Exkursion

Beiträge zum Thema Exkursion

Die ARGE-Meister-Wolfsberg bedankt sich herzlich für die Aufnahme bei den Betrieben, für die Einblicke und Betriebsvorstellungen.
4

Landwirtschafts-Meisterrunde/Lavanttal
Es wurde "übern Zaun g'schaut"

Die Landwirtschafts-Meisterrunde organisierte vor Kurzem ihre jährliche Exkursion zu heimischen Betrieben. LAVANTTAL. Bei der diesjährigen Exkursion "Übern Zaun g'schaut" der Landwirtschafts-Meisterrunde konnten 45 Teilnehmer begrüßt werden. Meistersprecherin Karin Maier und Meistersprecher Franz Deixelberger zeichneten für die Organisation der Exkursion verantwortlich, wo es wieder viel Interessantes von innovativen Landwirten zu erfahren gab. Im Gasthaus „Zur Alten Mühle“ fand der Tag einen...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Simone Koller
Sigrid Utri, Ortseinssatzleiterin der Berg- und Naturwacht Deutschlandsberg, mit Berg- und Naturwächtern aus Bärnbach
2

Berg- und Naturwacht Deutschlandsberg
Bezirksübergreifende Exkursion durch die Klause

Kürzlich lud die Berg- und Naturwacht Deutschlandsberg mit Ortseinsatzleiterin Sigrid Utri Kollegen von der Ortseinsatzstelle Bärnbach-Voitsberg zu einer Führung durch die Deutschlandsberger Klause ein.  DEUTSCHLANDSBERG. Bei traumhaftem Wetter konnte Sigrid Utri die Berg- und Naturwächter aus Bärnbach mit Ortseinsatzleiter Franz Groß begrüßen. Für die Ortseinsatzleiterin der Berg- und Naturwacht Deutschlandsberg war es eine große Freude, die zahlreichen Fragen der Teilnehmer über Flora und...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Martina Schweiggl
Vorstandsmitglieder Manuela Anderl, Rainer Bayer, Waltraud König, Helmut Girlinger und Obmann Franz Holzer.
2

Gföhl/Wachau
Das Kino in Gföhl zeigt vier Kurzfilme

Verein „Lichtspiele Gföhl“ auf Exkursion in der Wachau. GFÖHL/WACHAU. Um einen engeren Erfahrungsaustausch mit den Kleinkinobetreibern im Waldviertel durchzuführen, unternahm der Verein „Lichtspiele Gföhl“ eine Exkursion zum „Urwachau-Kino inclusive Gunther Philipp Museum“ im Hotel Mariandl in Spitz. Demnächst im Gföhler Kino 25. September, 19.30 Uhr – 4 Kurzfilme von jungen Regisseur incl. Publikumsgespräch mit den Filmen: „Best Friends Forever“, Regie: Dominik Posch, (11 Min.),...

  • Krems
  • Doris Necker
Beate Bauer und die motivierten Kindern der Wilfersdorfer Ferienbetreuung.
1

Ferienbetreuung in Wilfersdorf
Auf „Exkursion in der Natur“

Wilfersdorf:     Dieser Tage ging die Ferienbetreuung Wilfersdorf mit 22 Kindern im Volksschulalter auf „Exkursion in die Natur“. Begleitet wurden die motivierten Kids von der Gemeinderätin und Wilfersdorfs Jägerin Beate Bauer. Beim ersten Schwerpunkt:    „Wahrnehmung“ wurde anhand von Fang- und Laufspielen erfahren, wie Fledermäuse Beute machen und wie Wildbestand und Wildschaden in Harmonie gebracht werden können. Die Aufgabe „Spuren von Leben/Tieren“ zu suchen und zu sammeln, ergab sehr...

  • Mistelbach
  • Josef KOHZINA
2

Vogelexkursion
Vielfältige Kulturlandschaft – Einladung zur Vogel-Exkursion nach Horitschon

Die Exkursion führt durch die Kulturlandschaften von Horitschon (Bezirk Oberpullendorf, Burgenland). Eine Vogelexpertin von BirdLife Österreich und ein Winzer aus Horitschon beleuchten die verschiedenen Aspekte der Landschaft aus „Vogelperspektive“ und aus Sicht der Landwirtschaft. Welche Landschaftselemente sind ganz besonders wertvoll für unsere Feldvögel?Welche Bedeutung hat die Geschichte dieser Gegend? Es wird auch die Möglichkeit einer Weinverkostung (Weingut Weninger) geben. Als...

