Alles zum Thema Othmar Karas

Beiträge zum Thema Othmar Karas

Politik
Für Christian Sagartz ist das Ergebnis ein „riesiger Motivationsschub.“

EU-Wahl
Sagartz hofft noch auf ein EU-Mandat

ÖVP-Spitzenkandidat Christian Sagartz erreichte bei der EU-Wahl 17.332 Vorzugsstimmen. BURGENLAND. Ein „fulminanter Wahlsieg“, ein „sensationelles Ergebnis“, ein „historisches Ergebnis“ – so euphorisch kommentierte die ÖVP Burgenland den Ausgang der EU-Wahl. 53-jährige DurststreckeUnd das zu Recht: Mit einem Stimmenanteil von 35,4 Prozent überholte die ÖVP erstmals bei einer EU-Wahl im Burgenland die SPÖ, die 33,0 Prozent erreichte. Und blickt man auf den Ausgang aller nationalen Wahlen...

  • 03.06.19
Politik
Im Hinblick auf das Wahlergebnis spricht OÖVP-Landesgeschäftsführer Wolfgang Hattmannsdorfer von einem historischen Erfolg der OÖVP.

Wolfgang Hattmannsdorfer
Historischer Erfolg der OÖVP

Sowohl OÖVP als auch Angelika Winzig konnten sehr gute Ergebnisse erzielen. OÖ. Eine Statistik der ZIB 2 vom 27. Mai über die ÖVP-Vorzugsstimmen ließ OÖVP-Landesgeschäftsführer Wolfgang Hattmannsdorfer stolz aufhorchen. Laut dieser Statistik sei die Reihung der ÖVP-Liste aufgrund der Vorzugsstimmen: Karoline Edtstadler mit 106.000 VorzugsstimmenOthmar Karas mit 94.000 VorzugsstimmenOÖVP Spitzenkandidatin Angelika Winzig 84.000 VorzugsstimmenDer OÖVP-Landesgeschäftsführer betont...

  • 29.05.19
Wirtschaft
Wirtschaftsbund NÖ Zuhör-Tour beim Autohaus Keglovits in Zwölfaxing (v.l.): GR Mario Freiberger, WB Bezirksgruppen-Obmann Bgm. Fritz Blasnek, GF Roman Keglovits-Ackerer, Wirtschaftsbund Landesgruppen-Obmann Wolfgang Ecker, Othmar Karas und WB-Direktor Harald Servus.

Wirtschaftsbund NÖ mit Othmar Karas 
auf Zuhör-Tour in Schwechat

SCHWECHAt (red). „Zuerst zuhören, um dann gemeinsame Antworten für Unternehmer und Arbeitnehmer in der EU zu finden“, erklärt Wirtschaftsbund Landesgruppen-Obmann Wolfgang Ecker den Hintergrund der Wirtschaftsbund-Zuhör-Tour mit EU-Spitzenkandidat Othmar Karas in Schwechat. Bei Betriebsbesuchen und einem Funktionäre-Treffen nutzte die Wirtschaftsbund-Delegation die Gelegenheit, um aktuelle Anliegen und Ideen der Unternehmen für die Wirtschaft in Europa zu sammeln. „Othmar Karas ist ein...

  • 27.05.19
Politik
EU-Spitzenkandidat Othmar Karas (ÖVP) im Interview
10 Bilder

EU-Wahl 2019
Othmar Karas: "FPÖ hat Budgetzeile in Moskau"

EU-Spitzenkandidat Othmar Karas (ÖVP) im Interview mit BEZIRKSBLÄTTER Chefredakteur Oswald Hicker und P3tv Chefredakteur Rudolf Vajda. Sie sind seit 20 Jahren im Europaparlament. Würden Sie uns zustimmen, dass die EU derzeit einer Baustelle gleicht? OTHMAR KARAS: Europa ist nie fertig. Europa heißt, einander kennenlernen wollen, um miteinander die Herausforderungen zu lösen. Als ich angefangen habe, hatte die EU zwölf Mitglieder. Aber sind die Probleme von damals mit den heutigen zu...

