Alles zum Thema Europäische Union

Beiträge zum Thema Europäische Union

Politik
Teilnehmer, Veranstaltungsteam und Experten von “Europa bewegt 2018”
4 Bilder

Europa
Europas Zukunft in Bischofshofen

Knapp 100 Schüler aus dem Pongau und Pinzgau nahmen an einer Diskussionsveranstaltung von EuropeDirect Salzburg Süd Teil. Sie tauschten sich zu dem Thema "Europa mitbestimmen – Wahljahr 2019" aus. BISCHOFSHOFEN. Die Veranstaltungsreihe "Europa bewegt" lud je zwei Klassen der Handelsakademie St. Johann und des Borg Zell am See, dazu ein sich über Europa zu informieren und zu diskutieren. Fragwürdige Wahlen Im Frühjahr 2019 stehen die Wahlen zum Europäischen Parlament an. Dies ist die...

  • 18.10.18
Politik
NEOS LA Andreas Leitgeb

Grenzkontrollen
"Irrsinn muss endlich aufhören"

Andreas Leitgeb, Landtagsabgeordneter der NEOS, fordert das Ende der Grenzkontrollen in Europa: „Der freie Personen- und Warenverkehr in Europa ist eingeschränkt, Umwelt, Wirtschaft und die Menschen des Landes leiden unter den Grenzkontrollen.“ TIROL. Da es immer weniger unerlaubte Grenzübertritte und Asylanträge gibt, sieht Andreas Leitgeb, anders als Innenminister Herbert Kickl, keine Notwendigkeit zur Verschärfung der Grenzkontrollen. Fakten sprechen gegen Kontrollen „Wenn die...

  • 15.10.18
Politik
Treffen zwischen Christian Illedits und dem Präsidenten des Europäischen Rates, Donald Tusk, auf dem Weg ins EU-Parlament

EU-Förderungen
Burgenland bleibt Übergangsregion

Landtagspräsident Christian Illedits, stellvertretender Delegationsleiter der österreichischen Vertreter im Ausschuss der Regionen, kommt mit erfreulichen Nachrichten für das Burgenland aus Brüssel zurück. BRÜSSEL/WIEN. Während der Europäischen Woche der Regionen und Städte konkretisierte die Europäische Kommission ihren Vorschlag zum EU Haushalt für die Periode 2021-2027. Demnach soll das Burgenland trotz seiner überaus positiven wirtschaftlichen Entwicklung Übergangsregion bleiben. Das...

  • 14.10.18
Politik

Dialog während der Wiedner Europatage 2018
Wie(de)n in einer europäischen Demokratie, oder ?

Organisiert von der Lokalen Agenda Wieden stellten am 28.September Monika Vana, EU-Abgeordnete der Grünen, Katharina Hammer, Referentin der Arbeiterkammer, und Walter Baier, Koordinator von „transform!europe“ (Thinktank der Europäischen Linken) ihre Sicht der Europäischen Union im Festsaal des Wiedner Amtshauses zur Diskussion. Frau Vana bedauerte die sich vergrößernde Kluft zwischen dem Wohlstand in den europäischen Staaten trotz Regionalförderungen. Die propagierte Säule der sozialen Rechte...

  • 09.10.18
Politik
Juncker und Höchtl bei der Verleihung des „Europapreis Coudenhove-Kalergi“ an den Kommissionspräsidenten.

Treffen
Wiedersehen vom Präsidenten der Europäischen Kommission Jean-Claude Juncker mit Völkerverständigungspräsident Josef Höchtl

KLOSTERNEUBURG/ WIEN (pa). Anlässlich seines Wien-Besuchs kam es zu einem Wiedersehen zwischen dem Präsidenten der Europäischen Kommission Jean-Claude Juncker mit Völkerverständigungspräsident Josef Höchtl. Beide kennen einander seit rund 25 Jahren und Höchtl fungierte auch als Junckers Vizepräsident in der „Europäischen Union christlich-sozialer Arbeitnehmer“. Juncker sprach sich für einen größeren Einfluss der Europäischen Union in der Weltpolitik aus, wozu aber auch als Voraussetzung die...

