Europäische Union

Beiträge zum Thema Europäische Union

Friedenswegeröffnung: Station Kohr-Denkmal Oberndorf. Im Bild von links: der Initiator des Friedensweges, Josef A. Standl, Pastoralassistent Hannes Lettner, Tourismusverbandsgeschäftsführer Clemens Konrad, Bürgermeister Georg Djundja (beide Oberndorf), Bürgermeister Hans Feil, Laufen, Bürgermeisterin Andrea Pabinger, Patricia Outland (beide Lamprechtshausen), Bürgermeister Werner Fritz, Göming, Kulturamtsleiter Stefan Feiler,(Laufen).

Spürbarer Frieden
Stille-Nacht-Friedensweg an der Grenze Salzburg/Bayern

Der Stille-Nacht-Friedensweg in Oberndorf, Laufen, Lamprechtshausen und Göming wird von allen gelobt. OBERNDORF/LAMPRECHTSHAUSEN/GÖMING/LAUFEN. „Stell dir vor, es ist Krieg und keiner geht hin!“ lautet ein Spruch auf einer der zwölf Stellen, welche an bestimmten besonders schönen Aussichtspunkten am Stille-Nacht-Friedensweg in Oberndorf, Laufen, Lamprechtshausen und Göming aufgestellt und kürzlich von den Bürgermeistern dieser Gemeinden übergeben wurden.In seiner Ansprache dankte...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Bettina Buchbauer
AdR-Plenartagung mit Franz Schausberger und Kommissar Johannes Hahn (AdR-Fachkommission).
  3

Digitalisierung hilft
EU: Covid-19 Auswirkungen, Budget und Migration

Der Ausschuss der Regionen meint, dass uns die Folgen von Corona noch lange begleiten werden. Die Covid-19-Auswirkungen, das EU-Budget und Migration wurden per Video besprochen. SALZBURG. Bei den europäischen Institutionen ist es bereits Routine: Auch die Plenartagung des Europäischen Ausschusses der Regionen (AdR) in Brüssel findet im „Covid-19-Format“, also per Videokonferenz statt. Die Digitalisierung war bei der vergangenen, teils virtuellen, Sitzung Thema. Brüssel rückt so auch für...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Bettina Buchbauer
Der oberösterreichische Argralandesrat Max Hiegelsberger übergibt den Vorsitz der Landesagrareferenten an seine Salzburger Kollegen Josef Schwaiger. Im Bild mit Landwirtschaftskammerpräsdenten Rupert Quehenberger.
  6

Vorsitz der Landesagrarreferenten
Regional geht vor Bio

Kürzlich wechselte der Vorsitz der Landesagrarreferenten von Oberösterreich nach Salzburg. Landesrat Josef Schwaiger übernimmt von oberösterreichischen Kollegen Max Hiegelsberger.  BERNDORF. "Die Fähigkeit zur Selbstversorgung mit Lebensmitteln hat oberste Priorität", umreißt Landesrat Josef Schwaiger seinen Schwerpunkt. Die Wichtigkeit der Selbstversorgung  zeigte sich auch angesichts der Corona-Pandemie. Schwaiger will dabei in erster Linie auf  Regionalität setzen und erst in zweiter...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Gertraud Kleemayr
Landtagspräsidentin Brigitta Pallauf nahm an der Fachkommissionssitzung im Ausschuss der Regionen per Videokonferenz teil.
 1

Thema Umwelt
Auch Europapolitik funktioniert via Videokonferenz

Die Umwelt-Fachkommission im Ausschuss der Regionen fand über Videokonferenz mit Salzburger Online-Beteiligung statt. SALZBURG. Die Corona-Pandemie verändert auch in den EU-Institutionen das politische Tagesgeschäft. So wie im Europäischen Parlament wird auch im Ausschuss der Regionen (AdR) über Videokonferenz getagt. „Es ist ungewohnt, anstatt in Brüssel gemeinsam mit Vertretern der EU-Regionen zu debattieren, nun Europapolitik über den PC-Bildschirm aus dem Chiemseehof mitzugestalten. Aber...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Bettina Buchbauer
Die Schülerinnen erklärten ihren Mitschülern welche Vorteile die EU für sie hat.

