fpö

Beiträge zum Thema fpö

Politik
Willige Kandidaten für eine ÖVP-Koalition? SPÖ (l.) und FPÖ (r.)
2 Bilder

Neunkirchen
Jetzt folgt der Koalitions-Poker

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Kaum ist die Schlacht um die Wählerstimmen geschlagen, geht es in Neunkirchen ans Verhandeln, wer mit der ÖVP koalieren will und darf. Mit 17 Mandaten ist die ÖVP zu schwach, um alleine zu regieren. Denn die SPÖ bringt es auf 12 Mandate, die Grünen auf 5 und die FPÖ auf 3. Bislang setzte ÖVP-Stadtchef Herbert Osterbauer auf einen Pakt mit den Grünen. Das wäre auch jetzt noch möglich. Allerdings ist noch offen, wer mit Osterbauer etwaige Koalitionsgespräche führen...

  • 28.01.20
Politik
2 Bilder

Bezirk Neunkirchen
Puchberg: SPÖ stabil, ÖVP legt zu, FPÖ eliminiert

PUCHBERG. Aufatmen kann Puchbergs SPÖ-Bürgermeister Florian Diertl – und sagt "Danke". Hier hatte die ÖVP mit "Ax" Jägersberger einen ernst zu nehmenden Konkurrenten positioniert. Dennoch: Diertl hielt seine 11 Mandate, verlor aber 134 Wählerstimmen. Die ÖVP holt sich das eine Mandat der FPÖ, die damit aus dem Gemeindert fliegt. Dafür hält die ÖVP nun 10 Mandate.

  • 27.01.20
Lokales

Bezirk Neunkirchen
Nur ein großer Gewinner

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Insgesamt betrachtet verlor die SPÖ bei der Gemeinderatswahl im Bezirk 2.336 Wähler, während die ÖVP 147 dazu gewinnen konnte. Auch die FPÖ verlor im Bezirk Wähler (-872). Die Grünen büßten 171 Stimmen ein und die Neos 192. Diverse Kleinlisten konnten dafür 565 Stimmen holen.

  • 27.01.20
Politik
Rupert Dworak hat Ternitz für die SPÖ verteidigt.

Bezirk Neunkirchen
Ternitz: SPÖ und ÖVP gewinnen

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Zwei Sieger hat Ternitz: einerseits kann SPÖ-Bürgermeister Rupert Dworak seine 26 Mandate halten, andererseits gewinnt die ÖVP auf Kosten der FPÖ ein Mandat dazu. Damit steht es nun 26 SPÖ zu 5 ÖVP, 3 FPÖ, 2 NEOS, 1 BÜLI (Grüne Gemeinderätin). APÖ verpasst den Einzug in den Gemeinderat. Die SPÖ konnte sogar 60 Stimmen dazu gewinnen. Zum Vergleich: die ÖVP konnte 162 zusätzliche Stimmen ergattern.

  • 26.01.20
Politik
Video  10 Bilder

Neunkirchen
ÖVP Neunkirchen gewinnt 2 Mandate – SPÖ verliert

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Die Gemeinderatswahl ist geschlagen und bestätigt in der Bezirkshauptstadt Herbert Osterbauer (ÖVP). Andrea Kahofer (SPÖ) hat ihr Ziel, den Bürgermeister-Sessel zu beanspruchen verfehlt. Die SPÖ verliert zwei Sitze. Die ÖVP baut ihre Stellung im Gemeinderat aus und sichert sich 17 Sitze. Die SPÖ wiederum fällt um zwei auf 12 Mandate. Die Grünen unter dem bisherigen Vizebürgermeister Martin Fasan hält weiterhin ihre 5 Sitze. Angepeilt war das 6. Mandat. Die FPÖ...

  • 26.01.20
  •  3
Politik
Doppelreiter (l.) mit Schröttner (r.).

Semmering
Semmering: ÖVP legt zu

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Hermann Doppelreiter soll Horst Schröttner als ÖVP-Bürgermeister am Zauberberg ablösen (die Bezirksblätter berichteten). Derzeit steht es ÖVP (12) zu SPÖ (2) und FPÖ (1). Hermann Doppelreiter holte 13 Mandate für die ÖVP.