  • Bgld
  • Oberpullendorf
  • Lisa Lugerbauer
Im Sommer gibt es an drei Tagen sechs Exkursionen.

Der Sommer im Sinne der Wissenschaft im Biosphärenpark Wienerwald

Drei Tage und sechs Exkursionen stehen am Programm. TULLNERBACH / REGION (pa). Green Jobs im Reality-Check, spannende Outdoor–Erlebnisse und Anregungen zur VWA-Themenfindung: In einem exklusiv für Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 15 und 25 Jahren gestalteten Streifzug durch den Biosphärenpark Wienerwald geben Experten Einblicke in naturwissenschaftliche Berufe und Forschungsfelder. Ein vielfältiges Programm mit sechs Exkursionen zu den Themen Gewässer, Wald und Naturschutz bietet neue...

  • Purkersdorf
  • Franziska Pfeiffer
Exkursion der HLBLA St. Florian zur KZ-Gedenkstätte Gusen

HLBLA St. Florian
Schüler besuchten KZ-Gedenkstätte Gusen

„Wer sich seiner Vergangenheit nicht erinnert, ist dazu verdammt, sie zu wiederholen.“ – Exkursion der HLBLA St. Florian zur KZ-Gedenkstätte Gusen ST. FLORIAN. Die 4. Klassen der Höhere Landwirtschaftliche Bundeslehranstalt St. Florian begaben sich Mitte Juni im Unterrichtsfach Geschichte und Politische Bildung auf Exkursion nach Gusen, um das „unsichtbare Lager“, die KZ-Gedenkstätte Gusen, zu besuchen. Geheimer NS-Stollen „Bergkristall“ Das Konzentrationslager Gusen – Zweig- bzw. Nebenlager...

  • Enns
  • Ulrike Plank
Die Schülerinnen und Schüler der HLUW Yspertal in Aktion bei der Analyse der Restmüll-Proben aus dem Bezirk Krems.

GV Krems
Restmüll Analyse: Abfalltrennung auf dem Prüfstand

Ende Mai führte der Gemeindeverband Krems (GV Krems) gemeinsam mit der Höheren Lehranstalt für Umwelt und Wirtschaft Yspertal (HLUW-Yspertal) eine Analyse des Restmülls im Bezirk Krems durch. Dabei wurde die Zusammensetzung des Restmülls untersucht. BRZIRK KREMS. Die analysierten Restmüllbehälter wurden zufällig ausgewählt, wobei auf ein ausgeglichenes Verhältnis zwischen Tonnen aus Einfamilienhäusern und Mehrparteienhäusern geachtet wurde. 52 Schüler der 3. Klassen der HLUW Yspertal, eine...

  • Krems
  • Doris Necker
Schwerpunkt Klimawandel: Die SchülerInnen des Gymnasiums Landeck bei der Tour auf dem Gepatschferner im Kaunertal.
3

Gletschertage im Kaunertal
Gym-SchülerInnen auf Tuchfühlung mit dem Gepatschferner

KAUNERTAL, LANDECK. Drei Tage lang waren die SchülerInnen der 2. Klassen des Gymnasiums Landeck im hinteren Kaunertal unterwegs und lernten diese alpine Region und vor allem den Gepatschferner ganz hautnah kennen. Ein krönender Abschluss für das ganzjährige Klimaprojekt, bei dem es auch um den Gletscher als Klimazeugen ging. Bildung für Nachhaltigkeit "Die globale Dimension des Klimawandels lässt uns leicht denken, dass es egal ist, ob wir als Einzelne unsere Treibhausgas-Emissionen reduzieren....

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
1

Ältester essbarer Waldgarten Mitteleuropas in Wels
ein Naturidyll der Extraklasse

Ende der 1980er Jahre, angeregt durch Bücher aus dem Themenkreis der Permakultur, plante Hans Hermann Gruber mit Unterstützung seiner Frau Erika den ersten essbaren Waldgarten in Mitteleuropa. Vorbild ist der tropische Regenwald mit seinen Etagen, auch wenn diesen Hans Hermann nur aus Büchern kennt, so schuf er mit einer großen Pflanzenvielfalt welche unter unseren Bedingungen wächst, ein Naturidyll. Viele kennen den Garten vom Vorbeifahren mit dem Fahrrad am Eferdinger Landlweg, als den...