Schülerprojekt
Europatag an der HLW Neumarkt

Die Schülerinnen der 4 K (HLW Neumarkt) veranstalteten ein erfolgreiches Projekt: den Europatag. NEUMARKT. An der Höhere Bundes­lehranstalt für wirtschaftliche Berufe (HLW) Neumarkt am Wallersee fand ein Europatag unter dem Thema „Die EU und ich?“ statt. Dieser Tag wurde vom 4. Jahrgang der Kultur- und Kongressmanagementklasse (KuK) im Fach „Tagungs-, Seminar- und Kongressmanagement (TSKM)“ mit Frau Fasching organisiert. Wissen weitergeben Nach dem Aufenthalt einer Schülergruppe am...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Bettina Buchbauer
Zeremonielle Übergabe des Amtes an Apostolos Tzitzikostas (Mitte mit Glocke) von Karl-Heinz Lambertz (links daneben) mit Vize-Präsident Vasco Ilídio Alves Cordeiro (rechts daneben).
  5

Österreich arbeitet zusammen
Neuer Präsident für die EU-Regionen

Vor dem neuen Präsidenten des Ausschusses der Regionen legte Österreich seine Standpunkte dar. BRÜSSEL/SALZBURG. Der europäische Ausschuss der Regionen (AdR) vertritt die regionalen Interessen innerhalb der Europäischen Union. Nach der EU-Wahl im vergangenen Jahr wurde auch die Führungsspitze im AdR neu gewählt. Der Grieche Apostolos Tzitzikostas wurde neuer Präsident und Vasco Ilídio Alves Cordeiro aus Portugal Vize-Präsident. Zusammenarbeiten Die Vertreter der österreichischen...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Bettina Buchbauer
Die Mitglieder des Interreg-Begleitausschusses beschlossen in St. Gilgen elf Projekte in der Gesamthöhe von 5,8 Millionen Euro.

So profitiert Salzburg
5,8 Millionen Euro für elf EU-Interreg-Projekte mit Bayern

Die Europäische Union fördert grenzüberschreitende Projekte und setzt 5,8 Millionen Euro für elf EU-Interreg-Projekte mit Bayern ein. ST.GILGEN. Interreg – mit diesem Programm unterstützt die EU grenzüberschreitende Projekte ihrer Mitgliedstaaten. Zuletzt wurde der Startschuss für elf Projekte zwischen Österreich und Bayern in St. Gilgen gegeben, in acht davon mischen Salzburger Partner mit. 5,8 Millionen Euro werden eingesetzt, berichtet die aktuelle Ausgabe von Land und Europa. Ein Teil...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Bettina Buchbauer
Arbeiten gemeinsam in Brüssel: Thomas Wimmersberger aus Oberndorf und Alexander Paier aus St. Johann.
  Video

Salzburger erzählen
VIDEOS: Arbeiten für die österreichische Vertretung

In ihren Videointerviews sprechen zwei Salzburger über ihre Arbeit bei der ständigen Vertretung Österreichs in Brüssel. SALZBURG/BRÜSSEL. Der 27-jährige Thomas Wimmersberger aus Oberndorf studierte und arbeitete schon in Wien, Barcelona und Berlin. Nun ist er als Assistent für das Bildungs- und Wissenschaftsministerium in der ständigen Vertretung Österreichs in Brüssel tätig. Das Betriebsklima gefällt ihm sehr gut. "Es ist nicht so typisch bürokratisch, wie man das immer denkt", erklärt der...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Bettina Buchbauer
Alle österreichischen Ministerien sind in Brüssel vertreten.

Schnell erklärt
Aufgaben der österreichischen Vertretung in Brüssel

In der größte österreichische Vertretungsbehörde im Ausland sind alle Ministerien Österreichs vertreten. In Videointerviews sprechen zwei Salzburger über ihre Arbeit dort: Arbeiten für die österreichische Vertretung BRÜSSEL. Die ständige Vertretung Österreichs bei der Europäischen Union in Brüssel ist die größte österreichische Vertretungsbehörde im Ausland. Hier sind alle Ministerien Österreichs und auch einige Sozialpartner vertreten. "Es ist ein kleines Abbild der österreichischen...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Bettina Buchbauer
25 Jahre Ausschuss der Regionen (AdR). Sie vertreten Salzburg in Brüssel: Landtagspräsidentin Brigitta Pallauf und Franz Schausberger.