  • 08.10.18
Politik
Die Europa-Gemeinderäte sind in St. Andrä Ansprechpartner für Gemeinderatskollegen und Gemeindebürger zu europapolitisch relevanten Fragen

Aus dem Gemeinderat
Drei Europa-Gemeinderäte für St. Andrä gewählt

Die Mandatare ernannten Peter Stauber, Jürgen Ozwirk und Gerlinde Peter einstimmig zu Europa-Gemeinderäten. ST. ANDRÄ.  Seit dem Jahr 2010 gibt es die Initiative "Europa fängt in der Gemeinde an" des Bundesministeriums für Europa, Integration und Äußeres (BMEIA) und der Vertretung der Europäischen Kommission in Österreich. Sogenannte Europa-Gemeinderäte fungieren seither in vielen Kommunen als Ansprechpartner für ihre Gemeinderatskollegen und die Gemeindebürger bei europolitisch relevanten...

  • 07.10.18
Politik
Foto von Werner Schöll von links: Werner Schöll, Günther Pauer, Roland Lackner, Maria Schweikert und Ernst-Anton Hihlik.

EU-Gemeinderätin Maria Schweikert lädt zum Online-Voting
EU-Gemeinderätin Maria Schweikert lädt zum Online-Voting

Kobersdorf. Europa-Gemeinderätin Maria Schweikert lädt zum Online-Voting über die Zukunft Europas. “Aus Anlass des EU-Ratsvorsitzes Österreichs haben Sie die Möglichkeit, ihre Wünsche und Ziele zu deponieren, aber auch bestimmte Vorhaben zu konkretisieren. Insgesamt geht es darum, dass die Europäische Union gemeinsam mit ihren 500 Millionen Bürgern in deren Sinn die kommenden Jahre gestalten will!” Dass die Verantwortlichen in Brüssel Abstimmungsergebnisse durchaus ernst nehmen und für eine...

  • 07.10.18
Wirtschaft
ecoplus Geschäftsführer Helmut Miernicki, Vorstand Silvia Fluch (ecoduna AG), Geschäftsführer Erwin Kotányi (Kotányi GmbH), Landesrat Martin Eichtinger, Landesrätin Petra Bohuslav, Bundeskanzler a.D. Wolfgang Schüssel; Vorstandsvorsitzender Harald Neumann (NOVOMATIC AG), ecoplus kaufmännischer Geschäftsführer Jochen Danninger.

Symposium in Laxenburg
EU als wichtiger Wirtschaftsmotor

BEZIRK MÖDLING (pa) Bundeskanzler a.D. Wolfgang Schüssel, Wirtschafts- und Technologielandesrätin Petra Bohuslav sowie Martin Eichtinger, Landesrat für internationale Beziehungen, sprachen bei einem ecoplus-Symposium im Schloss Laxenburg gemeinsam mit heimischen Unternehmerinnen und Unternehmern über Niederösterreichs Wirtschaft im Zeichen der EU-Ratspräsidentschaft. „Mit dem EU-Beitritt Österreichs und den EU-Erweiterungen 2004 und 2007 ist Niederösterreich von einer Randlage wieder ins...

  • 05.10.18
Politik
JVP-Generalsekretärin Laura Sachslehner, Sarah Falkensteiner, Europa-Abgeordneter Lukas Mandl, Stephanie Rendl, Martin Fischer, Markus Lang

Europapolitik
JVPler aus NÖ besuchten Lukas Mandl im Europa-Parlament

GERASDORF/STRASSBURG. Spannende Gespräche im Europa-Parlament: Europa-Abgeordneter Lukas Mandl begrüßte eine Gruppe der Jungen ÖVP aus Niederösterreich, die im Rahmen einer Studienreise das Europa-Parlament besucht hat. "Ich darf im Europa-Parlament für rot-weiß-rot und blau-gelb arbeiten, und auch die JVPlerInnen  sind als rot-weiß-rote und blau-gelbe VertreterInnen in Brüssel aufgetreten. Dafür danke ich! Und ihre riesen Motivation im politischen Engagement bewundere ich!“

