Ischgl

Beiträge zum Thema Ischgl

Causa Ischgl: In der Landtagsdebatte über den Bericht der Expertenkommission forderte die Opposition weiter Rücktritte.
12

Causa Ischgl
Opposition fordert bei Landtagsdebatte weiter Rücktritte

INNSBRUCK, ISCHGL (otko). Der Tiroler Landtag diskutierte am 16. Oktober den Bericht der Expertenkommission zum Tiroler Corona-Krisenmanagement. LH Platter verwies auf die "mutige Entscheidung". Die Opposition sparte nicht mit Kritik und forderte einmal mehr personelle Konsequenzen. Landtagsdebatte über Ischgl-Bericht In einer nicht allzu hitzigen Debatte wurde am Freitag im Tiroler Landtag der Bericht der unabhängigen Expertenkommission zum Tiroler Corona-Krisenmanagement diskutiert....

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
„Paznaun – Ischgl CREW”: Nach dem herausragenden Feedback wurde das Projekt diesen Sommer mit einem neuen Konzept versehen und weiterentwickelt.
5

"Paznaun – Ischgl CREW”
TVB Paznaun – Ischgl rückt Mitarbeiterbindung stärker in den Fokus

PAZNAUN, ISCHGL. Für Tourismusregionen ist die Mitarbeitersuche und -bindung in den letzten Jahren zu einem zentralen Thema avanciert. Im Paznaun wurde daher vor zwei Jahren das Projekt „Paznaun – Ischgl CREW” ins Leben gerufen. Nach dem herausragenden Feedback wurde das Projekt diesen Sommer mit einem neuen Konzept versehen und weiterentwickelt. Ab der kommenden Wintersaison zeigt sich die CREW in einem völlig neuen Design mit vielen zusätzlichen Services und Benefits für alle, die im Tiroler...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Eine umgehende Umsetzung der Empfehlungen der ExpertInnen wurde in der Landesregierung beschlossen. Kritik gibt es aus den Reihen der SPÖ und FPÖ.

Causa-Ischgl
Regierungsreaktion ungenügend – Kritik der SPÖ und FPÖ

TIROL. Anfang der Woche wurde der Bericht der unabhängigen ExpertInnenkommission zu den Vorfällen aus dem Frühjahr in Ischgl präsentiert. Dabei wurde deutlich: es wurden eindeutig Fehler seitens der Landesregierung gemacht. Nun äußerte sich die Landesregierung zu den Ergebnissen. VP-Wolf sieht vor allem die Vorteile im Bericht, die SPÖ und FPÖ vermissen Rücktritte in den Reihen der Zuständigen.  Thema bei der RegierungssitzungMan beschäftigte sich intensiv mit den Ergebnissen des Berichts in...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol

Regierung zieht Konsequenzen aus Ischgl-Bericht
Tirol bekommt Gesundheitsdirektion

Nach dem Bericht „Management Covid-19-Pandemie Tirol“ der unabhängigen Expertenkommission  befasste sich die Tiroler Landesregierung intensiv mit dessen Inhalten und bekannte sich zur umgehenden Umsetzung der darin festgehaltenen Empfehlungen. TIROL. Neben einem Tiroler Krisen- und Katastrophenmanagementzentrum wird es künftig auch eine Gesundheitsdirektion geben. "Wir nehmen die Empfehlungen des Berichts sehr ernst. Schließlich geht es darum, für die Zukunft die richtigen Schlüsse zu...

  • Tirol
  • Sieghard Krabichler
Die neue SPÖ Tirol stellt die Vermutung in den Raum, dass die schwarz-grüne Landesregierung eine eigene Strategie nach der Veröffentlichung des Berichts fahren würde: "kleinhalten und schönreden".
1

Causa-Ischgl
SPÖ Tirol fordert "personelle Konsequenzen"

TIROL. Dass der Bericht der unabhängigen Expertenkommission zur Causa-Ischgl Wellen schlagen würde, war klar. Die ersten Stimmen die sich zum präsentierten Bericht äußern kommen aus den Reihen der Sozialdemokraten. Die neue SPÖ Tirol fordert "personelle Konsequenzen". Schwarz-grün will "die Sache kleinhalten"Die neue SPÖ Tirol stellt die Vermutung in den Raum, dass die schwarz-grüne Landesregierung eine eigene Strategie nach der Veröffentlichung des Berichts fahren würde: "kleinhalten und...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Für die SPÖ NRin Yildirim steht damit fest: Kanzler Kurz trägt eine wesentliche Verantwortung für die Ausbreitung des Virus.