  • 22.05.19
  •  1
Politik

EU Wahl 2019
Der Europäer, der Lehrer und der Bauer aus Melk in Brüssel

BEZIRK. "Die EU bringt uns Möka nix". Diesen Ausspruch haben Sie wohl schon des Öfteren gehört. Nach dieser Wahl (26. Mai) ist dieser Spruch mithilfe der Vorzugsstimmen "Schnee von gestern". Drei Melker mit ChancenDenn mit dem österreichweiten VP-Spitzenkandidaten Othmar Karas aus Ybbs, den wir natürlich auch ausführlich zur EU befragt haben (folgt unter diesem Link in Kürze), stehen mit Parteikollegen Alexander Bernhuber aus Kilb und dem SP-Kandidaten Günther Sidl aus Petzenkirchen gleich...

  • 20.05.19
Lokales
Othmar Karas war im Rahmen seiner EU Wahltour auch in der WOCHE Redaktion in Liezen. v.l.n.r.: Marc Hollinger (WOCHE), Othmar Karas und Egon Gojer (ÖVP Liezen).

Europa in Liezen

Auf seiner Tour durch Oberösterreich und die Steiermark besuchte der EU-Parlamentskandidat der ÖVP, Othmar Karas, die WOCHE Redaktion in Liezen. Gemeinsam mit ÖVP Liezen Vertreter Egon Gojer erzählte er über seinen Zugang zum Ennstal, plauderte über die EU und berichtete, wieviele Gelder durch EU-Projekte in die Region gelangen. Laut Karas beträgt der Profit der österreichischen Regionen pro Kopf im Jahr in der Steiermark 1.427 Euro. Danach ging es für den Politiker noch ins Ausseerland und zu...

  • 17.05.19
Leute
Scheibbser zu Gast im EU-Parlament: Margit Aigelsreiter, Harald Servus, Othmar Karas, Ingrid Pruckner und Michael Nendwich.

Wirtschaftsbund
Scheibbser besuchten Straßburg

Eine Delegation Scheibbser Unternehmer besuchte das EU-Parlament. BEZIRK SCHEIBBS/STRASSBURG. Im Rahmen einer Studienreise nach Straßburg besuchten die Teilnehmer eines Mentoring-Programms gemeinsam mit Wirtschaftsbund-Direktor Harald Servus das Europäische Parlament, den Europarat und das Österreichische Generalkonsulat in Straßburg. Scheibbser auf Studienreise Mit von der Partie waren auch die Wirtschaftstreibenden Margit Aigelsreiter, Ingrid Pruckner und Michael Nendwich aus dem...

  • 23.04.19
Lokales
Trafen sich im Café Werdi in Saaz: Gerald Mussnig, Franz Fartek, Andrea Fritz, Othmar Karas, Andrea Descovich und Karl Konrad.

Hoher Besuch in Saaz
Vor der Wahl auf einen Kaffee ins "Werdi"

Othmar Karas, Spitzenkandidat der ÖVP für die Europawahlen im Mai und Präsident des Österreichischen Hilfswerkes, besuchte im Rahmen seiner Tour das Café Werdi in Saaz in der Gemeinde Paldau. Das 2014 eröffnete Lokal ist Teil der Tagesstruktur der Psychosozialen Dienste. "Diese gehören zur Dachorganisation des Hilfswerks", erklärt Andrea Descovich, Fachbereitsleiterin der Region. "Eine faire Entlohnung im Sozialbereich und in der Pflege" nennt Gerald Mussnig, Geschäftsführer des Hilfswerks...

  • 18.04.19
Politik
Die Teilnehmer der Podiumsdiskussion diskutierten über die Zukunft der Europäischen Union in Markt Hartmannsdorf.

