Polizei

Beiträge zum Thema Polizei

Beim Fluchtversuch beschädigten die Autolenker einen weiteren Pkw. Verletzt wurde niemand.
2

Sachbeschädigung
Drei "Drifter" flüchteten in Scheffau vor der Polizei

Drei junge Leute "drifteten" mit ihren Autos auf dem Parkplatz der Bergbahn Scheffau und flüchteten vor der Polizei. Dabei beschädigten sie ein weiteres Fahrzeug.  SCHEFFAU (red). Am Abend des 16. Mais bemerkte eine Polizeistreife auf dem Parkplatz der Bergbahn Scheffau drei Pkw , welche bei strömenden Regen auf dem Parkplatz "drifteten". Als die drei Autofahrer die Beamten bemerkten flüchteten sie mit ihren Fahrzeugen. Einer der Pkw konnte ohne Probleme angehalten werden. Die anderen...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Die Polizisten mussten den alkoholisierten und aggressiven Jugendlichen mit auf die Polizeiwache Kufstein nehmen.

Stadtzentrum Kufstein
Jugendlicher bedrohte 48-Jährigen und Beamte

Am 3. Mai bewarf ein 15-Jähriger einen 48-Jährigen mit Steinen im Stadtzentrum Kufstein und bedrohte ihn und die dazu gerufenen Polizisten.  KUFSTEIN (red). Ein alkoholisierter 15-Jähriger warf am 3. Mai im Stadtzentrum Kufstein, aus derzeit unbekannten Gründen, mehrere Steine auf einen 48-jährigen Mann. Da der Jungendliche sein Ziel verfehlte wurde der Mann nicht verletzt. Dennoch bedrohte er den Mann mehrmals. Nachdem der 48-Jährige Anzeige gegen den 15-Jährigen erstattet hatte, konnte der...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Markus Widmann, Günther Salzmann, Stefan Egger, Edelbert Kohler, Johannes Strobl und Walter Schneider (v.l.) feierten Schneiders Pensionierung.

Polizei
Leiter der Kontrollstellen Radfeld/Kundl verabschiedet sich in Ruhestand

Mit Ablauf des 30. April beendet Chefinspektor Walter Schneider seine dienstliche Laufbahn als Leiter der Kontrollstellen Radfeld/Kundl und tritt in den Ruhestand. RADFELD, KUNDL (red). Der  Landespolizeidirektor Edelbert Kohler, der stellvertretende Landespolizeidirektor  Johannes Strobl und Oberst Markus Widmann als Leiter der Landesverkehrsabteilung nahmen am 28. April im Rahmen einer Dienstbesprechung die Gelegenheit wahr und verabschiedeten Chefinspektor Walter Schneider als Leiter der...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
v.l.: Landespolizeidirektor Dr. Edelbert Kohler, ChefInspin Christina Gradl und LKA-Leiterin Obst Katja Tersch MA

Bereich "Sexualdelikte"
Neue Ermittlungsbereichsleiterin beim LKA Tirol

TIROL. Im LKA Tirol gibt es eine neue Ermittlungsbereichsleiterin im Bereich "Sexualdelikte". ChefInspin Christina Gradl hat seit dem 1. April 2021 die verantwortungsvolle Führungsaufgabe inne, sie folgt damit auf ChefInsp Gottfried Mauracher, der mit dem 31. März 2021 in den Ruhestand trat.  Zur Person ChefInspin GradlIm Mai 1993 trat Gradl in den Exekutivdienst ein und absolvierte den Grundausbildungslehrgang bei der Sicherheitswache der BPD-Innsbruck. Nach Abschluss der Grundausbildung...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Haschisch mit einem Straßenverkaufswert von rund 2,5 Millionen Euro stellte die Polizei nun in Kufstein sicher.
4

Fund in LKW
Polizei stellt in Kufstein 261 kg Haschisch sicher

Polizei macht Riesenfund: Sicherstellung von Drogen mit einem Straßenverkaufswert von rund 2,5 Millionen Euro bei Kontrolle von LKW in Kufstein. KUFSTEIN (red). Ein Riesenfund ist Beamten des LKA Tirol und der Diensthundeinspektion (DHI) Innsbruck in den Abendstunden des 19. April in Kufstein gelungen. Sie führten mit Unterstützung von Suchtmittelspürhunden, sowie Beamten des Zollamtes Österreich (Zollstelle Innsbruck) im Gewerbegebiet bei Kufstein Süd Suchtmittelkontrollen durch. Kontrolle von...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
v.l. HR Dr. Edelbert Kohler, GenMjr Johannes Strobl, MA, Obst Markus Widmann, HR Mag. Christian Schmalzl, Innenminister Karl Nehammer, MSc

