal, ob ob es der Erst-, Zweit- oder Drittstich ist. Geimpft wird nur mit dem Impfstoff BioNTech/Pfizer für Personen ab 12 Jahren. Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Lediglich der...

  • Wien
  • Simmering
  • Anna-Sophie Teischl
Nur mit Vitaminen kann man den Covid nicht besiegen.
1 2

Pandemie
Ein ehrliches Wort

Der österreichische Bundeskanzler hat in einer italienischen Zeitung festgestellt, was nicht jeder in Europa weiß: Österreich ist das einzige Land auf dem Kontinent, wo neuerdings schon 2 Parteien existieren, die Viren negieren oder verharmlosen und Impfungen dämonisieren. - Es fragt sich, wo diese Parteien ihre nicht wenigen Anhänger finden. Beim Nachdenken musste ich mehr als 80 Jahre zurück in der Zeit. Vor dem 2.Weltkrieg wurden aus Österreich unzählige ForscherInnen, WissenschaftlerInnen...

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann
So sieht der Impfbus aus.
Aktion 2

Impfbus in Favoriten
Das Jaukerl am Hauptbahnhof abholen

Heute, am 29. November, kann man sich am Hauptbahnhof impfen lassen. WIEN/FAVORITEN. Wer sich erstmals impfen lassen will oder eine Auffrischung braucht, kann sich heute bis 21 Uhr am Wiener Hauptbahnhof ein Jaukerl holen. Der Impfbus macht Halt am Busbahnhof gegenüber dem Wiedner Gürtel 36 nach der Haltestelle Nummer 39 der Linie 13A. Keine Anmeldung nötig Angeboten werden Impfungen für Personen ab 12 Jahren mit dem Impfstoff von BioNTech/Pfizer. Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Einfach mit...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
Geimpft wird auch in Ordinationen von Ärzten.
2

Impfungen in Wien
Hausärzte spritzen öfter

Die Zahlen der Corona-Impfungen bei den Wiener Hausärzten haben sich in den vergangenen Wochen vervierfacht. WIEN. Dass man sich in den Wiener Teststraßen - etwa im Austria-Center - ohne Anmeldung gratis impfen lassen kann, ist inzwischen allgemein bekannt. Das geht aber auch bei den Hausärzten, wo die Impfzahlen nun massiv angestiegen sind. Von rund 10.000 Impfdosen auf mehr als 46.000 Spritzen pro Woche stiegen die Zahlen bei den niedergelassenen Ärztinnen und Ärzten nun an. Wie in einer...

  • Wien
  • Mathias Kautzky
Der neue Kinder-Impfstoff von BioNtech/Pfizer wurde  bereits bestellt. In Wien soll damit ab Anfang 2022 geimpft werden.
Aktion 2

Corona-Impfung
Kinder-Impfstoff in Wien ab Anfang 2022 im Einsatz

Der neue Kinder-Impfstoff von BioNtech/Pfizer wird bis Jahresende geliefert. In Wien soll ab Anfang 2022 damit geimpft werden. WIEN. Der Corona-Impfstoff für Kinder ab fünf Jahren ist seit gestern, 25. November, von der EMA (European Medicines Agency) und dem Nationale Impfgremium (NIG) zugelassen. Unabhängig davon wird vorerst die Kinder-Impfung in Wien – als sogenannte "off label"-Anwendung mit dem für Erwachsene bereits zugelassenen Impfstoff – weiter angeboten. Doch das soll sich bald...

  • Wien
  • Kathrin Klemm
Am Wochenende hält der Impfbus wieder in Simmering.
Aktion

Corona-Impfung im Elften
Impfbus macht Halt am Rosa-Jochmann-Ring

Am Sonntag, 28. November, kann man sich ohne Termin im Impfbus am Rosa-Jochmann-Ring 11 impfen lassen. WIEN/SIMMERING. Der Impfbus kommt diese Woche wieder nach Simmering. Am Sonntag, 28. November, kann man sich am Rosa-Jochmann-Ring 11, am Hofgartel gegenüber der Nummer 4, von 11 bis 16:30 Uhr und 17 bis 20 Uhr kostenlos impfen lassen – egal, ob ob es der Erst-, Zweit- oder Drittstich ist. Geimpft wird nur mit dem Impfstoff BioNTech/Pfizer. Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Lediglich der...