EU-Spitzenkandidaten diskutierten in Markt Hartmannsdorf

Auf Einladung des überparteilichen Gemeindeforum Steiermark fand in Markt Hartmannsdorf eine Podiumsdiskussion mit den EU Spitzenkandidaten zum Thema „Die Zukunft der Europäischen Union – was haben die Bürger zu erwarten?“ statt. Von den Parteien nahmen daran teil: - Abg. Dr. Othmar Karas (ÖVP) - Präsidentin Dr. Bettina Vollath (SPÖ)  - Abg. Mag. Dr. Georg Mayer (FPÖ) - Mag. Werner Kogler (DIE GRÜNEN)  - Nabg. Claudia Gamon MSc (NEOS)  Gekonnt moderiert wurde die...

  • 16.04.19
Wirtschaft
Wirtschaftsbund-Bezirksgruppen-Obmann Bürgermeister Erich Moser, Wirtschaftsbund-Direktor Harald Servus, Wirtschaftsbund-Landesgruppen-Obmann Wolfgang Ecker, EU-Spitzenkandidat Othmar Karas, Inhaber Müller Transporte GmbH Fritz Müller und Prokuristin Karin Müller, Bundesrätin Marlene Zeidler-Beck, Gemeinderat Martin Fürndraht
2 Bilder

Othmar Karas tourte mit Wirtschaftsbund durch Mödling

„Zuerst zuhören, um dann gemeinsame Antworten für Unternehmer und Arbeitnehmer in der EU zu finden“, erklärt Wirtschaftsbund Landesgruppen-Obmann Wolfgang Ecker den Hintergrund der Wirtschaftsbund-Zuhör-Tour mit EU-Spitzenkandidat Othmar Karas in Mödling, bei der Karas unter anderem die WK Pulverbeschichtung GmbH und WK Blechtechnik GmbH, Entsorgungsunternehmen Josef Sieber GmbH, Müller Transporte GmbH. Am Nachmittag besuchte die Delegation viele Betriebe in der Mödlinger Innenstadt, wie...

  • 31.03.19
Politik
NR-Abgeordnete Angelika Kuss-Bergner, EU-Abgeordneter Othmar Karas mit Gastgeberin Direktorin Theresa Volpe-Pühringer
8 Bilder

EuropaCafe in Völkermarkt
EU-Politiker standen AHS-Schülern Rede und Antwort

EU-Abgeordnete Othmar Karas (ÖVP) und Georg Mayer (FPÖ) informierten über ihre Arbeit im Europäischen Parlament, beantworteten Fragen der Schüler und forderten die Jugendlichen auf, an der EU-Wahl am 26. Mai teilzunehmen. VÖLKERMARKT. Das "EuropaCafe" machte erstmals Station im Alpen Adria Gymnasium (AAG) Völkermarkt. Organisator des Kärntner EuropaCafes waren Europe Direct Kärnten mit dem Europahaus Klagenfurt und der EU-Koordinationsstelle des Landes Kärnten mit dem Landesjugendreferat....

  • 20.03.19
Politik
Wirtschaftsreferat zu Valentin: LR Seitinger (mi.) mit Othmar Karas (3.v.li.) und weiteren Ehrengästen.

Hans Seitinger lud zum Valentinsempfang

Bereits zum 12. Mal lud Landesrat Hans Seitinger zum Valentinsempfang in die Brucker Wirtschaftskammer. In diesem Jahr durfte er Otmar Karas – seit 20 Jahren Mitglied des Europäischen Parlaments - als Referenten begrüßen. Karas refierte über das Thema „Der Brexit und seine Auswirkungen auf Wirtschaft und Gesellschaft“ referierte. Viele hochrangige Gäste aus Politik, Ämter, Behörden und der Wirtschaft verfolgten den Vortrag. Wie es bei dieser Veranstaltung so üblich ist, wurde nicht nur der...

