Alles zum Thema Unfall

Beiträge zum Thema Unfall

Lokales
Am 23.12.2018 wurde ein Fußgänger am Zebrastreifen niedergefahren.

Polizei Tirol
Verkehrsunfall in Pradl

INNSBRUCK. Am 23. Dezember um ca. 16:50 kam es Innsbruck, im Stadtteil Pradl zu einem Verkehrsunfall. Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss Am späten Nachmittag des 23. Dezember überquerte ein stark alkoholisierter 50jähriger den Zebrastreifen in der Anton-Eder-Straße in Innsbruck. Dabei übersah er ein Auto und es kam zu einem Zusammenstoß mit einem PKW, der Richtung Süden fuhr. Der Mann wurde vom Auto erfasst und zu Boden geschleudert. Dabei zog er sich schwere Verletzungen zu. Er wurde in...

  • 24.12.18
LokalesBezahlte Anzeige
AK Präsident Erwin Zangerl: „Gemeinsam schaffen wir‘s!“

ERWIN, DEIN OMBUDSMANN
„Patientenmilliarde“ ist eine Belastungsmilliarde

„Glaubt man der Regierung,soll mit der Zusammenlegung der Gebietskrankenkassen eine Milliarde Euro eingespart werden. Sparen finde ich grundsätzlich ja gut. Jetzt aber hört man von vielen Seiten, dass das alles nur ein Schmäh ist, der uns teuer zu stehen kommen wird. Was steckt dahinter? Schön langsam kenne ich mich nicht mehr aus“, sagt Peter resignierend. Milliarden-Illusion„Zum Glück werden jetzt viele Menschen hellhörig. Denn die vermeintliche Sozialversicherungs- Milliarde, die bis...

  • 09.11.18
Politik
Sozial- und Gesundheitssprecher LAbg. Patrick Haslwanter: „die ÖVP in Tirol [ist] immer noch nicht im 21. Jahrhundert angekommen“. (Symbolbild)

FPÖ: ÖVP sieht KUF als "ihr Eigentum" an

Als unzureichend definiert Sozial- und Gesundheitssprecher LAbg. Patrick Haslwanter die Beantwortung des Fragenkataloges der NEOS bezüglich Kranken- und Unfallfürsorge (KUF) durch Landeshauptmann Günther Platter. Die FPÖ fordert, die Tarifposten und auch die Struktur der KUF offen zu legen. TIROL. Es geht um die Kranken- und Unfallfürsorge. Deren Tarifposten und die Struktur sind der Öffentlichkeit nicht bekannt, was wiederum der FPÖ ein Dorn im Auge ist. Auch die NEOS forderten Aufklärung...

  • 27.08.18
Lokales
Ein betrunkener Radfahrer verletzte sich auf der Heimfahrt.

Betrunkener Radfahrer schwer verletzt

In Innsbruck kam ein betrunkener Radfahrer zu Sturz und verletzte sich dabei schwer. Am 09.08.2018 gegen 19:50 Uhr lenkte ein 56-jähriger Österreicher ein Damenfahrrad in einem stark alkoholisierten Zustand am Radweg in Hötting in westliche Richtung. Aus bisher noch unbekannter Ursache kam der 56-Jährige dabei zu Sturz und zog sich eine schwere Verletzung zu. Nach der Erstversorgung wurde der Mann mit der Rettung in die Klinik Innsbruck verbracht.

  • 10.08.18
Lokales
Fatales Ende eines Reifeplatzers auf der Autobahn – die Lenkerin wurde leicht verletzt.

Reifenplatzer auf der Autobahn in Völs

Eine 25-jährige Frau lenkte am 07.08.2018 gegen 07:20 Uhr ihren Pkw am rechten Fahrstreifen der A12 Richtung Innsbruck. Plötzlich platzte auf Höhe Völs der linke Hinterreifen des Autos. Das Fahrzeug wurde nach rechts geschleudert und prallte gegen die Böschung. Die Lenkerin wurde leicht verletzt und nach der Erstversorgung in die Klinik nach Innsbruck verbracht. Im Einsatz waren die FFW Völs (3 Fahrzeuge 20 Mann), die FFW Wilten (2 Fahrzeuge) und die Rettung (3 Fahrzeuge, 7 Mann).

