Waldbrand

Beiträge zum Thema Waldbrand

Auch ein Polizeihubschrauber war im Einsatz, um die Feuerwehrleute auf den Gipfel zu bringen.
3

Feuerwehreinsatz in Bad Ischl
Latschenbrand bei Katrin-Gipfel rasch gelöscht

Am Nachmittag des 16. September meldete eine Wanderin auf der Katrin einen entstehenden Latschenbrand im Gipfelbereich. BAD ISCHL. Nach kurzer Zeit rückten die Kameraden der Feuerwache Ahorn – Kaltenbach und der Hauptfeuerwache Bad Ischl aus. Die Ahorner Einsatzkräfte machten sich über die Forststraße Richtung Ponaueben auf den Weg, um eine etwaig benötigte Löschleitung zu installieren. Einsatzleitung bei der TalstationDie Hauptfeuerwache richtete bei der Katrintalstation die Einsatzleitung...

  • Salzkammergut
  • Philipp Gratzer
2

Waldbrand im Bereich Gainfarn Mariazeller Zwickl

Stundenlang waren am 14. September 2021 mehrere Feuerwehreinsatzkräfte im Bezirk Baden bei einem Waldbrand in Gainfarn (Gemeinde Bad Vöslau) im Einsatz. GAINFARN. Gegen ca. 06:30 Uhr langte über Notruf 122 bei der Feuerwehr-Bezirksalarmzentrale die erste Meldung ein. Eine aufmerksame Spaziergängerin war gerade mit ihren Hunden in den Weingärten, außerhalb des Ortsgebietes von Gainfarn, unterwegs als sie in Richtung Harzberg eine Rauchsäule aufsteigen sah. Es konnte jedoch von diesem Standort...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
11

Mödlinger Feuerwehren
Waldbrandübung am Anninger

BEZIRK MÖDLING. Zahlreiche Waldbrände brachten die Einsatzkräfte diesen Sommer in Südeuropa an ihre Leistungsgrenzen und forderten sogar den Einsatz österreichischer Feuerwehrmitglieder in Griechenland und Nordmazedonien. Um für solche Einsätze bestens vorbereitet zu sein, begann bereits 2020 die Planung einer großangelegten Waldbrandübung der Katastrophenhilfsdiensteinheiten (KHD) des Bezirkes Mödling am Anningerforst. 179 Mitglieder nahmen teil Zeitig in der Früh startete die diesjährige KHD...

  • Mödling
  • Rainer Hirss
Julian Hammerle, Christian Mayer, Georg Crepaz, Lukas Kaufmann und Jörg Degenhart bei der Verabschiedung durch LFS-Leiter Georg Waldhart (v.l.n.r.)
Video 21

Feuerwehr
Tiroler Feuerwehr im griechischen Krisengebiet

Georg Crepaz aus Mutters war einer jener Tiroler Feuerwehrmänner, die in Griechenland unter extremen Bedingungen im Waldbrandeinsatz standen. Hier ist sein ausführlicher Bericht über die Geschehnisse vor Ort. Das 1. Kontingent des Waldbrandmoduls (GFFFV-Modul Ground Forest Fire Fighting using Vehicles) des LFV Salzburg bestand aus einer Frau und 38 Männern inkl. elf Fahrzeugen. Mit Jörg Degenhart und Georg Crepaz (LFV Tirol), Christian Mayer und Julian Hammerle (FF Landeck) sowie Lukas Kaufmann...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Was ist in Tirol passiert? Das erfahrt ihr im Bezirksblätter Wochenrückblick
Video 4

Wochenrückblick KW33/34
Weiblicher Wolf, Waldbrandhelfer, WC-Unfall uvm.

TIROL. Herzlich willkommen beim Bezirksblätter Wochenrückblick. Hier gibt’s für euch die Schlagzeilen der vergangenen Woche aus Tirol. Impfen, fehlender Corona-Bonus und Kanzler-BesuchWas hat sich in der vergangenen Woche in Sachen Corona getan? Bezüglich der Impfungen vermeldete das Land zur dezentralen Impfaktion am vergangenen Wochenende, dass sich über 1.100 Menschen eine Spritze abholten. Eine Impfverpflichtung für neu einzustellende MitarbeiterInnen gibt es künftig an den Tirol Kliniken....

