Brüssel

Beiträge zum Thema Brüssel

Stefan Haböck vertritt Wels beim YEP-Programm in Brüssel.

Young-Elected-Politician (YEP)-Programm
Welser Gemeinderat auf Bildungsreise nach Brüssel

Im Zuge des  Young-Elected-Politician (YEP)-Programms vernetzt der Europäische Ausschuss der Regionen (AdR) junge gewählte Mandatare auf lokaler und regionaler Ebene aus allen europäischen Staaten. WELS, BRÜSSEL. Aus Wels wurde für die neue YEP-Periode erneut Europa-Gemeinderat Stefan Haböck (ÖVP) ausgewählt, der schon zuvor im Programm vertreten war. „Die Regionen und Gemeinden sind das Herz Europas. Hier werden Traditionen gelebt und Innovationen geschaffen“, so Haböck, „was ganz viel damit...

  • Wels & Wels Land
  • Peter Hacker
Anzeige
Lukas Mandl schickt eine Videobotschaft.
Video

EU und Niederösterreich
2,4 Milliarden für Wirtschaftsaufschwung - mit Videobotschaft

BRÜSSEL/GERASDORF. Niederösterreichs Arbeitsmarkt kam im Österreichvergleich am Besten durch die Krise. Dennoch gilt es jetzt den Wirtschaftsturbo zu zünden, ist EU-Mandatar Lukas Mandl überzeugt. Er freut sich über das 2,4 Milliarden Euro Investitionspakt des Landes Niederösterreich um gestärkt in die Zukunft gehen zu können.

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner
Die beiden EU-Mandatare Bernhuber (ÖVP) und Sidl (SPÖ) sprachen sich gegen das Freihandelsabkommen aus.
4

ÖVP und SPÖ gegen Mercosur
"NÖ soll Feinkostladen von Europa bleiben"

Widerstand gegen Mercosur-Freihandelsabkommen im EU-Parlament in Brüssel – Niederösterreichs ÖVP und SPÖ ziehen an einem Strang: „Freihandel auf dem Rücken der Bauern ist inakzeptabel“, so Alexander Bernhuber (ÖVP), „Wir müssen unsere hochqualitative, regionale Lebensmittelherstellung schützen“, so Günther Sidl (SPÖ). NÖ / BRÜSSEL. Das berühmte Schnitzel on Sunday oder der Schweinsbraten mit Semmelknödel ist uns Österreichern wichtig. Wichtig ist auch zu wissen, woher das Fleisch kommt, das...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Andreas Roder  von den Neos ist zum EU-Gemeinderat ernannt worden.

Gemeinde Neulengbach
NEOS Gemeinderat Andreas Roder zum EU-Gemeinderat ernannt

Andreas Roder  von den Neos wurde bei der Gemeinderatssitzung einstimmig zum EU-Gemeinderat ernannt und ist somit Bindeglied zwischen Neulengbach und Brüssel. NEULENGBACH. Der relativ neue Gemeinderat in Neulengbach und Fraktionsvorsitzender der NEOS bekommt eine neue Aufgabe. Er hat sich um den Posten des EU-Gemeinderates beworben und wurde zu diesem bei der letzten Gemeinderatssitzung einstimmig vom Gemeinderat gewählt und ernannt. "Ich bin sehr stolz und fühle mich auch sehr geehrt.", so...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Karin Kerzner
EU-Abgeordneter Lukas Mandl (ÖVP) im virtuellen Klassenzimmer.

Europatag der HAK Liezen mit dem EU-Abgeordneten Lukas Mandl

Auf Einladung der Handelsakademie Liezen, die einen Europatag veranstaltete, war EU-Abgeordneter Lukas Mandl im virtuellen Klassenzimmer zu Gast. Zugeschaltet aus Brüssel sprach der Arbeitsmarkt- und Sicherheitssprecher der ÖVP im Europaparlament mit mehr als 50 Schülern über die Aufgaben eines Abgeordneten im Europaparlament und aktuelle Herausforderungen. Zu den seitens der Schule für das Gespräch vorbereiteten Themen gehörten der Westbalkan, der Innen-Ausschuss sowie der...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
Dass in Österreich tausende Impfdosen fehlen und man wertvolle Zeit verliert, ist in den Augen des AK Präsidenten nicht die Schuld der EU sondern der Österreichischen Bundesregierung.

