Polizei

Beiträge zum Thema Polizei

Offenbar gab es einen Schusswechsel in der Gemeinde Fügen in der Hochfügenerstraße.

Polizei
Vermeintlicher Schusswechsel in Gemeinde Fügen

In der Nacht von Dienstag (17.5.) auf Mittwoch (18.5.) sei es in Fügen offenbar zu einem Schusswechsel gekommen.  FÜGEN (red). Wie die BEZIRKSBLÄTTER-Redaktion erfahren hat sind mehrer Anrainer in der Hochfügener-Straße (unterer Bereich - nähe Dorfzentrum) aus dem Schlaf gerissen worden. Laut ersten Informationen soll es einen Schusswechsel gegeben haben. Auf Anfrage der Redaktion bei der PI Strass im Zillertal erklärt man, dass die Ermittlungen bezüglich des Vorfalls derzeit laufen und man...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Florian Haun
Was war los in Tirol? Beim Bezirskblätter Wochenrückblick erfahrt ihr es!
5:57

KW19
Überfall, Alkolenker und eine Cannabisplantage

Herzlich willkommen beim Bezirksblätter Wochenrückblick. Hier gibt’s für euch die Top-Themen der vergangenen Woche aus Tirol. Bewaffneter Überfall auf Sportwetten-LokalAm 9. Mai 2022, um 13:52 Uhr überfiel ein unbekannter Täter ein Wettlokal in Jenbach. Der Mann bedrohte einen Angestellten mit einer schwarzen Pistole, zwang ihn den Tresor zu öffnen, packte das darin befindliche Bargeld in einen schwarzen Rucksack und flüchtete zu Fuß in südliche Richtung. Eine Alarmfahndung der Polizei wurde...

  • Tirol
  • BezirksBlätter Tirol
HR Dr. Edelbert KOHLER (re.) und HR Mag. Christian SCHMALZL (li.) mit den geehrten Aktivbeamten.

Exekutive
Polizeibeamte aus dem Bezirk erhielten Ehrungen

Kürzlich fand in der Landespolizeidirektion Tirol die feierliche Ausfolgung von Bundesauszeichnungen sowie Dank- und Glückwunschdekreten durch Landespolizeidirektor HR Dr. Edelbert KOHLER gemeinsam mit seinem Stellvertreter HR Mag. Christian SCHMALZL statt. Für die würdevolle musikalische Umrahmung der beiden Festakte sorgte ein Blechbläserquartett der Polizeimusik Tirol.  Das "Silberne Verdienstzeichen der Republik Österreich“ erhielten: GrInsp Josef HAAS – PI Zell am Ziller GrInsp Johannes...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Florian Haun
Bei dem Verdächtigen handelt es sich um einen 29-jährigen Österreicher. Er wurde in die JVA Innsbruck eingeliefert.

Jenbach
Festnahme eines Verdächtigen nach Raubüberfall

JENBACH (red). Am 9. Mai 2022, um 13:52 Uhr überfiel ein bisher unbekannter Täter ein Wettlokal in Jenbach. Der Mann bedrohte einen Angestellten mit einer schwarzen Pistole, zwang ihn den Tresor zu öffnen, packte das darin befindliche Bargeld in einen schwarzen Rucksack und flüchtete zu Fuß in südliche Richtung. Eine Alarmfahndung der Polizei ist derzeit im Gange. Täterbeschreibung: Mann, ca. 175cm groß, schlank, schwarze gewellte Haare. Es dürfte sich um keinen Inländer handeln. Er war...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Florian Haun
Die Polizei konnte den Täter, einen jungen Syrer, in der Wattens festnehmen.

