Innsbruck - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Bei der Amtsübergabe am 19. Mai: Hinten v.li. Tierzuchtdirektor Rudi Hussl, Nachfolger Hans Pittl, NR und Kammerpräsident Josef Hechenberger, Zuchtleiter Raphael Kuen, vorne v. li.: die beiden Stellvertreter Jakob Prantl, scheidender Obmann Erich Scheiber und Franz Pfurtscheller.
5 Bilder

Neue Spitze des Tiroler Grauviehzuchtverbandes
Hans Pittl aus Ladis übernimmt das Obmannamt

TIROL/LADIS. Der langjährige Obmann des Tiroler Grauviehzuchtverbandes Ökonomierat Erich Scheiber hat nach knapp 5 Jahrzenten an der Spitze sein Amt niedergelegt. Ihm folgt Hans Pittl aus Ladis nach. Würdiger NachfolgerAm 19. Mai wurde Hans Pittl einstimmig zum Nachfolger von ÖR Erich Scheiber gewählt. Hans Pittl „der Gasslbauer“ aus Ladis bewirtschaftet mit seiner Familie einen Grauviehzuchtbetrieb mit 14 Kühen samt Nachzucht und hat ein festes Standbein in der Direktvermarktung seiner...

  • 25.05.20
Geschäftsführer Michael Kirchmair und Bgm. Christian Abenthung freuen sich auf die Wiedereröffnung!
13 Bilder

Wiedereröffnung
Freizeitspaß im Freizeitzentrum Axams

Es war am Freitag, dem 13. März. An diesem Tag musste das Freizeitzentrum Axams aufgrund der sich verschärfenden Corona-Krise seine Pforten schließen. Dieses Datum wird ebenso in die Chronik der Einrichtung Einzug finden wie der Freitag, 29. Mai. Sofern es nicht wieder zu einer Verschärfung kommt, wird das FZZ an diesem Tag wieder seine Pforten in allen Bereichen öffnen! Die Betonung liegt dabei auf "Öffnung in allen Bereichen", bestätigt FZZ-Geschäftsführer Michael Kirchmair: "Hallenbad,...

  • 25.05.20
Im Babäm!-Shop wird Kleidung ein zweites Leben geschenkt und zusätzlich wird der Gewinn zu 100% an die Mutterorganisation SOS-Kinderdorf weitergegeben.

SOS-Kinderdorf
Mode für den guten Zweck

TIROL. Der "Babäm!"-Shop von SOS-Kinderdorf ist unter allen österreichischen Online-Shops für Second-Hand-Mode der erste mit karitativem Hintergrund. Wer sich ein Outfit bei Babäm! kauft, bestellt nicht nur nachhaltig, sonder spendet auch gleichzeitig für Kinder in Not.  Jeder Kauf eine Spende für KinderIm Babäm!-Shop wird Kleidung ein zweites Leben geschenkt und zusätzlich wird der Gewinn zu 100% an die Mutterorganisation SOS-Kinderdorf weitergegeben.  Besonders in den letzten Wochen,...

  • 25.05.20
  •  1
„UNInteressant? – Ideen, die unser Leben verbessern“. Auf der Webseite von uniko kann man sich an verschiedenen Themen orientieren, wie Gesundheit, Kultur & Sport, Technologie, Umwelt, Wirtschaft & Arbeit, Zusammenleben

Uni Innsbruck
Online-Kampagne von Österreichs Universitäten

TIROL. Die Uni Innsbruck nimmt seit heute an der Österreichischen Universitätskonferenz, neben 21 anderen öffentlichen Universitäten teil. Das Event findet als Online-Kampagne statt an der sich auch der Wissenschaftsfonds FWF beteiligt, ganz unter dem Motto: „UNInteressant? – Ideen, die unser Leben verbessern“. Welche Ziele hat die KampagneIn den Worten der uniko-Präsidentin Sabine Seidler will die Kampagne „eine leicht verständliche Information über den direkten Nutzen von Universitäten und...

  • 25.05.20
  •  1
Seit Beginn des Ausbruchs der Covid-19-Erkrankung, steigt die Zahl der erkrankten TirolerInnen laufend an.