  • 07.08.18
Freizeit
Das A und O einer erfolgreichen Bergwanderung sind Kondition und gute Planung. (Symbolbild)

Sicheres Bergwandern: Wie vermeide ich Unfälle?

Der August wird laut Statistik wieder der unfallreichste Wandermonat des Jahres. Allein in 2017 haben sich rund 10.600 Menschen so schwer verletzt, dass sie im Krankenhaus behandelt werden mussten. Das KFV hat daher ein paar Tipps zusammengestellt, damit beim Wandern und Bergsteigen nichts schief geht und falls doch, wie man sich im Notfall verhält. TIROL. Meist ist es der Sturz auf rutschigem Gelände, der als Folge Knochenbrüche, Sehnen- und Muskelverletzungen oder Prellungen hat. Dazu...

  • 03.08.18
Lokales
Der Unfall ereignete sich am 13. Juli. Zum Vorfall werden von der Polizei nun Zeugen gesucht.

Zeugen nach Unfall gesucht

Ein Motorrad und ein Auto prallten aufeinander. Bereits am 13.07.2018 gegen 18:10 Uhr ereignete sich in Innsbruck, Museumstraße, Höhe 35/Kreuzung mit der Ing. Etzelstr, Richtung Osten ein Verkehrsunfall mit Verletzten. Ein 57-jähriger Innsbrucker befuhr mit seinem PKW die Brunecker Straße am linken Fahrstreifen in Richtung Norden und bog in weiterer Folge bei der Kreuzung mit der Museumstraße nach rechts in Richtung Osten ein. Zeitgleich befuhr ein 22-jähriger Innsbrucker mit seinem Motorrad...

  • 01.08.18
Lokales
Zur Ablenkung im Straßenverkehr gehören hauptsächlich Handys. (Symbolbild)

"Unfallursache Ablenkung": Workshops an Tiroler Schulen

Ob Zu Fuß, mit dem Fahrrad, dem Moped, dem Motorrad oder dem Auto: Unachtsamkeit und Ablenkung sind die häufigsten Unfallursachen in Österreich. Um dem entgegen zu wirken, wurden präventiv insgesamt 40 Workshops zum Thema "Unfallursache Ablenkung" an Tiroler Schulen veranstaltet. TIROL. Gemeinsam mit dem Land Tirol führte das Kuratorium für Verkehrssicherheit (KVS) die Workshops in den Tiroler Schulen durch. Man möchte die Jugendlichen vor den Gefahren der Ablenkung warnen, denn diese ist...

  • 26.07.18
Gesundheit
Präsident Dr. Robert Moser leitete durch die Generalversammlung
3 Bilder

Rotes Kreuz Tirol: Jahresbericht

Bei der Generalversammlung des Roten Kreuzes Tirol wurde Bilanz über das vergangene Jahr 2017 gezogen. Die Zahlen können sich sehen lassen. TIROL. Im Zeichen des Roten Kreuzes wurde 2017 so einiges geleistet. Sei es beim Katastrophenschutz, Migrationshilfe oder der Blutspende, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sorgten für schnelle und professionelle Versorgung.  Einsätze 2017 Insgesamt kam man bei der Auswertung für das Jahr 2017 auf 349.354 Einsätze. Das wären in ganz Tirol im...

  • 19.06.18
Lokales
Fuhrmann Fritz Ehrensperger steht im Mittelpunkt schwerer Vorwürfe nach einem tragischen Ereignis.