Wattens
Sexuelle Belästigung: Festnahme

Ein Mädchen fuhr am 28.April 2022 um kurz nach 16.00 Uhr mit einem Linienbus von Hall i.T. - Haltestelle Unterer Stadtplatz, bis nach Wattens. Schon zu Beginn der Fahrt setzte sich ein Mann neben das Mädchen und begann sie unsittlich am Bein zu berühren. Die Jugendliche drückte den Mann gleich von sich weg und wechselte den Platz. Der Unbekannte stieg gemeinsam mit dem Mädchen in Wattens an der Bushaltestelle Höhe Kristallwelten aus. Der Versuch des Mädchens vom Unbekannten Fotos zu machen...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Florian Haun
Gruppenbild aller österreichischen Olympioniken, die dem Polizeisportverband angehören mit den Gratulanten.
6

Vier Tiroler ausgezeichnet
Ehrung für die erfolgreichen Polizeisport-Olympioniken

Innenminister Gerhard Karner und Gruppenleiter Günther Marek luden zu einem Empfang für die erfolgreichen Olympia-Teilnehmerinnen und -Teilnehmer des Polizeisportkaders. TIROL. „Noch nie konnten sich 23 Athletinnen und Athleten des Polizeispitzensportkaders für Olympia qualifizieren. Das ist eine hervorragende Leistung und spricht für das Talent, die Disziplin und den Trainingseifer unserer Polizeisportlerinnen und Sportler. Sie sind eine fixe Größe im österreichischen Sport“, sagte...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
2

Schwaz
Polizei verstärkt Verkehrskontrollen zu Ostern

BEZIRK. Zum ersten Mal seit Beginn der CoV-Pandemie wird zu Ostern auf den Straßen wohl wieder so viel los sein wie zuletzt 2019. Die Polizei wappnet sich und wird vor allem Tempo- und Alkoholkontrollen durchführen aber auch in Form von Alkohol-Planquadraten wird im Bezirk auf Haupt und Nebenstrassen auf Schwerpunkte gesetzt. "Weiters kommt es zum verstärkten Einsatz von Zivilstreifen, zu schwerpunktmäßigen Geschwindigkeits- und Alkoholkontrollen. Ein weiteres Augenmerk wird die Polizei auch...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Dietmar Walpoth
Die Polizei konnte den Raub in Jenbach klären. Der Täter war erst 17 Jahre alt.

Polizei
Raub in Jenbach konnte geklärt werden

JENBACH (red). Zur Presseaussendung vom 11.12.2021 „Schwerer Raub in Jenbach“ konnte nach umfangreichen Ermittlungen ein 17-jähriger Österreicher als Tatverdächtigter ausgemittelt werden. Er legte ein umfangreiches Geständnis ab und räumte ein, die Tat auf Grund finanzieller Probleme begangen zu haben. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Innsbruck erfolgt die Anzeige auf freiem Fuß. „Am 10.12.2021, gegen 18:33 Uhr betrat ein bislang unbekannter, mit einer Atemschutzmaske maskierter...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Florian Haun
Die Polizei ermittelt in dem Fall des Anlagebetrugs in der Gemeinde Ried.

Polizei
Verdacht des schwereren Anlagebetruges

RIED i. Z. (red). Im Mai 2021 schloss ein 62-jähriger Österreicher bei einem Schweizer Unternehmen einen Anlagevertrag ab und investierte dabei einen mittleren 6-stelligen Eurobetrag. Nach einem Gespräch mit einem Berater änderte er die vorerst vereinbarte Laufzeit ab und es wurde eine Beendigung des Vertrages mit Auszahlung des investierten Vermögens plus Gewinn am 31.01.2022 festgelegt. Eine Auszahlung erfolgte bisher jedoch nicht, weshalb der Verdacht einer Betrugshandlung gegeben ist.

  • Tirol
  • Schwaz
  • Florian Haun
Die Polizei warnt vor Internetdelikten im Zusammenhang mit Vorspiegelung falscher Tatsachen.

Internetbetrug
53-Jährige wurde Opfer von Internetbetrug

SCHWAZ (red). Am 14.03.2022 erstattete eine 53-jährige Österreicherin die Anzeige, dass ein unbekannter Täter mit ihr seit 04.11.2021 über eine Social-Media-Plattform Kontakt gepflegt habe und sie unter Angabe falscher Tatsachen zu einer vermögensschädigen Handlung verleitet habe. Der unbekannte Täter habe sich als Soldat im Jemen ausgegeben. Nach einiger Zeit habe er den Wunsch geäußert sie besuchen zu wollen und habe deshalb immer wieder um Kauf von digitalen Geschenkgutscheinen ersucht....

