Polizei

Beiträge zum Thema Polizei

Die Polizei hat die Ermittlungen bzgl. des Eingriffes in fremdes Jagdrecht aufgenommen.

Jagdrecht
Eingriff in fremdes Jagd und Fischereirecht in Vomperbach

TERFENS/VOMPERBACH. Zwischen 30. April 2021, 22:00 Uhr und 01. Mai 2021, 05:00 Uhr schoss ein bisher unbekannter Täter auf nicht weidmännische Art mit einer unbekannten Schusswaffe ein Reh und ließ dieses liegen. Dadurch entstand ein Schaden im dreistelligen Eurobereich. Um zweckdienliche Hinweise an die PI Schwaz (059133/7250) zur Ausforschung des Täters wird ersucht.

  • Tirol
  • Schwaz
  • Florian Haun
v.l.: Landespolizeidirektor Dr. Edelbert Kohler, ChefInspin Christina Gradl und LKA-Leiterin Obst Katja Tersch MA

Bereich "Sexualdelikte"
Neue Ermittlungsbereichsleiterin beim LKA Tirol

TIROL. Im LKA Tirol gibt es eine neue Ermittlungsbereichsleiterin im Bereich "Sexualdelikte". ChefInspin Christina Gradl hat seit dem 1. April 2021 die verantwortungsvolle Führungsaufgabe inne, sie folgt damit auf ChefInsp Gottfried Mauracher, der mit dem 31. März 2021 in den Ruhestand trat.  Zur Person ChefInspin GradlIm Mai 1993 trat Gradl in den Exekutivdienst ein und absolvierte den Grundausbildungslehrgang bei der Sicherheitswache der BPD-Innsbruck. Nach Abschluss der Grundausbildung...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol

LVA Tirol
Goldenes Ehrenzeichen der Republik für Oberst Markus Widmann

Der in der Kaserne Vomp stationierte LVA Leiter Oberst Markus Widmann erhielt kürzlich aus den Händen von Innenminister Karl Nehammer das „Goldene Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich“. In seiner Laudatio würdigte Landespolizeidirektor Edelbert Kohler die ausgezeichnete Leistungen des langjährigen Leiters der Landesverkehrsabteilung der Tiroler Polizei. Der Innenminister dankte ihm für seine über 35-jährige beispielgebende Tätigkeit als Leiter der Landesverkehrsabteilung...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Dietmar Walpoth
v.l. HR Dr. Edelbert Kohler, GenMjr Johannes Strobl, MA, Obst Markus Widmann, HR Mag. Christian Schmalzl, Innenminister Karl Nehammer, MSc

Auszeichnung
Goldenes Ehrenzeichen für Oberst Markus Widmann

TIROL. Kürzlich wurde Oberst Markus Widman mit dem "Goldenen Ehrenzeichen der Republik Österreich" durch Innenminister Nehammer ausgezeichnet. Der Leiter der Landesverkehrsabteilung der Tiroler Polizei erhielt damit eine der höchsten Bundesauszeichnungen. "Goldenes Ehrenzeichen der Republik"Das "Goldene Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich", wurde Widmann am 12. April 2021 von Innenminister Karl Nehammer verleihen.  Landespolizeidirektor HR Dr. Edelbert Kohler betonte in...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Neben der Einhaltung von Lenk- und Ruhezeiten sind es Maße und Gewichte, Sicherungen, technische Belange und die Fahrtüchtigkeit der LenkerInnen, die kontrolliert werden. (Archivbild)

Transit
Mobiler Prüfzug unterstützt Kontrollen

TIROL. Auf Antrag von LHStvin Ingrid Felipe werden die Kontrolltage des Prüfzugs im Jahr 2021 wie im Vorjahr von 114 auf 146 erhöht, so beschloss man es kürzlich in der Regierungssitzung. Des Weiteren wird bei den Kontrollstellen Radfeld, Kundl und Brenner der mobile Prüfzug der ASFINAG zur zusätzlichen Unterstützung bereitgestellt. Mobiler PrüfzugDer mobile Prüfzug ermöglicht LKW-Kontrollen in Tirol auf allen wichtigen Transitrouten. Diese Kontrollen werden von den MitarbeiterInnen der...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Landespolizeidirektor Edelbert Kohler, Christoph Platzgummer, Astrid Mair, Walter Meingassner, Innenminister Karl Nehammer und Bürgermeister Martin Krumschnabel (v.l.) bei der Übergabe des Bestellungsdekrets.
2

