Alles zum Thema Waldbrand

Beiträge zum Thema Waldbrand

Lokales
Das Feuer brach auf einer Gesamtfläche von 500 Quadratmeter Waldfläche aus
3 Bilder

Hermagor
Waldbrand konnte rasch gelöscht werden

Waldbrand konnte schnell gelöscht werden. Ursache war vermutlich ein Blitzschlag. HERMAGOR. Gestern Abend, den 17. Juli, wurden gegen 18:30 Uhr mehrere Feuerwehren über einen Waldbrand in Kreuth ob Jenig in der Stadtgemeinde Hermagor – Pressegger See alarmiert. Schlimmeres konnte verhindert werdenDie Feuerwehren Feuerwehren Rattendorf, Tröpolach, Hermagor, Waidegg und Reisach mussten einen Brand im unwegsamen Gelände auf rund 500 Quadratmeter Waldfläche löschen. Unterstützung erhielten...

  • 18.07.19
Lokales
Feuerwehren wurden zu einem Brandeinsatz am Radeberg gerufen

Ebenthal
Waldbrand am Radsberg

Waldbrände halten Kärntner Feuerwehren in Atem. So auch gestern Nachmittag auch am Radsberg.  EBENTHAL. Am 17. Juli gegen 15 Uhr, ist am Radsberg bei Ebenthal, auf einer steilen ausgetrockneten Waldparzelle ein Waldbrand ausgebrochen. Die Ursache ist bisher unklar. Der Brand erstreckte sich über eine 500 Quadratmeter große Fläche. Aufmerksame Wanderer meldeten dies sofort der Polizei.  Durch den raschen Einsatz des Polizeihubschraubers „Libelle FLIR“, welcher die Einsatzkräfte am Boden im...

  • 18.07.19
Lokales
Der Brand hielt sich seit einem Blitzschlag am Wochenende hartnäckig
8 Bilder

Blitzschlag: Waldbrand in Rangersdorf

RANGERSDORF. In Rangersdorf hat bereits am Wochenende ein Blitz in einen Baum eingeschlagen. Nun entwickelte sich daraus ein Waldbrand, der bis gestern andauerte. Brand in unwegsamen Gelände Am Samstag schlug ein Blitz unterhalb des "Ebenecks" in einen Baum ein, ein Förster bemerkte dies und löschte die vorhandene Glut im Baum mit Wasser. Am Dienstag gab es in diesem Bereich wieder eine Rauchentwicklung, die durch den Regen wieder gestoppt wurde. Am Donnerstag begann es erneut zu rauchen,...

  • 12.07.19
Lokales
Schwierige Anfahrt zum Einsatzort.

Waldbrand in Kleinzell

KLEINZELL. Die Feuerwehren aus Kleinzell, Ramsau, Rainfeld, Rohr und Schwarzau sind seit Samstag, 15 Uhr, im Einsatz gegen einen Waldbrand zwischen Rohr und Kleinzell. Unwegsames Gelände, ein Anfahrtsweg von fast einer Stunde und starker Wind behindern die Löscharbeiten. Etwa 1.000 Quadratmeter Wald auf 1.300 bis 1.400 Metern Seehöhe stehen in Flammen. Die Wehren aus St. Veit, Wiesenfeld und Hainfeld rückten zur Unterstützung an.

  • 06.07.19
Lokales
Betroffen war eine Fläche von ca. 1.000 Quadratmetern.
8 Bilder

Polizeimeldung
Brand in der Kranebitter Au

Heute, 06.07., gegen 6.30 Uhr kam es in der Kranebitter Au in der Nähe der Rimmelwiese zu einem Waldbrand. Im Einsatz waren die Berufsfeuerwehr Innsbruck und die Freiwillige Feuerwehr Hötting – gemeinsam konnten sie den Brand unter Kontrolle bringen. Vom Feuer betroffen waren ca. 1.000 Quadratmeter, Personen kamen nicht zu Schaden. Die Ermittlungen zur Brandursache laufen noch.

  • 06.07.19
Lokales
4 Bilder

Böschungsbrand in Laakirchen

LAAKIRCHEN. Zu einem Böschungsbrand kam es heute in den Mittagsstunden in Laakirchen im Bereich des Kerblweges. Aufgrund des starken Windes und der derzeit herrschenden Trockenheit breitete sich der Brand in kürzester Zeit auf mehrere hundert Quadratmeter aus. Die alarmierten Feuerwehren Laakirchen, Diethaming, Lindach, Oberweis und Rahstorf konnten den Brand mit mehreren Rohren rasch unter Kontrolle bringen und ablöschen. Nach der Kontrolle mittels Wärmebildkamera wurde der gesamte Bereich...

