Polizei

Beiträge zum Thema Polizei

Telefontrick
Polizei warnt vor Betrügern

OBERÖSTERREICH. Laut Mitteilung der Landesleitzentrale der Polizei erfolgen heute in ganz Oberösterreich gehäuft Anrufe, bei denen sich unbekannte Täter als Polizisten ausgeben. Die Anrufer täuschen vor, dass eine nahestehende Person einen Unfall gehabt hätte und aus diesem Grund eine Sofortzahlung erforderlich wäre. Die Polizei warnt: "Bei den Anrufern handelt es sich um Betrüger!" Sie würde nie Gold oder Wertgegenstände verlangen. Ihr Tipp: Auflegen und den Notruf 133 wählen!

  • Freistadt
  • Roland Wolf

Polizei-News
Aggressiver Mann attackierte Polizisten

HAGENBERG. Am Dienstag, 22. Juni, wurden gegen 8.15 Uhr mehrere Polizeistreifen zu einer Wohnadresse in Hagenberg gerufen, weil dort ein Mann seine Lebensgefährtin, seine Mutter und seinen Stiefvater bedroht und verletzt habe. Der Stiefvater und die Mutter wiesen beim Eintreffen der Polizisten tatsächlich Verletzungen unbestimmten Grades auf. Die Polizisten trafen außerdem auf einen jungen Mann, der sich äußerst aggressiv verhielt. Die Kellerwohnung, die er mit seiner Lebensgefährtin bewohnt,...

  • Freistadt
  • Roland Wolf

Polizei-News
60-jähriger Motorradfahrer stürzte über Böschung

BAD ZELL. Ein 60-jähriger Mann aus Wien war am Montag, 21. Juni, gegen 18.20 Uhr mit seinem Motorrad im Aisttal auf der L 1415 Richtung Bad Zell unterwegs. In einer starken Rechtskurve geriet er auf die linke Fahrbahnseite und stürzte über eine Böschung in die angrenzende Wiese. Er wurde unbestimmten Grades verletzt in das Unfallkrankenhaus Linz geflogen.

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Die Polizei bittet um Hinweise zum Vorfall.

ZEUGENAUFRUF
Nachtschwärmer vor Gasthaus in Freistadt zusammengeschlagen

FREISTADT. Heute Nacht, 20. Juni 2021, gegen 1:30 Uhr, ereignete sich vor einem Gasthaus in Freistadt eine schwere Körperverletzung. Ein 39-Jähriger aus dem Bezirk Freistadt wurde beim Verlassen des Gasthauses von zwei oder drei Personen zusammengeschlagen. Das Opfer erlitt dabei schwere Verletzungen und wurde mit der Rettung ins Klinikum Freistadt eingeliefert. Eine Täterbeschreibung konnte der Mann keine abgeben. Hinweise zu den Tätern bitte an die Polizeiinspektion Freistadt unter 059133...

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein
Bei ihrer Flucht vor der Polizei legte die 26-Jährige riskante Überholmanöver mit 150 km/h hin.

Verfolgungsjagd auf B38
Alkolenkerin (26) von AGM-Streife in Freistadt gestoppt

Eine Streife der AGM-Leopoldschlag lieferte sich gestern Abend eine Verfolgungsjagd mit einer 26-jährigen alkoholisierten Lenkerin aus dem Bezirk Rohrbach. Die Fahrerin fuhr mit Geschwindigkeiten bis zu 190 km/h auf der Böhmerwald Straße vor der Polizei davon.  FREISTADT. Am 19. Juni 2021, um 19.30 Uhr, wurden Polizisten der Ausgleichsmaßnahmen-Streife (AGM) Leopoldschlag während des Streifendienstes in Freistadt beim Kreisverkehr B38/B125 auf einen Pkw aufmerksam, der aufgrund quietschender...

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein
Die Granitsteinformation erstreckt sich laut Polizei über eine Distanz von etwa 40 Metern.