Auszeichnung
Goldenes Ehrenzeichen für Oberst Markus Widmann

TIROL. Kürzlich wurde Oberst Markus Widman mit dem "Goldenen Ehrenzeichen der Republik Österreich" durch Innenminister Nehammer ausgezeichnet. Der Leiter der Landesverkehrsabteilung der Tiroler Polizei erhielt damit eine der höchsten Bundesauszeichnungen. "Goldenes Ehrenzeichen der Republik"Das "Goldene Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich", wurde Widmann am 12. April 2021 von Innenminister Karl Nehammer verleihen.  Landespolizeidirektor HR Dr. Edelbert Kohler betonte in...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Neben der Einhaltung von Lenk- und Ruhezeiten sind es Maße und Gewichte, Sicherungen, technische Belange und die Fahrtüchtigkeit der LenkerInnen, die kontrolliert werden. (Archivbild)

Transit
Mobiler Prüfzug unterstützt Kontrollen

TIROL. Auf Antrag von LHStvin Ingrid Felipe werden die Kontrolltage des Prüfzugs im Jahr 2021 wie im Vorjahr von 114 auf 146 erhöht, so beschloss man es kürzlich in der Regierungssitzung. Des Weiteren wird bei den Kontrollstellen Radfeld, Kundl und Brenner der mobile Prüfzug der ASFINAG zur zusätzlichen Unterstützung bereitgestellt. Mobiler PrüfzugDer mobile Prüfzug ermöglicht LKW-Kontrollen in Tirol auf allen wichtigen Transitrouten. Diese Kontrollen werden von den MitarbeiterInnen der...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Landespolizeidirektor Edelbert Kohler, Christoph Platzgummer, Astrid Mair, Walter Meingassner, Innenminister Karl Nehammer und Bürgermeister Martin Krumschnabel (v.l.) bei der Übergabe des Bestellungsdekrets.
2

Übernahme
Kramsacherin wird erste Bezirkspolizeikommandantin in Tirol

Obstlt Astrid Mair übernimmt von Obstlt Walter Meingassner das Kommando in Kufstein.  KUFSTEIN, BEZIRK KUFSTEIN (bfl/red). Der Bezirk Kufstein hat eine neue Bezirkspolizeikommandantin. Die in Kramsach wohnhafte Oberstleutnant (Obstlt) Astrid Mair übernahm den Posten mit 1. April 2021 und ist nun damit die erste Frau, die in Tirol ein Bezirkspolizeikommando leitet. Sie folgt damit Walter Meingassner nach, der mit Ablauf des 31. März in den Ruhestand trat. Die feierliche Übergabe fand dann am 12....

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Die Polizisten stellten bei einer Fahrzeugkontrolle in Radfeld starken Cannabisgeruch fest und hielten Nachschau.

Übertretung
Polizei stellt Cannabis bei PKW-Kontrolle in Radfeld sicher

Polizei findet bei Fahrzeugkontrolle in Radfeld mehrere Plastikbeutel Cannabiskraut in Auto. RADFELD (red). Polizisten kontrollierten in der Nacht auf den 11. April auf der A12 in Radfeld ein Auto, wobei die Beamten einen starken Cannabisgeruch aus dem Fahrzeuginneren wahrnahmen. Sie fanden bei der folgenden freiwilligen Nachschau im Auto im Ablagefach des Ersatzreifens mehrere Plastikbeutel Cannabiskraut. Die Polizei stellte die Suchtmittel wurden sicher. Die vier Insassen, österreichische...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Dieses Jahr gab es am Osterwochenende auf den Straßen 19 Unfälle mit 24 Verletzten.
2

Kontrollen
Bilanz zum Osterreiseverkehr 2021

TIROL. Der diesjährige Osterreiseverkehr war geprägt durch die Verkehrsbeschränkungen im Zusammenhang mit der Coronapandemie. Durch die Einschränkungen der Einreise aus Nachbarländern, der Ausreise aus Tirol und der Ausreise aus den Bezirken Schwaz und Kufstein war das Verkehrsaufkommen an den Osterfeiertagen sehr gering. Trotzdem kam es zum Teil zu schweren Verkehrsunfällen.  Verkehrsaufkommen sehr geringAuf den Autobahnen A12 und A13, der Arlbergschnellstraße S16 sowie auf den Bundes- und...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Bei den Kontrollen im 1. Quartal ergaben sich folgende Zahlen: Übertretungen Nachtfahrverbot: 1.260, Übertretungen Euroklassenfahrverbot: 595.