Übernahme
Kramsacherin wird erste Bezirkspolizeikommandantin in Tirol

Obstlt Astrid Mair übernimmt von Obstlt Walter Meingassner das Kommando in Kufstein.  KUFSTEIN, BEZIRK KUFSTEIN (bfl/red). Der Bezirk Kufstein hat eine neue Bezirkspolizeikommandantin. Die in Kramsach wohnhafte Oberstleutnant (Obstlt) Astrid Mair übernahm den Posten mit 1. April 2021 und ist nun damit die erste Frau, die in Tirol ein Bezirkspolizeikommando leitet. Sie folgt damit Walter Meingassner nach, der mit Ablauf des 31. März in den Ruhestand trat. Die feierliche Übergabe fand dann am 12....

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Dieses Jahr gab es am Osterwochenende auf den Straßen 19 Unfälle mit 24 Verletzten.
2

Kontrollen
Bilanz zum Osterreiseverkehr 2021

TIROL. Der diesjährige Osterreiseverkehr war geprägt durch die Verkehrsbeschränkungen im Zusammenhang mit der Coronapandemie. Durch die Einschränkungen der Einreise aus Nachbarländern, der Ausreise aus Tirol und der Ausreise aus den Bezirken Schwaz und Kufstein war das Verkehrsaufkommen an den Osterfeiertagen sehr gering. Trotzdem kam es zum Teil zu schweren Verkehrsunfällen.  Verkehrsaufkommen sehr geringAuf den Autobahnen A12 und A13, der Arlbergschnellstraße S16 sowie auf den Bundes- und...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Bei den Kontrollen im 1. Quartal ergaben sich folgende Zahlen: Übertretungen Nachtfahrverbot: 1.260, Übertretungen Euroklassenfahrverbot: 595.

Nachtfahr- und Euroklassenfahrverbot
Kontrollergebnisse im 1. Quartal

TIROL. Mit dem 1. Jänner 2021 traten weitere Verschärfungen beim Nachtfahr- und Euroklassenfahrverbot auf der A12 Inntalautobahn zwischen dem Gemeindegebiet Langkampfen und dem Gemeindegebiet Zirl in Kraft. Jetzt liegen die Kontrollergebnisse des 1. Quartals 2021 vor.  Nachtfahrverbot: 1.260 ÜbertretungenDie durchgesetzten Verschärfungen beziehen sich auf den Schwerverkehr, für den im Winterhalbjahr (November bis April) zwischen 20.00 und 05.00 Uhr und im Sommerhalbjahr (Mai bis Oktober)...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Die Polizei löste die Corona-Party in der Gemeinde Uderns auf.

Polizei
Corona-Party in Uderns wurde aufgelöst

UDERNS (red). Aufgrund einer Anzeige wegen Missachtung von Corona-Maßnahmen führte die PI Ried im Zillertal am 19.03.2021 gegen 20:50 Uhr eine Kontrolle in einem Partyraum eines Bauernhofes in Uderns durch. Dabei wurde festgestellt, dass sich im dortigen Raum mindestens 17 Personen (österr. und deutsche Staatsbürger) im Alter zwischen 25 und 64 Jahren aufhielten und eine Geburtstagsparty feierten. Alle Anwesenden verhielten sich gegenüber der Polizei kooperativ, die Feier wurde aufgelöst. Die...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Florian Haun
Personen mit Wohnsitz im politischen Bezirk Schwaz dürfen dessen Grenzen nach außen nur unter bestimmten Bedingungen überschreiten.