  • 16.02.19
Wirtschaft
11 Bilder

Neujahrsempfang
Melker Wirtschaft baut auf weisende EU-Wahl

PÖGGSTALL. Doppelter Grund zum Feiern hatte die Firma Jägerbau aus Würnsdorf. Nicht nur dass die Baufirma den diesjährigen Neujahrsempfang der Wirtschaftskammer Melk ausrichten durfte, auch der Schauplatz war ein ganz besonderer: die neu errichtete Lagerhalle. EU-Kandidat in Würnsdorf Dort traf sich das "Who's who" aus Politik und Wirtschaft des Bezirkes, um sich auszutauschen und von WK-Obmann Franz Eckl sowie Präsidentin Sonja Zwazl einen kleinen Überblick zu erhalten, was letztes Jahr...

  • 21.01.19
Lokales
Landtagsabgeordneter Christoph Kaufmann, WK-Außenstellenleiter Friedrich Oelschlägel, Landesgruppen-Obmann Wolfgang Ecker, WK-Obmann Markus Fuchs, Wirtschaftskammer NÖ Präsidentin Sonja Zwazl, Bezirksvorsitzender Junge Wirtschaft Sascha Aloy, Weinpate Europaabgeordneter Othmar Karas, Landesvorsitzender der Silberlöwen Harald Görig, Winzerin Silke Mayr, Landtagspräsident Karl Wilfing, Diözesanbischof Alois Schwarz, Wirtschaftsbund-Direktor Harald Servus

Wirtschaftsbund
Wirtschaftsbund Klosterneuburg startet ins neue Jahr

KLOSTERNEUBURG/KREMS (pa). Im Rahmen der traditionellen Julius Raab-Weintaufe setzte der Wirtschaftsbund NÖ gemeinsam mit den Funktionären aus der Stadtgemeinde Klosterneuburg am 7. Jänner im Kremser Kloster Und den Startschuss ins neue Wirtschaftsjahr. In Gedenken an Julius Raab Europaabgeordneter Othmar Karas übernahm die Weinpatenschaft in Gedenken an Julius Raab, der unter anderem auch Gründer des Wirtschaftsbundes und der Wirtschaftskammer war. Der Wein – ein Grüner Veltliner „Loiser...

  • 10.01.19
Lokales
Organisatoren des 12. Europäischen Mediengipfels: Stefan Kröll (GF ProMedia Kommunikation), Hans-Peter Siebenhaar (Präsident der Auslandspresse in Wien) und Hermann Fercher (Direktor Lech Zürs Tourismus).
7 Bilder

Erfolgsformat mit internationalen Größen
12. Europäischer Mediengipfel in Lech am Arlberg – mit VIDEO

„Die neue Weltpolitik zwischen Protektionismus, Populismus und Provokationen“ war Thema beim Mediengipfel vergangenes Wochenende in Lech am Arlberg. Dazu diskutierten an drei Tagen rund 130 Gäste mit hochkarätigen Persönlichkeiten aus Politik, Wissenschaft, Literatur und Journalismus – darunter Medienmacher Kai Diekmann, Schriftsteller Robert Menasse oder Snowden-Anwalt Robert Tibbo. Die Themenschwerpunkte, die breiten Medienniederschlag fanden, reichten dabei von europäischer Außenpolitik und...

  • 03.12.18
Lokales
(v.l.) Markus Wallner (Landeshauptmann von Vorarlberg), Arno Kompatscher (Landeshauptmann von Südtirol), Karoline Edtstadler (Staatssekretärin im Bundesministerium für Inneres) und Othmar Karas (Mitglied des Europäischen Parlaments) beim 12. Europäischen Mediengipfel am Arlberg.
9 Bilder

Generalthema "Europa" wurde diskutiert
12. Europäischer Mediengipfel: Europäischer Abend – Brexit am Morgen