Causa-Ischgl
Kanzler-Handlung "auslösendes Moment" für Chaos-Abreise

TIROL. Der Bericht der Expertenkommission zur Causa-Ischgl wurde kürzlich präsentiert. Als "auslösendes Moment" für die Chaos-Abreise sieht man die Handhabung der Situation durch den Bundeskanzler. Für die SPÖ NRin Yildirim steht damit fest: Kanzler Kurz trägt eine wesentliche Verantwortung für die Ausbreitung des Virus.  Rohrer sieht Kurz-Handlung für chaotische Abreise verantwortlichDer Vorsitzenden der unabhängigen Kommission, Ronald Rohrer, bezeichnete die Verhängung der Quarantäne über...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Corona-Krise: Die Schließung des Skigebiets in Ischgl am 13. März 2020 - Vorgehen der Gemeinde war mit Behörden abgestimmt.
4

Causa Ischgl
Skigebietsschließung – "Vorgehen der Gemeinde war mit Behörden abgestimmt"

ISCHGL. Schließung des Skigebiets in Ischgl am 13. März 2020: Nach Rücksprache mit der Bezirkshauptmannschaft wurde laut einer Aussendung die entsprechende Verordnung am 14. März von der Gemeinde kundgemacht – damit sei die Verordnung am 14. März in Kraft getreten, der Seilbahnbetrieb wurde wie von LH Platter angekündigt eingestellt. Einstellung des Skibetriebes Nach der Präsentation des Experten-Berichts zum Tiroler Corona-Krisenmanagement hat die Gemeinde Ischgl in einer Presseaussendung...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Der Bericht der Expertenkommission erregte großes nationales und internationales Interesse.
1 Video 2

Expertenkommission präsentierte Bericht
Fehler in Ischgl durch Bund, Land und BH Landeck

Die Expertenkommission kommt klar zum Schluss: Es gab etliche Fehler in Ischgl im März. Von allen. TIROL. Bei der Präsentation des Berichtes herrschte großes Interesse und es waren 53 nationale und internationale Pressevertreter akkreditiert. Vorsitzender Ronald Rohrer eingangs: "Die unabhängige Expertenkommission ist kein Gericht, keine Behörde und auch kein gesetzlich geregelter Untersuchungsausschuss. Es handelt sich um ein sachverständigendes Gremium, dessen Zusammenstellung mir am 14.5....

  • Tirol
  • Sieghard Krabichler
Sibille Buchholer-Juen, ihr Mann Stephane und ihre beiden Söhne zwei Tage vor der Ausreise aus Aserbaidschan.
6

Kämpfe um Konfliktregion Berg-Karabach
Von Aserbaidschan zurück nach Langesthei

BAKU/LANGESTHEI (sica). Die Weltenbummler Familie Buchholzer-Juen lebt in der Nähe von Baku, der Hauptstadt von Aserbaidschan. Aufgrund der Kämpfe zwischen Armenien und Aserbaidschan um die Konfliktregion Berg-Karabach entschied sich die Familie, vorerst nach Tirol zurückzukehren. Freiwillige Ausreise"Wir wohnen in Aserbaidschan etwa 600 Kilometer vom Hauptkriegsgebiet entfernt, wir haben also im Alltag so gut wie nichts vom Krieg mitbekommen und lebten normal weiter.", berichtet die...

  • Tirol
  • Landeck
  • Carolin Siegele
Causa Ischgl: Mit Spannung wird die Vorstellung des Berichts der unabhängigen Experten-Kommission zum Tiroler Corona-Krisenmanagement erwartet.
2