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Übungsannahme war unter anderem ein Gebäudebrand mit Menschenrettung.
5

Bubendorf
Abschnittsübung von sieben Feuerwehren

Am Samstag den 21. August trafen sich die Feuerwehren aus Bubendorf, Pilgersdorf, Steinbach, Lebenbrunn, Kogl, Salmannsdorf und Deutsch Gerisdorf  zu einer Abschnittsübung in Bubendorf.  BEZIRK. Unterteilt in drei Einsatzbereiche, arbeiteten die 111 anwesenden Feuerwehrmitglieder der sieben Wehren die Einsatzaufgaben ab. So musste ein Gebäudebrand mit Menschenrettung, ein Waldbrand durch Funkenflug und ein Verkehrsunfall durch Schaulustige bedient werden. Positives Zeugnis ...

  • Bgld
  • Oberpullendorf
  • Barbara Diewald
Georg Crepaz von der Landesfeuerwehrschule in Telfs und Lukas Kaufmann vor Ort in Olympia.
4

Feuerwehr
Zirler und Telfer halfen bei Waldbränden in Griechenland

ZIRL, TELFS, GRIECHENLAND. Anfang August haben sich fünf Tiroler mit einem Einsatzfahrzeug der Landesfeuerwehrschule Telfs auf die Reise gemacht, um bei der Bekämpfung der Waldbrände in Griechenland zu helfen. Einer davon war Lukas Kaufmann aus Zirl. Er berichtet von unreellen Szenen und herzzerreißenden Momenten. Brutale UmständeGemeinsam mit Jörg Degenhart und Georg Crepaz von der Landesfeuerwehrschule Telfs und einigen Kollegen aus Salzburg machte man sich am 9.8. in die Griechische Region...

  • Tirol
  • Telfs
  • Nicolas Lair
Unsere Helden: Andreas Ederer, Peter Baptist, Erik Hauer und Walter Lindenau (v.l.).
1 Video 3

Waldbrände in Nordmazedonien
Auslandseinsatz in Nordmazedonien war Ehrensache (plus Video)

Südoststeirische Feuerwehrmänner gaben in Nordmazedonien alles – die WOCHE sagt Danke! SÜDOSTSTEIERMARK. In Nordmazedonien haben Waldbrände für einen Ausnahmezustand gesorgt. Auch 173 steirische Feuerwehrkräfte waren im Einsatz – davon 132 mit 17 Fahrzeugen im direkten Auslandeinsatz. Mit dabei waren auch heimische Helden. Neben Radkersburgs Bereichskommandanten Volker Hanny und Markus Eberhart aus Tieschen rückten auch vier Mann der Feuerwehr Feldbach aus und machten sich teils mit dem...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Einsatz in Nordmazedonien: Zehn Kameraden der Feuerwehren aus dem Bezirk Scheibbs kämpften gegen die verheerenden Waldbrände.
1 36

Auslandseinsatz
Waldbrand-Einsatz in Nordmazedonien

Zehn Feuerwehrleute aus dem Bezirk Scheibbs halfen mit, die Waldbrände in Nordmazedonien zu bekämpfen. BEZIRK/NORDMAZEDONIEN. BEZIRK/NORDMAZEDONIEN. Die sengende Hitze und die damit einhergehenden Waldbrände bereiten den Einsatzkräften im Süden Europas große Schwierigkeiten. Deshalb machten sich insgesamt zehn Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren aus dem Bezirk auf den Weg nach Nordmazedonien. Der Kommandant aus Gaming Insgesamt sind 120 Florianis von Niederösterreich und der Steiermark –...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Mitglieder der Bezirksfeuerwehs sind aus Nordmazedonien zurück.
5

Bezirksfeuerwehr Einsatz beendet
Feuerwehrleute aus Nordmazedonien zurück

BEZIRK. Der Einsatz in für unsere Kräfte in Nordmazedonien ist nun offiziell beendet. Am Vormittag des 15. August sind die Feuerwehrleute aus dem Bezirk Hollabrunn wieder sicher zu Hause angekommen. Auf der 1.200km langen Strecke gab es noch einen kurzen Zwischenstopp an der Grenze von Ungarn nach Österreich, wo unsere Mannschaften gebührlich empfangen wurden. Auch zu Hause wurden die Feuerwehrleute nochmal herzlich empfangen, siehe Fotos aus Mühlbach am Manhartsberg. Der NÖ...