Ausschuss der Regionen
Seit 25 Jahren Sprachrohr der Länder in der EU

Der Ausschuss der Regionen (AdR) hat sich zum anerkannten Partner in der europäischen Politik entwickelt. SALZBURG/BRÜSSEL. Bereits seit einem Vierteljahrhundert haben Länder und Gemeinden eine politische Vertretung in der EU. Seit 23 Jahren vertritt dort Franz Schausberger das Land Salzburg. „Die Gründung 1994 war äußerst umstritten und stieß bei zentralistisch strukturierten Mitgliedstaaten auf heftigen Widerstand. Inzwischen wurde aus dem AdR ein bei Kommission und Parlament anerkannter...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Bettina Buchbauer
Vertragsunterzeichnung Interreg Projekt Brückenbau:
Im Bild Bürgermeister Bernhard Kern und LR Stefan Schnöll.
  2

Interregio
Brückenschlag über Saalach und Salzach

Zwei neue Geh- und Radbrücken über Saalach und Salzach sind geplant. Dazu unterzeichneten Salzburg und Bayern einen Partnerschaftsvertrag. SALZBURG, ANTHERING.  Bei diesem grenzüberschreitenden Projekt zwischen Salzburg und Bayern kommt es im wahrsten Sinne des Wortes zu einem gemeinsamen Brückenschlag: Geplant sind zwei neue Geh- und Radbrücken, eine zwischen Salzburg und Freilassing sowie eine zwischen Anthering und Saaldorf-Surheim. „Ich freue mich, dass wir den Verkehr grenzübergreifend...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Gertraud Kleemayr
Michaela Petz-Michez gab Bettina Buchbauer im Salzburger Verbindungsbüro in Brüssel ein Interview.
  Video   3

VIDEOS & UMFRAGE
So wird Salzburg in Brüssel bei der EU vertreten

In zwei Videointerviews erzählen Michaela Petz-Michez (Leiterin des Salzburger Verbindungsbüros in Brüssel) und Landtagspräsidentin Brigitta Pallauf wie das Land Salzburg bei der EU vertreten wird. Zusätzlich fragen wir am Ende nach persönlichen Meinungen. BRÜSSEL/SALZBURG. Die Pinzgauerin Michaela Petz-Michez leitet seit 15 Jahren das Landes-Europabüro Salzburg und das Verbindungsbüro des Landes Salzburg zur EU in Brüssel. Dieses ist Salzburgs Europakontaktstelle und für die regionale...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Bettina Buchbauer
In Brüssel recherchierte ich verschiedene Verbindungen zwischen Salzburg und der Europäischen Union.
  2

Kommentar
Verbindung zwischen Salzburg und der EU

Um herauszufinden, wie Salzburg mit der Europäischen Union (EU) verbunden ist, habe ich mich gemeinsam mit dem "Forum Journalismus und Medien Wien" nach Brüssel begeben. Schon nach kurzer Zeit lernt man dort viele Salzburger kennen. Diese arbeiten zum Teil für die EU, Österreich oder auch das Land Salzburg. Was die Salzburger über ihre Arbeit im Ausland denken und wie die Nation Österreich, aber besonders Salzburg bei den EU-Institution vertreten wird, erfahren Sie in den nächsten Wochen. Ich...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Bettina Buchbauer
Michaela Petz-Michez begrüßte Sebastian Schwap und Brigitta Pallauf im Verbindungsbüro Salzburg.
 1   2