  • 26.01.20
Politik

ÖVP - Bauernbund bringt den falschen Vorwurf der Hetze vor!

Der Bauernbund (Teilorganisation der ÖVP) bringt in einer aktuellen Postwurfsendung in ST. EGYDEN AM STEINFELD falsche Anschuldigungen gegen die FPÖ vor. Die FPÖ steht in Sachen Errichtung von Schweinemastbetrieben auf Seite der Wohnanrainer, und lehnt weitere Mastbetriebe ab, die ÖVP steht auf Seite der Landwirte. Das in der Demokratie in Ordnung. Der FPÖ aber „Hetze“ vorzuwerfen nur weil der ÖVP das Thema unangenehm ist, geht zu weit. Die FPÖ - St. EGYDEN AM STEINFELD meint, dass der...

  • 25.01.20
  •  1
Politik
Willi Terler (ÖVP) ist unangenehm berührt von der Art des Wahlkampfes unmittelbar vor dem Urnengang.

St. Egyden
Zores um Werbung aus "anderem Lager" im ÖVP-Wahlsackerl

BEZIRK NEUNKIRCHEN. In Ternitz erhitzten FPÖ-Wahlfolder in SPÖ-Wahlsackerl die Gemüter (mehr dazu hier). Nun hat auch St. Egyden seinen "Vor-Wahlskandal". Fuchsteufelswild sind ÖVP-Bezirksgeschäftsführer Hannes Mauser und St. Egydens ÖVP-Bürgermeister Willi Terler. Anlass dafür geben Stimmzettel für den zweitgereihten FPÖ-Kandidaten in St. Egyden, die auf wundersame Weise ihren Weg in Wahlsackerl der ÖVP gefunden haben, die bei Haushalten ausgeteilt wurden. Für Terler und Mauser eine...

  • 25.01.20
  •  1
Politik

FPÖ St. EGYDEN als einzige Fraktion klar gegen die Errichtung weiterer Schweinemastbetriebe in unserer Gemeinde – ÖVP steht nicht auf Seiten der Wohnbevölkerung!

Die Aussagen eines ÖVP Gemeinderates in der letzten Gemeinderatsitzung am 17. Dezember 2019 zeigen ein sehr befremdliches Sittenbild der ÖVP Fraktion: „SANKT EGYDEN ist landwirtschaftlich dominiert, und wem das nicht passt, der sollte überlegen ob er hier her zieht“ So ein ÖVP Gemeinderat, welcher die Aufregung über den geplanten Schweinemastbetrieb so gar nicht verstehen kann. Dazu muss gesagt werden, dass die betroffenen Wohnhäuser bereits lange VOR den geplanten Schweinemastbetrieben...

  • 23.01.20
Politik
Jürgen Handler (FPÖ)

Grimmenstein
Update zu Wahlwerbung vorm Kindergarten

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Dass die FPÖ im Kindergartenbereich tätig wurde, erzürnt einige Grimmensteiner. Die FPÖ sieht's gelassen. Ein Vater echauffierte sich darüber, dass die Grimmensteiner FPÖ den Wahlkampf vor dem Kindergarten (in Hochegg) führe. Die Bezirksblätter leiteten die Beschwerde an FPÖ-Landtagsabgeordneten Jürgen Handler weiter. Der argumentierte: "Der Zu- und Abgang vom Kindergarten ist direkt über dem Rathausplatz, wo sich auch die Raika, das Gemeindeamt, usw. befindet." Ja,...