  • Wels & Wels Land
  • Bernhard Gruber
Eine erste Klasse der VS Kalsdorf erlebte einen Schultag am Bauernhof.

Schule am Bauernhof

Wachsen Bohnen in den Himmel, wird aus Mais Popcorn und wie früh muss ein Bauer aufstehen? Darauf und auf viele Fragen mehr gaben Kalsdorfs Vzbgm. Michael Konrad und GR Richard Schall Antwort, als Schüler einer ersten Volksschulklasse zu Besuch am Bauernhof waren. „Unser Ziel ist es, den Kindern die Entstehung von heimischen Lebensmitteln zu erklären und ihnen zu zeigen, wie Mais, Getreide und verschiedene Gemüsesorten wachsen“, sagt Konrad. Und auch einen Traktor aus nächster Nähe durften die...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
4

Mittelschule Stegersbach auf der Burg Güssing
Schulexkursion nach monatelangem Lockdown

Bei herrlichem Wetter besuchten die Schülerinnen der 4b der Mittelschule Stegersbach unter der Begleitung von Frau Fl. Klaudia Dragosits und Herrn Fl. Hannes Decker die Landesausstellung "Von Deutsch-Westungarn ins Burgenland" auf der Burg Güssing. Gilbert Lang freute sich, die ersten jungen Besucher begrüßen zu dürfen. Doch zuvor gab es noch einen interessanten Programmpunkt: Die Schülerinnen konnten bereits einen Blick auf "Sehenswertes aus der historischen Franziskaner Bibliothek" werfen,...

  • Bgld
  • Güssing
  • MS Stegersbach
1

VERSCHOBEN UND ZEITLICH AUF 2 STUNDEN! Der faszinierenden Mariatroster Vogelvielfalt auf der Spur
Ornithologie Mariatrost am 4. Juni Halbtagesveranstaltung! 15 bis 19 Uhr.

Zwei echte Vogelkennerinnen, Mag. rer. nat. Roya und Mag. Simin Payandeh, bringen Ihnen auf einer stärkenden frühsommerlichen Halbtageswanderung die faszinierende und zugleich bezaubernde Vogelwelt der Mariatroster Gegend zu Gesicht und zu Gehör. Dabei haben Sie Gelegenheit, Ihr Wissen zu den dort lebenden Vögeln und zu ihrer Lebensweise stark zu erweitern. Bestimmen Sie mit unseren ReferentInnen verschiedenste Arten, die Sie an diesem Junitag entdecken und akustisch wahrnehmen. Dabei werden...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Mag. (- MSc.) Simin Payandeh
Groß und Klein können bei der "Woche der Artenvielfalt" viel Spannendes zur heimischen Flora und Fauna entdecken.

Zwei Veranstaltungen
"Woche der Artenvielfalt" im Bezirk Rohrbach

Mitte Mai ist Naturvielfalt wieder hautnah erlebbar. Im Zuge der "Woche der Artenvielfalt" finden mehr als 150 Veranstaltungen in ganz Österreich statt. Auch in Julbach und in Klaffer gibt es zwei spannende Termine. JULBACH, KLAFFER. Die Veranstaltungen der "Woche der Artenvielfalt" bieten Einblicke in die heimische Flora und Fauna – vom Vogelkonzert über die Fossiliensuche bis zur Wildkräuterwanderung oder der tierischen Rätseltour ist alles dabei. Auch in Rohrbach haben sich die...

  • Rohrbach
  • Nina Meißl
Die SchülerInnen der 4a-Klasse des Gymnasiums Landeck setzten sich mit dem Thema Klimaschutz auseinander.
2

Gymnasium Landeck
Mit Chemie zu Kreislaufwirtschaft und Klimaschutz

LANDECK. Das Thema Klimaschutz ist erfreulicherweise immer wieder Gegenstand im Unterricht am Gymnasium Landeck. VCÖ-Projekt-Wettbewerb Chemiker Tobias Stocker „lieh“ sich im Rahmen des VCÖ-Projekt-Wettbewerbes die 4c-Klasse des Gymnasiums Landeck aus. Mit der Unterstützung des Biologen Reinhold Jäger und der Deutschlehrerin Viktoria Jehle setzten sich die Jugendlichen mit dem Thema „Kreislaufwirtschaft“ auseinander.
 Der Einstieg ins Projekt erfolgte noch im Distance-Learning. Darauf...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp

Terminänderung!!!! Orchideenwanderung in Lichtenberg
Wunderbare Natur entdecken

Am Sonntag, 23. Mai 2021 wandern wir um 13 Uhr los: In Lichtenberg gibt es Orchideen? Ja, das Vorkommen von 9 Arten ist bekannt. Bei dieser Wanderung unter der fachkundigen Leitung von Gerhard Kleesadl aus Lichtenberg können wir einige davon bewundern. Die Wanderung führt uns über ca. 7 km vom Gemeindeplatz aus Richtung Gis. Schon auf dem Weg dorthin finden wir unsere erste „saure Weise“ mit Orchideen. Die extensive Bewirtschaftung dieser Wiesen ist für die genügsamen Pflanzen sehr wichtig....

  • Urfahr-Umgebung
  • Eva Rührnößl

Lehrausgang trotz Distance-Learning?

Geht das? Darf das? Ja! In der HAK Steyr: Die Übungsfirma Officepool (Klasse 4EK) zeigt vor, wie das geht. Lehrausgänge sind oft beschwerlich zu organisieren. Man muss die passende Zeit koordinieren, alle anderen Lehrer*innen um Erlaubnis bitten, die zur Zeit des Lehrausgangs Unterricht hätten. Ach ja, die Frau Direktor muss auch ihr OK geben und dann geht der ganze Aufwand erst richtig los: Fahrzeiten der Öffis checken, Verkehrmittel buchen, Geld einsammeln, alles bezahlen .... und am Schluss...

  • Steyr & Steyr Land
  • HAK Steyr
1 4

Köstliche Exkursion der HBLA Oberwart nach Krumbach

Eine Betriebsbesichtigung beim Eisgreissler in Krumbach bot den Schüler_innen des 2. Jahrganges der Höheren Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe der HBLA Oberwart eine willkommene Abwechslung vom Schulalltag. Im Rahmen einer Führung lernten die Besucher_innen den Betrieb kennen, und zwar vom Stall über die Milchverarbeitung bis hin zur Eisproduktion. Auch die Erfolgsgeschichte des Familienbetriebes war Thema der Ausführungen. Die Lernenden waren überzeugt: Eine gelungene Exkursion – und das...

  • Bgld
  • Oberwart
  • HBLA Oberwart

EXKURSION AM 13. November, nach den neuen Corona Regelungen
Reinerkogel, Ulrichsbrunn, wurde auf 2021 verschoben!!!

Vogelkundliche Exkursion für Anfänger und Fortgeschrittene REINERKOGEL Wir starten gemeinsam bei der Kirche Ulrichsbrunn und wandern auf den Reinerkogels und befassen uns mit den dort vorkommenden und ziehenden Vogelarten. Bussarde, Sperber, Spechte, Drosseln, Meisen, Finken, Kleiber und Baumläufer sowie weitere Arten besiedeln diesen Ort. Aufgrund der exponierten Lage, kann man in dieser Jahreszeit auch mit etwas Glück mit ziehenden Kranichen rechnen. Außerdem erfahren Sie etwas über die...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Mag. (- MSc.) Simin Payandeh
Eine Palme - wenn auch Stechpalme - in Stainz
5

SOVITUR-Exkursion mit Helmut Fladenhofer
Blick auf eine nahrhafte Landschaft

„Uns gibt es seit einem Jahr“, stellte Gesundheits- und Vitaltrainerin Kathrin Köberl in ihrer Begrüßung sich und ihr Unternehmen SOVITUR (sozial – vital – Natur) vor, das die Natur, die Bausteine der Gesundheit in seinen Mittelpunkt stellt und Antworten auf die Fragen der Zukunft gibt. „Die frische Luft wird uns begleiten“, verwies sie auf die regelmäßigen Veranstaltungen (zu lesen in www.sovitur.at) ab Jänner. In einem stellte sie Oberförster Helmut Fladenhofer als den Guide durch eine...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Gerhard Langmann
13

Jahrtausende altes Holz und uralte Handwerkstechniken am Exkursionstag!
Exkursion der 2.Klasse Fachschule für Tischlerei/Tischlereitechnik der HTBLA Hallstatt

Üblicherweise besuchen die Schülerinnen und Schüler der „Holzfachschule Hallstatt“ bei ihren Exkursionen modernste Betriebe, welche die neuesten Materialien mit den innovativsten Maschinen bearbeiten. Am 6.10. 2020 besuchten die zwei Mädchen und fünfzehn Burschen der 2. Klasse Fachschule für Tischlerei/Tischlereitechnik das Gräberfeld sowie das prähistorische Bergwerk im Hallstätter Hochtal. Sowohl Ober-, als auch Untertage wurden unzählige Funde der 7000-jährigen Geschichte, welche sich um das...

