Landeck - Sport

Beiträge zur Rubrik Sport

Technischer Leiter Herbert Kögl (l.) ist stolz auf das, was die junge Riederin Lisa Walch (r.) erreicht hat. Er weiß, dass das ganze Team Anteil daran hat.
4 Bilder

Rückblick auf Saison von Naturbahnrodlerin Lisa Walch
Vom Junioren-Gesamtweltcupsieg bis zur Junioren-Weltmeisterin

RIED I. O./UNTERAMMERGAU. Die Riederin Lisa Walch blickt auf eine erfolgreiche Naturrodelbahn-Saison zurück. Sie startet zwar für Deutschland, bringt aber regelmäßig Medaillen, Pokale und Titel von ihren Wettkämpfen zurück nach Tirol mit, so zum Beispiel den Junioren-Weltmeistertitel. Gemischtes Deutschland-Team„Wir sind ein kleines aber feines Team“, betont der Sportwart Naturbahn im Bob- und Schlittenverband für Deutschland (BSD), Thomas Niemetz, immer wieder. Es besteht neben den fünf...

  • 22.05.20
Olympiasiegerin Anna Gasser strahlt: Sie hat im Kaunertal endlich wieder die Möglichkeit, zu trainieren.
4 Bilder

Training im Kaunertal
Anna Gasser zurück im Schnee am Kaunertaler Gletscher

KAUNERTAL. Oympiasiegerin Anna Gasser ist nach zwei Monaten Corona-Pause endlich wieder zurück auf dem Snowboard. Möglich gemacht hat dies der Kaunertaler Gletscher in Zusammenarbeit mit dem ÖSV und Pistenbully. Seit einigen Tagen trainieren Anna und ihre ÖSV-Kollegen Clemens Millauer und Moritz Amsüss auf dem eigens gebauten Jump. Perfektes Setup am Kaunertaler GletscherAnna freut sich riesig: „Es ist toll, endlich wieder auf dem Snowboard zu stehen. Gerade die Frühjahrszeit am Berg zu...

  • 22.05.20
Mit Anfang Juni kann man sich für den Karwendelmarsch 2020 unlimited registrieren.

Corona
Karwendelmarsch 2020 unlimited als Sommer-Challenge

TIROL. Der Karwendelmarsch wurde coronabedingt 2020 abgesagt. Nun wird eine Alternative, der Karwendelmarsch 2020 unlimited, geboten.  Auf den Spuren des Karewendelmarsches Da der Karwendelmarsch 2020 abgesagt wurde, wird nun eine Alternative geboten: Karwendelmarsch 2020 unlimited. Mit dieser Sommer-Challenge kann man sich auf die Spuren des Karwendelmarsches begeben – so wird man online zum Teil einer großen Gemeinschaft. Mit Anfang Juni kann man sich unter www.karwendelmarsch.info für...

  • 15.05.20
Unter gewissen Auflagen: Der SV Zams startet am 1. Mai in die Tennissaison.

Betretungsverbot aufgehoben
SV Zams startet ab 1. Mai in die Tennissaison

ZAMS. Lange herrschte in Zeiten des Corona-Virus Ungewissheit rund um die gelbe Filzkugel im Breitensport. Seit Kurzem ist nun bekannt, dass das Betretungsverbot aufgehoben wird. Spezielle Angebote für Neueinsteiger „Unsere Tennissaison kann erfreulicherweise am 1. Mai starten und wir hoffen seitens des Tennisvereins natürlich, dass wir trotz allem eine sportliche Saison verbringen können“, so Obmann Benedikt Lentsch. Aktuell werden beim SV Zams Tennis die Plätze in Schuss gebracht und...

  • 24.04.20
Vizekanzler und Sportminister Werner Kogler verspricht kleinen Vereinen Hilfspakete und Olympioniken einen baldigen Trainingsstart.

Nächster Corona-Lichtblick
Werner Kogler kündigt Hilfspaket für kleine Sportvereine an

Die Lichtblicke in der Corona-Krise werden langsam mehr. So kündigte Vizekanzler und Sportminister Werner Kogler heute an, dass es einerseits einen Hilfsfonds für kleine Sportvereine geben wird. Andererseits will er den potenziellen Olympia-Teilnehmern schon bald (unter eingeschränkten Bedingungen) die Trainingsstätten in Österreich wieder öffnen. Hilfsfonds gemeinsam mit "Sport Austria" Kogler will vor allem den kleinen und ehrenamtlichen Vereinen ein besonderes Augenmerk schenken: "Wir...