  • 05.07.19
Lokales
Zahlreiche Einsatzkräfte waren notwendig.
10 Bilder

Polizeimeldung
Waldbrand im Znachtal

Die Polizei Salzburg beschreibt in einer Presseaussendung die Vorgänge rund um den Waldbrand in der Gemeinde Weißpriach. Am Vormittag des 4. Juli 2019 wurde die Polizei in Tamsweg über Rauchsäulen im Lungauer "Znachtal" verständigt. Die Bezirksblätter haben darüber bereits berichtet. Am Vortag hatte - so die Schilderung der Polizei - ein Blitz in einen Baum im "Znachtal" auf einer Seehöhe von ca. 1.800 Metern eingeschlagen und einen Glimmbrand in dem extrem steilen Gelände...

  • 05.07.19
Lokales
In 1.700 Metern Höhe mussten die Einsatzkräfte einen Brand auf dem Sonntagbergkogel bekämpfen
5 Bilder

Bad Goisern
Waldbrandeinsatz im hochalpinen Gelände des Sonntagbergkogels

Ein Waldbrand im alpinen Gelände sorgte am 4. Juli in Bad Goisern für einen größeren Feuerwehreinsatz mitsamt Unterstützung von drei Hubschraubern. BAD GOISERN. Schon in den frühen Morgenstunden wurden die ersten Feuerwehren (Weißenbach, Bad Goisern und St. Agatha) zu dem brennenden Latschenfeld im Bereich des Sonntagbergkogels alarmiert. Der Brandherd auf rund 1.700 Metern Seehöhe war auf herkömmlichem Weg nicht erreichbar. Löschwasser wurde mittels Polizeihubschrauber abgeworfen und mit...

  • 05.07.19
Lokales
4 Bilder

Waldbrand
Fünf Feuerwehren wurden alarmiert

Bezirk Neunkirchen. Zu einem Waldbrand nach Raglitz, wurden am 4.Juli gegen 18 Uhr die Feuerwehren Ternitz-Raglitz, Ternitz-Flatz, Ternitz-Mahrersdorf, Würflach-Hettmannsdorf und Willendorf alarmierte. In einem Waldstück standen rund 30 Quadratmeter in Brand. Nach der Erkundung konnten bereits Feuerwehren storniert werden da nicht alle Einsatzkräfte benötigt wurden. Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr konnte eine Ausbreitung des Brandes verhindert werden. Nach ca.30 Minuten konnte der...

  • 04.07.19
Lokales
Seit den Mittagsstunden sind die Feuerwehren aus Weißpriach, Mauterndorf, Göriach, Mariapfarr sowie einige Flughelfer aus Tamsweg bei einem Waldbrand im Weißpriachtal im Lungau im Einsatz. (Symbolfoto)

Feuerwehr
Waldbrand in Weißpriach

Im  Weißpriachtal im Lungau sind einige Feuerwehren des Bezirks sowie mehrere Löschhubschrauber seit heute Mittag im Einsatz. WEISSPRIACH. Seit den Mittagsstunden sind die Feuerwehren aus Weißpriach, Mauterndorf, Göriach und Mariapfarr sowie einige Flughelfer aus Tamsweg bei einem Waldbrand im Weißpriachtal im Lungau im Einsatz. "Es wird mit mehreren Hubschraubern und 'Bambi Buckets' am Einsatzort gearbeitet", berichtet der Freiwilligen Feuerwehr-Bezirk Lungau via Facebook. Vor Ort im...

  • 04.07.19
  •  1
  •  1
Lokales
Durch die Verordnung sollen Waldbrände verhindert werden.

Waldbrandgefahr im Salzkammergut
Lagerfeuer & Co in Waldnähe bis 30. September strengstens verboten

Wie die Bezirkshauptmannschaft Gmunden mitteilt, ist mit 3. Juli 2019 die Waldbrandschutz-Verordnung in Kraft getreten, um Waldbrände im Bezirk Gmunden zu verhindern. SALZKAMMERGUT. In den Waldgebieten aller Gemeinden des Bezirkes Gmunden sowie in deren Gefährdungsbereichen ist somit jedes Entzünden von Feuer, das Rauchen sowie das Hantieren mit offenem Feuer und Licht verboten. "Der Gefährdungsbereich ist überall dort gegeben, wo die Bodendecke oder die Windverhältnisse das Übergreifen...

  • 04.07.19
Lokales

Ebensee
Waldbrand im Höllengebirge

EBENSEE. Ein 61-Jähriger aus dem Bezirk Gmunden erstattete am 2. Juli kurz nach 10 Uhr die Anzeige, im Bereich vom Helmeskogel, Gemeindegebiet Ebensee, Rauch beobachtet zu haben. Bei einem Erkundungsflug des Polizeihubschraubers Libelle wurde ein Waldbrand festgestellt. Von den Feuerwehren Ebensee, Roith, Rindbach, St. Agatha und Scharnstein wurden erste Löschmaßnahmen und Stationen für die Wassertransporte am Berg eingerichtet. Die Hubschrauber vom BMI und vom Bundesheer führen Wasser-und...