Covid-19
Montag: Nur mehr 35 positiv Getestete in Tirol

TIROL. Seit Beginn des Ausbruchs der Covid-19-Erkrankung, steigt die Zahl der erkrankten TirolerInnen laufend an. Erst seit April gehen die Zahlen der Neuinfektionen wieder zurück. Die Zahl der wieder Genesenen steigt weiter. Hier geht es zum Corona-Ticker +++ Update, 25. Mai, 10:00 +++ Keine Neuinfektionen in den vergangenen 24 StundenZahl der Corona-infizierten Personen (exklusive wieder Genesener): 35Zahl der mittlerweile genesenen Personen: 3.399Zahl der verstorbenen Personen:...

  • 25.05.20

Sicher im Internet
Gefälschte Tinder-Profile locken in Abofalle

TIROL. Aktuell versuchen BetrügerInnen mit gefälschten Profilen, Nutzer der Dating-App Tinder in eine teure Abofalle zu locken. Gefälschte Tinder-Profile locken in die Abo-FalleAktuell werden Tiner-Nützer häufig in eine Abo-Falle gelockt. Opfer von diesen Betrügern werden vor allem Männer. Sie werden durch die gefälschten Profile dazu gebracht auf Links zu klicken und dort ihre Daten einzugeben. Zunächst beginnt alles ganz harmlos mit einem Match auf Tinder. Man tauscht sich aus, man flirtet,...

  • 25.05.20
Die Tiroler Landesregierung beschloss, zusätzlich zu den EU-Fördergeldern, 16 Projekte in den Bezirken Reutte, Landeck, Imst, Innsbruck-Land, Kufstein und Kitzbühel zu fördern.

Projektförderung
Nachhaltig und stärkend für die ländliche Region Tirols

TIROL. Mit den Fördermitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklungen konnten in Tirol, in den letzten Jahren, umfangreiche Projekte beendet werden – Nachhaltig und stärkend für die ländliche Region Tirols. Das Land Tirol trug über 572.000 Euro zur Finanzierung der regionalen Projekte bei.  EU-Regionalförderung in TirolDie finanziellen Mittel des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) werden für Projekte in den verschiedensten Bereichen genutzt. So etwa in der...

  • 25.05.20
In der Daniel-Sailer-Schule werden 30 bis 35 Plätze Kindergartenplätze geschaffen.

Kinderbetreuung
Neue Kindergartenplätze in Pradl und Saggen

INNSBRUCK. In Pradl und Saggen werden insgesamt 50 neuen Kindergartenplätzen geschaffen. insgesamt sollen 130 neue Betreuungsplätze für den kommenden Herbst bereit stehen. SaggenKonkret werden in der Daniel-Sailer-Schule, im Stadtteil Saggen, in nicht mehr benötigten Räumlichkeiten anderthalb Gruppen, also 30 bis 35 Plätze, geschaffen und der Kindergarten Siegmairstraße um eine Gruppe auf gesamt vier Gruppen erweitert. Dort werden zusätzlich 20 Plätze geschaffen. Dafür werden Räumlichkeiten...

  • 25.05.20
LRin Zoller-Frischauf (2. von re.) auf Besuch im EKiZ Kramsach. Die Familienlandesrätin befindet sich im laufenden Austausch mit den Tiroler Eltern-Kind-Zentren und Familieneinrichtungen, die den Familien auch in der Krise zur Seite stehen. Hinweis: Dieses Foto ist vor der Coronakrise entstanden.

Familienförderung
Familieneinrichtungen wieder geöffnet

TIROL. Seit dem 16. März 2020 blieben die Tiroler Eltern-Kind-Zentren geschlossen, die Angebote wurden während der Coronamaßnahmen auf anderem Wege fortgeführt. Die jetzt eingeführten Lockerungen helfen auch den Einrichtungen, unter bestimmten Voraussetzungen, ihre Türen wieder zu öffnen.  Was muss beachtet werden?Mit den Lockerungen und den Wiederöffnungen der Einrichtungen gilt es, einige Regeln einzuhalten. Der Mindestabstand sollte gewahrt werden, auch das Tragen eines...

  • 25.05.20
(von li.): Martina Steiner und Lukas Trentini (Geschäftsführungsteam der Plattform Offene Jugendarbeit Tirol - POJAT) mit Jugendlandesrätin Patrizia Zoller-Frischauf.