Causa Ischgl
Experten-Bericht zum Corona-Krisenmanagement wird vorgelegt

INNSBRUCK, ISCHGL (otko). Der mit Spannung erwartete Experten-Bericht zum Corona-Krisenmanagement wird am 12. Oktober um 13 Uhr im Haus der Musik präsentiert. Großes mediales Interesse Der Bericht der unabhängigen Experten-Kommission zum Corona-Krisenmanagement in Tirol wird heute (12. Oktober) um 13 Uhr im Haus der Musik in Innsbruck präsentiert. Groß ist jedenfalls das mediale Interesse – 53 nationale und internationale Medienvertreter haben sich akkreditiert. Fehler in Ischgl durch...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Die Wasserfassung für das Projekt der Gemeinschaftskraftwerk Paznaun GmbH ist bei der Einmündung des Flathbachs in See geplant.
3

Gemeinschaftskraftwerk Paznaun
Finale im Bewilligungsverfahren für das Trisanna-Kraftwerk

PAZNAUN (okto). In Kappl wurde die wasserrechtliche Verhandlung für das Projekt der Gemeinschaftskraftwerk Paznaun GmbH durchgeführt. Laut Geschäftsführer Mattle verlief die Verhandlung positiv. Kraftwerksduell an der Trisanna Die Nutzung des Wassers der Trisanna im Paznaun ist inzwischen fast eine unendliche Geschichte. Insgesamt fünf Projekte von mehreren Bewerbern wurden für die energetische Nutzung des gleichen Abschnitts zwischen See und dem Wehr des Kraftwerks Wiesberg im Gföll...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Für die kommende Wintersaison plant die Gemeinde Ischgl eine Verordnung für ein Alkoholverbot auf öffentlichen Platzen.
3

Verordnung
Ischgl plant Alkoholverbot auf öffentlichen Plätzen

ISCHGL (otko). Neben dem bereits bestehenden Nacht-Skischuhverbot soll künftig auch ein Alkoholverbot auf öffentlichen Plätzen gelten. Die entsprechende Verordnung wurde im Gemeinderat bereits diskutiert und soll bei der nächsten Sitzung beschlossen werden. Nacht-Skischuhverbot sorgte für Schlagzeilen Bereits vor vier Jahren sorgte ein Gemeinderatsbeschluss in Ischgl für einen medialen Wirbel. Mit dem Erlass einer Verordnung für ein Nacht-Skischuhverbotes geriet die Paznauner...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Das Team der Lebenshilfe Arbeit Perjen war in Ischgl beim Imkerverein zu Gast, für den sie wieder die ca. 400 Mittelwandrähmchen herstellten.
2

Imkerverein Ischgl und Lebenshilfe Arbeit Perjen
Hoch hinaus durch das Projekt "Bienenstark"

ISCHGL. Wie bereits im Vorjahr stellten die KlientInnen der Lebenshilfe Arbeit Perjen die ca. 400 Mittelwandrähmchen für die gesamten Mitglieder des Imkervereins Ischgl her. Im Rahmen des Projekts "Bienenstark" fand ein Ausflug in die Silvretta Arena Ischgl statt. Ausflug in der Silvretta Arena in Ischgl In diesem Jahr ging es schließlich für die Klient*innen der Lebenshilfe Arbeit Perjen hoch hinaus. Im Rahmen des Projektes „Bienenstark“ der zweite Ausflug mit dem Imkerverein Ischgl und...

  • Tirol
  • Landeck
  • Carolin Siegele
Causa Ischgl: Die Staatsanwaltschaft Innsbruck ermittelt offiziell gegen vier Personen.
4

Causa Ischgl
Staatsanwaltschaft Innbruck ermittelt gegen vier Personen

ISCHGL, INNSBRUCK (otko). Die Staatsanwaltschaft Innsbruck ermittelt seit Wochen in der Causa rund um das Corona-Krisenmanagement in Ischgl. Inzwischen werden vier Personen als Beschuldigte geführt, wobei es sich um Bgm. Werner Kurz und BH Markus Maaß handeln soll. Ermittlungen gegen vier Punkte In der Causa rund um das Corona-Krisenmanagement in Ischgl hat die Staatsanwaltschaft Innsbruck ein Ermittlungsverfahren gegen vier Personen eingeleitet. Sie werden als Beschuldigte geführt. Laut...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Nach den "unfairen Vergleichen": Ischgl hat den bayerischen Ministerpräsidenten Markus Söder zu einem persönlichen Besuch vor Ort eingeladen.
3