Video & Umfrage
Salzburger Schüler begleitete Politikerin nach Brüssel

Der 16-jährige Salzburger Sebastian Schwap lernte mit Landtagspräsidentin Brigitta Pallauf die Europäische Union von innen kennen, nachdem er sein Wissen beim Europaquiz gezeigt hatte. SALZBURG/BRÜSSEL. Der 16-jährige Sebastian Schwap vom Bundesrealgymnasium (BRG) Salzburg begleitete Landtagspräsidentin Brigitta Pallauf drei Tage in Brüssel. Diese Reise hatte der Salzburger beim Europaquiz der Salzburger Schulen gewonnen, wo er sein Wissen über die Europäische Union (EU) unter Beweis...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Bettina Buchbauer
Wölfe sind streng geschützte Großraubtiere. Wegen ihrer steigenden Anzahl steht eine kontrollierte, streng geregelte Jagd zur Debatte.
  3

Diskussion
Geregelte Wolfsjagd wird europaweit möglich

Salzburg beteiligt sich an den Lösungsansätzen zum Wolfsmanagement in Europa. Um mit der ansteigenden Wolfpopulation in Europa richtig umzugehen, wird auch eine streng kontrollierte Jagd besprochen, welche nun in der Europäischen Union möglich ist. SALZBURG/BRÜSSEL. Wie soll man mit der wachsenden Wolfpopulation in Europa umgehen? Auch der alpine landwirtschaftliche Raum Salzburgs ist von Schäden betroffen. Für David Scallan vom Europäischen Jagd- und Erhaltungsverband (FACE) ist...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Bettina Buchbauer
  40

EU-Flaggen wehen im Wind

Welche Bedeutung hat es eigentlich, wenn die Europäische Flagge gehisst wird? SALZBURG (jb). Ursprünglich dienten Flaggen einer visuellen Übertragung von Informationen über eine größere Distanz – z.B. von Schiff zu Schiff. Oft dienen sie der Markierung von Zugehörigkeit. An besonderen Tagen "wacheln" sie an öffentlichen Gebäuden, Firmen oder Privathäusern. "Wenn wir eine Flagge hissen sollen, bekomme ich die Information direkt von der Präsidialabteilung des Landes. Diese ‚Einladung’ geben wir...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Ein Grenzbalken wurde symbolisch zersägt: Oberndorf und Laufen.
  2

Zusammen, was zusammen gehört

OBERNDORF/LAUFEN (kha). Zwei Städte, die eigentlich immer zusammengehört haben, wurden im Jahr 1816 durch politische Verträge auseinandergerissen: Laufen und Oberndorf. Von da an trennten Grenzbalken die beiden Orte für mehr als 180 Jahre, bis der Österreichische EU Beitritt und das Schengener Abkommen die Grenzkontrollen zwischen Österreich und Bayern endgültig aufhoben. Bis dahin galten für die Laufener und Oberndorfer Bürger, wenn sie die "Salzachseiten" wechseln wollten, dieselben Regeln...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Kathrin Hagn
NEOS Landtagsabgeordneter Sebastian Huber.

Viele EU Gelder für den Flachgau

FLACHGAU (kha). Was vielen nicht bewusst ist: Durch die europäische Förderpolitik wird vor allem für ländliche Regionen viel Geld lukriert. Von Portugal bis Finnland fördert die Europäische Union mit zahlreichen Programmen die Umsetzung europäischer Politik auf regionaler und lokaler Ebene. Fördergelder gibt es entweder über spezifische Programme oder über die Struktur- und Investitionsfonds der EU. Durch diese "Fördertöpfe" sind in den letzten Jahren auch im Flachgau viele Projekte finanziert...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Kathrin Hagn
Zuständige für Fischerei aus allen EU-Ländern schaffen sich einen Überblick über die Aktivitäten der FUMO
  3

EU-FISCHEREITREFFEN AM MONDSEE

Im Rahmen des Österreichischen Vorsitzes im Rat der Europäischen Union trafen sich die Zuständigen für Fischerei am schönen Mondsee. Mit dabei: Die LEADER Region FUMO! Von 2.-4. Juli fand das informelle Treffen der EU-Kommission mit den Programmverantwortlichen aus allen Mitgliedsstaaten im Rahmen der österreichischen EU-Präsidentschaft Österreichs in Mondsee statt. Das Treffen wurde vom BMNT in Zusammenarbeit mit der Bundesanstalt für Wasserwirtschaft organisiert. Am 3. Juli wurde ein...