Corona-Impfung
AK sieht Schuld für zu wenig Impfdosen bei Regierung

TIROL. Vor Kurzem erst kritisierte die Arbeiterkammer Tirol die Corona-Impfstrategie. Langsam kommt Bewegung in den Prozess, doch noch immer gibt es zu wenig Impfdosen. Die Schuld dafür gibt die Regierung Brüssel. Das will AK Präsident Zangerl so nicht stehen lassen. Impfchaos ist Schuld der RegierungDass in Österreich tausende Impfdosen fehlen und man wertvolle Zeit verliert, ist in den Augen des AK Präsidenten nicht die Schuld der EU sondern der Österreichischen Bundesregierung. Die...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Den HAK-Schülern wurde im Rahmen des Programms ein spannender Einblick in die Welt der Europäischen Union gewährt.
2

Europäisches Parlament
BHAK Deutschlandsberg zu Botschafterschule ernannt

Der Vizepräsident des Europäischen Parlaments, Othmar Karas, ernannte dieser Tage 15 österreichische Schulen zu Botschafterschulen des Europäischen Parlaments. Darunter findet sich auch die BHAK Deutschlandsberg. BRÜSSEL/DEUTSCHLANDSBERG. Die Botschafterschulen haben in besonders engagierter Weise an einem eigens entwickelten europa- und demokratiepolitischen Programm teilgenommen. Matthias Hofer und Paul Temmel, die das Projekt als sogenannte „Juniorbotschafter“ unterstützen, zeigen sich...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Martina Schweiggl
19

Wiener Museen
Im MAK in Corona-Zeiten

Die Museen sind wieder (kurz?) geöffnet. Nichts wie hin, wir wissen ja, dass leider sehr wenige Leute ins Museum gehen, wir haben viel Platz für uns und kaum Begegnungen. Wir genießen im Museum für Angewandte Kunst MAK die wunderschönen Objekte der Asien-Ausstellung und natürlich immer wieder den Jugendstil. Wir bewundern Gustav Klimts Entwurf für den Fries im Brüsseler Palais Stoclet (1912), aber auch das MAK-Gebäude, da mit neuen Lichteffekten, neuen Ausstellungen auch auf den Gängen gekonnt...

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann
4

Brüssel
Überdachung

Brüssel war weltweit die erste Stadt die überdachte Einkaufszentren hatte

  • Wien
  • Liesing
  • Alois Fischer
4

Brüssel
Zentrum

Vom Treurenberg hinunter geht es in das Zentrum von Brüssel

  • Wien
  • Liesing
  • Alois Fischer
Bettina Korotvicka (links) und Elisa Kalteis wurden von Lehrerin Monika Schöller bestmöglich auf den Wettbewerb vorbereitet.

TMS St. Pölten
Teilnahme an EU-weitem Übersetzungswettbewerb

Wenn es um Sprachenwettbewerbe geht, darf die TMS St. Pölten natürlich nicht fehlen. Aus allen Sekundarschulen in ganz Österreich wurde die Tourismusschule vom Veranstalter des Wettbewerbs „Juvenes Translatores 2020“ zur Teilnahme ausgewählt. Europaweit sind an insgesamt 705 Schulen aus 27 EU-Mitgliedsstaaten dabei. ST. PÖLTEN (pa). Trotz Corona-Lockdown und unter den üblichen Sicherheitsvorkehrungen haben es sich zwei Schülerinnen der TMS, Elisa Kalteis und Bettina Korotvicka, nicht nehmen...

  • St. Pölten
  • Katharina Gollner
Eine nachhaltige Agrarpolitik in der EU wird verhandelt.
2

Agrarpolitik in der EU
Gemeinsam Land und Leute unterstützen

Die Zukunft der EU-Landwirtschaft sieht nachhaltig und unterstützend für Bauern und Natur aus. FLACHGAU. Seit 2018 wird über eine gemeinsame europäische Agrarpolitik verhandelt. Nachdem sich die Landwirtschaftsminister der Mitgliedstaaten für eine gemeinsame Linie im Europäischen Rat entschieden haben, hat auch das Europäische Parlament seine Ziele festgelegt. Nun werden der Rat und das Parlament darüber verhandeln. "Man geht davon aus, dass die endgültige Version im Frühjahr 2021 feststehen...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Bettina Buchbauer
Die Abgeordneten Andreas Schieder, Hannes Heide und Günther Sidl mit dem Liachtbradl im Europäischen Parlament.
2

Tradition aus Bad Ischl
Liachtbradln im Europäischen Parlament in Brüssel mit der SPÖ-Delegation

Europa in der Heimat spürbar machen, hat sich der Europaabgeordnete Hannes Heide zum Ziel gesetzt, genauso aber auch die Region, aus der er kommt, in das Europäische Parlament zu bringen. BRÜSSEL. Der Brauch des Liachtbradln in Bad Ischl – immerhin ist dieser unverwechselbare Brauch immaterielles Kulturerbe der UNESCO – war ein guter Anlass dafür und so machte sich Hannes Heide mit bestem Schweinsbratenfleisch und Schwarzbrot aus dem Salzkammergut nach Brüssel auf. Dort übernahmen Alexandra...