  • 04.04.20
  •  4
  •  1
Die Kinderschikurse mussten leider vorzeitig beendet werden.
6 Bilder

Covid-19
Abruptes Ende der Kinderschikurse Landeck-Zams

LANDECK/ZAMS. Aufgrund der Corona-Krise mussten die Kinderschikurse an den letzten 3 Samstagen dieses Winters leider abgesagt werden. Freude am Schneesport weckenEs waren an die 100 Kinder aus Landeck-Zams und Umgebung, die der Schiklub Landeck und der SV-Zams Sektion Wintersport mit den vereinseigenen Schilehrern jeden Samstag betreute. Mit diesen Kursen wollen die Vereine die Kinder für den Schisport auf unserem Hausberg begeistern. Ziel ist es, die Freude am Schneesport zu wecken und das...

  • 02.04.20
Paula Landerer (SC Kaunertal) bei ihrer Siegesfahrt am Ganslernhang in Kitzbühel.

Europameisterschaft
Shortcarving: Landerer holte EM-Gold in Kitzbühel

KAUNERTAL. Paula Landerer vom SC Kaunertal holte bei der Shortcarving-Europameisterschaft in Kitzbühel Gold und Silber. Erfolgreiche Teilnahme Der legendäre Ganslernhang in Kitzbühel war kürzlich Schauplatz der Shortcarving-Europameisterschaften. Bei Kaiserwetter und äußerst anspruchsvollen Pistenverhohältnissen präsentierte sich die Jugendläuferin Paula Landerer auf ihren Meter-Skiern in Hochform. Nachdem sie im Riesenslalom mit Respektabstand den Titel in der Kategorie U21 erringen...

  • 25.03.20
Karriere-Highlight für Kaunertaler Para-Snowboarder Rene Eckhart (mitte): Der erste Welcupsieg.

Parasnowboard
Vorzeitiges Saisonende mit erstem Weltcupsieg für Kaunertaler Rene Eckhart

KAUNERTAL/LA MOLINA. Die Saison 2019/20 endete für den Tiroler ÖSV-Parasnowboarder Rene Eckhart kürzlich vorzeitig. Allerdings mit einem absoluten Höhepunkt in der Karriere des 33-jährigen Kaunertalers: So eroberte er in Spanien seinen ersten Weltcupsieg. Highlight der KarriereEine erfolgreiche Saison begann für Rene Eckhart im Herbst mit der intensiven Vorbereitung in der Heimat am Kaunertaler und Pitztaler Gletscher. Im November landete er dann zum Weltcupauftakt im niederländischen...

  • 19.03.20
Die Klubmeister Silan Eroglu (re.) und Mathias Traxl.
11 Bilder

Klubmeisterschaft
Schiklub Landeck kürte die Kinder-, Schüler- und Klubmeister

LANDECK. Der Schülermeistertitel 2020 ging an Silan Eroglu und Oskar Weigand. Zudem holte Eroglu zusammen mit Mathias Traxl auch den begehrten Klubmeistertitel. Spannender Kampf um Meistertitel Nachdem die Landecker Kindermeisterschaft im Feber wegen Schneemangels in der Riefe abgesagt werden musste, wurde diese nun im Rahmen der Schüler- und Klubmeisterschaft am 8. März am Hüttenlift nachgeholt. Bei besten Wetter- und Pistenbedingungen flaggte Günther Raggl einen flüssigen Kurs aus, der...

  • 13.03.20
Die Sieger des Volksbank-Bezirkskindercup in Kappl.
7 Bilder

TSV Bezirk Landeck
TSV-Bezirkskindercup mit Slalomdoppel in Kappl

KAPPL. Mit dem Bewerb war Kappl mit zwei Slaloms der Schauplatz für die Skitalente im Volksbank-Bezirks-Kindercup. Perfekte Bedingungen Der Skiclub Kappl hatte auf der Rennstrecke Alblitt Ost perfekte Voraussetzungen geboten, Kurssetzer Thomas Rudigier flaggte zwei faire Kurse aus und bei Sonnenschein strahlten alle Aktiven und Betreuer und die Sieger um die Wette. Bei dier Siegerehrung gab es tolle Trophäen und viel Applaus für die Podestfahrer. Ergebnisse Sieger - Slalom 1: Romy...