Tiertragödie am Postkutscherhof

Ein tragischer Unglücksfall mit einem toten Pferd sorgt für viel Aufregung in den sozialen Netzwerken! Die Schilderung eines tragischen Ereignisses am Postkutscherhof von Fritz Ehrensperger in Axams in der Sonntagsausgabe der "Kronenzeitung" sorgte für beträchtliches Aufsehen. Dort wurde unter dem Titel "Kutschenfahrt endete mit Pferdetragödie" berichtet, dass ein "entkräftetes Pferd vor Zeugen verendete". Die mit 15 Personen beladene Kutsche wurde dem Bericht zufolge bei großer Hitze gezogen....

  • 17.06.18
  •  2
Gesundheit
Blutspende rettet Leben!
2 Bilder

14. Juni Weltblutspendetag: Blutspende rettet leben

"Wer Blut spendet rettet Leben", unter dieser Devise sucht das Rote Kreuz neue und treue Spender. Am heutigen Weltblutspendetag, dem 14. Juni ist die perfekte Gelegenheit, nochmals auf die Wichtigkeit der Blutspende aufmerksam zu machen. TIROL. Bis zu 1.000 Blutkonserven werden in den Österreichischen Kliniken benötigt doch nur 3,65 Prozent des Blutes kommt aus der spendefähigen Bevölkerung. Deshalb betont auch Dr. Robert Moser, Präsident des Roten Kreuzes Tirol: "Neue und treue Spender, das...

  • 14.06.18
Lokales
(Von li.): LH Günther Platter, Kuratoriumspräsident Karl Gabl, Alpenvereinspräsident Andreas Ermacora, ÖSV-Präsident Peter Schröcksnadel und LHStv Josef Geisler.

50 Jahre Kuratorium für Alpine Sicherheit

Bereits 50 Jahre besteht das Österreichische Kuratorium für Alpine Sicherheit und feierte diesen runden Geburtstag vergangenen Freitag in Innsbruck. „Das Österreichische Kuratorium für Alpine Sicherheit war und ist nach wie vor eine weltweit einzigartige Organisation mit einem institutionalisierten Sicherheitsbemühen am Berg“, erläutert der Präsident des Kuratoriums, Karl Gabl feierlich. TIROL. Seit 1968 sind die Berge mit dem Kuratorium für Alpine Sicherheit sicherer geworden. Trotz der...

  • 11.06.18
Sport
Othmar Peer (links, mit Begleiter Vinzenz Hörtnagl) ist nach einem schweren Unfall außer Gefecht!

Othmar Peer: "Es hat richtig gekracht!"

Nach kapitalem Sturz mit dem Rennrad liegt der VTV-Organisator mit schweren Verletzungen im Spital! Am Dienstag der Vorwoche stand Othmar Peer noch im Mittelpunkt einer Pressekonferenz zum Thema "Visiti Tyrolean Villages". Bei diesem Projekt ist der Besuch aller Nord- und Südtiroler Gemeinden geplant. Eine Aktion, mit der Othmar Peer unter der Patronanz der GemNOVA  auf die im September stattfindende Radweltmeisterschaft in Tirol aufmerksam machen will (lesen Sie alles darüber auf...

  • 10.06.18
Lokales
Nach einem Unfall auf der Kranebitter Allee, blieb dieser Pkw am Dach liegen.
4 Bilder

Spektakulärer Unfall auf der Kranebitter Allee

Wegen einem Verkerhsunfall musste die Kranebitter Allee für 45 Minuten gesperrt werden. INNSBRUCK. Eine Szene, wie aus einem Hollywood-Film: Als die Rettung am Unfallort in der Kranebitter Allee ankommt, liegt ein Auto auf dem Dach, ein anderes ist total beschädigt. Wie die Polizei berichtet, waren in dem Unfall vier Personen beteiligt. Davon sind alle vier mit leichten Verletzungen davongekommen. Wie ist es zu diesem Unfall gekommen? An einer Verkehrsampel blieb ein 48-jähriger Österreicher...

  • 08.06.18
Lokales
Der Junge zog sich schwere Verletzungen zu.