  • Wien
  • Simmering
  • Anna-Sophie Teischl
1

Pandemie
Die Kuh und der Tod

Ihr erinnert euch vielleicht, ich habe hier schon davon berichtet, dass Maria Theresia 2 ihrer Kinder an Pocken verloren hatte. Eine weitere Tochter, Marie Elisabeth wurde mit 24 Jahren, 1767, durch die Krankheit so verunstaltet, dass die nicht mehr verheiratet werden konnte. Statt einer Ehe mit dem französischen König Ludwig XV. musste sie sich im Kloster verstecken. - Maria Theresia ließ deswegen ihre anderen Kinder mit der in Europa damals brandneuen Pocken-Impfung behandeln. Genauer: es war...

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann
Neben dem ersten und zweiten Stich kann man sich in der Millennium City jetzt auch den Corona-Booster holen.
1 2

Corona in Wien
Millenium City bietet jetzt auch die Booster-Impfung an

Die Millennium City erweitert das Angebot ihres hauseigenen Impfzentrums: Ab sofort kann man sich nicht nur den Grundimmunisierung sondern auch den Corona-Booster im Brigittenauer Einkaufszentrum holen. WIEN/BRIGITTENAU. Brigittenauer aufgepasst: Die Millennium City erweitert das Impfangebot vor Ort. Neben dem ersten und zweiten Stich kann man sich ab sofort auch den Corona-Booster im Einkaufszentrum am Handelskai holen. Das Impfzentrum der Millennium City befindet sich im 1. Obergeschoss neben...

  • Wien
  • Brigittenau
  • Kathrin Klemm
In der vergangenen Woche erreichten die Impfungen an drei Tagen Rekordwerte. Am Samstag ließen sich sogar über 32.000 Menschen gegen das COVID-19 impfen.

Covid-19 Impfung
Dreimal höchste Zahlen bei Schutzimpfung in Wien

In der vergangenen Woche verzeichnete Wien drei historische Impfrekorde in Folge. WIEN. In der Woche vom 15. bis zum 21. November wurde in Wien so viel geimpft wie noch nie. Laut Mario Dujaković, dem Mediensprecher von Stadtrat Peter Hacker, konnte die Bundeshauptstadt in den letzten Tagen gleich drei historische Impfrekorde verzeichnen.  Mehr als 32.000 ImpfungenDer Tag, an die meisten Impfungen gegen das COVID-19 Virus seit Beginn der Pandemie, stattfanden, war Samstag, 20. November. Hier...

  • Wien
  • Salme Taha Ali Mohamed
Mit dem Lockdown zeige sich Wien solidarisch, so Bürgermeister Michael Ludwig (SPÖ).
Aktion 2

Lockdown
Bürgermeister Ludwig – "Es ist ein Akt der Solidarität"

Wien zeige sich mit dem aktuellen Lockdown solidarisch, so Bürgermeister Michael Ludwig (SPÖ) – insbesondere dem Krankenhauspersonal gegenüber. Solidarität forderte der Bürgermeister auch von den bisher Ungeimpften.  WIEN. Trotz des neu in Kraft getretenen Lockdowns war am Montag auf Wiens Straßen durchaus etwas los, wie mehrere Medien berichteten. Auch die Schulklassen waren mit 70 bis 90 Prozent der Schüler gut besetzt. Ob ein Lockdown so überhaupt etwas bringt und warum er auch in Wien nötig...