  • 11.03.20
Erfreuliche Teilnehmerzahl: Der Skiklub Hochgallmigg kürte am 8. März die Klubmeister.

67 Teilnehmer
Schiklub Hochgallmigg kürte die Klubmeister

FLIEß, HOCHGALLMIGG. Der diesjährige Klubmeistertitel ging wie bereits im vergangenen Jahr an Claudia Orgler und Michael Orgler. 67 gewertete Teilnehmer Am 8. März 2020 fand bei besten Wetter- und Pistenbedingungen beim Patschiedlift in Hochgallmigg (Gemeinde Fließ) das alljährliche Kinder/Schüler/Klubrennen des Schiklub Hochgallmigg als Saisonshöhepunkt statt. Der Schiklub Hochgallmigg durfte sich über eine zahlreiche Teilnahme freuen (67 gewertete Teilnehmer), wovon 40 Kinder und...

  • 10.03.20
Erfolgreiche Jugend: Griesser Alica (Fließ), Kurz Niclas (Schwoich), Senfter Michael (Innervillgraten) und Jäger Georg (Fließ) (v.l.).
5 Bilder

Tiroler Landesmeisterschaft
Luftpistole –  Fließer Jugend im Medaillenfieber

BEZIRK LANDECK. Der Bezirksschützenbund Landeck entsandte insgesamt 13 Schützen zur Tiroler Landesmeisterschaft Luftpistole 2020, welche am 22. Februar am Landeshauptschießstand in Innsbruck stattfand. In den unterschiedlichen Altersklassen und Disziplinen wurden jeweils die besten Schützen Tirols ermittelt. Hervorgegangene Platzierungen In der Disziplin mit der einschüssigen Luftpistole erreichten die Landecker Schützen folgende Ergebnisse: Sailer Werner (Kappl) belegte bei den Senioren 2...

  • 06.03.20
Der weisse Rausch“ ist der erste Bewerb des alpinen Triathlons „Arlberg Adler“.
4 Bilder

Die Valluga ruft zum Abenteuer
+++Veranstaltung abgesagt+++ Der weiße Rausch 2020

ST. ANTON. Hoch ragt die Valluga über St. Anton am Arlberg in die Höhe. Am 25. April 2020 wird der Grat unterhalb des Gipfels zum Schauplatz für einen actionreichen Saisonabschluss. Das Kultrennen „Der weisse Rausch“ lockt zum 23. Mal zahlreiche Wintersportfans in das weltweit bekannte Bergdorf. 23. Auflage des KultrennensAm Samstag, den 25. April 2020, finden sich wieder 555 furchtlose Männer und Frauen auf einer Höhe von 2.650 Metern ein, um beim Kultrennen „Der weisse Rausch“ die eigenen...

  • 06.03.20
Im März 2020 steht der Kaunertaler Gletscher im Zeichen des Freeridens.
3 Bilder

Freeride-Events
+++Veransatltung abgesagt+++ Freeride-Wochen am Kaunertaler Gletscher

KAUNERTAL. Im März 2020 steht der Kaunertaler Gletscher im Zeichen des Freeridens. Bei den „Kaunertal Freeride Days“ am 14./15. März sowie dem „Freeride Testival presented by BMW xDrive 2020“ am 21./22. März  werden u.a. kostenlose Workshops, ein gratis Pistenbully-Transport sowie musikalische Highlights geboten. Von 27. bis 29. März steht das „Choice Company Split Camp“ auf dem Programm. „Kaunertal Freeride Days“ Erster Höhepunkt sind die „Kaunertal Freeride Days“ am 14. und 15.3., wo...

  • 03.03.20
Landesmeisterin auf den kurzen Brettern: Paula Landerer (SC Kaunertal).
2 Bilder

SC Kaunertal
Paula Landerer Tiroler Meisterin im Shortcarven

KAUNERTAL, IMST. Im Shortcarver-Vielseitigkeitsbewerb sicherte sich Paula Landerer (SC Kaunertal) auf ihren Meter-Skiern den allgemeinen Tiroler Meistertitel bei den Damen. Landerer neue Tiroler Landesmeisterin In Hoch-Imst wurden kürzlich die Landesmeisterschaften der Kurzskispezialisten ausgetragen. Im Shortcarver-Vielseitigkeitsbewerb, der aus Slalom- und Riesenslalomelementen mit Schanzen zusammengesetzt war, sicherte sich Paula Landerer (SC Kaunertal) auf ihren Meter-Skiern überlegen...