  • Hollabrunn
  • Jens Meerkötter
Die Feuerwehren aus dem Bezirk Voitsberg waren und sind eine große Hilfe für die wenigen Kräfte in Nordmazedonien.
Video 6

Hilfsmission in Nordmazedonien
Unsere Feuerwehren retteten ein ganzes Dorf (+Video)

Kameraden der Feuerwehren Bärnbach, Voitsberg, Söding und Maria Lankowitz machten sich auf den Weg nach Nordmazedonien, um dort bei der Waldbrandbekämpfung zu helfen. BEZIRK VOITSBERG. Bernhard Haller, Kommandant der FF Bärnbach, wurde am Mittwoch vor zwei Wochen um 22.15 Uhr kontaktiert: "Wir wurden von der LLZ Florian Steiermark alarmiert, dass uns der KHT-Zug International-Waldbrandbekämpfung einberufen hat", so Haller. Dann ging alles Schlag auf Schlag. Nur wenige Stunden hatte er Zeit, um...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Selina Wiedner
Sandra Krautwaschl und Alex Pinter luden zu einem Waldspaziergang ein.

Grüne wollen klimafitte Wälder

Gratwein-Straßengel/Gratkorn: Sandra Krautwaschl und Alex Pinter machen in Gratkorn auf klimafitte Wälder, Klimawandel und Waldbrandgefahr aufmerksam. Die verheerende Waldbrände in weiten Teilen Südeuropas haben vielen Menschen ihr Hab und Gut genommen. Doch auch Tiere und die Natur selbst leiden unter Katastrophen wie diesen. Klimawandel und Waldbrandgefahr werden immer häufiger in einem Atemzug genannt – zu recht? Auch die heimischen Wälder bekommen die Auswirkungen des Klimawandels bereits...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Die steirischen Einsatzkräfte haben autark gearbeitet und von Löschmittel bis Lebensmittel alles selbst organisiert.
3

Feuerwehr-Einsatz in Nordmazedonien beendet
Verletzter Murtaler "ist auf dem Weg der Besserung"

Anfang August kam der Einsatzbefehl zur Brandbekämpfung in Nordmazedonien. Österreichische Feuerwehren wurden einberufen. Mit dabei waren auch Mitglieder der Murtaler Florianis.  MURTAL. Alle Teams sind am Samstag zurückgekommen. Insgesamt waren rund 30 Leute aus dem Murtal im Einsatz. Sie wurden in mehreren Schichten nach Nordmazedonien gebracht. Jedes Feuerwehrmitglied war rund drei bis vier Tage im Auslandseinsatz. Danach wurden sie wieder nach Hause geflogen. Bei der Brandbekämpfung vor Ort...

  • Stmk
  • Murtal
  • Julia Gerold
Am Einsatzort in Nordmazedonien.
8

Hilfe
Feuerwehrler aus Bezirk Amstetten bei Waldbrandeinsatz in Nordmazedonien

400 Feuerwehrer kämpfen gegen die Waldbrände in Nordmazedonien. Darunter auch Florianis aus dem Bezirk. BEZIRK AMSTETTEN. Nach 25 Stunden im Feuerwehrauto sind die Weistracher Thomas Gunsch und Sebastian Pürmayr am Sonntag vom internationalen Einsatz zur Waldbrandbekämpfung in Nordmazedonien heimgekehrt. Am Mittwoch angekommen, vernahmen sie bald die gute Nachricht, dass der ersehnte Regen den Einsatzkräften helfen werde. Am Flughafen trafen sie auch auf Bezirksfeuerwehrkommandant Rudolf...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
12

Hilfseinsatz
Unsere Florianis sind in Mazedonien Helden

NÖ/MAZEDONIEN. Auch Freiwillige der Feuerwehren Enzesfeld und Lindabrunn beteiligen sich an der Bekämpfung der verheerenden Waldbrände.  Zur Brandbekämpfung im Einsatz sind mehr als 100 Freiwillige von Feuerwehren aus NÖ, der Steiermark und Wien. Sie sind weit besser ausgerüstet und ausgebildet als ihre Kameraden. Ein Artikel der nordmazedonischen  Autorin Katerina Blazevska  lobt die großartigen Leistungen unserer Feuerwehrmitglieder vor Ort und zeigt, wie gut unser Feuerwehrwesen im...