AK-Tirol
Unternehmen in Schwaz trotz Covid-Verordnung erreichbar

TIROL. Aktuell herrscht bei vielen Tirolerinnen und Tirol eine Verunsicherung, die aus anderen Bezirken anreisen und im Bezirk Schwaz Erledigungen zu machen haben oder Besorgungen tätigen müssen. Die AK-Tirol stellt hier alles klar. Wer sich nicht länger als 24 Stunden im Bezirk Schwaz aufhält, etwa um hier einzukaufen, unterliegt nicht der Testpflicht. AK erhält viele Anfragen Die zuständige Abteilung der AK-Tirol erhält Anfragen verunsicherter Konsumentinnen und Konsumenten, die in den Bezirk...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
v.l.: Stv. Landespolizeidirektor GenMjr Johannes STROBL BA, Bezirkspolizeikommandant Obstlt Martin WALDNER,
KontrInsp Matthias HAAS und Landespolizeidirektor HR Dr. Edelbert KOHLER

Exekutive
Neuer Inspektionskommandant bei der Polizeiinspektion Zell am Ziller

ZELL a. Z./FÜGEN (red). Mit 1. März 2021 wurde der in Fügen wohnhafte KontrInsp Matthias HAAS zum neuen Inspektionskommandanten der Polizeiinspektion Zell am Ziller bestellt. Landespolizeidirektor HR Dr. Edelbert KOHLER nahm am 5. März 2021 im Beisein des stellvertretenden Landespolizeidirektors, GenMjr Johannes STROBL BA, sowie des Bezirkspolizeikommandanten von Schwaz, Obstlt Martin WALDNER, die Ausfolgung des Bestellungsdekrets vor und gratulierte dem Beamten zu seiner neuen und...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Florian Haun
Zwei Polizisten wurden bei dem Einsatz leicht verletzt. Der Marokkaner beging einen Ladendiebstahl.
1

Schwaz
Marokkaner ging auf Polizisten los

SCHWAZ (red). Am 04.03.2021, gegen 14.40 Uhr, konnte von Beamten der PI Schwaz im Zuge von Fahndungstätigkeiten ein eines Ladendiebstahls in Schwaz verdächtigter Mann, ein 27-jähriger marokkanischer Staatsbürger, festgenommen werden. Im Zuge der Festnahme verhielt sich der Mann derart aggressiv und wehrte sich dermaßen gegen die Festnahme, dass zwei Polizeibeamte unbestimmten Grades verletzt wurden. Nach Abschluss der Erhebungen wird der Mann auf freiem Fuß bei der Staatsanwaltschaft...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Florian Haun
Die Polizei teilte mit, dass der 32-jährige Lenker in der Klinik Innsbruck verstorben ist.

Brandberg
32-jähriger nach Unfall in Klinik verstorben

BRANDBERG/INNSBRUCK (red). „Am 20.12.2020, gegen 22.45 Uhr, ereignete sich auf der Brandbergstraße (L-330) ein schwerer Verkehrsunfall mit Personenschaden. Der PKW dürfte durch den Brandbergtunnel bergwärts gelenkt worden sein. Unmittelbar nach dem Tunnel kam der PKW von der Straße ab und durchbrach dort mehrere Verkehrsschilder und Bäume. Das Fahrzeug kam nach etwa 50 Metern auf der gegenüberliegenden Seite des dortigen Bachbetts auf dem Dach zu liegen. Durch den Unfall wurden ein 32-jähriger...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Florian Haun
160 zusätzliche Soldaten meldeten sich am Dienstag beim stellvertretenden Militärkommandanten zum Dienst an den Grenzen Tirols.
1 3

Verstärkung
Bundesheer unterstützt Grenzdienst im Tiroler Unterland

In Tirol eingetroffen: 160 Soldaten helfen Polizei im Tiroler Unterland bei verstärkten Grenzkontrollen.  TIROL (red). Zusätzliche Soldaten des Österreichischen Bundesheeres, 160 an der Zahl, sind am Dienstag, den 9. Februar in Tirol eingetroffen. Ihre Aufgabe ist es, die verstärkten Grenzkontrollen der Polizei im Tiroler Unterland, zu unterstützen – dies ab 10. Februar. Damit erhöht sich die Zahl der in Tirol im Einsatz stehenden Soldaten auf 376. Bevor sie sich auf den Weg nach Tirol machten,...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Im Jahr 2020 wurden alleine in Tirol rund 270.000 Notrufe „133/ 112“ in der LLZ Tirol entgegen genommen.