  • Salzkammergut
  • Franz Frühauf
Schüler der 4. Klasse bei Spiel und Spaß mit Abstand
1

PMS Maria Loretto
St. Andräer Schüler in der Natur unterwegs

Im Rahmen einer Schnitzeljagd erkundeten Schüler der vierten Klasse die Naturräume von St. Andrä. ST. ANDRÄ. In einem nachhaltigen Klassenzimmer – mitten in der Natur – erhielten Schüler der Privaten Mittelschule (PMS) Maria Loretto fächerübergreifenden Unterricht in Form einer Schnitzeljagd. Im Zuge des Lehrausgangs rund um das Thema "Natur macht Schule" wurden die Schüler der vierten Klasse bei der ersten Station mit den Steinvorkommen im Lavanttal durch Andreas Hassler vertraut gemacht....

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Simone Koller
Video 11

Matrei/Mühlbachl
Schüler erkundeten Burgruine Trautson

MATREI/MÜHLBACHL. "Heimatkunde mit Praxis" stand am Freitag für Schüler der dritten und vierten Klassen der Volksschule Matrei am Programm. Schon der Spaziergang zum Schloss über die neue Hängebrücke taugte den Mädchen und Burschen total. Noch interessanter wurde es dann aber in der Burgruine selbst! Nachdem Gertrud Tauber von Architektur lokal die Schüler über die Geschichte von Trautson, die jüngsten Ausgrabungen u.a.m. informiert hatte, durften sie nämlich selbst aktiv werden. Möglich machte...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Die Dorfwirte appellieren an ihre Gäste, ihnen in schweren Zeiten die Treue zu halten.

Dorfwirte zeigen Zusammenhalt

Covid-19 hat die Wirte arg getroffen. Dass die Dorfwirte auch in der Krise zusammenstehen, einander unterstützen und Mut machen, das beweist eine Exkursion der regionalen Gastwirte ins Murtal. Höhepunkt war eine Besichtigung der Murauer Brauerei samt Brauereimuseum. Auch wenn die Sorgen durch neue Pandemie-Auflagen nicht kleiner geworden sind, den Dorfwirten hat der Erfahrungsaustausch gut getan. Organisiert wurde das Zusammenkommen von Hitzendorfs Kirchenwirtin Ilse Pötscher und Helmut Kump...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

  • 18. September 2021 um 17:00
  • Winzerhof Lehner-Horvath
  • Rust

Oldtimer-Traktorfahrt: Auf den Spuren des Winzerkönigs

Oldtimer Traktorfahrt - Auf den Spuren des Winzerkönigs Fahrt durch die Weinberge mit anschließender Weinprobe im alten Gewölbekeller (bei Schlechtwetter nur Weinprobe). Maskenpflicht! Treffpunkt: Winzerhof Lehner-Horvath, Dr. Ratzg. 2 Kosten: € 15,00/Pers. Anmeldung erforderlich! Tel.: 0664/92 36 867 oder 02685/6805 E-Mail: winzerhof-lehner@gmx.at

  • 23. September 2021 um 14:00
  • TP: Tourismusbüro
  • Eisenstadt

EisenSTADTrundgang

Eisenstadt kennenlernen Jeden Donnerstag von 20. Mai bis 28. Oktober 2021 Aufgrund der derzeitigen Situation ist eine Änderung bzw. Absage der geplanten Termine auch kurzfristig möglich. Wir danken für Ihr Verständnis. Der Stadtrundgang führt Sie von der Tourist-Info ausgehend durch die Fußgängerzone mit den barocken Bürgerhäusern zum Haydn-Haus Eisenstadt, vorbei am Schloss Esterházy in das ehemalige Jüdische Viertel der Stadt. Die Tour endet bei der Haydnkirche mit dem Haydnmausoleum und dem...

  • 26. September 2021 um 14:30
  • Treffpunkt: Tieffeldgasse 16
  • Königstetten

Pilzökologische Exkursion

Pilzökologische Exkursion der FUER (Für UmweltErhaltung und Rettung)

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.