  • Triestingtal
  • Maria Ecker
Schwierige Mission: Abschnittsbrandinspektor Thomas Fessl von der FF Irdning ist derzeit in Nordmazedonien im Einsatz.
4

Ennstaler Feuerwehrleute kämpfen gegen die Brände in Nordmazedonien

Abschnittsbrandinspektor Thomas Fessl übt die Funktion "Team Leader Steiermark" aus. Drei weitere Ennstaler sind am Einsatz beteiligt. Thomas Fessl von der FF Irdning reiste am Mittwoch zum zweiten Mal nach Nordmazedonien. Er war bereits davor drei Tage lang im Krisengebiet im Einsatz. An der Mission in Nordmazedonien oder im Landesführungsstab sind insgesamt vier Mitglieder des Bereichsfeuerwehrverbandes Liezen eingesetzt. Thomas Fessl übt die Funktion "Team Leader Steiermark" aus, Hannes...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
Die Berufsfeuerwehr Wien und Freiwillige des Katastrophenhilfsdienstes des Wiener Landesfeuerwehrverbandes reisen nach Nordmazedonien, um vor Ort bei der Brandbekämpfung zu helfen.
2

Waldbrand in Nordmazedonien
Wiener Feuerwehr schickt Unterstützung

Seit vielen Tagen wüten verheerende Waldbrände in Nordmazedonien. Nun schickt die Wiener Berufsfeuerwehr zwölf Helfer in das Gebiet. WIEN. In einem Bergmassiv im Osten Nordmazedoniens an der Grenze zu Bulgarien sind mehr als 3.000 Hektar vom Brand betroffen und auch bewohnte Gebiete sind bedroht. Da sich die Lage immer mehr zuspitzt, hat Nordmazedonien international um Hilfe angesucht. Auch in Wien reagiert man nun. Das österreichische Innenministerium hat bereits Feuerwehrleute aus einigen...

  • Wien
  • Hannah Maier
Christian Bartl und Markus Hauer machten sich zur Hilfe nach Nordmazedonien auf.
2 1

Waldbrandbekämpfung
Hilfe aus Waidhofen für Nordmazedonien

Bei der Waldbrandbekämpfung in Nordmazedonien wirken einige österreichische Einsatzkräfte mit, darunter auch zwei Waidhofner. GEMEINDE WAIDHOFEN. Bereits am Donnerstag rückten die ersten Feuerwehr-Einsatzkräfte aus Niederösterreich und aus der Steiermark zur Unterstützung bei der Waldbrandbekämpfung nach Nordmazedonien aus. Am Samstag erfolgte die erste Personalablöse - darunter zwei Feuerwehrmitglieder aus der Gemeinde Waidhofen. Aufgrund der anhaltenden Waldbrände in Nordmazedonien...

  • Waidhofen/Thaya
  • Leonie-Sophia Noé-Nordberg
Benjamin Thor im Kampf gegen die Waldbrände in Nordmazedonien

Benjamin Thor aus Albrechts berichtet
Katastropheneinsatz in Nordmazedonien

Der Albrechtser Benjamin Thor berichtet vom Katastropheneinsatz bei den Waldbränden in Nordmazedonien. ALBRECHTS/NORDMAZEDONIEN. Am Mittwoch, den 04. August erreichte den Albrechtser Zugskommandanten Benjamin Thor in den frühen Nachtstunden die Meldung, dass Feuerwehrmitglieder für die Waldbrandbekämpfung in Nordmazedonien benötigt werden. Nach einiger Überlegung bezüglich Urlaub, Arbeit und Terminverschiebungen beim privaten Hausbau hat der Feuerwehrler sich dafür entschieden, den langen Weg...