Todessturz
BH Freistadt bedauert fatalen Motorradunfall

KÖNIGSWIESEN. Der tragische Verkehrsunfall von Montag, 7. Juni, wirft zahlreiche Fragen auf. Bekanntlich war ein 65-Jähriger Motorradfahrer aus dem Bezirk Perg auf der B 124 zu Sturz gekommen und mit dem Rücken auf einen spitzen Stein geprallt, der sich in der angrenzenden Wiese direkt neben der Straße befand. Der Mann erlag noch am Unfallort seinen Verletzungen. Polizisten und Ersthelfer sind der Meinung dass der Mann noch leben könnte, wenn das Hindernis nicht dort gewesen wäre. Kontakt zur...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Ein spitzer Stein wurde dem 65-jährigen Motorradlenker aus dem Bezirk Perg zum Verhängnis.
2

Polizei-News
Tödlicher Motorradunfall auf der B 124 in Königswiesen

KÖNIGSWIESEN. Ein tödlicher Verkehrsunfall ereignete sich heute, Montag, kurz vor 13 Uhr, auf der B 124 zwischen der niederösterreichischen Landesgrenze und Königswiesen. Ein 65-jähriger Motorradfahrer aus dem Bezirk Perg kam in einer scharfen Linkskurve ohne Fremdbeteiligung rechts von der Fahrbahn ab und stürzte mit dem Rücken auf einen etwa ein mal ein Meter großen, spitzen Granitstein. Trotz mehrmaliger Reanimationsversuche verstarb der Motorradlenker noch an der Unfallstelle. Wer die...

  • Freistadt
  • Roland Wolf

Polizei-News
Mann aus dem Bezirk Freistadt in Linz attackiert

LINZ, BEZIRK FREISTADT. Ein 22-jähriger Mann aus dem Bezirk Freistadt wurde am Donnerstag, 27. Mai, gegen 12 Uhr bei der Straßenbahnhaltestelle Hauptbahnhof in Linz von drei bislang unbekannten Tätern attackiert. Diese schlugen dem Mann in das Gesicht sowie gegen den Oberkörper und versuchten, das Mobiltelefon zu rauben. Der 22-Jährige wehrte sich jedoch und fuhr weiter zu seiner Arbeitsstelle. Während der Einvernahme bei der Polizei klagte das Opfer über Schmerzen sowie Schwindel. Der junge...

  • Freistadt
  • Roland Wolf

Polizei-News
Verbotene Waffe in Wullowitz sichergestellt

LEOPOLDSCHLAG. Bei der Einreise nach Österreich am Grenzübergang Wullowitz kontrollierte die Fremdenpolizei am Dienstag, 25. Mai, einen 61-jährigen polnischen Lkw-Lenker. Um sich ausweisen zu können, kramte der Mann einige Dokumente und Gegenstände hervor. Darunter befand sich auch ein Elektroschockgerät, das als Taschenlampe getarnt war. Die verbotene Waffe wurde sichergestellt und der Lenker angezeigt.

  • Freistadt
  • Roland Wolf

Polizei-News
Parfum verriet Alkolenker

LEOPOLDSCHLAG. Bei einer Lenker- und Fahrzeugkontrolle am Grenzübergang Wullowitz hielten Polizisten gestern, Montag, 17. Mai, einen 39-jährigen Polen an, der mit einem Pkw unterwegs war. Die Beamten entdeckten beim Rundgang um das Fahrzeug einige Bierflaschen. Da ein starker Geruch nach frisch gesprühtem Parfum aus dem Auto drang, führten die Beamten mit dem Mann einen Alkotest durch. Dieser ergab einen Messwert von 1,22 Promille. Die Weiterfahrt wurde ihm untersagt.

  • Freistadt
  • Roland Wolf

Polizei-News
Mann täuschte Raub vor

UNTERWEITERSDORF. Eine Ehefrau alarmierte am 10. Mai kurz vor Mitternacht die Polizei, dass ihr Mann verletzt nach Hause gekommen sei. Er sei zusammengeschlagen worden und seine Geldtasche sei geraubt worden. Die Polizeistreife begab sich sofort zur Wohnadresse. Tatsächlich hatte der Mann blutende Wunden an der rechten Gesichtshälfte und an der Stirn. Er war stark alkoholisiert und kaum ansprechbar. Hinweise zum Vorfall beziehungsweise zum angeblichen Täter konnte er nicht geben. Und das ist...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
10

Polizei-News
Drei Verletzte bei Verkehrsunfall in Tragwein

TRAGWEIN. Ein 39-jähriger Mann aus dem Bezirk Amstetten war am Dienstag, 11. Mai, um 9.45 Uhr mit seinem Pkw am Güterweg Greisinghof unterwegs. Bei der Kreuzung mit der B 124 (Königswiesener Straße) wollte er geradeaus auf die L 1415 (Aisttalstraße) fahren. Dabei kam es zum Frontalzusammenstoß mit einem von rechts kommenden Pkw, gelenkt von einer 61-jährigen Salzburgerin. Mit Hubschrauber wegtransportiert Durch die Kollision wurde der Pkw der 61-Jährigen auf den Pkw eines 29-Jährigen aus dem...