  • 04.07.19
Lokales
Aufgrund der hohen Waldbrandgefahr, ist das Grillen an öffentlichen Plätzen verboten.

Waldbrandgefahr
Stadt Wien verhängt Grillverbot

Aufgrund der anhaltenden Hitze hat die Stadt Wien ein Grillverbot verhängt. WIEN. Seit Tagen klettern die Temperaturen in Wien auf über 30 Grad. Die Wälder und Wiesen sind ausgetrocknet und auch für die nächsten Tage ist Hitze und Trockenheit angesagt. Hohe WaldbrandgefahrAufgrund möglicher Waldbrandgefahr hat die Stadt Wien ab sofort ein Grillverbot für alle öffentlichen Grillplätze verhängt. Dieses gilt bis auf weiteres und wird erst bei nachhaltigen Regenschauern wieder...

  • 03.07.19
Lokales

Hitzewelle
Wels vermeidet Waldbrand

Durch die Hitzewelle droht auch in Wels die Gefahr von Waldbränden. WELS. Durch die enorme Trockenheit besteht auch in Wels hohe Brandgefahr in Wäldern sowie auf Feldern und Wiesen. Sicherheitsreferent Gerhard Kroiß und Feuerwehrkommandant Franz Humer weisen auf verschieden Vorsichtsmaßnahmen hin. Brandschutz-VerordnungDiese ist zum jetzigen Zeitpunkt unbedingt einzuhalten. Darin wird darauf hingewiesen, dass in Gefährdungsgebieten das Anzünden von Feuer und auch das Rauchen strikt...

  • 03.07.19
Lokales
Rund 50 Kräfte der Feuerwehren Hall, Absam , Thaur und der Berufsfeuerwehr Innsbruck, sowie zwei Hubschrauber waren im Einsatz.
3 Bilder

Waldbrand
Blitzschlag löste Brand in Thaur aus

Ein Blitzschlag in der Nähe der Thaurer Alm hatte Büsche in Brand gesetzt THAUR.  Am Thaurer Roßkopf brannte der Wald am Montagnachmittag. Grund dafür dürfte ein Blitzschlag gewesen sein, der mehrere Büsche in Brand gesetzt hat. Erst am späten Abend konnte man ein „Brand aus“ ausrufen. Insgesamt standen rund 50 Kräfte der Feuerwehren Hall, Absam , Thaur und der Berufsfeuerwehr Innsbruck, sowie zwei Hubschrauber im Einsatz.

  • 02.07.19
Lokales
Neben 60 Feuerwehrleuten aus Kappl und Landeck war bei der Brandbekämpfung auch ein Hubschrauber im Einsatz.
5 Bilder

Polizeimeldung
Blitzschlag verursachte Waldbrand in Kappl

KAPPL. Neben 60 Feuerwehrleuten aus Kappl und Landeck war bei der Brandbekämpfung auch ein Hubschrauber im Einsatz. Waldbrand in Kappl Am frühen Abend des 1. Juli 2019 löste vermutlich ein Blitzschlag im Gemeindegebiet von Kappl südlich des Ortsteiles Ulmich auf einer Seehöhe von ca. 2.500 Meter einen Waldbrand aus. Der Brand konnte gegen 21:30 Uhr gelöscht werden. Im Einsatz standen ca. 60 Kräfte der Feuerwehren Kappl und Landeck, sowie ein Hubschrauber. (Quelle: Polizei) Mehr News aus...

  • 02.07.19
Lokales
Waldbrand am Almkogel in St.Lorenz
12 Bilder

Waldbrand
Waldbrand rund um den Almkogel in St. Lorenz am Mondsee

Am Sonntag dem 30.06.2019 wurde die FF St. Lorenz um 16:52 Uhr zu einem Brandverdacht im Gebiet des Almkogels bei St. Lorenz am Mondsee alarmiert. Von weitem konnte man die Rauchsäule sowie zeitweise Flammen erkennen. Nach Rücksprache mit der Polizei wurde der Hubschrauber Libelle zur Lageerkundung angefordert. Zeitgleich alarmierte die Einsatzleitung den Waldbrandstützpunkt aus St. Agatha. Eine Mannschaft der Freiwilligen Feuerwehr St. Lorenz, sowie die Kameraden der FF Fuschl am See machten...