Coronavirus
Tirols Jugendeinrichtungen fahren Betrieb wieder hoch

TIROL. Nach der stufenweisen Wiedereröffnung der Schulen soll nun auch die außerschulische Jugendarbeit wieder ihren Normalbetrieb aufnehmen. Die Tiroler Jugendzentren und die Einrichtungen der Mobilen Jugendarbeit fahren den Betrieb wieder hoch. „Die Gesundheit und die Eindämmung des Coronavirus genießen weiterhin höchste Priorität. Dennoch ist es nun notwendig, dass unseren Jugendlichen auch wieder in ihren gewohnten Alltag hineinfinden. Für viele gehören da der Besuch im Jugendzentrum...

  • 25.05.20
Bezahlte Anzeige
Husqvarna Akkugeräte testen und gewinnen!
6 Bilder

Husqvarna Akku-Pakete gewinnen
1 von 75 Husqvarna Akku-Paketen gewinnen!

Sie wollen effizient, komfortabel und ohne schädliche Abgase Ihren Rasen mähen? Dann nehmen Sie jetzt am großen Husqvarna Akku-Gewinnspiel teil. OÖ. Vom Laubbläser über die Kettensäge bis zum Rasenmäher: Das Ein-Akku-System von Husqvarna garantiert Ihnen volle Kompatibilität mit allen Husqvarna Geräten und bietet dabei die Leistung eines Benzingeräts. Das alles jedoch ohne schädliche Abgase und Motorengeräusche. Und auch die Lebensdauer kann sich sehen lassen: Das aktive Kühlsystem...

  • 25.05.20
  •  1
  •  12
Der Coronavirus hat am 25. Feber 2020 Tirol erreicht. Seither verändern sich die Lage und die Maßnahmen laufend.
2 Bilder

Ticker zum Coronavirus
Alle Entwicklungen in Tirol zum Corona-Virus auf einen Blick

TIROL. Das Coronavirus hat am 25. Feber 2020 Tirol erreicht. Seither verändern sich die Lage und die Maßnahmen laufend. Covid-19 Fälle in Tirol: 3.536 (österreichweit 16.440 / Quelle: Sozialministerium) Genesene Personen in Tirol: 3.398 (Quelle: Land Tirol) Todesfälle Tirol: 108Hospitalisiert: 7Intensivstation: 1 Österreichweite Testungen: 401.857 (Quelle: Sozialministerium) Testungen in Tirol: 69.446 bei 66.865 ein Ergebnis vor (Stand, 24.5., 19:50) (Stand 24.5.2020, 19:50 Uhr/Quelle:...

  • 25.05.20
  •  5
  •  1
6 Bilder

Die heiße Phase beginnt:
Bezirksjungbauernkapelle nimmt langsam Form an!

Nach intensivsten Vorbereitungsarbeiten war es letzten Dienstag soweit: auf der Kapellen Baustelle am Rauschbrunnen wurde die Bodenplatte für die Bezirksjungbauernkapelle betoniert! Genaue Vorbereitung In den letzten Wochen war für die Jungbauernschaft/Landjugend Bezirk Innsbruck viel Arbeit auf der Kapellenbaustelle angesagt. Nach der Schlechtwetter-Periode wurde das Fundament der Bezirkskapelle, das im letzten Herbst von allen Gebieten der JB/LJ ausgehoben wurde, perfekt hergerichtet, um...

  • 24.05.20

Franz Weber
Projekt für Widerstandskämpfer aus Oberperfuss

Die Debatten im Tiroler Landtag waren in den vergangenen Tagen heftig. Zum Ende der Sitzung gab es doch noch Einstimmigkeit. Der NEOS Antrag zur Errichtung eines Gedenksymbols für den Tiroler Wehrmachtsdeserteur und Widerstandskämpfer Franz Weber aus Oberperfuss  wurde einstimmig angenommen. Weltweit sorgt die Operation „Greenup“ des Tirolers Franz Weber aus Oberperfuss und seiner beiden jüdischen Kameraden Hans Wijnberg und Fred Mayer immer wieder für Aufsehen. Im Zuge der Aktion...