ST. CHRISTOPH/LECH. Mit einem Locationwechsel von Lech nach St. Christoph ins ‚arlberg1800‘ am Freitagabend wurde beim 12. Mediengipfel auch ein neuer Themenschwerpunkt gesetzt. Sowohl die Eröffnungsrede von Sonja Ledl-Rossmann (Präsidentin des Tiroler Landtages) als auch die darauffolgenden Diskussionsrunden widmeten sich dem Generalthema Europa. Am Samstagmorgen gab Edward Snowdens Anwalt Robert Tibbo Einblicke, wie „Helfer zu Gejagten“ werden. Abschließend wurde der Brexit mit seinen Folgen...

  • 02.12.18
Lokales
Eröffnungsredner Heribert Prantl und Johannes Hahn mit dem langjährigen Förderer des EU Stipendienprogramms Othmar Karas und dem Präsidenten der Auslandspresse in Wien Hans-Peter Siebenhaar.
8 Bilder

Auftakt zum Mediengipel in Lech am Arlberg
12. Europäischer Mediengipfel: Grenzen der globalisierten Gesellschaft

LECH. Populismus, Protektionismus und Provokationen bringen die globalisierte Gesellschaft zunehmend an ihre Grenzen. Sie bestimmen die Tagespolitik und finden vereinfachte Antworten auf komplexe Fragen. Welche Probleme hier auf Österreich und Europa zukommen und was sie dagegen unternehmen können, war Thema des Eröffnungsabends beim 12. Europäischen Mediengipfel in Lech am Arlberg. Populismus und Nationalismus in Europa Den inhaltlichen Einstieg zum Mediengipfel lieferte am Donnerstag...

  • 02.12.18
Politik
Die Landecker Europa-Gemeinderätin informierte sich in Brüssel über aktuelle europapolitische Themen.

Gespräche mit politischen Entscheidungsträgern
Europa-Gemeinderätin Beate Scheiber in Brüssel

LANDECK/BRÜSSEL. Was konnte in der österreichischen EU-Ratspräsidentschaft erreicht werden? Wie bereitet sich die EU auf die nächstjährigen Wahlen zum Europäischen Parlament vor? Was bedeutet der BREXIT für die Zukunft Europas? Infotour für Europa-Gemeinderäte 25 Europa-GemeinderätInnen informierten sich vom 26. bis 28. November in Brüssel in Gesprächen mit politischen Entscheidungsträgern über den Status quo verschiedenster richtungsweisender EU-Themen. Die Bürgerinnen und Bürger in den...

  • 02.12.18
Lokales
Freuen sich auf die 12. Auflage des Europäischen Mediengipfels Lech am Arlberg: Die Initiatoren und Gastgeber Hans-Peter Siebenhaar (Präsident der Auslandspresse in Wien), Hermann Fercher (Direktor Lech Zürs Tourismus) und Stefan Kröll (GF ProMedia Kommunikation) (v.l.n.r.)
3 Bilder

12. Europäischer Mediengipfel am Arlberg vom 29. November bis 1. Dezember 2018
Neue Weltpolitik zwischen Protektionismus, Populismus und Provokationen

LECH. Populismus, Protektionismus und Provokationen bestimmen zunehmend die Politik in Europa. Sie sind hilflose und gefährliche Versuche, Antworten auf die Herausforderungen in einer komplexen Welt zu finden. Die Folge: der Westen und seine Werte drohen zu zerfallen. Für Österreich und Europa gilt es überzeugende Antworten auf die politischen, wirtschaftlichen und sozialen Probleme zu finden. Wo ist der Platz in einer neuen Weltordnung, deren Epizentren nicht mehr im Westen, sondern im Osten...