12-jähriger Junge schwer verletzt

Nach einem Zusammenstoß mit einem Kleinbus wurde ein 12-jähriger Junge schwer verletzt. Ein 12-jähriger österreichischer Schüler ging am 05.06.2018 gegen 07:45 Uhr auf der Blasius-Hueber-Straße in Innsbruck am östlichen Gehsteig in Richtung Norden. Der Schüler wollte auf die westliche Straßenseite wechseln und betrat dazu die Fahrbahn. Zeitgleich fuhr ein 51-jähriger Türke mit seinem Omnibus auf der Busspur in nördliche Richtung. Er konnte einen Zusammenstoß mit dem Schüler nicht mehr...

  • 05.06.18
Lokales
Das Kind wurde unbestimmten Grades verletzt.

8-jähriger Bub bei Verkehrsunfall verletzt

Er wollte mit dem Rad den Mitterweg überqueren. Am Abend des 31.05.2018 wollte in Innsbruck ein 8-jähriges Kind mit seinem Fahrrad den Mitterweg überqueren. Der Bub wollte seinem Vater nachfahren, welcher unmittelbar vor ihm die Straße querte. Dabei wurde der 8-Jährige frontal von einem Personenkraftwagen erfasst und zu Boden gestoßen. Der Bub erlitt beim Unfall vermutlich Verletzungen unbestimmten Grades. Nach Versorgung durch den Notarzt wurde das Kind von der Rettung in die Klinik verbracht....

  • 01.06.18
Lokales
Nach Unfall wird eine Fußgängerin ersucht, sich bei der Polizei zu melden.

Zeugenaufruf nach Unfall zwischen Lkw und Moped

Am 29.5.2018 gegen 9.30 Uhr lenkte ein 42-jähriger Tiroler seinen Lkw auf der Reichenauerstraße im Baustellenbereich in Richtung Osten. Auf Höhe Haus Nr.100 überholte ein 17-jähriger Mopedlenker den Lkw, der in diesem Moment nach links ausschwenkte um einer Fußgängerin auszuweichen. Dabei kam es zur Kollision, der Mopedlenker stürzte und verletzte sich leicht. Es ergeht die Bitte um Zeugenaufruf, sowie der Aufruf an die Fußgängerin sich zu melden. Verkehrsinspektion Wilten:  ...

  • 30.05.18
Lokales
Am Montag ereigneten sich mehrere Radunfälle in Innsbruck.

Mehrere Radunfälle in Innsbruck

Die Polizei meldet heute mehrere Radunfälle auf Innsbrucker Stadtgebiet. Diese haben sich am Montag in den Abendstunden ereignet. Unfall mit E-Bike Ein 67-jähriger einheimischer Mann fuhr am 28.05.2018 gegen 19.25 Uhr mit seinem E-Bike in Innsbruck, Mühlau, auf einem Waldweg talwärts, als er vermutlich aufgrund eines Bremsfehlers zu Sturz kam und sich dabei schwere Verletzungen zuzog. Der Mann wurde von der Rettung in die Klinik nach Innsbruck eingeliefert. Verkehrsunfall in Innsbruck -...

  • 29.05.18
Lokales
Zeugenaufruf nach Unfall zwischen Lkw und Fußgängerin!

Unfall zwischen Fußgängerin und Lkw: Zeugen gesucht

Nach einem Unfall vom Montag Nachmittag sucht die Polizei nach Zeugen. Am 28.05.2018 um ca 15.15 Uhr wurde eine 64-jährige einheimische Frau im Bereich der Kreuzung Hinterwaldnerstraße – Dorfstraße in Innsbruck aus unbekannter Ursache von einem talwärts fahrenden LKW leicht angefahren und dabei schwer verletzt. Sie wurde von der Rettung in die Klinik eingeliefert. Der Lenker (42) des LKW aus dem Bezirk Schwaz, konnte zum Unfall keine Angaben machen, weil er den Zusammenstoß angeblich nicht...