  • 26.09.18
Politik
Kärnten will sich bei den selbstständig organisierten EU-Veranstaltungen von seiner besten Seite zeigen

Kärnten organisiert EU-Veranstaltungen

Da Kärnten im Rahmen des EU-Ratsvorsitzes Österreichs nicht als Austragungsort für Veranstaltungen berücksichtig wurde, bemüht sich die Landesregierung, Veranstaltungen nun selbständig zu organisieren. KÄRNTEN. Im Rahmen des österreichischen EU-Ratsvorsitzes wurde Kärnten leider nicht als Austragungsort für etwaige Veranstaltungen berücksichtigt. Daher entschloss sich die Landesregierung, selbst entsprechende Veranstaltungen nach Kärnten zu holen. Kärnten fiel im internationalen Rampenlicht...

  • 24.09.18
Lokales
Florian Mittendorfer, Robert Brötzner, Stadtrat Lukas Rösslhuber, Christian Eichinger und Roland Lippmann (v.l.)

Bauhof putzte Stadt für EU-Gipfel heraus

SALZBURG. Einen Besuch am städtischen Bauhof nutzte der neue Baustadtrat Lukas Rösslhuber (Neos), um sich bei den Mitarbeitern für die im Vorfeld des EU-Gipfels geleistete Arbeit zu bedanken. Insgesamt elf Reinigungspartien mit jeweils vier Mitarbeitern sind das ganze Jahr in der Stadt unterwegs. Für den Gipfel und den Rupertikirtag wurden die Schichten in der Innenstadt verdoppelt. Nicht nur in der Früh um fünf Uhr, sondern auch am Abend sind drei Saugipartien mit der Reinigung der Altstadt...

  • 21.09.18
Lokales
Ein Flugretter wird zum abgestürzten Piloten abgeseilt.
5 Bilder

Alarm für ERTA: Das "Emergency Response Team Air" trainiert den Ernstfall

"Alarm für ERTA, Absturz einer Saab 105OE im Raum Kuchl, Funkkontakt abgebrochen!" So die Übungsannahme am 18. September. Schnell und konzentriert bereiten sich die Männer des Such- und Rettungsteams auf den Alarmstart vor. Zehn Minuten später heben die ersten Hubschrauber ab. Die Übung: Absturz einer Saab 105OE Der Helikopter dreht ein paar Runden, sichtet das Gebiet und setzt seine Lagemeldung ab: "Absturzstelle gefunden, Piloten sind ausgestiegen und senden Notsignal, die Koordinaten...

  • 19.09.18
Politik
Richard Hogl: „Ich halte die ganze Diskussion über die Zeitumstellung für ein kollektives Raunzen!“ Foto: Archiv
3 Bilder

Klares Voting für Abschaffung

NR Himmelbauer (ÖVP) und NR Lausch (FPÖ) sprechen sich für die Abschaffung der Zeitumstellung aus. BEZIRK/EU (jrh). Wir stellen seit vielen Jahren im März die Uhr um eine Stunde vor und im Oktober eine Stunde zurück. Jetzt soll laut EU schluss damit sein. Das hat zumindest EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker erst kürzlich kommuniziert. Es gab dazu eine Online-Umfrage der EU an der 4,6 Millionen Menschen teilnahmen und abstimmten. Dabei ist eine überwältigende Mehrheit (84 %) für die...

  • 19.09.18
Lokales
Ein "Tauernherz" als Salzburg-Souvenir für die Staats- und Regierungschefs

"Tauernherzen" als Souvenir für Staats- und Regierungschefs

SALZBURG. Neben dem hochprozentigen Geschenk der Brennerei Vogl werden die Staats- und Regierungschefs vom EU-Gipfel auch ein charmantes Souvenir der Stadt Salzburg mit in ihre Heimat nehmen: zur Erinnerung an die Verhandlungen in Salzburg werden „Tauernherzen“ der Schmuckmanufaktur Thurner übergeben. Diese Geschenke von Land und Stadt werden in einer Filztasche mit den beiden Wappen in den Hotelzimmern hinterlegt. Die Mitarbeiter der Delegationen bekommen als Erinnerung an die Stadt Salzburg...