  • Freistadt
  • Roland Wolf

Polizei-News
Firmenchef überwies Betrüger mehrere tausend Euro

BEZIRK FREISTADT. Am Montag, 10. Mai, 10 Uhr, kam ein 61-jähriger Mann aus dem Bezirk Freistadt zur Polizei, um einen Betrug zur Anzeige zu bringen. Der Geschädigte gab an, dass er bzw. seine Firma seit langem diverses Zubehör aus Taiwan bestellt. Im Jänner 2021 war er mit einer dort ansässigen Firma per E-Mail in Kontakt getreten und hatte ein vermeintliches Angebot für 700 Stück Lampen zum Gesamtpreis von 10.650 Euro bekommen. Beim Antwort-E-Mail der taiwanesischen Firma war jedoch die...

  • Freistadt
  • Roland Wolf

Polizei-News
Drogenlenker an Grenze erwischt

LEOPOLDSCHLAG. Bei Grenzkontrollen in Wullowitz stellten Polizisten am Sonntagabend (9. Mai) fest, dass ein tschechischer Lenker Anzeichen einer Beeinträchtigung durch Drogen aufwies. Der freiwillige Drogentest mit dem 37-Jährigen ergab ein positives Ergebnis. Der Führerschein wurde folglich vorläufig abgenommen und dem Lenker wurde die Weiterfahrt untersagt.

  • Freistadt
  • Roland Wolf

Aktuelle Meldungen der Polizei

Ölaustritt in Leopoldschlag LEOPOLDSCHLAG. Am 25. April zeigte ein Passant einen Ölschaden in einem Schotterwerk an. Dieser war durch eine defekte Hydraulikleitung eines Lkw verursacht worden, wobei etwa 50 bis 100 Liter Hydrauliköl am ins Erdreich gelangten. Der Vorfall wurde vom Verursacher allerdings nicht gemeldet. Dieser konnte schließlich nach umfangreichen Erhebungen ausgeforscht werden. Es handelte sich um den Lkw-Fahrer eines tschechischen Transportunternehmens. In Absprache mit der BH...

  • Freistadt
  • Roland Wolf

Polizei-News
74-Jähriger kam in Lasberg mit E-Bike zu Sturz

LASBERG. Ein 74-jähriger Mann war am Donnerstag, 6. Mai, gemeinsam mit seiner Ehefrau Rad fahren. Dabei kam der Pensionist mit seinem E-Bike auf einem abschüssigen Straßenabschnitt auf der Punkenhofer Straße in der Ortschaft Elz aus bislang unbekannter Ursache kopfüber zu Sturz. Der Mann, der kurz bewusstlos war, wurde unbestimmten Grades verletzt und nach der Erstversorgung durch den Notarzt in das Klinikum Freistadt eingeliefert.

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Symbolfoto

Polizei-News
Flak-Granate in Rainbach entdeckt

RAINBACH. Bei Baggerarbeiten kam am Dienstag, 4. Mai, gegen 12 Uhr, eine Flak-Granate aus dem Zweiten Weltkrieg zum Vorschein. Der 52-jährige Arbeiter verständigte sofort die Polizei. Der Auffindungsort wurde bis zum Eintreffen des Sprengstoffsachkundigen Organs (SKO) abgesichert und der Entminungsdienst des Bundesministeriums für Landesverteidigung in Kenntnis gesetzt. Die Granate wurde schließlich fachtechnisch entsorgt.

  • Freistadt
  • Roland Wolf

Polizei-News
Auf Baustelle in Neumarkt in die Tiefe gestürzt

NEUMARKT. Am Montag, 3. Mai, war ein 42-jähriger Spengler auf einer Baustelle mit Dachdeckungsarbeiten beschäftigt. Gegen 8.30 Uhr ging er auf der Kaltdach-Holzvollschalung (Dachneigung: ca. 28 Grad) entlang. Dabei rutschte er vermutlich aus Unachtsamkeit auf der mit Raureif bedeckten Holzschalung aus und stürzte drei Meter in die Tiefe. An der Absturzstelle befand sich kein Sicherungsgerüst. Der Mann landete mit den Beinen voran auf einem Betonpflaster. Beim Aufprall zog er sich schwere...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Tragisches Ende einer Motorradfahrt
5