  • Tirol
  • Schwaz
  • Florian Haun
Die Polizei schritt in Mayrhofen ein. Der stark alkoholisierte Mann wurde auf freiem Fuß angezeigt.

Polizei
Sachbeschädigung und Körperverletzung in Mayrhofen

MAYRHOFEN (red). Nachdem ein 36-jähriger Deutscher und eine 23-jährige Belgierin kürzlich einen gemeinsamen Skitag verbracht und Alkohol konsumiert hatten schlug der Mann die Frau zwischen 17:50 Uhr und 18:25 Uhr nach einer Meinungsverschiedenheit auf der Hauptstraße in Mayrhofen ins Gesicht und verletzte sie dadurch leicht. Anschließend randalierte der Mann in einem Geschäft und verursachte Sachschaden in der Höhe eines dreistelligen Eurobetrages. Der Mann konnte von der Polizei Mayrhofen in...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Florian Haun
Der holländische Urlauber wird bei der Polizei angezeigt.

Körperverletzung
Holländischer Urlauber ging auf Liftmitarbeiter los

GERLOS (red). Ein Liftmitarbeiter der Dorfbahn Gerlos arbeitete am 02.03.2022, gegen 09:20 Uhr, an der Talstation und musste unter anderem auch die Maskenpflicht in den Gondeln kontrollieren. Gegen 09:20 Uhr fiel ihm ein Fahrgast auf der ohne FFP2 Maske in der Schlange stand und trotz mehrfacher Aufforderung der Trageverpflichtung nicht nachkam. Der, wie sich nach Erhebungen herausstellte, 28-jährige Niederländer, stieg folglich in die Gondel ein. Um die Weiterfahrt des Niederländers zu...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Florian Haun
Die Polizei bittet um Hinweise im Bezug auf den verletzten Mann.

Polizei
Zeugenaufruf: schwerer Körperverletzung in Wattens

WATTENS/VOLDERS (red). Am 27.02.2022, um 18.15 Uhr, kam es vor einem Lebensmittelmarkt in Volders oder Wattens zu einer tätlichen Auseinandersetzung, bei der ein 23-jähriger Kroate von einem bisher unbekannten Täter mit einem Messer angegriffen und durch Stich- und Schnittverletzungen unbestimmten Grades verletzt wurde. Der 23-Jährige habe bei den Containern Müll entsorgt und sei plötzlich von einem unbekannten Mann attackiert worden. Ein 24-jähriger Serbe brachte ihn dann ins...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Florian Haun
Die Polizei kontrolliert in der Faschingszeit scharf. Wer zu viele Flaschen geleert hat, wird bestraft.

Appell der Polzei
Fasching und Alkohol am Steuer: scharfe Kontrollen

BEZIRK SCHWAZ (red). Aufgrund der derzeitigen Corona-Lage wurden zwar die größeren Faschingsveranstaltungen bereits im Vorfeld abgesagt und die neuen Lockerungen lassen nicht wirklich viel Spielraum für Faschingsveranstaltungen zu. Trotzdem sind unter Einhaltung der geltenden Bestimmungen zum bevorstehenden Höhepunkt des Faschings in den nächsten Tagen (Unsinniger Donnerstag, Faschingssamstag, Rosenmontag, Faschingsdienstag) Zusammenkünfte und Feiern möglich. Leider passiert es immer wieder,...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Florian Haun
Die Polizei wird, auch wenn es weniger Faschingstreiben gibt, verstärkt Alkoholkontrollen durchführen.
2

Fasching
Verstärkte Alkoholkontrollen zu Fasching

TIROL. Die größeren Faschingsveranstaltungen wurden zwar auch in diesem Jahr abgesagt, trotzdem warnt die Polizei vor Alkoholfahrten. Schon in diesem Jahr gab es genügend Alkoholunfälle mit teils schweren Verletzungsfolgen. Weniger Fasching, trotzdem bleibt die GefahrAuch wenn die größeren Veranstaltungen abgesagt wurden, sind in den nächsten Tagen unter Einhaltung der geltenden Bestimmungen zum bevorstehenden Höhepunkt des Faschings (Unsinniger Donnerstag, Faschingssamstag, Rosenmontag,...