  • 22.01.20
Politik
2 Bilder

Bezirk Neunkirchen
Neunkirchen, Grimmenstein und Ternitz – schmutzig, fragwürdig und persönlich

BEZIRK NEUNKIRCHEN. In den letzten Tagen vor der Gemeinderatswahl waren Polit-Funktionäre quer durch die Bank besonders hitzig. So witterte die SPÖ Neunkirchen ein Skandälchen. Als "Schmutzkampagne" deklarierte sie eine Postwurfsendung der Bürgerliste "Wir für soziale Werte Neunkirchen" (mehr dazu hier). Man weiß nicht, was für die SPÖ schlimmer war: Dass die ehemalige SPÖ-Gemeinderätin Christa Wallner und Ex-SPÖ-Stadtparteiobmann Johann Mayerhofer eine eigene Namensliste gründeten, oder dass...

  • 22.01.20
  •  3
  •  1
Politik
2 Bilder

Neunkirchen
Rote stinksauer auf Bürgerlisten-Duo Wallner-Mayerhofer

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Der Wahlkampf nähert sich dem Höhepunkt. Das spürt man jetzt in Neunkirchen, wo eine Aussendung der Bürgerliste von Johann Mayerhofer und Christa Wallner die SPÖ rund um Andrea Kahofer echauffiert. Ein Folder der Bürgerliste "Wir für soziale Werte Neunkirchen" flatterte vielen Neunkirchnern in die Briefkästen. Darin wird von Johann Mayerhofer und Christa Wallner eine SPÖ-FPÖ-Koalition in Aussicht gestellt – falls man SPÖ Neunkirchen wählen würde. Zuerst wird...

  • 21.01.20
  •  6
Lokales
Regina Danov, Helmut Fiedler, Betreiberin Yvonne Teubl und deren Tochter Janina, Wolfgang Sorger.

Neunkirchen
"Gastro-100-er" für Freistil

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Dem "Freistil"-Restaurant in der Krinningergasse schenkte die FPÖ-Neunkirchen einen "Gastro-100-er. Yvonne Teubl, die mit ihrem Team das Gasthaus betreibt, hatte zuvor in einen Heizstrahler für die Raucher investiert. Denn gequalmt darf nur mehr außerhalb des Lokales werden. Die Wartmannstettenerin. "Wir freuen uns, dass wir diesmal mit unserem 100-er der Gastronomin unter die Arme greifen können", so Spitzenkadidat Helmut Fiedler.

  • 20.01.20
Politik

Würflach
"Werben um jede Stimme"

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Albert Mohr, Obmann der SPÖ Würflach, lud seine Kandidaten zum Wahlkampf-Finish in die Würflacher Wellnesswelt: "Die Roten aus Würflach werben um jede Stimme am stark umkämpften Würflacher Wählerstimmenmarkt." Zur Erinnerung: die FPÖ tritt zwar nicht mehr zur Wahl an, dafür aber eine Bürgerliste. Die SPÖ hofft, dass die Bürgerlisten-Stimmen zu Lasten der Bürgermeister-Partei gehen. Aber es sei auch ungewiss, in welche Richtung die ehemaligen FPÖ-Wähler...

  • 18.01.20
Politik
Flicker (2.v.r.) verließ die FPÖ-Kandidaten.

St. Egyden
FPÖ-Kandidat ist abgesprungen

BEZIRK NEUNKIRCHEN. An sich stand Herbert Flicker an fünfter Stelle der FPÖ-Kandidatenliste St. Egyden für die Gemeinderatswahl. Flicker legt jedoch größten Wert darauf festzuhalten, dass er bereits am 18. Dezember des Vorjahres ausgetreten sei. Warum kam dann der Name auf die Liste? St. Egydens Spitzenkandidat Robert Toder: "Er ist aus persönlichen Gründen gegangen. Das muss man respektieren." Einen Streit habe es davor nicht gegeben.

  • 17.01.20
Lokales

Bezirk Neunkirchen
5 Fragen aus der Region

In welcher Gemeinde verscherzte es sich ein FPÖ-Kandidat mit den weiblichen Wählern? Welcher Bürgermeister kam einer Frau beim Wohnungsbrand zu Hilfe? Wer aus dem Bezirk bekam unverhofft ein Landtagsmandat? Wie viele Straßenkilometer trennen Zöbern und Altendorf voneinander? Wie viele Schnapsbrenner machten heuer bei der Zweiersdorfer Schnapsbrennermeile mit?