Polizei-News
Tödlicher Motorradunfall in Tragwein

TRAGWEIN. Ein 60-jähriger Mann aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung fuhr am Mittwoch, 28. April, um 16.50 Uhr mit seinem Motorrad auf der B 124 von Bad Zell kommend in Richtung Tragwein. Etwa bei Straßenkilometer 15,4 sprang ihm im Gemeindegebiet von Tragwein plötzlich von rechts ein Reh vor das Fahrzeug. Der Lenker versuchte noch auszuweichen, stieß aber mit dem Wild zusammen. Dadurch geriet sein Motorrad ins Schleudern und er kollidierte mit einem entgegenkommenden Lkw, gelenkt von einem...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
2

Polizei-News
Gutauer stoppte 88-jährigen Geisterfahrer

MÜHLVIERTEL. Ein 88-jähriger Mann aus dem Bezirk Schärding war am Montag, 19. April, gegen 21 Uhr, als Geisterfahrer auf der A 7 bzw. S 10 Richtung Prag unterwegs. Der 39-jährige Pkw-Lenker Harald Ipsmiller aus Gutau, der ebenfalls Richtung Norden unterwegs war, bemerkte diesen fatalen Fehler, verständigte sofort über Notruf die Polizei und versuchte mittels Zeichen den Geisterfahrer zum Anhalten zu bewegen. In Unterweitersdorf beschleunigte Ipsmiller seinen Pkw und fuhr bis zum Südportal des...

  • Freistadt
  • Roland Wolf

Aktuelle Meldungen der Polizei

Arbeitsunfall in Mönchdorf KÖNIGSWIESEN. Am 13. April war ein Mann aus Pabneukirchen damit beschäftigt, auf einem Bauernhof in Mönchdorf eine Kuh auf einen Transporter zu verladen. Vermutlich aus Unachtsamkeit dürfte er rückwärts von der Laderampe gestürzt sein und sich dabei eine Kopfverletzung zugezogen haben. Nach Erstversorgung durch das Rote Kreuz Königswiesen wurde der Mann in das UKH Linz eingeliefert. Junger Lenker kam ins Schleudern SCHÖNAU. Am 14. April lenkte ein Schüler seinen Pkw...

  • Freistadt
  • Roland Wolf

Polizei-News
Alkolenker kam von der Straße ab

HIRSCHBACH. Am Sonntag, 18. April, 19.15 Uhr, ereignete sich im Gemeindegebiet von Hirschbach ein Verkehrsunfall. Der 36-jährige Unfalllenker aus dem Bezirk Linz-Land gab gegenüber den Polizeibeamten an, dass er auf der B 38 einem Reh ausgewichen sei. Dadurch sei er ins Schleudern geraten und im angrenzenden Waldstück zum Stehen gekommen. Er blieb unverletzt, sein Wagen wurde jedoch erheblich beschädigt. Ein Alkotest ergab 1,66 Promille. Er wurde angezeigt.

  • Freistadt
  • Roland Wolf

Aktuelle Meldungen der Polizei

Mit der Ex in Streit geraten PREGARTEN. Ein 20-jähriger geriet am 5. April mit seiner Ex-Freundin in Streit. Im Zuge dessen schlug er mit der Faust mehrmals gegen ihren Oberarm. Diese versetzte dem 20-jährigen daraufhin eine Ohrfeige. Beide gaben an, leicht verletzt worden zu sein. Aufgrund des Vorfalles wurde gegen den Mann ein Betretungs- und Annäherungsverbot ausgesprochen. Holzstamm gloste dahin UNTERWEITERSDORF. Bisher unbekannte Täter versuchten einen neben der Wögerner Gemeindestraße...

  • Freistadt
  • Roland Wolf

Polizei-News
Schlagloch übersehen – E-Bikerin gestürzt

GUTAU. Eine 54-jährige Frau fuhr am Mittwoch, 31. März, gegen 16.20 Uhr, mit ihrem E-Bike auf einem Güterweg von Neustadt Richtung Selker Landesstraße. Bergab ließ sie ihr E-Bike im Nichtelektrobetrieb laufen. Als sie über ein Schlagloch fuhr, verlor sie die Kontrolle über das Fahrrad und stürzte über den Lenker. Sie kam mit dem Gesicht auf die Fahrbahn auf und erlitt Verletzungen unbestimmten Grades. Sie verständigte selbständig die Rettung, die sie ins UKH Linz einlieferte.

  • Freistadt
  • Roland Wolf

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.