  • 29.05.18
Lokales
Ein Kommentar von Agnes Czingulszki

Echte Lebensgefahr: Radfahren in der Rossau

#Rossau #Radfahrer #Fußgänger #Unfall INNSBRUCK. Vergangene Woche ereignete sich in der Rossau ein schwerer Unfall. Ein Radfahrer wurde von einem Lkw erfasst und erlitt dabei schwere Verletzungen. Wer das Innsbrucker Industriegebiet kennt, weiß, dass Rad fahren oder zu Fuß gehen in diesem Stadtgebiet alles andere als entspannt ist. Es fehlen Gehsteige, Radwege und Zebrastreifen. Große Lastwägen und nervöse AutofahrerInnen rasen unmittelbar an den "schwächsten" Gliedern des Verkehrsaufkommens...

  • 28.05.18
  •  2
Lokales
A12 IBK Ost Richtung Hall Bus-Unfall
14 Bilder

Freie Fahrt nach Busunfall bei Innsbruck-Ost

Kein Stau mehr nach einem Unfall an der Autobahnausfahrt Innsbruck-Ost. INNSBRUCK. UPDATE Vor wenigen Minuten konnte die ASFINAG die Sperre der Fahrspuren bei Innsbruck-Ost wieder aufheben – beim Amraser Tunnel gibt es somit keine Behinderungen mehr. Sämtliche Reinigungs- und Reparaturarbeiten konnten mittlerweile abgeschlossen werden. Die Staus, die durch den heutigen Busunfall am Morgen entstanden sind, werden sich aber nur langsam auflösen. Vorfall Nach einem Unfall mit einem Reisebus...

  • 23.05.18
Lokales
Der Radfahrer erlitt Verletzungen unbestimmten Grades.
11 Bilder

Radfahrer von Lkw in der Rossau erfasst

In einem Kreisverkehr im Gewerbegebiet wurde ein Radfahrer von einem Lastkraftwagen erfasst. INNSBRUCK. Am frühen Nachmittag wurde ein Radfahrer am Griesauweg von einem Lkw bei der Ausfahrt eines Kreisverkehres erfasst. Zum Unfallhergang: Der Lkw-Fahrer aus Innsbruck (53 Jahre) wollte vom Kreisverkehr Grabenweg in den Griesauweg einbiegen. Zur gleichen Zeit war ein 51-jähriger Innsbrucker mit seinem E-Bike auf der selben Strecke unterwegs und wollte ebenfalls diesen Ausgang wählen. Beim...

  • 22.05.18
Lokales
IBK Archenweg Schwerer Unfall mit 14-Jährigen
2 Bilder

Pkw fuhr frontal gegen 14-jährigen Radfahrer – Zeugenaufruf

INNSBRUCK. Am Freitag, dem 20.4.2018 um 16.35 Uhr fuhr eine 58jährige Österreicherin mit ihrem Pkw auf dem Archenweg in Innsbruck in nordwestliche Richtung. Zum gleichen Zeitpunkt fuhr ein 14-jähriger Einheimischer auf dem parallel zur Fahrbahn verlaufenden Radweg in entgegengesetzter Richtung, als er plötzlich über einen mit Büschen besetzten Grünstreifen auf die Fahrbahn fuhr und frontal gegen den Pkw prallte. Der 14-Jährige wurde nach Erstversorgung in die Klinik Innsbruck verbracht und...

  • 21.04.18
GesundheitBezahlte Anzeige
AK Präsident Erwin Zangerl: „Gemeinsam schaffen wir‘s!“

ERWIN, DEIN OMBUDSMANN: Sparen bei der AUVA heißt sparen bei den Menschen

Peter hat sich bei einem Arbeitsunfall schwer am Knie verletzt. „Dank Operation und wochenlanger Reha bin ich mittlerweile Gott sei Dank so fit, dass ich wieder meinen Beruf als Lkw-Fahrer ausüben kann“, ist der Familienvater erleichtert. Umso mehr verunsichert ihn die Diskussion um die Auflösung der AUVA. „Ich habe selber erlebt, wie wichtig ein funktionierendes Netz ist, das einen im Notfall auffängt.“ „Tatsächlich plant die Bundesregierung, neben der Zerschlagung der Gebietskrankenkassen...

  • 16.04.18