Nachtfahr- und Euroklassenfahrverbot
Kontrollergebnisse im 1. Quartal

TIROL. Mit dem 1. Jänner 2021 traten weitere Verschärfungen beim Nachtfahr- und Euroklassenfahrverbot auf der A12 Inntalautobahn zwischen dem Gemeindegebiet Langkampfen und dem Gemeindegebiet Zirl in Kraft. Jetzt liegen die Kontrollergebnisse des 1. Quartals 2021 vor.  Nachtfahrverbot: 1.260 ÜbertretungenDie durchgesetzten Verschärfungen beziehen sich auf den Schwerverkehr, für den im Winterhalbjahr (November bis April) zwischen 20.00 und 05.00 Uhr und im Sommerhalbjahr (Mai bis Oktober)...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Zwei Personen waren in fremden Jagdrevier in Brandenberg unterwegs.

Anzeige
Unbefugte drangen in Brandenberger Jagdgebiet ein

Zwei rumänische Staatsbürger griffen am 4. April in fremdes Jagdrecht in Brandenberg ein. Die Beiden wurden bei der Staatsanwaltschaft Innsbruck angezeigt. BRANDENBERG (red). Der Berufsjäger im Jagdgebiet Brandenberg/Aschau machte am 4. April zwei dort abgestellte Autos aus. Bei der Kontrolle durch die Polizeibeamten stellte sich heraus dass es sich dabei um einen 19 und 22-jährigen rumänischen Staatsbürger handelte die sich ohne ersichtlichen Grund im Wald aufhielten. Da sich die Männer jedoch...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Die Jugendlichen demolierten einen Snackautomaten beim Schwoicher Bananensee.
2

Sachbeschädigung
Jugendliche randalieren am Schwoicher "Bananensee"

Jugendliche beschädigten in Schwoich unter anderem einen Snackautomaten schwer – Verwaltungsanzeigen folgen. SCHWOICH (red). Am 26. März zeigte jemand kurz vor 20:00 Uhr bei der Polizei an, dass mehrere Jugendliche in Schwoich beim „Bananensee“ randalieren würden. Die Polizei fahndete und ermittelte, wobei sie feststellte, dass es sich um mehrere heimische Jugendliche im Alter von 13 bis 15 Jahren (Österreichische Staatsbürger) handelte. Die Jugendlichen demolierten unter anderem einen...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Es wird vermutet, dass es sich bei dem Leichnam in Münster, um die 57-jährige vermisste Frau aus Vomp handelt.

Innufer
Passanten fanden Leiche in Münster

Am 12. März stießen Passanten in Münster auf einen Leichnam am nördlichen Innufer, welcher von der Wasserrettung Reith/Kramsach geborgen wurde. MÜNSTER (red). In Münster entdeckten Passanten am 12. März einen Leichnam. Auf der Höhe des Rastplatzes Münster Süd konnten sie die Leiche am nördlichen Innufer, im Fluss liegend sehen. Anschließend bargen die Einsatzkräfte der Wasserrettung Reith/Kramsach den toten Körper aus dem Wasser.  Es gibt keine Hinweise auf Fremdverschulden. Von der...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Personen mit Wohnsitz im politischen Bezirk Schwaz dürfen dessen Grenzen nach außen nur unter bestimmten Bedingungen überschreiten.