"Unfaire Vergleiche"
Ischgl lädt bayerischen Ministerpräsidenten Söder ein

ISCHGL (otko). Der bayerische Ministerpräsident Söder hat Ischgl im Zusammenhang mit Corona immer wieder als warnendes Beispiel dargestellt. Der TVB Paznaun-Ischgl hat sich nun mit einem Brief über die "unfairen Vergleiche" beschwert und gleichzeitig eine persönliche Einladung ausgesprochen. Ischgl lädt Söder ein In der aktuellen Krise hat Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) den Tiroler Wintersportort Ischgl immer wieder als warnendes Beispiel in Sachen Corona genannt. Zuletzt...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Die Stadt Landeck gibt es aktuell fünf Corona-Fälle. Indes wurde der Bezirk Landeck von der Corona-Ampel-Kommision auf "Orange" umgeschaltet.
3

Covid-19
Ampelfarbe Orange im Bezirk Landeck – Aktuell 29 Corona-Fälle

BEZIRK LANDECK (otko). Bei den Corona-Fällen hat es seit Wochenbeginn einen deutlichen Rückgang gegeben. Im Bezirk Landeck werden aktuell 29 "Aktiv positive" verzeichnet. Indes wurde die Corona-Ampel im Bezirk Landeck auf "Orange" geschaltet. Corona-Ampel-Kommission: Bezirk Landeck auf "Orange" geschaltet Die Corona-Ampel-Kommission des Bundes hat am Donnerstagnachmittag (24. September) erneut in Wien getagt. Weitere Bezirke wurden auf orange eingestuft. In Tirol betrifft dies die Bezirke...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Familienregion Serfaus-Fiss-Ladis: Im August 2020 verzeichnete Fiss ein Nächtigungs-Plus von 0,4 Prozent.
8

Sommertourismus
Nächtigungs-Minus im Bezirk Landeck im August verkleinert

BEZIRK LANDECK (otko). Nach dem coronabedingt zögerlichen Start der heurigen Sommersaison gibt es auch im August in den Tourismusdestinationen weniger Nächtigungen als im Vorjahr. Fiss verzeichnete sogar ein leichtes Nächtigungs-Plus von 0,4 Prozent. Augustzahlen besser als erwartet Der Beginn der Sommersaison 2020 fiel wegen des coronabedingten Lockdowns in Tirol in Sachen Nächtigungen heuer komplett ins Wasser. Die Saison konnte erst mit dem Öffnen der Hotels am 29. Mai langsam starten....

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Der VSV (Verbraucherschutzverein) bringt erste Amtshaftungsklagen von Urlaubern gegen die Republik Österreich und das Land Tirol ein.

Causa Ischgl
Verbraucherschutzverein hat vier Amtshaftungsklagen eingebracht

TIROL, ISCHGL, WIEN (otko). In der Causa Ischgl bringt der Verbraucherschutzverein (VSV) nun erste Amtshaftungsklagen von Ski-Touristen gegen die Republik Österreich und das Land Tirol ein. +++UPDATE: Der Verbraucherschutzverein hat über seinen Rechtsanwalt Alexander Klauser vorerst vier Amtshaftungsklagen von Covid-19-Geschädigten beim Wiener Landesgericht für Zivilrechtssachen eingebracht.+++ Mehr als 6.000 geschädigte Urlauber Der Verbraucherschutzverein (VSV) bringt nun erste...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Der Zammer SPÖ-Landtagsabgeordnete Benedikt Lentsch: "Nach Corona droht uns mit der ungelösten Wolfsfrage der nächste Imageschaden im Tourismus."
2

Wolfsfreie Zone im Paznaun
Dornauer und Lentsch kündigen volle Unterstützung an

PAZNAUN. Die neue SPÖ Tirol unterstützt die Petition der Paznauner Talgemeinden und der Tourismusverantwortlichen und die Forderung nach wolfsfreien Zonen vollumfänglich. Lösungen für das Wolfsproblem „Die Regionen und die Tourismusverbände suchen verzweifelt nach Lösungen für das Wolfsproblem und die Landesregierung schaut bis heute tatenlos zu.“ So kommentiert Dr. Georg Dornauer, Landesparteivorsitzender und Klubobmann der neuen SPÖ Tirol die Petition der Paznauner Talgemeinden und des...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Paznauner Wolf-Petition überreicht: TVB-Obmann Stv. Arnold Tschiderer (Ischgl), LT-Vizepräsident Bgm. Anton Mattle (Galtür), TVB-Vorstand Christoph Mallaun (See), Landtagspräsidentin Sonja Ledl-Rossmann, Bgm. Helmut Ladner (Kappl) und Alp-Obmann Bernhard Pircher (v.l.).
2