  • 01.07.19
Lokales
4 Bilder

Länderübergreifender Löscheinsatz
Wald rund um den Almkogel brannte

Neun Feuerwehren aus den Bezirken Vöcklabruck, Gmunden und dem Salzburger Flachgau sowie Polizei, Bergrettung und Bundesheer bekämpften am Sonntag und Montag erfolgreiche einen Waldbrand. ST. LORENZ. Gestern, Sonntag, kurz vor 17 Uhr wurde die FF St. Lorenz zu einem Waldbrand im Gebiet des Almkogels bei St. Lorenz am Mondsee alarmiert. Die Kameraden konnten von weitem die Rauchsäule sowie zeitweise Flammen erkennen. Nach Rücksprache mit der Polizei wurde der Hubschrauber Libelle zur...

  • 01.07.19
Lokales
Achtung: Symbolfoto!

Golling
Waldbrand am Schönbachkopf

Die Freiwillige Feuerwehr Golling kämpfte gegen einen Waldbrand.  GOLLING. Auf dem Schönbachkopf ist Montag Mittag ein Waldbrand ausgebrochen, Polizeihubschrauber flogen Feuerwehrleute und Löschausrüstung in das schwer zugängliche Gelände. Auch die Feuerwehr Kuchl und die Bergrettung waren beteiligt. Der Brand, der sich nur kleinräumig entwickelt hat, konnte mittlerweile erfolgreich gelöscht werden. Niemand ist verletzt worden.

  • 01.07.19
Lokales
Ob der Brand am Gratlspitz im unmittelbaren Zusammenhang mit dem Herz-Jesu-Feuer steht, ist Gegenstand der laufenden Ermittlungen, so die Polizei.
7 Bilder

Ermittlungen laufen
Waldbrand am Gratlspitz – Herz-Jesu-Feuer schuld?

Mehrfach kontrollierten die Mitglieder einer Vereins, ob ihr Herz-Jesu-Feuer am Gratlspitz tatsächlich gelöscht ist. Am Sonntagmorgen wurde im Bereich dennoch ein Waldbrand gemeldet. Mit rund 20 Löschflügen wurde das Feuer gelöscht. ALPBACH (red). Am Samstagabend, den 29. Juni gegen 20 Uhr wurde von Mitgliedern eines Vereines aus Alpbach am Gratlspitz ein Herz-Jesu-Feuer entzündet. Nachdem das Feuer abgebrannt war, wurde die Feuerstelle gegen 22.30 Uhr auf etwaige Glutreste überprüft und...

  • 01.07.19
Lokales
8 Bilder

FF VASSACH.ONLINE
Waldbrand nahe Villach + UPDATE

UPDATE 23:30 Uhr: Wieder heulen die Sirenen über Villach. Ein Wiederaufflammen des Waldbrands erfordert erneut das Eingreifen mehrerer Villacher Feuerwehren. ------------------------------------ Die Hitzewelle 2019 zeigt ihre ersten Auswirkungen. Am 30.06. gegen 17 Uhr wurde die Bereitschaft der Villacher Feuerwehren auf den Dobratsch zu einem Waldbrand gerufen. Noch während der Anfahrt konnte die starke Rauchentwicklung aus der Ferne wahrgenommen werden und zahlreiche Anrufe beim...

  • 30.06.19
Lokales
6 Bilder

Zwei Waldbrände im Bezirk Reutte
Stundenlang kämpften die Feuerwehren gegen die Flammen

EHRWALD/NESSELWÄNGLE. Am heutigen Vormittag (30. Juni 2019) kam es in unserem Bezirk zu zwei Wald- bzw. Flurbränden. Die FFW Ehrwald wurde kurz nach 9:00 Uhr zu einem Brand im Bereich der Zunterköpfe (östlich der Sonnenspitze) gerufen. Im Einsatz standen auch ein Hubschrauber des Typs "Bell 412" von Heli Tirol, der Flugdienst, BFK Berktold sowie die Bergrettung. Nach fast 30 Flügen konnte um ca. 14:00 Uhr "Brand aus" gegeben werden. Ebenfalls ausrücken musste die FFW Nesselwängle. Dort galt...

  • 30.06.19
Lokales
Die FF Jenbach wurde fast zeitgleich zu zwei Böschungsbränden entlang der Achenseebahn-Schienen gerufen

Waldbrand
Zeitgleich zwei Brände in Schienennähe

Zu zwei Böschungsbränden zur selben Zeit wurde die Freiwillige Feuerwehr Jenbach am Freitag alarmiert. JENBACH. Am Freitag, den 28. Juni 2019 gegen 15:20 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Jenbach zu einem Waldbrand entlang der Achenseebahn im Bereich Leitenweg alarmiert. Noch während der Löscharbeiten kam rund 20 Minuten später nächste Einsatz: An einer zweiten Stelle im Bereich Burgeck kam es ebenfalls zu einem weiteren Waldbrand entlang der Achenseebahn. Beide Brände konnten rasch...

  • 30.06.19