20. Dezember 2020
Einjähriges Bestandsjubiläum der Landesleitzentrale Tirol

TIROL. Am 20.12.2019 erfolgte die „offizielle“ Betriebsaufnahme der „neuen“ Landesleitzentrale der Polizei in Innsbruck in der Kaiserjägerstraße 8. Insgesamt stehen seither 50 speziell ausgebildete Polizistinnen und Polizisten der Bevölkerung am Notruf 133 und 112 zur Verfügung. Mit der Umsetzung des Projektes „Leitstelle Neu“ wurden österreichweit die vormals ca. 100 Bezirks- bzw. Stadtleitstellen auf 9 Landesleitzentralen zusammengelegt und zeitgleich ein österreichweit einheitliches modernes...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Seit 19.12. gibt es in Scharnitz wieder Corona-Grenzkontrollen.
5

Grenzkontrollen in Scharnitz
Nicht viel los an der Grenze

SCHARNITZ. Knapp zwei Wochen vor dem Jahreswechsel wurden an der Grenze Scharnitz/Mittenwald wieder Gesundheitskontrollen eingeführt. Einreisende nach Tirol wurden durch Polizei und Bundesheer kontrolliert. Niemand musste in Quarantäne Grundsätzlich mussten sich alle Personen, die vom Ausland nach Tirol einreisen, sofort in eine zehntägige selbstüberwachte Heimquarantäne begeben. Die Quarantäne konnte frühestens ab dem fünften Tag nach der Einreise durch einen negativen PCR- oder Antigen-Test...

  • Tirol
  • Nicolas Lair
In der Gemeinde Kolsassberg hat sich in der Nacht auf Sonntag der Hang bewegt und die Straße verschüttet.

Feuerwehreinsatz
Erdrutsch in Kolsassberg – Innerbergstraße aktuell wieder frei

Die heftigen Regenfälle sorgten auch im Tiroler Unterland zu Murenabgängen und Feuerwehreinsätzen. In der Gemeinde Kolsassberg hat sich in der Nacht auf Sonntag der Hang bewegt und die Straße verschüttet. Die zuvor errichtete Straßensperre ist mittlerweile wieder aufgehoben, wie die Polizei auf Nachfrage mitteilt. KOLSASSBERG. Heute gegen 2:30 wurde die Polizei Wattens zu einem Erdrutsch in Kolsassberg gerufen. Auf der Innerbergstraße hat sich der Hang bewegt und auf einer Länge von 15 Metern...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
Sechs illegal beschäftigte Männer wurden in Kitzbühel angezeigt.

Polizei Tirol
Schwerpunkteinsatz – illegale Beschäftigungen

TIROL. Ein Schwerpunkteinsatz der Polizeiinspektion Innsbruck Fremdenpolizei, der Finanzpolizei Tirol und des Bundesamtes für Fremdenwesen und Asyl der Regionaldirektion Tirol ging am 23.11.2020 von statten. Ziel war die Bekämpfung der illegalen Beschäftigung sowie die Verfolgung damit korrelierender Finanzvergehen. 6 Festnahmen in KitzbühelAuf zwei Baustellen im Bezirk Kitzbühel wurden zwei Moldawier (29 und 35 Jahre alt) und vier Nordmazedonier (32, 35, 39 und 48 Jahre alt) als Trockenbauer...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Die Kontrollen verliefen im Allgemeinen ohne nennenswerte Vorfälle

Polizei
Zwischenbilanz nach einer Woche Lockdown 2.0

TIROL. Laut der Tiroler Polizei lässt sich zusammenfassend über die erste Woche des „Lockdown II“ eine äußerst positive Zwischenbilanz ziehen. Der Großteil der Bevölkerung hält sich an die geltenden Bestimmungen und trägt die Maßnahmen der Regierung mit. Zwar wurde ein stärkerer Personen- und Fahrzeugverkehr im Vergleich zum Lockdown im Frühjahr wahrgenommen, was aber auf die unterschiedlichen rechtlichen Voraussetzungen für das Verlassen des eigenen Wohnbereichs zurückzuführen ist. Mehr...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Halloween 2020: Polizei kontrolliert, Kinder sollen auf NAchbarschaftsbesuche verzichten.