  • Salzkammergut
  • Philipp Gratzer
Coronabedingt musste die "Alpeuregio Summer School" in diesem Jahr ausfallen, dafür wurde das Konzept nun aufgebessert und die "Brussel School" ist entstanden.

„Alpeuregio Brussels School“
Aus "Summer School" wird "Brussels School"

TIROL. In diesem Sommer hätte eigentlich die zehnte "Alpeuregio Summer School" in Brüssel stattfinden sollen. Aus bekannten Gründen musste das Konzept nun umfassend abgeändert werden. Jetzt heißt die neue Ausgabe "Brussels School" und wird erstmals in das  interdisziplinäre Angebot der Universität Innsbruck integriert und darüber hinaus auch für Studierende der Freien Universität Bozen und der Universität Trient sowie Erasmus-Studierende aller drei Universitäten geöffnet. Aus "Summer School"...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
4

NATO-Hauptquartier wird abgebrochen

In Brüssel wird das alte politische NATO-Hauptquartier abgebrochen. Das "alte" ist das Gebäude in Brüssel, wo die NATO seit dem Jahre 1967 hauste. (Für die Pedanten teile ich mit, dass der erste NATO-Sitz befand sich im Jahre 1949 in London auf der Belgrave-Straße 13. Dann zog die Nato zuerst nach Paris ins Palais de Chaillot (1952-1966) und später nach Brüssel (1967). Seitdem befindet der Sitz hier in der belgischen Hauptstadt, am Stadtrand, am Boulevard Leopold III. Wie es bekannt ist, das...

  • Vöcklabruck
  • Stefan Gottschalk
Die Tiroler EU-Abgeordnete Barbara Thaler legte dar, wie sie sich auf EU-Ebene für eine Lösung in Sachen Problemwölfe einsetzen will.
4

Tiroler EU-Abgeordnete
Thaler macht bei Wolfsproblematik Druck in Brüssel

LADIS, BEZIRK LANDECK (otko). Die Tiroler EU-Abgeordnete Barbara Thaler sieht in Sachen Entnahme von Problemwölfen in Brüssel eine Bewegung. Den BEZIRKSBLÄTTERN stand sie nach ihrem Bezirkstag in Ladis exklusiv Rede und Antwort. Bezirkstag in Ladis Die Tirolerin Barbara Thaler wurde 2019 mit 38.000 Vorzugsstimmen direkt ins EU-Parlament gewählt. Sie ist in der EVP die stellvertretende Verkehrssprecherin und sitzt im Verkehrs- und Binnenmarktausschuss. Vergangene Woche war Thaler im Rahmen eines...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Am 19. Juli 2020 fand der mehrtägige EU-Sondergipfel der Staats- und Regierungschefs statt, an dem Bundeskanzler Sebastian Kurz (r.) teilnahm. Im Bild mit dem niederländischen Premier Mark Rutte (l.).
2

Rabatt für Österreich
Größtes Budget- und Finanzpaket der EU-Geschichte beschlossen

Die EU-Staats- und Regierungschefs haben sich Dienstag in den Morgenstunden auf das 1,8 Billionen Euro schwere Finanzpaket und Budget von 2021 bis 2027 geeinigt. Es ist das größte Budget- und Finanzpaket der EU-Geschichte. Österreich konnte seinen EU-Budgetrabatt laut dem Kompromissvorschlag deutlich erhöhen. ÖSTERREICH/BRÜSSEL. Insgesamt umfasst das Paket 1,8 Billionen Euro. Der Corona-Wiederaufbaufonds umfasst 750 Milliarden Euro, davon 390 Milliarden in Form von Zuschüssen. Knapp 1.074...

  • Ted Knops
Am 17. Juli 2020 begann der mehrtägige EU-Sondergipfel der Staats- und Regierungschefs an dem Bundeskanzler Sebastian Kurz teil nahm.