  • Tirol
  • BezirksBlätter Tirol
Neben der Einhaltung von Lenk- und Ruhezeiten sind es Maße und Gewichte, Sicherungen, technische Belange und die Fahrtüchtigkeit der LenkerInnen, die kontrolliert werden. (Archivbild)

Verkehr
Lkw-Kontrolltage auf 146 erhöht – Mobiler Prüfzug im Einsatz

TIROL. In der kürzlich abgehaltenen Regierungssitzung des Landes Tirol wurde über die Prüftage für das LKW-Kontrollnetz diskutiert. Letztendlich wird man auch für 2022 die Kontrolltage um 30 Prozent auf 146 Tage erhöhen.  Der Mobile Prüfzug der ASFINAGEine wahre Errungenschaft ist der mobile Prüfzug der ASFINAG, mit dem auf allen wichtigen Hauptverkehrsrouten in Tirol "technische Unterwegskontrollen" durchgeführt werden. Überprüft wird so gut wie alles: Von der Einhaltung von Lenk- und...

  • Tirol
  • BezirksBlätter Tirol
Ein 49-jähriger Österreicher ging einer Interne-Betrügerin auf den Leim

Polizei
Internetbetrug: 49-Jähriger tappte in die Falle

BEZIRK SCHWAZ (red). Mitte Februar 2022 nahm eine angebliche amerikanische Soldatin per Facebook-Messenger Kontakt mit einem 49-jährigen Österreicher auf, gab an einen sechsstelligen Geldbetrag für die Eröffnung eines Geschäftes nach Tirol transferieren zu wollen und dazu eine Kontaktperson für die Übernahme des Geldes zu benötigen. Die Person sollte dafür eine Belohnung in der Höhe eines sechsstelligen Eurobetrages erhalten. Der 49-Jährige bot sich als Kontaktperson an und überwies vorab einen...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Florian Haun
Ein Kellner wurde aus dem Hotel mit Handschellen abgeführt.
1 Aktion

Achenkirch
Behörde hat genug von Impf- und Testverweigerern in Hotel

ACHENKIRCH (red). Einem vier-Sterne Haus am Achensee könnte der Entzug der Gewerbeberechtigung drohen. Die Missachtung der Covid-Regeln führte immer wieder zu Kontrollen der Exekutive. Kürzlich wurde sogar ein Kellner festgenommen. Konkret geht es um das Hotel Kronthaler in Achenkirch. Laut dem dortigen Chef, Günther Hlebaina, sei jeder, unabhängig vom Impfstatus willkommen. Bereits seit Ende Dezember wurde das 4-Sterne Haus in Achenkirch mehrmals kontrolliert. Die BH hat nun offenbar die Nase...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Florian Haun
Die Polizei schaut genau auf die Echtheit der Impfzertifikate.

Polizei
Gefälschte Zertifikate kein Kavaliersdelikt

BEZIRK SCHWAZ (red). Seit Beginn 2021 deckte die Polizei in Tirol bisher 69 Fälle von gefälschten Covid 19-Zertifikaten aller Art (Impfpässe, Genesungs- und Testzertifikate, Maskenbefreiungsbestätigungen) auf. Dabei wurden beispielsweise gefälschte Zertifikate, die im Internet oder auch im Darknet angeboten werden, bestellt und verwendet, oder es werden echte Dokumente verfälscht und dann von Personen verwendet, für die diese Zertifikate nicht ausgestellt sind. Eine Änderung/Fälschung des...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Florian Haun
Die Polizei hat den Fall aufgenommen und bittet um HInweise aus der Bevölkerung. Eventuell hat jemand den Mann beobachtet.