Halloween
Halloween-Nacht unter Polizeikontrolle

INNSBRUCK. Während Kinder sich über "Süsses oder Saures" von den Nachbarn freuen, ist die etwas ältere Generation eher auf Halloween-Partys anzutreffen. Diese sind heuer unter besonderer Beobachtung der Polizei. Kindern wird der Verzicht auf den Nachbarbesuch empfohlen. VerzichtDas traditionelle „von Haus zu Haus gehen“ von Kindern und Jugendlichen zählt nicht als Veranstaltung im rechtlichen Sinn und betrifft ja oftmals – zumindest zum Zeitpunkt der Übernahme der Süßigkeiten – vorwiegend den...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Die Polizei warnt eindringlich vor Telefonbetrügern, welche in letzter Zeit vermehrt auftreten

Achtung
Polizei warnt vor Telefonbetrügern

BEZIRK SCHWAZ (red). In den letzten Tagen traten in Tirol wieder vermehrt Telefonbetrüger in Erscheinung, die sich als Polizisten ausgeben. Dabei behaupteten die Betrüger, vom LKA oder einer anderen Polizeidienststelle zu sein und Einbrecher verhaftet zu haben, bei denen sie Aufzeichnungen (z.B. Notizbuch) mit diversen Adressen vorgefunden hätten. Unter anderem sei auch Name und Adresse des/der Angerufenen darauf vermerkt und habe es den Anschein, als ob der Angerufene das nächste...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Florian Haun
Aktuell warnt die Tiroler Polizei vor Telefonbetrügern. Diese geben sich als falsche Polizisten oder ähnliches aus und wollen so an Geld und Wertgegenstände kommen
3

Kriminalbeamtentrick
Achtung: Falsche Polizisten am Telefon

TIROL. Aktuell warnt die Tiroler Polizei vor Telefonbetrügern. Diese geben sich als falsche Polizisten oder ähnliches aus und wollen so an Geld und Wertgegenstände kommen Betrügerische Telefonanrufe durch falsche Polizisten Aktuell werden viele ältere Menschen von Betrügern angerufen. Diese Kriminellen geben sich als Polizei-, Kriminalbeamte oder Angestellte eines Richters aus. Sie behaupten, sie seien vom LKA oder einer anderen Dienststelle. Sie geben an, sie würden verdeckte Ermittlungen...

  • Tirol
  • Sabine Knienieder
Dieser Mann ist seit 19.10. aus seiner Wohnung in Wattens abgängig. Die Polizei biettet um Mithilfe.

Wattens
82-jähriger Mann wird vermisst

WATTENS (red). Seit dem 19.10.2020 ist ein 82-jähriger Mann aus seiner Wohnung in Wattens abgängig. Es gibt derzeit keinerlei Hinweise bezüglich des Aufenthaltsortes, eine Handypeilung verlief negativ. Hinweise nehmen das Landeskriminalamt unter 059133-70-3333 und jede Polizeidienststelle entgegen. Der Mann ist 174 bis 178 cm groß, wiegt zwischen 70 und 75 kg, hat eine zierliche Gestalt, hat weiße kurze Haare mit einem Seitenscheitel, trägt einen weißen Oberlippenbart und spricht Tiroler...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Florian Haun
Die Polizei ist auf der Suche nach den Tätern.

Polizei
Diebstahl hochpreisiger Parfums in Schwaz

SCHWAZ (red). Vergangene Woche stahlen zwei bisher unbekannte Täter zusammenwirkend in einem Drogeriemarkt in Schwaz insgesamt sieben hochwertige Parfums. Während ein auf Krücken gehender Täter offensichtlich als Aufpasser fungierte, gab der zweite Täter das Diebesgut in einen mitgebrachten Rucksack. Er verließ den Verkaufsraum, ohne die Parfums zu bezahlen. Der Wert des Diebesguts beläuft sich auf einen mittleren 4-stelligen Eurobetrag.

  • Tirol
  • Schwaz
  • Florian Haun

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.