Wolfs-Petition
Paznauner Gemeinden fordern wolfsfreie Zone

PAZNAUN (otko). Vertreter der vier Paznauner Talgemeinden und des Tourismusverbandes überreichten Landtagspräsidentin Sonja Ledl-Rossmann eine Petition zum „Schutz der Bevölkerung, der Land- und Almwirtschaft, des Tourismus und des ländlichen Raumes vor großen Beutegreifern“. Große Verunsicherung Das Vieh ist inzwischen von den Almen zurückgekehrt. Trotzdem sorgt das Thema Wolf aufgrund von über 40 Schafsrissen im Bezirk Landeck nach wie vor für Aufregung und Emotionen. Im heurigen Sommer...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Obmann des Tourismusverbandes Paznaun-Ischgl Alexander von der Thannen (li.) und WB-Bezirksobmann Michael Gitterle.
3

Wirtschaftsbund Landeck im Paznaun unterwegs
Regionstour mit Fokus auf Wintertourismus

PAZNAUN. Bei der Regionstour vergangenen Freitag war Wirtschaftsbund-Bezirksobmann Michael Gitterle im Paznaun unterwegs, der Fokus lag vor allem auf der kommenden Wintersaison. "Zuhören und gemeinsame Antworten finden"„Unser Anliegen ist es, dass wir zuhören und gemeinsam Antworten für die Wirtschaft finden“, erklärt der Wirtschaftsbund-Bezirksobmann Michael Gitterle auf der Tour im Paznaun. Bei seiner Regionstour besuchte der Wirtschaftsbund-Bezirksobmann Michael Gitterle gemeinsam...

  • Tirol
  • Landeck
  • Carolin Siegele
Die Feuerwehr-Flughelfer aus den Bezirken Imst und Landeck trainierten gemeinsam auf der Idalpe in Ischgl.
6

Übung auf 2.320 Meter Höhe
Feuerwehr-Flughelfer trainierten auf der Idalpe in Ischgl

ISCHGL, LANDECK, IMST, KUFSTEIN. Eine gemeinsame Fortbildung der Feuerwehr-Flughelfer von Landeck und Imst wurde am September 2020 auf der Idalpe in Ischgl organisiert. Fortbildung für Flughelfer aus Landeck und Imst Neben den Flughelfer der Bezirke Imst und Landeck waren noch zwei Hubschrauber, die BZ Landeck, die Feuerwehr Ischgl und die Feuerwehr Drohnen Mannschaften aus Landeck und Kufstein an der Fortbildung beteiligt. Unterschiedliche Einsatzlagen im Gebirge mit allen dazugehörigen...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Die aktuellen Termine zum Blutspenden im Bezirk Landeck im September.

Blutspenden rettet Leben
Aktuelle Blutspenden-Termine im September

BEZIRK LANDECK. Aufs Blutspenden nicht vergessen! Hier finden Sie die aktuellen Termine für den Bezirk Landeck im September. Vier Termine im SeptemberNeue Mittelschule Fließ Dorf 181, 6521 Fließ Dienstag, 1. September von 16.00 bis 20.00 Uhr H.E.L.P. Blaulichtzentrum Ischgl Eggerweg 1, 6561 Ischgl Freitag, 4. September von 17.00 bis 20.00 Uhr Neue Mittelschule Prutz-Ried Prutz 170, 6522 Prutz Dienstag, 8. September von 15.00 bis 20.00 Uhr Stadtsaal Landeck Schentensteig 1a,...

  • Tirol
  • Landeck
  • Carolin Siegele

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

Die nächste Mutter-Eltern-Beratung in Ischgl findet am 28. Oktober von 14.30 bis 16.30 Uhr statt.
  • 28. Oktober 2020 um 14:30
  • Ischgl
  • Ischgl

Mutter-Eltern-Beratung in Ischgl

ISCHGL. Die nächste Mutter-Eltern-Beratung in Ischgl findet am 28. Oktober von 14.30 bis 16.30 Uhr im Alten Widum statt.

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.