  • 16.01.20
Politik

St. Corona
SPÖ kann ÖVP und FPÖ ein Mandat kosten

BEZIRK NEUNKIRCHEN. In der Wechselgemeinde können Gäste im Sommer rodeln und über die Wexl-Trails mountainbiken. Ein Wandererlebnis für Neugierige bietet der Ameisenweg. Bürgermeister Michael Gruber – hier beim Motorikpark – hält neun Mandate. Die FPÖ stellt vier Gemeinderäte. Wenn SPÖ-Kandidat Alexander Gatty Erfolg hat, kann ÖVP oder FPÖ aber ein Mandat verlieren.

  • 15.01.20
Politik
3 Bilder

Ternitz
SPÖ-Gegner schmuggelten Anti-Werbung ins SPÖ-Wahlsackerl

BEZIRK NEUNKIRCHEN. "Niveauloser geht's nicht mehr", poltert der Ternitzer SPÖ-Bürgermeister Rupert Dworak. Eine Rupert-Dworak-Karikatur und eine FPÖ-Empfehlung wurden zwischen rote Gaben geschmuggelt.. "Anscheinend sind unseren Wahlhelfern andere nachgegangen und haben unsere Sackerl mit gefüllt", berichtet ein stinksaurer Ternitzer SPÖ-Bürgermeister Rupert Dworak. Zwischen den roten Wahlgeschenken fand sich eine Karikatur des SPÖ-Stadtchefs wie er der albanischen Kulturgemeinde beim...

  • 14.01.20
  •  3
  •  1
Politik
2 Bilder

Kann die SPÖ die letzte rote Stadt im Bezirk halten?

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Das Besten für 14.606 soll das nächste Stadparlament in Ternitz für die nächsten fünf Jahre (und danach) erreichen. Seit Jahrzehnten stellt die SPÖ den Bürgermeister. Ternitz ist auch die letzte der drei Städte, die von der SPÖ regiert wird. Bürgermeister Rupert Dworak hält 26 Mandate. Ob er diese "Allmacht" halten kann? ÖVP und FPÖ bringen es jeweils "nur" auf vier Sitze im Gemeinderat, die NEOS halten zwei und die Grünen sind mit der Einzelkämpferin Anna Spies vertreten....

  • 13.01.20
  •  3
Politik
Jürgen Handler berichtet über Philipp Auers Entschluss: politisch ist Schluss.

Schwarzau am Steinfeld
Nach frauenfeindlichem Sager: WahlKandidat zieht sich aus Politik zurück

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Ein frauenfeindliches Socialmedia-Posting eines FPÖ-Kandidaten für die Gemeinderatswahl hat eingeschlagen wie eine Bombe. mehr dazu hier. Nun zieht der Kandidat aus Schwarzau am Steinfeld die Konsequenzen. Von Philipp Auers Smartphone aus wurde ein frauenfeindliches Posting ins Netz gestellt. – Obwohl Angehörige und Freunde des FPÖ-Kandidaten für die Gemeinderatswahl mutmaßen, dass dieses Posting von jemand anders gepostet wurde, ist der Ruf des Schwarzauers nun...

  • 12.01.20
Politik
Helmut Berger 2015.

Pitten
Heiß umkämpftes Pitten

Die Kandidaten SPÖ: Bgm. Helmut Berger, Geb. 1965 Waltraud Halmer, Geb. 1974 Manfred Pfaller, Geb. 1959 Karl Steurer, Geb. 1959 Stefanie Domnanits, Geb. 1986 ÖVP: Charlotte Benedikt, Geb. 1981 Thomas Filsner, Geb. 1974 Annette Glatzl, 1968 Andreas Höller, 1966 Helene Filsner, Geb. 1953 Grüne Pitten: Eva Christina Moidl, Geb. 1969 Lukas Khun, Geb. 1998 Reinhard Moidl, Geb. 1964 Walter Khun, Geb. 1969 Hubert Gruber, Geb. 1944 Bügerforum Pitten: Oliver Strametz, Geb....

  • 11.01.20
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.