AK-Tirol
Unternehmen in Schwaz trotz Covid-Verordnung erreichbar

TIROL. Aktuell herrscht bei vielen Tirolerinnen und Tirol eine Verunsicherung, die aus anderen Bezirken anreisen und im Bezirk Schwaz Erledigungen zu machen haben oder Besorgungen tätigen müssen. Die AK-Tirol stellt hier alles klar. Wer sich nicht länger als 24 Stunden im Bezirk Schwaz aufhält, etwa um hier einzukaufen, unterliegt nicht der Testpflicht. AK erhält viele Anfragen Die zuständige Abteilung der AK-Tirol erhält Anfragen verunsicherter Konsumentinnen und Konsumenten, die in den Bezirk...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Am 6. März wurde die Polizei und die Wasserrettung zu einem Einsatz mit einer Wasserleiche in Münster gerufen.
4

Ermittlungen
Wasserleiche in Münster gefunden

Passanten fanden am 6. März eine weibliche Wasserleiche in Münster. Die polizeilichen Ermittlungen laufen noch. MÜNSTER (red). Spaziergänger in der Gemeinde Münster entdeckten am 6. März eine leblose im Inn treibende Person. Die Wasserrettungen Reith im Alpbachtal und Kramsach bargen die weibliche Person, bei der anschließend nur mehr der Tod festgestellt werden konnte. Die polizeilichen Ermittlungen ergaben, dass es sich hierbei um eine siebzigjährige Frau aus dem Bezirk Schwaz handelte, die...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Ein 43-jähriger PKW-Lenker wurde beim Versuch bei Kufstein Süd auszufahren von einem auf dem Verzögerungsstreifen fahrenden LKW erfasst und gegen einen anderen LKW gestoßen.

Unfall
PKW-Lenker (43) bei Ausfahrt Kufstein Süd von LKW erfasst

Zum Verkehrsunfall auf der A 12 kam es, als ein 43-Jähriger mit seinem Auto bei Kufstein Süd ausfahren wollte. Der Mann schlängelte sich zwischen zwei im Stau stehenden LKW durch, danach kam es zur Kollision. KUFSTEIN (red). Ein 43-jähriger Österreicher war mit seinem Auto am 3. März gegen 11:30 Uhr auf der A 12 unterwegs. Der Mann wollte bei Kufstein Süd ausfahren, auf dem rechten Fahrstreifen befanden sich jedoch LKW, die im Grenzstau standen.  Von LKW erfasst Um auf den Verzögerungsstreifen...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Die Polizei in Kufstein nahm den stark alkoholisierten Jugendlichen vorübergehend fest und er wurde auf freiem Fuß angezeigt.

Festnahme
14-Jähriger verübte mehrere Straftaten in Kufstein

Versuchter Raub, Körperverletzung und versuchter Widerstand gegen die Staatsgewalt. Dieser Delikte machte sich am 26. Februar ein stark alkoholisierter 14-Jähriger in Kufstein schuldig.  KUFSTEIN (red). In Kufstein kam es am 26. Februar zu einem Zwischenfall mit einem 14-jährigen Österreicher und einer 18-jährigen Deutschen. Nachdem dem der Junge er die Deutsche Frau mehrmals aufforderte, ihm ihr ihren Rucksack auszuhändigen und sie dieser Aufforderung nicht nachkam, versuchte er es ihr...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
31 Bergretter, eine Streife der Polizei Söll und ein Alpinpolizist standen am 25. Februar im Einsatz, als sich ein Bergsteiger in Schwoich in der Dunkelheit verirrte.

Alpineinsatz
Bergsteiger verlor Orientierung in Schwoich

Am 25. Februar retteten die Einsatzkräfte einen verirrten jungen Kletterer in Schwoich.  SCHWOICH (red). Zwei Österreicher im Alter von 25 und 28 Jahren machten sich am Nachmittag des 25. Februars eine Bergtour in Schwoich. Diese führte sie über den Klettersteig auf dem großen Pölven. Da sich einer der beiden Männer den Abstieg über den Klettersteig nicht zutraute, entschloss er sich südseitig über die Reiteralm nach Söll abzusteigen. In der einsetzenden Dunkelheit und auf Grund der...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Der Kufsteiner Andreas Hochstaffl (im Bild) filmte die befremdliche Szene eines vermeintlich illegalen Grenzgangs unter der Autobahnbrücke zwischen Ebbs (A) und Kiefersfelden (D).
2 7