Jenbach
Zeugenaufruf: blutverschmierter Mann gibt Polizei Rätsel auf

JENBACH (red). Ein 74-jähriger Österreicher kam am 25.01.2022 gegen 10:00 Uhr von einer Wanderung im Bereich der Rodelhütte Jenbach/St. Margarethen mit blutverschmiertem Gesicht nach Hause. Gegenüber den Angehörigen gab der Mann an, dass er ab dem Kreisverkehr Jenbach/Ausfahrt A12/Innstraße keine Erinnerung mehr habe und die Fahrertüre eines Lkws aufgegangen sei. An der Jacke des Mannes konnten die Angehörigen Beschädigungen und Abriebspuren feststellen, sodass ein Zusammenhang mit einem...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Florian Haun
Die Polizei hat den Fall aufgenommen. Die Holländische Gruppe hatte zahlreiche Schäden angerichtet.

Mayrhofen
Vandalismus durch stark alkoholisierte Touristen

RAMSAU (red). Kürzlich wurde der Polizei Zell am Ziller durch einen anonymen Hinweis bekannt, dass mehrere Gegenstände beschädigt und gestohlen worden seien und sich diese Gegenstände am Dach eines Pkw vor einer Ferienwohnung in Ramsau befinden sollen. Unter anderem wurde eine Terrassenlaterne eines Lokales in Mayrhofen sowie ein Bushaltestellenschild der Mayrhofner Bergbahnen ausgerissen und entwendet. Die Polizeibeamten konnten schließlich die Mitglieder einer 10-köpfige, niederländische...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Florian Haun
Die Tiroler Polizei warnt erneut vor verschiedenen, betrügerischen SMS. Mit diesen SMS versuchen Betrüger an persönliche Daten zu gelangen.

Polizei Tirol warnt
Zahlreiche betrügerische SMS im Umlauf

TIROL. Die Tiroler Polizei warnt erneut vor verschiedenen, betrügerischen SMS. Mit diesen SMS versuchen Betrüger an persönliche Daten zu gelangen. Betrügerische SMS-Benachrichtungen im UmlaufAktuell sind verschiedene Varianten von betrügerischen SMS im Umlauf. Mit diesen SMS wollen Betrüger an personenbezogene Daten wie Zugangsdaten, Bankdaten, Passwörter oder ähnliches kommen. Die SMS enthalten einen Link. Dem Link soll man folgen, um an weitere Informationen zu kommen. Die Webseiten sind dann...

  • Tirol
  • Sabine Knienieder
 Im Vergleich zum Pandemiejahr 2020 ist 2021 die Zahl der Verkehrsunfälle wieder gestiegen. Die Zahl der Verkehrstoten hingegen war am zweitniedrigsten Stand in Tirol.

Verkehrsbilanz der Polzei Tirol
28 Verkehrstote im Jahr 2021 auf Tirols Straßen

TIROL. Im Vergleich zum Pandemiejahr 2020 ist 2021 die Zahl der Verkehrsunfälle wieder gestiegen. Die Zahl der Verkehrstoten hingegen war am zweitniedrigsten Stand in Tirol. Schwerpunkt Verkehrspolizei 2022Für das Jahr 2022 hat sich die Vekehrspolizei Tirol folgende Schwerpunktthemen gesetzt. Durch Prävention und Überwachung soll die Entwicklung von Verkehrsunfällen mit Personenschaden weiterhin positiv beeinflusst werden. Gezielte Kampagne zum Thema Geschwindigkeit Motorrad/Moped Drogen im...

  • Tirol
  • BezirksBlätter Tirol
Diese Einreiseregelungen werden von der Polizei in Zusammenarbeit mit dem österreichischen Bundesheer und den Gesundheitsbehörden überwacht, wobei die Kontrolldichte in dieser Woche sukzessive erhöht wird.

Änderung der Einreiseregelungen nach Österreich
Corona: Polizei kontrolliert wieder an den Grenzen

REGION. Ab dem 20. Dezember 2021, 00:00 Uhr benötigen alle Menschen die nach Österreich einreisen grundsätzlich einen 2G-Plus-Nachweis. (Geimpft oder genesen + einem negativen PCR-Test) (Eine Booster-Imfpung befreit vom PCR Test!) Wer über kein negatives Testergebnis verfügt, muss sich registrieren (Pre-Travel-Clearance) und unverzüglich in Quarantäne begeben. Österreicher, EU-, EWR-Bürger und Personen die in der EU wohnhaft sind und über keinen Impf- oder Genesungsnachweis verfügen, müssen...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.