  • Vöcklabruck
  • LEADER Region Fuschlsee Mondseeland
Franz Schausberger, Salzburgs ehemaliger Landeshauptmann, Franz Schausberger, Vizepräsident der Europäischen Volkspartei (EVP) im Ausschuss der Regionen.

"Frieden kann es nur mit einem gemeinsamen Europa geben"

Der ehemalige Landeshauptmann Franz Schausberger, tritt im Ausschuss der Regionen der EU für die Interessen Salzburgs ein. Herr Schausberger, was ist der Ausschuss der Regionen der EU? FRANZ SCHAUSBERGER: Der Europäische Ausschuss der Regionen (AdR) ist eine beratende Einrichtung der EU, die sich aus 350 lokal und regional gewählten Vertretern aller 28 Mitgliedsländer zusammensetzt. Über den AdR haben die Regionen und Städte in der EU ein förmliches Mitspracherecht bei der europäischen...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Julia Hettegger
Frankreichs Präsident Emmanuel Macron mit LH Wilfried Haslauer.

In Salzburg trifft sich Europas Politik-Spitze

Beim Gipfel der Staats- und Regierungschefs fungiert Salzburg als Veranstaltungsort. SALZBURG (lg). Im Rahmen der EU-Ratspräsidentschaft Österreichs werden am 20. September europäische Staats- und Regierungschefs nach Salzburg kommen. Landeshauptmann Wilfried Haslauer hatte Bundeskanzler Sebastian Kurz bei den Planungen Salzburg als zentralen Veranstaltungsort angeboten. Österreich übernimmt die EU-Ratspräsidentschaft mit 1. Juli 2018 von Bulgarien. Infrastruktur und Ambiente "Mit dem...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Jump for Geography: Wir hatten eine tolle Projektwoche in Madrid!
  4

BORG Oberndorf goes Madrid: Europäisches Projekttreffen mit Schülern aus 5 Ländern

11 SchülerInnen der 8. Klassen nahmen eine Woche lang an einem ERASMUS+ Projekttreffen in Madrid teil. Nach 3 Jahren virtueller Zusammenarbeit freuten sich 120 SchülerInnen aus Belgien, Großbritannien, Österreich, Rumänien und Spanien schon sehr darauf, sich endlich kennenzulernen. Die 14-18jährigen knüpften nicht nur neue Kontakte mit Jugendlichen aus ganz Europa, sehr bald wurden auch kulturelle Unterschiede direkt erlebbar. Gemeinsam wurde das innovative Geographie-Projekt abgeschlossen und...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Michaela Lindner-Fally
 1

Aus dem Herzen der Europäischen Union

BUCH TIPP: Robert Menasse – "Die Hauptstadt" Krimi, Gesellschaftsroman, Milieustudie, Geschichtsbuch oder Tragikomödie – so recht einordnen mögen Rezensenten diesen mit dem Deutschen Buchpreis 2017 ausgezeichneten Roman von Robert Menasse nicht. Zu Beginn rennt ein Schwein durch die EU-Hauptstadt und zieht die Leute und die Leser in seinen Bann. Ein komplexes, vielschichtiges EU-Plädoyer mit Humor und Anspruch – in jedem Fall ein Lesevergnügen. Suhrkamp Verlag, 459 Seiten, 24,70 € ISBN:...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Drohne über der Salzach. EU bastelt an Regelungen und Flugrouten

Drohnen: EU will Flugkorridore entlang von Autobahnen und Zugtrassen

OBERNDORF (lin). Während Tierschützer und Jäger am Bezirksgericht über den Einsatz von Drohnen streiten, hat das EU-Parlament in Straßburg einige Grundsatzbeschlüsse zu diesen Fluggeräten gefasst. Auf Initiative der Europaabgeordneten und ÖVP-Verkehrssprecherin Claudia Schmidt sollen Drohnen "in das herkömmliche Verkehrsnetz integriert werden." Laut Schmidt werden Drohnen schon in wenigen Jahren eines der bedeutendsten Gütertransportmittel in Europa sein für die eigene Flugkorridore in der Nähe...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Christoph Lindenbauer
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.