  • 23.05.20
Was ist in Tirol passiert? Das erfährt ihr im Bezirksblätter Wochenrückblick
Video
2 Bilder

KW21
Der Bezirksblätter Wochenrückblick

Herzlich willkommen beim Bezirksblätter Wochenrückblick (15.-21. Mai). Hier gibt’s für euch die Highlights der vergangenen Woche aus Tirol. Themen des Rückblicks Alle Infos zum Tivoli und Baggersee Zum Beitrag Wolf im Gemeindegebiet von Bruck a. Z. gesichtet Zum Beitrag Alarmfahndung nach Bankomatsprengung in Hopfgarten Zum Beitrag Die Miliz hat Stellung bezogen Zum Beitrag LKW sorgt bei Wörgler Kreisverkehr für Scherbenmeer Zum Beitrag Alle Nachrichten aus Tirol auf...

  • 22.05.20
Innsbrucks erste Autodisco steigt am 29. Mai 2020.

Autodisco in Innsbruck
Party auf dem Parkplatz

Autodisco ist aktuell der einzige Weg, um im großen Stil Party zu feiern. Am 29. Mai findet die erste Autodisco Innsbrucks am Parkplatz des ehemaligen VAZ Hafen statt. INNSBRUCK. Nach dem Autokino kommt jetzt auch eine Autodisco nach Innsbruck – sie findet am 29. Mai am Parkplatz des ehemaligen VAZ Hafen statt. Es ist aktuell der einzige Weg, mit anderen Leuten gemeinsam groß zu feiern. Man sitzt zu viert im Auto, vorne mischt ein DJ die Musik (in Innsbruck: DJ Medusa, Shany & Rudy MC),...

  • 22.05.20
  •  1
Alexandra Mairhofer ist geprüfte Fremden-, Wander- und Naturführerin. Sie geht nun mit einer neuen Führung – STADTnaTOUR – auf die einheimische Bevölkerung zu.
6 Bilder

STADTnaTOUR
Eine Innsbrucker Fremdenführerin erfindet sich neu

Die Touristen sind nicht mehr da und damit auch die Einkommensgrundlage für viele Fremdenführer und Fremdenführerinnen in Tirol. Wenige leben nur aus Führungen. Eine von ihnen ist Alexandra Mairhofer, die nun nach neuen Wegen sucht, um zumindest einen Bruchteil der verloren gegangenen Einnahmen wieder zu erwirtschaften. Mairhofer nutzte die Zeit in der Coronapause für die Ausarbeitung einer neuen Führung: STADTnaTOUR. INNSBRUCK. Alexandra Mairhofer hat sich seit Jahren mehrere Standbeine...

  • 22.05.20
Viele Fragen rund um den Badespaß 2020 im Tivoli und Baggersee.

Badespaß
Antworten auf die wichtigsten Fragen

INNSBRUCK. Die Badesaison 2020 im Tivoli Freidbad und dem Baggersee steht bevor. Am 29. Mai werden die Türen geöffnet. Aber in dieser Badesaison ist vieles anders. Die Stadtblatt-Redaktion hat die wichtigsten Antworten auf die Fragen, vom Eintritt bis zum Freizeitticket, zum Badespaß 2020 gesammelt. Fragen und Antworten zum Badespaß Gibt es eine Saisonkarte? Nein, für das Tivoli Freibad Ja, für den Baggersee Was kostet der Eintritt? Tivoli Freibad, Vormittagskarte (9 bis 11.30 Uhr),...

  • 22.05.20
 Die Tiroler Freibäder machen dem Corona-Virus den Garaus. Ulrich Mayerhofer (Berufsgruppenobmann der Tiroler Bäder, Barbara Traweger-Ravanelli (GF IMAD) und Bernhard Wanner (Fachgruppengeschäftsführer der Tiroler Bäder) (v.l.).

Badespaß mit vielen Regeln

INNSBRUCK. Die Badesaison 2020 startet am 29. Mai. Zahlreiche Herausforderungen und neue Regelungen sowohl für Betreiber als auch Gäste prägen die Sommersaison. „Die Anzahl der Besucher zu beschränken, zählt zu den wichtigsten Maßnahmen und sorgt bei den Betroffenen für Kopfzerbrechen. In den Freibädern wird die Regelung aber voraussichtlich nicht existenzbedrohend sein, da meist große Grünflächen zur Verfügung stehen und so werden nahezu alle Freibäder am 29. Mai öffnen. Düsterer sieht es...

  • 22.05.20
Am Samstagabend bringt eine Kaltfront kräftigen Regen und Gewitter nach Tirol. Am Sonntag wiederum präft ein Hoch das Wettergeschehen in Tirol.