  • 02.03.20
Die erfolgreichen Rieder Nachwuchsrodler der Saison 2019/2020

Bärenstarker Rieder Rodel-Nachwuchs
Drei Gesamtsiege für Oberländer Rodler im Austria Cup

RIED. Bei den dritten und vierten zum Austria Cup zählenden Rennen im Rennrodel auf Naturbahn ragten die Rieder Nachwuchsrodler heraus, welche gleich drei Klassensieger stellten. Die Rennen wurden aufgrund der Witterungsbedingungen auf der Rodelbahn Winterleiten in der Steiermark ausgetragen. Am Ende wurden dort auch die Gesamtsieger dieser Saison prämiert. Gesamtwertung Austria Cup 2019/2020Schüler weiblich 1. Alina Schaffenrath (SV Ried), 2. Emma Ruetz (RG Oberperfuss/Sellrain), 3....

  • 28.02.20
Das Zusammenwirken vieler einzelner Partner ermöglicht bei Wintersport an Schulen das große Ganze: Stehend v.l.: Sparkassen-Vorstand Markus Scheiring, Hubert Klotz, Klaus Gstrein (AR-Vorsitzender Sparkasse Imst Privatstiftung), Karin Zoller vom VVT, Martin Granbichler (Tyrol Tour), Wilhelm Siegele ( Paznauntaler), Initiator Andre Arnold, Otmar Ladner (WK Landeck), Sparkassen-Vorstand Mario Kometer und Ulrike Klotz.
Vorne sitzend v.l.: Franz Raich (Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Imst Privatstiftung), Johanna Ruetz (Funktionärin Mode-, Sport- und Freizeitartikelhandel) und Hansjörg Posch als Bergbahnen-Vertreter.
3 Bilder

Zukunft des Skisports
Initiative „Wintersport an Schulen“ fördert die Bewegung bei Kindern

LANDECK/IMST. 22.500 Volksschüler kamen in den Bezirken Imst und Landeck bisher in den Genuss eines kostenlosen Skitages. Das Erfolgsprojekt geht 2020 im Bezirk Imst bereits in seine achte Auflage. Im Bezirk Landeck organisiert die Bezirksstelle der Wirtschaftskammer heuer die kostenlosen Skitage für alle Volksschulen zum sechsten Mal. Die Zielsetzung ist seit Beginn an dieselbe: den Kindern das Skifahren schmackhaft zu machen und gleichzeitig den Schulen möglichst wenig Aufwand zu bieten. ...

  • 27.02.20
Tolle Leistungen: Das STANTON Freeride by Ski-Club Arlberg fand bei traumhaften Verhältnissen statt.
6 Bilder

STANTON Freeride
Erster Freeride Junior Bewerb am Rendl in St. Anton am Arlberg

ST. ANTON. Das STANTON Freeride by Ski-Club Arlberg fand bei traumhaften Verhältnissen statt. 45 Starter aus sechs Nationen waren vor Ort und zeigten am Rendl wie sich der Freeride Nachwuchs entwickelt. „STANTON Freeride by Ski-Club Arlberg“ In den vergangenen zwei Jahren hat das Freeride Team des Ski-Club Arlberg jeweils eine interne Freeride Club Meisterschaft ausgetragen. In 2020 wurde aus dieser ein offener Freeride Junior Event für Jugendliche zwischen zehn und 18 Jahren bei dem sich...

  • 26.02.20
Übergabe der neuen Rucksäcke in der Donau Chemie Landeck mit Mathias Senn, Marcel Amon, Geri Zangerl und Christoph Wolf (v.l.)
2 Bilder

Skitalente
Donau Chemie unterstützt die Jugendarbeit des TSV Bezirk Landeck

LANDECK. Die Kaderläufer des TSV Bezirk Landeck werden von der Donau Chemie Landeck mit neuen Rücksäcken unterstützt. Donau Chemie sponsert Rucksäcke Wohin mit den Utensilien? Skischuhe, Anzug, Renndress, Trainingsanzug, Helme, Handschuhe, Skibrillen usw. – diese Frage stellt sich für die rund 40 Skitalente des TSV-Bezirkskaders Landeck nicht mehr. Weil die Donau Chemie Landeck unter dem technischen Leiter Marcel Amon und Produktionsleiter Mathias Senn ein Herz für die Jugendarbeit...