Umgehung
Polizei will bei Grenzgängen in Kufstein genauer hinschauen

Kufsteiner beobachtete vermeintlich illegalen Grenzgang eines Radfahrers "unter" der Autobahnbrücke von Ebbs nach Kiefersfelden. Polizei will diesen Bereich künftig verstärkt überwachen. KUFSTEIN (bfl). Alle Mittel und Wege sind recht, um ans Ziel zu kommen. Diesem Motto dürfte ein unbekannter Radfahrer kürzlich an der Grenze zu Bayern gefolgt sein. Der Kufsteiner Andreas Hochstaffl staunte nicht schlecht, als er einen Radfahrer dabei beobachtete, als dieser unter der Autobahnbrücke zwischen...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
160 zusätzliche Soldaten meldeten sich am Dienstag beim stellvertretenden Militärkommandanten zum Dienst an den Grenzen Tirols.
1 3

Verstärkung
Bundesheer unterstützt Grenzdienst im Tiroler Unterland

In Tirol eingetroffen: 160 Soldaten helfen Polizei im Tiroler Unterland bei verstärkten Grenzkontrollen.  TIROL (red). Zusätzliche Soldaten des Österreichischen Bundesheeres, 160 an der Zahl, sind am Dienstag, den 9. Februar in Tirol eingetroffen. Ihre Aufgabe ist es, die verstärkten Grenzkontrollen der Polizei im Tiroler Unterland, zu unterstützen – dies ab 10. Februar. Damit erhöht sich die Zahl der in Tirol im Einsatz stehenden Soldaten auf 376. Bevor sie sich auf den Weg nach Tirol machten,...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Am 5. Februar konnte die Cobra einen 29-Jährigen festnehmen der stark alkoholisiert seine Lebensgefährtin in einer Wörgler Wohnung  mit einer CO2-Pistole bedrohte.

Festnahme
29-Jähriger bedrohte seine Freundin mit CO2-Pistole in Wörgl

Ein 29-Jähriger bedrohte am 5. Februar seine Lebensgefährtin mit einer CO2-Pistole in einer Wörgl Wohnung. Die Cobra konnte ihn festnehmen. WÖRGL (red). Eine Bewohnerin eines Wörgler Mehrparteienhaus fand am 5. Februar einen auf einen Zettel geschrieben Hilferuf. Umgehende meldete sie dies der Polizei. Zur gleichen Zeit allerdings ging bei der Polizeiinspektion Wörgl eine weitere Anruf ein, dass sich in einer Wohnung des genannten Mehrparteienhauses ein mit einer Faustfeuerwaffe bewaffneter...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Am 4. Februar kam es zu einem schweren Unfall auf der Inntalautobahn A12 bei Kufstein. Ein 25-Jähriger prallte mit seinem Klein-Lkw auf den vor ihm, bereits zum Stillstand gekommen, Sattelschlepper. Seine Verletzungen waren tödlich.
7

Inntalautobahn
25-Jähriger bei Verkehrsunfall in Kufstein tödlich verletzt

Ein 25-Jähriger prallte am 4. Februar mit seinem Fahrzeug in einen stehenden Lkw auf der Inntalautobahn A12 bei Kufstein. Der junge Mann erlag seinen schweren Verletzungen.  KUFSTEIN (red). Zu einem schrecklichen Verkehrsunfall kam es am 4. Februar auf der A12 Inntalautobahn bei Kufstein. Ein dreißigjähriger Tscheche war mit seinem Lkw am rechten Fahrstreifen in Fahrtrichtung Deutschland unterwegs. Als auf der Autobahn zum Stau kam brachte der Mann sein Fahrzeug kontrolliert zum Stillstand. ...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Im Ortsgebiet von Münster kam es am 28. Jänner zu einem Crash. Schuld daran waren ziemlich sicher, die rutschigen Fahrbahnverhältnisse.
8

Unfall
Rutschige Fahrbahnverhältnisse führten zu Crash in Münster

Am 28. Jänner kam es, höchstwahrscheinlich auf Grund der rutschigen Fahrbahnverhältniss, zu einem Verkehrsunfall in Münster. Eine 19-Jährige prallte dabei mit ihrem Pkw in das Auto eines 32-Jährigen. MÜNSTER (red). Im Gemeindegebiet von Münster kam es am 28. Jänner zu einem Verkehrsunfall. Ursache war vermutlich die äußerst rutschige Fahrbahn (Schnee/Matsch). Eine 19-jährige Österreicherin prallte dabei in einer Rechtskurve mit ihrem Pkw gegen das Fahrzeug eines 32-jährigen Mann. Die Lenkerin...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.