Wetter Tirol
Tief Gudrun bringt am Samstagabend Kälte nach Tirol

TIROL. Am Samstagabend bringt eine Kaltfront kräftigen Regen und Gewitter nach Tirol. Am Sonntag wiederum präft ein Hoch das Wettergeschehen in Tirol. Tief Gudrun prägt das Wettergeschehen am SamstagDer Freitag wird noch von einem Hochdruckgebiet über der Ostsee geprägt. Jedoch ziehen bereits die ersten Vorboten des atlantischen Tiefs Gudrun nach Tirol. Die Warmfront des Tiefs sorgt am Samstagmorgen im Nordosten für etwas Regen, tagsüber gibt es dann ein paar föhnige Auflockerungen. Die...

  • 22.05.20
Linie 6: Sie fährt nun im Stundentakt.

Ausflugs-Tram
Linie 6 fährt jetzt täglich und stündlich

Vor 1,5 Jahren sprach Bgm. Georg Willi ein Machtwort zur vernachlässigten Ausflugstram, die Linie 6. Er versprach einen Stundentakt, der nun für den Sommer umgesetzt wird. „Mir war es wichtig, dass die Igler als Alternative zur stark nachgefragten Linie J wieder zur Verfügung steht. Mit der aktuellen, stündlichen Verbindung gibt es zudem ein attraktives Angebot für Freizeit- und Ausflugsfahrten von und nach Igls“, freut sich Bürgermeister Georg Willi. Dabei gelten weiterhin die allgemeinen...

  • 22.05.20
Während der Sperre der Karwendelbahnstrecke von 29. Mai bis 15. Juni 2020 wird für die Kundinnen und Kunden ein Schienenersatzverkehr mit Bussen eingerichtet.
3 Bilder

Schienenersatzverkehr
Karwendelbahnstrecke zwei Wochen wegen Bauarbeiten gesperrt

INNSBRUCK.Aufgrund der Sperre der Karwendelbahnstrecke wird von Freitag, 29. Mai (22:15 Uhr) bis Montag, 15. Juni 2020 (04:00 Uhr), anstelle der S-Bahn-Züge ein Schienenersatzverkehr mit Bussen zwischen Innsbruck Hbf. und Bf. Scharnitz eingerichtet. Für die Kundinnen und Kunden der Regionalexpress (REX)–Züge wird ein Schienenersatzverkehr mit Bussen zwischen Innsbruck Hbf. und dem Bahnhof Seefeld eingerichtet. Die REX-Züge nach Garmisch verkehren ab Bf. Seefeld planmäßig. Zwischen Innsbruck...

  • 22.05.20
  •  1
80 Beete stehen ab sofort für Innsbrucks Hobbygärtner beim Innsbrucker Hofgarten zur Verfügung.

Hofgarten
80 Gartenbeete für Innsbrucks Hobbygärtner

INNSBRUCK. "Grünes Licht für Urban Gardening beim Innsbrucker Hofgarten." Die Corona-Sperre für das Urban Gardening beim Hofgarten wurde vor Pfingsten aufgehoben. Das von Ministerin Elisabeth Köstinger geführte Landwirtschaftsministerium, das auch für den Hofgarten in der Tiroler Landeshauptstadt zuständig ist, hat grünes Licht für die Garten-Saison geben. Die Freunde des Hofgartens und die Innsbrucker Gartenfans haben mehrfach angefragt, ob heuer trotz Corona diese Möglichkeit zum Gärtnern...

  • 22.05.20
Das beliebte Völser Badl öffnet wieder – der Betrieb ist allerdings nur mit Einschränkungen möglich!

Badespaß
Völser Badl ab 29. Mai wieder geöffnet

Das Völser Badl ist ab 29. Mai 2020, täglich von 9:00 bis 18:00 Uhr geöffnet. Das ist die gute Nachricht, die Bürgermeister Erich Ruetz verkünden kann. Freilich gibt es dabei auch einiges zu beachten. Gemäß den Vorgaben des Bäderhygienegesetzes sowie der Bäderhygieneverordnung 2012 ist der Betrieb aufgrund der derzeitigen Situation (COVID-19)  nur unter Einhaltung der folgenden Beschränkungen zulässig: * Gesamtbesucheranzahl: maximal 500 Personen * Erlaubte Personenzahl in den...

  • 22.05.20

Beiträge zu Lokales aus

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.