  • 18.09.18
Politik
Das Berlaymont-Gebäude ist der Sitz der Europäischen Kommission in Brüssel
3 Bilder

Vorbereitungen für Europa-Wahl laufen auf Hochtouren

In Brüssel bereitet sich die EU für die Europa-Wahl im Mai 2019 vor. In Österreich wird am 26. Mai 2019 gewählt. KÄRNTEN, BRÜSSEL. Die Europäischen Institutionen in Brüssel bereiten sich bereits das ganze Jahr auf die Europa-Wahl 2019 vor. Aus diesem Grund lud das österreichische Verbindungsbüro zu einer Pressereise, an der auch die WOCHE teilnahm. Durch den Austritt des Vereinigten Königreiches aus der EU (Stichwort "Brexit") erhält Österreich nun 19 der insgesamt 705 Mandate, das ist um...

  • 11.09.18
Politik
Jean-Claude Juncker, Präsident der Europäischen Kommission (r.), sprach mit Stelzer über aktuelle Themen. Der Kontakt zu den Regionalvertretern sei „gewinnbringend und erkenntnisbereichernd“, so Juncker – insbesondere in Oberösterreich sei er „verliebt“.
14 Bilder

Stelzer: „Kontakt zu Brüssel ist wichtig!“

Landeshauptmann Thomas Stelzer traf in Brüssel unter anderem den Präsidenten der Europäischen Kommission, Jean-Claude Juncker, die Vizepräsidentin des europäischen Parlaments Mairead McGuinness und EU-Kommissar Günther Öttinger. BRÜSSEL. „Ich halte es für wichtig, dass auch Regionalvertreter mit Brüssel Kontakt haben, weil es viele Dinge gibt, die uns beschäftigen, bei denen die EU immer wieder unmittelbarer Partner ist“, so Landeshauptmann Thomas Stelzer. Um für Oberösterreich relevante Themen...

  • 07.09.18
Politik
Petra Schöpf, Anni Flatz und Florian Bernhofer vom Gartenamt der Stadt Salzburg mit den Lorbeer Pflanzen für das Gipfeltreffen
3 Bilder

Die Stadt Salzburg bereitet sich auf den EU-Gipfel vor

SALZBURG. Wenn sich am 19. und 20. September die europäischen Spitzenpolitiker zum EU-Gipfel versammeln, will sich die Mozartstadt von ihrer schönsten Seite präsentieren. Die Vorbereitungen dafür laufen bereits auf Hochtouren. „Wir hier in Salzburg sind es ja gewohnt und haben viel Erfahrung darin, hochrangige Gäste zu empfangen“, sagt Brigitte Lindner, die im Magistrat für Repräsentationsangelegenheiten zuständig ist. Als Zeichen der Staatszugehörigkeit und Identität werden Fahnen seit jeher...

  • 07.09.18
Politik
Gemeindebund-Chef Alfred Riedl hat mit der EU-Trinkwasser-Richtlinie keine große Freude.

Gemeindbund kritisiert geplante EU-Trinkwasser-Richtlinie

Die EU will mit einer neuen Trinkwasserrichtlinie den allgemeinen Zugang zu Trinkwasser sowie die Qualität von Trinkwasser verbessern. Dazu sieht die Richtlinie strengere Kontrollen vor. Was anderswo Sinn macht, würde in Österreich Schaden verursachen. Denn das Trinkwasser unterliege hierzulande bereits strengen Qualitätskriterien, wie der Österreichische Gemeindebund in einer Stellungnahme gegenüber den Regionalmedien Austria betont. 5.500 Wasserversorgungsunternehmen in Österreich In...