  • 26.02.20
Yannick Mangweth (SK Nauders) holte bei der Tiroler Meisterschaft den 5. Platz.
13 Bilder

TSV Bezirk Landeck
Skinachwuchs holte bei Tiroler Meisterschaften beachtliche Platzierungen

BEZIRK LANDECK. Die Skitalente aus dem Bezirk Landeck waren im Super-G bei der Tiroler Meisterschaft und im Landescup am Glungezer erfolgreich. TSV-Kaderläufer erfolgreich Im Super-G kämpften am vergangenen Wochenende Tirols Skitalente um Siege und Punkte bei den Tiroler Meisterschaften und im Landescup am Glungezer bei Innsbruck. Die WSV Wattens war Ausrichter dieser Titelkämpfe. Für die Kaderläufer des TSV-Bezirks Landeck gab es dabei in den Klassen U14 und U16 beachtliche...

  • 25.02.20
U10 Sieger WSG Swarovski Tirol Wattens
10 Bilder

Fussball Tirol - Tiroler Versicherungsmakler Nachwuchs Cup
Neun von insgesamt elf "Finalis" abgeschlossen

TIROL (sch). Neun Altersklassen, des vom TFV durchgeführten "Tiroler Versicherungsmakler Nachwuchs Cup" wurden am vergangenen Wochenende abgeschlossen. Der letzte Finaltage für die "Kleinsten der Kleinen" Fußballkicker (U7 und U8) finden am kommenden Sonntag (Dreikleehalle) in Angerberg statt. Die Tiroler MeisterDie bisher ermittelten Nachwuchsmeister 2020 sind - U18: WSG Swarovski Tirol. U16: SV Innsbruck. U15: WSG Tirol. U14: SPG Pendling (Langkampfen/Thiersee). U13: FC Wacker Innsbruck....

  • 24.02.20
Vereinsmeister Alfred Achenrainer, Schülermeister Anton Patscheider, Schülermeisterin Lara Achenrainer, Vereinsmeisterin Laura Patscheider
2 Bilder

SV Ried im Oberinntal
Vereinsmeister gekürt

Ried. Am 23. Februar fand zum Abschluss noch das bereits traditionelle Vereinsrennen in zwei spannenden Durchgängen statt. An die sechzig Starter von Jung bis Alt und siebzehn Doppelsitzer Paare bezwangen die Wassertalbahn mit Bravour. Vereinsmeisterin wurde die erst 15-jährige Patscheider Laura. Der Vereinsmeister ging an Alfred Achenrainer. Lara Achenrainer wurde Schülermeisterin und den Schülermeister sicherte sich Anton Patscheider mit zwei grandiosen Läufen. Zeitgleich waren die jungen...

  • 23.02.20
Fabian Achenrainer aus Ried im Oberinntal holte im Team die Silbermedaille.

Europameisterschaft der Naturbahnrodler
Fabian Achenrainer aus Ried i.O. holte im Teambewerb Silber

RIED. Österrreich wurde bei der EM der Naturbahnrodler mit dem Rieder Fabian Achenrainer zweiter im Teambewerb. Silber im Teambewerb Die skandalträchtige Europameisterschaft der Naturbahnrodler in Moskau – nach organisatorischem Versagen und fragwürdigen Entscheidungen der FIL (Internationaler Rennrodelverband) wurde auf einer Bahn mit minimaler Länge und Fahrtzeiten um die zwölf Sekunden gefahren –  gingen am 22. Februar mit dem Teambewerb zu Ende. Erfreulich aus Tiroler Sicht: Der...

  • 23.02.20
ÖRV-Cheftrainer Rene Friedl: „Wir haben in zwei Trainingstagen keinen kompletten Durchgang durchlaufen, die Bahn ist in unseren Augen nicht weltcuptauglich."

Rodel-Weltcup
Österreichische Rodler reisen frühzeitig ab

TIROL. Eigentlich stand dieses Wochenende für die ÖRV-Sportler die vorletzte Station des Rennrodel-Weltcups 2019/2020 an. Doch nach Trainingsstürzen der heimischen Sportler entschied man sich zur Heimreise wie auch vereinzelte andere Nationen. Die Bahn ist in den Augen der österreichischen Experten schlichtweg nicht "Weltcup-tauglich".  Verzicht auf Start in WinterbergMan begutachtete die Bahn, wagte sich sogar an Trainingsdurchgänge, doch schon hier kam es zu Stürzen, auch bei dem Tiroler...

  • 21.02.20

Beiträge zu Sport aus

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.