EU-Gipfel
Kurz "sehr zufrieden" mit Ergebnis

Die Marathonverhandlungen in Brüssel werden erneut verlängert. Am Nachmittag sollen die Verhandlungen fortgesetzt werden. Bei einem der Streitthemen konnte man sich aber bereits einigen. Der Fonds zum Wiederaufbau nach der Pandemie soll 390 Milliarden Euro an Zuschüssen enthalten, hieß es in Ratskreisen.  ÖSTERREICH/BRÜSSEL. Am Montagmorgen wurden die Gespräche vorerst unterbrochen. Um 16.00 Uhr soll es aber weitergehen, wie EU-Ratspräsident Charles Michel mitteilte. Dann wird es auch eine neue...

  • Ted Knops
1

Köstinger in Brüssel
EU-Landwirtschaftsminister beschäftigen sich mit Schweinefleischpreis

Am Montag treffen sich die EU-Landwirtschaftsminister in Brüssel. Dort soll über die Lage auf dem Agrarmarkt und den aktuellen Verfall des Schweinefleischpreises beraten werden.  ÖSTERREICH. Österreich wird bei dem Treffen von Landwirtschaftsministerin Elisabeth Köstinger (ÖVP) vertreten. Es wird das erste Treffen der EU-Landwirtschaftsminister seit Beginn der Corona-Krise sein.  China verhängte ImportstoppWährend der Corona-Krise hat sich der Landwirtschaftssektor als recht krisenfest...

  • Ted Knops
Video

Wiener Musiker Soloprojekt am Start
MAZ: Video online

Marin Zwetkow vielen noch als Gitarrist der längst aufgelösten Wiener Metalband CRUSADE sowie durch sein Mitwirken beim Onlinemedium EARSHOT ein Begrifft, meldet sich mit einem neuen Soloprojekt namens MAZ eindrucksvoll zurück. Der Wiener, der arbeitsbedingt seit einiger Zeit in Brüssel lebt, bietet mit mit dem atmosphärischen "Your path" einen geradezu hitverdächtigen Einstand. Mehr Songs (inkl. so mancher Coverversion u.a. von Erasure) gibt es auf der Homepage von MAZ. MAZ

  • Wels & Wels Land
  • Thomas Hutterer
EU-Abgeordneter Günther Sidl hier beim Interview

Günther Sidl im Interview
Zugreisen zum "EU-Stützpunkt" in Brüssel

EU-Abgeordneter Günther Sidl im Interview mit Redakteur Daniel Butter BEZIRKSBLÄTTER: Ein Jahr Günther Sidl im EU-Parlament. Können Sie sich noch an Ihren ersten Tag erinnern? GÜNTHER SIDL: Wenn man als Abgeordneter angelobt wird, ist das schon etwas ganz Besonderes. Ich bin sehr dankbar für die viele Unterstützung die ich bekommen habe. Das weiß ich sehr zu schätzen. Was sind die großen Unterschiede zwischen EU-Parlament und Landtag? NÖ war eindeutig überschaubarer. Wenn man im EU-Parlament...

  • Melk
  • Daniel Butter
Links, Martin Selmayr (Leiter der Vertretung der Europäischen Kommission) und rechts, Franz Schausberger (IRE-Vorstand).
Video

Video
Der IRE-Europatag-Talk zum Nachsehen

SALZBURG. Der IRE-Europatag-Talk 2020 fand mit Medienpartnerschaft der Bezirksblätter via Videokonferenz statt. Gesprächspartner waren Martin Selmayr (Leiter der Vertretung der Europäischen Kommission) und Franz Schausberger (IRE-Vorstand). Hauptthema war die Corona-Pandemie. Erstmals in der Geschichte Martin Selmayr: "Wir stellen erstmals in der Geschichte die Gesundheit an die Spitze unserer politischen Entscheidungen, im vollen Bewusstsein wirtschaftlicher Einbußen. Dafür gibt es...

  • Salzburg
  • Julia Hettegger
Die Schülerinnen erklärten ihren Mitschülern welche Vorteile die EU für sie hat.

Schülerprojekt
Europatag an der HLW Neumarkt

Die Schülerinnen der 4 K (HLW Neumarkt) veranstalteten ein erfolgreiches Projekt: den Europatag. NEUMARKT. An der Höhere Bundes­lehranstalt für wirtschaftliche Berufe (HLW) Neumarkt am Wallersee fand ein Europatag unter dem Thema „Die EU und ich?“ statt. Dieser Tag wurde vom 4. Jahrgang der Kultur- und Kongressmanagementklasse (KuK) im Fach „Tagungs-, Seminar- und Kongressmanagement (TSKM)“ mit Frau Fasching organisiert. Wissen weitergeben Nach dem Aufenthalt einer Schülergruppe am Europäischen...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Bettina Buchbauer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.