  • 07.09.18
Lokales
Niedrigere Grenzwerte würden zu spritsparenderen LKW führen

VCÖ für Senkung der CO2-Grenzwerte für LKW

Senkung der Grenzwerte bring Vorteile für Wirtschaft, Menschen und Umwelt. KÄRNTEN. Der LKW-Verkehr hat in den letzten Jahren immer weiter zugenommen. Das ist eine massive Belastung für Mensch und Umwelt. Vorteile für Mensch, Umwelt und Wirtschaft Seit 1990 haben sich die CO2-Emissionen in Österreich von 4,2 Millionen auf 8,1 Million fast verdoppelt. Grundsätzlich gilt es den Spritverbrauch der LKW zu senken, denn ein höherer Verbrauch bedeutet eine mehr CO2-Emissionen und eine stärkere...

  • 06.09.18
Lokales
Das Gebiet rund um die Andräkirche ist von den Verkehrsbeeinträchtigungen betroffen.

Straßensperren und Umleitungen während des EU-Gipfels

SALZBURG (red). Am 19. und 20. September rückt die Stadt Salzburg in den Mittelpunkt der Europa-Politik: Im Rahmen der EU-Ratspräsidentschaft Österreichs werden an diesen Tagen für ein Treffen 28 europäische Staats- und Regierungschefs nach Salzburg kommen. Am Abend des 19. September steht ein Staatsbankett in der Felsenreitschule auf dem Programm, tags darauf findet dann das Gipfeltreffen in der Universität Mozarteum statt. Schranne muss entfallen An diesen beiden Tagen ist mit größeren...

  • 06.09.18
Politik

Ran an die EU-Fördertöpfe

Das EU-Förderprogramm LEADER ist in Tirol bestens bekannt. In den Bezirken Schwaz und Innsbruck-Land hat man in diese Hinsicht aber noch Aufholbedarf. SCHWAZ (fh). Die Europäische Union hat sich auf die Fahnen geheftet den ländlichen Raum zu stärken und somit einer zu starken Abwanderung in die Ballungsräume entgegenzuwirken. Unter anderem soll auch das Programm LEADER (Liaison entre actions de développement de l'économie rurale) zur Förderung und Entwicklung der ländlichen Wirtschaft dazu...

  • 05.09.18
Lokales
Ein Biber, streng geschützt, aber manchmal richten die Tiere auch Schäden an.
4 Bilder

Seltene Sichtung: Ein Biber am Faaker See

Kürzlich tauchte ein Biber am Faaker See auf. Die Tiere kommen inzwischen vermehrt vor. FAAKER SEE (aw). Da schaute Georg Roth nicht schlecht. Kürzlich entdeckte der Zahnarzt vom Faaker See einen Biber auf seinem Grundstück. "Ich war so perplex, dass ich mich zuerst gar nicht bewegen getraute", erzählt er. Leider hätte er keine Kamera dabei gehabt, dass es ein Biber gewesen wäre, davon sei er jedoch "mehr als überzeugt". So würden auch die Fotos von dessen Treiben zeugen, sagt er. Glauben...

  • 05.09.18
Politik
Die Umfrage bezüglich der Zeitumstellung ist abgeschlossen. (Symbolbild)

Zeitumstellung: 80% wollen das ganze Jahr Sommerzeit

Die Befragung zur Abschaffung der Zeitumstellung wurde abgeschlossen. Zwar wird die Auswertung noch etwas Zeit in Anspruch nehmen, jedoch zeichnet sich ein deutlicher Trend gegen die Zeitumstellung ab. FPÖ-Wurm defniert dieses Ergebnis als "eindeutiges Signal". TIROL. Die Teilnehmerzahl an der Umfrage zur Abschaffung der Zeitumstellung war enorm. Rund 4,6 Millionen Menschen sagten ihre Meinung bezüglich Zeitumstellung. Viele dieser Menschen sprachen sich gegen die Zeitumstellung aus, was...

  • 29.08.18