  • 15.11.18
Lokales

Glückwünsche
Höchtl und Karas gratulierten zum 70. Geburtstag von Maria-Luise Schuster

KLOSTERNEUBURG (pa). „Die meisten Führungspersonen wissen, dass sie sich auf ihre engsten Mitarbeiter verlassen müssen, um ihre Aufgaben möglichst ohne Störungen erfüllen zu können -u.a. sind Verlässlichkeit, Treue, Hingabe an die Aufgabe und ganz allgemein Idealismus Voraussetzungen, die eine Assistentin für ihre Arbeit bestens qualifizieren. Das brachte Frau GR (in Brunn) Maria-Luise Schuster in hohem Ausmaße mit und war für uns eine große Stütze“, sagte der langjährige ÖVP-Bundespolitiker...

  • 11.10.18
Politik
Das Berlaymont-Gebäude ist der Sitz der Europäischen Kommission in Brüssel
3 Bilder

Vorbereitungen für Europa-Wahl laufen auf Hochtouren

In Brüssel bereitet sich die EU für die Europa-Wahl im Mai 2019 vor. In Österreich wird am 26. Mai 2019 gewählt. KÄRNTEN, BRÜSSEL. Die Europäischen Institutionen in Brüssel bereiten sich bereits das ganze Jahr auf die Europa-Wahl 2019 vor. Aus diesem Grund lud das österreichische Verbindungsbüro zu einer Pressereise, an der auch die WOCHE teilnahm. Durch den Austritt des Vereinigten Königreiches aus der EU (Stichwort "Brexit") erhält Österreich nun 19 der insgesamt 705 Mandate, das ist um...

  • 11.09.18
Politik
Kommisar Johannes Hahn (re.).
40 Bilder

„Ratspräsidentschaft ist Knochenarbeit“

Othmar Karas und weitere EU-Abgeordnete empfingen Anfang September eine Auswahl österreichischer Journalisten in Brüssel. BRÜSSEL (ebba). 18 Reporter aus ganz Österreich unternahmen von 4. bis 6. September eine Informationsreise zur Europäischen Kommission und zum EU-Parlament in Brüssel. Dazu eingeladen hatte die Vertretung der Europäischen Kommission in Österreich und das österreichische Verbindungsbüro des EU-Parlaments in Zusammenarbeit mit dem Besucherzentrum der Europäischen Kommission...

  • 09.09.18
  •  1
Leute
Michael K. Sulzbacher, Stefan Sandberger, Othmar Karas, Martin Kocher, Hans-Jörg Schelling, Sandra Mayrhauser-Schiemer, Markus Aigner und Angelika Winzig (v.l.) beim Sommerfest.
20 Bilder

Zehn Jahre Private Banking

Jubiläum wurde beim Sommerfest mit zahlreichen Gästen gefeiert NUSSDORF. Kunden, Geschäftspartner, Interessenten sowie Vertreter aus Politik und Wirtschaft feierten zusammen mit den Mitarbeitern das zehnjährige Jubiläum von Private Banking Attersee. Ein schöner Sommerabend mit Informationen, Gesprächen, Vortrag, Musik und Haubenküche bildete den Rahmen für mehr als 350 Gäste, darunter Othmar Karas, Angelika Winzig, Hansjörg Schelling und RLB-Vorstand Stefan Sandberger. Die beiden Direktoren...

  • 14.08.18
Politik
Bundesminister Heinz Fassmann, Europaabgeordnete Karoline Graswander-Hainz, Lehrerin Andrea Bican und Europaabgeordneter Othmar Karas.

Europäischen Gedanken in der Schulgemeinschaft leben

Elisabethinum St. Johann wurde zur Botschafterschule des Europäischen Parlaments ernannt. Die höhere Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe (HLW) Elisabethinum in St. Johann wurde zur „Botschafterschule des Europäischen Parlaments“ ernannt. Bundesminister Heinz Fassmann und die Europaabgeordneten Karoline Graswander-Hainz und Othmar Karas gratulierten dazu im Haus der Europäischen Union. So funktioniert die EU Um als Botschafterschule akkreditiert zu werden, mussten sechs europaweit...

  • 02.07.18