  • Gmünd
  • Denise Mürwald
Die fünf Feuerwehrmänner Julian Hammerle, Christian Mayer, Georg Crepaz, Lukas Kaufmann und Jörg Degenhart werden von Schulleiter Georg Waldhart verabschiedet (v.l.n.r.)
Video 7

Feuerwehrhilfe
Tiroler im Waldbrandeinsatz in Griechenland

Fünf Feuerwehrmänner aus Tirol befinden sich gerade auf dem Weg nach Griechenland, um dort mit ihrem Fachwissen und Spezialausrüstung für die Waldbrandbekämpfung die Löschmaßnahmen vor Ort zu unterstützen. Das Innenministerium reagierte auf ein Hilfegesuch der griechischen Regierung, welches den EU Zivilschutzmechanismus für Griechenland aktivierte und um Unterstützung bei der Bekämpfung der verheerenden Waldbrände ersuchte. Unterstützt werden die Salzburger Einsatzkräfte bei diesem...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Der Villacher Joachim Augustin, Geschäftsführer der Firma Filli Stahl, war beruflich im heißen Athen.
4

In Athen
Villacher in Hitzehölle

Wie fühlen sich 47 Grad an? Joachim Augustin erlebte den Hitzerekord in Griechenland. VILLACH/ATHEN. Hitze von leicht über 40 Grad ist in vielen Teilen Griechenlands im Juli und August durchaus nichts Ungewöhnliches. Durch das sehr trockene Klima sind die Temperaturen auch besser zu ertragen, als etwa 35 Grad im feuchten Istanbul. Was in diesem Sommer jedoch selbst für griechische Verhältnisse ungewöhnlich ist: Die Länge und Intensität der Hitze. Vergangene Woche musste der Villacher Joachim...

  • Kärnten
  • Villach
  • Birgit Gehrke
10

Feuerwehr aus Hollabrunn hilft
Einsatz beim Waldbrand in Nordmazedonien

BEZIRK. Nordmazedonien forderte auf Grund der außer Kontrolle geratenen Waldbrände ein sogenanntes „Ground Forest Fire Fighting using Vehicles-Modul“ an. Aus dem Bezirk Hollabrunn machten sich dre Feuerwehrkameraden auf den Weg in das 1.200 Kilometer entfernte Zielgebiet. Vor Ort wurde ein Basis-Kamp in Pehèevo erreichtet. Im Gepäck war Versorgungsmaterial für Mensch und Maschinen, Küche, Duschen, Zelte, Stromversorgung aber auch eine mobile Einsatzzentrale. Nach der 22-stündigen Anreise wurde...

  • Hollabrunn
  • Jens Meerkötter
Nordmazedonien bekommt die Waldbrände nicht unter Kontrolle. Hilfe aus Österreich ist vor Ort.
1 5

Brandbekämpfung weltweit
Feuerwehrmitglieder aus dem Murtal helfen aus

Aufgrund der anhaltenden und extremen Hitze gibt es derzeit auf der ganzen Welt Waldbrände. Nicht nur die USA, Afrika und Brasilien sind betroffen.  Auch der Südosten Europas steht in Flammen. Feuerwehren in Österreich wurden alarmiert. Auch die Murtaler Floriani rückten aus.  MURAU/MURTAL. Bilder von brennenden Regionen kursieren gerade im Internet. Ein Waldbrand folgt dem nächsten. Die Aufnahmen der Satellitenkarte des Fire Information for Resource Management System (FIRMS) der Nasa zeigen:...

  • Stmk
  • Murtal
  • Julia Gerold
Die fünf Feuerwehrmänner Julian Hammerle, Christian Mayer, Georg Crepaz, Lukas Kaufmann und Jörg Degenhart werden von Schulleiter Georg Waldhart verabschiedet (v.l.n.r.)

Waldbrandbekämpfung
Fünf Tiroler Feuerwehrmänner nach Griechenland entsandt

TIROL. Fünf Tiroler Feuerwehrmänner sind gerade auf dem Weg nach Griechenland, um die dortigen Einsatzkräfte im Kampf gegen die Flammen zu unterstützen. Heftige Waldbränden wüten derzeit im Süden Europas. Besonders betroffen ist unter anderem Griechenland. Gemeinsam mit den GFFFV Modul (ground forest firefighting using vehicles) des LFV Salzburg sind heute fünf Kameraden aus Tirol zu einem Unterstützungseinsatz aufgebrochen. Mit ihrem Know-how in der Waldbrandbekämpfung, vorallem im Bereich...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.