  • Wien
  • Aline Schröder
Zurzeit befinden sich die Patienten im AKH Wien durchschnittlich für einen Monat auf der Intensivstation, nur 50 Prozent verlassen sie lebend.
Aktion 3

Corona in Wien
Spitäler-Stufenplan wird ausgebaut

Wiens achtstufiger Spitäler-Stufenplan soll angesichts der momentanen Corona-Situation erweitert werden. Er beinhaltet verschiedene Vorkehrungen, um eine Überbelastung der Krankenhäuser abzuwenden. WIEN. Im Vergleich zu anderen Bundesländern sind die Intensivstationen in Wien aktuell zwar stark belastet, aber der Notstand ist noch nicht ausgerufen worden. Dennoch mussten schon einige Operationen verschoben werden und auch das Gesundheitspersonal stößt an seine Grenzen. „Jeder Krankenstand tut...

  • Wien
  • Anna-Sophie Teischl
4

Wiener Spaziergänge
Wo ist das Burgtheater?

Auf den ringstraßenseitigen Stufen des Burgtheaters stehen Massen von Hobbyfotografen, um ein möglichst breites Bild vom beleuchteten Ring, dem Rathaus und dem Christkindlmarkt inmitten des funkelnden Rathausparks machen zu können. Auch ich habe mich hingestellt, auf Abstand achtend, mit Maske natürlich. Wenn man dann vom Park aus versucht, das Burgtheater zu erspähen, scheint es verschwunden, aufgelöst im Glitzer der festlich beleuchteten Bäume. Das helle Schimmern weit weg im Hintergrund ist...

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann
10

Wiener Spaziergänge
Bussi, fast am Christkindlmarkt

Nur fast, weil es so viele Menschen dort gab und so wenige Masken! Abstand halten schien gar nicht möglich, sodass wir lieber draußen blieben. Unser Ziel war sowieso der in Wien weltberühmte Bussiplatz unter dem entzückenden Herzerlbaum. Nicht nur das Marktgebiet, sondern der ganze Park, die Ringstraße und natürlich auch das Rathaus sind prachtvoll beleuchtet, das kann man besser genießen, wenn man draußen bleibt. Außen herum kommt man schnell zum Bussiplatz, man steht fröhlich in der...

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann
7

Wiener Spaziergänge
Festbeleuchtung in...

..der Wiener City. So schön. Schade, dass infolge des Lockdowns ab morgen keine solche Spaziergänge möglich sein werden. Leute, lasst euch impfen, auch zum 3. Mal, sonst werden wir die schönen Abende ewig in der Quarantäne verbringen müssen.

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann
Die Ergebnisse der Wiener LEAD-COVID-19-Studie sind brisant
Aktion 2

Wiener Studie zeigt
Covid-Infektionen bei Kindern bleiben oft unentdeckt

Im Hinblick auf die jüngsten politischen Entwicklungen – österreichweiter Lockdown und Impfpflicht – erhalten die aktuellen Ergebnisse der Wiener LEAD-COVID-19-Studie enorme Brisanz. WIEN. Im Rahmen einer Studie wurde untersucht, wie hoch der Anteil der Kinder und Jugendlichen (6-20 Jahre) in Wien ist, der sich bereits mit SARS-CoV-2 infiziert hat. Durch die vor allem in Schulen durchgeführten Antigen- und PCR- Tests war bei rund 10 Prozent der Kinder und Jugendlichen in dieser Altersgruppe...

  • Wien
  • Ernst Georg Berger
Impfen und Testen ist während der Öffnungszeiten des Centers auch weiterhin möglich.
2

Huma Eleven
Nahversorgung, Impfen und Testen weiterhin gewährleistet

Ab Montag, 22. November haben im Huma Eleven weiterhin all jene Shops, die zur Grundversorgung zählen, geöffnet. Auch Click&Collect soll jedenfalls durch die neue Verordnung möglich gemacht werden. Im Huma Eleven in der Landwehrstraße 6 haben 16 Betriebe für den täglichen Bedarf geöffnet, darunter INTERSPAR, Apotheke, Müller, dm drogerie markt, BIPA, reformstark Martin, A1, Drei, Magenta, Pearle, eyes+more, Confiserie Heindl, Dem’s Gourmet, Bäckerei Mann, Dunkin‘ Donuts und Trafik. Impfen und...

  • Wien
  • Simmering
  • Anna-Sophie Teischl

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.